Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 215 Antworten
und wurde 33.886 mal aufgerufen
  
 Newsletter
Seiten 1 | ... 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15
Barrie Offline

Midlife Löwe


Beiträge: 604

01.07.2010 17:37
#181 RE: +++ Frankfurt Lions Newsletter - 30.6.2010 - Keine Lizenz +++ Zitat · antworten

Zitat von alt lion
--2 sonderzüge nach landsberg--zum entscheidenden spiel--4000 löwen fans in kaufbeuren--



Es waren 3 Sonderzüge... das war meine geilste Auswärtsfahrt gewesen.


Löwen in den Zoo - Adler in den "Horst" >AHOI AHOI...


Rastaman Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.477

01.07.2010 17:39
#182 RE: +++ Frankfurt Lions Newsletter - 30.6.2010 - Keine Lizenz +++ Zitat · antworten

Liegt in Berlin denn tatsächlich eine "Bilanzielle Überschuldung" vor? Und wenn ja ist die Patronatserklärung von Anschütz tatsächlich mit einer Bürgschaft gleichzusetzen? Meines Wissens gibt es da durchaus Unterschiede.


Some people just need a high-five.
In the face.
With a chair.


goldenbembel Offline

Twen Löwe


Beiträge: 154

01.07.2010 18:00
#183 RE: +++ Frankfurt Lions Newsletter - 30.6.2010 - Keine Lizenz +++ Zitat · antworten

Zitat von Rastaman
Liegt in Berlin denn tatsächlich eine "Bilanzielle Überschuldung" vor? Und wenn ja ist die Patronatserklärung von Anschütz tatsächlich mit einer Bürgschaft gleichzusetzen? Meines Wissens gibt es da durchaus Unterschiede.



Laut Geschäftsbericht liegt der "Nicht durch Eigenkapital gedeckte Fehlbetrag" bei paarndreißig Mio. Euro. Weiter unten steht dazu folgendes:

Zitat
Die Gesellschaft weist einen nicht durch Eigenkapital gedeckten Fehlbetrag in Höhe von Euro 36.064.363,02 (i.Vj. Euro 32.653.218,09) aus. Damit ist die Gesellschaft bilanziell überschuldet. Zur Abwendung einer insolvenzrechtlichen Überschuldung und zur Sicherung des Fortbestehens der Gesellschaft hat die Konzernobergesellschaft Anschutz Entertainment Group Inc., Los Angeles, USA, eine Patronatserklärung gegenüber der Gesellschaft abgegeben, wonach diese sich im Fall der Zahlungsunfähigkeit sowie im Fall der Überschuldung auf Anforderung der Gesellschaft verpflichtet, fällige Verbindlichkeiten in dem Umfang zu erfüllen, wie dies zur Beseitigung der Überschuldung oder zur Vermeidung der Zahlungsunfähigkeit erforderlich ist.

(...)

Die Unternehmensfortführung ist davon abhängig, dass die Patronatserklärung und Rangrücktrittserklärung auch zukünftig aufrecht erhalten werden.




Wie jetzt Bürgschaft und Patronatserklärung da unterschiedlich wirken, weiß ich nicht. Aber aus bilanzieller Sicht sind die Eisbären pleite, wäre da eben nicht Anschütz...



leo Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 964

01.07.2010 18:05
#184 RE: +++ Frankfurt Lions Newsletter - 30.6.2010 - Keine Lizenz +++ Zitat · antworten

So wie ich das lese gehören die Berliner dem Anschütz Konzern an.

Es gibt so einige Gesellschaften, die von Natur aus am Tropf des Konzerns hängen. Schon alleine die ganzen Servicegesellschaften oder ausgegliederten Dienstleistern, die für die Profitcenter arbeiten, aber keinen Cent verdienen. *Räusper: ich arbeite in einer solchen Gesellschaft*

Wichtig ist, dass der Gesamt Konzern Geld verdient. Einzelne Gesellschaften können durchaus überschuldet sein.

Aber sobald Papa Anschütz die Berliner fallen lässt, ist vermutlich Schicht im Schacht.



Skibbi Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 2.813

01.07.2010 18:09
#185 RE: +++ Frankfurt Lions Newsletter - 30.6.2010 - Keine Lizenz +++ Zitat · antworten

Ist es eigentlich normal, dass beim Lizenzierungsverfahren unabhängige (also wohl externe) Wirtschaftsprüfer das prüfen und nicht die DEL-Leute da drüber schauen?
Lt. den Zeitungsberichten ging die Prüfung ja von unabhängigen aus...


Dilletantisch - Egoistisch - Beschämend
Kurz: DEB


goldenbembel Offline

Twen Löwe


Beiträge: 154

01.07.2010 18:11
#186 RE: +++ Frankfurt Lions Newsletter - 30.6.2010 - Keine Lizenz +++ Zitat · antworten

Zitat von leo
So wie ich das lese gehören die Berliner dem Anschütz Konzern an.

Es gibt so einige Gesellschaften, die von Natur aus am Tropf des Konzerns hängen. Schon alleine die ganzen Servicegesellschaften oder ausgegliederten Dienstleistern, die für die Profitcenter arbeiten, aber keinen Cent verdienen. *Räusper: ich arbeite in einer solchen Gesellschaft*

Wichtig ist, dass der Gesamt Konzern Geld verdient. Einzelne Gesellschaften können durchaus überschuldet sein.

Aber sobald Papa Anschütz die Berliner fallen lässt, ist vermutlich Schicht im Schacht.



Genauso ist es auch, leo.

Der Punkt, der mich aber an dieser Geschichte stört ist, dass die Eisbären scheinbar großzügig mit Geld umgehen, was sie gar nicht haben, dabei Schulden anhäufen und nur wegen dem reichen Onkel aus Amerika überlebensfähig sind. In meinen Augen ist das eine große Wettbewerbsverzerrung! Wir sollen jetzt nochmal 600.000 Euro auf den Tisch legen, während Berlin trotz Millionen-Schulden dank Patronatserklärung einfach weitermachen kann...!?

Irgendwie kann das doch nicht richtig sein!?



HolgerSince1984
Beiträge:

01.07.2010 18:13
#187 RE: +++ Frankfurt Lions Newsletter - 30.6.2010 - Keine Lizenz +++ Zitat · antworten

Das alles ruft nach einer juristischen Klärung auch im Interesse der Chancengleichheit und Außendarstellung der Sportart. Ich weiss......sehr idealistisch.


goldenbembel Offline

Twen Löwe


Beiträge: 154

01.07.2010 18:17
#188 RE: +++ Frankfurt Lions Newsletter - 30.6.2010 - Keine Lizenz +++ Zitat · antworten

Wir sind rausgeflogen, weil wir nicht ordentlich gewirtschaftet haben. So sind die Regeln.
Aber auch andere Klubs sind nicht gerade sparsam (siehe deren Bilanzen) - und das über Jahre hinweg!

Warum aber erhalten diese Klubs dann ihre Lizenzen?

Konsquent wäre es, wenn die Liga morgen diese anderen Wackelkandidaten ebenfalls rauswirft. Aber dann bleibt wohl nicht mehr viel übrig.



Hoolhern Online

Twen Löwe

Beiträge: 194

01.07.2010 18:36
#189 RE: +++ Frankfurt Lions Newsletter - 30.6.2010 - Keine Lizenz +++ Zitat · antworten

Ach Leute, daß ist alles so maßlos traurig. Die nehmen einem alles was Spaß macht!!!! Erst die Galaxy, jetzt die
Lions und der ach so wichtigen Eintracht und dem FSV wird das Geld hinterhergeworfen.


2 Liter ist kein Hubraum sondern ein Softdrink.


Skibbi Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 2.813

01.07.2010 18:46
#190 RE: +++ Frankfurt Lions Newsletter - 30.6.2010 - Keine Lizenz +++ Zitat · antworten

Ich versteh auch nicht, wer den Namen "Sportstadt Frankfurt" erfunden hat.
Klar, die Stadt ist nicht Schuld, dass alle Vereine zu Grunde gingen.
Aber American Football nur unterklassig.
Handball??
Eishockey?
Da muss man ja als Skyliners Fan grad Angst haben, dass sie die nächsten vom "Frankfurt Fluch" sind


Dilletantisch - Egoistisch - Beschämend
Kurz: DEB


HolgerSince1984
Beiträge:

01.07.2010 18:50
#191 RE: +++ Frankfurt Lions Newsletter - 30.6.2010 - Keine Lizenz +++ Zitat · antworten

Sportstadt Frankfurt ?????????????????????? Fußballstadt Frankfurt!

Sportdezernent ??????????????? Fußballdezernent!

Wie arm, die Stadt hat Premium Ansprüche und bietet in vielen Bereichen Dorfniveau.


Douglas Offline

Midlife Löwe


Beiträge: 689

01.07.2010 19:00
#192 RE: +++ Frankfurt Lions Newsletter - 30.6.2010 - Keine Lizenz +++ Zitat · antworten

Zitat von Ovechkin#8

Zitat von PatLebeau
[quote="Douglas"]
Das ist Frankfurt - die Sportstadt! Die Euros kann man sicher gut in die Einrichtung muslimischer Gebetsräume oder Hartz4-Zahlungen für Arbeitslose in der dritten Familiengeneration stecken. Die kulturelle Armut greift weiter um sich... Einfach nur traurig.




Wieso sollen die LIONS durch Steuergelder gerettet werden???

Die Fananzahl der Lions ist so klein das es nicht in Ordnung wäre das so zu finanzieren.

Da kann ja jeder kommen und Geld von der Stadt fordern weil er vorher Mißgewirtschaftet hat.




STimmt. Dann lieber die Oper massiv subventionieren - da gehen sicherlich mehr Leute hin als zu den Lions!



Trufknarf Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 806

01.07.2010 19:02
#193 RE: +++ Frankfurt Lions Newsletter - 30.6.2010 - Keine Lizenz +++ Zitat · antworten

Zitat von Douglas

Zitat von Ovechkin#8

Zitat von PatLebeau
[quote="Douglas"]
Das ist Frankfurt - die Sportstadt! Die Euros kann man sicher gut in die Einrichtung muslimischer Gebetsräume oder Hartz4-Zahlungen für Arbeitslose in der dritten Familiengeneration stecken. Die kulturelle Armut greift weiter um sich... Einfach nur traurig.




Wieso sollen die LIONS durch Steuergelder gerettet werden???

Die Fananzahl der Lions ist so klein das es nicht in Ordnung wäre das so zu finanzieren.

Da kann ja jeder kommen und Geld von der Stadt fordern weil er vorher Mißgewirtschaftet hat.




STimmt. Dann lieber die Oper massiv subventionieren - da gehen sicherlich mehr Leute hin als zu den Lions!




von der anzahl nicht, aber mit mehr einfluss auf die politik!


cds23 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.132

01.07.2010 19:11
#194 RE: +++ Frankfurt Lions Newsletter - 30.6.2010 - Keine Lizenz +++ Zitat · antworten

Zitat von goldenbembel
Wir sind rausgeflogen, weil wir nicht ordentlich gewirtschaftet haben. So sind die Regeln.
Aber auch andere Klubs sind nicht gerade sparsam (siehe deren Bilanzen) - und das über Jahre hinweg!

Warum aber erhalten diese Klubs dann ihre Lizenzen?

Konsquent wäre es, wenn die Liga morgen diese anderen Wackelkandidaten ebenfalls rauswirft. Aber dann bleibt wohl nicht mehr viel übrig.



du wirst NIEMALS erleben, das die DEL z.B. die Haie aus der Liga wirft ... und wenn sie noch so viel im Minus stehen...
aber sicher: es wäre konzequent.


Gruß
cds23


goldenbembel Offline

Twen Löwe


Beiträge: 154

01.07.2010 19:24
#195 RE: +++ Frankfurt Lions Newsletter - 30.6.2010 - Keine Lizenz +++ Zitat · antworten

Zitat von cds23

Zitat von goldenbembel
Wir sind rausgeflogen, weil wir nicht ordentlich gewirtschaftet haben. So sind die Regeln.
Aber auch andere Klubs sind nicht gerade sparsam (siehe deren Bilanzen) - und das über Jahre hinweg!

Warum aber erhalten diese Klubs dann ihre Lizenzen?

Konsquent wäre es, wenn die Liga morgen diese anderen Wackelkandidaten ebenfalls rauswirft. Aber dann bleibt wohl nicht mehr viel übrig.



du wirst NIEMALS erleben, das die DEL z.B. die Haie aus der Liga wirft ... und wenn sie noch so viel im Minus stehen...
aber sicher: es wäre konzequent.




sicher hat Köln den "Heimvorteil"... Aber mich wundert bei dieser Liga gar nichts mehr! ;)



Seiten 1 | ... 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
+++ Frankfurt Lions Newsletter - 23.6.2010 +++
Erstellt im Forum Newsletter von C-Gam
3 24.06.2010 12:00
von controllero • Zugriffe: 1049
+++ Frankfurt Lions Newsletter - 6.5.2010 +++
Erstellt im Forum Newsletter von C-Gam
21 07.05.2010 15:42
von 1711983 • Zugriffe: 2277
+++ Frankfurt-Lions Newsletter 21.03.2010 +++
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von Rastaman
12 23.03.2010 01:21
von lionsfan • Zugriffe: 1236
+++ Frankfurt Lions Newsletter - 9.2.2010 +++
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von C-Gam
0 09.02.2010 15:45
von C-Gam • Zugriffe: 676
+++ Frankfurt Lions Newsletter - 1.2.2010 +++
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von C-Gam
0 01.02.2010 15:54
von C-Gam • Zugriffe: 416
+++ Frankfurt Lions Newsletter - 11.1.2010 +++
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von C-Gam
0 11.01.2010 15:23
von C-Gam • Zugriffe: 343
+++ Frankfurt Lions Newsletter - 4.1.2010 +++
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von C-Gam
3 04.01.2010 23:23
von escliond • Zugriffe: 616
+++ Frankfurt Lions Newsletter - 22.12.2009 +++
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von C-Gam
3 23.12.2009 09:06
von Summer of 69 • Zugriffe: 628
+++ Frankfurt Lions Newsletter - 3. Dezember 2009 +++
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von C-Gam
0 03.12.2009 16:01
von C-Gam • Zugriffe: 407
 Sprung  



Android app on Google Play
Xobor Xobor Community Software