Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5.444 Antworten
und wurde 533.172 mal aufgerufen
  
 DEL II - Teams
Seiten 1 | ... 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | ... 363
Bobby Orr Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.628

03.02.2014 16:35
#3376 RE: Kassel Huskies Zitat · antworten

Zitat
Um es klar zu stellen. nach der Insolvenzordnung kann der Insolvenzverwalter so vorgehen, er muß es aber nicht.



Ich dnke hier wird der Insolvenzverwalter sich in erster Linie an der Fortführnusgprognose orientieren, sollte es die geben, dann wäre es ja mehr als kontraprodutkiv sich mit den Zuschauer zu verscherezen, die ja dann ein wichtiges Standbein sind.

Geht es aber nur noch darum soviel Geld wie möglich zu sammeln um den Gläubiger wenigstens etwas zurückzugeben, dann wird er sicher auch zu diesem Mittel greifen, das wäre dann aber wohl auch gleichbedeutend mit dem sofortigen Rückzug vom Spielbetrieb.


Eisfischer Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.743

03.02.2014 16:38
#3377 RE: Kassel Huskies Zitat · antworten

@Fatality das ist aber nunmal der Sinn und Zweck eines Forums.
Themen aufzugreifen, darüber diskutieren, und das man sich austauscht.
Und natürlich diskutiert man auch über Eventualitäten, die übrigens von Kassel Seite selbst in den Raum geworfen wurden.
Wenn man das möchte, dann einfach Mund halten, Insolvenz anmelden, und Laden dicht machen.
Sowas kann man auch im ruhigen, ohne offene Diskussionen machen.
Nee da werden lieber die Zahlen öffentlich genannt, ob sie nun stimmen oder nicht.
Aber und da wiederhole ich mich gerne, müssen die Pressevertreter diese Zahlen und Infos von jemanden bekommen haben.
Also wurde die Diskussion nur von einer Seite losgetreten, nämlich die von Kassel selbst.
Und da man wohl versucht jetzt schon die Chancen auszuloten ob man denn trotz Insolvenz aufsteigen könnte,
ist doch mehr als unseriös.
Beweist diesmal wenigstens Charakter.
Bei Insolvenz schliesst den Laden, fangt unten an, und bekommt endlich mal euer Hallenproblem in den Griff.

P.S. das würde ich bei den Löwen genauso sagen.
Wer mit den grossen Hunden pissen möchte, der muss das Bein heben können.


Mäcks Offline

König der Löwen

Beiträge: 5.157

03.02.2014 17:12
#3378 RE: Kassel Huskies Zitat · antworten

Zitat von HCEKV im Beitrag #3355
Kommst zurück, um zu stänkern – was anderes kannst du ja auch nicht!

Bitte WAS??
Du bist echt der Knaller... Wenn das dein Eindruck von Fatality ist, kann man dich für deine enorm verquerte Wahrnehmung nur bemitleiden!

Zitat
Das und allein das ist der Grund warum meine Anwesenheit hier gen Null tendiert.


@Fatality: poste bitte weiter so. Dann blöke ich als Moderator auch gerne weiter so!

Zitat

PS: Dass meine Einschätzungen obendrein weitaus zutreffender sind als deine, das sieht man oben. …wenn man denn die Augen aufmacht. Aber darauf konntest du nicht eingehen. Hättest ja dann zugeben müssen, dass du die Fehler machst. Soweit zu deiner Erkenntnisfähigkeit, Selbsteinschätzung, Kritikfähigkeit und Konstruktivität. Worte schreiben kannst du schon ganz gut, nur die Bedeutung verstehst du, wie so viele andere hier, nicht.


Wichtig ist, dass du die Erleuchtung hast. Zu schade, dass du sie nicht teilst...

Zitat von HCEKV im Beitrag #3355
Sorry, you lose!

Sorry, you lose- auf jeder Ebene!


Fatality Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.583

03.02.2014 18:01
#3379 RE: Kassel Huskies Zitat · antworten

Zitat von Eisfischer im Beitrag #3377
@Fatality das ist aber nunmal der Sinn und Zweck eines Forums.
Themen aufzugreifen, darüber diskutieren, und das man sich austauscht.
Und natürlich diskutiert man auch über Eventualitäten, die übrigens von Kassel Seite selbst in den Raum geworfen wurden.

Wer ist "Kassel Seite"? Huskies? HNA? Huskies-Forum? Ich? Traut?
Ich bin im Grunde vollkommen bei dir, ein Forum ist genau dafür da. Aber man sollte dabei so exakt sein und genau schauen, woher welche Information kommt und wie man sie verarbeiten sollte. Und wenn man dann in den Bereich der Spekulation geht, auch schön den Konjunktiv benutzen und diese Spekulation kennzeichnen. Schafft man dies nicht, wird die Diskussion nämlich genau das, was kontraproduktiv ist, nämlich unsachlich. Das soll kein Vorwurf direkt an dich sein, es ist eine generelle Sache.

Zitat
Wenn man das möchte, dann einfach Mund halten, Insolvenz anmelden, und Laden dicht machen.
Sowas kann man auch im ruhigen, ohne offene Diskussionen machen.
Nee da werden lieber die Zahlen öffentlich genannt, ob sie nun stimmen oder nicht.


Da sei auch wieder eine Frage erlaubt: Wer ist "man"? Gut, du konkretisierst es, indem du von "genannten Zahlen" sprichst, von daher bleiben eigentlich nur HNA, KEBG oder Traut.

Zitat
Aber und da wiederhole ich mich gerne, müssen die Pressevertreter diese Zahlen und Infos von jemanden bekommen haben.
Also wurde die Diskussion nur von einer Seite losgetreten, nämlich die von Kassel selbst.


Da kennst du die HNA aber schlecht. Ich erinner nur an einen Artikel der vor einigen Wochen erschien, wo es um einen möglichen ausländischen Verteidiger ging und ohne jegliche Anzeichen für einen Wechsel der Name J-P Côté seitens der HNA in den Raum geworfen wurde, der drei Wochen zuvor einen Zwei-Jahres-Vertrag in der NHL unterzeichnet hatte.
Ich gehe mit dir überein, dass die Meldung über drohende finanzielle Engpässe durchaus von Traut initiiert wurde, er war es ja auch, der den wegbleibenden Fans eine Schuld einzureden versuchte. Nun aber den letzten Beitrag der HNA mit deren Insolvenzgeld-Spinnerei auf "Kassel" (ich denke, du meinst "die Huskies" bzw. "die KEBG") zu schieben, ist doch ein wenig einfach, von spekulativ mal ganz zu schweigen.

Zitat
Und da man wohl versucht jetzt schon die Chancen auszuloten ob man denn trotz Insolvenz aufsteigen könnte,
ist doch mehr als unseriös.
Beweist diesmal wenigstens Charakter.
Bei Insolvenz schliesst den Laden, fangt unten an, und bekommt endlich mal euer Hallenproblem in den Griff.


Da kommt man wieder in den wirklich diskutablen Teil, allerdings kann man auch dort schon prognostizieren, dass je nach Sichtweise einige Meinungen aufeinandertreffen werden, die allesamt sichtbezogen und jede für sich betrachtet warhscheinlich auch nicht per se "falsch" sind sondern auf einer persönlichen Einstellung zu gewissen Dingen basieren. So könnte man hinterfragen, ob man Charakter beweist, indem man sich seinem vermeindlichen Schicksal fügt, oder doch ob man sich entscheidet zu kämpfen bzw. versucht, sein Schicksal abzuwenden/zu verändern.
...vieles, viel zu vieles ist Definitionssache und es ist oft schwer, gerade bei spekulativen Dingen von "richtig" oder "falsch" zu sprechen, auch die Charakterfrage ist ansichtsbezogen.
Alles, was ich "verlange" ist ein vernünftiger Umgang mit den gegebenen Informationen oder eben den getätigten Gedankenspielen, so dass auch nicht plötzlich wieder von "den Kasselern" oder "den Fans" oder "dem Verein" gesprochen/geschrieben wird, obwohl die Quelle genau ersichtlich ist. Nur weil ich in der vergangenen Nacht mit diesem Typen hier im Forum aneinandergerasselt bin und weil der eine oder andere hier Dinge postet, bei denen ich mir an den Kopf packe, ist es noch lange nicht "der Playground", in dem "nur Mist" steht.

In diesem Sinne...


Wenn jemand mit mir nicht klarkommt, muss diese Person nicht an sich arbeiten...dann akzeptiere ich dies einfach!

------------------------------------------
Kluge Worte:
"Lächerlich erscheint ein Mensch,
der seinen Charakter und seine Kräfte überschätzt."
Marquis de Vauvenargues


Wasissnlos Offline

Twen Löwe

Beiträge: 225

03.02.2014 21:32
#3380 RE: Kassel Huskies Zitat · antworten


Nichts ist so unverständlich wie diese Worte für eine Katze..


Das Eisurmel Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 3.015

03.02.2014 21:39
#3381 RE: Kassel Huskies Zitat · antworten

Klingt ein wenig wie ein verfrühter Nachruf....


Der Frosch im Brunnen ahnt nichts von der Weite des Meeres


Fatality Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.583

03.02.2014 21:55
#3382 RE: Kassel Huskies Zitat · antworten

Zitat von Das Eisurmel im Beitrag #3381
Klingt ein wenig wie ein verfrühter Nachruf....

Ein Nachruf auf die KEBG, der mittlerweile nur noch wenige nachtrauern dürften. Es hat wirklich schon was von "und täglich grüßt das Murmeltier", dass jedes Mal, wenn wir in den letzten Jahren vor dem Exitus standen, ein Windei parat stand, das es geschafft hat, die Fans (zumindest zu größeren Teilen) für sich und sein Konzept zu begeistern um dann doch einige Jahre später wieder den Karren gegen die Wand zu fahren. Leider waren diese Windeier Lippe und Rossing in beiden Fällen die einzige Alternative, sonst wären wir damals immer schon endgültig am Ende gewesen. Um die Perversion auf die Spitze zu treiben ist nun derjenige, dem wir Lippe quasi zu verdanken hatten, ein Teil unserer möglichen "Rettung"...denn sollte die Familie Kimm wirklich dazu gebracht werden, "etwas auf die Beine zu stellen", schließt sich der Kreis.

Man darf gespannt sein, was wir die kommenden Tage an Meldungen und Planungen für eine Zukunft der Huskies bis zum Ende der Saison (oder möglicherweise gar darüber hinaus?!?) zu lesen bekommen werden. Die Skepsis ist auf jeden Fall größer denn je, auch wenn der Überlebenswille noch lange nicht gebrochen ist.
...wie schreibt ihr so schön... #jetzterstrecht


Wenn jemand mit mir nicht klarkommt, muss diese Person nicht an sich arbeiten...dann akzeptiere ich dies einfach!

------------------------------------------
Kluge Worte:
"Lächerlich erscheint ein Mensch,
der seinen Charakter und seine Kräfte überschätzt."
Marquis de Vauvenargues


Bumbum87 Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 912

04.02.2014 07:05
#3383 RE: Kassel Huskies Zitat · antworten

Es ist nicht nur ein einfacher Nachruf, es wird wieder überall nach Schuldigen gesucht...

Ich kann, wenn ich sinnvoll arbeite nur mit Einnahmen kalkulieren, die ich vertraglich zugesichert bekommen habe und wenn da Sponsoren in Höhe von 150.000 Euro fehlen, dann ist das nicht mehr nachvollziehbar.
Gleiches gilt für die Zuschauerzahl...Wie viele Dauerkarten wurden denn verkauft? Ich meine so um die 1100? Das hieße es kommen nur 600 zahlende Besucher zu den Spielen? Oder wurden hier mal wieder unterschiedliche Zahlen verwendet und es kommen 1700 Tageskarten-Kunden? Wobei sich Variante 2 eher mit den kommunizierten Zuschauerzahlen decken würde. Dann wäre aber der Zuschauerschnitt deutlich zu hoch geplant gewesen...



Schwede
Beiträge:

04.02.2014 09:52
#3384 RE: Kassel Huskies Zitat · antworten

Zitat von Bobby Orr im Beitrag #3375
@Fata,

darf ich mal eine ganz dumme Frage stellen, ist denn der VW Konzern nicht bereit sich hier ein bischen mehr zu engagieren als sie es ohnehin schon tun ? Vieleicht auch durch ein bischen kaufmännisches Know how und und eine Art Mediationsrolle um das Thema Halle endlich zu einer Lösung zu bringen die länger als 6 Monate Ruhe bringt.

Wenn ich sehe was in Wolfsburg investiert ist (auch ins Eishockey) dann scheint VW doch bereit zu sein an seinen Standorten sich im Spitzensport zu engagieren. Und Kassel ist ja auch ein Standbein und die Huskies das einzige sportliche Aushängeschild


Warum sollte sich VW in zwei Eishockeyvereinen engagieren?

Wolfsburg steht sinnbildlich für Volkswagen. Da finde ich es logisch und gut, beiden Wolfsburger Spitzenclubs - Vfl und den Grizzlys - solch eine Unterstützung zukommen zu lassen. Hut ab, dass sie sich überhaupt im Eishockey derart engagieren.
Aber ein Unternehmen hat nicht die Aufgabe, durch übertriebenes SPonsoring und das stopfen unnötiger Löcher, einer Region zu Auftrieb zu verhelfen. Ich sehe in den Huskies aus Sicht von VW keinen Mehrwert, wenn sie schon prominent in der DEL vertreten sind.
Im Gegenteil: Kein Unternehmen möchte sich in einem Atemzug mit einer Insolvenz oder Skandalen nennen lassen müssen. Sollte VW sich in Kassel noch mehr zum weißen Ritter aufschwingen, so hängen sie voll mit drin und müssen sich immer die Pistole auf die Brust setzen lassen, wenn es finanziell mal wieder mau aussieht. Denn sollte Kassel dann pleite gehen, wird auch das VW Image beschädigt.


Das Eisurmel Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 3.015

04.02.2014 10:24
#3385 RE: Kassel Huskies Zitat · antworten

Richtig. In den allermeisten Fällen ist es doch so, das die großen Unternehmen sich (wenn überhaupt) nur in der Stadt finanziell besonders im Sportsponsoring engagieren, wo auch der Hauptsitz ist. Das Engagement von VW in Kassel ist unter diesem Gesichtspunkt schon sehr stark und eher die Ausnahme als die Regel. Und das noch in einer Randsportart. VW sponsort ja auch noch Braunschweig in der Rundballliga. Im Fall Kassel wären also eher Wintershall und K+S gefragt. Wobei K+S momentan wirtschaftlich stark zu kämpfen hat und Sportsponsoring so ziemlich das Letzte ist, woran sie momentan denken.

Die Lage in Kassel ist schon sehr verzwickt. Eine sanierungsbedürftige Halle, eine Stadt die unter dem Rettungsschirm der Landes ist und in der Hallenfrage finanziell keinen Spielraum hat. Dazu die Causa Kimm und Rossing. Da bleibt wohl nur die (wage) Hoffnung auf ein plötzliches (Neubau-) Geschenk eines Großunternehmens an die Stadt Kassel, wie seinterzeit das Geschenk von Hoechst mit der Jahrhunderthalle an die Stadt Frankfurt zum hundertjährigen Firmenjubiläum. Das hundertjährige Firmenjubiläum von Wintershall war leider schon 1994. Bliebe das 125 jährige Firmenjubiläum 2019 wenn man den Vergleich zu Ende spinnen würde. Leider hat sich der Wind in den letzten 20 Jahren mächtig gedreht. Es regiert nur noch die Maximierung des shareholder value Prinzips. Da stört ein solches Geschenk nur...


Der Frosch im Brunnen ahnt nichts von der Weite des Meeres


Osthesse Offline

Twen Löwe

Beiträge: 289

04.02.2014 10:43
#3386 RE: Kassel Huskies Zitat · antworten

Zitat
Da bleibt wohl nur die (wage) Hoffnung auf ein plötzliches (Neubau-) Geschenk eines Großunternehmens an die Stadt Kassel, wie seinterzeit das Geschenk von Hoechst mit der Jahrhunderthalle an die Stadt Frankfurt zum hundertjährigen Firmenjubiläum.




Ich bin mir nicht ganz sicher aber soweit mir bekannt ist hat Simon Kimm eine Art "Exklusivrecht" für seine Eissporthalle welches besagt das in Kassel und der näheren Umgebung KEINE weitere Eisfläche errichtet und betrieben werden darf. FATALITY kann uns dazu mit Sicherheit etwas mehr sagen bzw. aufklären.


Als ich anfing Eishockey zu schauen wurden im letzten Drittel nach 10 Minuten nochmal die Seiten gewechselt.


johnnyboy Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.255

04.02.2014 11:38
#3387 RE: Kassel Huskies Zitat · antworten

Zitat von Osthesse im Beitrag #3386

Zitat
Da bleibt wohl nur die (wage) Hoffnung auf ein plötzliches (Neubau-) Geschenk eines Großunternehmens an die Stadt Kassel, wie seinterzeit das Geschenk von Hoechst mit der Jahrhunderthalle an die Stadt Frankfurt zum hundertjährigen Firmenjubiläum.



Ich bin mir nicht ganz sicher aber soweit mir bekannt ist hat Simon Kimm eine Art "Exklusivrecht" für seine Eissporthalle welches besagt das in Kassel und der näheren Umgebung KEINE weitere Eisfläche errichtet und betrieben werden darf. FATALITY kann uns dazu mit Sicherheit etwas mehr sagen bzw. aufklären.


Wie bitte, Exklusivrecht für ne Eissporthalle? Ein Patent sozusagen? Sowas hab ich ja noch nie gehört, außer vielleicht bei Fährunternehmen. Sonst kommt demnächst noch ein Museumsbetreiber, Baumarkt oder Dönerverkäufer auf die gleiche Idee. Davon mal abgesehn, wie ich schon mal geschrieben hab: Einen neuen Flughafen konnte man gegen den Großteil der Bevölkerung durchsetzen, da dürfte eine neue Eishalle -sollte sich ein Investor finden- eigentlich auch kein Problem sein.


Daniel. Offline

Twen Löwe

Beiträge: 271

04.02.2014 11:41
#3388 RE: Kassel Huskies Zitat · antworten

Dürfte Kimm nur (erfolgreich) gegen klagen.
http://www.hna.de/lokales/kassel/eishall...hn-1604719.html


KJEC Fan.


johnnyboy Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.255

04.02.2014 11:46
#3389 RE: Kassel Huskies Zitat · antworten

OK. Der Erbpachtvertrag bezieht sich wohl nur auf die Stadt Kassel. Dann könnte man ja ausweichen nach Baunatal, Vellmar, Calden oder Wolfhagen. Bei uns war ja auch mal Offenbach oder Eschborn angedacht.


wuschellöwe Offline

Twen Löwe

Beiträge: 242

04.02.2014 12:59
#3390 RE: Kassel Huskies Zitat · antworten

Laut FFH stellt Kassel noch diese Woche einen Insolvenzantrag!


It`s to blöde to be öde


Seiten 1 | ... 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | ... 363
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Kassel Huskies - Löwen Frankfurt
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von mike39
274 14.11.2015 21:56
von ArztNr4 • Zugriffe: 29617
+++ Teamcheck Teil 8: EC Bad Nauheim und Kassel Huskies +++
Erstellt im Forum Teamcheck 2014/2015 - Vorstellung der Gegner in der DEL 2 von JUS67
0 22.08.2014 16:38
von JUS67 • Zugriffe: 771
Löwen Frankfurt - Kassel Huskies
Erstellt im Forum Geschlossene Threads von Haddock
26 16.12.2013 18:33
von Das Eisurmel • Zugriffe: 3510
Löwen TV: Kassel Huskies - Löwen Frankfurt 1:5 (10.11.2013) plus Pressekonferenz
Erstellt im Forum Offizielle News/Newsletter von Leona
3 13.11.2013 16:18
von Progressor • Zugriffe: 820
Kassel Huskies - Löwen Frankfurt (Hessencup)
Erstellt im Forum Geschlossene Threads von MegaTefyt
329 21.09.2013 10:09
von Eisfischer • Zugriffe: 23071
Hessenderby Kassel Huskies vs Löwen Frankfurt Live
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Eisfischer
14 13.02.2013 22:01
von Rastaman • Zugriffe: 1897
Tips Löwen Frankfurt - Kassel Huskys
Erstellt im Forum Löwen Saison 2012/2013 von anno1966
26 03.12.2012 23:59
von Hoolhern • Zugriffe: 1537
1. Saison Spiel Löwen Frankfurt - Kassel Huskies
Erstellt im Forum Löwen Live 2011/2012 von mike39
107 02.10.2011 22:05
von Cornholio • Zugriffe: 7417
+++ 2. Februar 2011 Hessencup: Die Kassel Huskies kommen nach Frankfurt +++
Erstellt im Forum Offizielle News/Newsletter von Mäcks
0 02.02.2011 17:18
von Mäcks • Zugriffe: 483
Tipp Kassel Huskies - Frankfurt Lions
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von Husky#7
25 18.10.2009 14:07
von Extremkoch • Zugriffe: 1117
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 14
Xobor Xobor Community Software