Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 26 Antworten
und wurde 3.134 mal aufgerufen
  
 
Seiten 1 | 2
Mainzi Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.078

01.03.2017 01:28
T&F Löwen - Rießersee Zitat · antworten

Na dann fange ich mal an.

Top: Jäger. Wieder mal mancher Top-Save. Mehr unter "Spieler des Tages".

Top auch die Schiris. Wobei ich zum 1. Vidobeweis nichts sagen kann (bzw. warum der nötig war). Das Ding war so was von drin, und ein Regelverstoß haben wir nicht annähernd gesehen. Liese saß auf der Strafbank und kam auch unmittelbar nach dem Tor - vor dem Videobeweis - zurück. Zum 2. Beweis können wir aus Block C nichts sagen. Aber lieber 1x zu oft als zu wenig. Die Bankstrafe war völlig berechtigt. Ritschies Stock war weg, er Richtung Bank und der 6. war auf dem Eis. Dann kickt Ritschi gegen den Puck (hat damit eingegriffen, egal ob er ihn getroffen hat oder nicht). Das war Rischis Fehler und "Huhn aufs Eis" nach dem dann folgenden Gegentor war fehl am Platz. Auch ansonsten - Abseits, Icing, Strafzeiten - wir haben nicht eine Fehlentscheidung gesehen.

Neutral: Ich denke, unsere haben sich heute über weite Strecken geschont. Muss nicht verkehrt sein.

2 Miniflops: Ich hätte statt Tomassoni heute Stephan als Spieler des Tages gesehen.

Und: Vor dem 3. Drittel hat sich ein Papa mit 2 Jungen vor uns gesetzt. Der eine der beiden war sichtlich müde. Eine Ordnerin hat die drei mangels Sitztickets (freundlich) weggeschickt. Keine Frage, ist korrekt. Den Löwen hilft, wenn sie Sitzplatz kaufen. Trotzdem, es war alles frei. Ich hätte ein Auge zugedrückt. Definitiv kein Vorwurf, da kann man unterschiedlicher Meinung sein.

Alles in allem sind wir 2. Das ist schee...


Einen Löwen interessiert es nicht, was das Schaf über ihn denkt.

Löwen Frankfurt + EHC Freiburg - endlich wieder in einer Liga vereint!!


Frankfurter-bubb Offline

endlich 18


Beiträge: 650

01.03.2017 08:01
#2 RE: T&F Löwen - Rießersee Zitat · antworten

Auch wenn es etwas schitzophren klingt:
Top: Wir haben gewonnen
Flop: Wir haben gewonnen

Vor dem Hintergrund, dass die Huskies gestern verloren haben und dadurch keine Punkte auf uns gut machen konnten, hätte ich mir einen Sieg für Garmisch gewünscht.
Damit wäre ihnen der 10. Platz fast nicht mehr zu nehmen gewesen.

Ansonsten war das Spiel kein Highlight der Saison, allerdings auch kein all zu schlechtes Spiel.
positiv überrascht war ich von der Stimmung. Hätte aufgrund eines Dienstagsspiels und des zeitgleichen DFB Pokal Viertelfinals wesentlich weniger erwartet.


Diese eine Liebe wird nie zu Ende gehn, wann werd ich sie wiedersehen,
Oh ich hab solche Sehnsucht, Ich verliere den Verstand...


TwinLion hat sich bedankt!
lion84 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.292

01.03.2017 08:39
#3 RE: T&F Löwen - Rießersee Zitat · antworten

Zitat von Frankfurter-bubb im Beitrag #2

Vor dem Hintergrund, dass die Huskies gestern verloren haben und dadurch keine Punkte auf uns gut machen konnten, hätte ich mir einen Sieg für Garmisch gewünscht.
Damit wäre ihnen der 10. Platz fast nicht mehr zu nehmen gewesen.



Das Leben ist halt kein Wunschkonzert und ich bin immer noch für sportliche Entscheidungen, wir sind ja nicht in Russland:

http://www.eishockeynews.de/aktuell/arti...u-erhalten.html


Dougman
Beiträge:

01.03.2017 09:13
#4 RE: T&F Löwen - Rießersee Zitat · antworten

Die Löwen haben einen Lauf und sollten einen Teufel tun, hier mit Standgas zu fahren und irgendwelchen Teams vermeindliche Schützenhilfe zu geben. Klar, Verletzungen und große Strafen sollten vermieden werden und dem entsprechend vielleicht keine aggressiven Aktionen. Aber die Maschine soll weiter laufen. Was links und rechts der Löwen passiert, hat uns nicht zu interessieren. Auf dem Weg ins Finale brauchen wir eine eingespielte Truppe mit großem Selbstvertrauen. Nichts anderes zählt.

Insofern: Top Einstellung. Weiter so!

Top: Pistilli. Er ist eine Eishockey-Maschine. Er macht einfach Alles richtig (habe gestern nur einen Fehler gesehen, als ihm der Puck über die Kelle gerutscht ist und er ein Icing provoziert hat). Wo anderen die Scheibe meterweit verspringt, nimmt er knallharte Pässe fehlerfrei an, er hat immer das richtige Auge, immer einen gefährlichen Schuss, ist hinten wie vorne zu finden. Viele scheinen seine grandiose Spielweise schon als selbstverständlich zu nehmen, aber ich finde er hat immer wieder Sonderlob verdient.

Flop: Liesegang, der auf dem Weg zur Bank den Puck absichtlich mit dem Schlittschuh weg spielt, obwohl im klar gewesen sein muss, dass er in dem Moment der sechste Feldspieler ist - und prompt 2 Minuten wegen zu vielen Spielern auf dem Eis kassiert. Direkt darauf fiel auch das völlig unnötige Gegentor.

Insgesamt gibt es aber zu gestern nichts zu meckern. Die Jungs haben den Sieg sichtlich ernst genommen und die Tore bejubelt. Das fand ich schön und wichtig zu sehen!


Rastaman Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.480

01.03.2017 09:14
#5 RE: T&F Löwen - Rießersee Zitat · antworten

Zitat von Dougman im Beitrag #4
Flop: Liesegang, der auf dem Weg zur Bank den Puck absichtlich mit dem Schlittschuh weg spielt, obwohl im klar gewesen sein muss, dass er in dem Moment der sechste Feldspieler ist - und prompt 2 Minuten wegen zu vielen Spielern auf dem Eis kassiert. Direkt darauf fiel auch das völlig unnötige Gegentor.


Das war aber Mueller, nicht Liesegang. "Liese" saß nur die daraus resultierende Bankstrafe ab.


Some people just need a high-five.
In the face.
With a chair.


Rhayne, Ollowain211, goldenbembel und Right Wing haben sich bedankt!
Mr. Hunter Offline

Forums Don Cherry


Beiträge: 5.378

01.03.2017 09:19
#6 RE: T&F Löwen - Rießersee Zitat · antworten

Das Spiel war definitv kein Highlight fürs Saisonvideo. Aber was auch gestern erfreut hat, war die Tatsache, dass die Löwen wieder eine gute Defensivleistung boten- zumindest über die meiste Zeit.

Im ersten Drittel wurde das besonders deutlich, Riessersee war so gut wie nie im Slot präsent. Schüsse aus der Mitte bekamen sie maximal bei schnellen Kontern.
Mit der 3-0 Führung war zu erwarten, dass die Löwen im zweiten Drittel etwas vom Gas gehen. Entsprechend ergaben sich Lücken für Garmisch. Die nutzten sie dann mit der Zeit auch etwas besser.
Das 1-3 war noch nichts was den Löwen Sorgen bereiten musste, nach dem 2-3 zogen sie die Zügel in der Defense wieder an, Riessersee hatte keine wirklich zwingenden Gelegenheiten mehr. Und das wir im Offensivspiel stark sind, ist ja nix neues.

Von daher auch gestern wieder, obwohl keine überragende Leistung (nötig war), erneut ein insgesant gutes, überlegtes, abgeklärtes Spiel, wie man auch in den Playoffs auftreten kann (mit mehr Intensität natürlich)

Gegen ein Team, das im Gegensatz zu den Löwen noch um viel mehr kämpfen muss, hätte das Spiel auch anders verlaufen können. Und wenn es aufgrund des kleinen SCR Kaders "nur" bis zum 3.Drittel gedauert hätte ehe die Löwen das Ding nach Hause bringen. Aber das die Löwen das Spiel praktisch schon im ersten Drittel entschieden, ist mE schon als starke Leistung einzustufen.


Orange crush - no matter what


Dougman
Beiträge:

01.03.2017 09:22
#7 RE: T&F Löwen - Rießersee Zitat · antworten

Zitat von Mr. Hunter im Beitrag #6
Das Spiel war definitv kein highlight fürs Saisonvideo. Aber was auch gestern erfreut hat, war die Tatsache, dass die Löwen wieder eine gute Defensivleistung boten- Zumindest über die meiste Zeit.

Im ersten Drittel wurde das besonders deutlich, Rissersee war so gut wie nie im Slot präsent. Schpsse aus der Mitte bekamen sie maximal bei schnellen Kontern.
Mit der 3-0 Führung war zu erwarten, dass die Löwen im zweiten Drittel etwas vom Gas gehen. Entsprechend ergaben sich Lücken für Garmisch. Die nutzten sie dann mit der Zeit auch etwas besser.
Das 1-3 war noch nichts was den Löwen Sorgen bereiten musste, nach dem 2-3 zuogen sie die Zügel in der Defense wieder an, Riessersee hatte keine wirklich zwingenden Gelegenheiten mehr. Und das wir im Offensivspiel stark sind, ist ja nkx neues.

Von daher auch gestern wieder, obwohl keine überragende Leistung (nötig war), wieder ein insgesant gutes, überlegtes, abgeklärtes Spiel, wie man auch in den Playoffs auftreten kann (mit mehr Intensität natürlich)


wohl auf dem Handy getippt, was?


Modano Online

Oldie Löwe


Beiträge: 1.038

01.03.2017 09:22
#8 RE: T&F Löwen - Rießersee Zitat · antworten

Für mich war der HSR Carsten Lenhart noch ein Top. Hat ein gutes Händchen gehabt und schön viel laufen lassen. Er hat wirklich nur das gepfiffen, was sein musste.


Mr. Hunter Offline

Forums Don Cherry


Beiträge: 5.378

01.03.2017 09:31
#9 RE: T&F Löwen - Rießersee Zitat · antworten

Zitat von Modano im Beitrag #8
Für mich war der HSR Carsten Lenhart noch ein Top. Hat ein gutes Händchen gehabt und schön viel laufen lassen. Er hat wirklich nur das gepfiffen, was sein musste.

Jepp, war OK.
Gut fand ich, dass er den Videobeweis nutzt wenn er Zweifel hat. Auchvwenn wir von außen manchmal nicht wissen, warum er es tut und auf was er schaut- lieber vergewissern und alles regelkonform halten als flasche Tore geben (oder nicht) etc. Genau für solche Absicherungen ist der Videobeweis da und von von daher ist es immer gut, wenn das Mittel auch genutzt wird


Orange crush - no matter what


heartbeat Offline

Twen Löwe


Beiträge: 462

01.03.2017 09:36
#10 RE: T&F Löwen - Rießersee Zitat · antworten

Top: Sieg, weil das Bad Nauheim evtl hilft(ich will nicht dass die Rüben in die playdowns müssen)
Pistilli(bester Mann auf dem Eis) er macht kaum Fehler.
Schiedsrichter, muss man auch mal erwähnen, da hat man schon schlechtere gesehen
Jäger

Flops: hab ich keine.

Neutral: das defensiv Spiel hat mir gestern über weite Teile gut gefallen, man sieht dass die play offs vor der Tür stehen.
aber nichts desto trotz, bei manchen Aktionen sind unsere out of position. Denke aber dass das noch wird.


Das Eisurmel Online

Oldie Löwe


Beiträge: 3.386

01.03.2017 10:04
#11 RE: T&F Löwen - Rießersee Zitat · antworten

Zitat von Mr. Hunter im Beitrag #6
Mit der 3-0 Führung war zu erwarten, dass die Löwen im zweiten Drittel etwas vom Gas gehen. Entsprechend ergaben sich Lücken für Garmisch. Die nutzten sie dann mit der Zeit auch etwas besser. Das 1-3 war noch nichts was den Löwen Sorgen bereiten musste, nach dem 2-3 zogen sie die Zügel in der Defense wieder an...


Grundsätzlich stimme ich Dir zu. Dass das Team im 2. Drittel defensiver agieren würde war zu erwarten. Allerdings klappt die defensivere Spielweise auswärts wesentlich besser als daheim. Auswärts spielen wir dann sehr kompakt in der neutralen Zone, stehen nah am Mann und doppeln den puckführenden Spieler an der eigenen Blauen. Daheim spielen wir jedoch nicht nur defensiver, sondern schalten noch einen weiteren Gang (unnötigerweise) zurück. Dadurch ergeben sich für den Gegner zu viele Freiräume in der neutralen Zone. Unsere Spieler sind einfach zu weit weg vom Gegenspieler. Irgendwie unnötig. Das Team zeigt ja auswärts regelmässig, dass sie es besser können. Ich weiß, das ist jammern auf Luxusniveau, aber für die anstehenden PO sehe ich (nur bei Heimspielen) hier noch Luft nach oben.

Ansonsten muss man unsere 4. Reihe mal lobend erwähnen. Die 4. Reihe macht in den letzten Wochen einen überragenden Job. Wie sie in Bibi im 2. Drittel die Topreihe der Steelers neutralisiert hat, war einfach klasse. Gaudet hatte ab dem 2. Drittel seine 1. Reihe immer aufs Eis geschickt, wenn unsere 4. Reihe aufs Eis kam. Die Topreihe der Steelers war aber komplett abgemeldet und unsere beiden Topreihen konnten dadurch von den Steelers nicht mehr gematcht werden. Der Schlüssel zum Erfolg in Bibi. An diese super Leistung knüpft die 4. Reihe weiter nahtlos an. Unsere 4. Reihe in dieser Form ist ein ganz großer Faustpfand in den PO.


Der Frosch im Brunnen ahnt nichts von der Weite des Meeres


EquaLiZe Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 98

01.03.2017 10:08
#12 RE: T&F Löwen - Rießersee Zitat · antworten

Top: schiri gespann. Nahezu Fehlerfrei und hat nicht jeden quatsch gepfiffen.
Top: natürlich Pistilli
Top: Clarke Dennis Roman - alle 3 betreiben ein ganz starkes forechecking. Reimer merkt man an dass er noch nicht bei 100% ist, dennoch geht er dem gegner ganz gut aufn geist, spielt fair und denke wenn er fit ist auch wieder etwas härter. Clarke und Roman gehen auf den körper, kämpfen und rennen, mir gefallen beide sehr gut im moment, auch wenn oftmals wenig scoring rumkommt.
Top: Stimmung trotz relativ leerer halle, auch das feiern des teams nach dem spiel war top

Neutral: Tomassoni´s tor.. hier standen (wenn ich mich nicht komplett verschaut habe) 2 spieler von uns im slot... Warum steht ein Defender im Slot? wenn der puck nicht durchkommt kann sowas schnell zu ner überzahl im konter führen. Mir gefällt dennoch der offensivdrang unsrer defender

Persönlicher Flop seit wochen: Es gibt praktisch keine Strafzeiten mehr, die letzte 10er ist schon wochen bzw monate? her (wenn ich mich nicht irre).. Beim Eishockey muss es auch mal krachen finde ich. Natürlich ist es gut das wir diszipliniert spielen, aber wie in den vorherigen t/f´s... ich wünsche mir einfach ein wenig mehr provokation, auch mal ein paar mehr nicklichkeiten, gerne auch harte und faire checks (gabs gestern immerhin ein paar wenige). Ich denke grade in den PO´s wird die physische komponente nicht unwichtig sein... vorallem in den ersten spielen um den gegner auch mal in die schranken zu weisen.
Flop: Für mich so ein bisschen Lukas Laub - seit seiner Verletzung wirkt er ein wenig eigensinniger und spielerisch fehlt auch noch was (wird hoffentlich bald wieder=) )

Eine Bitte an die BC:
Vllt mal anstimmen "löwen tanzen" oder "goalies tanzen" oder eben "proske tanzen - Jäger tanzen" im wechsel:) könnte mir das mal ganz lustig vorstellen (z.b. wenn man das viertelfinale gewinnen sollte). Vllt will man das ja realisieren, vllt aber auch nicht=)


Hayzy Offline

Hessie James


Beiträge: 1.720

01.03.2017 10:14
#13 RE: T&F Löwen - Rießersee Zitat · antworten

Es wurde hier schon das wesentlichste zu den den T/F gesagt. Gut finde ich vor allem das man auch eine positive Schiedsrichterleistung honoriert, ist in unseren Foren ja eher nicht die Regel.

Als Top hätte ich noch das 4:2 anzumerken: Nicht nur sehr schön herausgespielt, sondern auch die Entscheidung des Spiels.

Auch das Publikum war gestern auf der Höhe, stimmungsfreudig übers gesamte Spiel und fair gegenüber verletzten Spielern. In 2 Wochen erwarte ich aber in Punkto verbaler Aggressivität auf den Rängen ein zwei Schippen mehr!


Waui Offline

Nostradamus


Beiträge: 1.985

01.03.2017 10:22
#14 RE: T&F Löwen - Rießersee Zitat · antworten

Einen Top möchte ich noch ergänzen......

Brett Breitkreutz ist richtig bärenstark geworden.


Mitglied der CrazyCrew


Rastaman Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.480

01.03.2017 10:47
#15 RE: T&F Löwen - Rießersee Zitat · antworten

Ich fand den Auftritt der Mannschaft im ersten Drittel extrem stark. Beeindruckende Körpersprache, Ruhe am Puck und gute Entscheidungen, auch wenn man unter Druck war, viel Speed sowohl in der Vorwärts-, wie in der Rückwärtsbewegung.

Zitat von Das Eisurmel im Beitrag #11
Ansonsten muss man unsere 4. Reihe mal lobend erwähnen. Die 4. Reihe macht in den letzten Wochen einen überragenden Job.

Da hatten wir ja in der Drittelpause schon drüber gesprochen - und ich muss in dem Zusammenhang auch nochmal die überragende Vorarbeit von Roman Pfennings zu Jarrets Tor erwähnen. Der Junge hat sich im Verlauf der Saison echt gut entwickelt. Schade, dass Ratajczyk dies anscheinend nicht so geschafft hat, ich glaube er hatte gestern wieder keine Eiszeit.

Zitat von EquaLiZe im Beitrag #12
Persönlicher Flop seit wochen: Es gibt praktisch keine Strafzeiten mehr, die letzte 10er ist schon wochen bzw monate? her (wenn ich mich nicht irre)..

Wenn Du die Nickligkeiten nur an den Strafen festmachst, kann man den Eindruck haben. Ich habe dagegen auch gestern wieder einige Aktionen unserer Spieler gesehen, die "unter die Haut" gehen sollten - dass es dafür keine Strafen gab, spricht eher für die Cleverness der Akteure, denn für ein zu zahmes Vorgehen.
Ich bin froh, dass sich die Brüder Fürchterlich nicht mehr zu sinnlosen Strafzeiten haben hinreissen lassen und bin mir sicher, dass die beiden in den Play-offs keinem Ärger aus dem Weg gehen werden. Bei Bretts starkem Spiel zuletzt sehe ich aber eher Clarke in der Rolle des "Enforcers". Die fehlenden krachenden Checks bedauere ich auch schon die ganze Saison, kann mich aber gut damit abfinden, dass die Spielweise der diesjährigen Löwen eben andere Highlights bietet.


Some people just need a high-five.
In the face.
With a chair.


Das Eisurmel, Ollowain211, Rhayne, Genoviva und johnnyboy haben sich bedankt!
Seiten 1 | 2
 Sprung  



Android app on Google Play
Xobor Xobor Community Software