Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5.444 Antworten
und wurde 533.468 mal aufgerufen
  
 DEL II - Teams
Seiten 1 | ... 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | ... 363
Bobby Orr Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.628

09.07.2010 01:07
#511 RE: Kassel Huskies Zitat · antworten

Zitat
Zitat von West-nichtganzso-helle:
Wenn sich vier Leute regelmäßig zum Skatspielen treffen und verabreden, dass sie nicht nach den Altenburger Regeln spielen wollen, sondern auch Bock und Ramsch, und dann einer dieser vier aus irgendwelchen Gründen nicht mehr eingeladen wird, dann kann der sich nicht mit Hilfe eines ordentlichen Gerichts wieder einklagen, um weiter mit den anderen drei spielen zu können, das ist doch wohl absolut logisch.



@Mannix

na ja so ganz stimmt das ja nicht, laut dem Schreiben war das eine Zitat eines DEL Clubs, der damit Westehlle aufzeigen wollte, dass er auf dem Holzweg ist.


Mannix Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.093

09.07.2010 01:23
#512 RE: Kassel Huskies Zitat · antworten

Zitat von Bobby Orr

Zitat
Zitat von West-nichtganzso-helle:
Wenn sich vier Leute regelmäßig zum Skatspielen treffen und verabreden, dass sie nicht nach den Altenburger Regeln spielen wollen, sondern auch Bock und Ramsch, und dann einer dieser vier aus irgendwelchen Gründen nicht mehr eingeladen wird, dann kann der sich nicht mit Hilfe eines ordentlichen Gerichts wieder einklagen, um weiter mit den anderen drei spielen zu können, das ist doch wohl absolut logisch.



@Mannix

na ja so ganz stimmt das ja nicht, laut dem Schreiben war das eine Zitat eines DEL Clubs, der damit Westehlle aufzeigen wollte, dass er auf dem Holzweg ist.



Oh ja – verdammt, hatte beim Kopieren den ersten Satz leider „unterschlagen” – sorry Bobby.
Ergänzung meinerseits ist erfolgt!


Als kleine Entschädigung nachfolgend ein „prägnanteres” Zitat aus Dr. Westis Pamphlet:

Zitat
Für die Sünden aus der Zeit vor März 2010 können weder der neue Gesellschafter noch der neue Geschäftsführer etwas. Wir haben mit großer Kraftanstrengung aus einer verkorksten Insolvenzsituation für alle Beteiligten etwas Gutes gemacht.


...


Nur der Einfältige fürchtet die Vielfalt.


Messier Offline

König der Löwen


Beiträge: 15.321

09.07.2010 11:37
#513 RE: Kassel Huskies Zitat · antworten

Und die Huskies "schlagen" erneut zurück ...

"Nicht ständig Knüppel zwischen die Beine werfen!"
http://www.hockeyweb.de/eishockey/artike...&nv=1I0&a=52305


huskie2010 Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 55

09.07.2010 13:48
#514 RE: Kassel Huskies Zitat · antworten

guten Tag , es ist längst eine Farce geworden, der Brief der DEL gestern war das letzte Lichtleich was noch aufkeimt , ein letzter Schimmer von Hoffnung... weil die DEL weiß längst verloren zu haben .... wer weiß welcher Skandal noch ans Tageslicht kommt was in der DEL so für machenschaften passieren, hier geht es längst nicht mehr um den Eishockeysport ....!!!!!!!!!!!!! ja 5:0 für die Kassel Huskies, die Huskies haben Planinsolvenz durchgeführt und das ist was ganz anderes als Insolvent zu gehen , bei Insolvenz wird dir Firma aufgelöst und verschachert bei Planinsolvenz bleibt sie bestehen und versucht wieder Wirtschaftlich auf die Beine zu kommen, ich möchte auch nochmal betonen das der neue Eigner Rossing und Geschäftsführer Westhelle nicht für die Schulden zur Rechenschaft gezogen werden können, desweitern kann meines wissens eine Planinsolvenz nicht jedes Jahr auf s neue durchgezogen werden sondern alle 4 jahre glaube ich , so habe ich es verstanden.....und jeder andere Verein kann dies auch machen , möchte gern wissen wenn Berlin mit seinen 36 Millionen verbindlichkeiten Morgen in Planinsoolvenz geht udn die Gläubiger nur 20% der forderungen bekommen , ob die DEL bei den Eisbären genauso handeln würde , oder bei Krefeld und Köln mit 99% tiger Wahrscheinlichkeit nicht , wie ich bereits erwähnt habe, sehr schade das Frankfurt nicht den Weg der Planinsolvenz gegangen ist.....


Bobby Orr Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.628

09.07.2010 14:17
#515 RE: Kassel Huskies Zitat · antworten

Zitat von huskie2010
guten Tag , es ist längst eine Farce geworden, der Brief der DEL gestern war das letzte Lichtleich was noch aufkeimt , ein letzter Schimmer von Hoffnung... weil die DEL weiß längst verloren zu haben .... wer weiß welcher Skandal noch ans Tageslicht kommt was in der DEL so für machenschaften passieren, hier geht es längst nicht mehr um den Eishockeysport ....!!!!!!!!!!!!! ja 5:0 für die Kassel Huskies, die Huskies haben Planinsolvenz durchgeführt und das ist was ganz anderes als Insolvent zu gehen , bei Insolvenz wird dir Firma aufgelöst und verschachert bei Planinsolvenz bleibt sie bestehen und versucht wieder Wirtschaftlich auf die Beine zu kommen, ich möchte auch nochmal betonen das der neue Eigner Rossing und Geschäftsführer Westhelle nicht für die Schulden zur Rechenschaft gezogen werden können, desweitern kann meines wissens eine Planinsolvenz nicht jedes Jahr auf s neue durchgezogen werden sondern alle 4 jahre glaube ich , so habe ich es verstanden.....und jeder andere Verein kann dies auch machen , möchte gern wissen wenn Berlin mit seinen 36 Millionen verbindlichkeiten Morgen in Planinsoolvenz geht udn die Gläubiger nur 20% der forderungen bekommen , ob die DEL bei den Eisbären genauso handeln würde , oder bei Krefeld und Köln mit 99% tiger Wahrscheinlichkeit nicht , wie ich bereits erwähnt habe, sehr schade das Frankfurt nicht den Weg der Planinsolvenz gegangen ist.....



Sei mir nicht böse, aber das ist von A-Z Unsinn was du schreibst.


Bobby Orr Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.628

09.07.2010 14:22
#516 RE: Kassel Huskies Zitat · antworten

@Mannix

ja ist schon lustig der Westhelle.

Das sage ich jetzt dem Handwerker der bei uns arbeitet auch. Ich erkläre ihm die Vorteile einer Planinsolvenz, bei der er immerhin 20% seiner Forderungen bekommt. Den Rest den ich dann nicht bezahlen muss steck ich in den Kauf 4 weiterer Häuser.

Denn dann kann ich den Handwerker in Zukunft für 5 Häsuer beauftragen. Wenn ich ihm dann im Rahmen meiner nächsten Planisolvenz wieder nur 20% seiner Lohnes gebe, hat er den Vorteil durch die 5 Aufträge die er von mir hat 5 x 20% und damit wieder 100% zu bekommen.


czechomania Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.135

09.07.2010 14:24
#517 RE: Kassel Huskies Zitat · antworten

Zitat von Bobby Orr
@Mannix

ja ist schon lustig der Westhelle.

Das sage ich jetzt dem Handwerker der bei uns arbeitet auch. Ich erkläre ihm die Vorteile einer Planinsolvenz, bei der er immerhin 20% seiner Forderungen bekommt. Den Rest den ich dann nicht bezahlen muss steck ich in den Kauf 4 weiterer Häuser.

Denn dann kann ich den Handwerker in Zukunft für 5 Häsuer beauftragen. Wenn ich ihm dann im Rahmen meiner nächsten Planisolvenz wieder nur 20% seiner Lohnes gebe, hat er den Vorteil durch die 5 Aufträge die er von mir hat 5 x 20% und damit wieder 100% zu bekommen.



Hy,

fragt sich aber wieviele Handwerker dann noch kommen. Die sind ja auch nicht blöd. Zudem kannst du nicht jedes Jahr eine Planinsolvenz machen mit einer Firma. So einfach ist das nicht.


huskie2010 Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 55

09.07.2010 14:37
#518 RE: Kassel Huskies Zitat · antworten

Brief in der Eishockeynews der DEL
Dieser Brief ist die größte Lachnummer der DEL!
Nicht die Kassel Huskies haben das Bild der Liga geschädigt, dies waren Leute wie Arnold, Tripcke und Fabel, die ihr Ego meinen befriedigen zu müssen!
Makaber und an Ironie kaum noch zu überbieten ist doch, dass dieser Brief von Clubs unterzeichnet wurde, die alle selbst einen Schuldenberg von 155.000 Tausend bis 39 Millionen vor sich herschieben. Da genügt doch nur ein Fingerzeichen und bei der Hälfte gehen die Lichter aus!
Meine Herren im Gegensatz zu den anderen 14 DEL-Clubs sind die Kassel Huskies der einzige Club der Schuldenfrei ist. Nehmt dies zur Kenntnis!
Wer im Glashaus sitzt sollte also nicht mit Steinen werfen
Die Gläubigerentscheidung war einstimmig nehmt dies bitte auch dies endlich zur Kenntnis!
Fabel kündigt harten Weg an. Der einzige Weg den dieser künftig beschrfeitet wird Steinig werden sollte Er die rechtlichen gegebenheiten nicht anerkennen.Wie verroht muss man eigentlich sein, wie egoistisch und missgünstig, um sich derart eines Aasgeiers gleich über einen kleinen Verein herzumachen und damit vielleicht einer ganzen Region ihrer Hoffnungen auf eine etwas bessere Zukunft zu berauben.
- Treue Fans, die keine großen Alternativen haben,
- Arbeitssuchende, die vielleicht eine Chace auf eine neue Stelle hätten,
- Spieler, die für Ihren Heimatverein auflaufen wollen,
- Investoren, die viel Zeit, Geld und Energie ein ehrgeiziges Projekt gesteckt haben.
Für die DeutscheEgoistenLiga und ihre Protagonisten alles Nebensache. Priorität haben Selbstdarstellung, einseitige Regelauslegungen, Wettbewerbsvermeidung und natürlich an oberster Stelle die Abschwörung einer anderen Instanz als der eigenen. Und zukünftig wird vor jedem Spiel brav gesungen: "Einigkeit und DEL und Freiheit für das Deutsche Eishockey..."
P.S.: Der Deutsche Presserat wird am 16.09. die fragwürdige Berichterstattung der EN zum Gegenstand seiner Sitzung machen!
Dieser Brief ist die größte Frechheit die sich die DEL-Verantwortlichen erlaubt haben unter MIssachtung gerichtlicher Entscheidungen.
Ein Verein der sich rechtlich und gerichtlich abgesichert entschuldet hat wird immer wieder aufs neue von den Del-Verantwortlichen Fabel und Tripcke an den "Pranger" stellt.
Hier muss jetzt ein für alle mal ein gerichtlicher Entscheid her, den auch diese Herren verstehen! Aber was sage ich hier, Verstehen kommt ja von Verstand und den zweifele ich langsam aber sicher an. Eines steht schon jetzt fest, auch für den Vorstand der DEL, die Kassel Huskies werden wie "Phönix aus der Asche" empor steigen und erfolgreicher sein als je zuvor. DEL wir kommen!


huskie2010 Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 55

09.07.2010 14:40
#519 RE: Kassel Huskies Zitat · antworten

Mit dem offen Brief bezüglich dem Ausschluß der Kassel Huskies haben sich die Gesellschafter sowie der gesamte Vorstand ein Eigentor geschossen!
Der ganze Vorstand besteht doch nur aus Heuchlern. Worum es Ihnen in Warheit geht, sieht am Beispiel Frankfurt!
Erst geben wir den Club keine Lizenz dann holen wir seine Spieler!
So getan von dem noblen Herrn Arnold vom ERC Ingolstadt im Fall Ian Gordon auch andere Clubs bekunden ihr Interesse an Spielern von Frankfurt und Kassel. Hier zeigt die DEL ihr wahres Gesicht schaut man sich den noblen Aufsichtsrat genauer an.
Jürgen Arnold (Vorsitzender, Ingolstadt), RA Wilfrid Fabel (Stellvertreter, Krefeld), Daniel Hopp (Mannheim) und Detlef Kornett (Berlin)..
Dies nennt man schlicht und einfach „Leichenfledderei“ Pfui, wie schäbig!


OlliClooney Offline

Twen Löwe

Beiträge: 383

09.07.2010 14:43
#520 RE: Kassel Huskies Zitat · antworten

dann wäre jetzt die richtige Maßnahme der Huskies in die Regionalliga zu den Young Lions zu stoßen ... dann haben wir auhc wieder Derbys ...


Gruß
Olli.


Bobby Orr Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.628

09.07.2010 14:55
#521 RE: Kassel Huskies Zitat · antworten

Zitat von huskie2010
Mit dem offen Brief bezüglich dem Ausschluß der Kassel Huskies haben sich die Gesellschafter sowie der gesamte Vorstand ein Eigentor geschossen!
Der ganze Vorstand besteht doch nur aus Heuchlern. Worum es Ihnen in Warheit geht, sieht am Beispiel Frankfurt!
Erst geben wir den Club keine Lizenz dann holen wir seine Spieler!
So getan von dem noblen Herrn Arnold vom ERC Ingolstadt im Fall Ian Gordon auch andere Clubs bekunden ihr Interesse an Spielern von Frankfurt und Kassel. Hier zeigt die DEL ihr wahres Gesicht schaut man sich den noblen Aufsichtsrat genauer an.
Jürgen Arnold (Vorsitzender, Ingolstadt), RA Wilfrid Fabel (Stellvertreter, Krefeld), Daniel Hopp (Mannheim) und Detlef Kornett (Berlin)..
Dies nennt man schlicht und einfach „Leichenfledderei“ Pfui, wie schäbig!



Mist jetzt erkenne ich es auch, der Vorstand der DEL wird besetzt aus den in der DEL spielenden GmbHs. Das ist in der Tat ein Skandal.

Und dann bieten sie den arbeitslos gewordenen Spielern der Lions und der Huskies auch noch Verträge an und zwingen sie am Ende noch mit offen Briefen dazu diese zu unterschreiben.

Aber die Spieler der Huskies werden sich wehren, Manuel Klinge wird auch nach dem Ende der Huskies lieber arbeitslos bettelnd vor der Kassler Eishalle stehen, bevor er irgendwo bei einem dieser verräterischen 14 anderen Teams einen Vertrag unterschreibt.


huskie2010 Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 55

09.07.2010 14:57
#522 RE: Kassel Huskies Zitat · antworten

Das ganze mal versachlichen, lest doch beide Briefe (DEL-Homepage der EHN, Huskies - eigene Homepage) und vergleicht.
Wer da nicht erkennt, dass die eine Seite (Huskies) sachlich Argumente vorträgt - und die andere Seite (DEL) nur polemisiert und mit Schmutz wirft, dem ist nicht zu helfen.
Vielleicht helfen Fragen an die DEL:
1. Warum durfte Rossing vor und auf der Gesellschafterversammlung nicht seine Sicht der Dinge vortragen?
2. Wenn der Abschluss des Insolvenzverfahrens unerheblich wäre (behauptet die DEL ), warum hat dann die DEL alles daran gesetzt um vor ordentlichen Gerichten die Rechtskraft des Insolvenzplans zu verhindern?
3. Warum hat die DEL nicht von Anfang an das Verfharen beschleunigt, sondern bis zum Vorliegen ihr ungünstiger Gerichtsentschediungen immer selbst auf den Faktor Zeit gesetzt, Motto: Bis zum Saisonstart prozessiert ihr Euch nie rein?
4.Wieso werden öffentliche Briefe verfasst, wenn neg. Publicity vermieden werden soll?


Bobby Orr Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.628

09.07.2010 14:57
#523 RE: Kassel Huskies Zitat · antworten

Zitat
Zudem kannst du nicht jedes Jahr eine Planinsolvenz machen mit einer Firma. So einfach ist das nicht.



@Czech wird es besser wenn ich es nur alle 5 oder 10 Jahre mache?

Übrigens war mein Post eher für die ironische Ecke geplant, nicht als Vorschlag zum Umgang mit Handwerksfirmen


Mannix Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.093

09.07.2010 15:02
#524 RE: Kassel Huskies Zitat · antworten

@ huskie2010:

Stimme Bobby uneingeschränkt zu: Sei mir nicht böse, aber das ist von A-Z Unsinn was du schreibst.

Bitte verschone uns mit deinen Beiträgen und schreibe bitte diese möglichst ins Huskies-Forum.
Allerdings werden dort sehr wahrscheinlich auch fast alle User nur noch kopfschüttelnd vorm PC sitzen,
wenn diese deinen gequirlten Mist lesen müssen. Bestimmt lernst du in diesem, deinem/eurem Board dann zumindest,
dass eine Planinsolvenz nur alle 10 Jahre möglich ist usw. usf. – blublablub!

Also, nix für ungut ...


Nur der Einfältige fürchtet die Vielfalt.


Gorgenlaender
Beiträge:

09.07.2010 15:05
#525 RE: Kassel Huskies Zitat · antworten

Zitat von huskie2010
guten Tag , es ist längst eine Farce geworden, der Brief der DEL gestern war das letzte Lichtleich was noch aufkeimt , ein letzter Schimmer von Hoffnung... weil die DEL weiß längst verloren zu haben .... wer weiß welcher Skandal noch ans Tageslicht kommt was in der DEL so für machenschaften passieren, hier geht es längst nicht mehr um den Eishockeysport ....!!!!!!!!!!!!! ja 5:0 für die Kassel Huskies, die Huskies haben Planinsolvenz durchgeführt und das ist was ganz anderes als Insolvent zu gehen , bei Insolvenz wird dir Firma aufgelöst und verschachert bei Planinsolvenz bleibt sie bestehen und versucht wieder Wirtschaftlich auf die Beine zu kommen, ich möchte auch nochmal betonen das der neue Eigner Rossing und Geschäftsführer Westhelle nicht für die Schulden zur Rechenschaft gezogen werden können, desweitern kann meines wissens eine Planinsolvenz nicht jedes Jahr auf s neue durchgezogen werden sondern alle 4 jahre glaube ich , so habe ich es verstanden.....und jeder andere Verein kann dies auch machen , möchte gern wissen wenn Berlin mit seinen 36 Millionen verbindlichkeiten Morgen in Planinsoolvenz geht udn die Gläubiger nur 20% der forderungen bekommen , ob die DEL bei den Eisbären genauso handeln würde , oder bei Krefeld und Köln mit 99% tiger Wahrscheinlichkeit nicht , wie ich bereits erwähnt habe, sehr schade das Frankfurt nicht den Weg der Planinsolvenz gegangen ist.....



Nordhessen.... Mehr kann man dazu net sagen!


Seiten 1 | ... 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | ... 363
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Kassel Huskies - Löwen Frankfurt
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von mike39
274 14.11.2015 21:56
von ArztNr4 • Zugriffe: 29621
+++ Teamcheck Teil 8: EC Bad Nauheim und Kassel Huskies +++
Erstellt im Forum Teamcheck 2014/2015 - Vorstellung der Gegner in der DEL 2 von JUS67
0 22.08.2014 16:38
von JUS67 • Zugriffe: 771
Löwen Frankfurt - Kassel Huskies
Erstellt im Forum Geschlossene Threads von Haddock
26 16.12.2013 18:33
von Das Eisurmel • Zugriffe: 3510
Löwen TV: Kassel Huskies - Löwen Frankfurt 1:5 (10.11.2013) plus Pressekonferenz
Erstellt im Forum Offizielle News/Newsletter von Leona
3 13.11.2013 16:18
von Progressor • Zugriffe: 820
Kassel Huskies - Löwen Frankfurt (Hessencup)
Erstellt im Forum Geschlossene Threads von MegaTefyt
329 21.09.2013 10:09
von Eisfischer • Zugriffe: 23115
Hessenderby Kassel Huskies vs Löwen Frankfurt Live
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Eisfischer
14 13.02.2013 22:01
von Rastaman • Zugriffe: 1897
Tips Löwen Frankfurt - Kassel Huskys
Erstellt im Forum Löwen Saison 2012/2013 von anno1966
26 03.12.2012 23:59
von Hoolhern • Zugriffe: 1537
1. Saison Spiel Löwen Frankfurt - Kassel Huskies
Erstellt im Forum Löwen Live 2011/2012 von mike39
107 02.10.2011 22:05
von Cornholio • Zugriffe: 7445
+++ 2. Februar 2011 Hessencup: Die Kassel Huskies kommen nach Frankfurt +++
Erstellt im Forum Offizielle News/Newsletter von Mäcks
0 02.02.2011 17:18
von Mäcks • Zugriffe: 483
Tipp Kassel Huskies - Frankfurt Lions
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von Husky#7
25 18.10.2009 14:07
von Extremkoch • Zugriffe: 1117
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 19
Xobor Xobor Community Software