Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 49 Antworten
und wurde 1.685 mal aufgerufen
  
 Fußball International
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Messier Offline

König der Löwen


Beiträge: 15.321

04.08.2010 23:56
Champions League 2010/2011 Zitat · antworten

CL-Qualifikation
Ergebnisse der 3. Runde


http://www.kicker.de/news/fussball/chlea...1/spieltag.html


C-Gam Offline

König der Löwen


Beiträge: 7.380

06.08.2010 13:30
#2 RE: Champions League 2010/2011 Zitat · antworten


Mondays aren't so bad. It's your job that sucks.


C-Gam Offline

König der Löwen


Beiträge: 7.380

06.08.2010 16:46
#3 RE: Champions League 2010/2011 Zitat · antworten

Beide Werder-Spiele live im TV

Beide Spiele von Werder Bremen gegen Sampdoria Genua in der Champions-League-Qualifikation werden live im Fernsehen übertragen. Der Privatsender Sat.1 zeigt am 18. August das Hinspiel aus dem Weserstadion und überträgt am 24. August auch das Rückspiel aus der Hafenstadt am Ligurischen Meer. Beide Begegnungen werden jeweils um 20.45 Uhr angepfiffen.

http://www.bild.de/BILD/news/telegramm/n...t=13548422.html


Mondays aren't so bad. It's your job that sucks.


Pody Offline

Boouschemäääh


Beiträge: 2.496

24.08.2010 22:40
#4 RE: Champions League 2010/2011 Zitat · antworten

"Werder lebt noch oder lebt wieder!"
Rosenberg macht in der 93. Minute das Tor zur Verlängerung! Wahnsinn!


marco1985 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 4.963

24.08.2010 22:41
#5 RE: Champions League 2010/2011 Zitat · antworten

Die waren sowas von tot! Krass!

Und Sporting Braga gewinnt 4:3 in Sevilla und steht in der Champions League, genauso wie der FC Basel mit Thorsten Fink als Trainer!


Messier Offline

König der Löwen


Beiträge: 15.321

24.08.2010 22:46
#6 RE: Champions League 2010/2011 Zitat · antworten

Zitat von Pody
"Werder lebt noch oder lebt wieder!"
Rosenberg macht in der 93. Minute das Tor zur Verlängerung! Wahnsinn!


Hab da nicht mehr mit gerechnet. Und Marin haut das Ding an die Latte.
Da muß noch was gehen...!


Pody Offline

Boouschemäääh


Beiträge: 2.496

24.08.2010 22:53
#7 RE: Champions League 2010/2011 Zitat · antworten

Pizaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaarroooooooooooooooooooooooooooo!!!!! Marin mit weltklasse Vorarbeit!


marco1985 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 4.963

24.08.2010 22:54
#8 RE: Champions League 2010/2011 Zitat · antworten

Zitat von Messier

Da muß noch was gehen...!



Gesagt, getan!


Messier Offline

König der Löwen


Beiträge: 15.321

24.08.2010 22:55
#9 RE: Champions League 2010/2011 Zitat · antworten

Sehr schön! Jetzt sollte nichts mehr anbrennen. Genua ist plätter als platt.
Marin mit einem klasse Spiel ...und wo hat er´s gelernt?!


Messier Offline

König der Löwen


Beiträge: 15.321

24.08.2010 23:17
#10 RE: Champions League 2010/2011 Zitat · antworten

Werders Qualifikation ist natürlich auch für die 5-Jahres-Wertung nicht ganz unbedeutend, gerade weil man auch einen Italiener ausgeschaltet hat!


Cornholio Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.231

24.08.2010 23:30
#11 RE: Champions League 2010/2011 Zitat · antworten

Klasse Spiel!


weil es echt ist

GO WINGS!


C-Gam Offline

König der Löwen


Beiträge: 7.380

15.09.2010 09:57
#12 RE: Champions League 2010/2011 Zitat · antworten

Messi führt Barca zum Sieg, Inter und ManUnited nur remis

http://tinyurl.com/37duusv


Mondays aren't so bad. It's your job that sucks.


C-Gam Offline

König der Löwen


Beiträge: 7.380

15.09.2010 10:09
#13 RE: Champions League 2010/2011 Zitat · antworten


Mondays aren't so bad. It's your job that sucks.


Aeppler Offline

Doppelstockhalter


Beiträge: 3.454

15.09.2010 12:58
#14 RE: Champions League 2010/2011 Zitat · antworten

Uefa verbietet Choreografie von Bayern-Fans

Die Fans des deutschen Meisters Bayern München wollten beim Start der Champions League am Mittwoch gegen AS Rom (20.45 Uhr/SAT.1 und Sky live) mit ihrem Latein-Wissen glänzen, doch die Uefa machte einen Strich durch die Rechnung. Wie der "Club Nr.12", ein 1 200 Anhänger zählender Zusammenschluss mehrerer Fan-Klubs, am Dienstagabend mitteilte, untersagte die Europäische Fußball-Union eine Choreografie, die an eine Szene aus dem Monty-Python-Klassiker "Life of Brian" ("Das Leben des Brian") angelehnt war.

Die Fans in der Südkurve hätten dazu den Schriftzug "Life of Bayern" gebildet, und im unteren Teil der Südkurve wäre das Motto der Aktion "Romani ite domum", lateinisch für "Römer, geht nach Hause", zu lesen gewesen. Auch dieser Spruch stammt aus dem "Leben des Brian": Der Titelheld Brian hatte die Parole zunächst grammatikalisch falsch an eine Mauer gemalt und wurde dabei von einem römischen Soldaten entdeckt. Zur Verbesserung seiner Lateinkenntnisse musste er daraufhin die grammatikalisch richtige Botschaft (Romani ite domum) mehrere Dutzend Mal an die Wände Jerusalems malen.

Fanklub-Verbund kritisiert Beschluss der Uefa

Als Begründung für das Verbot der Uefa wurde ein angeblich beleidigender Inhalt der Aktion gegenüber dem Gastverein und seinen Anhängern angegeben. Da bei einer Zuwiderhandlung eine hohe Geldstrafe, eventuell sogar ein Punktentzug gedroht hätte, sah sich der Club Nr.12 gezwungen, die Aktion abzusagen. Der Fanklub-Verbund, der sich von "Gewalt und Beleidigungen in und außerhalb der Stadien" distanzierte, kritisierte den Beschluss der Uefa.

Die Untersagung der geplanten Fanaktion ist bereits der zweite Vorfall in jüngster Zeit, bei dem die Uefa bei Spielen des FC Bayern eine Fanaktion verbot. Beim Champions-League-Finale in Madrid im Mai diesen Jahres wurde dem Dachauer Fanklub "Dachau City" das Aufhängen der Klubfahne untersagt, da die Fahnen-Aufschrift "Dachau" aus Sicht der Uefa aufgrund des gleichnamigen Konzentrationslagers ein Verstoß gegen die Fairplay-Regeln darstellte.

© SID


Kann der was? Hat der nen Ring?

Founder of the Live Ticker Ultras
Ich freue mich, wenn es regnet.
Freue ich micht nicht, regnet es auch
K.Valentin


Aeppler Offline

Doppelstockhalter


Beiträge: 3.454

15.09.2010 12:59
#15 RE: Champions League 2010/2011 Zitat · antworten

Fußball: Champions League Losen für Fortgeschrittene


Von Johannes Aumüller

Dass Schalke 04 in einer eher einfachen Champions-League-Gruppe spielt, verdankt es auch einem weitgehend unbekannten Detail einer komplizierten Auslosungsprozedur. Dabei haben die TV-Sender ihre Finger im Spiel.

Es schien eine 50-prozentige Wahrscheinlichkeit zu sein, mit der sich Schalkes neuer Angreifer Raúl auf ein Duell mit seinem vormaligen Klub Real Madrid hätte freuen dürfen. Die Auslosung der Champions-League-Gruppenphase lief schon eine Weile; sechs der acht Mannschaften aus Topf drei waren bereits verteilt, nur noch der FC Schalke 04 und Ajax Amsterdam übrig. Auf einen von beiden wartete die eher leichte Gruppe B mit Olympique Lyon und Benfica Lissabon, auf den anderen die eher schwere Gruppe G mit Real und dem AC Mailand.
Die Glückssträhne zum Bildstrecke: Fußballgötter – Die Glückssträhne

"Losfee" Wesley Sneijder rührte in der Trommel, er zog eine Kugel, öffnete - "Ajax Amsterdam" stand auf dem Zettel. Doch noch ehe er in den benachbarten Glasbehälter Kugeln mit den Aufdrucken B und G werfen konnte, um für die Niederländer die Gruppe zu ermitteln, signalisierte der Computer bereits: Amsterdam muss in die Gruppe G, Schalke zu Lyon und Lissabon.

In dem Moment, als noch zwei Kugeln übrig waren, hatte die Wahrscheinlichkeit für ein Duell Schalke gegen Real Madrid also keineswegs bei 50 Prozent, sondern bei null gelegen. Doch kaum ein Fußball-Fan hatte das gewusst, weil die Auslosungsprozedur sich "nicht nur kompliziert anhört, sondern auch kompliziert ist", wie der zuständige Uefa-Funktionär zu Beginn der Übertragung scherzte, und zudem eine weitgehend unbekannte, aber ziemlich folgenreiche Regelung beinhaltet.

Anders als das 6-aus-49-Lotto ist die Auslosung eines Fußballwettbewerbs ja grundsätzlich kein Verfahren, in dem theoretisch alles passieren kann. Stattdessen existieren einige Los-Einschränkungen, um zu vermeiden, dass sich die besten Mannschaften zu früh gegenseitig ausschalten und dass Teams aus einem Land früh aufeinander treffen. Daher gibt es in der Auslosungsprozedur beispielsweise acht gesetzte Gruppenköpfe und werden die anderen Teilnehmer nach dem Uefa-Koeffizienten in drei Töpfe gruppiert.

Daneben allerdings hat sich die Uefa noch ein weiteres Kriterium ausgedacht, dass erheblichen Einfluss auf die Auslosung hat - die Aufteilung in sogenannte rote Gruppen (A bis D) und blaue Gruppen (E bis H). Die Idee: Wenn sich zwei oder mehr Mannschaften aus einem Land für die Gruppenphase qualifizieren, möchte die Uefa vermeiden, dass diese alle an einem Tag spielen. Von daher sollen sich die zwei, drei oder vier Teams eines Landes schön gleichmäßig auf rote und blaue Gruppen aufteilen.

Diese Informationen waren bekannt, als Wesley Sneijder bei der Auslosung Ajax Amsterdam zog, und doch kam die automatische Zuordnung der Niederländer in Gruppe G überraschend. Denn die beiden anderen deutschen Wettbewerbsteilnehmer waren bereits aufgeteilt, der FC Bayern in eine blaue Gruppe, Werder Bremen in eine rote. Eine niederländische Mannschaft war noch nicht gezogen. Insofern sah es so aus, als hätte Amsterdam sowohl zu Lyon und Lissabon (rote Gruppe B) als auch zu Madrid und Mailand (blaue Gruppe G) kommen können.

Ausschlaggebend für die letztliche Entscheidung war allerdings nicht Amsterdam, sondern die Tatsache, dass Schalke in die Lyon-Gruppe rutschen musste. Die Erklärung: Die Uefa entscheidet nicht nur, dass sich die Mannschaften eines Verbandes gleichmäßig auf rote und blaue Gruppen verteilen müssen, sie entscheidet bei den Ländern mit drei oder vier Teilnehmern auch, welche beiden Mannschaften ein sogenanntes "Pair" bilden und sich aufteilen müssen. Im Falle der deutschen Vereine bildeten der FC Bayern und der FC Schalke 04 ein solches "Pair", und weil Bayern bereits in einer blauen Gruppe war, musste Schalke in eine rote Gruppe. Die Uefa erklärte auf Nachfrage von sueddeutsche.de, am Tag der Auslosung sei diese Information zugänglich gemacht worden, weder auf ihrer Internetseite noch während der Übertragung teilte sie das aber mit.

Warum ausgerechnet Bayern und Schalke ein Paar bilden? Nicht entscheidend ist der naheliegende Hinweis, dass sich diese beiden Vereine direkt für die Champions League qualifizierten und Werder Bremen erst über die Qualifikation. Vielmehr spielen vor allem zwei Faktoren eine wichtige Rolle: die Heimstätte, weshalb zum Beispiel die im selben Stadion spielenden Klubs AC Mailand und Inter Mailand zwingend ein "Pair" bilden müssen, sowie die Fernsehrechte und die Fernsehrechteinhaber.

Die übertragenden Sender mehrerer europäischer Länder erklärten sueddeutsche.de, dass sie sich ein "Pair" wünschen dürfen, ihre Wünsche aber nicht bindend seien. Aber es stellt sich die Frage, wie viel einem Verband an der Umsetzung solcher Wünsche gelegen ist - angesichts der Millionen Euro, um die es bei den Übertragungsrechten geht?

In Deutschland überträgt Sat.1 jeden Mittwoch ein Spiel mit deutscher Beteiligung. Auf Nachfrage von sueddeutsche.de wollte sich der Sender nicht dazu äußern, welches "Pair" er sich gewünscht habe. Naheliegend ist aber folgender Gedanke: Sat.1 dürfte daran gelegen sein, dass der quotenträchtige FC Bayern ein Teil des Pairs ist. Denn dann besteht die Wahrscheinlichkeit, dass Bayern die einzige deutsche Mannschaft in einer Gruppenfarbe ist und Sat.1 an den Mittwochsspieltagen der Münchner auch immer die Münchner zeigen kann - ohne die Fans anderer Vereine zu verärgern und in dem Wissen, dass nicht zugleich noch die Übertragung eines anderen Spiels mit deutscher Beteiligung auf dem Pay-TV-Sender Sky Zuschauer zieht.
Doch es hätte vor der Auslosung ja auch die Möglichkeit gegeben, das "Pair" Bayern/Bremen zu bilden. Und wenn das so gewesen wäre, hätte die Wahrscheinlichkeit für ein Duell zwischen Schalke und Real tatsächlich bei 50 Prozent gelegen, als Wesley Sneijder das Los Amsterdam zog.
http://www.sueddeutsche.de/sport/fussba ... e-1.999085


Kann der was? Hat der nen Ring?

Founder of the Live Ticker Ultras
Ich freue mich, wenn es regnet.
Freue ich micht nicht, regnet es auch
K.Valentin


Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
„World Legends Hockey League“ in Landshut
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von JUS67
0 26.10.2015 17:34
von JUS67 • Zugriffe: 203
UEFA Champions League 2013/14
Erstellt im Forum Fußball International von Messier
21 27.05.2014 21:25
von Cornholio • Zugriffe: 837
UEFA Champions League 2012/13
Erstellt im Forum Fußball International von C-Gam
15 24.05.2013 13:39
von marco1985 • Zugriffe: 634
Europa League 2012/13
Erstellt im Forum Fußball International von C-Gam
10 24.05.2013 13:40
von marco1985 • Zugriffe: 454
UEFA Champions League 2011/12
Erstellt im Forum Fußball International von anno1966
46 19.06.2012 16:40
von Rastaman • Zugriffe: 2121
Europe League 2010/2011
Erstellt im Forum Fußball International von marco1985
21 23.12.2010 09:02
von Los Angeles Kings • Zugriffe: 750
Europa League 2009/2010
Erstellt im Forum Fußball International von C-Gam
67 30.04.2010 12:41
von Aeppler • Zugriffe: 2066
Champions-League 2009/2010
Erstellt im Forum Fußball International von C-Gam
247 20.05.2010 23:34
von Messier • Zugriffe: 5860
Champions League 08/09
Erstellt im Forum Geschlossene Threads von Messier
22 28.05.2009 11:37
von Mr. Hunter • Zugriffe: 534
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 20
Xobor Xobor Community Software