Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Uhr

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 71 Antworten
und wurde 21.038 mal aufgerufen
  
 Offizielle News/Newsletter
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Mr. Hunter Offline

Forums Don Cherry


Beiträge: 5.382

09.05.2018 13:20
#61 RE: +++Finnisches Trainergespann übernimmt Löwen-Rudel+++ Zitat · antworten

Chapeau, Löwenonfire72!
Quasi perfekt zusammengefasst.

Zu ergänzen wäre m.E.n. noch: Was die "alten" Trainer so alles bringen, haben wir selbst bei cherno und zuletzt Gradner gesehen. Ich will nix schlecht machen, zumal Gardner auch den Titel gewann. Aber unterm Strich war dies doch alles "old-school-hockey" was uns grade auch mit Blick auf die kommenden Jahre maximal einen Status Quo sichert, mehr aber auch nicht.
Und selbst da bin ich skeptisch, wenn man den Gerüchten glauben darf, die da beschreiben, wie wenig die Löwen zuletzt wert auf auch nur den Hauch von "neuen Methoden" wie Video-Coaching legten. Ich komme da ehrlich gesagt eher zu dem Schluss, dass der Titel 2017 eher der "Ausrutscher" nach oben war, als so manche Auftritte über die man ich eher ärgern musste.

Wie auch immer: WANN, wenn nicht jetzt sollten die Löwen so einen neuen Weg ausprobieren?
Auftstieg gibt es erstmal noch nicht, mit dem Abstieg werden wir auch mit nem Sack Puck als Trainer nix zu tun haben. Von daher ist das jetzt doch der perfekte Zeitpunkt um dieses Projekt anzugehen und hier in den nächsten Jahren einen Standort aufzubauen, der eine Anlaufstelle für Talente sein kann, sich vielleicht bald seine eigenen Spieler ausbildet, der attraktiv ist für Jungs aus der DNL für den nächsten Schritt etc pp. Wären wir in der DEL, wäre der Sprung für junge Nachwuchsspieler viel größer und schwerer. Wir machen quasi aus unserer Not eine Tugend.

Ich finde den Ansatz überragend. Und hoffe, dass er gelingt- dass er nicht ohne Risiko ist, ist jedem klar. Aber es nicht zu versuchen wäre fahrlässig.


Orange crush - no matter what


19iceman65, Löwenpitti, Löwenonfire72, Semi Kolon und OFC haben sich bedankt!
Highty67 Offline

Geschäftsschädiger


Beiträge: 5.518

09.05.2018 14:41
#62 RE: +++Finnisches Trainergespann übernimmt Löwen-Rudel+++ Zitat · antworten

Ich denke, ich hoffe, mit diesem neuen Konzept machen wir uns attraktiv für junge Top-Spieler aus ganz Deutschland.

Neueste Trainingsmethoden, flache Hierachien, viel Eiszeit und Verantwortung. So können sich junge Spieler optimal entfalten.

Und es hilft perspektivisch auch unserem E.V.
Die Löwen wollen kurz- bis mittelfristig ein DNL-Team auf die Beine stellen.
Da hilft es bei Vertragsgesprächen natürlich auf ein solches Konzept der ersten Mannschaft verweisen zu können um junge Talente nicht erst mit 17, 18 oder 19 nach Frankfurt zu locken, sondern schon im Schüler und Jugendalter.

Dazu unsere 1b in der Regionalliga und ggf noch eine Koop mit einem Oberliga-Verein um Durchlässigkeit herzustellen.

Ich weiß, das klingt nach Luftschlössern. Aber dieses Konzept ist vielleicht der Schlüssel um einen Top-Verein mit einem Top-Ausbildungsverein zu kombinieren.

Ich gebe dem auf jeden Fall eine Chance!


cu
Highty

You can win, you can lose, but you should never lose your pride! by Charbs
We won't say that we're better, it's just that we're less worse! by Arrogant Worms
Life goes by so fast... close your Eyes and then its past by Social Distortion


Frankfurter-bubb Offline

endlich 18


Beiträge: 668

09.05.2018 14:44
#63 RE: +++Finnisches Trainergespann übernimmt Löwen-Rudel+++ Zitat · antworten

Wie die Löwen schrieben war Marko Raita ja quasi schon zum "Probearbeiten" während der Playoffs in Frankfurt tätig.
Anscheinend hat er einen guten Eindruck hinterlassen. Zumindest bei FDF. Im Vordergrund war er so gut wie nie zu sehen. Und wer weiß wie viel Anteil er am "Fritzmeier-Sweep" hatte.
Zumindest hatte er, wenn ich mich richtig erinnere, unter Anderem das Videocoaching übernommen.

Vielleicht ist dies unsere Chance mit einem Trainer Team zu arbeiten, welches zwei Generationen an SPielern bedient...


Diese eine Liebe wird nie zu Ende gehn, wann werd ich sie wiedersehen,
Oh ich hab solche Sehnsucht, Ich verliere den Verstand...


papa bravo Offline

Twen Löwe

Beiträge: 197

10.05.2018 00:07
#64 RE: +++Finnisches Trainergespann übernimmt Löwen-Rudel+++ Zitat · antworten

Schön, dass zuletzt dann auch hier mehr vernünftig abwägende Stimmen zu hören sind. Natürlich kann das in die Hose gehen. Immer wenn man etwas Neues probiert kann das in die Hose gehen. Aber wenn in der Menschheitsgeschichte nie jemand etwas gewagt hätte, nie Neues probiert und auch ein Risiko eigegangen, dann würden wir immer noch mit der Keule vor der Höhle sitzen.
"Jetzt so ein junges unerfahrenes Trainerteam? Ob das gut geht, wo wir doch so einen großen Umbruch in der Manschaft haben?" Gerade bei so einem Umbruch kann ich das versuchen! Wenn ich eine eingespielte Mannschaft mit lauter alten Haudegen habe, hat es doch so ein juges Team viel schwerer etwas Neues einzuführen.
Und ich weiß nicht, ob das nur bei mir der Eindruck war. Trotz aller Erfolge, die zT. durch Spieler geschafft wurden, die einfach eine individuelle Qualität hatten, die wiederum durch Cherno ggf in Überschreitung des budgets mit viel Geld überredet wurden. Hatte ich zuletzt in der Halle selten das Gefühl, dass da eine Struktur vorlag und diese im Laufe der Saison verbessert und angepasst wurde. Auch eine individuelle positive Entwicklung einzelner Spieler war zuletzt nicht mehr zu beobachten, im Gegenteil es tauchten eher einige ab.
Ich bin mal gespannt, wie die Trainer das angehen und was wir dann auf dem Eis sehen. Hier muss sich etwas entwickeln und ich werde dem Team und der Mannschaft die Zeit geben. Natürlich wird das mit einer fast völlig neuen Mannschaft und neuen Strukturen im Coaching am anfang holpern. Aber wenn da eine Entwicklung drin ist, können wir uns vieleicht auf etwas sehr Gutes freuen. Etwas Geduld muss man aber schon haben.
Wie man es nicht macht, hatten die Löwen zuletzt mit Kehler gezeigt und wie es positiv geht, haben die Rundballer mit Kovac vorgeführt ( ich rede jetzt nicht von seinem Abgang).
Also wenn das Monatsgehalt auf dem Konto ist, wird die Dauerkarte bestellt.


Mainzi Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.548

10.05.2018 03:12
#65 RE: +++Finnisches Trainergespann übernimmt Löwen-Rudel+++ Zitat · antworten

Na gut, geb ich auch mal wieder meinen Senf dazu. So wie ich es sehe, denken die meisten positiv bei einem Restrisiko, dem schließe ich mich ausdrücklich an.

Zu 3 Kritikpunkten möchte ich noch etwas sagen.

- Fehlende Erfahrung bzw. nur Jugend trainiert:
Wenn sich jemand in der Jugendarbeit bewährt hat, dann sollte ihm zwingend auch ne Chance im Herrenbereich gegeben werden. Das Beispiel Sturm wurde hier genannt. Ich war selbst nach dem Studium arbeitslos, weil eben viele 100 Jahre Erfahrung erwarten. Bei dem Arbeitgeber, wo ich jetzt angestellt bin, feiere ich im Juli das 20-jährige. So ganz schlecht kann ich also auch nicht sein. Das sollte auch für die unerfahrenen Trainer gelten. Ganz klar - dieser Punkt darf nicht das entscheidende Kriterium sein.

- keine Kenntnis der DEL 2:
ja ok. Aber das lässt sich lernen, insbesondere bei der Fluktuation der Spieler der DEL 2-Vereine. Muss man e jedes Jahr neu lernen.

- Sprachkenntnisse
Nee. Auch ein Xaver Unsinn hat nur Bayerisch gesprochen. Ob da jetzt irgend ein Akzent rüberkommt, ist sowas von pillepalle.

Nochmal, ich finde es gut. Tervetuloa Frankfurtille. Ich geb zu, ich habe es gegoogelt, und dass das Wort für "Willkommen" nach dem Hinzufügen von "herzlich" und von "in Frankfurt" 2x gewechselt hat, verwundert schon. Aber einerseits klappt die umgekehrte Übersetzung, und andererseits ist Finnisch verwandt mit Ungarisch, und beim Ungarischen wundert mich schon lange nichts mehr. Wie kann man nur für "Prost" ein fünfsilbiges Wort verwenden, nach dessen Ausspruch das Getränk bei den Klimaverhältnissen am Balaton schon fast verdunstet ist?? Aber ich schweife ab. Sorry. Bisschen Spaß muss sein.

Das wird. Ich glaube dran und Glaube versetzt Berge, außer vielleicht die Zugspitze, wenn es gegen Bietigheim geht.


Einen Löwen interessiert es nicht, was das Schaf über ihn denkt.

Löwen Frankfurt + EHC Freiburg - endlich wieder in einer Liga vereint!!

Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen,
sondern mit den Augen die Tür zu finden.


Barrie Offline

Midlife Löwe


Beiträge: 985

10.05.2018 03:58
#66 RE: +++Finnisches Trainergespann übernimmt Löwen-Rudel+++ Zitat · antworten

Zitat von Mainzi im Beitrag #65
Ich glaube dran und Glaube versetzt Berge, außer vielleicht die Zugspitze, wenn es gegen Bietigheim geht.



Löwen in den Zoo - Adler in den "Horst" >AHOI AHOI...


#98 Offline

Baby Löwe

Beiträge: 2

10.05.2018 12:31
#67 RE: +++Finnisches Trainergespann übernimmt Löwen-Rudel+++ Zitat · antworten

Ich bin zwar eigentlich nur Mitleser, gebe jetzt aber auch mal meinen Senf dazu. Erstens ist die Verpflichtung meiner Meinung nach ebenso eine gute Sache, die natürlich Risiken mit sich bringt, da unserem Verein mit der aktuellen Ligasituation jedoch nichts passieren kann, ist es nun daher der beste Zeitpunkt für einen Neuanfang bzw. etwas Neues. Zweitens hat Fritzmeier ja auch ein bisschen Ahnung und wird keine dahergelaufenen Deppen einstellen, die von nichts ne Ahnung haben. Das mit der Erfahrung ist auch so ne Sache...einige scheinen manchmal wohl zu vergessen, dass wir auch nur ein Zweitliga Verein sind und wo sollen die denn sonst anfangen? In der Regionalliga? Ich glaube nicht...Außerdem hat Fritzmeier es ja schon schön mit der Fußball verglichen, dass auch junge Trainer große Erfolge bringen können.
Und zu dem Thema Dauerkarte...ich kaufe mir eine Dauerkarte, um Eishockey zu sehen mit spannenden Spielen und nicht wegen der Schlägereien oder wegen meines Lieblingsspielers. Deswegen verstehe ich das Problem mit er DK-Verlängerung nicht aber vielleicht bin ich ja der einzige, der diese Meinung vertritt. Auch mit einem Erfahrenen Trainer und Spitzenspielern kann eine Saison in die Hose gehen
Auf jeden Fall freue ich mich auf die nächste Saison mit endlich mal wieder einer zu erkennenden Taktik und die Finnen haben ja auch jetzt bei der WM gezeigt, dass sie was können.
Also erstmal abwarten und schauen, was noch so kommt


Mr. Hunter Offline

Forums Don Cherry


Beiträge: 5.382

11.05.2018 09:04
#68 RE: +++Finnisches Trainergespann übernimmt Löwen-Rudel+++ Zitat · antworten

diese Erfahrung ist ja immer so ne Sache: So viele Beispiele es gibt für junge Trainer, die irgendwo scheiterten, so viele Beispiele gibt es auch für alte hasen, die es nochmal versucht haben und es wurde nix. Bill Stewart, Franz Steer oder auch bei uns jüngst Rich Chernomaz.
Egal- lassen wir die Geschichte Geschichte sein.

Der Blick nach vorne ist -bei allem Riskio- in meinen Augen fast schon rosarot.
Man führe sich nur mal vor das geistige Auge:

Ausgangsposition: Wir haben momentan eine geschlossene Liga in der die Löwen zwar (noch) nicht aufsteigen können, aber auch kaum runter gehen dürften. Sportlich also "nix zu verlieren", bzw. mit der perfekten Situation etwas im Hinblick auf einen Start in der DEL in vielleicht 2-3 Jahren aufzubauen.

Rückblick: Beim Thema DEL muss man sich im Rückblick auf die eigene Geschichte in Frankfurt natürlich fragen: Wie wird das in Zukunft besser? Das Modell "Outpost of good ol' canadian hockey" ist in Frankfurt immerhin doch gewissermaßen gescheitert. Und die Tage des harten Hockeys sind in Deutschland ja ohnehin lang vorbei- so traurig das sein mag.

Folgerung: So hier kommt man doch als objektiver Betrachter unweigerlich zu dem Schluss: Neue Besen, neue Methoden --> MODERNES Hockey muss her.

Ansatz: Schaut man sich mal in der DEL2 um, entdeckt man viele Teams die da doch eher semi-professionell vor sich herwurschteln. Um diese Teams zu schlagen, braucht es wahrscheinlich gar keinen "Liga-Krösus-Kader", dazu braucht es vielmehr detailiertes, fokusiertes, präzises Training, dass die eigene Mannschaft optimal auf den Gegner einstellt.
Exakt hier können wir uns massiv von dem Rest der Liga abheben. Schon alleine präzises Video-Coaching mit Systemanalyse, das in Top-Ligen obligatorisch ist, in der DEL2 nicht zwingend, wird uns einen ganzen Schritt voranbringen.
Kombiniert man dies mit den wirklich neuen Analytics-Stats (Zone entries, Corsi-Stats etc. pp.) so erhält man messbare (!!) Aussagen über eigene Spieler, die meilenweit über die Einschätzungen aus Spielbeobachtungen hinausgehen. Dies wiederum erlaubt die Spieler optimal und ihrer Fähigkeiten entsprechend einzusetzen um eine massiv effektiveres Team auf dem Eis zu haben- selbst wenn die Spieler selbst gar keine Top-End-Spieler/Talente sind.
Bonus: Gleichzeitig fördert man mit dieser Philosophie aber natürlich massiv die entwicklung, Spielintelligenz etc. von jungen Spielern und wird so interessant für Talente, die sich weiterentwickeln wollen- und dies nicht nur im Sinne von "mhr spilen" sondern vor allem im Sinne von "Hockey-IQ verbessern".

Ausblick: Sollte es uns in Frankfurt gelingen in den nächsten DEL2 Jahren in unserem Team und dem ganzen Verein dieses modernste Hockey zu etablieren, stehen uns die Türen für eine gute Zukunft weit offen. In der DEL2 können wir ein Top-Ausbildungsverein werden, der vielleicht des öfteren mal Spieler an die DEL oder andere Top-Teams verliert, der aber in ein paar Jahren vielleicht auch stolz auf die Nationalmannschaft blicken und sehen kann, dass dort Spieler "made in Frankfurt" spielen.
Gleichzeitig etablieren wir eine Philosophie in Frankfurt, die uns bei einer Rückkehr in die DEL dort ganz andere Möglichkeiten der Nachhaltigkeit und des Erfolges gibt, als dies bei den Lions zwischen 2000 und 2010 der Fall war...

Es mag etwas dick aufgetragender Optimismus sein, aber das Potential dieses Ansatzes und den Mut dies durchzuführen finde ich großartig und der überragt bei mir auch das vorhandene Risiko bei weitem.
Ich hoffe einzig, dass das Publikum mitzieht, denn wer künftig Hockey in Frankfurt verstehen will, wird weit über "wir hauen erst den Gegner um und dann das Ding rein", bzw. "Schießen, einfach schießen"-Hockey hinausdenken müssen.


Orange crush - no matter what


OFC Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.720

17.05.2018 17:10
#69 RE: +++Finnisches Trainergespann übernimmt Löwen-Rudel+++ Zitat · antworten

@Mr. Hunter

Danke für Deinen Beitrag.

Ich sehe es genauso: wenn nicht jetzt - wann dann?

Zitat
Zone entries, Corsi-Stats etc. pp.



Ich würde mich freuen, wenn Du das noch etwas inhaltlich erläutern könntest,
gerne auch mit weiteren Beispielen hinsichtlich des etc pp.

Lieben Dank bereits im Voraus


Mr. Hunter Offline

Forums Don Cherry


Beiträge: 5.382

17.05.2018 20:30
#70 RE: +++Finnisches Trainergespann übernimmt Löwen-Rudel+++ Zitat · antworten

Bitte lass mich jetzt nicht all diese Analytic-Stats erläutern....
Da gibt's im Internet serverweise Literatur dazu.

Nur ein kurzer Anriss: Die Corsi Stats sind die Weiterentwicklung der eigentlich unnützen +/- Stats. Es werden nicht Tore/Gegentore gezählt sondern die Schussversuche die ein Team macht, wenn Spieler xy auf dem Eis ist.
Daraus errechnet sich auch die Corsi-Percentage, aus der dann zu lesen ist ob das Team wenn Spieler xy auf dem Eis ist tendenziell mehr Schüsse in der Offense abgibt als es in der Defense dem Gegener erlaubt.

Die Zone Entries befassen sich mit der Art des Eintritts in die Offensivzone, dem Spieler und der Situation die daraus entsteht. Unter Tim Kehler gab es diese Stats bei den Löwen schon, wenn auch rudimentär. Aber schon dabei erkannte man zB, dass ein Norman Martens den Puck gerne und oft ins Drittel dumpt, und er dort meist schnell vom Gegener wieder geklärt wurde.
Bei Liesegang gab es dagegen a) bessere Dumps die weniger schnell geklärt wurden, bzw öfter Offensivzonenzeit nach sich zogen und b) gelang es Liese auch öfter den Puck ins Drittel zu tragen. Was natürlich mehr Kontrolle und eine höhere Wahrscheinlichkeit für Offensivzonen-Puckbesitz bedeutet.

Allein diese beiden Stats können so viele Informationen zu den eigenen Spielern liefern (bsp oben: Lieber Liese den Puck ins Drittel bringen lassen als Martens) dass es fast fahrlässig ist diese Daten außer Acht zu lassen.

Und v.a. lassen sich dadurch nicht nur irgwndwelche Stars oder fancy Kleinigkeiten im Spiel und bei den Spielern selbst verbessern, sondern ganz gezielte, fast grundsätzliche Dinge in der Anlage jedes Akteurs.


Orange crush - no matter what


Genoviva Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.983

18.05.2018 02:32
#71 RE: +++Finnisches Trainergespann übernimmt Löwen-Rudel+++ Zitat · antworten

Hier fehlt mir wie so oft ein "Wow-Smiley"


Als Gott die Frauen schuf, versprach er, dass ideale Männer an jeder Ecke zu finden sein werden .... und dann machte er die Erde rund!


Mr. Hunter Offline

Forums Don Cherry


Beiträge: 5.382

18.05.2018 08:20
#72 RE: +++Finnisches Trainergespann übernimmt Löwen-Rudel+++ Zitat · antworten

Kleine Anmerkung noch: Hier ein Link zu einer Schweizer Seite, die zumindest einen klizekleinen und deutchsprachigen Einblick in den Sinn von Advanced Stats beschreibt.

https://swisshockeynews.ch/index.php/shb...-advanced-stats


Orange crush - no matter what


BobGrosz, OFC und Progressor haben sich bedankt!
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
+++ Zu Gast in Nürnberg / Eric Schneider zurück +++
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von C-Gam
0 17.09.2009 21:10
von C-Gam • Zugriffe: 384
+++ Trainergespann für kommende Saison steht +++
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von C-Gam
7 07.05.2009 13:55
von Lionmaniac • Zugriffe: 684
 Sprung  
Bilder-Upload.eu - share DEINE Bilder



Android app on Google Play
Xobor Xobor Community Software