Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 30 Antworten
und wurde 1.277 mal aufgerufen
  
 
Seiten 1 | 2 | 3
Madden Offline

Midlife Löwe


Beiträge: 796

06.11.2009 14:53
Schweinegrippe Zitat · antworten

Hallo,

wer hat sich denn bisher impfen lassen???

Nebenwirkungen???

Ich bin noch unschlüssig ob ich mich auch impfen lassen soll.


__________________________________________________


Tracy Offline

kosmische Cremeschnitte


Beiträge: 1.102

06.11.2009 15:04
#2 RE: Schweinegrippe Zitat · antworten

ich nicht, und ich hab's eigentlich auch nicht vor...


Die Liebe denkt man nicht - die Liebe ist (A. de Saint-Exupéry)

Love's the only rule (BJ)


lionlady Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 60

06.11.2009 16:25
#3 RE: Schweinegrippe Zitat · antworten

habe mich auch nicht impfen lassen und habe es auch nicht vor...


Madden Offline

Midlife Löwe


Beiträge: 796

06.11.2009 17:22
#4 RE: Schweinegrippe Zitat · antworten

...ich hatte gestern einen Termin bei meiner Neurologin und wir haben auch dieses Thema gestreift. Sie hat mir zugestimmt das dieses Thema auch sehr aufgebauscht wird. Aber trotzdem macht man sich Gedanken darüber.


__________________________________________________


LöwenDJ Offline

Music-Man

Beiträge: 2.920

06.11.2009 19:54
#5 RE: Schweinegrippe Zitat · antworten

Ich hab noch nicht und werd es auch nicht tun.



dreizehn Offline

Teenie Löwe


Beiträge: 112

06.11.2009 20:19
#6 RE: Schweinegrippe Zitat · antworten

ich werd mich auch net impfen lassen



controllero Offline

Buttermilchgewinner

Beiträge: 1.823

06.11.2009 20:49
#7 RE: Schweinegrippe Zitat · antworten

Wenn ich Kinder hätte, würd ich mich und die vielleicht impfen lassen (wenn man sich mal anhört, wie viele Schulen mittlerweile "verseucht" sind), aber für Singles/Paare halt ich es eher nicht für nötig.


Die Rassel Offline

Twen Löwe


Beiträge: 334

08.11.2009 21:57
#8 RE: Schweinegrippe Zitat · antworten

Ich werd mcih auch nicht impfen lassen.
Wer weiß an was für unerforschten nebenwirkungen ich dann in 20 Jahren drauf geh...
ne ne ne

Erstma abwarten


Extremkoch Offline

Gustavo +1


Beiträge: 2.595

09.11.2009 10:58
#9 RE: Schweinegrippe Zitat · antworten

Zitat von LionsDJ
Ich hab noch nicht und werd es auch nicht tun.



DITO



Stoner Offline

Midlife Löwe


Beiträge: 604

09.11.2009 11:41
#10 RE: Schweinegrippe Zitat · antworten

Impfung kommt für mich auch nicht in Frage. Ich versuch's lieber mit konventioneller Prävention....




Gruß
Stoner

Es ist der Mittelmäßigkeit nicht gegeben, höchstes Glück und tiefstes Unglück zu empfinden.
Luc de Clapier Vauvenargues


C-Gam Offline

König der Löwen


Beiträge: 7.380

10.11.2009 08:09
#11 RE: Schweinegrippe Zitat · antworten

Sehr interessant :

Die beiden Impfstoffe gegen die so genannte Schweinegrippe Pandemrix® und Focetria®, enthalten als Adjuvans (Impfverstärker ) Squalen.

Beim Menschen ist Squalen bei den US-Soldaten des ersten Golfkriegs als Impfverstärker engesetzt worden. 23-27 % (also jeder Vierte).

Auch solche, die zu Hause blieben bekamen die Golfkriegskrankheit , mit chronischer Müdigkeit, Fibromyalgie (Muskelrheuma), neben Gedächtnis- und Konzentrationsproblemen, persistierenden Kopfschmerzen, Erschöpfung und ausgedehnten Schmerzen charakterisiert. Die Krankheit kann auch chronische Verdauungsprobleme und Hautausschlag einschließen. Die Erkrankung hat sich seit 1991 also seit 18 Jahren nicht gebessert.

Bei 95 % der Geimpften mit Golfkriegssyndrom wurden Squalen-Antikörper gefunden, bei den Geimpften aber nicht Erkrankten bei 0 %.

Erst nach mehr als 10 Jahren wurden die Schäden vom US- Verteidigungsministerium anerkannt.

Wenn die Bundesregierung ihren Willen durchsetzt und 35 Millionen Menschen geimpft werden, ist damit zu rechnen, dass 8-9 Millionen Bundesbürger für die nächsten Jahrzehnte unter chronischer Müdigkeit und Fibromyalgie etc. leiden werden.

http://www.praxis-sacher.de/


Mondays aren't so bad. It's your job that sucks.


MrMet Offline

Baseball Mascot


Beiträge: 694

10.11.2009 14:34
#12 RE: Schweinegrippe Zitat · antworten

Bin generell kein Freund von Impfungen (was nicht mit Angst o.ä zu tun hat), daher auch hier - nööö!


Ich höre nicht nur 1, ich mache es auch!

17.02.91/18.10.1991/18.09.1994/23.03.2003/ 16.04.2004/01.10.2010/12.09.2014 - ich war dabei :-)


Aeppler Offline

Doppelstockhalter


Beiträge: 3.453

11.11.2009 08:24
#13 RE: Schweinegrippe Zitat · antworten

Zitat von C-Gam
Sehr interessant :

Die beiden Impfstoffe gegen die so genannte Schweinegrippe Pandemrix® und Focetria®, enthalten als Adjuvans (Impfverstärker ) Squalen.

Beim Menschen ist Squalen bei den US-Soldaten des ersten Golfkriegs als Impfverstärker engesetzt worden. 23-27 % (also jeder Vierte).

Auch solche, die zu Hause blieben bekamen die Golfkriegskrankheit , mit chronischer Müdigkeit, Fibromyalgie (Muskelrheuma), neben Gedächtnis- und Konzentrationsproblemen, persistierenden Kopfschmerzen, Erschöpfung und ausgedehnten Schmerzen charakterisiert. Die Krankheit kann auch chronische Verdauungsprobleme und Hautausschlag einschließen. Die Erkrankung hat sich seit 1991 also seit 18 Jahren nicht gebessert.

Bei 95 % der Geimpften mit Golfkriegssyndrom wurden Squalen-Antikörper gefunden, bei den Geimpften aber nicht Erkrankten bei 0 %.

Erst nach mehr als 10 Jahren wurden die Schäden vom US- Verteidigungsministerium anerkannt.

Wenn die Bundesregierung ihren Willen durchsetzt und 35 Millionen Menschen geimpft werden, ist damit zu rechnen, dass 8-9 Millionen Bundesbürger für die nächsten Jahrzehnte unter chronischer Müdigkeit und Fibromyalgie etc. leiden werden.

http://www.praxis-sacher.de/





Yo, eine immer wieder gern lancierter Aussage.
Das Problem ist nur, dass der Bericht über diesen Zusammenhang
zwischen Squalen im Antraximpfstoff und dem Golfkriegssyndrom in einer
Studie von 2000 festgestellt wurde und die Unversität Genf und weitere
europäische Forschungslabore 2006 nach Akteneinsicht der untersuchten
Soldaten feststellen mußten, dass keiner der Erkrankten vor dem Golfkrieg
einen Impfstoff erhalten hatte, der mit Wirkverstärker ausgestattet war. Was
auch übrigens gar nicht möglich gewesen wäre, da für Squalen in den USA
lediglich ein Antrag auf Zulassung für Patienten über 65 Jahren gestellt
wurde (ich kenne keine so alten Soldaten, Du etwa ?). http://www.who.int/...


Interessanterweise gibt es diesen Wirkstoff aber schon seit 1997 in
Grippeimpfstoffen ((Fluad®, Novartis Vaccines), vielen Malariaprodukten
und einigen Bakterienimpfstoffen zugesetzt. Bis heute wurden mehr als 45
Millionen Menschen mit Squalenhaltigen Impfstoffen geimpft. Bislang ohne,
das das derzeit heraufgeschriebene Horrorszenario auch nur ansatzweise in
Sicht wäre ....

Die Information über diesen angeblichen Zusammenhang zwischen Squalen
und dem Golfkriegssyndrom wird im web vertrieben als tausendfach
kopierte email einer Allgemeinärztin Namens Dr.Juliane Sacher aus
Frankfurt.
Heikel daran ist nur, dassa Frau Dr. Sacher ihre kassenärztliche Zulassung
zurückgeben mußte und sie seitdem mit dem Behörden auf Kriegsfuß steht.
Sie bezeichnet sich übrigens selbst als "führende Therapeutin" auf dem
gebiet der alternativen Heilmethoden bei Krebs- und Aidstherapien und als
bekennende Impfgegnerin.


Kann der was? Hat der nen Ring?

Founder of the Live Ticker Ultras
Ich freue mich, wenn es regnet.
Freue ich micht nicht, regnet es auch
K.Valentin


Cologne Kentucky Star Offline

Weight Watchers Witzbold


Beiträge: 1.781

12.11.2009 17:26
#14 RE: Schweinegrippe Zitat · antworten

Schweinegrippe - Impfung erhalten - keinerlei Nebenwirkungen, mal abgesehen von der etwas juckenden Einstichstelle!


Kölner Haie und Löwen Frankfurt ... hoffentlich bald wieder vereint!


Summer of 69 Online

Königliche Hoheit Summer of 69


Beiträge: 9.463

12.11.2009 17:35
#15 RE: Schweinegrippe Zitat · antworten

Mich würde vor allem die Meinung derer interessieren, die, so wie ich,
zu den sogenannten "Risikogruppen" gehören.

Ich selbst bin auch eher ein Gegner von unnötigen Impfungen, habe aber
seit ca. 20 Jahren chronisches Asthma (im Alltag zum Glück problemlos)
und bin daher schwer am schwanken mit meiner Meinung, was richtig ist.
(Am liebsten wär mir das Zeug ohne Wirkstoffverstärker...)


Viele Grüße
Frank

"Deutscher Kulturbeauftragter" (Danke Horst K.)

Das Beste ist wer nie verlor, im Kampf des Lebens den Humor
(Bankinschrift irgendwo im Allgäu)

1. Herzopfer von Patrick Bernecker


Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 13
Xobor Xobor Community Software