Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 41 Antworten
und wurde 8.185 mal aufgerufen
  
 Tops & Flops 2018/2019
Seiten 1 | 2 | 3
MatsSundin#13 Offline

Ich hab immer noch nix


Beiträge: 401

11.02.2019 13:34
#16 RE: BN - L Thread geschlossen

Über diesem Forum schwebt...ANGST...


Andy

Go Leafs Go


MaMo und Barrie haben sich bedankt!
Lazyphil Offline

Baby Löwe

Beiträge: 18

11.02.2019 13:38
#17 RE: BN - L Thread geschlossen

Zitat von 0815 im Beitrag #15
Mir persönlich wären mehr Emotionen auf dem Eis auch lieber, aber da können wir nur auf die PO hoffen, ansonsten ist das aktuell eben leider nicht unser bevorzugter Stil. Wir spielen abgeklärt und ruhig, aber oft zu kompliziert. Bleibt zu hoffen dass wir emotional zulegen können in den PO.

Bei uns ist es Bashing wenn man einen AL kritisiert, der einfach nicht ins Team findet. In BN hat man eine AL nach Hause geschickt, die deutlich besser scorte. Auch das ein Unterschied, den man aber bei manchen hier wie immer nicht aussprechen darf. Natürlich war er nicht alleine Schuld, denn auch die Verteidigungsaktion vor dem Ausgleich war selten dämlich, aber er war halt wie nicht selten massgeblich negativ aufgefallen. Alleine seine Körpersprache spricht leider oft Bände.

Der Unterschied ist aber, dass in Nauheim die sportliche Leitung so entschieden hat, während gegen #44 von manchen Fans, teilweise grundlos, geledert wird. Meiner Meinung nach gehört sich das nicht, zumindest in diesem Maße. Wenn sich FDF oder MT dazu entscheiden ihn abzugeben, dann ist das zu akzeptieren, genauso wie wenn sie ihn im Team behalten/ aufstellen.


MaFia Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.094

11.02.2019 14:28
#18 RE: BN - L Thread geschlossen

Es ist immer die gleiche Diskussion, wenn man einzelne Spieler kritisiert. Keiner beleidigte Kerälä als Mensch. Es geht einzig und allein um sein Spiel. Dass das im Löwen Trikot nicht gut, beziehungsweise zu wenig, ist, kann man, glaube ich, nicht abstreiten. So wie jeder von uns Kritik und Lob im Beruf oder Alltag abbekommt, muss auch ein Sportler damit zurechtkommen. Ich betone aber gerne nochmal, dass es mir immer nur um die Leistung geht und nicht um den Mensch an sich. Dafür kenne ich die Spieler ja kaum. Ich denke, es ist unbestritten, dass sich die meisten Leute, aufgrund seiner Vergangenheit, mehr von Kerälä erhofft hatten. Das wurde, nicht nur wegen dem gestrigen Fehlschuss, nur sehr selten erfüllt. Kerälä ist ein sehr guter Spieler, sonst hätte er nicht so lange in Top Ligen gespielt. Aber hier passt es einfach nicht. Er kommt nicht in Schwung. Im Vergleich zu Skokan, der nach wenigen Tagen schon voll dabei ist, als wäre er schon immer Teil der Mannschaft. Darum geht es und das darf man sicher auch äußern, ohne gleich des Bashings angezeigt zu werden.


johnnyboy Offline

König der Löwen

Beiträge: 5.100

11.02.2019 14:48
#19 RE: BN - L Thread geschlossen

Zitat von MrJoshuah96 im Beitrag #14
Was wird das für eine sensationelle Serie wenn man gegen die in den PO´s trifft. Dann fliegt in Frankfurt das Dach weg.



So sieht´s aus. Zuerst her mit den Kötern und dann (falls noch dabei) gegen die Rüben irgendwann. Volle Kassen, kurze Reisewege, Top-Spiele. Besser als 2-3 x nach Weißwasser, Dresden, Kaufbeuren oder Ravensburg zu fahren. Mein Wunsch wäre, solange wie möglich Bibi aus dem Weg zu gehen, denen traue ich in puncto Taktiererei und Cleverness am meisten zu.

edit: außerdem dürfte es Bibi relativ egal sein, ob sie die PO mit einem Heimspiel beginnen oder nicht


MrJoshuah96 hat sich bedankt!
Hercules Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 3.297

11.02.2019 15:23
#20 RE: BN - L Thread geschlossen

Zitat von MrJoshuah96 im Beitrag #14

Es war definitiv mehr drin aber mit einem Punkt gegen wirklich starke Nauheimer kann man doch leben.



Nein, mit diesem einen Punkt können die Löwen normalerweise überhaupt nicht leben, denn wir hatten die 3 Punkte ja eigentlich schon fest auf der Habenseite verbucht. Wir führen 4:3, Nauheim zieht den Goalie und wir verfehlen 56 Sekunden vor Schluß aus ca. 8-10 Metern unbedrängt das leere Tor, weil man den Puck nicht einfach ins leere Tor schiebt, sondern so richtig mit Schmackes drauf haut und dann das leere Tor nicht trifft.
Und wäre das nicht schon ärgerlich genug, kassieren wir im direkten Gegenzug 22 Sekunden vor Spielende den Ausgleich.

Die Löwen haben für mich, genau wie übrigens die Nauheimer auch, ein sensationelles Spiel abgeliefert. Wahnsinniges Tempo, viele Torchancen auf beiden Seiten, Kampf um jeden Puck und jeden Zentimeter Eis.
Zweimal führen wir mit 2 Toren in Nauheim und schaffen es dennoch nicht, die 3 Punkte in einen sicheren Hafen zu bringen. Selbst nach dem 3:4 Anschlußtreffer machen die Löwen alles richtig, spielen clever und routiniert die Uhr herunter und zwingen Nauheim zum Ziehen des Goalies.
Jetzt das Empty-Net-Goal, eigentlich eine Stärke der Löwen, es steht 3:5 und die Messe ist gelesen. Und dann kommt diese letzte Spielminute, die man eigentlich nur ganz schnell vergessen will und die einem ganzen Team die harte Arbeit der zurückliegenden 59 Minuten kaputt macht und sie um den verdienten Erfolg bringt.

Ich will nicht sagen, das der Ausgleich der Nauheimer nicht verdient war. Auch sie haben alles gegeben und niemals aufgesteckt.
Wie der dann aber zustande kommt, ist aus Löwen-Sicht mehr als ärgerlich, das Team hätte sich den Sieg mehr als verdient gehabt.


MaMo hat sich bedankt!
Rastaman Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.560

11.02.2019 15:57
#21 RE: BN - L Thread geschlossen

Den Fehlschuß Keräläs hat jeder Eishockeylaie sehen können - die vielen Dinge, die er konstant gut macht, die Arbeit am Gegner und an den Banden und das konstant starke Backchecking fällt vielen leider nicht ins Auge.
Sein Scoring ist sicher hinter den Erwartungen - zumindest der Fans, vermutlich hatte sich aber auch die sportliche Leitung etwas mehr erhofft. Das schliesse ich mich ein, aber auch von Pistilli hätte ich mir mehr erwartet. Aussagen, Kerälä sei nicht in die Mannschaft integriert und er sei ein Fremdkörper kann ich nicht nachvollziehen - woran wird das aus Fansicht festgestellt??? Solche Aussagen gehen für mich schon auch stark ins persönliche und über eine rein faktische Kritik der Leistung hinaus.


Ist aber auch egal - die Kritik mag berechtigt sein oder nicht, sie mag jeden von Euch im eigenen Job in gleichen Maße treffen (was ich nicht glaube) - was mich stört, ist die negative Stimmung und Fatalismus die hier herrschen.
7 Spieltage vor den Playoffs steht das Team wieder (oder noch) als Tabellenführer da - trotz Kerälä, trotz Andrejukov, trotz der verlorenen Derbies, trotz der vielen frühen Rückstände. Allzuviel kann man da im Ligavergleich nicht falsch gemacht haben.
Aber statt so langsam mal Playoff-Euphorie zu entwickeln wird immer nach dem Haar in der Suppe gesucht. Schön wäre, wenn der Zusammenhalt und die Integration ins Team, die Kerälä abgesprochen werden, von den Fans vorgelebt würden.


Some people just need a high-five.
In the face.
With a chair.


Rastaman Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.560

11.02.2019 16:00
#22 RE: BN - L Thread geschlossen

Zitat von Hercules im Beitrag #20
Wir führen 4:3, Nauheim zieht den Goalie und wir verfehlen 56 Sekunden vor Schluß aus ca. 8-10 Metern unbedrängt das leere Tor, weil man den Puck nicht einfach ins leere Tor schiebt, sondern so richtig mit Schmackes drauf haut und dann das leere Tor nicht trifft.

Die Szene ist leider in den DEL-2 Highlights nicht drin, ich habe sie aber anders wahr genommen.
Für mich hat Kerälä unter Gegnerdruck den Schuß überhastet genommen - sicher eine falsche Entscheidung - aber halt auch nicht unnötig mit Schmackes vorbeigedonnert.


Some people just need a high-five.
In the face.
With a chair.


ozhockey Offline

König der Löwen

Beiträge: 9.147

11.02.2019 16:24
#23 RE: BN - L Thread geschlossen

Da stimme ich Rasta voll zu. Dumm gelaufen gestern. Aber zum Teil auch selbst verschuldet. Wir muessen den Sack deutlich frueher zu machen und clever von der Zeit spielen heisst es dann auch bis zum Ende zu machen. Uns fehlten halt die paar Sekunden zum wirklich clever sein.
Ansonsten sah ich ein solides gutes Zweitligaspiel von zwei Mannschaften auf Augenhoehe. Technisch unterlegen war Nauheim auch nicht, wie man es bei einigen zwischen den Zeilen lesen kann.
Am schwaechsten waren neben dem Stadionsprecher IMHO die Schiris, meine Guete was hatten die den genommen?
Habe ich das Team sonst eher kritisiert, so lobe ich das Team heute: im Vergleich zu dem was man vor 1.5 Monaten ablieferte ne ganz klare Steigerung. Leider hat sich Nauheim in genau diesselbe Richtung entwickelt. Deswegen bleibt es bei nur einem Punkt.


lions-fan1991 Offline

Twen Löwe

Beiträge: 315

11.02.2019 18:04
#24 RE: BN - L Thread geschlossen

Zitat von Rastaman im Beitrag #21
Den Fehlschuß Keräläs hat jeder Eishockeylaie sehen können - die vielen Dinge, die er konstant gut macht, die Arbeit am Gegner und an den Banden und das konstant starke Backchecking fällt vielen leider nicht ins Auge.
Sein Scoring ist sicher hinter den Erwartungen - zumindest der Fans, vermutlich hatte sich aber auch die sportliche Leitung etwas mehr erhofft. Das schliesse ich mich ein, aber auch von Pistilli hätte ich mir mehr erwartet. Aussagen, Kerälä sei nicht in die Mannschaft integriert und er sei ein Fremdkörper kann ich nicht nachvollziehen - woran wird das aus Fansicht festgestellt??? Solche Aussagen gehen für mich schon auch stark ins persönliche und über eine rein faktische Kritik der Leistung hinaus.


Ist aber auch egal - die Kritik mag berechtigt sein oder nicht, sie mag jeden von Euch im eigenen Job in gleichen Maße treffen (was ich nicht glaube) - was mich stört, ist die negative Stimmung und Fatalismus die hier herrschen.
7 Spieltage vor den Playoffs steht das Team wieder (oder noch) als Tabellenführer da - trotz Kerälä, trotz Andrejukov, trotz der verlorenen Derbies, trotz der vielen frühen Rückstände. Allzuviel kann man da im Ligavergleich nicht falsch gemacht haben.
Aber statt so langsam mal Playoff-Euphorie zu entwickeln wird immer nach dem Haar in der Suppe gesucht. Schön wäre, wenn der Zusammenhalt und die Integration ins Team, die Kerälä abgesprochen werden, von den Fans vorgelebt würden.




Grundsätzlich bin ich da ja bei dir Rasta. Ich würde darüber hinaus von mir behaupten wollen, dass ich nicht nur die Stats beurteile, sondern den Spieler (NICHT seine Persönlichkeit) an sich. Sonst würde ich wohl kaum in jedem zweiten Spiel Yorke hervorheben. Der macht nämlich einen Job, der nur den wenigsten auffällt. Dennoch denke ich, dass die von dir angesprochen Punkte (Backcheck, nah am Gegner etc.) die Grundvoraussetzung für einen modernen Eishockeyspieler sein sollten. Und da stellt sich mir die Frage: Muss ich für einen guten Zweikämpfer und Bandenspieler eine AL-Lizenz für den C der ersten Reihe (also eine der Schlüsselpositionen überhaupt) opfern?
Schaut man sich an was FDF bei seiner Vorstellung sagte: „Er ist ein Playmaker, der in unserem Powerplay den Takt vorgeben soll. Mit seiner individuellen Klasse soll er unserem Spiel einen gewissen Rhythmus geben.“ Dann finde ich persönlich: Das erfüllt er praktisch überhaupt nicht! Ja, er hat im Powerplay den ein oder anderen guten Pass mal gespielt, aber er gibt den Rhytmus vor ? Puh.. das sehe ich beim besten Willen nicht. Einzig und allein darauf bezog sich auch meine Kritik mit der „Integration“. Keine Ahnung, ob er persönlich sich in der Mannschaft wohlfühlt oder viele Freunde hat. Ich meine damit, dass die Bindung zu den Mitspielern auch nach etlichen Monaten nur sehr selten zum Vorschein kommt. Skokan lenkt in seinem zweiten Spiel das Powerplay der 2. Formation (eigentlich ja Keräläs Aufgabe) und das seit Monaten eher dürftige PP dieser Formation trifft auf einmal wie sie wollen gegen einen durchaus starken Gegner (Lausitz). Kann eine Eintagsfliege gewesen sein. Auffällig war es jedoch schon. Daher meine Aussage, dass ich glaube Skokan scheint schon besser integriert bzw. Die Chemie stimmt einfach eher. Ich habe mit keinem Wort Kerälä in irgendeiner Form (persönlich) angegriffen. Du hast mich nicht persönlich angesprochen, aber ich habe mich trotzdem -ob meiner Kritik- angesprochen gefühlt.


Rastaman hat sich bedankt!
MrJoshuah96 Offline

Twen Löwe

Beiträge: 205

12.02.2019 07:16
#25 RE: BN - L Thread geschlossen

Zitat von Hercules im Beitrag #20
Zitat von MrJoshuah96 im Beitrag #14

Es war definitiv mehr drin aber mit einem Punkt gegen wirklich starke Nauheimer kann man doch leben.



Nein, mit diesem einen Punkt können die Löwen normalerweise überhaupt nicht leben, denn wir hatten die 3 Punkte ja eigentlich schon fest auf der Habenseite verbucht. Wir führen 4:3, Nauheim zieht den Goalie und wir verfehlen 56 Sekunden vor Schluß aus ca. 8-10 Metern unbedrängt das leere Tor, weil man den Puck nicht einfach ins leere Tor schiebt, sondern so richtig mit Schmackes drauf haut und dann das leere Tor nicht trifft.
Und wäre das nicht schon ärgerlich genug, kassieren wir im direkten Gegenzug 22 Sekunden vor Spielende den Ausgleich.

Die Löwen haben für mich, genau wie übrigens die Nauheimer auch, ein sensationelles Spiel abgeliefert. Wahnsinniges Tempo, viele Torchancen auf beiden Seiten, Kampf um jeden Puck und jeden Zentimeter Eis.
Zweimal führen wir mit 2 Toren in Nauheim und schaffen es dennoch nicht, die 3 Punkte in einen sicheren Hafen zu bringen. Selbst nach dem 3:4 Anschlußtreffer machen die Löwen alles richtig, spielen clever und routiniert die Uhr herunter und zwingen Nauheim zum Ziehen des Goalies.
Jetzt das Empty-Net-Goal, eigentlich eine Stärke der Löwen, es steht 3:5 und die Messe ist gelesen. Und dann kommt diese letzte Spielminute, die man eigentlich nur ganz schnell vergessen will und die einem ganzen Team die harte Arbeit der zurückliegenden 59 Minuten kaputt macht und sie um den verdienten Erfolg bringt.

Ich will nicht sagen, das der Ausgleich der Nauheimer nicht verdient war. Auch sie haben alles gegeben und niemals aufgesteckt.
Wie der dann aber zustande kommt, ist aus Löwen-Sicht mehr als ärgerlich, das Team hätte sich den Sieg mehr als verdient gehabt.


Kann man Empty Net Tore als eine Stärke bezeichnen?

Jedenfalls war es schon gegen Crimmitschau so, leeres Tor verfehlt, Gegenzug und Ausgleich


MatsSundin#13 Offline

Ich hab immer noch nix


Beiträge: 401

12.02.2019 07:53
#26 RE: BN - L Thread geschlossen

Zitat von Rastaman im Beitrag #21
Den Fehlschuß Keräläs hat jeder Eishockeylaie sehen können - die vielen Dinge, die er konstant gut macht, die Arbeit am Gegner und an den Banden und das konstant starke Backchecking fällt vielen leider nicht ins Auge.
Sein Scoring ist sicher hinter den Erwartungen - zumindest der Fans, vermutlich hatte sich aber auch die sportliche Leitung etwas mehr erhofft. Das schliesse ich mich ein, aber auch von Pistilli hätte ich mir mehr erwartet. Aussagen, Kerälä sei nicht in die Mannschaft integriert und er sei ein Fremdkörper kann ich nicht nachvollziehen - woran wird das aus Fansicht festgestellt??? Solche Aussagen gehen für mich schon auch stark ins persönliche und über eine rein faktische Kritik der Leistung hinaus.


Ich kann mich nicht mehr erinnern, was bei der Verpflichtung Keräläs als seine Rolle in unserem Team angekündigt wurde.
Ist mir eigentlich auch immer egal, da ich mir gerne selbst ein Bild des Spielers mache.
Für mich liegen die Stärken der #44 in der Defensive und nicht im Scoring, wobei er ja durchaus einen Touch hat.
Läuferisch stark ist er zumeist der erste Backchecker!
Also ein 2-Wege Stürmer mit Scoringtouch!

Solche Spieler sind teuer und saisonentscheidend, deshalb auch häufig durch ALs besetzt.

Dieses Forum zeichnet sich aber immer wieder dadurch aus, völlig überzogen zu kritisieren.
Beim Torhüter #97 ist das hier auch usus!
Dafür wird #40 im letzten Heimspiel als Top geführt, dessen 2 Schlenzer glücklich im gegnerischen Tor gelandet sind, was nur passiert ist, weil Kollegen dem Torhüter gut die Sicht nahmen.
Daß sonst seine Leistung eher durchschnittlich war, interessiert dann nicht, denn er hat ja zwei Tore geschossen!

Aber, bitte, jedem das Seine!


Andy

Go Leafs Go


Volksfestlöwe Offline

Baby Löwe

Beiträge: 17

12.02.2019 09:26
#27 RE: BN - L Thread geschlossen

Zitat von MatsSundin#13 im Beitrag #26

Ich kann mich nicht mehr erinnern, was bei der Verpflichtung Keräläs als seine Rolle in unserem Team angekündigt wurde.


Er war tatsächlich als Playmaker mit guten Händen angekündigt. Dann kam die Verletzung an der Hand = Beeinträchtigung der größten Stärke, also konzentriert er sich erstmal auf die Grundtugenden.
Ich find's gut wie er das zur Zeit managed.
Man denke einfach mal nur an McLeod zurück, der, wenn er nicht zum scoren kam, überhaupt keinen anderen Wert für die Mannschaft hatte.

Bin aber auch froh, dass wir auf der AL-Position damit breit und variabel aufgestellt sind.


Frankfurter-bubb Offline

endlich 18


Beiträge: 709

12.02.2019 09:47
#28 RE: BN - L Thread geschlossen

Im Sonderzug hat mir ein Spieler der Löwen erzählt, dass unsere #44 bereits mehr oder weniger verletzt nach Frankfurt kam. Angeblich hatte er vor seiner Verpflichtung seit Januar 2018 kein Pflichtspiel mehr bestritten.
Wenn das stimmen sollte hat man sich meiner Meinung nach etwas verzockt mit der Personalie.


Diese eine Liebe wird nie zu Ende gehn, wann werd ich sie wiedersehen,
Oh ich hab solche Sehnsucht, Ich verliere den Verstand...


MaFia Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.094

12.02.2019 13:35
#29 RE: BN - L Thread geschlossen

Zitat von MatsSundin#13 im Beitrag #26
Zitat von Rastaman im Beitrag #21
Den Fehlschuß Keräläs hat jeder Eishockeylaie sehen können - die vielen Dinge, die er konstant gut macht, die Arbeit am Gegner und an den Banden und das konstant starke Backchecking fällt vielen leider nicht ins Auge.
Sein Scoring ist sicher hinter den Erwartungen - zumindest der Fans, vermutlich hatte sich aber auch die sportliche Leitung etwas mehr erhofft. Das schliesse ich mich ein, aber auch von Pistilli hätte ich mir mehr erwartet. Aussagen, Kerälä sei nicht in die Mannschaft integriert und er sei ein Fremdkörper kann ich nicht nachvollziehen - woran wird das aus Fansicht festgestellt??? Solche Aussagen gehen für mich schon auch stark ins persönliche und über eine rein faktische Kritik der Leistung hinaus.


Ich kann mich nicht mehr erinnern, was bei der Verpflichtung Keräläs als seine Rolle in unserem Team angekündigt wurde.
Ist mir eigentlich auch immer egal, da ich mir gerne selbst ein Bild des Spielers mache.
Für mich liegen die Stärken der #44 in der Defensive und nicht im Scoring, wobei er ja durchaus einen Touch hat.
Läuferisch stark ist er zumeist der erste Backchecker!
Also ein 2-Wege Stürmer mit Scoringtouch!

Solche Spieler sind teuer und saisonentscheidend, deshalb auch häufig durch ALs besetzt.

[Quote]Dieses Forum zeichnet sich aber immer wieder dadurch aus, völlig überzogen zu kritisieren.
Beim Torhüter #97 ist das hier auch usus!

Ich kann deine Ansicht nicht teilen. Gerade das Forum geht mit den Spielern sehr fair um. Wenn es um Tops und Flops eines Spieles geht, sollen halt auch Flops genannt werden dürfen. Sonst können wir es auch sein lassen. Klar gibt es auch hier ein paar Experten, die nur darauf warten, dass die Löwen oder einzelne Spieler schlecht spielen. Aber der Großteil der sich noch beteiligenden, sieht die Sache recht reflektiert. Natürlich gibt es dann unterschiedliche Meinungen und Ansichten, aber das gehört ja schließlich auch dazu.

Wir können jetzt natürlich darüber diskutieren, welche Ansprüche jeder einzelne an eine AL hat. Dazu an eine, die eine starke Vita wie Kerälä vorzuweisen hat. Fakt ist, dass von den 42 Top-3 Scorern der Mannschaften 34 AL beziehungsweise eingedeutschte Spieler sind. Das zeigt nochmal deutlich, dass sie sich schon vom Rest der Mannschaft abheben sollten. Bei aller Kritik muss man selbstverständlich sagen, dass es kritisieren auf hohem Niveau ist. Die Mannschaft hat mich insgesamt sehr überrascht und ich hatte mit einer weitaus schwierigeren Saison gerechnet. Ich bin auch davon überzeugt, dass die Jungs noch eine Schippe drauflegen können. Jeder von ihnen. Meine Unterstützung haben sie auf jeden Fall. Jeder von ihnen.


0815 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.872

12.02.2019 13:57
#30 RE: BN - L Thread geschlossen

Zitat von Rastaman im Beitrag #21
Den Fehlschuß Keräläs hat jeder Eishockeylaie sehen können - die vielen Dinge, die er konstant gut macht, die Arbeit am Gegner und an den Banden und das konstant starke Backchecking fällt vielen leider nicht ins Auge.
Sein Scoring ist sicher hinter den Erwartungen - zumindest der Fans, vermutlich hatte sich aber auch die sportliche Leitung etwas mehr erhofft. Das schliesse ich mich ein, aber auch von Pistilli hätte ich mir mehr erwartet. Aussagen, Kerälä sei nicht in die Mannschaft integriert und er sei ein Fremdkörper kann ich nicht nachvollziehen - woran wird das aus Fansicht festgestellt??? Solche Aussagen gehen für mich schon auch stark ins persönliche und über eine rein faktische Kritik der Leistung hinaus.


Ist aber auch egal - die Kritik mag berechtigt sein oder nicht, sie mag jeden von Euch im eigenen Job in gleichen Maße treffen (was ich nicht glaube) - was mich stört, ist die negative Stimmung und Fatalismus die hier herrschen.
7 Spieltage vor den Playoffs steht das Team wieder (oder noch) als Tabellenführer da - trotz Kerälä, trotz Andrejukov, trotz der verlorenen Derbies, trotz der vielen frühen Rückstände. Allzuviel kann man da im Ligavergleich nicht falsch gemacht haben.
Aber statt so langsam mal Playoff-Euphorie zu entwickeln wird immer nach dem Haar in der Suppe gesucht. Schön wäre, wenn der Zusammenhalt und die Integration ins Team, die Kerälä abgesprochen werden, von den Fans vorgelebt würden.




Für mich wirkt # 44 nach wie vor wie ein Fremdkörper im Team. Und daher habe ich geschrieben, dass er so wirkt, nicht ob er ein Fremdkörper ist! Also nur den sportlichen Teil bewertet, nicht den menschlichen. Das wird hier aber fast immer gleich gesetzt. Im Profisport ist Kritik an der Leistung aber Teil des Tagesgeschäfts, auch wenn das dr Rosa Brille mancher nicht gefällt. Das muss ein Profi eben ertragen. Gleiches gilt für Kritik in den eigenen Reihen. Wer die nicht zulässt, steht sich langfristig selbst sportlich im Weg.


OFC hat sich bedankt!
Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  


Android app on Google Play
Xobor Xobor Community Software