Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 50 Antworten
und wurde 5.189 mal aufgerufen
  
 
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Bobby Orr Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.678

10.01.2011 15:38
#46 RE: Heimspiel gegen Netphen Sonntag 09.01.2011 18:30 Zitat · antworten

Ist schon sehr interessant, dass hier sich auf einmal ausschliesslich Befürworter der Snoil'schen DEL Verteidigungsschrift finden. Wo doch an anderer Stelle rund die Hälfte der Lions Fans nie wieder in dieser Liga spielen wollen und schon mit einem lanfristigen zweitklassigen Aufenthalt zufrieden wären.

Ich denke inhaltlich gibt es an Snoil's Darstellung nichts zu rütteln, zumal sie ja auch mit Zahlen und Fakten abgesichert ist.

Nichts desto trotz ist aber bedenklich, dass der Trend nicht gerade für das Eishockey läuft. Ein Fakt der aus meiner Sicht in erster Linie auf die fehlenden Wahrnehmnung der Sportart in der Öffentlichkeit zurückzuführen ist und weniger auf die "Performance" der DEL. Hier konnten sowohl Basketball, als auch Handball auf jeden Fall in den letzten Jahren die besseren Ergebnisse erzielen, sei es mit der Nationalmannschaft oder auch speziell bei den Handballern in internationalen Wettbewerben.

Von daher werde ich wie schon seit Jahren bei meiner Theorie bleiben, dass die Trendwende im Eishockey nur durch ein besseres Erscheinungsbild der Nationalmannschaft zu erreichen ist. Dazu gehört natürlich auch, dass man Erfolge wie im Mai nicht durch eine solch unglaubliches Sommertheater wieder zunichte macht.

Eine Kritikpunkt möchte ich dann aber doch an Snoil's Ausführungen anbringen

Zitat
P.S.: Die aktuelle Liga ist so viel besser als die DEL, dass ein zwischen Weihnachten und Neujahr verpflichteter Spieler selbst 10 Tage später noch nicht spielberechtigt ist. Und die aktuelle Liga ist so viel besser, dass trotz geringerer Preise, weniger Spiele insgesamt und keiner Dienstagsspiele im Schnitt über 1.500 Zuschauer weniger kommen als zu Zeiten der so verhassten und bösen DEL.




Ich denke hier machst du es dir zu einfach dies praktisch nur auf die geringe Anzahl der Zuschauer zu reduzieren und dabei Effekte wie sportliche Klasse, nahmhafte Gegner, auswärtige Fans u.a. außen vor zu lassen. Ich würde hier eher gegenteilig argumentieren. Die Zuschauerzahl die trotz meiner aufgeführten Faktoren nur 1.500 (wobei sie gestern im Prinzip identisch mit einem durchschnittlichen DEL Spiel war) niedriger ist als in der DEL ist ein Beleg dafür, dass die Liga viel mehr angenommen wird, als die DEL.

Ich denke das trifft auch eher die Aussage derjenigen die davon sprechen dass die Regionalliga besser ist als die DEL. Sie beziehen das nicht auf organistorische Dinge oder Zuschauerzahlen, sondern auf den zurückgewonnen Spaß den man vor allem durch eine junge engagierte Mannschaft hat, der man in jeder Minute den Spaß und die Leidenschaft ansieht mit der sie Eishockey spielen. Ob dan nun die Spielgenehmigung für Simon Barg ein paar Tage länger dauert, oder die Zuschauerzahlen nicht denen der DEL entsprechen ist hierbei überhaupt kein Thema.


ozhockey Offline

König der Löwen

Beiträge: 8.169

10.01.2011 16:23
#47 RE: Heimspiel gegen Netphen Sonntag 09.01.2011 18:30 Zitat · antworten

Aehm, was soll denn die Diskussion zur DEL? Wir spielen da nicht. Fertig.
Mir ist es schnuppe ob es den Adlern super geht, den Haien, Pinguinen oder wem auch immer die Luft ausgeht und ob da Gewinne zu machen sind oder nicht. Mein Favorite Hockey Team ist in Liga 4 und die unterstuetzte ich so wie ich es kann und wann ich kann.
DEL ist fuer mich erst ein Thema wenn wir in der 2. Liga etabliert sind. Bis dahin fliesst noch viel Wasser den Main runter und die Liga hat bis dahin bestimmt ne neue Auf und Abstiegsregelung, ne andere Struktur, wieder andere Regularien und die Auslaender anzahl wird auch nicht gleich bleiben.

Bis wir da sind, interessiert mich der Vergleich gegen unsere Gegner.

Nix gegen die ein oder andere Anregung aus anderen Sportarten nur bitte kopiert nicht zuviel von BBL, Handball oder Fussball, wir sind Hockey und alleine mit Schlittschuhen und Stock schon anders.
Wir muessen ein Unikat bleiben.

Cheers


Tracy Offline

kosmische Cremeschnitte


Beiträge: 1.102

10.01.2011 17:30
#48 RE: Heimspiel gegen Netphen Sonntag 09.01.2011 18:30 Zitat · antworten

Zitat von Bobby Orr
Wo doch an anderer Stelle rund die Hälfte der Lions Fans nie wieder in dieser Liga spielen wollen und schon mit einem lanfristigen zweitklassigen Aufenthalt zufrieden wären.



ich nicht...

Zitat von Bobby Orr
Von daher werde ich wie schon seit Jahren bei meiner Theorie bleiben, dass die Trendwende im Eishockey nur durch ein besseres Erscheinungsbild der Nationalmannschaft zu erreichen ist. Dazu gehört natürlich auch, dass man Erfolge wie im Mai nicht durch eine solch unglaubliches Sommertheater wieder zunichte macht.



Amen....ich habe gestern die DVD zur WM geguckt... es ist unsäglich, dass da nicht mehr draus gemacht wurde.


Die Liebe denkt man nicht - die Liebe ist (A. de Saint-Exupéry)

Love's the only rule (BJ)


Bobby Orr Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.678

10.01.2011 17:38
#49 RE: Heimspiel gegen Netphen Sonntag 09.01.2011 18:30 Zitat · antworten

@Tracy

Zitat
ich nicht...



...aber die hier

Zitat
3. Die Bundesliga sollte unser Ziel sein, Traditionsvereine und vor allem keine DEL 43,3%


Urlöwe Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 4.387

10.01.2011 21:48
#50 RE: Heimspiel gegen Netphen Sonntag 09.01.2011 18:30 Zitat · antworten

Zitat von Bobby Orr
@Tracy

Zitat
ich nicht...



...aber die hier

Zitat
3. Die Bundesliga sollte unser Ziel sein, Traditionsvereine und vor allem keine DEL 43,3%




Auch ich möchte keine DEL um den Preis der letzten Jahre!!
Sollte sich in der DEL die Strukturen ändern, kann ich auch meine Meinung ändern.


Für einen fairen Umgang unter allen Eishockeyfans!

Alles eine Frage des Willens!!


OFC Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.552

10.01.2011 22:12
#51 RE: Heimspiel gegen Netphen Sonntag 09.01.2011 18:30 Zitat · antworten

Zitat
Ist schon sehr interessant, dass hier sich auf einmal ausschliesslich Befürworter der Snoil'schen DEL Verteidigungsschrift finden. Wo doch an anderer Stelle rund die Hälfte der Lions Fans nie wieder in dieser Liga spielen wollen und schon mit einem lanfristigen zweitklassigen Aufenthalt zufrieden wären.

Ich denke inhaltlich gibt es an Snoil's Darstellung nichts zu rütteln, zumal sie ja auch mit Zahlen und Fakten abgesichert ist.

Nichts desto trotz ist aber bedenklich, dass der Trend nicht gerade für das Eishockey läuft. Ein Fakt der aus meiner Sicht in erster Linie auf die fehlenden Wahrnehmnung der Sportart in der Öffentlichkeit zurückzuführen ist und weniger auf die "Performance" der DEL. Hier konnten sowohl Basketball, als auch Handball auf jeden Fall in den letzten Jahren die besseren Ergebnisse erzielen, sei es mit der Nationalmannschaft oder auch speziell bei den Handballern in internationalen Wettbewerben.

Von daher werde ich wie schon seit Jahren bei meiner Theorie bleiben, dass die Trendwende im Eishockey nur durch ein besseres Erscheinungsbild der Nationalmannschaft zu erreichen ist. Dazu gehört natürlich auch, dass man Erfolge wie im Mai nicht durch eine solch unglaubliches Sommertheater wieder zunichte macht.

Eine Kritikpunkt möchte ich dann aber doch an Snoil's Ausführungen anbringen

Zitat P.S.: Die aktuelle Liga ist so viel besser als die DEL, dass ein zwischen Weihnachten und Neujahr verpflichteter Spieler selbst 10 Tage später noch nicht spielberechtigt ist. Und die aktuelle Liga ist so viel besser, dass trotz geringerer Preise, weniger Spiele insgesamt und keiner Dienstagsspiele im Schnitt über 1.500 Zuschauer weniger kommen als zu Zeiten der so verhassten und bösen DEL.



Ich denke hier machst du es dir zu einfach dies praktisch nur auf die geringe Anzahl der Zuschauer zu reduzieren und dabei Effekte wie sportliche Klasse, nahmhafte Gegner, auswärtige Fans u.a. außen vor zu lassen. Ich würde hier eher gegenteilig argumentieren. Die Zuschauerzahl die trotz meiner aufgeführten Faktoren nur 1.500 (wobei sie gestern im Prinzip identisch mit einem durchschnittlichen DEL Spiel war) niedriger ist als in der DEL ist ein Beleg dafür, dass die Liga viel mehr angenommen wird, als die DEL.

Ich denke das trifft auch eher die Aussage derjenigen die davon sprechen dass die Regionalliga besser ist als die DEL. Sie beziehen das nicht auf organistorische Dinge oder Zuschauerzahlen, sondern auf den zurückgewonnen Spaß den man vor allem durch eine junge engagierte Mannschaft hat, der man in jeder Minute den Spaß und die Leidenschaft ansieht mit der sie Eishockey spielen. Ob dan nun die Spielgenehmigung für Simon Barg ein paar Tage länger dauert, oder die Zuschauerzahlen nicht denen der DEL entsprechen ist hierbei überhaupt kein Thema.



Sanke an Bobby Orr, eine Meinung, die ich zu fast 100% teile.

@ snoil: Danke für Deine sehr ausführliche Darstellung. Die Daten sind sehr interessant und objektiv, sind einfach (nicht abwertend gemeint) eine sehr ausführliche Darstellung der aktuellen Situation. Mein Post zielte darauf hin, daß der Abstand von Handball/Basketball zu Eishockey seit Mitte der 80er / Anfang 90er geschrumpft ist. Leider gehen die Ligahistorien in der jeweiligen Sportart nicht soweit zurück, wie es beim Eishockey der fall ist. Das hängt wohl an den unterschiedlichen Benamungen der ersten Liga (teilweise nur bis Saison 2004, danach nicht online verfügbar).

Wenn ich entsprechende Daten finde, werde ich sie hier posten.

Ich habe aus Deinem Post mit Genugtuung gelesen, daß unser Eishockey doch noch führend ist. Allerdings bin ich fest davon überzeugt, daß eine Sportart ohne Free TV Präsenz sich nicht über eine längere Zeit positiv entwickeln kann, wenn es entsprechende Konkurrenz im Free TV gibt.


Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Löwen Spielplan Saison 2017/2018
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von marco1985
8 23.08.2017 11:42
von JUS67 • Zugriffe: 3158
Motorrad-Tour nach GAP (01.10. - 03.10.16)
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Ebend49
5 02.03.2017 23:03
von Ebend49 • Zugriffe: 521
01.03.2015: 12.30 RED Army Kinofilm gemeinsam in Langen - 18.30 letztes Heimspiel gg Bietigheim
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von OFC
0 20.02.2015 15:20
von OFC • Zugriffe: 203
Das ultimative Löwen-Weihnachtsgeschenk!: Löwen-Heimspiele verschenken und dafür von uns beschenkt werden!
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von mike39
22 02.12.2014 16:23
von Charlestown Chief • Zugriffe: 1627
+++ Meisterrunde ab Januar 2013: Einzeltickets ab Freitag verfügbar! +++
Erstellt im Forum Offizielle News/Newsletter von Rastaman
32 19.12.2012 14:28
von stellastellaria • Zugriffe: 2258
+++ Meisterrunde: Löwen starten mit Heimspiel am 6. Januar 2012! +++
Erstellt im Forum Offizielle News/Newsletter von Daniel3411
1 21.12.2011 16:24
von JUS67 • Zugriffe: 703
Kader Löwen Frankfurt 2011/2012
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von marco1985
47 03.04.2012 06:38
von cds23 • Zugriffe: 14249
Kader Löwen Frankfurt 2011/12
Erstellt im Forum Team 2011/12 von Messier
0 04.07.2011 15:29
von Messier • Zugriffe: 1903
Presse vom 19.01.2011
Erstellt im Forum Pressethread von Leona
1 19.01.2011 21:23
von Dave • Zugriffe: 795
 Sprung  



Android app on Google Play
Xobor Xobor Community Software