Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 183 Antworten
und wurde 14.046 mal aufgerufen
  
 Presse-Thread
Seiten 1 | ... 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13
gooni Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.557

02.07.2010 14:48
#136 RE: Ein weißer Fleck in Hessen Zitat · antworten

Wann schnallt es eigentlich auch der Letzte, dass ein Unternehmen nunmal von der Liquidität abhängt. Die Lions haben nicht genügend Kohle, das wurde geprüft und die einzige CHance wäre nachzuweisen, dass bei der Prüfung Fehler gemacht worden sind

Es geht jetzt nicht mehr darum Geld aufzutreiben, denn dafür ist es zu spät...

Was also hat das noch mit kämpfen zu tun??
Ein Gang vor Schiedsgericht, wenn klar ist, dass die Prüfung korrekt erfolgt ist??
Lächerlich...



Fahneträscher Offline

Twen Löwe


Beiträge: 267

02.07.2010 14:51
#137 RE: Ein weißer Fleck in Hessen Zitat · antworten

Versteh einer diesen Hick Hack um die Lizenzvergabe, also wenn konsequent dann wohl richtig...mit 35 Mio Miese aufm Konto sollte die Notbremse gezogen werden...Zeit für ne neue Liga die DEL stirb so langsam...


28.01.2010..Meine Tochter Pauline ist geboren! Die Welt ist für mich um einen Sonnenstrahl reicher.


eishockeygirl Offline

Baby Löwe

Beiträge: 14

02.07.2010 14:51
#138 RE: Ein weißer Fleck in Hessen Zitat · antworten

[/quote]
Zudem würde mich in diesem Zusammenhang mal interessieren, wie hoch die Bürgschaft der Eisbären ist?!?
[/quote]

Ich kenne keine Bilanz oder irgendwelche Unternehmenszahlen irgendeines DEL-Clubs, bin Lionsfan und nicht sonderlich begeistert von der DEL, aber hier mal ein kleiner sehr, sehr vereinfachter Ausflug in das Thema Bilanzierung/Buchführung um zu erklären wieso die einen eine Lizenz bekommen und die anderen nicht:

Wenn die 35 Mio Schulden der Eisbären hauptsächlich langfristig gegenüber Banken und/oder ihrem Gesellschafter bestehen, die durch Patronatserklärung(en) gesichert weden -"Anschutz"sagt " für denn Fall des Falls verzichte ich natürlich auf die Forderungen die die Eisbären an mich zu zahlen haben und würde auch den Banken ihre Kredite zurückzahlen und im Zweifwelsfall noch mehr Geld zur Verfügung stellen" - und die Verbindlichkeiten gegenüber Dritten mit der vohanden Liquidität (Guthaben bei der Bank) bezahlt werden können, dann steht einer Lizensierung nichts entgegen

Wenn dahingegen bei den Lions zwar "nur" 4 Mio Miese zu Buche schlagen, die aber eventuell auch noch kurzfristig gezahlt werden müssen, die Gesellschafter aber sagen: wir können/wollen eine Patronatserklärung nur über Betrag X aussprechen der nicht reicht -zBsp nur 2 Mio- und/oder kein frisches Geld auf das Lions Konto überweisen wird durch Gesellschafter/Sponsoren, dann ist die finanzielle Situation eine ganz bedrohliche und die DEL verweigert - zu Recht- die Lizenz.

Hoffe ich konnte etwas Lichts ind Dunkel bringen


Gorgenlaender
Beiträge:

02.07.2010 14:51
#139 RE: Ein weißer Fleck in Hessen Zitat · antworten

Zitat von gooni
Wann schnallt es eigentlich auch der Letzte, dass ein Unternehmen nunmal von der Liquidität abhängt. Die Lions haben nicht genügend Kohle, das wurde geprüft und die einzige CHance wäre nachzuweisen, dass bei der Prüfung Fehler gemacht worden sind

Es geht jetzt nicht mehr darum Geld aufzutreiben, denn dafür ist es zu spät...

Was also hat das noch mit kämpfen zu tun??
Ein Gang vor Schiedsgericht, wenn klar ist, dass die Prüfung korrekt erfolgt ist??
Lächerlich...



Genau so sehe ich das auch. Es sei denn es gäbe konkrete Hinweise, dass bei der Prüfung der Lizenzunterlagen Fehler gemacht wurden. DAvon hab ich bisher weder von Schneider noch vom Insolvenzverwalter was gehört. Herr Algari richtete sich ja lediglich an angeblich zu krasse Lizenzierungsauflagen und nicht an eine falsche Prüfung der Unterlagen.


Löwenmaus Offline

Midlife Löwe


Beiträge: 934

02.07.2010 14:52
#140 RE: Ein weißer Fleck in Hessen Zitat · antworten

@ Gooni das ist so nicht ganz richtig
die Planung für nächste Saison ist ja wohl okay, es geht nur um 600.000€ die bar gezahlt werden sollen
aber warum sollen diese gezahlt werden ???


Gruss
Die Löwenmaus
_______________________________________________
Topscorer & Schütze des letzten Tores für die Frankfurt Lions


Gorgenlaender
Beiträge:

02.07.2010 14:53
#141 RE: Ein weißer Fleck in Hessen Zitat · antworten

Zitat von Löwenmaus
@ Gooni das ist so nicht ganz richtig
die Planung für nächste Saison ist ja wohl okay, es geht nur um 600.000€ die bar gezahlt werden sollen
aber warum sollen diese gezahlt werden ???



weil es sich dabei um kurzfristige, nicht durch bürgschaften gedeckte, Verbindlichkeiten geht, die bereits fällig sind. Insofern sind sie zwar aus der letzten Saison, beeinflussen aber die Liquidität für die neue Saison. So hab ich das bisher zumindest rausgelesen.


Löwenmaus Offline

Midlife Löwe


Beiträge: 934

02.07.2010 14:58
#142 RE: Ein weißer Fleck in Hessen Zitat · antworten

steht heute im Kitmann artikel aber anders drin, darin steht das es eine Sicherheitseinlage für die Überschuldung aus Altlasten ist
komischer weise hieß es am Mittwoch das Schneider & co. 1,2 Mio Bürgschaft hinterlegt haben, heute schreibt Kitmann es sind 1,8 Mio
das heißt für mich, Schneider und Co. haben noch am 600.000 nachgelegt in der Bürschaft, was der DEL aber nicht reicht, sie wollen das Geld in bar

und was machen sie dann damit ??? legen sie aus auf ein Konto?? dann kann Schneider es auch gleich der Stadt gegen um die Altschulden zu decken

edit
und der Insolvenzanwalt, sagt dass das wohl nicht ganz richtig ist, weil das Gesetz was anders sagt, nämlich das wenn keine Überschuldungsgefahr besteht, man diese Einlage nicht machen muss
Also handelt die DEL wie bei den Kasslern gegen das Gesetz


Gruss
Die Löwenmaus
_______________________________________________
Topscorer & Schütze des letzten Tores für die Frankfurt Lions


Cradle-of-Fear Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 2.120

02.07.2010 15:00
#143 RE: Ein weißer Fleck in Hessen Zitat · antworten

zitat HNA:

Die Huskies, so die DEL, hätten dieses Angebot abgelehnt. Die Franfurt Lions wurden von der DEL genauso behandelt wie die Huslkies. Auch sie bleiben Gesellschafter, erhalten aber keine Lizenz.


HC Wiesbaden Vikings e.V.

Go Vikings Go!!!! GVG!!!


Gorgenlaender
Beiträge:

02.07.2010 15:02
#144 RE: Ein weißer Fleck in Hessen Zitat · antworten

Zitat von Löwenmaus
steht heute im Kitmann artikel aber anders drin, darin steht das es eine Sicherheitseinlage für die Überschuldung aus Altlasten ist
komischer weise hieß es am Mittwoch das Schneider & co. 1,2 Mio Bürgschaft hinterlegt haben, heute schreibt Kitmann es sind 1,8 Mio
das heißt für mich, Schneider und Co. haben noch am 600.000 nachgelegt in der Bürschaft, was der DEL aber nicht reicht, sie wollen das Geld in bar

und was machen sie dann damit ??? legen sie aus auf ein Konto?? dann kann Schneider es auch gleich der Stadt gegen um die Altschulden zu decken

edit
und der Insolvenzanwalt, sagt dass das wohl nicht ganz richtig ist, weil das Gesetz was anders sagt, nämlich das wenn keine Überschuldungsgefahr besteht, man diese Einlage nicht machen muss
Also handelt die DEL wie bei den Kasslern gegen das Gesetz



wo sagt er das? Er sagt lediglich, dass diese Auflage strenger ist als das Insolvenzrecht oder hab ich was verpasst? Er richtet sich also gegen die schärfe der Lizenzierungsbedingungen, die sich aber die DEL (also auch die Lions) selbst auferlegt hat.


Madden Offline

Midlife Löwe


Beiträge: 796

02.07.2010 15:05
#145 RE: Presse vom 02.07.2010 Zitat · antworten

Zitat von Mr. Hunter
Dieses Gebashe auf irgendwelche Personen auf Grund lage von nichtmal garem Halbwissen geht mir sowas von auf die Eier....

Habt ihr Vögel schon einmal in eurem Leben Nachrichten gesehen????
Natürlich stellt sich in der Öffentlichkeit JEDER als der Gute hin, der keine Fehler in welchem Bereich auch immer gemacht hat. Die Wahrheit liegt bekanntlich irgendwo in der Mitte.

Soll heißen: Schneider ist sicher nicht der HEcht, als der er manchmal verkauft (werden will), Hr. Frank aber sicher auch nicht der Eishockey Fan und "Förderer", als der er sich manchmal darstellt. Gleiches gilt für die Abtelungen Wirtschaft und Co.

Warum ihr alle so scharf drauf seid in der OL "neu zu beginnen" (Wie viele Neuanfänge gabs in Ffm gleich wieder?? Und wie oft wurde danach alles besser???) weiss ich beim besten Willen nicht.
Ich hoffe es wird in Frankfurt jeder beschissene Hebel in Bewegung gesetzt um in der DEL zu bleiben. Mit einem OL Start würde NICHTS anders.
Und mit Blick auf eine längere Zukunft in höheren Ligen ohnehin nicht.

"
Ein letzter Punkt: Ohne hier in der "Siggi Schneider ist der Beste"-Ecke stehen zu wollen, dieses "Totengräber Gesülze" ist wohl wirklich nicht angebrcht.
Dass er die Schulden produzierenden Lions nicht aus seinem Privatvermögen durchfüttert, wie es einst Schröder tat ist ihm wohl kaum ernsthaft anzulasten, eh?
Letzteres (Durchfüttern a la Schröder) ist wohl eher ein absoluter Glücksfall und keinesfalls die Regel.



Meine Hoffnung und in meinen Augen der einzige Weg für das gesante Deutsche Eishockey bestehen zu bleiben ist, dass sich die Liga nach den tollen WM und den gnadenlosen Negativschlagzeilen aus der Off-Season nun endlich mal hinsetzt und die Ligenstruktur in allen Facetten zu reformieren versucht.
Ansosnten läuft es wir vor 10 Jahren, als Landshut, Rosenheim, Oberhausen, Preußen Berlin und Co alle den Bach runter gingen.
Sollte Frankfurt jetzt anfangen werden Kassel, Krefled und andere garantiert bald folgen. Und dass kann wohl nicht im Sinne des Erfinders sein.

Um bei dieser erträumten Reformation Nutzen zu ziehen, müsste man aber besser in der DEL spielen.


...danke Hunter!!!


__________________________________________________


Rastaman Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.470

02.07.2010 15:10
#146 RE: Ein weißer Fleck in Hessen Zitat · antworten

Zitat von Löwenmaus

edit
und der Insolvenzanwalt, sagt dass das wohl nicht ganz richtig ist, weil das Gesetz was anders sagt, nämlich das wenn keine Überschuldungsgefahr besteht, man diese Einlage nicht machen muss
Also handelt die DEL wie bei den Kasslern gegen das Gesetz


Macht den Laden hier endlich zu ... dieser halbgaren Fehldeutungen und Auslegungen sind bald nicht mehr zu ertragen.
Alles was der Insolvenzanwalt gesagt hat, war dass die DEL in diesem Fall offenbar strengere Massstäbe anlegt als das Insolvenzrecht.
von "gegen das Gesetz handeln" kann gar keine Rede sein.


Some people just need a high-five.
In the face.
With a chair.


Gorgenlaender
Beiträge:

02.07.2010 15:12
#147 RE: Ein weißer Fleck in Hessen Zitat · antworten

bedenklich wie oft Rasta´s Beiträge jetzt original meine Meinung treffen ;)


Ducati Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 56

02.07.2010 15:16
#148 RE: Ein weißer Fleck in Hessen Zitat · antworten

Man wird halt die FFM Lizenz für München brauchen.
Da Kassel sich zu heftig wehrt muss es jetzt wohl FFM sein....


Gorgenlaender
Beiträge:

02.07.2010 15:18
#149 RE: Ein weißer Fleck in Hessen Zitat · antworten

Zitat von Ducati
Man wird halt die FFM Lizenz für München brauchen.
Da Kassel sich zu heftig wehrt muss es jetzt wohl FFM sein....



Oh Herr..... Man kann auch einfach so ne zusätzliche Lizenz erteilen, da muss man keinem seine Lizenz für klauen


Trufknarf Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 806

02.07.2010 15:18
#150 RE: Ein weißer Fleck in Hessen Zitat · antworten

Zitat von Ducati
Man wird halt die FFM Lizenz für München brauchen.
Da Kassel sich zu heftig wehrt muss es jetzt wohl FFM sein....



wieso, es sind jetzt nur noch 14 clubs


Seiten 1 | ... 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Presse vom 07.07.2010
Erstellt im Forum Presse-Thread von Messier
21 07.07.2010 18:37
von HolgerSince1984 • Zugriffe: 2657
Presse vom 03.07.2010
Erstellt im Forum Presse-Thread von CanuckLion
58 04.07.2010 23:49
von Mannix • Zugriffe: 6060
Presse vom 01.07.2010
Erstellt im Forum Presse-Thread von C-Gam
80 05.07.2010 22:29
von Barrie • Zugriffe: 7026
Presse vom 07.06.2010
Erstellt im Forum Presse-Thread von Schneelöwe
24 09.06.2010 11:45
von ozhockey • Zugriffe: 4374
Presse vom 07.04.2010
Erstellt im Forum Presse-Thread von Schneelöwe
40 07.04.2010 17:04
von OneTimer96 • Zugriffe: 2860
Presse vom 07.02.2010
Erstellt im Forum Presse-Thread von Space
0 07.02.2010 21:44
von Space • Zugriffe: 312
Presse vom 07.01.2010
Erstellt im Forum Presse-Thread von Schneelöwe
5 07.01.2010 22:47
von Pody • Zugriffe: 733
Schiedsrichter der Lions-Spiele (Stand: 23.02.2010)
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von cds23
34 23.02.2010 20:16
von cds23 • Zugriffe: 3668
Spielplan Frankfurt Lions 2009/2010 (Diskussion)
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von Messier
51 11.07.2009 06:17
von LetsGoPens • Zugriffe: 4947
 Sprung  



Android app on Google Play
Xobor Xobor Community Software