Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 




Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 39 Antworten
und wurde 6.727 mal aufgerufen
  
 Tops & Flops 2016/17
Seiten 1 | 2 | 3
ozhockey Offline

König der Löwen

Beiträge: 7.660

14.10.2016 22:56
T&F Löwen - Rüben Zitat · antworten

Tops:
+ Beide Goalies
+ Das Matchen der Topreihen nach dem ersten Drittel - auch auf beiden Seiten - man hat kaum gescheite Torchancen zugelassen oder den Aufbau komplett unterbunden.
+ Stretch, Dronia, Card, Laub, Pistilli
+ Die Kreativität der Nauheimer Fans mit dem aufgeblasenen Rübenfolienschutz in rot.

Neutral:
Schiris, an denen lag es nicht.

Flops:
Warum können nur wir nicht gescheit wechseln? Gefühlt jedes zweite Spiel kriegen wir deswegen eine Strafe.
Auch ansonsten wieder ein paar dumme Fouls.

Gratulation an Nauheim in der letzten Minute einfach präsenter.
Ich hatte schon meine Zweifel als Dronia raus fuhr und Stephan auf das Eis kam aber wahrscheinlich hätten wir auch die Stürmer wechseln sollen, die Nauheimer Reihe war dort einfach frischer.


Goalie Ledoux hat sich bedankt!
lions-fan1991 Offline

Twen Löwe

Beiträge: 164

14.10.2016 23:06
#2 RE: T&F Löwen - Rüben Zitat · antworten

Leider eine unglückliche, wenn aber auf keinen Fall unverdiente Niederlage. Allerdings muss man sagen, dass das spielerisch von beiden Mannschaften das schlechteste Derby seit langem war. Da habe ich schon in der Oberliga besseres (von beiden Mannschaften!) gesehen. Das Spiel lebte lediglich von der Spannung, dem Kampf und dem Unvermögen der ganzen Stürmer auf dem Eis.
Man kann -aus meiner Sicht- den Löwen kaum einen Vorwurf machen. Sie haben gekämpft und das Spiel mit dünnen Kader ( plus einem Totalausfall) lange offengehalten. Das soll keine Ausrede für die Niederlage sein, aber mit Richie und Tomassoni fehlen uns zwei eminent wichtige Spieler, was man heute u.a. im Powerplay gesehen hat. Das einzige was mir negativ aufgefallen ist. Ich habe ein sehr, sehr schlechtes Gefühl, was den Fitnessstand unserer Mannschaft angeht. Trotz nicht allzu hohem Tempo im ersten Drittel haben da einige schon mächtig gepumpt. In der ersten Drittelpause hätte ich keinen Cent darauf gegeben, dass wir das Spiel so lange offenhalten können.

Tops:

-Für mich heute Spieler des Spiel: Lukas Laub !! Was der Kerl in der dritten Reihe veranstaltet, ist allererste Sahne! Wenn er die Saison so zu Ende spielt, sehen wir ihn nächste Saison auf Sport1 bei z.B. der DEG. Jede Wette!
- Auch Jaeger und Rämö stark
- Nicht aufgegeben! Letzte Saison wären wir nach dem 1:2 auseinandergenommen worden
- Rüdigers Ansage: "Freitagabend Eishockey live das "kleine Derby "

Neutral:
- Nauheim. Der Sieg ist nicht unverdient, aber wenn man so einen breiten Kader und zudem so viele Folie hat, hätte ich mir mehr erwartet.

Flops:
- Der Hauptschiedsrichter Vogl! Vorneweg: An ihm lag es auf keinen Fall. Wenngleich vor dem Siegtreffer ein klares Foul der Nauheimer vorausging. Fairerweise muss man sagen, dass auch die Aktion davor nicht ganz sauber war. Von daher: Unglücklich gelaufen, aber in Ordnung. Aber was der Kerl - auf beiden Seiten- (nicht) gepfiffen hat, war eine Katastrophe. Da wurden klare Fouls direkt vor seinen Augen weiterlaufen lassen und dann für die lächerlichsten Dinge Strafen verteilt..


OVER ALL FLOPS:

- Es tut mir leid, aber was Herr Rinke-Leitans in der DEL 2 verloren hat, weiß wohl keine Sau. Bei allem Respekt: Das ist das mit Abstand Schlechteste, was ich in über zwei Jahren DEL2 gesehen habe. Für sowas eine Ü-Lizenz zu verschwenden, wird uns im Laufe der Saison das Genick brechen.


Dennoch: Mit kompletten Kader schlagen wir Nauheim!


TOM66 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.173

14.10.2016 23:26
#3 RE: T&F Löwen - Rüben Zitat · antworten

Flops:

- 2. Derby Niederlage zu Hause.
- Wechselfehler, der zum 1:1 führt.
- Viel zu dünner Kader. OK es fehlen 2 wichtige Spieler plus ein U. Aber dadurch scheinen sie schon auf dem Zahnfleich zu gehen. Wie will man das kompensieren ? Das wir einen adäquaten Ersatz für Reimer finden bezweifle ich, Tomassoni fehlt auch noch einiege Zeit und Mueller ? Hoffentlich.
- Konditionelle Probleme ?
- 88 ? Bringt der wenigstens Geld in die Kasse oder wird der am Ende noch bezahlt. Eine Frechheit der Typ!
- Gefühlt seit Jahren hinter den Nauheimern. Die machen aus wenig viel.
- Irgendwie das gleiche Gegurke wie letzte Saison, nur nicht ganz so desolat


Tops:

- Keine Dauerkarte mehr. (Für das Schlachtfest am nächsten Freitag zwar schon Karten, aber danach trage ich für längere Zeit kein Geld in die ESH.)


Goalie Ledoux Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.946

14.10.2016 23:27
#4 RE: T&F Löwen - Rüben Zitat · antworten

Neutral: Stimmung. War insgesamt OK, aber was ist aus dem Multivitaminlied geworden? Wo war "ein leben lang eine Rübe in der Hand"?, außer einem zaghaften Versuch?
Muss die Kurve nach jeder Saison neu angelernt werden?!


.
.
.
"There was a time where every city had their own ice gang, and thousands would show up to watch them all duke it out in giant arenas.
We aim to bring those days back!"
Goalie Ledoux


Löwe1996 Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.118

14.10.2016 23:30
#5 RE: T&F Löwen - Rüben Zitat · antworten

Eigenartiges Derby.

+Die Löwen kämpfen endlich. Die Einstellung hat heute gepasst, leider hat Nauheim sich das Glück heute mehr erarbeitet und dadurch letztendlich auch (so schwer es mir fällt) verdient gewonnen.
+Jaeger und Rämö. Jaeger kommt in Fahrt, wirkte beim 1:1 zwar ein bisschen orientierungslos, hat uns aber vor allem im 2. Drittel das Unentschieden gehalten.
+Dronia heute mit seinem besten Spiel bisher. Hat sich seit dem Spiel gegen Heilbronn konstant gesteigert und hat heute sowohl defensiv sehr gut gespielt und auch offensiv sehr gute Aktionen gehabt. Sein Tor war zum Zungeschnalzen!
+Laub, zu dem Jungen Kerl muss man nicht viele Worte verlieren. Sollte es den Löwen gelingen ihn noch zu behalten, Hut ab.
+Pistilli knüpft an die bisherigen Leistungen an, gefühlt überall auf dem Eis.
+Pfennings hat mir heute auch gut gefallen, hat sich seine Eiszeit heute verdient.
+Der Nauheimer Goldhelm hat mir gut gefallen.

+-Schiedsrichterleistung. Auf beiden Seiten komische Entscheidungen heute. Möchte mir kein Urteil über die Aktion unmittelbar vor dem 2:3 erlauben, kann jemand der genaue Sicht auf die Aktion hat etwas dazu sagen?
+-Spielerisch eher maues Spiel, bot aber gute Unterhaltung durch Spannung.

-Das 2. Drittel, da wirkten die Löwen wie so oft komplett neben der Kappe. Nauheim dort sehr überlegen und zum Glück ohne Torerfolg.
-Keussen baut leider stark ab momentan...
-Stretch und Jarrett in meinen Augen heute zu unauffällig. Lag aber auch am guten Matching der Nauheimer.
-Der Spielaufbau heute ganz dünn.
-Leider wirkt es so als wäre R-L in der Oberliga deutlich besser aufgehoben...
-Viel Zufall heute in der Offensive. Bis auf einige gute Einzelaktionen lief spielerisch nicht allzu viel zusammen.
-Dementsprechend auch keine gute Chancenerarbeitung möglich.
-Die Löwen wirkten ab der 50. Minute ziemlich platt, so früh in der Saison stimmt mich das auch ein wenig nachdenklich.

Bin auf das Spiel gegen Rosenheim gespannt!


Wenn es keine Toten und Verletzten gibt, dann sind es auch keine Play-offs. - Bernie Johnston


Bischter Offline

Twen Löwe

Beiträge: 201

14.10.2016 23:55
#6 RE: T&F Löwen - Rüben Zitat · antworten

Zitat von Goalie Ledoux im Beitrag #4
Neutral: Stimmung. War insgesamt OK, aber was ist aus dem Multivitaminlied geworden? Wo war "ein leben lang eine Rübe in der Hand"?, außer einem zaghaften Versuch?
Muss die Kurve nach jeder Saison neu angelernt werden?!


Interessant wo der eigene Anspruch liegt. Ich gehe lange nicht mehr so viel zum Eishockey wie früher. Aber das die Stimmung OK gewesen sein sollte ist eine Übertreibung. Bis auf die Klatschpappen laute war es ein Heimspiel für Nauheim in Frankfurt.

Aber gut die letzte Saison tat dem Frankfurter Eishockey und auch mir sehr weh und ich finde das merkt man noch gewaltig.


Rheinländer Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 925

15.10.2016 00:09
#7 RE: T&F Löwen - Rüben Zitat · antworten

Die Wahrnehmung der Stimmung ist abhängig von deinem Platz in der Halle . In Block N hab ich nichts von Heimspielathmosphäre Nauheim gehört.

Ich persönlich sah heute ein technisch schwaches Derby mit vielen Stockfehlern , zwar bemühte , aber sehr glücklose Löwen , es gibt in allen

Mannschaftsteilen noch sehr viel Luft nach oben , Spiel lebte sehr von der Spannung .

Irgendwie kam bei mir heute keine Derbystimmung auf .


19iceman65, Forca ESC, Goalie Ledoux und underdog haben sich bedankt!
underdog Offline

Twen Löwe


Beiträge: 286

15.10.2016 00:11
#8 RE: T&F Löwen - Rüben Zitat · antworten

Zitat von Goalie Ledoux im Beitrag #4
Neutral: Stimmung. War insgesamt OK, aber was ist aus dem Multivitaminlied geworden? Wo war "ein leben lang eine Rübe in der Hand"?, außer einem zaghaften Versuch?
Muss die Kurve nach jeder Saison neu angelernt werden?!



A-C-E ist ja die Antwort auf E-C-N, und das war kaum zu hören - die Landeier haben evtl. dazugelernt ;)
Aber ja, eigentlich überwiegend ordentlicher Support inkl guter Spruchbänder und Rüdigers Ansagen (beides Top!), aber eher eingeschränkter Derbycharakter heute:

"Selbst in Friedberg kennt Euch keine Sau" als angemessene Reaktion auf dieses oberpeinliche "Hessens wahre Liebe", sowie "Kühe, Schweine, ECN!" haben mir schon gefehlt.

Laub ist mir als Spieler 100x lieber als in der Rolle als DJ.

Das meiste zum Spiel ist aber schon gesagt. Bin trotzdem zuversichtlich, dass wir uns wieder berappeln und auch bei den nächsten Derbys zurückschlagen. Und bereits am Sonntag haben wir eine realistische Chance, Platz 2 in der Tabelle zu erobern. Und dann hoffen wir mal auf Chernos Glück und Geschick bei der Suche nach personeller Verstärkung.


Goalie Ledoux hat sich bedankt!
#44 Offline

Twen Löwe

Beiträge: 208

15.10.2016 00:17
#9 RE: T&F Löwen - Rüben Zitat · antworten

Schade eigentlich! Löwen aus meiner Sicht im ersten Drittel zunächst klar überlegen, mit 1:0 in Führung gegangen und danach leider verpasst, die Führung auszubauen!
Durch das 1:1 nach einer wiederholten unnötigen Bankstrafe ist Nauheim dann wieder ins Spiel gekommen und wurde zunehmend besser! Im zweiten Drittel waren sie dann auch das bessere Team, konnten aber die Führung nicht erzielen!
Das letzte Drittel war dann wieder relativ ausgeglichen, obwohl man den Löwen das Fehlen einiger Stammkräfte doch deutlich angemerkt hat und die Luft eigentlich immer dünner wurde!
Nauheim mit einem extrem breiten Kader und ein paar Fölis wirkte da deutlich frischer.
Overtime 3 gg. 3 ist halt aus meiner Sicht reine Lotterie....Nauheim hat den Konter verwandelt und damit geht der Sieg in Ordnung!

Ps.: Gebt Eddy noch ein bisschen Zeit! Ich denke, dass der Junge mehr kann, als wir es alle bisher gesehen haben! Er hat halt enormen Rückstand, aber das war ja auch klar, nachdem er über ein Jahr nicht gespielt hat.


19iceman65 Offline

Twen Löwe

Beiträge: 174

15.10.2016 01:08
#10 RE: T&F Löwen - Rüben Zitat · antworten

Wie lange Zeit? Die Frage ist halt, warum nimmt man einen Spieler unter Vertrag, der ein solches Defizit an Spielpraxis hat. Hat man gehofft, dass er das schneller kompensieren kann?


Mainzi Offline

Midlife Löwe


Beiträge: 677

15.10.2016 01:22
#11 RE: T&F Löwen - Rüben Zitat · antworten

Zitat von Löwe1996 im Beitrag #5

-Die Löwen wirkten ab der 50. Minute ziemlich platt, so früh in der Saison stimmt mich das auch ein wenig nachdenklich.




Ich hatte eher den Eindruck, dass unsere am Ende des 2. Drittels völlig ausgepumpt waren. Das Ende des letzten Drittels war ok, da gab es einige gute Chancen (natürlich auch durch die Überzahl geschuldet).

Heute hat nicht der bessere gewonnen, sondern der glücklichere. Beide hätten das auch in der regulären Spielzeit für sich entscheiden können.

Top heute für mich nur Jäger. Und die beiden netten Nauheimerinnen, die bei uns im Bus nach jedem Bauernspiel immer mitfahren. Die steigen 1 Station nach uns aus, immerhin nach 30 Min. Busfahrt.

Flop: Die Schnelligkeit der Abwehr. Wie in Crimmitschau.
Flop: Die Pässe in Überzahl sind zu langsam. Das hat Nauheim ab und an vorgemacht, wie es besser geht. Klar verspringt da mal ein Puck. Aber nur so macht man Tore.
Noch ein Flop, für den keiner was kann: Nach dem Spiel ist eine Frau nahe des Pommesstandes vom Krankenwagen fortgebracht worden. Schlägerei gab es nicht, das hätten wir 50 m weiter (wir standen am Bierstand außerhalb der Halle in Höhe Block B / C) mitbekommen. Aber weiß jemand näheres?


Einen Löwen interessiert es nicht, was das Schaf über ihn denkt.

Löwen Frankfurt + EHC Freiburg - endlich wieder in einer Liga vereint!!


ExAmigo Offline

Twen Löwe

Beiträge: 350

15.10.2016 07:16
#12 RE: T&F Löwen - Rüben Zitat · antworten

Mit Niklas Mannes hatten wir gestern nur einen Föli der DEG dabei.
Nur mal so am Rande...
Top: beide Goalies
Ansonsten bis auf die Spannung kein richtiges Derby.
Das war mir persönlich zu lahm!


EC Bad Nauheim --- MEIN VEREIN!


Snoil11 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.175

15.10.2016 09:02
#13 RE: T&F Löwen - Rüben Zitat · antworten

Zitat von TOM66 im Beitrag #3
- Gefühlt seit Jahren hinter den Nauheimern. Die machen aus wenig viel.



Newt Gingrich hat dafür vollstes Verständnis:
https://www.youtube.com/watch?v=xnhJWusyj4I


Siggi Schneider: The O'Malley of the 21st century.


Eisfischer Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.745

15.10.2016 09:13
#14 RE: T&F Löwen - Rüben Zitat · antworten

Also ich habe das Spiel zuhause verfolgt.
Wir beginnen gut, und haben das Spiel relativ in Griff.
Durch eigene dummheit bringen wir den Gegner ins Spiel zurück,
und werden eigentlich zusehens schlechter, oder Nauheim besser.
Wie mans sehen will.
Nauheim braucht eigentlich nicht viel,aber es zeigt sich als Mannschaft.
Im gegenteil zu unseren Cracks, wo es hier und da zuviel Einzelaktionen gibt.
Bis man sich irgendwo festgerannt hat.
Eklatante Schwäche im Aufbauspiel, neue Spieler gleiche Propbleme wie letzte Saison.
Alles in allem bin ich vom auftreten der Löwen enttäuscht, da habe ich mir mehr vorgestellt.
Sicher es fehlen ein paar, aber das darf nicht als Entschuldigung gelten.
Hört auf das immer schön zu reden, es gibt einige extreme Schwächen im Team.
Wenn man als Mannschaft anfängt und als solisten aufhört, stimmt irgendetwas nicht.
Und für mich Nauheim aufgrund der geschlossenen Leistung, ganz verdient gewonnen.
Und bitte nicht immer den tabellenplatz anführen,der ist mir total egal.
Hier geht es um die Entwicklung die eine Mannschaft im laufe der Saison macht, und das sollte positiv sein.
Hier scheint sich das Team zu verschlechtern vom ganzen auftreten,und dafür muss es einen Grund geben.
Auch spielt es keine Rolle ob man gewinnt oder verliert, hier geht es mir rein um die sichtbare Entwicklung.


Hercules Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 3.077

15.10.2016 10:46
#15 RE: T&F Löwen - Rüben Zitat · antworten

Mich überzeugt irgendwie die ganze Mannschaft nicht. Okay, da gibt es den Einen oder Anderen, der ein wenig aus der Masse heraus sticht, aber im Großen und Ganzen hat das Team erhebliche Probleme.

Das fängt schon beim Goalie an.
Nehmen wir das Spiel in Crimmitschau. Ich habe im gesamten Spiel vom Crimmitschauer Goalie Ryan Nie nicht einen Abpraller nach vorne in den Slot gesehen. Entweder hielt er die Pucks fest, oder er hat sie zur Seite abgewehrt.
Hier kann und muss sich Brett Jaeger noch erheblich steigern. Gestern war er nicht der schlechteste, aber Luft nach oben ist noch ausreichend vorhanden.

Die Abwehr.
Wir haben fast ausschließlich Offensivverteidiger. Die schnappen sich den Puck hinter´m eigenen Tor und rennen damit über die gesamte Eisfläche. Dann stehen sie urplötzlich hinter dem gegnerischen Tor, es kommt der Puckverlust und dann müssen Liesegang und Pistilli hinten verteidigen, weil die Verteidiger munter offensiv in der Angriffszone stehen.
Hier wären 1 oder 2 "Stay-at-home-Defender" mehr als wünschenswert, aber die haben wir nicht. Also müssen die vorhandenen Verteidiger das wohl oder übel lernen.

Im Sturm herrscht wieder, wie jede Saison, die altbekannte Löwen-Schwäche. Wir brauchen einfach viel zu viele Chancen, um endlich einmal einen Treffer zu erzielen. Die Jungs waren in Crimmitschau oder in Riessersee mit Sicherheit nicht schlechter als der Gegner, aber wir machen die Buden nicht, während der Gegner einfach und kaltschnäuzig seine Chancen verwertet.

Nächstes Beispiel - das Powerplay.
Wir brauchen viel zu lange, um endlich einmal in die Aufstellung zu kommen. Hat das Team dann die Powerplay-Aufstellung gefunden, wird einfach viel zu langsam und teilweise auch zu schlampig gespielt, so daß ein One-Timer von der blauen Linie einfach nicht mehr möglich ist. Der Gegner hat daher fast keine Mühe, seine Box zu verschieben und die Schußbahnen so zu zu machen.

Ja, wir haben momentan 4 verletzte Spieler, und die sind wohl allesamt langzeit verletzt, soll heißen, diese Situation wird sich in einer oder zwei Wochen auch nicht schlagartig ändern.
Ja, wir spielen im Moment nur mit 6 Verteidigern und 10 Stürmern und müssen daher mit nur 3 einsatzfähigen Reihen auskommen. Das mag vielleicht eine Erklärung für das Nachlassen während des Spielverlaufes sein, wenn die Jungs aber "einfacher" spielen würden, könnten sie auch während des Spiels noch eine Menge Kraft sparen.

Alles in Allem hatte ich mir nach den Vorbereitungsspielen mehr erhofft.


Jr_Flyers und Blockwart haben sich bedankt!
Seiten 1 | 2 | 3
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Presse 02.05.2013
Erstellt im Forum Pressethread von lion84
16 03.05.2013 14:00
von die schweigende Masse • Zugriffe: 2517
 Sprung  



Android app on Google Play
Xobor Xobor Community Software