Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 25 Antworten
und wurde 3.729 mal aufgerufen
  
 
Seiten 1 | 2
Hercules Online

Oldie Löwe


Beiträge: 3.096

28.10.2016 22:49
T&F Löwen - Wölfe (28.10.2016) Zitat · antworten

Das war heute ein Paradebeispiel für den Fansong: "LÖWEN GEBEN NIEMALS AUF, SIE KÄMPFEN !!!"

Nach 2 Dritteln hochüberlegen und in der Schußstatistik mit 34:9 vorne, aber auf der Anzeigentafel mit 1:2 in Rückstand gehen die Löwen in die zweite Drittelpause, kommen wieder raus und machen im dritten Drittel von Anfang an noch mehr Druck auf den Gegner, als sie es in den ersten beiden Dritteln getan haben. Auch die Schußstatistik aus dem dritten Drittel spiegelt mit 16:7 genau das wieder, was sich in allen drei Drittel auf dem Eis abgespielt hat.

Und mit einem unbändigen Willen, dieses Spiel im dritten Drittel noch zu drehen, gingen die Löwen dann auch zu Werke.
Und sie haben es schlußendlich gedreht. Absolut hochverdient stand es dann am Ende 4:2 für die Löwen, weil

LÖWEN GEBEN EBEN NIEMALS AUF, SIE KÄMPFEN !!!

Ich möchte hier heute auch keinerlei Einzelkritik zu den Jungs abgeben, das gehört sich nach einem solchen Spiel einfach nicht.
Alle haben ihr absolutes Maximum gegeben, alle waren bis zum Schluß bestrebt, dieses Spiel zu gewinnen und alle sind am Ende für ihren unermüdlichen Einsatz
mit einem 4:2 und 3 Punkten belohnt worden.
Und was für ein Tempo diese Jungs auch über 3 Drittel gehen können, haben wir heute sehr eindrucksvoll gesehen.

Hut ab Jungs, ein bärenstarkes Spiel und hochverdiente 3 Punkte.

Einen Oberflop habe ich aber dennoch: Sascha Westrich.
Wenn ich gesehen habe, was alleine C.J. Stretch an Stockschlägen, Halten und Halten des Stockes heute einstecken musste, was selbstverständlich alles ungeahndet geblieben ist, dann grenzt das schon fast an Arbeitsverweigerung.
Auch das Foul 2 Sekunden vor Ende des 2. Drittels war in meinen Augen ein glasklarer Penalty, denn Stretch war durch und alleine auf dem Weg zum Tor.

Und dann zu allem Überfluß noch die einzige Strafe gegen die Löwen 3 Minuten vor Spielschluß wegen "Verstoß gegen das Anspielverfahren". Oh mann, oh mann, oh mann.
Da werden das ganze Spiel über die Spieler vom Bullypunkt weggeschickt und 3 Minuten vor Schluß bei Frankfurter Führung muss er dann auf 2 Minuten gegen die Löwen entscheiden ... ?!?


lions-fan1991 Offline

Twen Löwe

Beiträge: 189

28.10.2016 23:02
#2 RE: T&F Löwen - Wölfe (28.10.2016) Zitat · antworten

Zitat von Hercules im Beitrag #1


Einen Oberflop habe ich aber dennoch: Sascha Westrich.
Wenn ich gesehen habe, was alleine C.J. Stretch an Stockschlägen, Halten und Halten des Stockes heute einstecken musste, was selbstverständlich alles ungeahndet geblieben ist, dann grenzt das schon fast an Arbeitsverweigerung.
Auch das Foul 2 Sekunden vor Ende des 2. Drittels war in meinen Augen ein glasklarer Penalty, denn Stretch war durch und alleine auf dem Weg zum Tor.



Siehst du aber auch, was Stretch selbst an Stockschlägen verteilt, die nicht geahndet werden? Das ist eben sein Spiel. Einstecken und Austeilen!
Ansonsten gehe ich heute mit einem breiten Grinsen aus der Eissporthalle! Nicht, weil das Spiel so toll war. Nein. Daran wird man sich in 2-3 Wochen nicht mehr erinnern. Aber es ist toll zu sehen, dass da wieder eine MANNSCHAFT auf dem Eis steht. Trotz des 0:2 zu keiner Sekunde in Panik verfallen und ich war mir zu jeder Sekunde sicher, dass wir heute nicht mit 0 Punkten nach Hause gehen.

Aus einer geschlossenen Mannschaftsleistung muss man aber C.J. Stretch herausheben. Eine überragende Verpflichtung. Obwohl er im ersten Drittel mehrmals unglücklich agiert hat. Nicht nachgelassen. Das Tor war zum Zunge schnalzen und auch insbesondere im 2. Drittel mit teils (sorry!) brutal geilen Aktionen! Der Kerl will!


Weightwatcher Offline

Twen Löwe


Beiträge: 477

29.10.2016 00:09
#3 RE: T&F Löwen - Wölfe (28.10.2016) Zitat · antworten

Ich bin nicht so enthusiastisch.
Top:
#12 was ein Granatensackgesicht und dann auch noch dieser Gewaltschuß, geil!
#61 wie gut daß die Birne nimmer schüttert, welcome back und man muß nicht betonen wie unglaublich wichtig dieser Mann ist!
Flop:
Tut mir leid, aber Rest of the team! Wie bitteschön kann man gegen BiBi solch ein überlegtes und geiles Spiel aufziehen, dann aber im Allgäu fast auf die Fresse kriegen und auch heute gegen am Ende pumpende Männer von der Dreisam ein dermassen vogelwildes Oberliga-Hockeymatch abliefern?
Dennoch Top: Trois points!!!
Zum Flop: Ich will hier nicht in der Meckerecke verortet werden. Aber ich finde es nach der letzten Saison (welche mir unfassbar auf die Nüsse gegangen ist!) auffällig, daß wir schon wieder dermassen wankelmütig spielen. Daß das heute gutging hat zwei Namen: Richie Müller und Stretch (ein bisserl).
Der Rest unserer Truppe hat sich gepflegt auf Dreisam-Niveau begeben und 60 Minuten ziemlich sinnloses Geholze geboten.
Spielten wir so gegen Netphen, bliebe ich still.
So aber möchte ich sagen: Mein Anspruch an Frankfurter Eishockey liegt deutlich über dem heute dargebotenen. Zumal ich letzten Freitag gesehen habe, daß es mit meiner Mannschaft geht!

Ein arrogantes Cheers!

WW


Oo=v=oO


Urlöwe Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 4.398

29.10.2016 00:13
#4 RE: T&F Löwen - Wölfe (28.10.2016)g Zitat · antworten

Also ich möchte da mal kurz auf die Euphoriebremse treten.

Ich habe kein so besonders gutes Spiel gesehen.
Wir haben zwar immer überlegen gespielt, aber in meinen Augen
- das Gaspedal nicht ganz durchgedrückt
- oft nicht die letzte Konsequenz aufs Eis gebracht
- zu wenig Druck aufs Tor (schnelle Schüsse)
- im Slot nicht 100% gearbeitet
im Zeugnis würde stehen, waren stehts bemüht.

Im Gegensatz zu Hercules fand ich den Schiedsrichter dieses mal ganz gut.
Die 2 Minuten zum Ende muss er geben, die Regel ist nun einmal so.
Beim Penalty da soll laut Sprade Kommentaren Stretch der Puck versprungen sein und er keine Kontrolle mehr gehabt haben.

Freiburg hatte
- Pech
- einen guten Torwart
- das 3te trotz ein paar Chancen nicht gemacht

Frankfurt hatte
- Willen
- Glauben
- Konzentration
- Breitkreuz Schläger "auf" dem Eis
und und und
Riechiiiiiiiiiii

Das habe ich gesehen, Spielerisch eher sehr durchwachsen.


Für einen fairen Umgang unter allen Eishockeyfans!

Alles eine Frage des Willens!!


Goalie Ledoux hat sich bedankt!
#44 Offline

Twen Löwe

Beiträge: 278

29.10.2016 00:29
#5 RE: T&F Löwen - Wölfe (28.10.2016)g Zitat · antworten

Leute, es ist doch scheißegal, ob das heute spielerisch gut, durchwachsen oder beschissen war, denn...

Top: 3 Punkte geholt!

Wie wir das am Ende machen, ist mir eigentlich scheißegal! Die Jungs finden immer einen Weg zurück ins Spiel und schaffen es den Schalter im richtigen Moment umzulegen!
Letztes Jahr, da bin ich mir sicher, hätten wir nach dem 0:2 keinen Weg mehr zurück ins Spiel gefunden und daher bin ich einfach nur stolz auf diese Mannschaft, die den Willen und Ehrgeiz hat für dieses Team und diese Stadt, den Sieg zu holen!

Weitere Tops von mir:
#12 & #61 brauch ich nichts zu sagen...
#97 klar passt da noch nicht alles, aber was er wieder liefert nach der langen Verletzungspause ist ganz stark!
#36 Fingerkuppe abgeschlagen bekommen, schnell in der Kabine genäht, Zähne zusammengebissen und weiter gespielt! Da hab ich meinen allerhöchsten Respekt!
#94....was für ein Auge vor dem 3:2!
#51 Lukas Mensator mit der aus meiner Sicht besten Torhüterleistung, die ich diese Saison gesehen habe! (Abgesehen von Jaeger gegen Bietigheim)


Hercules hat sich bedankt!
Snell Online

Oldie Löwe

Beiträge: 2.832

29.10.2016 00:30
#6 RE: T&F Löwen - Wölfe (28.10.2016)g Zitat · antworten

Heute spielte die Brechstange gegen die Duracell-Häschen.
Frankfurt spielte zwar mit Druck, aber ohne Taktik und Disziplin.

Freiburg spielte das, was sie können.
Laufen, Löcher schließen und wenn möglich kontern.

Und wenn dann noch die Frankfurter schlecht schießen oder der Torwart über sich hinaus wächst (wann wird ein TW mit 4 Gegentoren zum Spieler des Tages gewählt) muß es nicht reichen.

So oft werden wir diese "Energieleistung" oder dieses "Glück" nicht mehr haben.
Ich möchte lieber ein kontrolliertes Spiel wie gegen BiBi sehen, daß schont meine Nerven.


X1T Offline

Twen Löwe

Beiträge: 320

29.10.2016 00:36
#7 RE: T&F Löwen - Wölfe (28.10.2016)g Zitat · antworten

Habe heute auch endlich mal wieder die Zeit gefunden um in die ESH zu kommen. Hier also meine Sicht auf das Spiel:

Tops:
+++ Sieg und das mit voller Punktzahl
+ Stretch: strahlt immer Torgefahr aus wenn er am Puck ist. Sein Tor aus einer Einzelleistung war der Dosenöffner zum Comeback
+ Mueller: 2 Tore bei seiner Rückkehr
+ B. Breitkreuz: spielt mMn deutlich disziplinierter und macht wichtige Tore
+ Laub: immer mit viel Speed und Zug zum Tor. Wirkt manchmal etwas ungestüm aber mir macht es immer Spaß ihm zuzuschauen
+ Mensator: mit dafür verantwortlich, dass Freiburg so lange die Führung halten konnte
+ auch wenn vieles nicht klappte versuchten es unsere Jungs immer und immer wieder und das wurde letztendlich belohnt

Neutral:
+- Schiris: im Großen und Ganzen eine ordentliche Leistung. Der vermeintliche Penalty für uns MUSS mMn gegeben werden. Ist direkt vor mir passiert und Stretch konnte den Puck aufgrund des Hakens nicht kontrollieren. Die Strafe wegen des unkorrekten Anspiels war abzusehen, aber der Zeitpunkt diese zu geben doch sehr fragwürdig

Flops:
- Defensive vor allem im ersten Drittel. Dort haben wir uns bei den Gegentoren ausspielen lassen wie Slalomstangen. Gerade beim zweiten Gegentor quasi niemand bei seinem Gegenspieler
- Viele viele ungenaue Pässe im Aufbau, die oft jegliche Geschwindigkeit aus unserem Spiel genommen haben
- Die Strafe wegen des Bullys... diese war wie oben erwähnt abzusehen, da wir quasi bei fast jedem zweiten Bully weggeschickt wurden. Da muss man sich aus meiner Sicht einfach klüger verhalten, gerade wenn man das Spiel in den Griff bekommen bzw. es gedreht hat

Fazit: Am Ende gehe ich zwar glücklich aber doch mit einem komischen Gefühl nach Hause. In ein paar Wochen wird niemand mehr fragen, wie das Spiel gewonnen wurde. Von daher hoffe ich weiterhin darauf, dass wir diese Ungenauigkeiten abstellen und auf die nächsen 3 Punkte am Sonntag ;)


Goalie Ledoux Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 2.050

29.10.2016 00:58
#8 RE: T&F Löwen - Wölfe (28.10.2016)g Zitat · antworten

Spielbericht ist online!
- erstes Tor war ein "Eigentor" von Liese
- Mueller's 2. Tor heute soll lt. Scholze seinem 100. Tor im Löwentrikot gewesen sein! Laut Eliteprospects.com hat er inklusive Playoffs aber schon mehr als 100 geschossen für uns.


.
.
"There was a time where every city had their own ice gang, and thousands would show up to watch them all duke it out in giant arenas.
We aim to bring those days back!"
Goalie Ledoux


vince riendeau Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.056

29.10.2016 01:27
#9 RE: T&F Löwen - Wölfe (28.10.2016)g Zitat · antworten

Zitat von Urlöwe im Beitrag #4
Also ich möchte da mal kurz auf die Euphoriebremse treten.

Ich habe kein so besonders gutes Spiel gesehen.
Wir haben zwar immer überlegen gespielt, aber in meinen Augen
- das Gaspedal nicht ganz durchgedrückt
- oft nicht die letzte Konsequenz aufs Eis gebracht
- zu wenig Druck aufs Tor (schnelle Schüsse)
- im Slot nicht 100% gearbeitet
im Zeugnis würde stehen, waren stehts bemüht.

...

Das habe ich gesehen, Spielerisch eher sehr durchwachsen.


@Urlöwe: Ich widerspreche dir nur selten, heute aber doch (in Maßen):
- Freiburg liegt den LF einfach nicht (siehe Aufstiegsrunde vor 3 Jahren). Und man muss vor den Wölfen auch einfach mal Respekt haben - die machen einen hervorragenden Job, immer taktisch diszipliniert
- ich habe nach etwas schwachen ersten 10 Minuten durchaus Engagement gesehen, aber gegen einen Gegner anzurennen, der mit 5 Mann den Torraum verrammelt, ist es nun mal nicht einfach
- der Druck war da, auch der Verkehr vor dem Tor, aber selbst die "deflected shots" gingen (zunächst) einfach nicht rein - das gibt´s
- gegen so ein tief stehendes Team helfen selten spielerische Mittel, da braucht es gaaaanz viel Geduld

Und damit zum Positiven
- gegen so einen Gegner kann man schnell entnervt sein - die LF haben die Nerven bewahrt und ihre Linie durchgezogen. Für mich hat das echte Klasse, auch wenn es "nur" nach Arbeit aussieht
- die Wiedergeburt der "comeback kids" macht immer mehr Spaß
- CJ Stretch hat zwischendurch grenzwertige Pässe gespielt - aber sein Tor war der Dosenöffner
- Mr "Brummschädel" Mueller: so ein Comeback wünscht man jedem Spieler!
- Mr "Blut im Handschuh" Pistilli: Fingerkuppe halb abgerissen, kurz genäht, weiter - ein Rundballer wäre immer noch auf der Intensivstation. Trockener Kommentar von Pistillis Frau: "Ach, das bisschen Blut - wir Frauen haben das jeden Monat...Hauptsache, er konnte noch skaten."

Sicherlich war das Spiel kein spielerischer Leckerbissen, aber auch diese Partien muss man gewinnen - und die LF tun das.
Mit gefällt einfach diese Qualität, in der Crunchtime Spiele auszugleichen und zu gewinnen. Das muss man sich erarbeiten und nicht hoffen, dass einem das in den Playoffs zufällt.


Hercules und #44 haben sich bedankt!
Waui Offline

Nostradamus


Beiträge: 1.988

29.10.2016 06:56
#10 RE: T&F Löwen - Wölfe (28.10.2016)g Zitat · antworten

Top: Gewonnen! Das zählt für mich nach dem letzten Jahr!
Ein bisschen Demut ist da ganz gut!

Over the Top: meine Kickcupjungs haben souverän gewonnen!


Mitglied der CrazyCrew


JUS67 Offline

Datenbank-Guru


Beiträge: 3.126

29.10.2016 08:52
#11 RE: T&F Löwen - Wölfe (28.10.2016)g Zitat · antworten

Zitat von Goalie Ledoux im Beitrag #8
- Mueller's 2. Tor heute soll lt. Scholze seinem 100. Tor im Löwentrikot gewesen sein! Laut Eliteprospects.com hat er inklusive Playoffs aber schon mehr als 100 geschossen für uns.

Wenn ich mich nicht irre, waren das gestern die Tore 121 und 122 von Richie.



http://www.lions-archiv.de


Aeppler hat sich bedankt!
Toto1988 Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 88

29.10.2016 09:14
#12 RE: T&F Löwen - Wölfe (28.10.2016)g Zitat · antworten

Ich war zwar nicht dabei habe aber einen absoluten Oberflop wenn ich die Bilder sehe

Wollte mir ein Ticket im H-Block kaufen jedoch waren dort keine mehr verfügbar. Komisch das dort der Block nicht mal ansatzweise voll besetzt war. Für Diestag sieht es mit Karten für den gleichen Block ebenfalls mau aus. Ich lehne mich mal weit aus dem Fenster das dieser wiederum nicht voll besetzt sein wird.

Will man so seine Fans vergraulen? Jedenfalls bin ich schwer enttäuscht


Urlöwe Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 4.398

29.10.2016 09:48
#13 RE: T&F Löwen - Wölfe (28.10.2016)g Zitat · antworten

Zitat von vince riendeau im Beitrag #9
Zitat von Urlöwe im Beitrag #4
Also ich möchte da mal kurz auf die Euphoriebremse treten.

Ich habe kein so besonders gutes Spiel gesehen.
Wir haben zwar immer überlegen gespielt, aber in meinen Augen
- das Gaspedal nicht ganz durchgedrückt
- oft nicht die letzte Konsequenz aufs Eis gebracht
- zu wenig Druck aufs Tor (schnelle Schüsse)
- im Slot nicht 100% gearbeitet
im Zeugnis würde stehen, waren stehts bemüht.

...

Das habe ich gesehen, Spielerisch eher sehr durchwachsen.


@Urlöwe: Ich widerspreche dir nur selten, heute aber doch (in Maßen):
- Freiburg liegt den LF einfach nicht (siehe Aufstiegsrunde vor 3 Jahren). Und man muss vor den Wölfen auch einfach mal Respekt haben - die machen einen hervorragenden Job, immer taktisch diszipliniert
- ich habe nach etwas schwachen ersten 10 Minuten durchaus Engagement gesehen, aber gegen einen Gegner anzurennen, der mit 5 Mann den Torraum verrammelt, ist es nun mal nicht einfach
- der Druck war da, auch der Verkehr vor dem Tor, aber selbst die "deflected shots" gingen (zunächst) einfach nicht rein - das gibt´s
- gegen so ein tief stehendes Team helfen selten spielerische Mittel, da braucht es gaaaanz viel Geduld

Und damit zum Positiven
- gegen so einen Gegner kann man schnell entnervt sein - die LF haben die Nerven bewahrt und ihre Linie durchgezogen. Für mich hat das echte Klasse, auch wenn es "nur" nach Arbeit aussieht
- die Wiedergeburt der "comeback kids" macht immer mehr Spaß
- CJ Stretch hat zwischendurch grenzwertige Pässe gespielt - aber sein Tor war der Dosenöffner
- Mr "Brummschädel" Mueller: so ein Comeback wünscht man jedem Spieler!
- Mr "Blut im Handschuh" Pistilli: Fingerkuppe halb abgerissen, kurz genäht, weiter - ein Rundballer wäre immer noch auf der Intensivstation. Trockener Kommentar von Pistillis Frau: "Ach, das bisschen Blut - wir Frauen haben das jeden Monat...Hauptsache, er konnte noch skaten."

Sicherlich war das Spiel kein spielerischer Leckerbissen, aber auch diese Partien muss man gewinnen - und die LF tun das.
Mit gefällt einfach diese Qualität, in der Crunchtime Spiele auszugleichen und zu gewinnen. Das muss man sich erarbeiten und nicht hoffen, dass einem das in den Playoffs zufällt.



@VinceRiendeau
Na dann wollen wir Zwei mal 😁
Ein wie von Dir beschriebenes gute Spiel habe ich nicht gesehen.
Das Spiel war geprägt von Turnovers und das oft durch simple Stockfehler.
Ja es war immer einer vor dem Tor, aber nicht am Killing Point sondern immer etwas seitlich versetzt.
Da tut es dann nicht ganz so weh.
Ja wir haben viel geschossen, aber zu langsam. Zu wenig Onetimer.
Wenn es so eng wird vor dem Tor müssen die wenigen Lücken schnell genutzt werden.
So wie Richie dann das GWG gemacht hat.
Ich buche das unter Arbeitssieg ab und da bin ich wieder bei Dir, diese Spiele muss man erst einmal gewinnen.
Da gibt es auch andere Möglichkeiten, ich kann mich dunkel erinnern.


Für einen fairen Umgang unter allen Eishockeyfans!

Alles eine Frage des Willens!!


Aeppler Offline

Doppelstockhalter


Beiträge: 3.742

29.10.2016 10:23
#14 RE: T&F Löwen - Wölfe (28.10.2016) Zitat · antworten

Top:
- die beiden Helden
- Müller wieder da, ohne ihn wäre das heute in die Hose gegangen

Flop:
- streckenweise unsere Verteidigung
- DK exklusiv Eingang geschlossen, dadurch habe ich den Auftritt der beiden Helden zu 80% verpasst.
- Zuschauerzahl. Wieder nur eine etwas über 50% gefüllte Halle. Was wird das erst am Dienstag?


Kann der was? Hat der nen Ring?

Founder of the Live Ticker Ultras
Ich freue mich, wenn es regnet.
Freue ich micht nicht, regnet es auch
K.Valentin


Goalie Ledoux Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 2.050

29.10.2016 10:51
#15 RE: T&F Löwen - Wölfe (28.10.2016)g Zitat · antworten

Zitat von Toto1988 im Beitrag #12
Ich war zwar nicht dabei habe aber einen absoluten Oberflop wenn ich die Bilder sehe

Wollte mir ein Ticket im H-Block kaufen jedoch waren dort keine mehr verfügbar. Komisch das dort der Block nicht mal ansatzweise voll besetzt war. Für Diestag sieht es mit Karten für den gleichen Block ebenfalls mau aus. Ich lehne mich mal weit aus dem Fenster das dieser wiederum nicht voll besetzt sein wird.

Will man so seine Fans vergraulen? Jedenfalls bin ich schwer enttäuscht


@Toto1988 in G und in I ist für Dienstag noch jede Menge frei - und wenn es unbedingt H sein muss, besser gleich bei den Löwen/Tickethotline anrufen und fragen was los ist anstatt hier rumzumaulen


.
.
"There was a time where every city had their own ice gang, and thousands would show up to watch them all duke it out in giant arenas.
We aim to bring those days back!"
Goalie Ledoux


Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Presse vom 28.10.2016
Erstellt im Forum Pressethread von Rastaman
4 28.10.2016 16:42
von ozhockey • Zugriffe: 609
Suche 2 günstige Tickets gegen Freiburg für den 28.10.2016
Erstellt im Forum Suche/Biete Löwentickets von Steve_Kelly
9 28.10.2016 15:28
von Steve_Kelly • Zugriffe: 976
Löwen Spielplan Saison 2016/2017
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Aeppler
31 10.07.2017 08:11
von cds23 • Zugriffe: 7092
Presse 15.07.2017
Erstellt im Forum Pressethread von lion84
8 15.07.2016 15:49
von Rheinländer • Zugriffe: 1659
Kader Löwen Frankfurt 2016/2017
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von marco1985
46 13.06.2017 18:20
von Blackhawk • Zugriffe: 19122
Spielplan DNL2 Saison 2015/2016
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Eisman
12 31.08.2015 17:12
von OFC • Zugriffe: 1434
Spielplan - Löwen Frankfurt - Saison 2015/16
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von marco1985
23 22.12.2015 06:54
von Space • Zugriffe: 6304
IIHF Weltmeisterschaften in 2016 (von IIHF HP)
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Eisman
143 23.05.2016 09:41
von Aeppler • Zugriffe: 8987
Der Ultimative "da war ich schon" Thread - (Wer war schon wo? )
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Summer of 69
1146 Gestern 11:16
von Summer of 69 • Zugriffe: 75087
 Sprung  



Android app on Google Play
Xobor Xobor Community Software