Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5.444 Antworten
und wurde 533.136 mal aufgerufen
  
 DEL II - Teams
Seiten 1 | ... 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | ... 363
huskie2010 Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 55

24.07.2010 09:14
#601 RE: Kassel Huskies Zitat · antworten

ja aber unter welchen rechtswidrigen Umständen das geschehen ist und mit vielen Formfehlern war das verbunden du solltest mal auf

http://www.huskies-online.de/

lesen ... das OLG München wird auch das der DEL um die Ohren hauen ....guten Morgen erstmal


huskie2010 Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 55

24.07.2010 09:15
#602 RE: Kassel Huskies Zitat · antworten

Ein faires Verfahren ???
Haarsträubende Szenen vor dem DEL-Schiedsgericht. Entscheidung ändert nichts an der Rechtslage.

Kassel, den 23.07.2010: Am heutigen Freitag fand in München ein Treffen des Schiedsgerichts der DEL statt.

Hintergrund ist, dass die Kassel Huskies nach den Vorschriften der Schiedsgerichtsordnung der DEL, die in den Gesellschaftsverträgen der DEL verankert ist, innerhalb einer Woche nach Erhalt des Kündigungsschreibens betreffend die Lizenz vor dem Schiedsgericht klagen mussten.

Bei der Vorbereitung dieser sog. „Schiedsklage“ fiel den Anwälten der Kassel Huskies allerdings auf, dass zum einen überhaupt kein wirksamer Vertrag zwischen den „Schiedsrichtern“ und den Clubs der DEL existiert und zum anderen keine Wahl der potentiellen Schiedsrichter stattgefunden hat. Es gibt für die laufende Amtszeit keinen Gesellschafterbeschluss für die Schiedsrichter, so dass von einem bestehenden Schiedsgericht nicht ausgegangen werden kann.

Es häuften sich die Verfahrensfehler und es war nicht gewährleistet, dass den Huskies ein faires Verfahren gegeben wird.

Wenn man nun aber geglaubt hätte : Kein wirksam bestelltes Schiedsgericht – also auch keine Entscheidung, so hat man sich geirrt. Obwohl die Kassel Huskies noch vor Anrufen des Schiedsgerichts bei dem allein für solche Fälle zuständigen Oberlandesgericht München einen Antrag gestellt haben, festzustellen, dass wegen verschiedener Mängel der Schiedsgerichtsordnung das Schiedsgericht der DEL nicht zuständig sei, hat das "Schiedsgericht" das Verfahren nicht ausgesetzt, sondern um jeden Preis durchgeprescht. In Windeseile wurde ein „Termin zur mündlichen Verhandlung“ auf den heutigen Freitag bestimmt, offensichtlich um im Sinne der DEL und in vorauseilendem Gehorsam den Lizenzentzug der Kassel Huskies durch einen endgültigen Schiedsspruch zu bestätigen.

Trotz Befangenheitsanträgen der Anwälte der Kassel Huskies, trotz des Fehlens einer wirksamen Schiedsrichterbestellung, trotz der Weigerung der Anwälte der Kassel Huskies, überhaupt zur Sache zu verhandeln, wurde gleichwohl in eklatant rechtswidriger Weise das Schiedsverfahren fortgesetzt. Die Klage der Huskies ist im Ergebnis abgewiesen worden, nachdem über 6 Stunden über die Zuständigkeit des Schiedsgerichts verhandelt wurde. Es ist davon auszugehen, dass dieser Schiedsspruch in aller gebotenen Kürze durch das OLG München sowie die ordentliche Gerichtsbarkeit, die in diesem Fall einzig zuständig ist, aufgehoben werden wird. Erkennbar geht es der DEL einzig und allein um die Schlagzeile, dass der Lizenzentzug vom Schiedsgericht bestätigt wurde, um alle Spieler der Kassel Huskies zu verunsichern, die besten auf andere Clubs verteilen zu können und auf diese Weise, wenn man schon juristisch keinen Erfolg hat, wenigstens faktisch die Kassel Huskies zu ruinieren.

Dr. Fritz Westhelle, Geschäftsführer der Kassel Huskies, sagte dazu:
„Mir ist in meinem gesamten beruflichen Leben noch nicht ein solch eklatanter Fall von vielen Rechtsmissbräuchen hintereinander vorgekommen. Es ist unfassbar, wie sich bis dahin unbescholtene Menschen persönlich ins Abseits stellen und zum Erreichen eines juristisch nicht machbaren Zieles durch fragwürdige und teilweise sogar strafbare Manipulationen den finanziellen persönlichen Ruin in Kauf nehmen. Mir fehlen schlicht die Worte.

Allerdings ist darauf hinzuweisen, dass nach wie vor die einstweilige Verfügung des Landgerichts Köln gilt, wonach die Kassel Huskies zum Spielbetrieb zugelassen sind. Diese einstweilige Verfügung kann nicht von irgendeinem Schiedsgericht, sondern nur vom Landgericht oder Oberlandesgericht Köln aufgehoben werden. Ich bin mir absolut sicher, dass es dazu nicht kommen wird. Die Huskies werden demzufolge weiterhin in der kommenden Saison in der DEL spielen.“
Alex Wessel
Pressesprecher
EC Kassel Huskies Sportmanagement GmbH


CanuckLion Offline

Twen Löwe


Beiträge: 375

24.07.2010 10:07
#603 RE: Kassel Huskies Zitat · antworten



Ich finds, einfach nur noch Lustig und lächerlich. Habt ihr schon irgend einen Plan für die Hessenliga?


Das Forum ist für die User wie ein Wohnzimmer in dem man schnell vergisst, dass man öffentlich ist.


Gorgenlaender
Beiträge:

24.07.2010 10:36
#604 RE: Kassel Huskies Zitat · antworten

Zitat von huskie2010
Ein faires Verfahren ???
Haarsträubende Szenen vor dem DEL-Schiedsgericht. Entscheidung ändert nichts an der Rechtslage.

Kassel, den 23.07.2010: Am heutigen Freitag fand in München ein Treffen des Schiedsgerichts der DEL statt.

Hintergrund ist, dass die Kassel Huskies nach den Vorschriften der Schiedsgerichtsordnung der DEL, die in den Gesellschaftsverträgen der DEL verankert ist, innerhalb einer Woche nach Erhalt des Kündigungsschreibens betreffend die Lizenz vor dem Schiedsgericht klagen mussten.

Bei der Vorbereitung dieser sog. „Schiedsklage“ fiel den Anwälten der Kassel Huskies allerdings auf, dass zum einen überhaupt kein wirksamer Vertrag zwischen den „Schiedsrichtern“ und den Clubs der DEL existiert und zum anderen keine Wahl der potentiellen Schiedsrichter stattgefunden hat. Es gibt für die laufende Amtszeit keinen Gesellschafterbeschluss für die Schiedsrichter, so dass von einem bestehenden Schiedsgericht nicht ausgegangen werden kann.

Es häuften sich die Verfahrensfehler und es war nicht gewährleistet, dass den Huskies ein faires Verfahren gegeben wird.

Wenn man nun aber geglaubt hätte : Kein wirksam bestelltes Schiedsgericht – also auch keine Entscheidung, so hat man sich geirrt. Obwohl die Kassel Huskies noch vor Anrufen des Schiedsgerichts bei dem allein für solche Fälle zuständigen Oberlandesgericht München einen Antrag gestellt haben, festzustellen, dass wegen verschiedener Mängel der Schiedsgerichtsordnung das Schiedsgericht der DEL nicht zuständig sei, hat das "Schiedsgericht" das Verfahren nicht ausgesetzt, sondern um jeden Preis durchgeprescht. In Windeseile wurde ein „Termin zur mündlichen Verhandlung“ auf den heutigen Freitag bestimmt, offensichtlich um im Sinne der DEL und in vorauseilendem Gehorsam den Lizenzentzug der Kassel Huskies durch einen endgültigen Schiedsspruch zu bestätigen.

Trotz Befangenheitsanträgen der Anwälte der Kassel Huskies, trotz des Fehlens einer wirksamen Schiedsrichterbestellung, trotz der Weigerung der Anwälte der Kassel Huskies, überhaupt zur Sache zu verhandeln, wurde gleichwohl in eklatant rechtswidriger Weise das Schiedsverfahren fortgesetzt. Die Klage der Huskies ist im Ergebnis abgewiesen worden, nachdem über 6 Stunden über die Zuständigkeit des Schiedsgerichts verhandelt wurde. Es ist davon auszugehen, dass dieser Schiedsspruch in aller gebotenen Kürze durch das OLG München sowie die ordentliche Gerichtsbarkeit, die in diesem Fall einzig zuständig ist, aufgehoben werden wird. Erkennbar geht es der DEL einzig und allein um die Schlagzeile, dass der Lizenzentzug vom Schiedsgericht bestätigt wurde, um alle Spieler der Kassel Huskies zu verunsichern, die besten auf andere Clubs verteilen zu können und auf diese Weise, wenn man schon juristisch keinen Erfolg hat, wenigstens faktisch die Kassel Huskies zu ruinieren.

Dr. Fritz Westhelle, Geschäftsführer der Kassel Huskies, sagte dazu:
„Mir ist in meinem gesamten beruflichen Leben noch nicht ein solch eklatanter Fall von vielen Rechtsmissbräuchen hintereinander vorgekommen. Es ist unfassbar, wie sich bis dahin unbescholtene Menschen persönlich ins Abseits stellen und zum Erreichen eines juristisch nicht machbaren Zieles durch fragwürdige und teilweise sogar strafbare Manipulationen den finanziellen persönlichen Ruin in Kauf nehmen. Mir fehlen schlicht die Worte.

Allerdings ist darauf hinzuweisen, dass nach wie vor die einstweilige Verfügung des Landgerichts Köln gilt, wonach die Kassel Huskies zum Spielbetrieb zugelassen sind. Diese einstweilige Verfügung kann nicht von irgendeinem Schiedsgericht, sondern nur vom Landgericht oder Oberlandesgericht Köln aufgehoben werden. Ich bin mir absolut sicher, dass es dazu nicht kommen wird. Die Huskies werden demzufolge weiterhin in der kommenden Saison in der DEL spielen.“
Alex Wessel
Pressesprecher
EC Kassel Huskies Sportmanagement GmbH



Alter... Schmeißt ne Bombe auf Nordhessen.. Es ist schlichtweg nichtmehr zu ertragen.. Fremdschämen pur...


Eisbrecher Offline

Twen Löwe

Beiträge: 202

24.07.2010 11:37
#605 RE: Kassel Huskies Zitat · antworten

Zitat von Cologne Kentucky Star

Zitat von Eisbrecher

Ganz nüchtern betrachtet haben Köln, Krefeld und Berlin einen Geldgeber, der für die Schulden bürgt.



Das ist falsch, in Köln und Krefeld gibt es viele Gesellschafter und nicht einen (!) Bürgen!




Macht aber in der Sache auch keinen Unterschied .


Mannix Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.090

24.07.2010 12:36
#606 RE: Kassel Huskies Zitat · antworten

Und wieder mal etwas zum Schmunzeln vom Hasskies-Sponsor:

Kommentar zu den Huskies: Vom Willen getrieben
http://www.hna.de/sport/eishockey/kassel...ben-852932.html

Zitat
Wenn die DEL so weitermacht, treffen sich bald alle in Absurdistan.


Die Kasselaner befinden sich doch bereits seit Wochen auf dieser „Insel der Glückseligen” und leisten Tag für Tag (leider bisher vergebliche) Überzeugungsarbeit, um ihre „Freunde” aus der DEL dorthin zu locken ... gelle Fata!


Nur der Einfältige fürchtet die Vielfalt.


Cologne Kentucky Star Offline

Weight Watchers Witzbold


Beiträge: 1.781

24.07.2010 13:54
#607 RE: Kassel Huskies Zitat · antworten

Zitat von Eisbrecher

Zitat von Cologne Kentucky Star

Zitat von Eisbrecher

Ganz nüchtern betrachtet haben Köln, Krefeld und Berlin einen Geldgeber, der für die Schulden bürgt.


Das ist falsch, in Köln und Krefeld gibt es viele Gesellschafter und nicht einen (!) Bürgen!



Macht aber in der Sache auch keinen Unterschied .



Schon wieder falsch! Würdest Du Dich im Gesellschafterrecht auskennen, dann würdest Du große Unterschiede erkennen. Bei den Lions und Hannover konnte eine Person allein darüber befinden, ob und wie die Einlagen gezahlt werden oder eben nicht, wie gerade geschehen. Und zwischen Bürgen und z. B. einer Patronatserklärung (war bezüglich Haftung in Köln früher mal der Fall, gilt aktuell für Mannheim/Berlin und Hamburg) besteht ein RIESENUNTERSCHIED!


Kölner Haie und Löwen Frankfurt ... hoffentlich bald wieder vereint!


Mannix Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.090

26.07.2010 00:42
#608 RE: Kassel Huskies Zitat · antworten

Neues aus Absurdistan:

Dauerkarten: Huskies verschieben Verkaufsstart
http://www.hna.de/sport/eishockey/kassel...art-853969.html

Zitat
Geschäftsführer Dr. Fritz Westhelle teilte am Sonntag mit, dass man den Beginn des Dauerkartenverkaufes noch einmal verschieben werde.


Verschieben – wohl auf den 3. August?
Die Scorpions sind also dran schuld, soso. Und wieso und warum können andere Clubs DK’s verkaufen?

...

Nachtrag (Zitat von der Hunde-HP):

Zitat
Gleichwohl vertreten die Huskies aber auch die Auffassung, dass die Fans wissen sollten, wie viele Spiele zu absolvieren sind, bevor sie sich für den Kauf einer Dauerkarte entscheiden.


Wie viele Spiele? KEIN EINZIGES!


Nur der Einfältige fürchtet die Vielfalt.


Mannix Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.090

26.07.2010 10:41
#609 RE: Kassel Huskies Zitat · antworten

Mal ganz was Neues:

Huskies erwägen Klage
http://www.hna.de/sport/eishockey/kassel...age-854453.html

Zitat
Westhelle überlegt, gegen DEL wegen falscher Besetzung des Schiedsgerichts vorzugehen ...

Damit soll festgestellt werden, dass die Schiedsrichter nicht ordnungsgemäßg gewählt wurden. Mit einer Entscheidung wäre frühstens in einem halben Jahr zu rechnen.


Nur der Einfältige fürchtet die Vielfalt.


LöwenDJ Offline

Music-Man

Beiträge: 2.920

26.07.2010 11:14
#610 RE: Kassel Huskies Zitat · antworten

oh man bei uns ist / war schon was los !! Aber denen...... ohne Worte



Hercules Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 3.033

26.07.2010 11:35
#611 RE: Kassel Huskies Zitat · antworten

Zitat
Westhelle überlegt, gegen DEL wegen falscher Besetzung des Schiedsgerichts vorzugehen ...

Damit soll festgestellt werden, dass die Schiedsrichter nicht ordnungsgemäßg gewählt wurden. Mit einer Entscheidung wäre frühstens in einem halben Jahr zu rechnen.



Dann verschiebt die DEL halt den Saisonstart um ein halbes Jahr, bis die Huskies mit ihrer endlosen Klagerei fertig sind und auch der letzte dann weiß, ob sie nun schlußendlich am Spielbetrieb teilnehmen, oder dann doch die Lizenz entzogen kriegen.

Mann, mann, mann, das ist ja wie in einem schlechten Film.

Dann lieber ein Ende mit Schrecken (wie bei uns in Frankfurt), als ein Schrecken ohne Ende.


maz Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 75

26.07.2010 16:22
#612 RE: Kassel Huskies Zitat · antworten

Diese Lachnummern Liga hat heute einen Spielplan rausgegeben in dem die Kassel Huskies vertreten sind... Freitag ausgeschlossen, Montag im Spielplan beruecksichtigt... mir faellt dazu nichtsmehr ein.


Mr. Freeze Offline

Kühlschrank


Beiträge: 392

26.07.2010 16:33
#613 RE: Kassel Huskies Zitat · antworten

Zitat von maz
Diese Lachnummern Liga hat heute einen Spielplan rausgegeben in dem die Kassel Huskies vertreten sind... Freitag ausgeschlossen, Montag im Spielplan beruecksichtigt... mir faellt dazu nichtsmehr ein.


Die Huskies sind vorläufig berücksichtigt, da es das Kölner Landgericht so verfügt hat! Und daran hat sich die DEL erstmal zu halten...

Wenn man keine Ahnung hat...


maz Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 75

26.07.2010 16:40
#614 RE: Kassel Huskies Zitat · antworten

Zitat von Mr. Freeze

Zitat von maz
Diese Lachnummern Liga hat heute einen Spielplan rausgegeben in dem die Kassel Huskies vertreten sind... Freitag ausgeschlossen, Montag im Spielplan beruecksichtigt... mir faellt dazu nichtsmehr ein.


Die Huskies sind vorläufig berücksichtigt, da es das Kölner Landgericht so verfügt hat! Und daran hat sich die DEL erstmal zu halten...

Wenn man keine Ahnung hat...




und weil man sich daran zu halten hat gibt man am freitag eine meldung ueber den ausschluss raus...

entweder man muss sich ganz dran halten oder ignoriert es.


Mr. Freeze Offline

Kühlschrank


Beiträge: 392

26.07.2010 17:05
#615 RE: Kassel Huskies Zitat · antworten

Quatsch! Das Schiedsgericht hat zwar den Lizenzentzug bestätigt, aber solange das OLG München dieses Urteil noch nicht durchgewunken hat, gilt die EV des LG Köln. Sobald das OLG München das Schiedsgericht bestätigt hat, ist die EV aus Köln nicht mehr gültig und Kassel kann aus dem Spielplan gestrichen werden. Bis dahin müssen sie mit eingeplant werden.


Seiten 1 | ... 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | ... 363
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Kassel Huskies - Löwen Frankfurt
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von mike39
274 14.11.2015 21:56
von ArztNr4 • Zugriffe: 29613
+++ Teamcheck Teil 8: EC Bad Nauheim und Kassel Huskies +++
Erstellt im Forum Teamcheck 2014/2015 - Vorstellung der Gegner in der DEL 2 von JUS67
0 22.08.2014 16:38
von JUS67 • Zugriffe: 771
Löwen Frankfurt - Kassel Huskies
Erstellt im Forum Geschlossene Threads von Haddock
26 16.12.2013 18:33
von Das Eisurmel • Zugriffe: 3510
Löwen TV: Kassel Huskies - Löwen Frankfurt 1:5 (10.11.2013) plus Pressekonferenz
Erstellt im Forum Offizielle News/Newsletter von Leona
3 13.11.2013 16:18
von Progressor • Zugriffe: 820
Kassel Huskies - Löwen Frankfurt (Hessencup)
Erstellt im Forum Geschlossene Threads von MegaTefyt
329 21.09.2013 10:09
von Eisfischer • Zugriffe: 23059
Hessenderby Kassel Huskies vs Löwen Frankfurt Live
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Eisfischer
14 13.02.2013 22:01
von Rastaman • Zugriffe: 1897
Tips Löwen Frankfurt - Kassel Huskys
Erstellt im Forum Löwen Saison 2012/2013 von anno1966
26 03.12.2012 23:59
von Hoolhern • Zugriffe: 1533
1. Saison Spiel Löwen Frankfurt - Kassel Huskies
Erstellt im Forum Löwen Live 2011/2012 von mike39
107 02.10.2011 22:05
von Cornholio • Zugriffe: 7417
+++ 2. Februar 2011 Hessencup: Die Kassel Huskies kommen nach Frankfurt +++
Erstellt im Forum Offizielle News/Newsletter von Mäcks
0 02.02.2011 17:18
von Mäcks • Zugriffe: 483
Tipp Kassel Huskies - Frankfurt Lions
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von Husky#7
25 18.10.2009 14:07
von Extremkoch • Zugriffe: 1117
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 32
Xobor Xobor Community Software