Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 1.976 mal aufgerufen
  
Umfrage: Was sollte das langfristige Ziel der Löwen Frankfurt sein
Bisher wurden 104 Stimmen zur Umfrage "Was sollte das langfristige Ziel der Löwen Frankfurt sein" abgegeben.
 AntwortenAbgegebene StimmenGrafische Auswertung
1. Regionalliga ist Klasse, das sind Fans und Teams noch eines, hier will ich bleiben 1
1,0%
2. Oberliga ist meine Liga, es gibt z.B. das Derby gegen Nauheim und wir können noch mit Eigengewächsen spielen 1
1,0%
3. Die Bundesliga sollte unser Ziel sein, Traditionsvereine und vor allem keine DEL 45
43,3%
4. Es kann nur ein Ziel geben die höchste Klasse und irgendwann wieder auf dem Römer stehen 57
54,8%
Sie haben nicht die benötigten Rechte um an der Umfrage teilzunehmen.
104 Mitglieder haben an der Abstimmung teilgenommen.
 
Seiten 1 | 2
Bobby Orr Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.628

13.12.2010 17:04
langfristige Zielsetzung Zitat · antworten

Ich weiß nicht ob sich der ein oder andere noch erinnern kann, es war im April genau der 16.04.2004. Da wurden wir Deutscher Eishockey Meister.

Ich habe viele emotionale Momente im Frankfurter Eishockey erlebt, Aufstieg 86, Klassenerhalt 87, Pleite 91, Comeback mit den legendären Spielen gegen die Haie (nicht die Kölner sondern die Schalker), die Fahrt nach Kaufbeuren, der Flug nach Calgary, die 99 Serie gegen die Haie, die 05er Serie gegen die Adler, als alle dachten wir hätten den Friedrichspark zu Grabe getragen, die 08er Serie gegen Iserlohn oder auch die danach gegen die Haie, aber keiner kommt an den 16.04.2004 um kurz nach 22:00 Uhr heran, nicht annähernd.

Und was lese ich hier sehr oft, Sätze wie:

"Nie mehr DEL" oder "die 2. Liga reicht doch auch"

das kann doch nicht euer Ernst sein, aus meiner Sicht will ich mit meinem Verein das maximale erreichen und das ist der Titel, darum gehe ich dahin, mit dem Ziel wieder Deutscher Meister zu werden. Das muss nicht in 3 Jahren, oder 5 Jahren sein, das spielt keine Rolle. Aber es muss das langfristige Ziel für einen Standort Frankfurt sein, die Meisterschale wieder auf den Balkon des Römers zu holen.

Gibt es denn hier wirklich welche die das nicht nochmal erleben wollen, die auch einer dritten 2.Liga Meisterschaft entgegenfiebern, gepaart mit dem Wissen, das man dann zum dritten Mal auf den Aufsteig verzichtet?

Unabhängig von den Wünschen der Fans, werde ich auch gegenüber der interessierten Öffentlichkeit und den Sponsoren an einem Standort wie Frankfurt nicht auf lange Sicht das aktuelle Commitment erhalten wenn ich nicht in die erste Lige will sondern irgendwo auf halben Weg aus welchen Gründen auch immer stehenbleibe.

Von daher würde mich hier die Breite Meinung des Forum interessiere, wie die langfristigen um das nochmal klar zu machen, es geht hier nicht um einen Durchmarsch oder ähnliches, sondern um die Frage ob man das Frankfurter Eishockey irgendwann mal wieder ganz oben sehen will Ziele der Löwen Frankfurt sein sollten


PatLebeau Offline

Midlife Löwe


Beiträge: 506

13.12.2010 17:20
#2 RE: langfristige Zielsetzung Zitat · antworten

Ich glaube und hoffe, dass die meisten Fans die Ansicht teilen, dass wir mittel- bis langfristig wieder in der "1. Liga" um die Deutsche Meisterschaft spielen sollten. Das ist zumindest meine Meinung. Einen anderen Anspruch können wir uns auf diesem Weg gegenüber Sponsoren, Stadt, Öffentlichkeit und Medien sowie den langfristig dazu unverzichtbaren (Aus-)Bau einer modernen Spielstätte gar nicht leisten. Ich vermute nur, dass viele aufgrund der Strukturen der DEL sowie der Misere zahlreicher DEL-Klubs skeptisch sind, ob diese "1. Liga" noch "DEL" heissen wird.


HolgerSince1984
Beiträge:

13.12.2010 17:40
#3 RE: langfristige Zielsetzung Zitat · antworten

Ich glaube, die Meisterschaft haben wir am 16.4.2004 gegen 21.43 Uhr geholt. Genug kluggeschissen. Aber wie die Amis sagen: the sky is the limit, aber immer nur soweit, wie es wirtschaftlich verantwortlich ist. Das kann von mir aus auch erstmal die Buli sein. Alles was darüber hinaus geht, ist nett. Ich dachte in den 80ern zu Zweitliga- und selbst zu Erstligazeiten nicht im Traum daran, dass wir mal Deutscher Meister werden. Dann kam unser Wunder 2004. Wäre schön, wenn ich so einen Run auf den Cup nochmals miterleben könnte. Aber es ist auch toll, einfach nur Eishockey in der ESH FFM zu sehen, auch wenn wir mal ne zeitlang Oberlist sein sollten. No Prob.


Hen Fabula
Beiträge:

13.12.2010 18:31
#4 RE: langfristige Zielsetzung Zitat · antworten

Ich bin dabei, ob Amateur- oder Profibereich. Aber am Ende: "The goal is to hoist the Cup!"... auch wenn's nur die DEL-Schüssel ist. ;-)


Koppsi
Beiträge:

13.12.2010 18:52
#5 RE: langfristige Zielsetzung Zitat · antworten

Sicherlich sollte das langfristige Ziel die Meisterschaft sein. Sonst könnten wir ja gleich für ne Stammtisch-Hobbyliga melden. Ich erlebe nun den 2. Neubeginn mit; aber auf einen 3. lege ich keinen gesteigerten Wert. Mich stimmt hoffnungsfroh was bisher erreicht wurde. Ich bin überzeugt daß die "Macher im Hintergrund" ihre schwere Aufgabe bewältigen. Man kann ihnen nicht genug dafür danken. Ich hoffe, daß Selbstdarsteller und Finanzhasardeure nie mehr bei uns eine Möglichkeit erhalten ihr Unwesen zu treiben. Wenn wir wieder am Römer unsere Meister feiern existiert keine DEL mehr - davon bin ich überzeugt. Und solange die neue Liga nicht S....-S....-Liga heißt ist mehr der Name sch...egal.


lion84 Online

Oldie Löwe

Beiträge: 3.100

13.12.2010 19:18
#6 RE: langfristige Zielsetzung Zitat · antworten

Wenn sich die Gelegenheit bietet und die Umstände es zulassen, wäre ein Aufstieg in die höchste Spielklasse das einzig sinnvolle Ziel. Kurz- bis mittelfristig sollte das Ziel etablieren in der zweiten Liga sein, die meiner Meinung nach schon sehr interessant isr.


Highty67 Offline

Geschäftsschädiger


Beiträge: 5.230

13.12.2010 19:43
#7 RE: langfristige Zielsetzung Zitat · antworten

Fakt ist, dass der Ansporn einer großen Stadt mit Eishockeytradition langfristig die höchste Spielklasse sein muss.

Dass dies nicht in 2-4 Jahren realisierbar sein wird, steht auf einem anderen Blatt. Aber meiner Meinung nach sollte man danach streben.

Ich persönlich möchte zwar nicht mehr in die DEL. IMHO wird die DEL in der heutigen Form in 2-3 Jahren aber sowieso nicht mehr existieren, weil sie sich einfach nicht rentiert.

Ich hoffe, dass es große Reformen im deutschen Eishockey geben wird und bis dahin sind wir vielleicht schon wieder in der Position, ganz oben mitzumischen...


cu
Highty

You can win, you can lose, but you should never lose your pride! by Charbs
We won't say that we're better, it's just that we're less worse! by Arrogant Worms
Life goes by so fast... close your Eyes and then its past by Social Distortion


Genoviva Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.972

13.12.2010 20:53
#8 RE: langfristige Zielsetzung Zitat · antworten

Bis wir in die DEL aufsteigen könnten, ist die DEL Geschichte....

In sofern möchte ich schon irgendwann in die höchste Klasse aufsteigen. Sie sollte aber ordentlich geführt werden und nicht so chaotisch wie jetzt!


Als Gott die Frauen schuf, versprach er, dass ideale Männer an jeder Ecke zu finden sein werden .... und dann machte er die Erde rund!


Joby#77 Offline

Twen Löwe

Beiträge: 304

13.12.2010 22:14
#9 RE: langfristige Zielsetzung Zitat · antworten

Wer sich keine ambitionierten Ziele setzt, hat (langfristig) im (Profi-)Sport nichts verloren.
Wann/ob man diese erreicht, ist dann immer eine andere Frage.
Damit kann es hier alleine aus didaktischen Gründen nur eine Antwort geben.


PatLebeau Offline

Midlife Löwe


Beiträge: 506

13.12.2010 23:04
#10 RE: langfristige Zielsetzung Zitat · antworten

Sagen wir mal so: wir sollten auf jeden Fall in der Liga spielen, in der Mannheim spielt . Wer würde auf dieses Derby schon gerne verzichten wollen....


bentiya Offline

Twen Löwe

Beiträge: 339

14.12.2010 11:43
#11 RE: langfristige Zielsetzung Zitat · antworten

Ausserdem ist die Sehnsucht nach dem Römer schon groß, wenn man erst einmal Blut geleckt hat...


Aeppler Offline

Doppelstockhalter


Beiträge: 3.455

14.12.2010 14:48
#12 RE: langfristige Zielsetzung Zitat · antworten

Ueber kurz oder lang kann es nur eine Antwort geben und die ist bei deiner Auswahl die 4te.


Kann der was? Hat der nen Ring?

Founder of the Live Ticker Ultras
Ich freue mich, wenn es regnet.
Freue ich micht nicht, regnet es auch
K.Valentin


Urlöwe Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 4.202

14.12.2010 18:35
#13 RE: langfristige Zielsetzung Zitat · antworten

Es ist normal des man nach den höchsten Zielen strebt und ich halte das auch für richtig.
Aber ich wünsche mir
- die wir nie wieder Dinge machen die wir uns nicht leisten können (Risiko schon - aber Ruin ausgeschlossen
- ich möchte das diesen Verein Menschen führen, die alles tun um erfolgreich zu sein, aber immer den Verein schützen
- ich möchte eine andere Struktur der Mannschaft (wie DEL) - Ich will das leuchten in den Augen der Spieler und Verantwortlichen sehen und keine Dollarzeichen
- ein Traum 50% aus der eigenen Jugend jedes Jahr und andere Vereine wollen unsere Jugendspieler haben
- Alte Säcke wie Trevor und viele andere die sagen Frankfurt war meine schönste Zeit
- 5000 Mitglieder die dem Verein Sicherheit geben und eine erfolgreiche Arbeit ermöglichen
Ich weiß viele Punkte sind unter bestimmten Vorzeichen schwer umzusetzten lassen, aber hier wird nach persönlichen Wünschen gefragt.
Mein Motto:
So hoch wie möglich ohne seine Grundsätze zu verlieren.
Wenn das bedeutet Liga Nr.1 im Land gut (Ich bin dabei)
Wenn das bedeutet Oberliga Ende gut (Ich bin dabei)
Aus diesen Gründen kann ich mich nicht an der Befragung beteilgen.


Für einen fairen Umgang unter allen Eishockeyfans!

Alles eine Frage des Willens!!


Eisfischer Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.743

14.12.2010 19:11
#14 RE: langfristige Zielsetzung Zitat · antworten

Guten Abend,
für mich persönlich ist die langfristige Zielsetzung eine andere.
Das allerwichtigste ist es weiterhin seriös, ehrlich, und mit ruhiger Hand, die Löwen weiter zu führen.
Das über Jahre hinweg, der Spielbetrieb aufrecht erhalten werden kann.
Dies betrifft nicht nur die erste Mannschaft, sondern auch der komplette Nachwuchsbereich.
Ob das jetzt letztendlich DEL, Bundesliga, oder Oberliga ist, wird sich zeigen.
Ich denke das es ab der Oberliga für die Fans schon interessanter wird,
und hoffe das wir dahin aufsteigen und uns etablieren können.

Liebe Grüsse


Urlöwe Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 4.202

14.12.2010 19:24
#15 RE: langfristige Zielsetzung Zitat · antworten

Zitat von Eisfischer
Guten Abend,
für mich persönlich ist die langfristige Zielsetzung eine andere.
Das allerwichtigste ist es weiterhin seriös, ehrlich, und mit ruhiger Hand, die Löwen weiter zu führen.
Das über Jahre hinweg, der Spielbetrieb aufrecht erhalten werden kann.
Dies betrifft nicht nur die erste Mannschaft, sondern auch der komplette Nachwuchsbereich.
Ob das jetzt letztendlich DEL, Bundesliga, oder Oberliga ist, wird sich zeigen.
Ich denke das es ab der Oberliga für die Fans schon interessanter wird,
und hoffe das wir dahin aufsteigen und uns etablieren können.

Liebe Grüsse



und so kann man es auch gut sagen

Mein Yes dazu


Für einen fairen Umgang unter allen Eishockeyfans!

Alles eine Frage des Willens!!


Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Play Off Ausblick 2014 - 2015
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Bobby Orr
332 14.04.2015 19:55
von ozhockey • Zugriffe: 36144
T&F Kassel Huskies - Löwen
Erstellt im Forum Saison 2013/2014 von Hercules
61 15.01.2014 19:05
von Urlöwe • Zugriffe: 10264
***Gazprom neuer Premiumpartner der Löwen***
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von prankster
23 12.04.2011 10:29
von prankster • Zugriffe: 2974
+++ HP - 01.06.2010 - Offener Brief an alle Fans der Frankfurt Lions +++
Erstellt im Forum Newsletter von Summer of 69
22 11.06.2010 19:25
von Destroyer • Zugriffe: 2235
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 21
Xobor Xobor Community Software