Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 597 Antworten
und wurde 68.712 mal aufgerufen
  
 Frankfurt Lions
Seiten 1 | ... 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | ... 40
czechomania Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.135

14.05.2010 23:37
#151 RE: Lions vor dem Aus! Zitat · antworten

Zitat von Pody


Was ich mich aber auch Frage von egen Multifunktionsarena... Hier kommen zu den Spielen gegen
Berlin (ausgenommen Mannheim) maximal 6500 Zuschauer. Wie wollen wir eine Halle mit 10.000
Plätzen füllen? Dann kalkuliert man vielleicht mit einer zu hohen Zuschauerquote und wieder schreiben
wir rote Zahlen.
Dieser Palazzo war IMO völlig unnötig.




Der Palazzo war mehr als wichtig. Ins alte Zelt lockt man keine Kundschaft mehr. Man muss schon was bieten bei einer VIP Karte. Palazzo hat vom Zelt in der Saison auch profitiert. Hatten doch diverse Vorstellungen dort.

Es geht nicht um 10.000 Plätze, sondern um 14.001. Die Basketballer sollen auch rein. Aber die Zuschauerzahl ist nicht das wichtigste, sondern Businesseats und Logen. Da kommt die Kohle in die Hütte. Die Deutsche Bank steigt ja bei den Skyliners aus... auch dort ist die Halle eine Katastrophe ohne Logen.


MERC Offline

Teenie Löwe


Beiträge: 70

14.05.2010 23:49
#152 RE: Lions vor dem Aus! Zitat · antworten

Da wache ich auf am Morgen und denke, da stimmt was nicht. Fehlt mir doch ganz überraschend eine Million.

Ich hoffe für die Lions dass es, wie hier von einigen vermutet, nur ein Weckruf an die Stadt sein soll und nicht wirklich das Dach brennt.

Anyway, wenn ihr "Retter T-Shirts" macht, die Euronen von mir und meiner Tochter habt ihr sicher. Aber schreibt nicht drauf "Wir sind Lions", hat mir bei den Haie shirts schon leichte Probleme beim Anziehen gemacht :-)


Ohne Frankfurt macht es wenig Spaß


Trufknarf Online

Midlife Löwe

Beiträge: 806

15.05.2010 00:06
#153 RE: Lions vor dem Aus! Zitat · antworten

Zitat von Henrik Lundqvist #30

Zitat von whyme
Als erstes sollte jeder gerade jetzt seine DK umgehend bestellen und auch sofort bezahlen, damit der Verein flüssig bleibt. Vielleicht könnte man sogar eine 5-Jahresdauerkarte auflegen mit entsprechendem Rabatt (5 Jahre gucken, nur 4x zahlen).
Anosnten sollte man einen Fackelzug als Protest gegen die SSD und die Stadt organisieren, um mehr Medienpräsenz zu organisieren. Ich denke wenn die Mainzer mal einen halben Tag zu ist, merkt es auch der Letzte. Kurzfristig wäre noch eine Umbennenung der ESH in Wisag-Arena oder so kurtfristig machbar. Herr Wisser ist diesem bestimmt nicht abgeneigt. Vielleicht könnte der Schneider aber auch seinen Bentley-Cabrio mal kurzfristig ins Pfandhaus bringen. Genausogut könnte man eine Rettershirt a la St.Pauli rausbringen. Vorne wir, hinten KEC und auf den Ärmeln Kassel und Krefeld!




Sind die Lions eigentlich systemrelevant?



Wir brauchen einen Rettungsschirm! Nur wieviel Millarden?


Bobby Orr Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.628

15.05.2010 00:55
#154 RE: Lions vor dem Aus! Zitat · antworten

Zitat
Der Palazzo war mehr als wichtig.



Interessante Aussage. Mich würde interessieren woran du das festmachst. Es ist so wie es aussieht dadurch nicht gelungen neue Sponsoren zu begeistern. Ist denn die Nachfrage nach E-Block Karten dadurch deutlich gestiegen oder an woran beurteilst du die wichtigkeit dieses Angebotes.

Den einzigen Fakt den ich aktuelle dazu kenne ist die Aussage von Siggi Schneider aus Kit's Blog und die sagt eindeutig, dass die Kosten für das VIP Angebot ein Grund für die eventuell bevorstehende Insolvenz sind.


Zitat
Palazzo hat vom Zelt in der Saison auch profitiert. Hatten doch diverse Vorstellungen dort.



Das ist ja sehr erfreulich, dass das Palazzo davon auch profitiert hat, hat nur leider nicht mit uns zu tun, es sei denn man wäre aufgrund dessen bereit nächste Saison für einen stattlichen Betrag auf unseren Helmen zu werben.

Ich denke das problem liegt in einer falschen Einschätzung der Situation, ob mit Palazzo oder ohne die Lions und das deutsche Eishockey Eishockey sind einfach aufgrund der letzten Jahren kein Produkt um das sich ein Sponsor reist und mit dem er potentielle Kunden und Geschäftspartner beeindrucken kann.

Deshalb denke ich das diese Investition in die völlig falsche Richtung ging, hier wurde persepektivisch gedacht und vergessen dass nur der die Zukunft erreicht der auch die Gegenwart meistert.


Messier Offline

König der Löwen


Beiträge: 15.321

15.05.2010 01:15
#155 RE: Lions vor dem Aus! Zitat · antworten

Hallen-Ausbau oder Schluss mit Eishockey

http://www.bild.de/BILD/sport/mehr-sport...er-schluss.html


Mäcks Online

König der Löwen

Beiträge: 5.158

15.05.2010 01:19
#156 RE: Lions vor dem Aus! Zitat · antworten

Und wieder pokert Schneider meines Erachtens "zu" hoch.
Die Stadt lässt sich sicher nicht auf der Nase runtanzen!


Bobby Orr Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.628

15.05.2010 01:21
#157 RE: Lions vor dem Aus! Zitat · antworten

Phantastisch, wenn wir eine grössere Halle hätten könnten wir dadurch das Ergebnis der GmbH um rund 2 Millionen Eiro verbessern. Sorry aber das ist Unfug, das Problem muss in einem andern Bereich liegen.

Eine neue Halle ist maximal ein Moasaikstein.


Mäcks Online

König der Löwen

Beiträge: 5.158

15.05.2010 01:28
#158 RE: Lions vor dem Aus! Zitat · antworten

Dennoch sieht man: Schneider will ein Signal, wie viel der Stadt Frankfurter Eishockey wert ist.
Ist der Stadt Eishockey etwas wert, wird eine neue Halle gebaut.
Als Konsequenz nimmt er dann halt den Rückzug des Eishockeys in Frankfurt.
Wenn er damit mal nicht zu hoch pokert!


stingray
Beiträge:

15.05.2010 08:43
#159 RE: Lions vor dem Aus! Zitat · antworten

Was mich in einigen Foren angeschlagener Vereine nervt, dass da Leute (Rechtanwälte, Wirtschaftsasse) gefeiert werden wie Helden, nur weil sie mit irgendwelchen rechtlichen Schachzügen versuchen, einen herunter gewirtschafteten Verein, entgegen aller Ligaregeln am Leben zu erhalten. Eigentlich gehören doch die Leute gefeiert, die bei Vereinen seit Jahren solide wirtschaften udn nicht mehr Geld ausgeben, wie sie haben. Und dass sage ich nicht, weil ich Anhänger eines Vereines bin, der dies seit Jahren so macht (auch Augsburg hatte schon andere Zeiten). Ich bin auch kein glühender Fan der DEL und schon gar nicht seiner Bosse !
Aber die DEL kann doch am wenigsten dafür, wenn wie in Kassel mehr Geld verbrannt wird, als da ist ! Auch wenn es Altlasten sind.
Aber gerade da wird die Schuld bei der bösen DEL gesucht ! Aber bevor die verantwortlichen Leute bei den Vereinen nicht begreifen, dass ich nur soviel ausgeben kann, wie ich habe, geht es mit unserem Sport weiter bergab ! Die Leute zeigen eh schon mit dem Finger auf uns, schlimmer kann es eh kaum mehr werden, wie die letzen Tage.
Es ist gerade zu schon Mode, erst mal die Kohle auszugeben und dann zu schauen, wie ich die Kuh vom Eis bringe ! Das selbe passiert ja auch gerade in Frankfurt. Es muss sich einfach grundlegend die Einstellung ändern !


crosby69
Beiträge:

15.05.2010 08:48
#160 RE: Lions vor dem Aus! Zitat · antworten

deine aussge finde ich treffend. leider ist frankfurt immer ein pflaster für selbstdarsteller wie schneider die vor schröders tot keiner richtig kannte aber auchmal im frankfurter "rampenlicht" stehen wollte. wenn er und seine unsichtbaren freunde wirklich an uns und am frankfurter eishockey interessiert würde er die arschbacken zusammen petzen und zeigen das es geht (auch ohne die stadt). was hat sich seit schneider für die fans oder fürs eishockey in frankfurt verbessert ??????????????????????
erstens kaum noch stimmung zweitens keine tanzenende mädels drittens keinen aufblasbaren löwen mehr viertens pläne für eine neue halle die man erst brauch wenn das drumherum stimmt und die alte halle seit jahren ausverkauft ist. aber nein sachneider hat eine eishockeylegende nach frankfurt geholt (was ich eigentlich noch gut fand wenn es wegen frankfurter eishockey gewesen wäre und nicht aus eitelkeit (seht her was ich geschaft habe)ach ja und der umzug in die eigenen räumlichkeiten (die sonst keiner mieten möchte)wo die lions sicher mietfrei sind. wenn es um die lions so schlecht steht. ich würde mir für uns wünschen einen echten fan an der spitze der lions zu sehen (ich hoffe nur das egal wie alles ausgeht uns der echte c (j.young) erhalten bleibt)


crosby69
Beiträge:

15.05.2010 08:53
#161 RE: Lions vor dem Aus! Zitat · antworten

Das Thema Finanzen ist ein sehr fragwürdiges seit dem Tod von Gerd SChröder (evtl. ist an diesem Tag auch das Eishockey in Frankfurtr begraben worden....)

Außer grossen Sprüchen und Schröder Bashing kam von Hr. Schneider leider nicht viel. Die passen aber inhaltlich leider auch nicht zusammen

1) Er behauptete alle Altschulden getilgt zu haben, was sich jetzt aber ganz anders anhört
2) Laut seiner Aussage waren die operativen Jahren unter Schröder immer ausgegelichen, dieses Jahr wurde aber ein Minus von 1 Mio. erwirtschaftet das sich nächstes Jahr noch verdoppeln soll. Das alleine auf das fehlen einiger Sponsoren zu schieben, wäre absurd. Die Aussage hier war auch immer das man auf "den" richtigen wartet. Die hat man vom Namen her mit Debitel und Nokia dann ja auch gefunden. Alos woher das Minus?
3) Wenn ich hier lese, das die Lions jetzt in ein Gebäude von Siggi Schneider ziehen, macht man sich in dieser Situation natürlich auch Gedanken....

Schneider hat Schröder vorgeworfen Substanz aus den Lions gezogen zu haben, Punkt 3 geht genau in diese Richtung.

Weiß denn jemand wie hoch in etwa das Engagement der Comerzbank war? Wenn es mehr wie 250 - 200 TEUR waren, würde mich da seher wundern.

Ich habe hier schon seit über einem Jahr immer mal das Thema Schneider auf den Tisch gebracht, aber wahrscheinlich wollte jeder in dem Glauben leben, das hier ein neuer Messias für das Frankfurter Eishockey erschienen ist.

Bei allen Fehlern die sicherlich in der Vergangenheit gemacht wurden, Herold, Langela und Schöder haben diesen Sport und diesen Verein geliebt, so etwas fehlt uns leider jetzt seit 2 Jahren



deine aussge finde ich treffend. leider ist frankfurt immer ein pflaster für selbstdarsteller wie schneider die vor schröders tot keiner richtig kannte aber auchmal im frankfurter "rampenlicht" stehen wollte. wenn er und seine unsichtbaren freunde wirklich an uns und am frankfurter eishockey interessiert würde er die arschbacken zusammen petzen und zeigen das es geht (auch ohne die stadt). was hat sich seit schneider für die fans oder fürs eishockey in frankfurt verbessert ??????????????????????
erstens kaum noch stimmung zweitens keine tanzenende mädels drittens keinen aufblasbaren löwen mehr viertens pläne für eine neue halle die man erst brauch wenn das drumherum stimmt und die alte halle seit jahren ausverkauft ist. aber nein sachneider hat eine eishockeylegende nach frankfurt geholt (was ich eigentlich noch gut fand wenn es wegen frankfurter eishockey gewesen wäre und nicht aus eitelkeit (seht her was ich geschaft habe)ach ja und der umzug in die eigenen räumlichkeiten (die sonst keiner mieten möchte)wo die lions sicher mietfrei sind. wenn es um die lions so schlecht steht. ich würde mir für uns wünschen einen echten fan an der spitze der lions zu sehen (ich hoffe nur das egal wie alles ausgeht uns der echte c (j.young) erhalten bleibt)


Douglas Offline

Midlife Löwe


Beiträge: 689

15.05.2010 09:06
#162 RE: Lions vor dem Aus! Zitat · antworten

Zitat von Messier#11
Hallen-Ausbau oder Schluss mit Eishockey

http://www.bild.de/BILD/sport/mehr-sport...er-schluss.html



Die Chancen auf eine Umsetzung in dieser Form sehe ich realistisch bei <10%.
Vor allem, da unsere Oberbürgermeisterin deutschlandweit mit ihrer Aussage zur finanziellen Lage der Städte und Gemeinden für Aufsehen gesorgt hat.
Jetzt heißt es wieder "Alle müssen den Gürtel enger schnallen". Im Klartext bedeutet das allerdings nur, dass Hallenbäder und auch Eisflächen und co geschlossen werden, während vor den Arbeitsämtern der ganz normale Wahnsinn weiter geht und wir jeden, der nur ein Formblatt mit drei XXX unterschreiben kann, sein Leben lang komfortabel durchfüttern. Hej - wer hat schon Bock auf Arbeit? Stütze kommt doch immer reichlich und pünktlich! Es ist einfach nur zum Kotzen!
Allerdings sei auch erwähnt: Das Thema Hallenumbau kommt nicht sehr überraschend. Gerade jetzt, wo plötzlich dubiose FInanzlöcher bei den Lions auftachen und die Städte klamm sind wie nie, kommt Schneider mit der Pistole auf die Brust. Ein selten dämliches und völlig unstrategisches Timing!
Ich drücke dennoch die Daumen für eine Zukunft des Eishockeys in Frankfurt!



Löwenmaus Offline

Midlife Löwe


Beiträge: 933

15.05.2010 09:07
#163 RE: Lions vor dem Aus! Zitat · antworten

aus der Bildzeitung

Zitat
das wochenlange Tauziehn um den Neubau der Haupttribüne im Stadion am Bornheimer Hang ist beendet. Oberbürgermeisterin Petra Roth hat sich gegen den Sportdezernet Markus Frank durchgesetzt. Der Umbau der Tribüne nach den Richtlinien der DFL beginnt am 01.10.2010. Eine weitere Schlappe für unseren Sport-Undezernet.....


Gruss
Die Löwenmaus
_______________________________________________
Topscorer & Schütze des letzten Tores für die Frankfurt Lions


Douglas Offline

Midlife Löwe


Beiträge: 689

15.05.2010 09:19
#164 RE: Lions vor dem Aus! Zitat · antworten

Zitat von Löwenmaus
aus der Bildzeitung

Zitat
das wochenlange Tauziehn um den Neubau der Haupttribüne im Stadion am Bornheimer Hang ist beendet. Oberbürgermeisterin Petra Roth hat sich gegen den Sportdezernet Markus Frank durchgesetzt. Der Umbau der Tribüne nach den Richtlinien der DFL beginnt am 01.10.2010. Eine weitere Schlappe für unseren Sport-Undezernet.....




Na das ist doch mal eine ganz tolle Nachricht!!!
...die POlitiker sagen doch immer so schön "Vielfalt statt Einfalt" - scheint beim Thema Sport allerdings nicht zu gelten...



Ian Gordon#34 Offline

Baby Löwe


Beiträge: 9

15.05.2010 09:27
#165 RE: Lions vor dem Aus! Zitat · antworten

Ich will weiter zum Eisockey nach Frankfurt


Seiten 1 | ... 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | ... 40
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Verkaufe Lions Sammlung
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von taker68
1 20.03.2016 18:02
von taker68 • Zugriffe: 359
VERKAUFE Trikot Frankfurt Lions #26 Robert Reichel
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von TrikotSale
0 22.02.2016 20:53
von TrikotSale • Zugriffe: 194
Trikotsammlung Lions zu verkaufen
Erstellt im Forum Saison 2014/15 von loewen73
2 26.11.2014 13:00
von loewen73 • Zugriffe: 602
Lions Meistertrikot 2004 mit allen Unterschriften
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Pittinho
2 17.10.2012 21:59
von TwinLion • Zugriffe: 313
Verkaufe 3 Spielertrikots der Frankfurt Lions
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Richie
9 31.08.2013 16:35
von Richie • Zugriffe: 1349
Verkaufe CCM Lions Hose 07/08 bei Ebay
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Darkkshadow
0 19.10.2011 14:39
von Darkkshadow • Zugriffe: 210
Pressemitteilung der Young Lions
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Mäcks
6 26.07.2010 08:58
von Messier • Zugriffe: 2155
Verkaufe Lions Trainingstrikot
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Lions94
0 31.03.2010 23:03
von Lions94 • Zugriffe: 194
+++ Frankfurt Lions Newsletter - 22.1.2010 +++
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von C-Gam
6 22.01.2010 14:23
von Cradle-of-Fear • Zugriffe: 753
+++ Lions-Forum schließt die Pforten +++
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von C-Gam
31 14.07.2010 01:29
von Der Buchwald • Zugriffe: 9166
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 18
Xobor Xobor Community Software