Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 28 Antworten
und wurde 2.670 mal aufgerufen
  
 
Seiten 1 | 2
PatLebeau Offline

Midlife Löwe


Beiträge: 506

26.01.2011 12:40
#16 RE: Mitgliederversammlung 2010/2011 Zitat · antworten

Kann mal jemand seine Eindrücke der Mitgliederversammlung gestern schildern? Es waren ca. 100 Mitglieder anwesend. Als die Berichte von Vorstand, Verwaltungsrat, Ehrenrat und Kassenprüfer abgeschlossen waren (aus angegebenen Zeitgründen ohne zugelassene Fragen), schritt man zur Wahl. Als jedoch einzelne Mitglieder zunächst Fragen stellen wollten, wurde die Versammlung für 5 Minuten unterbrochen. Das war für mich der Zeitpunkt zu gehen. Das wurde mir dann doch zu langatmig. Ansonsten: es waren Teile der ersten Mannschaft anwesend und auch - als Gäste quasi - Michael B. und Ilia V. sowie andere Vertreter der Löwen GmbH. Wirklich interessante Knackpunkte wurden bis zu meinem Abgang nicht besprochen - zumindest habe ich das nicht mitbekommen. Dazu gehörte z.B. die Frage, ob man eine neue erste Mannschaft meldet, falls die jetzige in die Oberliga aufsteigt. Wenn ich richtig gehört habe, hat der Vorstand gesagt, dass im Sommer 200 neue Mitglieder eingetreten sind. Ich hatte etwas mehr erwartet.


Holzkopp Offline

Twen Löwe


Beiträge: 164

26.01.2011 14:50
#17 RE: Mitgliederversammlung 2010/2011 Zitat · antworten

Es war im Großen und Ganzen wie jede Jahreshauptversammlung in jedem Sportverein ob Großstadt, Kleinstadt oder Dorf. Will damit kurz sagen: Wahlen hin und her (was wichtig ist), die üblichen Probleme (steht das auch so in der Satzung? etc.). Teile der Mannschaft waren anwesend und habe sich "lautstark" geräußpert als Herr Welp im Zusammenhang mit der Mannschaft von "Slow Motion Hockey" sprach. War nicht so gut und einige habe die Augen schon gerollt. Kam so rüber, als ob er sich mit der Mannschaft noch nicht im Detail beschäftigt hat... War, Kritik muss sein, trotz merhfachem Hinweis von Herrn Welp auf die Knappe Zeit, eine etwas lange und rhetorisch doch holprige "Rede" über das abgelaufene Sportjahr 09/10 und die Ereignisse im 1. und 2. Haljahr 2010. Es waren 101 stimmberechtigte Mitglieder anwesend - Gäste u.a. Rüdi, Michael B und Ilia V. Michael B. bedankte sich für die Zusammenarbeit zwischen Löwen und YL und wiederholte das, was auch im Interview in "Eishocky News" steht. Manschaft hat sich deutlich verbessert (taktisch), drei Verstärkungen, ansonsten Vertrauen in Spieler. 200 neue YL Mitglieder letztes Jahr. Möchte auf andere Dinge nicht näher eingehen, da es auch interne Dinge sind - z.B. Kassenbericht und mein erster (nicht unbedingt positiver Eindruck)von den Gremien und dem Umgang miteinander zum Punkt "Verschiedenes - Aussprache" (Stichpunkt "Interessengruppen"). Mir fehlte ein kompletter Sportbericht über alle Mannschaften der YL - schade - was lief in der Saison 09/10? - Endplatzierungen? etc.


Alex2000 Offline

Twen Löwe

Beiträge: 212

26.01.2011 15:36
#18 RE: Mitgliederversammlung 2010/2011 Zitat · antworten

Zitat von Holzkopp
Mir fehlte ein kompletter Sportbericht über alle Mannschaften der YL - schade - was lief in der Saison 09/10? - Endplatzierungen? etc.



Genau das ist mir auch durch den Kopf gegangen, als Hr.Welp 3/4 Stunde das Jahr 2010 umriss :-(

Sportliche Zusammenfassung:
- Kleinstschüler haben Turniere in HEV und EBW gespielt, Erfolge (1.Turnier-Platz) und einige Niederlagen gehabt.
- Kleinschüler haben alle Spiele in HEV und fast alle Spiele in EBW gewonnen. Platzierung in dieser Gruppe gibt es nicht.
- Knaben-A haben die NRW-B Meisterschaft gewonnen und sind in Liga-A aufgestiegen mit Top-Teams wie KEV, DEG, MERC.
- Knaben-B haben in Bezirksliga gespielt.
- Schüler haben nach dem Aufstieg in BuLi-Nord-B sofort den 3.Platz gemacht.
- Jugend ist NRW-Meister geworden und ist in Buli-Nord aufgestiegen.
- Junioren haben in NRW-Liga gespielt.
Alle Ergebnisse sind im YL-Archiv zu finden:
http://www.young-lions.de/spielergebnisse/ergebnisarchiv


Weightwatcher Offline

Twen Löwe


Beiträge: 424

26.01.2011 19:31
#19 RE: Mitgliederversammlung 2010/2011 Zitat · antworten

Meine ergänzenden Eindrücke zur JHV. Insbesondere Stephan Welp.
Er hat nicht nur den Ober-Kalten gebracht Viert-Liga Hockey in Anwesenheit seiner Viert-Liga-Mannschaft als "Slow Motion Hockey" zu bezeichnen, sondern sagte, daß er das in werbenden Sponsoren-Gesprächen vermieden habe (Ich male mir dann aus, wie solche Sponsorengespräche wohl liefen...). Ferner fiel der Satz, daß er vor einem Jahr von irgendwelchen "Freaks" gewählt worden wäre (diese Freaks waren dann also ebenso anwesend) und der Satz "er habe immer gedacht Eishockeyspieler, seien so zahnlose Metzger-Gesellen".
Was mich aber neben diesen Aneinaderreihung von Fettnäpfen mehr beschäftigt, sind drei Sachen:
1. Er hat offensichtlich überhaupt keine Ahnung von diesem Sport, noch kennt er seine erste Mannschaft, man "spürt" seine Ahnungslosigkeit förmlich. Das muß nicht schlimm sein, wenn er die Geschäfte des Vereins hierdurch ohne Begeisterung sachlich gut und pragmatisch führt. Aber merkwürdig finde ich es doch.
2. Er zeigt bei banalen Fragen nach dem aktuellen Umsatz/Budget bspw. schnell Dünnhäutigkeit und weiß auch das scheinbar nicht. Ich finde das könnte er schon wissen und dann auch zumindest grob angeben.
3. Es ist offensichtlich, daß es einen Querkopf im Verein gibt. (Den ich auch übrigens für diese komplett sinnlose Diskussion mit dem Thema "der Verein wolle die erste Mannschaft, wenn die Löwen in die Oberliga ziehen, nicht weiterführen" verantwortlich mache.)
Solche Spaltpilze gibt es in jedem Verein, jeder Firma, jeder Eigentümerversammlung. Man lernt in einer Führungsrolle diese öffentlich zu ertragen, Sie zu bekämpfen wenn´s keine Zeugen gibt und eines lernt vor allem: SICH NICHT AUF IHR NIVEAU BEGEBEN!
Und das kann unser Vorsitzer gar nicht, da wird er sehr schnell agressiv und teilt ganz ordentlich aus. Menschlich verstehe ich das, aber als Vorsitzer...ich weiß net so Recht...


Oo=v=oO


OFC Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.056

27.01.2011 07:50
#20 RE: Mitgliederversammlung 2010/2011 Zitat · antworten

die genannten punkte sind mir auch quer aufgestossen.
ich bin erst im sommer eingetreten und kenne keine
personen im verein, war also als neutrales mitglied
vor ort. da hatte ich die selben eindrücke wie du.


CanuckLion Offline

Twen Löwe


Beiträge: 375

27.01.2011 10:07
#21 RE: Mitgliederversammlung 2010/2011 Zitat · antworten

Gut beschrieben, Weightwatcher.

Der Verein will professioneller werden.
Da kann Herr Welp noch einiges dazu lernen.

Ich hoffe, dass sich der Verein einen besseren Tag/Zeit aussucht für JHV.
Es ist schön die Veranstaltung knapp zu halten. Allerdings halte nichts von sie durchzuhetzen.
Siehe den unvorhergesehenden Einwand der Mitglieder vorgesehen.


Das Forum ist für die User wie ein Wohnzimmer in dem man schnell vergisst, dass man öffentlich ist.


leo Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 964

27.01.2011 10:22
#22 RE: Mitgliederversammlung 2010/2011 Zitat · antworten

Als Nichtmitglied und natürlich auch nicht anwesender:

Wenn Herr Welp eine solche Flasche ist...

wieso wird er dann gewählt ?

Mann könnte ja auch einen gegen Kandidaten aufstellen oder sich enthalten.

Das klingt alles nicht wirklich nach einer guten Führungsperson.



OFC Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.056

27.01.2011 10:35
#23 RE: Mitgliederversammlung 2010/2011 Zitat · antworten

1. es waren keine vorstandswahlen
2. seine rhetorische performance war schlecht, es gilt aber auch alle anderen bereiche der vereinsführung
beurteilen zu können, bevor man das etikett "flasche" vergibt.
3. es müssen auch kandidaten da sein, die es machen wollen und die dann auch noch besser sind als die vorhandenen

nur durch den eindruck einer jhv muß hier nicht unbedingt überhaupt handlungsbedarf bzgl. vorstandsaustausch bestehen.


leo Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 964

27.01.2011 10:55
#24 RE: Mitgliederversammlung 2010/2011 Zitat · antworten

na ja wie würdest du den jemanden bezeichnen, der anscheinend keine Ahnung vom Sport hat, sein Kapital als Metzger bezeichnet und anscheinend noch nicht mal die Zahlen im Kopf hat.

Also mal ehrlich. Ich kenne Fälle, da sind Geschäftsführer von Vorständen ausgewechselt worden, weil sie auf die Frage wie viele Mitarbeiter in ihrem Bereich angesiedelt sind antworteten ungefähr 50. Sowas muss man genau wissen.

Aber nichts finde ich schlimmer als die Zahlen nicht im Kopf zu haben. Er muss ja auch Sponsoren Gespräche führen. Wenn dann die Frage nach Umsätzen kommt antwortet er dann auch genauso ?

Also noch mal zusammengefasst: Keine Ahnung vom Sport, keine Ahnung von den Zahlen, kein Fingerspitzen Gefühl (langsames Eishockey).

Also wenn mein Chef auf die Frage nach den aktuellen Zahlen antwortet: Keine Ahnung oder sogar gereitzt reagiert, dann würde ich mir ernsthafte Gedanken machen. Sowas hat man einfach in dieser Position jederzeit parat zu haben. Aber vielleicht hab ich da einfach auch nur zu hohe Ansprüche an eine Führungskraft.

Oder noch schlimmer: Dein neuer Chef kommt in die Firma und sagt: Komisch ich hab mir eigentlich euch eher als Bauern ...vorgestellt. Also ich weiß ja nicht, ob du das so toll finden würdest.



die schweigende Masse Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 816

27.01.2011 11:19
#25 RE: Mitgliederversammlung 2010/2011 Zitat · antworten

Mal vom Fingerspitzengefühl abgesehen, das man hat oder eben nicht:

ihr redet hier über einen e.V. Das ist keine Firma, es gibt keinen bezahlten Vorstand, keinen Chef, bestenfalls einen Verantwortungsträger und wenn meine Informationen richtig sind, war man bei den YL froh, dass dieser Posten überhaupt besetzt werden konnte.



Alex2000 Offline

Twen Löwe

Beiträge: 212

27.01.2011 11:32
#26 RE: Mitgliederversammlung 2010/2011 Zitat · antworten

Zitat von die schweigende Masse
Mal vom Fingerspitzengefühl abgesehen, das man hat oder eben nicht:

ihr redet hier über einen e.V. Das ist keine Firma, es gibt keinen bezahlten Vorstand, keinen Chef, bestenfalls einen Verantwortungsträger und wenn meine Informationen richtig sind, war man bei den YL froh, dass dieser Posten überhaupt besetzt werden konnte.



Deine Informationen sind nicht richtig.
Hr.Welp hat sich freiwillig in der letzten MV Dez.2009 zur Wahl gestellt (Wahlen je 2 Jahre).
Er hat damals gesagt, er ist weit vom Eishockey, sondern Geschäftsmann (Fa.Microbox in BN), der den Verein nach vorne bringen will.
Sportlich stehen wir besser als jemals zuvor, finanziell - wollte er sich nicht äußern.


OFC Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.056

27.01.2011 21:33
#27 RE: Mitgliederversammlung 2010/2011 Zitat · antworten

nicht zu vergessen, die ausnahmesituation in der sich der ganze verein seit
frühjahr befand. von daher hut ab vor der leistung des gesamten vorstands
und der handelnden personen, daß sich die situation jetzt so darstellt,
wie sie es tut.

das (re-) präsentieren ist jetzt nicht sein steckenpferd, aber zum
glück bedarf es weitaus mehr zu einem guten vereinsrepräsentanten.


Urlöwe Online

Oldie Löwe


Beiträge: 4.202

27.01.2011 21:50
#28 RE: Mitgliederversammlung 2010/2011 Zitat · antworten

auch ich war auf der Versammlung und kann vieles nachvollziehen was hier geschrieben wird, möchte aber ausdrücklich vor zu schneller Meinungsbildung warnen.
Ich fand auch einige Sätze unglüclich (aber er hat sich dafür ausdrücklich entschuldigt) und ich glaube jeder der schon einmal eine so lange und freie Rede gehalten hat kann vielleicht nachvollziehen das man sich auch einmal unglücklich ausdrückt oder in dem ein oder anderen Moment nicht die richtig Zahl im Kopf hat. Mir persönlich ist es aber lieber wenn jemand auf so einer Veranstaltung frei redet und nicht vorne einer sitzt und alles vom Blatt abließt. Ich glaube das sollten wir bedenken. Natürlich hat er die Kopfzeilen von seiner Präsentation genommen, aber alles andere kam frei aus seinem Kopf (Mund). Wir sollten auch bewerten was geleistet wurde, in seiner Amtszeit und es gibt noch einige Zeit bis Neuwahlen anstehen und alle Mitglieder können sich einen Eindruck von dem erreichten und geleisteten machen. Ich fand es sogar gut das er einfach eingesteht, von den ein oder anderen Dingen keine Ahnung zu haben (dann müssen halt die anderen Vorstandmitglieder, Verwaltungsrat etc hier helfen. Solange er das durch gute Menschenkenntnis und die richtigen Entscheidungen ausgleicht kann ich damit leben.
Sehr unglücklich fand ich aber den Zeitdruck (hier mache ich mir die meisten Gedanken dazu Absicht ?), diese Verhaltensweise kann ich mir aber noch nicht logisch begründen. Der Verein kann doch Stolz sein, wie er das alles nach dem Aus der Lions gemeistert hat. Ich werde für meinen Teil das weiterhin wohlwollend aber kritsch beobachten.


Für einen fairen Umgang unter allen Eishockeyfans!

Alles eine Frage des Willens!!


Weightwatcher Offline

Twen Löwe


Beiträge: 424

27.01.2011 22:21
#29 RE: Mitgliederversammlung 2010/2011 Zitat · antworten

Zitat von Urlöwe
auch ich war auf der Versammlung und kann vieles nachvollziehen was hier geschrieben wird, möchte aber ausdrücklich vor zu schneller Meinungsbildung warnen.
Ich fand auch einige Sätze unglüclich (aber er hat sich dafür ausdrücklich entschuldigt) und ich glaube jeder der schon einmal eine so lange und freie Rede gehalten hat kann vielleicht nachvollziehen das man sich auch einmal unglücklich ausdrückt oder in dem ein oder anderen Moment nicht die richtig Zahl im Kopf hat. Mir persönlich ist es aber lieber wenn jemand auf so einer Veranstaltung frei redet und nicht vorne einer sitzt und alles vom Blatt abließt. Ich glaube das sollten wir bedenken. Natürlich hat er die Kopfzeilen von seiner Präsentation genommen, aber alles andere kam frei aus seinem Kopf (Mund). Wir sollten auch bewerten was geleistet wurde, in seiner Amtszeit und es gibt noch einige Zeit bis Neuwahlen anstehen und alle Mitglieder können sich einen Eindruck von dem erreichten und geleisteten machen. Ich fand es sogar gut das er einfach eingesteht, von den ein oder anderen Dingen keine Ahnung zu haben (dann müssen halt die anderen Vorstandmitglieder, Verwaltungsrat etc hier helfen. Solange er das durch gute Menschenkenntnis und die richtigen Entscheidungen ausgleicht kann ich damit leben.
Sehr unglücklich fand ich aber den Zeitdruck (hier mache ich mir die meisten Gedanken dazu Absicht ?), diese Verhaltensweise kann ich mir aber noch nicht logisch begründen. Der Verein kann doch Stolz sein, wie er das alles nach dem Aus der Lions gemeistert hat. Ich werde für meinen Teil das weiterhin wohlwollend aber kritsch beobachten.



Da hast Du auch wieder Recht! Vielleicht bin ich einfach von professionelleren Veranstaltungen ein etwas höheres Level gewohnt.
Auch habe ich als damaliges Neumitglied den Vorstand hoch gerühmt, daß sich diese Laien an das Abenteuer Eishockey in Frankfurt herantrauen.
Eine kleine Hoffnung habe ich: Vielleicht wird unser kleiner Diskurs hier ja sogar an Welp herangetragen oder gelesen. Und da er (großes Lob!) scheinbar ein bodenständiger Mensch ist, der mit meiner (wie ich finde) relativ sachlichen Kritik umgehen können sollte, faßt er sich ja vielleicht an die eigene Nase und bessert sich.
Wenigstens die "drei Kalten" sollten ihm nicht mehr passieren aber da hat ja Axel Erk schon dafür gesorgt.


Oo=v=oO


Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Mitglieder Versammlung
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Urlöwe
2 02.12.2012 09:42
von Rheinländer • Zugriffe: 374
Presse vom 01.03.2012
Erstellt im Forum Pressethread von mike39
1 01.03.2012 18:11
von anno1966 • Zugriffe: 758
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 20
Xobor Xobor Community Software