Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 28 Antworten
und wurde 2.281 mal aufgerufen
  
 
Seiten 1 | 2
gooni Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.540

10.10.2010 23:50
#16 RE: Nach dem Sieg gegen Iserlohn... Zitat · antworten

Zitat von EinfachIch
Ja, das Raster. Vielen Dank auch allen die beim Abschaffen von der historisch gewachsenen Mannschaft helfen. Hauptsache Ihr habt Spaß dabei!



Wie unsinnvoll ist denn der Kommentar? Es wird hier nur über das geredet, was bei einem evtl Aufstieg unvermeidbar sein wird, nämlich das ausgesiebt werden wird und ganz sicher NICHT alle die JETZT auf dem Eis stehen, dann Oberliga spielen würden...
Das jedoch ist ein normaler Prozess



Mannix Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.093

11.10.2010 00:12
#17 RE: Nach dem Sieg gegen Iserlohn... Zitat · antworten

Zitat von EinfachIch
Ja, das Raster. Vielen Dank auch allen die beim Abschaffen von der historisch gewachsenen Mannschaft helfen. Hauptsache Ihr habt Spaß dabei!


Soso, historisch gewachsen ...

Nimm bitte weniger von dem Zeug oder lass’ mir davon etwas zukommen,
damit ich deinen historischen Text verstehen kann.


Nur der Einfältige fürchtet die Vielfalt.


leo Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 964

11.10.2010 00:14
#18 RE: Nach dem Sieg gegen Iserlohn... Zitat · antworten

Aloa:

Es war ein toller Abend.

Ich hatte seit langer Zeit mal wieder Spaß an einem Spiel.
Was fehlte: Kälte und Glühwein

Endlich dürfen wir wieder echtes Eishockey erleben. ´Keine abgezockten Profis, sondern Jungs mit Balls und Spaß.

Macht weiter so.

Die Orga war klassé. Wer hätte so viele Zuschauer erwartet. Ich nicht. Ich hatte mit max 2000 Zuschauern gerechnet. Das war heute ein Zeichen !
Gefreut haben mich die Pfiffe gegen den Sportdezernenten. Ich hoffe doch, dass sich das auch bei der nächsten Wahl zeigt.

Pro Sportstadt Frankfurt auch ohne die Lutscher der Politik und Wirtschaft.

Respekt ! Das habt ihr sehr gut gemacht. Als ich ca. eine Stunde vor Spielbeginn die Menge der Kuchen sah, war irgendwie klar, dass mehr Leute kommen als geplant.

Besonders gefreut habe ich mich über Worsch, Bier und Eishockey. Die einfachen Dinge, die diesen Sport ausmachen. Einfach toll. Ich brauche keine Loge, keine Stöckelschuhträgerinen und vor allem keine SS.

Zum Spiel:

Zwar ist das Spiel deutlich langsamer als die DEl, aber die Basics sind bei allen die selben. Auch diese Jungs können Eishockey spielen und das haben sie heute gezeigt.
Ihr habt mir heute Lust auf mehr gemacht.

Bei den Schiris habe ich nicht wirklich etwas zu meckern. Es gab Kleinigkeiten wie es bei jedem Sport dazu gehört. Mal wurde ein Abseits nicht angezeigt, mal ein Haken übersehen, mal eine kleinst Strafe wegen hohem Stock nicht transparent rüber gebracht. es lief alles im Rahmen und die Schiris waren heute wirklich gut und auch nicht überfordert. Eine saubere Leistung. Eine durchaus respektable Schiri Leistung.

Die Spieler haben alle ein gewisses Niveau. Es reicht zwar bei keinem zur DEL, dennoch würde ich es dem ein oder anderem zu trauen in der zweiten BL in der dritten oder vierten Reihe zu spielen.

Der Sturm ist wohl in dieser Liga spitze, die Abwehr hat heute gehalten, es waren aber in der Abwehr durchaus auch Fehler zu endecken. Wenn man hier nach rüsten könnte (auch im Hinblick auf ´Liga drei') wäre das bestimmt hilfreich.

Peters, Schwarzer, Doroschenko haben ein klasse Spiel gemacht. Weiter so. Dann klappt es auch mit dem Aufstieg.

Ich bin sehr zufrieden und bin stolz auf diese Stadt, die ohne Hilfe von Sponsoren, Stadt, DEl, gegen die Konkurenz vom FSV heute ein deutliches Zeichen gesetzt hat.

Ich freue mich auf mehr und bin vollkommen zufrieden.

Weiter so. Ich glaube wir sind auf einem guten Weg.

PS.: Es haben ein paar Nasen gefehlt, teilweise waren Leute nicht da, von denen ich das nicht erwartet hatte.

Noch ein PS.: Ich habe DEL Spiele gesehen die schlechter waren.

Ich stelle mir gerade ein fiktives Spiel Duisburg vs. JL vor. Ich glaube wir hätten heute gewonnen.



CanuckLion Offline

Twen Löwe


Beiträge: 376

11.10.2010 00:28
#19 RE: Nach dem Sieg gegen Iserlohn... Zitat · antworten

Zitat von leo

Gefreut haben mich die Pfiffe gegen den Sportdezernenten. Ich hoffe doch, dass sich das auch bei der nächsten Wahl zeigt.
Pro Sportstadt Frankfurt auch ohne die Lutscher der Politik und Wirtschaft.



Dumm nur, ohne ihn hätten wir heute mächtig Probleme gehabt und dein toller Abend wäre nie zu Stande gekommen. Außerdem die LIONS sind tot und die Stadt hat uns im Rahmen ihrer Möglichkeit unterstützt!

Schade, dass du immer einen Hang zu unsachlichen Kommentaren hast.


Das Forum ist für die User wie ein Wohnzimmer in dem man schnell vergisst, dass man öffentlich ist.


alaska Offline

Mitbürger mit agrarkulturellem Hintergrund

Beiträge: 2.164

11.10.2010 00:34
#20 RE: Nach dem Sieg gegen Iserlohn... Zitat · antworten

Zitat von leo

Die Spieler haben alle ein gewisses Niveau. Es reicht zwar bei keinem zur DEL, dennoch würde ich es dem ein oder anderem zu trauen in der zweiten BL in der dritten oder vierten Reihe zu spielen.






Sorry, lieber Leo-aber vergiss es!
Wir dachten in Nauheim auch mal ähnlich. Es wird nicht mal für die OBERLIGA reichen, da redest du von der 2. Liga. Zwei eurer Spieler sind schon gescheitert-nämlich Paule Knihs und Pascal Jessberger, wobei ich letzterem mehr zugetraut hätte, wenn er es durchgezogen hätte, aber er hat sich sehr früh anders entschieden.


Dieser Beitrag ist aus recycelten Buchstaben ehemaliger Mails und Forenartikel aus ESBG-, Löwen- und Huskiesforum zusammengesetzt und daher zu 100 % digital nur schwer abbaubar. Bei riesigen Nebenwirkungen essen Sie die Forumsbeilage und tragen Sie Ihren Admin zum Apotheker.


Leben heißt ja rückwärts gelesen Nebel. Vielleicht liegt es daran, das wir manchmal den Durchblick verlieren.....


leo Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 964

11.10.2010 00:37
#21 RE: Nach dem Sieg gegen Iserlohn... Zitat · antworten

Zitat von CanuckLion

Zitat von leo

Gefreut haben mich die Pfiffe gegen den Sportdezernenten. Ich hoffe doch, dass sich das auch bei der nächsten Wahl zeigt.
Pro Sportstadt Frankfurt auch ohne die Lutscher der Politik und Wirtschaft.



Dumm nur, ohne ihn hätten wir heute mächtig Probleme gehabt und dein toller Abend wäre nie zu Stande gekommen. Außerdem die LIONS sind tot und die Stadt hat uns im Rahmen ihrer Möglichkeit unterstützt!

Schade, dass du immer einen Hang zu unsachlichen Kommentaren hast.




Ohne das Versagen der Politik hätten wir noch DEL Eishockey.

Die Stadt ist mitschuldig, dass die Lions scheitern mussten.
und sie ist auch schuldig, dass wir das selbe Szenario in ein paar Monaten beim Handball, Basketball vielleicht sogar Football wieder sehen werden.
Die Schuld alleine bei SS zu suchen ist meiner Meinung nach fahrlässig und zeigt wie wenig Grundverständis doch vorhanden ist.

Mich verwundert doch ein wenig dein Kommentar.

Aber vielleicht ist es aus deiner Sicht ja besser einen drecks Fußballverein mit Geldern der Stadt mit einem Zuschauerschnitt von vielleicht 3000 zu unterstützen.



OFC Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.056

11.10.2010 00:42
#22 RE: Nach dem Sieg gegen Iserlohn... Zitat · antworten

Zitat
Zitat von leo
Die Spieler haben alle ein gewisses Niveau. Es reicht zwar bei keinem zur DEL, dennoch würde ich es dem ein oder anderem zu trauen in der zweiten BL in der dritten oder vierten Reihe zu spielen.





Sorry, lieber Leo-aber vergiss es!
Wir dachten in Nauheim auch mal ähnlich. Es wird nicht mal für die OBERLIGA reichen, da redest du von der 2. Liga. Zwei eurer Spieler sind schon gescheitert-nämlich Paule Knihs und Pascal Jessberger, wobei ich letzterem mehr zugetraut hätte, wenn er es durchgezogen hätte, aber er hat sich sehr früh anders entschieden.



Vielleicht sollten wir die Diskussion vertagen.

Ich denke auch, daß der Sprung in die OL / 2.BL sehr groß ist.
Aber wir haben ein junges Team, in dem sich die jungen Spieler
weiterentwickeln können. Warten wir es einfach mal in Ruhe ab.
Es ist ja noch Zeit. Nicht alle werden ein neues Leistungsniveau
packen, aber cést la vie. Über Einzelpersonen würde ich aber noch
nicht nach 3 Spieltagen urteilen wollen.


Bobby Orr Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.628

11.10.2010 00:54
#23 RE: Nach dem Sieg gegen Iserlohn... Zitat · antworten

Zitat
Die Schuld alleine bei SS zu suchen ist meiner Meinung nach fahrlässig und zeigt wie wenig Grundverständis doch vorhanden ist.



Das Grundverständins hat in erster Linie bei Siggi Schneider gefehlt.....


Weightwatcher Offline

Twen Löwe


Beiträge: 424

11.10.2010 00:59
#24 RE: Nach dem Sieg gegen Iserlohn... Zitat · antworten

[/quote]
Ohne das Versagen der Politik hätten wir noch DEL Eishockey.

Die Stadt ist mitschuldig, dass die Lions scheitern mussten.
und sie ist auch schuldig, dass wir das selbe Szenario in ein paar Monaten beim Handball, Basketball vielleicht sogar Football wieder sehen werden.
Die Schuld alleine bei SS zu suchen ist meiner Meinung nach fahrlässig und zeigt wie wenig Grundverständis doch vorhanden ist.

Mich verwundert doch ein wenig dein Kommentar.

Aber vielleicht ist es aus deiner Sicht ja besser einen drecks Fußballverein mit Geldern der Stadt mit einem Zuschauerschnitt von vielleicht 3000 zu unterstützen.


[/quote]

Diese Aussage, die Stadt sei mitschuldig, ist reiner Stuß. Drum waren auch die Pfiffe gegen Frank ziemlich daneben.
Der Mann (SS), der mir besser nie begegnen sollte, hat den (sicher angeschlagenen) Karren mit wilden Versprechungen ggü. Dritten in den Dreck gefahren.
Und sein gesamtes Gebaren rund um die Insolvenz war eine einzige reine Vollkatastrophe.
Ist halt nur ein Handyverkäufer, der Vollpfosten SS.

So aber nun zum Positiven: Das war heute spitze, tolle Stimmung, alles (außer der Bierversorgung) war klasse.
Ein hohes Lob an jene, die als Eltern gestartet sind Ihren Kiddies ein wenig mit dem Verein zu helfen, sie haben es heute mit Bresl, Ilja, Marc und uns Fans geschafft, die drittvollste Eishockey-Arena dieses goldenen Oktobertages hinzuzaubern.

Lasst Euch meinen letzten Halbsatz mal durch den Kopf gehen. In Frankfurt wird erneut Eishockey-Geschichte geschrieben!

LÖÖÖWEN!


Oo=v=oO


OFC Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.056

11.10.2010 01:05
#25 RE: Nach dem Sieg gegen Iserlohn... Zitat · antworten

Naja, wenn ich nur rüberschaue zum FSV und sehe, zu was die Stadt so alles im Stande ist,
wenn sie will, gebe ich ihr immerhin eine Teilschuld.

Primär ist aber SS und alle Schuld, die eine Überziehung des Etats in großem Maße und
auf Dauer zu verantworten haben. Ohne Schulden kein Aus.

Aber lassen wir das und schauen nun nach vorne.

Auch die Stadt kann ja lernen und unseren Löwen nun was Gutes tun.


Harald 2004 Offline

Twen Löwe


Beiträge: 443

11.10.2010 01:09
#26 RE: Nach dem Sieg gegen Iserlohn... Zitat · antworten

Zitat von CanuckLion

Zitat von leo

Gefreut haben mich die Pfiffe gegen den Sportdezernenten. Ich hoffe doch, dass sich das auch bei der nächsten Wahl zeigt.
Pro Sportstadt Frankfurt auch ohne die Lutscher der Politik und Wirtschaft.



Dumm nur, ohne ihn hätten wir heute mächtig Probleme gehabt und dein toller Abend wäre nie zu Stande gekommen. Außerdem die LIONS sind tot und die Stadt hat uns im Rahmen ihrer Möglichkeit unterstützt!

Schade, dass du immer einen Hang zu unsachlichen Kommentaren hast.




@CanuckLion :100 % Zustimmung



CanuckLion Offline

Twen Löwe


Beiträge: 376

11.10.2010 01:10
#27 RE: Nach dem Sieg gegen Iserlohn... Zitat · antworten

Zitat von leo

Zitat von CanuckLion

Zitat von leo

Gefreut haben mich die Pfiffe gegen den Sportdezernenten. Ich hoffe doch, dass sich das auch bei der nächsten Wahl zeigt.
Pro Sportstadt Frankfurt auch ohne die Lutscher der Politik und Wirtschaft.


Dumm nur, ohne ihn hätten wir heute mächtig Probleme gehabt und dein toller Abend wäre nie zu Stande gekommen. Außerdem die LIONS sind tot und die Stadt hat uns im Rahmen ihrer Möglichkeit unterstützt!
Schade, dass du immer einen Hang zu unsachlichen Kommentaren hast.



Ohne das Versagen der Politik hätten wir noch DEL Eishockey.
Die Stadt ist mitschuldig, dass die Lions scheitern mussten.
und sie ist auch schuldig, dass wir das selbe Szenario in ein paar Monaten beim Handball, Basketball vielleicht sogar Football wieder sehen werden.
Die Schuld alleine bei SS zu suchen ist meiner Meinung nach fahrlässig und zeigt wie wenig Grundverständis doch vorhanden ist.
Mich verwundert doch ein wenig dein Kommentar.
Aber vielleicht ist es aus deiner Sicht ja besser einen drecks Fußballverein mit Geldern der Stadt mit einem Zuschauerschnitt von vielleicht 3000 zu unterstützen.




Manchmal habe ich das Gefühl, dass du etwas schizophren bist.
Was willst du DEL Hockey oder Regionalliga?

Die LIONS in Person von Hr. Schneider sind in erster Linie an ihren eigenen Schulden gescheitert und an den Erpressungversuchen gegenüber Stadt/Sponsoren.
Ich war nicht bei der Demo dabei. ^^
Natürlich ist es nicht schön, wie mit unseren Steuergeldern umgegangen wird, wie im Falle VoBa-Stadion. Der DFB und deren Vereine haben einfach ein besseren Draht zur Politik.
Für mich sind diese Sachen abgehackt.

Wir sind jetzt die LÖWEN FRANKFURT und das ist auch gut so.


Das Forum ist für die User wie ein Wohnzimmer in dem man schnell vergisst, dass man öffentlich ist.


DC#11 Offline

Baby Löwe

Beiträge: 12

11.10.2010 01:29
#28 RE: Nach dem Sieg gegen Iserlohn... Zitat · antworten

Glückwunsch zum Sieg. Freut mich das ihr auch ein Zeichen setzen konntet und zeigen konntet das Eishockey in Hessen Tradition hat. Ich hätte bei euch eher mit 2500-3000 zuschauern gerechnet. Das es dann 5100 geworden sind ist natürlich eine grosse Überraschung. Waren es eigentlich genau 5100 oder paar weniger? Wir wollten doch bei unserem Neuanfang mehr Zuschauer haben wie ihr :P

Grüsse aus Nordhessen


KeineAhnung Offline

Iiiillljaaaaaaa


Beiträge: 163

11.10.2010 08:11
#29 RE: Nach dem Sieg gegen Iserlohn... Zitat · antworten

Zitat von DC#11
Glückwunsch zum Sieg. Freut mich das ihr auch ein Zeichen setzen konntet und zeigen konntet das Eishockey in Hessen Tradition hat. Ich hätte bei euch eher mit 2500-3000 zuschauern gerechnet. Das es dann 5100 geworden sind ist natürlich eine grosse Überraschung. Waren es eigentlich genau 5100 oder paar weniger? Wir wollten doch bei unserem Neuanfang mehr Zuschauer haben wie ihr :P

Grüsse aus Nordhessen



Es waren genau 5.185 Zuschauer... Also doch mehr als bei Euch...


Gruß
Sandra


Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
+++Spannendes Spiel findet einen glücklichen Sieger!+++
Erstellt im Forum Offizielle News/Newsletter von mike39
0 10.04.2015 23:28
von mike39 • Zugriffe: 322
Auswärts mit dem Fan Club Kriftel 83 am 24.08.2014 nach Iserlohn
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Fan Club Kriftel 83
2 06.08.2014 16:25
von Lionmaniac • Zugriffe: 432
+++Comeback-Sieg gegen Königsborn+++
Erstellt im Forum Offizielle News/Newsletter von Hen Fabula
0 23.12.2013 02:30
von Hen Fabula • Zugriffe: 386
+++ Sieg gegen Iserlohn: Pflichtaufgabe mit neun Toren erfüllt! +++
Erstellt im Forum Offizielle News/Newsletter von C-Gam
0 24.01.2011 09:06
von C-Gam • Zugriffe: 292
+++ Wieder gegen Iserlohn: Die Löwen wollen einen Nachschlag! +++
Erstellt im Forum Offizielle News/Newsletter von Mäcks
0 22.01.2011 01:06
von Mäcks • Zugriffe: 377
Knaben NRW-A Heimniederlage gegen Iserlohn
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von C-Gam
0 17.10.2010 16:32
von C-Gam • Zugriffe: 538
+++ Löwen Gegner: Iserlohner EC +++
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von mike39
0 07.10.2010 11:28
von mike39 • Zugriffe: 564
Jugend: Zweiter Sieg in Folge
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von C-Gam
1 05.10.2010 16:57
von Lionmaniac • Zugriffe: 358
+++ Lions heute in Straubing zu Gast / Am Sonntag Heimspiel gegen Iserlohn +++
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von C-Gam
0 11.09.2009 12:30
von C-Gam • Zugriffe: 313
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 5
Xobor Xobor Community Software