Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 96 Antworten
und wurde 4.303 mal aufgerufen
  
 
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
quinney Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 3.037

16.05.2012 18:21
#31 RE: RELEGATION Zitat · antworten

hertha legt einspruch gegen die spielwertung ein!


http://www.welt.de/sport/article10632612...ertung-ein.html


Wer nicht jeden Tag etwas für seine Gesundheit aufbringt, muss eines Tages sehr viel Zeit für die Krankheit opfern.

Sebastian Kneipp


C-Gam Offline

König der Löwen


Beiträge: 7.380

18.05.2012 09:58
#32 RE: RELEGATION Zitat · antworten

Schiedsrichter Stark zeigt Hertha-Profi an
http://www.spiegel.de/sport/fussball/sch...n-a-833741.html

Zitat
Das Skandalspiel zwischen Düsseldorf und Hertha BSC sorgt weiter für Wirbel: Schiedsrichter Wolfgang Stark hat nun einen Profi von Hertha BSC wegen Körperverletzung angezeigt - für die Bundesliga ist das beispiellos. Um wen es sich handelt, will die Polizei aber nicht bestätigen.



Zitat
Zuvor hatte es Meldungen gegeben, nach denen der Berliner Lewan Kobiaschwili Stark nach Spielschluss in den Nacken geschlagen haben soll. Darüber hinaus sollen Thomas Kraft, Christian Lell und Andre Mijatovic den Schiedsrichter beleidigt haben. Der DFB-Kontrollausschuss hat bereits Ermittlungen gegen die vier Hertha-Spieler eingeleitet. Die Vorgänge rund um die Partie könnten auch für einen Fortunen Folgen haben: Andreas Lambertz hat nach dem Abpfiff im Innenraum ein bengalisches Feuer gehalten.


Mondays aren't so bad. It's your job that sucks.


quinney Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 3.037

18.05.2012 10:10
#33 RE: RELEGATION Zitat · antworten

damit dürfte die karriere des spielers aus berlin zu ende sein - zumindest im bereich des deutschen fussballs.
tätlichkeiten gegen den schiri dürften mit einer jahrelangen sperre bestraft werden.


Wer nicht jeden Tag etwas für seine Gesundheit aufbringt, muss eines Tages sehr viel Zeit für die Krankheit opfern.

Sebastian Kneipp


Jaroslav Mucha
Beiträge:

18.05.2012 10:40
#34 RE: RELEGATION Zitat · antworten

Zitat von Highty67
Ich sehe das mit dem Protest ähnlich.

Die nach den Skandal nachgespielten zwei Minuten, die eigentlich nur 90 Sekunden waren, waren für die Hertha voll für die Füße! Durch die Unterbrechung waren die Spieler aus dem Tritt, verunsichert und jeglicher Spielfluss war dahin. Das in dieser Situation noch ein Tor fällt war eigentlich unmöglich. Dazu kommt die Psyche. Als Herthaner musste man ja im Erfolgsfall um seine Gesundheit fürchten.

Eine der Hauptursachen, dass es so weit kam haben aber die Hertha-"Fans" selbst gesetzt.

Durch deren Verhalten haben sich alle Sicherheitskräfte im Stadion nur auf den Auswärtsblock konzentriert. Erst dadurch war es den Düsseldorfern möglich nahezu ungehindert aufs Feld zu gelangen.

Als Fazit wäre ich für ein Wiederholungsspiel vor leeren Rängen und drastischen Strafen für beide Teams!



Ich sehe das anders wie du, auch die Fortuna wurde, sofern du so argmentierst benachteiligt. Direkt nach dem 2:1 mußte das Spiel
unterbrochen werden weil Herthaner dafür sorgten dass das Spiel unterbrochen werden mußte. Den Aufwind, den die Fortunen aus
dem 2:1 hätten ziehen können war dahin. Danach verlagerte die Fortuna ihr Spiel auf die linke Angriffsseite um ja nicht vor
dem rechten Block aufzutauchen der mit den Hertha Fans besetzt war.
Zu den angeblichen 2 Minuten bleibt festzuhalten. Im Rgelwerk des DFB steht nur Minuten, es ist nicht explizit festgehalten dass
die Minute aus 60 Sekunden bestehen muß. Pfeift er nach 1:01 ab so gilt die 97 Minute offiziell als angebrochen und da 7 Minuten
Nachspielzeit angezigt wurden ist das Regelwerk eingehalten worden
Ferner entstand die Nachspielzeit ja nicht durch verschulden der Fortunenfans sondern durch die Berliner. Wäre die Unterbrechung
nicht gewesen so wäre das Spiel längst ganz regulär beendet worden.

Ein Wiederholungsspiel würde gerade Hertha BSC Berlin nicht zustehen denn durch vermehrten Ordnereinsatz und höheres Polizeiaufkommen
vor deren Block fehlte das Personal im übrigen Stadion. Natürlich versucht Hertha BSC alles und das ist auch legitim aber ein
Wiederholungsspiel würde nur Chaoten beflügeln in wichtigen Spielen für Ausschreitungen zu sorgen.

Kein Wiederholungsspiel - Strafen für beide Vereine mit Punktabzügen - oder die Bundesliga mit 17 Vereinen eine Saison lang um
endlich mal aufzuzeigen dass man solche Vorfälle nicht mehr duldet.

Der Spieler der den Schiedsrichter geschlagen hat lebenslang sperren. Schiedsrichter Stark hätte auch direkt nach den Vorfällen
vom 2:1 abbrechen können und dann wäre die Messe für Berlin gelutscht gewesen aber gerade der Schiedsrichter hatte es den
Berliner ermöglicht noch lange weiter um den Klassenerhalt zu kämpfen. Wenn sie jetzt gegen den Schiedrichter meckern fehlt
ihnen Charakter und Anstand

So sehe ich das aus meiner Sicht.


Cologne Kentucky Star Offline

Weight Watchers Witzbold


Beiträge: 1.781

18.05.2012 10:50
#35 RE: RELEGATION Zitat · antworten

Zitat von Jaroslav Mucha

... aber ein Wiederholungsspiel würde nur Chaoten beflügeln in wichtigen Spielen für Ausschreitungen zu sorgen. Kein Wiederholungsspiel - Strafen für beide Vereine mit Punktabzügen ...



Sehe ich genauso! Ein 3-6 Punkte - Abzug würde beide Clubs empfindlich treffen, dazu Geldstrafen und eventuell je ein Geister - Spiel, dem betroffenen Hertha - Spieler sollte man fristlos kündigen!


Kölner Haie und Löwen Frankfurt ... hoffentlich bald wieder vereint!


Jaroslav Mucha
Beiträge:

18.05.2012 12:10
#36 RE: RELEGATION Zitat · antworten

Zitat von MarkusFFM
Ich hab ne klare Meinung, Wiederholungsspiel ohne Wenn und Aber.

Hertha war extrem benachteiligt. Was passiert denn wenn tausende im Innenraum sind und Hertha das 3:2 gelingt??? Da werden welche gelynched, es kommt möglicherweise zur Massenpanik, und dann ist Polen offen.

Fortuna ist ein sympathischer Verein, und denen gönnt man den Aufstieg, aber SO nicht. Wiederholungsspiel vor leeren Rängen, und dann wird die Sache sportlich entschieden, ohne Nebengeräusche.




Welche extreme Benachteiligung siehst du denn für Hertha ? Hertha hat es in 180 regulären Minuten nicht geschafft und nun
wird auf 2 Minuten verwiesen ? Sicherlich kann man da ein Tor erzielen aber ebenso kann man argumetieren dass Fortuna nach
dem 2:1 mit Rückenwind den Berlinern das 3:1 eingeschenkt hätten. Aber direkt danach mußte man unterbrechen wegen den
Ausschreitungen der Berliner Fans. Das hat die Düsseldorfer aus dem Tritt gebracht die eventuell da das 3:1 hätten machen können.

Sportlich ist Berlin abgestiegen und ein Wiederholungsspiel würde in der Zukunft den Randalierern eine Plattform bieten.
Schade dass das Spiel nicht Eintracht Frankfurt ( stellvertr. für Düsseldorf ) gegen Kickers Offenbach ( stellvert. Berlin )
war, denn dann wäre hier im Forum der Tenor doch sehr einseitig zugunsten von EF. Dann wäre der Platzsturm nur Friede, Freude,
Eierkuchen gewesen und der OFC mit seinen Fans selbst Schuld.

Die ganze Relegation ist doch erst in Verruf geraten als die Berliner im Anschluss an das 2:1 angefangen haben mit Pyrotschnik
den Spielverlauf zu stören, bis dahin war doch alles wie immer in den Relegationsspielen. Urheber ist also Berlin und nicht Düsseldorf,
weswegen jetzt ein Nachteil für Berlin entstand entzieht sich mir. Hier tun einige so als wenn ganz Berlin ein unschuldiges Opfer
darstellt, dem ist mitnichten so.

Mal ein Beispiel zur verdeutlichung: Ein Berliner schlägt einen Düsseldorfer um Acht Uhr zusammen, später um dreiundzwanzig Uhr
trifft der Berliner auf drei Düsseldorfer die ihren verletzen Kameraden auf dem Weg ins Krankenhaus behilflich sind. Der Berliner
erstattet Anzeige weil er sich in Todesangst wähnte. So ungefähr stellt sich die Sachlage dar.

Keinem Berliner ist in Düsseldorf etwas passiert, im Gegenteil, Berliner Spieler haben den Schiedrichter angegangen. Im deutschen
Strafgesetzbuch gibt es kein: aber wenn, was wäre dann........Dort zählen einzig und allein Fakten.


quinney Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 3.037

18.05.2012 12:29
#37 RE: RELEGATION Zitat · antworten

@jaroslav mucha


selbstverständlich sind die berliner keine unschuldsengel und selbstverständlich waren auch die düsseldorfer nach dem 2-1 in ihrem spielfluss gestört, die hertha aber ebenfalls, da durch die erste unterbrechung ein direkts antworten auf das 2-1 nicht mehr möglich war. letztendlich ist alles wie das spiel unter regulären bedingungen gelaufen wäre hypothetisch.

fakt ist aber auch, dass der veranstalter/gastgeber, in diesem fall fortuna düsseldorf für einen regulären ablauf zu sorgen hat und dies ist ihnen defintiv nicht gelungen.

klar, ein wiederholungsspiel würde natürlich für weitere abbrüche in der zukunft tür und tor öffnen. liegt mein verein zurück, dann provozieren wir halt schnell mal einen abbruch.

da das spiel letztendlich nicht unter regulären sportlichen umständen zu ende gespielt werden konnte (zuschauer haben am spielfeld nichts verloren) wäre ein wiederholungsspiel für mich die sportlich fairste lösung. ich vermute aber mal, dass der dfb am ergebnis nichts ändert, aber stattdessen beide teams mit punktabzügen zur neuen saison bestrafen wird.

mit einem solchen urteil wäre ich auch noch irgendwo einverstanden, allerdings sollten es dann mindestens 5 punkte als hypothek für jedes team sein, damit es auch richtig schmerzt.


Wer nicht jeden Tag etwas für seine Gesundheit aufbringt, muss eines Tages sehr viel Zeit für die Krankheit opfern.

Sebastian Kneipp


Jaroslav Mucha
Beiträge:

18.05.2012 12:44
#38 RE: RELEGATION Zitat · antworten

@ quinney

Richtig, das Spiel ist nicht fair zu Ende geführt worde, allerdings nach den Regularien her richtig.

Du kannst alle Regularien nachlesen und wirst nichts finden was dagegen verstößt. Wird ein Spiel unterbrochen entscheidet
der Schiedsrichter innerhalb von 30 Minuten ob weiter gespielt werden kann. Zum Zeitpunkt des Wiederanpfiffs war das
Spielfeld geräumt und ein ordnungsgemäßer Ablauf war nach seiner Sicht gegeben. Die Länge ist abhängig vom Schiedrichter,
er kann die letzte Minute 1 Sekunde oder 60 Sekunden lang sein lassen, die Regel sagt nur Minute.

Wenn jeder mal ehrlich zu sich selbst ist, kein Verein der Welt wird einen Platzsturm verhindern können denn ansonsten
müsste man ca. 1.000 Schutzkräfte im Innenraum versammeln um jede Stelle im Stadion abzusichern. Das ist unrealisitisch und
im Falle eines Aufstieges möchte man gerne mit der Mannschaft feiern, das ist überall so.

Der Platzsturm kam weil EINER einen Pfiff falsch deutete, das kann in der Aufregung und Freude bei über 50.000 vorkommen.
Läuft der erste folgt der Herdentrieb und alle laufen aber die Fortunen haben das relativ zügig wieder in den Griff bekommen.


Preetz ist in meinen Augen ein Heuchler der jetzt mit allem versucht seine Fehler doch noch hinzubiegen. Was wäre denn
wenn es zu einem Wiederholungsspiel käme und Berlin gewinnt das. Sportlich hatte Berlin inklusive Relegation 3240 Minuten
Zeit die Klasse zu halten. Im Gegensatz zu Fortuna Düsseldorf die nur 180 Minuten besaßen. Düsseldorf hat nach 178 regulären
Minuten mit 4:3 geführt. Willst du mir jetzt allen ernstes erklären es wäre fair wenn Berlin noch eine Möglichkeit erhielte ?

Der Verursacher der langen Nachspielzeit jammert rum man wäre betrogen worden ?


quinney Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 3.037

18.05.2012 13:03
#39 RE: RELEGATION Zitat · antworten

ich denke wir liegen gar nicht weit mit unseren meinungen auseinander.


das man mit der mannschaft feiern möchte ist durchaus verständlich und auch gewünscht, aber bitte erst nach dem abpfiff. klar, es ist nicht einfach dies als gastgeber wirklich so zu 100% durchzusetzen.

letztendlich bin ich auch nur für eine drastische strafe, da die übergriffe in den letzten beiden jahren extrem zugenommen haben. alle bisherigen versuche dieser herr zu werden sind kläglich gescheitert (gerade karlsruhe und düsseldorf haben dem ganzen noch einmal die "krone" aufgesetzt.)

ich nehm hier auch jeden verein in die pflicht, denn nach deren aussagen sind ihnen "ihre" ultras durchaus bekannt. bisher haben sich aber die btroffenen vereine nur zurückgelgt und nichts unternommen - zumindest nichts was zu einer lösung der eskalationen geführt hat.

die vereine, kann man seitens des dfb auch mit geldstrafen offensichtlich nicht dazu bewegen das problem ernsthaft anzugehen. ich finde es echt zynisch das gerade die eintracht einen spendentopf (für wohltätige zwecke) ausruft von diesem dann die strafgelder bezahlt werden sollen. als ob es irgendeinen dieser "fans" interessieren würde, ob eine sozialeinrichtung nun 50.000€ überwiesen bekommt oder 0€.

das einzige was die vereine verstehen werden sind punktabzüge! dann wird jeder verein ganz sicher mehr unternehmen und versuchen die lage in den griff zu bekommen als im moment. und vielleicht merken auch die chaoten, dass sie ihrem verein dadurch nur schaden.

von daher sollte der dfb jetzt eine entscheidung treffen das es nur so kracht - für beide vereine!!

und beim nächsten zwischenfall - egal wo es passiert- sofort wieder punktabzug. so lange bengalos und alles andere verharmlost wird, so lange wird sich am verhalten der zuschauer nichts ändern - eher, ist wird immer schlimmer!



noch ein nachtrag:
die nachspielzeit liegt im ermessen des schiris wie du richtige bemerkt hast!! letztes jahr hatte sich funkel wegen diesen verlängerten 12 sekunden der angegeben nachspielzeit aufgeregt. das preetz das jetzt als grund anführt ist natürlich lächerlich und wird ihnen auch nix nützen.


Wer nicht jeden Tag etwas für seine Gesundheit aufbringt, muss eines Tages sehr viel Zeit für die Krankheit opfern.

Sebastian Kneipp


Snoil11 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.099

18.05.2012 13:46
#40 RE: RELEGATION Zitat · antworten

Zitat von quinney
damit dürfte die karriere des spielers aus berlin zu ende sein - zumindest im bereich des deutschen fussballs.
tätlichkeiten gegen den schiri dürften mit einer jahrelangen sperre bestraft werden.



12 Monate Sperre, von denen sechs Monate auf Bewährung ausgesetzt werden, ist der mir bekannte Standard auf Kreis- bzw. Bezirksebene (wenn der Schiedsrichter keine schwereren Verletzungen davonträgt). Da Schiedsrichter Stark nach meinem Kenntnisstand weder bewusstlos geschlagen wurde, noch dauerhafte Schäden davontrug, wäre ich überrascht, wenn Kobiashvilli aufgrund dieser Tat länger als 12 Monate gesperrt würde.

Andererseits 'erstaunt' das Schiedsgericht des DFB immer wieder mit selbstgefälligen und nicht nachvollziehbaren Entscheidungen. Insofern könnten Jaroslav Mucha und du mit ihren Einschätzungen leider recht behalten.


Siggi Schneider: The O'Malley of the 21st century.


quinney Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 3.037

18.05.2012 14:12
#41 RE: RELEGATION Zitat · antworten

@snoil

zu kobiashvilli (so er es denn wirklich war):

auch hier sollte der dfb ein mehr als deutliches signal aussenden. egal welchen bockmist der schiri veranstaltet, ausser zum händeschütteln, ist der schiri unantastbar.


ich bin wirklich sehr gespannt zu welchen entscheidungen sich der dfb entschliesst.


Wer nicht jeden Tag etwas für seine Gesundheit aufbringt, muss eines Tages sehr viel Zeit für die Krankheit opfern.

Sebastian Kneipp


Snoil11 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.099

18.05.2012 14:59
#42 RE: RELEGATION Zitat · antworten

Zitat von quinney
@snoil

zu kobiashvilli (so er es denn wirklich war):

auch hier sollte der dfb ein mehr als deutliches signal aussenden. egal welchen bockmist der schiri veranstaltet, ausser zum händeschütteln, ist der schiri unantastbar.



Hältst du ein einjähriges Berufsverbot (so es denn die auf Kreisebene üblichen 12 Monate würden) nicht für eindeutig genug?


Siggi Schneider: The O'Malley of the 21st century.


quinney Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 3.037

18.05.2012 15:09
#43 RE: RELEGATION Zitat · antworten

nein! sollte der spieler den schiri wirklich geschlagen haben, dann halte ich 12 monate sperre nicht für ausreichend!


Wer nicht jeden Tag etwas für seine Gesundheit aufbringt, muss eines Tages sehr viel Zeit für die Krankheit opfern.

Sebastian Kneipp


quinney Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 3.037

18.05.2012 15:16
#44 RE: RELEGATION Zitat · antworten

kobiashvilli hat mit ausgestreckter faust zugeschlagen


http://www.welt.de/sport/fussball/bundes...geschlagen.html


Wer nicht jeden Tag etwas für seine Gesundheit aufbringt, muss eines Tages sehr viel Zeit für die Krankheit opfern.

Sebastian Kneipp


Jaroslav Mucha
Beiträge:

18.05.2012 15:18
#45 RE: RELEGATION Zitat · antworten

Zitat von quinney
nein! sollte der spieler den schiri wirklich geschlagen haben, dann halte ich 12 monate sperre nicht für ausreichend!



Ich stimme dem zu, wir alle bemängeln den sportlich fairen Umgang untereinander und gerade die Sportler selbst
tragen immer mehr dazu bei dass es auf den Rängen immer emotionaler wird. Schwalben, angebliche Tätigkeiten usw.
Man verweist immer darauf dass es doch in diesem Geschäft um Millionen gehe und daher gang und gebe ist.

Falsch, es geht in erster Linie um eine Vorbildfunktion. Nur wer Idole hat die Recht auch Recht erscheinen lassen
wird eine Gesellschaft auszeichen. Im Moment haben wir in Deutschland Abzocker, Betrüger und Gangster an diesen Stellen.
Andere würden sagen Aufsichtsräte, Politiker und Unternehmer. Ein Menschenleben aus Spaß totgetreten, dem Gewinn zuliebe hunderte in
Hartz IV gestürzt, Sozialleistungen gekürzt etc.

Im Moment wird gelehrt: Wer bescheisst gewinnt, wer betrügt fährt gut und wer keinen Respekt vor anderen hat ist stark.
Völlig falsche Signale vor allen an die heranwachsende Jugend. Daher muß man endlich mal klare Signale setzen.


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Suche wegen Diebstahls 1-2 Meisterbecher
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von AndiHaupt
2 15.01.2013 13:06
von AndiHaupt • Zugriffe: 374
Löwen-Relegation zur 2. Bundesliga???
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Lionsburger
5 13.08.2012 19:10
von dewo • Zugriffe: 945
2011 Playoffs Runde 1: Washington (1) vs New York Rangers (8)
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Rastaman
44 25.04.2011 01:51
von AtzeVonShred • Zugriffe: 1163
1. Spieltag 10/11
Erstellt im Forum 2. Liga von Messier
0 20.08.2010 20:11
von Messier • Zugriffe: 326
abgabe von 2 sitzplatzkarten freezers-lions
Erstellt im Forum Geschlossene Threads von dotzemer
0 27.10.2009 06:08
von dotzemer • Zugriffe: 174
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 40
Xobor Xobor Community Software