Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 132 Antworten
und wurde 11.520 mal aufgerufen
  
 
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 9
Mäcks Online

König der Löwen

Beiträge: 5.159

17.01.2011 18:51
#31 RE: Presse vom 14.01.2011 Zitat · antworten

Zitat

Was die Löwen angeht: Abwarten! Michael Bresagk und Ilja Vorobjev pflegen engen Kontakt zu Andreas Ortwein, gestern Abend war Bresagk auch wieder im Stadion-die haben nen Haufen Probleme, vor denen sie stehen-noch kein Kooperationsvertrag mit den YL, den sie benötigen-aber nach Jahren der Ignoranz durch die alte GmbH möchte der Nachwuchs nun deutlich besser gestellt werden (finanziell). Dann hat man dort keine Ehrenamtlichen, benötigt für die Zuschauergröße jedes Spiel rund 25 Securitys. Man hat noch keine richtige Geschäftsstelle. Die Eismiete in Frankfurt ist extrem hoch (im Vergleich zu Nauheim jedenfalls) und da man in FFM keine OL-geeigneten Nachwuchsspieler hat, muss man eben 20 Spieler fremd verpflichten. Diese alle wollen obendrein in FRANKFURT wohnen. Auch an der Sponsorenfront steht man nicht sooo gut da, wie man vielleicht glaubt. Mainova und eine Hand voll anderer, aber lt. den beiden ist dort auch viel verbrannte Erde. Nunja...und wenn die Löwen dann nen starken Kader verpflichtet haben, sind das 20 Spieler-da bleiben noch aisreichend starke Spieler auf dem Markt übrig, oder? ;)



Um das Posting des Links mal auseinanderzunehmen...

Ich glaube kaum, dass Bresagk und Vorobiev sich wirklich so bei Hrn. Ortwein ausgekotzt hat und man dies nun wirklich im ESBG-Forum so finden kann, denn...

1. Ist man doch zurzeit auf dem Weg der Besserung, was Nachwuchs angeht. In diesen Tagen wird bereits darüber entschieden, wie ein Kooperationsvertrag aussehen soll - und ich bin mir sicher, dass Bresagk und Vorobiev sicher so viel wie möglich tun werden, um die Jugend zu den Löwen zu holen.
2. Viele der Ordner sind Ehrenamtliche! Das weiß ich u.A. persönlich von Ordnern. Zudem sieht man etliche Fans nun als ehrenamtliche Helfer, die bei den Lions noch in der Kurve standen!
3. will man höchstens 15 Leute verpflichten, der Ordnung halber. Außerdem unterstützt die Stadt die Löwen/Young Lions in Sachen Hallenmiete bzw. Eismiete so gut es geht. Die Kosten wurden runtergeschraubt.

Für mich hört sich das ganz klar nach "Muffensausen" aus BN an, wie man hessisch so schön sagt...da wünscht man sich doch wieder Probleme in Frankfurt. Klar, hier stehen alle noch vor einer Menge Arbeit. Aber das ganze so hochzuspielen, ist in der Tat eine Provokation schlechterer Stimmung. Da hat User Sebi im Post 230 wirklich Recht.


Joby#77 Offline

Twen Löwe

Beiträge: 304

17.01.2011 19:38
#32 RE: Presse vom 14.01.2011 Zitat · antworten

in besagtem Posting werden aber schon auch noch (mal) diverse (sehr) wunde Punkte aufgegriffen:
1.) Ein Vertrag (der dieses Wort verdient) ist nach allgemeinem Kenntnisstand in der Tat nicht geschlossen. Und das seitens der Young Lions hier gewisse Begehrlichkeiten aufkommen halte ich für menschlich nachvollziehbar und legitim. Es sind und waren (im ersten Moment vor allem) die YL, die dafür gesorgt haben, dass einige 1.000 Leute zwar nicht mehr jede Woche aber doch zumindest alle 2 Wochen (zu Hause) weiterhin Ihrem Hobby frönen können. In der Beantwortung der Frage, wie es zwischen YL und LF weitergeht liegt sicherlich noch ein gewisses Konfliktpotential von nicht ganz unerheblicher Größe, dessen Lösung insbesondere für die weitere Aussendarstellung des Themas Eishockey in Frankfurt eine meiner Meinung nach sehr große Bedeutung hat.
2.) Das im Rahmen unserer Heimspiele inzwischen auch eine nicht ganz unerhebliche Anzahl von Leuten Geld verdient, ist alleine auf Grund der schieren Anzahl an arbeitenden Personen offensichtlich. Und das relativiert natürlich die (sicherlich immer noch über den Erwartungen liegenden) Einnahmen.
3.) Das Thema Geschäftsstelle zeigt ebenfalls, dass man entweder jeden Euro 20 mal umdreht oder sich hier evtl. auch von den organisatorischen Dingen her wenigstens ungeschickt angestellt. Es ist ja nicht so, dass es in Frankfurt (und Umgebung) keine grundsätzlich passenden Immobilien gibt.
4.) Neue Spieler werden wir für das ambitionierte Oberliga-Jahr nach meinem Wissensstand in 2stelliger Zahl verpflichten (müssen). Das verlangt nach nicht unwesentlichen Ausgaben. Hier zeigt der meiner Meinung nach zumindest semi-professionelle Aufruf auf der Homepage ("Wohnungen gesucht") ebenfalls, das organisatorisch noch einiges getan werden muss.
5.) Die Sponsorensituation ist sicherlich ebenfalls noch sehr kritisch zu sehen: Mainova ist quasi der einzige, dem man hier (ohne jede Bilanz im Einzelnen zu kennen) eine gewisse finanzielle Potenz unterstellen darf. Der gesamte Rest sind die immanent wichtigen "Local Supportes" die man benötigt, die jedoch auch nicht die ganz großen Sprünge versprechen können.

Von daher sind dies sicherlich die insgesamt wesentlichen Baustellen, an denen das Team hinter dem Team arbeiten muss.
Die Ergebnisse der letzten Monaten lassen hoffen, dass Sie dies auch schaffen können.
Aber eben mit Betonung auf können.


Skan Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 816

17.01.2011 20:10
#33 RE: Presse vom 14.01.2011 Zitat · antworten

Zitat von marco1985
7-8???

Wir reden von 15 Neuzugängen in der OL!!!



Da hast du recht. Ich war gestern in Nauheim um mir das Topspiel gegen Dortmund anzusehen.
Dort war die Geschwindigkeit des Spiels deutlich höher als in der RL, da werden wohl nur sehr wenige des Aktuellen Kaders (außer Barg, Natte und Seyller) auf dauer mithalten können.


OFC Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.056

17.01.2011 22:01
#34 RE: Presse vom 14.01.2011 Zitat · antworten

Zitat
Da hast du recht. Ich war gestern in Nauheim um mir das Topspiel gegen Dortmund anzusehen.
Dort war die Geschwindigkeit des Spiels deutlich höher als in der RL



Langsam. Das ist auch die Creme de la Creme der OL.
Unsere Benchmarks sind Hamm und Konsorten - in der ersten Saison!


Mannix Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.093

17.01.2011 22:11
#35 RE: Presse vom 14.01.2011 Zitat · antworten

Zitat von OFC

Unsere Benchmarks sind Hamm und Konsorten - in der ersten Saison!


Aber auch nur dann, wenn Hamm und Konsorten (Neuss, Unna, Ratingen)
nächste Saison überhaupt noch OL West spielen wollen/können/dürfen.


Nur der Einfältige fürchtet die Vielfalt.


Löwenpitti Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 569

17.01.2011 22:42
#36 RE: Presse vom 14.01.2011 Zitat · antworten

@ OFC

Ich glaube nicht, daß dies auch die Benchmark des LÖWEN-Managements ist, die Ausrichtung geht eher an die Creme de la Creme.


YL Oma Offline

Baby Löwe

Beiträge: 33

17.01.2011 23:02
#37 RE: Presse vom 14.01.2011 Zitat · antworten

marco1985 hat die richtigen Fragen gestellt.

In Kassel ist der Kern des Kooperationsvertrages längst erledigt und jeder kann es nachlesen. Bei uns wurden immer 80 000 EUR genannt (zuletzt sollen es von den Lions 100 000 gewesen sein, aber nur 80 000 sind geflossen). Bin gespannt, ob es auf der Mitgliederversammlung wirklich Infos gibt.

Offensichtlich ist die Zukunft der YL1 immer noch unklar. Es mußte diese Frage wohl erst auf die Mitgliederversammlung per Unterschriftenliste gebracht werden.

http://www.young-lions.murgas.de/forum/l...erleben-die-yl1-–-wir-brauchen-ihre-unterstützung/

Ganz schön traurig.


OFC Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.056

17.01.2011 23:24
#38 RE: Presse vom 14.01.2011 Zitat · antworten

also ich bin am 25. da und werde den antrag unterstützen.


Urlöwe Online

Oldie Löwe


Beiträge: 4.204

17.01.2011 23:39
#39 RE: Presse vom 14.01.2011 Zitat · antworten

ich habe den Antrag unterschrieben und werde in mit aller Kraft begleiten!!


Für einen fairen Umgang unter allen Eishockeyfans!

Alles eine Frage des Willens!!


Mannix Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.093

18.01.2011 00:43
#40 Kader-Diskussionen rund um den Aufstieg sowie der Kooperation von Löwen und YL! Zitat · antworten

Zitat von YL Oma

In Kassel ist der Kern des Kooperationsvertrages längst erledigt und jeder kann es nachlesen.


Nix ist in der südschwedischen Provinz erledigt.
Im Gegenteil: Das Hauen und Stechen (auch via Medien) ist dort in vollem Gange.
Der Vereinsboss (Berghöfer) ist angeblich sogar auf der Suche nach neuen „Partnern” ...

http://www.hna.de/sport/kassel-huskies/index.html
(acht Artikel zu diesem Thema im Zeitraum vom 04.01. bis 13.01.11 – mit z.T. lesenswerten Kommentaren)

und/oder
http://www.huskies-forum.de/viewtopic.ph...art=240#p120704
(über 20 Seiten Unterhaltung pur)

usw. usf.


Sorry für OT!


Nur der Einfältige fürchtet die Vielfalt.


YL Oma Offline

Baby Löwe

Beiträge: 33

18.01.2011 03:02
#41 RE: Kader-Diskussionen rund um den Aufstieg sowie der Kooperation von Löwen und YL! Zitat · antworten

Bitte genau lesen: Der Kern des Kooperationsvertrages ist erledigt und die Einnahmen fliessen auf ein Treuhandkonto. Siehe Presseerklärung. Auch der hilfreiche Link von Mannix zur HNA bestätigt die Unterschrift.

http://www.ejkassel.de/index.php?option=...dung&Itemid=155

Ob's wirklich so ist, wer weiß das schon? Allerdings hätte das persönliche Folgen für die Unterzeichner, die dies sicher nicht riskieren wollen.

Es gibt in Kassel noch genügend andere Aufreger (kleine Auswahl):

In Kassel gibt es Diskussionen, ob die Profi-Mannschaft ausgegliedert wird oder beim Stammverein bleibt. Das war hier kein Thema. Löwen GmbH und die unabhängigen Young Lions. Ist sicher besser so - Eishockey ohne erhöhtes Konkursrisiko ist nicht mehr. Die Zahl der Pleiten von Profi- und Amateurvereinen ist nicht ohne. In Frankfurt oder Nauheim wären jeweils Profis und Amateure insolvent geworden - so konnte wenigstens der Amateurbereich gerettet werden. Ratingen, Nethpen, Grefrath... - auch in den Spielklassen ist man aus der Pleite neu erstanden.

Es geht in Kasssel auch um den Umbau der Eissporthalle:
http://eckasselhuskies.de/index.php?/faq...lle-kassel.html

Der berühmte Heuboden soll verlegt werden oder auch nicht (je nach Sichtweise).

Das Kasseler Theater um die Halle mit deren Betreiber geht schon Jahre lang. Die Hallennutzung ist ein Thema z.B. wg. Spielterminen.
Ein Problem das es in Frankfurt nicht gibt. Die Kasseler Halle soll künftig verstärkt u.a. für Konzerte genutzt werden.

Die DEL-Huskies wollten wegen der Unsicherheit eine eigene Halle. Dies kann sich kaum noch ein Verein leisten (Eppelheim ist eine der Ausnahmen) - die Fans fordern teuere Profis. Keine eigene Halle zu besitzen hat auch Vorteile. Die Hügelsheimer Hornets sind vorletztes Jahr Pleite gegangen (hatten OL-Ambitionen). Die eigene Halle wurde zur Konkursmasse. Aus mit Eishockey. Allerdings ist man auch nicht aus dem Schneider, wenn man keine eigene Halle hat.

In Frankfurt gibt es deutlich weniger zu regeln - ob das dann wenigstens erledigt ist, können die Mitglieder am 25.01. erfahren (hoffe es wenigstens).

Das große Problem im Eishockey ist nach meiner Einschätzung: es mangelt an guten, erfahrenen Managern. Von der DEL bis hin zu den Amateurvereinen. Gute Sportmanager und Sponsoren zieht es meist zu anderen Sportarten. Traurig und zunehmend wahr.

Ich konnte meinen Dienstplan ändern und werde auch für die Zukunft unserer Amateure die Hand heben, obwohl diese Mitgliederversammlungen zum schlimmsten gehören, was man sich antun kann - dieses mal gehe ich wieder hin.


Skepsis pur Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 84

18.01.2011 06:49
#42 RE: Presse vom 14.01.2011 Zitat · antworten

Zitat von YL Oma
marco1985 hat die richtigen Fragen gestellt.

http://www.young-lions.murgas.de/forum/l...erleben-die-yl1-–-wir-brauchen-ihre-unterstützung/

Ganz schön traurig.



Ja, ja, der Hans :-)) ABER ER HAT 100% RECHT!!!!


Koppsi
Beiträge:

18.01.2011 08:07
#43 RE: Presse vom 14.01.2011 Zitat · antworten

Mir fällt auf dass eigentlich nur negative Meinungen, Impressionen, Ahnungen gepostet werden. Ich verhehle nicht daß ich keinerlei Insiderkenntnisse besitze bezgl. GmbH und Verein. Ich habe aber den Eindruck daß all die ehemaligen Vorkommnisse bei den Lions einfach auf die neue Löwen-GmbH übertragen werden.
Kann man den nicht Krämer, Ilja, Michael einfach mal handeln lassen? Ist es nicht möglich das bisher Erreichte zu respektieren?


die schweigende Masse Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 816

18.01.2011 08:10
#44 RE: Presse vom 14.01.2011 Zitat · antworten

Natürlich wäre es nur mehr als Recht, wenn es im nächsten Jahr eine 1.Seniorenmannschaft geben würde. Man muss natürlich auch den Verein verstehen, der erstmal sehen muss, wieviel Geld in der nächsten Saison zur Verfügung steht. Es gibt doch sicher einen Meldeschluss?!?

Zu dem Artikel aus dem Forum der Nauheimer (war es doch, oder?): das könnte man auch als Pfeifen im Walde verstehen, könnte es doch passieren, dass einige zukünftige Löwen-Spieler gar keine neue Wohnung brauchen, weil sie noch in BN eine haben.....

Dass es immer mal Unruhe gibt, ist eigentlich normal. Es liegt nun an den Verantwortlichen des Vereins und der GmbH, ein vertrauensvolles Klima zu schaffen, in dem offen und ehrlich miteinander umgegangen wird.

Ich hoffe da auf die Vernunft der Leute und die Erfahrung, es in Zukunft besser zu machen.



YL_FAN Offline

Baby Löwe


Beiträge: 18

18.01.2011 08:43
#45 RE: Kader-Diskussionen rund um den Aufstieg sowie der Kooperation von Löwen und YL! Zitat · antworten

Zitat von YL Oma
marco1985 hat die richtigen Fragen gestellt.

In Kassel ist der Kern des Kooperationsvertrages längst erledigt und jeder kann es nachlesen. Bei uns wurden immer 80 000 EUR genannt (zuletzt sollen es von den Lions 100 000 gewesen sein, aber nur 80 000 sind geflossen). Bin gespannt, ob es auf der Mitgliederversammlung wirklich Infos gibt.

Offensichtlich ist die Zukunft der YL1 immer noch unklar. Es mußte diese Frage wohl erst auf die Mitgliederversammlung per Unterschriftenliste gebracht werden.

http://www.young-lions.murgas.de/forum/l...erleben-die-yl1-–-wir-brauchen-ihre-unterstützung/

Ganz schön traurig.



Und Du meinst wirklich, dass der Vorstand der YL nicht selbst auf die Idee kommt, dass eine zweite Seniorenmannschaft notwendig ist?

*kopfschüttel*

Gruß, YL_FAN


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 9
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
+++Kooperation+++
Erstellt im Forum Offizielle News/Newsletter von TwinLion
2 12.10.2014 12:22
von Rosebud • Zugriffe: 589
Aufstieg der 1b in OL ein Thema?
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von johnnyboy
17 22.12.2013 13:11
von OFC • Zugriffe: 1499
Optionen, ESBG News, Diskussionen etc. zum Thema Auf-/Abstieg zwischen OL und 2. Liga
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Das Eisurmel
6 14.12.2012 12:21
von quinney • Zugriffe: 685
Aufstieg in die 2. BL ?
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von TwinLion
12 29.09.2012 06:15
von hockey4ever • Zugriffe: 715
Modus Endrunde - Aufstiegs-Play-Offs
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von dhbiene
241 07.04.2013 18:15
von Minikalender • Zugriffe: 23142
Kader-Diskussionen
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von YL Oma
12 22.10.2010 01:39
von marco1985 • Zugriffe: 706
Hessische Veriene planen Eishockey-Kooperation Rhein-Main
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Alex2000
39 12.03.2010 10:45
von Aeppler • Zugriffe: 2641
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 13
Xobor Xobor Community Software