Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 597 Antworten
und wurde 68.676 mal aufgerufen
  
 Frankfurt Lions
Seiten 1 | ... 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | ... 40
Iceman88 Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 680

15.05.2010 13:32
#196 RE: Lions vor dem Aus! Zitat · antworten

Viel komischer ist doch das auf der Hp von den Lions nix steht..


Hen Fabula
Beiträge:

15.05.2010 13:36
#197 RE: Lions vor dem Aus! Zitat · antworten

Zitat von Iceman88
Viel komischer ist doch das auf der Hp von den Lions nix steht..



Was sollen sie den jetzt im Moment schreiben? "Nix genaues weiß man nicht, aber alles ist sch***e."???


JasonYoung#28 Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 527

15.05.2010 13:53
#198 RE: Lions vor dem Aus! Zitat · antworten

Würde man den Medien Glauben schenken, wäre Köln schon vor Monaten
pleite gewesen.
Hat noch keiner verstanden, daß die Griffelbranche mit Vermutungen arbeitet oder
erfüllungsgehilfe der Lions ist.
Es müssen negative Schlagzeilen her.
Die Lions haben sicher finanzielle Probleme, aber das wissen Schneider und Co. nicht erst seit gestern!
Sponsoren und die Stadt, die für die Eintracht alles tut, sollen wachgerüttelt werden.
Es wird durch die Frist zum 31.5.2010 Druck aufgebaut.


Trufknarf Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 806

15.05.2010 13:56
#199 RE: Lions vor dem Aus! Zitat · antworten

Zitat von PatLebeau
Das ganze Thema ist sicherlich für alle ein grosser Schock. Auch wenn die Verantwortlichen ganz offensichtlich versuchen, mit diesem medialen Paukenschlag die Stadt Frankfurt und Sponsoren wachzurütteln, scheint die Situation dennoch sehr ernst zu sein. Das letzte was aktuell hilft, ist das Management der Löwen in Frage zu stellen. Wenn ich hier einige Beiträge lese, geht mir der Hut hoch. Ich hoffe, dass Herr Schneider sich nicht antut, hier zu lesen.

Wenn er nach dem Tod von Herrn Schröder nicht mit Geschäftspartnern eingestiegen wäre, wäre Eishockey gleich mit gestorben in Frankfurt. Schon damals konnte ich es kaum glauben, dass hier mehr interessiert, wer wann von der blauen Linie früher schiessen sollte, als dass das Frankfurter Eishockey kurzfristig wieder zukunftsfähig gemacht werden konnte. Diese Zukunftsfähigkeit hängt - und das wurde immer und von Anfang an gesagt - ganz maßgeblich vom Willen der Stadt Frankfurt ab einen Hallenausbau zu fördern.

Und genau hier treibt es einem die Zornesröte ins Gesicht. Müssen wir erst Herrn Sportdezernent Markus Frank oder Frau Oberbürgermeisterin Petra Roth Postkarten mit einem Aufruf zur Rettung der Löwen schicken, um zu zeigen, dass es auch Frankfurter gibt, die sich nicht (nur) für Fussball interessieren? Eishockey hatte noch nie eine Lobby bei der Stadt. Die ganzen Investitionen in einen Verein wie den FSV Frankfurt bei gleichzeitiger Ignoranz des mittlerweile seriösen Managements der Löwen machen mich fassungslos.

Ich kann Herrn Schneider sehr gut verstehen, wenn er sagt, dass er und seine Partner nicht bereit sind, Jahr für Jahr Millionen in diesen Verein aus dem Privatvermögen zu stecken. Die selben, die hier erregte Diskussionen führen, ob das RMV-Ticket jetzt bei den Karten wegfällt oder nicht, sollen sich einmal fragen, wie sie selbst handeln würden, wenn sich Eishockey auf Dauer zumindest nicht kostendeckend in dieser Stadt ausrichten lässt. Zu der dauernden Verzögerungstaktik der Stadt ("eine Studie soll bis August 2010 klären, ob der Hallenausbau...") kommt jetzt noch der Absprung von privaten Investoren.

Wie oben gesagt, ich halte eine Kampagne a la BILD-Zeitung ("schicken Sie eine Postkarte an den Bundespräsidenten...") für gar nicht so abwegig, um hier regional einmal der Stadt zu zeigen, dass es ausreichend vielen Menschen (und Wählern) nicht gleichgültig ist, ob Frankfurt DEL-Eishockey zeigen kann oder nicht.




Vollste Zustimmung und ich hoffe wie Du das Herr Schneider hier nicht mitliest. Er wird beschimpf weil er verantwortlich wie ein Geschäftsmann denkt. Genau diese Einstellung hat es Ihm möglich gemacht das Geld zu erwirtschaften und aus seinem privaten Vermögen die Schulden der Lions auszugleichen. Ich habe nur wenig Verständnis für das, was hier zur Zeit bzgl. Herrn Schneider geschrieben wird.


Douglas Offline

Midlife Löwe


Beiträge: 689

15.05.2010 13:58
#200 RE: Lions vor dem Aus! Zitat · antworten

Was auch immer die Lions veröffentlichen sollen oder auch nicht - durch das Schweigen heizen sie die Spekulationen erst recht an.
Der Gesamteindruck der Lions hat sich im Laufe der Jahre leider immer mehr gefestigt - UNPROFFESIONELL!!!
Mails werden nicht beantwortet - und damit meine ich nicht Dinger wie "Warum war die Schlange am Kassenhaus so lang?" sondern seriöse Anfragen zum SUpport oder sonstige Dinge. Der Verein hat eine Öffentlichkeitsarbeit, welche diesen Namen ansich schon gar nicht verdient. Ein paar schön angemalte U-Bahnen reichen leider nicht (auch wenn ich sie sehr cool finde). Wenn man nach Außen auftritt wie "WIr haben es nicht nötig irgendeine Art der Transparenz oder Nähe zum Fan und Kunden zu schaffen", dann steht man jetzt genau dort, wo man ist - kurz vorm Ende. Ich bin ganz ehrlich - ein T-Shirt "Ich bin Löwe" werde ich nicht kaufen. Ich werde, sofern es weiter Hockey geben wird, auch nächte Saison zu vielen SPielen kommen, so viele Leute wie möglich mitbringen und ordentlich Bier und Würstchen vertilgen. Aber nun sind die Lions erstmal am Zuge mit offenen Karten zu spielen, vorher passiert hier mal gar nichts in diese Richtung. Ich kenne Herrn Schneider nicht, aber wer einen CLub übernimmt, der sollte sich den AUfgaben zumindest halbwegs bewusst sein. Aber statt von Beginn an mit offenen Karten zu spielen wurden Probleme immer nur schön geredet oder verschwiegen. "Wir sind auf einem guten Wege" und ähnliche Phrasen - klingt wie POlitiker oder Vorstände. Viele hier im Forum feiern solche Worthülsen auch noch als klares Bekenntnis zu einer goldenen Zukunft - sorry, da muss ich mich echt schütteln vor Lachen. Ich war zwei Jahre AKtienanalyst und kann aus erster Hand sagen, Firmen, von denen diese Statements kamen, waren kurz danach pleite - z.B. ESCADA, deren CEO ich persönlich getroffen habe. Nur blabla, ohne konkretes. Er war stinksauer, dass ich nach dem Interview die Firma auf SELL gestuft habe - und keine 6 Monate später war ESCADA platt. Das alles erinnert mich sehr an diese Situation bei uns hier. Wir kritisieren ordentlich die Spieler, wenn sie schlecht waren, warum nicht das Management?
Ich bin gespannt, was sie zu sagen haben. Mein Tipp: Irgendwann Mitte der Woche gibt es ein paar Phrasen via Newsletter - sonst nichts.
Auch das habe ich leider schon beim EHC Unna und beim EC Devils Königsborn erlebt. Die Muster sind immer gleich. Ein Neuer wird als Heilsbringer gefeiert und am Ende ist es noch schlimmer... Hoffentlich werde ich eines besseren belehrt!



HolgerSince1984
Beiträge:

15.05.2010 14:06
#201 RE: Lions vor dem Aus! Zitat · antworten

@ Douglas: You´re exactly right!


JasonYoung#28 Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 527

15.05.2010 14:37
#202 RE: Lions vor dem Aus! Zitat · antworten

Ich kenne Herrn Schneider nicht, aber wer einen CLub übernimmt, der sollte sich den Aufgaben zumindest halbwegs bewusst sein. Aber statt von Beginn an mit offenen Karten zu spielen wurden Probleme immer nur schön geredet oder verschwiegen. "Wir sind auf einem guten Wege" und ähnliche Phrasen - klingt wie Politiker oder Vorstände.

Richtig, ich brauche aber Herrn Schneider auch nicht (gut) zu kennen. Das Erscheinungsbild und die
Phrasen genügen. Im letzten Interview in der FAZ sagte Schneider sinngemäß, wenn meine Familie
leiden muß, mache ich nicht mehr weiter!
Im Übrigen besteht zwischen (den meisten)Geschäftsleuten und Politikern kein Unterschied.
Auch Herrn Schneider geht es nicht (nur) um Eishockey, sondern auch um das Mammon, den Geltungsdrang und
als Lions-Eigentümer auch um die Erweiterung seiner Geschäftsbeziehungen.


Hen Fabula
Beiträge:

15.05.2010 14:38
#203 RE: Lions vor dem Aus! Zitat · antworten

Zitat von malkin 68
Im letzten Interview in der FAZ sagte Schneider sinngemäß, wenn meine Familie
leiden muß, mache ich nicht mehr weiter!



Ist das so verwerflich?


Douglas Offline

Midlife Löwe


Beiträge: 689

15.05.2010 14:48
#204 RE: Lions vor dem Aus! Zitat · antworten

Zitat von Hen Fabula

Zitat von malkin 68
Im letzten Interview in der FAZ sagte Schneider sinngemäß, wenn meine Familie
leiden muß, mache ich nicht mehr weiter!



Ist das so verwerflich?




Natürlich nicht. Mich interessiert weder sein Privatleben noch sonstige Aktivitäten, sondern ausschließlich seine Arbeit als Verantwortlicher bei den Lions. Er sollte sich über seine Familie überhaupt nicht äußern - das erwartet auch niemand von ihm. Zur Zukunft der Lions könnte man allerdings aktuell einige klärende Worte anbringen...



JasonYoung#28 Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 527

15.05.2010 14:58
#205 RE: Lions vor dem Aus! Zitat · antworten

Zitat von Hen Fabula

Zitat von malkin 68
Im letzten Interview in der FAZ sagte Schneider sinngemäß, wenn meine Familie
leiden muß, mache ich nicht mehr weiter!



Ist das so verwerflich?




Nein es ist nicht verwerflich, aber es zeigt seine Einstellung zu den Lions.
Seine Firma würde er auch nicht einfach hinschmeißen, auch wenn seine Familie leiden müßte.


Douglas Offline

Midlife Löwe


Beiträge: 689

15.05.2010 15:01
#206 RE: Lions vor dem Aus! Zitat · antworten

Glaub diese Diskussion geht ein wenig amn Thema vorbei.
Wenn meine Partnerin oder mein Kind unter irgendwas leiden würde, dann würde ich auch den Vorsitz der UNO abgeben, wenn es ihnen hilft.
Keiner verlangt unmenschliches von ihm, sondern nur dass er seinen Job macht - mit allem was dazu gehört.



Hen Fabula
Beiträge:

15.05.2010 15:08
#207 RE: Lions vor dem Aus! Zitat · antworten

Zitat von malkin 68

Seine Firma würde er auch nicht einfach hinschmeißen, auch wenn seine Familie leiden müßte.



Also ich kenne den Mann auch nicht persönlich und habe nicht den geringsten Grund ihn zu verteidigen, aber Ihr stellt es ja teilweise dar, als ob die früheren Eishockey-Bossen In FfM (Schröder, Herold, etc.) für den Club alle selbstlos ihre Großmutter verkauft hätten und Schneider den Verein aus niederen Beweggründen übernommen hätte. Ich habe ja selbst geschrieben, dass ich es merkwürdig finde, dass auf einmal so viel Geld fehlt, obwohl Schneider sich immer so positiv über die Lage geäußert hat. Genau deswegen bin ich auch skeptisch... ABER wir sollten auch erst mal abwarten, was jetzt letztendlich bei der Sache rauskommt (das ganze ist ja erst seit gestern ein Thema) bevor wir uns hier einen "Bösewicht" ausgucken.


VieleJahredabei Offline

Offenbacher


Beiträge: 345

15.05.2010 15:11
#208 RE: Lions vor dem Aus! Zitat · antworten

Zitat von Iceman88
Viel komischer ist doch das auf der Hp von den Lions nix steht..




Wieso ??????, die ist doch wie immer TOPAKTUELL !!!
Man sehe sich nur einmal die PREMIUMPARTNER an ...... ua COMMERZBANK !
Juhuu , alles nur Fake ??

Aber mal Spaß beiseite , was sollen die auch auf der HP schreiben ???

Leute kommt in die Mainzer -Landstraße zur INSOLVENZPARTY ???







Mit dieser Band hast Du nicht viele Freunde,
doch die, die Du hast, teilen Deine Träume, die die Du hast,
teilen alles mit Dir.


JasonYoung#28 Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 527

15.05.2010 16:12
#209 RE: Lions vor dem Aus! Zitat · antworten

Zitat von Douglas
Glaub diese Diskussion geht ein wenig amn Thema vorbei.
Wenn meine Partnerin oder mein Kind unter irgendwas leiden würde, dann würde ich auch den Vorsitz der UNO abgeben, wenn es ihnen hilft.
Keiner verlangt unmenschliches von ihm, sondern nur dass er seinen Job macht - mit allem was dazu gehört.



Da gebe ich Dir Recht. Aber das habe ich nicht gemeint.
Man kann aber nicht einfach eine Sache hinschmeißen, wenn man
sie sich zu Eigen gemacht hat. Denn dann trägt man die Verantwortung dafür.
Im Übrigen glaube ich, daß Druck aufgebaut werden soll. Siehe meinen Beitrag
unter Presse Thread 15.5.2010.


JasonYoung#28 Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 527

15.05.2010 16:16
#210 RE: Lions vor dem Aus! Zitat · antworten

Zitat von Hen Fabula
[quote="malkin 68"]
Seine Firma würde er auch nicht einfach hinschmeißen, auch wenn seine Familie leiden müßte.



Ich habe ja selbst geschrieben, dass ich es merkwürdig finde, dass auf einmal so viel Geld fehlt, obwohl Schneider sich immer so positiv über die Lage geäußert hat. Genau deswegen bin ich auch skeptisch...

Auch wieder richtig. Ich gehe davon aus, das die Situation nicht so schlimm ist, sondern Druck aufgebaut werden soll.
Ich möchte auch keine Bösewichtsdebatte. Auch gegen Herrn Schneider habe ich nichts persönlich.
Doch ist mir Schneider zu sehr Geschäftsmann denn Lions-Fan. Herold war da glaubwürdiger.


Seiten 1 | ... 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | ... 40
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Verkaufe Lions Sammlung
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von taker68
1 20.03.2016 18:02
von taker68 • Zugriffe: 359
VERKAUFE Trikot Frankfurt Lions #26 Robert Reichel
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von TrikotSale
0 22.02.2016 20:53
von TrikotSale • Zugriffe: 190
Trikotsammlung Lions zu verkaufen
Erstellt im Forum Saison 2014/15 von loewen73
2 26.11.2014 13:00
von loewen73 • Zugriffe: 602
Lions Meistertrikot 2004 mit allen Unterschriften
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Pittinho
2 17.10.2012 21:59
von TwinLion • Zugriffe: 313
Verkaufe 3 Spielertrikots der Frankfurt Lions
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Richie
9 31.08.2013 16:35
von Richie • Zugriffe: 1345
Verkaufe CCM Lions Hose 07/08 bei Ebay
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Darkkshadow
0 19.10.2011 14:39
von Darkkshadow • Zugriffe: 206
Pressemitteilung der Young Lions
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Mäcks
6 26.07.2010 08:58
von Messier • Zugriffe: 2155
Verkaufe Lions Trainingstrikot
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Lions94
0 31.03.2010 23:03
von Lions94 • Zugriffe: 194
+++ Frankfurt Lions Newsletter - 22.1.2010 +++
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von C-Gam
6 22.01.2010 14:23
von Cradle-of-Fear • Zugriffe: 749
+++ Lions-Forum schließt die Pforten +++
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von C-Gam
31 14.07.2010 01:29
von Der Buchwald • Zugriffe: 9166
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 15
Xobor Xobor Community Software