Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 26 Antworten
und wurde 7.668 mal aufgerufen
  
 Tops & Flops 2017/18
Seiten 1 | 2
MaFia Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.799

10.12.2017 22:17
Löwen gg. Bauern Zitat · antworten

Tops
Nix


Flops
Was zum Henker machen die eigentlich im Training????
Das Zusammenspiel ist eine einzige Katastrophe, wenn es überhaupt existiert. Die vermeintlichen Schlüsselspieler sind völlig von der Rolle. Die völlig unnötig hereingebrachte Hektik um Cherno lässt die Mannschaft aktuell nicht sicherer wirken.


johnnyboy Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 4.697

10.12.2017 22:21
#2 RE: Löwen gg. Bauern Zitat · antworten

Zitat von MaFia im Beitrag #1
Tops
Nix


Flops
Was zum Henker machen die eigentlich im Training????
Das Zusammenspiel ist eine einzige Katastrophe, wenn es überhaupt existiert. Die vermeintlichen Schlüsselspieler sind völlig von der Rolle. Die völlig unnötig hereingebrachte Hektik um Cherno lässt die Mannschaft aktuell nicht sicherer wirken.

Wieso? Angriff und Goalie präsentieren sich doch schon in den letzten Wochen in Topform. Ach sorry, es gibt ja noch eine Defense?


Das Eisurmel hat sich bedankt!
ozhockey Offline

König der Löwen

Beiträge: 8.916

10.12.2017 22:27
#3 RE: Löwen gg. Bauern Zitat · antworten

Tops: Ausverkauft
Jaeger
Lieses Penalty mit gedachtem Stinkefinger

Flops:
unser Aufbauspiel eine einzige Katastrophe. Kein Pass kommt an, Carry-ins klappen bei Stephan, Pistilli und Liese sonst muehsamstes an der Bande lang spielen bis irgendwann eine gegnerische Kelle rankommt.
So leid es mir tut Proske bekommt das Banksitzen in Mannheim nicht.
Viel zu viele unforced errors...
Nauheims Fans sorry, nur zu beschreiben, wie die sich auffuehren, bedeutet, man naehert sich diesem Niveau an. Wuerg.

Alice hat Nauheim nicht verdient, das ist zu viel der Ehre...

Edit noch was zu Schiris und der OT:
Also warum Yorke ne SD kassiert ist mir unklar, welche Verletzung hatte Bettahar denn?
Und ein Nauheimer kann gegen den Schiri mit der Faust ins Gesicht schlagen und wir dafuer getaetschelt.
Ach stimmt wir sind in der 2ten Liga.
OT war deswegen interessant weil es endlich mal eine OT war, wo keiner Fehler machen wollte... Sah nach Eisschach aus.


Das Eisurmel, Genoviva, Roadlion und PG21 haben sich bedankt!
TOM66 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.565

10.12.2017 22:38
#4 RE: Löwen gg. Bauern Zitat · antworten

was soll man dazu sagen ? Ausverkaufte Halle (vermutlich haben die meiseten bezahlt), also Zeit um Werbung für das Frankfurter Eishockey zu machen ??

Neiiin stattdessen eine katastrophale Leistung gegen einen Gegner, der gefühlt sonst alles verliert und bestenfalls um die Pre- Playoffs spielt. Das war glaube ich das harmloseste 5 Minuten Überzahlspiel der Nauheimer, was ich je gesehen habe. Und unsere Herrschaften schaffen es nicht bei 5 gegen 5 denen zu zeigen wo sie hingehören. Unglaublich schlecht. Null vernünftiges Aufbauspiel, 1 Million Fehlpässe, brotloses Gefummel, kein zwingender Abschluss. Spieler wie 36 ein Schatten seiner selbst.

Kein Herz für ein Derby !

Einfach nur schlecht. Einzelkritik lohnt gar nicht, insgesamt vollkommen Eierlos !


lions-fan1991 Offline

Twen Löwe

Beiträge: 257

10.12.2017 22:39
#5 RE: Löwen gg. Bauern Zitat · antworten

Nauheim gewinnt hier nicht mal unverdient, aber weiß wahrscheinlich selbst nicht wie. Ich verstehe nicht, wie man nach dem Freiburgspiel zum zweiten Mal innerhalb einer Woche gegen einen nicht nur vermeintlich schwachen Gegner so unmotiviert und unkonzentriert zu Werke gehen kann.
War Weitzmann heute in Köln? Wenn nein, kann ich beim besten Willen nicht verstehen, warum er heute nicht gespielt hat.

Tops:
Vielleicht Seeger, Valentin und Dumont mit Abstrichen Gläßl

Flops:
ALLE Schlüsselspieler schon seit Wochen komplett außer Form. Ein bisschen Ausklammern möchte Ich Jarrett, der es immer wieder versucht, aber dann halt auch ein Stück weit limitiert ist.
-Filin ( Für mich die Arroganz in Person. Er hat unglaubliche Fähigkeiten, aber was er im Moment daraus macht ist lachhaft)
-McLeod geht schon seit Wochen überhaupt nichts
- Auch Stretch seit ein paar Spielen ziemlich unterirdisch
- Gron kann man anspielen, wenn er alleine vor dem Tor steht. Ansonsten ist er für Kombinationsspiel in keinster Weise zu gebrauchen.
- Liese für mich auch wieder aufreizend lustlos
- So leid es mir tut: Proske. An ihm lag es mit Gewissheit nicht, aber hat er heute einen Puck festgehalten? Gefühlt nein.

Irgendwie muss jetzt so langsam mal was passieren... Wie man in einem Derby zu Hause so auftreten kann, ist mir ein Rätsel.


Roadlion und Das Eisurmel haben sich bedankt!
johnnyboy Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 4.697

10.12.2017 22:52
#6 RE: Löwen gg. Bauern Zitat · antworten

Zitat von TOM66 im Beitrag #4
Spieler wie 36 ein Schatten seiner selbst.



Sorry, aber gerade ihn jetzt besonders negativ herauszupicken, ist m.E. völlig fehl am Platz.


kladigo hat sich bedankt!
johnnyboy Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 4.697

10.12.2017 22:59
#7 RE: Löwen gg. Bauern Zitat · antworten

Und noch was zu unseren Goalies: alle drei sind überdurchschnittlich gut - eigentlich ein Luxusproblem. Aber könnte evtl. einer zu viel sein. Stärkt nicht gerade die ohnehin schwächelnde Defense, wenn gefühlt jedes Mal ein anderer in der Kiste steht! :(


Das Eisurmel Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 3.532

10.12.2017 23:14
#8 RE: Löwen gg. Bauern Zitat · antworten

Das Zusammenspiel innerhalb der ersten drei Sturmreihen klappt seit Wochen immer weniger. Dagegen steigt die Verunsicherung und die Verkrampfung. Das ist beim Umschaltspiel manchmal bis auf die Ränge zu spüren. Unsere Verteidiger versuchen das durch immer offensivere carry inns zu kompensensieren. Dann vertendeln die Wings den Puck und ab geht die Post... aufs falsche Tor. Wie häufig #98 oder #36 als letzter Mann klären müssen..

Was man allen Spielern positiv anrechnen muss. Der Wille ist da. Leider ist die Verkrampfung aktuell aber zu dominant.


Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware! Du darfst sie kostenlos nutzen, allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. Du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.


Arno Nühm und OFC haben sich bedankt!
TOM66 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.565

10.12.2017 23:17
#9 RE: Löwen gg. Bauern Zitat · antworten

Zitat von johnnyboy im Beitrag #6
Zitat von TOM66 im Beitrag #4
Spieler wie 36 ein Schatten seiner selbst.



Sorry, aber gerade ihn jetzt besonders negativ herauszupicken, ist m.E. völlig fehl am Platz.



Sorry, das Wörtchen Spieler (Mehrzahl) und "wie" ist hier entscheidend.
Sorry, ich hätte auch 29, 19 oder 12 nennen können. 36 ist für mich aber exemplarisch !


Löwe1996 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.356

10.12.2017 23:37
#10 RE: Löwen gg. Bauern Zitat · antworten

Nun gut, es wurde im Interview am Donnerstag viel angekündigt, nun stehen wir mit mageren 2 Punkten, gefühlt 0 davon wirklich verdient, nach 2 Derbys da.

Tops:
-Schüle und Tiffels als dauerhafte Antreiber aus der Abwehr hinaus. Die Einzigen in der Verteidigung, die momentan Normalform haben.
-Kaum wurde im letzten Drittel mal vermehrt auf den Körper gespielt, hat Nauheim vermehrt Probleme bekommen.

Flops:
-Kann man dem MacLeod mal neue Schläger kaufen? Seit Wochen grausam stocktechnisch!
-...dadurch zieht er momentan in meinen Augen auch Stretch enorm runter.
-Chancenverwertung vor allem im 1. Drittel. Die Alleingänge müssen auch mal verwertet werden.
-Proske leider ein enormer Unsicherheitsfaktor
-Heute ist der Funke zu den Fans übergesprungen; die Stimmung war mehr als bedauerlich für ein Derby, ebenso die Leistung der gesamten Mannschaft
-Zählen in der DEL2 Angriffe auf Offizielle nicht?
-Dieses dauerhafte Gezocke geht mir tierisch auf die Nerven, jeder versucht irgendwelche Dekes und Tricks, gerade wenn es momentan nicht so läuft sollte man vielleicht versuchen simpel zu spielen.

Neutral:
-Aktion von Yorke sah für mich eher nach unglücklich gestürzt aus, zumal beide parallel zueinander liefen. Der Einschlag von Bettahar sah allerdings extrem übel aus, ich hatte schlimmes befürchtet.
-Filin zwischen Genie und Wahnsinn, in Unterzahl gefällt er mir sehr gut, aber es kommt halt nie was bei rum.


Schade, dass ausgerechnet in dieser wichtigen Periode der Saison die Mannschaft so sehr schwächelt. Hoffentlich kann man den spielfreien Freitag nutzen...
Ich wünsche mir sehnlichst mal wieder unsere erste Reihe aus der letzen Saison wieder her! Stretch kann mMn momentan eher von Pistilli profitieren als von MacLeod und andersrum ebenso.


Wenn es keine Toten und Verletzten gibt, dann sind es auch keine Play-offs. - Bernie Johnston


Genoviva Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 4.324

10.12.2017 23:39
#11 RE: Löwen gg. Bauern Zitat · antworten

Ich hab mich richtig geärgert über Stretch, der in den letzten Minuten bei einer 2 auf 1 Situation den Puck nicht auf seinen "Mitläufer"abgegeben hat. Das wäre ein sicheres Tor gewesen.


Als Gott die Frauen schuf, versprach er, dass ideale Männer an jeder Ecke zu finden sein werden .... und dann machte er die Erde rund!


Weightwatcher Offline

Midlife Löwe


Beiträge: 526

11.12.2017 01:07
#12 RE: Löwen gg. Bauern Zitat · antworten

--- Yorke! Selten dummes Foul im Scheinwerferlicht der Zebras. Nicht das erste mal. Bin kurz davor ihm ein Ticket nach Saskatchewan zu kaufen.
+++ Liese! Arrogantester Penalty seit langem! Saugeil! Kann ich mir stundenlang anschauen!
-- Der Rest: Sorry, auch wenn es wie Luxus klingt an zweiter Position: Mir fehlt der Matchplan. Mir fehlt die Anpassung je Drittel. Mir fehlt die Ansprache in der Pause!
Unsere Jungs haben 20 Minuten Hockey gespielt (40:00-60:00) und danach deppert verloren. Niemand würde ihnen hieraus einen Strick drehen gegen hochmotivierte aber schlechte Rüben. Aber die vierzig Minuten davor waren so grausig, daß es halt dann schon ein Strick wird. Und:
-- Proske! Wenigstens einen kann man doch mal halten! Grad den zum Aufwärmen...Manno!
+ Jaeger.
Ach Haken dran, ich hab letztes Jahr gejammert, nix hat sich geändert und am Ende waren wir Meister, werft meinen Beitrag also hinter Beteigeuze#19

Cheers

WW


Oo=v=oO


Mainzi Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.875

11.12.2017 01:10
#13 RE: Löwen gg. Bauern Zitat · antworten

Zitat von johnnyboy im Beitrag #7
Und noch was zu unseren Goalies: alle drei sind überdurchschnittlich gut - eigentlich ein Luxusproblem. Aber könnte evtl. einer zu viel sein. Stärkt nicht gerade die ohnehin schwächelnde Defense, wenn gefühlt jedes Mal ein anderer in der Kiste steht! :(


Das ist m.E. nicht das Problem. Proske hat das 2:3 in den kurzen oberen Winkel reingelassen. Für mich war das gut abgeschlossen, aber kein Torwartfehler. Ich habe heute nichts von den Goalis gesehen, was zu einem Gegentor geführt hätte. Daran lag es nicht. Mit drei so guten Goalis sollte die Abwehr eigentlich zurechtkommen.

Trotzdem, beim Derby hätte ich heute auch lieber Weitzmann gesehen, bei seinen Leistungen zuletzt. Ich dachte, er ist in Kölle, war aber wohl nicht.

Allerdings, die Fehlpässe im Aufbau und die Konter der Nauheimer sollte man künftig unterbinden.

Der Unterschied war heute ganz klar: Nauheim hatte 10 Chancen, haut das Ding 4x in den Winkel, und wir gefühlt mit 40 Chancen, und verstolpern, schießen den Goali an, hauen das Ding über das Tor...

Mir ist beim Warmmachen schon aufgefallen: Die Nauheimer Goalis haben fast nichts gehalten. Aber 2 von 3 Schüsse landeten perfekt im Winkel. Diese Abschlussstärke hat sich während des Spiels und vor allem beim Penalty fortgesetzt.

Das letzte Drittel war ok. Und auch in Arbeitszeugnissen sollte man ja besser lesen, was dort NICHT gesagt ist...

Wer die Tore macht, gewinnt das Spiel. Und schon wieder 5 Euro weg...


Einen Löwen interessiert es nicht, was das Schaf über ihn denkt.

Löwen Frankfurt + EHC Freiburg - endlich wieder in einer Liga vereint!!

Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen,
sondern mit den Augen die Tür zu finden.


anno1966 Online

Oldie Löwe


Beiträge: 1.737

11.12.2017 06:42
#14 RE: Löwen gg. Bauern Zitat · antworten

Zitat von Löwe1996 im Beitrag #10
Nun gut, es wurde im Interview am Donnerstag viel angekündigt, nun stehen wir mit mageren 2 Punkten, gefühlt 0 davon wirklich verdient, nach 2 Derbys da.



Neutral:
-Aktion von Yorke sah für mich eher nach unglücklich gestürzt aus, zumal beide parallel zueinander liefen. Der Einschlag von Bettahar sah allerdings extrem übel aus, ich hatte schlimmes befürchtet.







Der Punkt in Kassel geht in Ordnung. wir laufen zur Zeit unserer Bestform hinterher, Kassel hat(te) Aufwind. Man hat zumindest ab dem zweiten Drittel viel richtig gemacht und gut dagegen gehalten.
Im Gegensatz zu gestern Abend. Eine Fehlpassorgie, bei der gefühlt jeder dritte Pass ins Nirvana ging oder aber auf der Kelle eines Nauheimer landete.
Hinten sind die Löwen, nicht nur zur Zeit, generell ein Desaster. Wenn dann vorne nichts zählbares dabei rauskommt sind solche Ergebnisse vorprogrammiert.
Wenn man genau hinschaut wird nicht kommuniziert und miteinander gespielt sondern sich verbal die eventuelle Schuld zugeschoben.
Hoffe ich irre mich hier gewaltig, ansonsten erinnert es mich ein wenig an die Saison vor zwei Jahren.

Wenn man sich diese Situation im Video anschaut ist zu sehen das Bettahar den Puck schon gespielt hatte und Yorke ihn von hinten beabsichtigt in die Bande
checkt. In der Drittelpause ging es ins Krankenhaus.


Löwe1996 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.356

11.12.2017 07:54
#15 RE: Löwen gg. Bauern Zitat · antworten

Zitat von anno1966 im Beitrag #14
Zitat von Löwe1996 im Beitrag #10
Nun gut, es wurde im Interview am Donnerstag viel angekündigt, nun stehen wir mit mageren 2 Punkten, gefühlt 0 davon wirklich verdient, nach 2 Derbys da.



Neutral:
-Aktion von Yorke sah für mich eher nach unglücklich gestürzt aus, zumal beide parallel zueinander liefen. Der Einschlag von Bettahar sah allerdings extrem übel aus, ich hatte schlimmes befürchtet.






Wenn man sich diese Situation im Video anschaut ist zu sehen das Bettahar den Puck schon gespielt hatte und Yorke ihn von hinten beabsichtigt in die Bande
checkt. In der Drittelpause ging es ins Krankenhaus.




Hast Recht, aus Block O sah es harmloser aus. Übles Foul!


Wenn es keine Toten und Verletzten gibt, dann sind es auch keine Play-offs. - Bernie Johnston


Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Presse vom 17.07.2018
Erstellt im Forum Pressethread von Modano
4 18.07.2018 19:04
von Snell • Zugriffe: 2193
Halbfinale 1 Schwaben-Bauer - Löwen-Power
Erstellt im Forum Löwen Live 2017/18 von Mainzi
221 31.03.2018 09:13
von Cornholio • Zugriffe: 21077
Tipps Traktorenfront - Wir sind Eure Meister Ihr Bauern
Erstellt im Forum Tipps von Mainzi
14 21.01.2018 22:02
von Mainzi • Zugriffe: 2218
Presse vom 19.04.2017
Erstellt im Forum Pressethread von mike39
26 20.04.2017 06:21
von lion84 • Zugriffe: 3213
komplette Eishockey Ausrüstung Bauer (Erwachsene) zu verkaufen
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von profilaktisch
0 27.02.2017 09:57
von profilaktisch • Zugriffe: 237
Löwen bei den Bauern in Diez
Erstellt im Forum Tipps von Maxximus
20 14.08.2015 15:28
von Mr_diggär • Zugriffe: 1485
+++ Löwen bauen Siegesserie aus +++
Erstellt im Forum Offizielle News/Newsletter von Leona
0 22.02.2015 23:19
von Leona • Zugriffe: 285
Löwen vs. Bauern
Erstellt im Forum Löwen Live 2011/2012 von Koppsi
125 23.01.2012 22:25
von Skibbi • Zugriffe: 14059
Schiedsrichter der Lions-PLAYOFF-Spiele (03.04.10)
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von cds23
15 04.04.2010 20:38
von Cornholio • Zugriffe: 1878
 Sprung  


Android app on Google Play
Xobor Xobor Community Software