Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 132 Antworten
und wurde 11.516 mal aufgerufen
  
 
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
quinney Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 3.034

18.01.2011 09:51
#46 RE: Kader-Diskussionen rund um den Aufstieg sowie der Kooperation von Löwen und YL! Zitat · antworten

letztendlich liegt es an die yl eine senioren-mannschaft für nächste saison zu melden - egal welche spielklasse das auch immer sein wird - und ich seh es als "moralische pflicht" der löwen an, dies so zu unterstützen (falls nötig!) das dieses projekt auf die beine gestellt werden kann. zum einen als dank an die yl die ihre seniorenmannschaft dieses jahr zugunsten der löwen geopfert haben und natürlich auch um den spielern die den weg nicht mit in die oberliga gehen wollen/können eine möglichkeit zu geben ihr hobby weiterhin bei den yl nachzugehen, wie die ganzen jahre vorher auch schon.

ich persönlich wäre sehr enttäuscht sollten die löwen und die yl das nicht auf die reihe bekommen. den eindruck das beide nicht zueinander finden hab ich allerdings nicht (ohne insiderinfos zu haben). alles wird gut!


Wer nicht jeden Tag etwas für seine Gesundheit aufbringt, muss eines Tages sehr viel Zeit für die Krankheit opfern.

Sebastian Kneipp


hockey4ever Offline

Twen Löwe

Beiträge: 172

18.01.2011 09:55
#47 RE: Presse vom 14.01.2011 Zitat · antworten

Zitat von Mäcks
Außerdem unterstützt die Stadt die Löwen/Young Lions in Sachen Hallenmiete bzw. Eismiete so gut es geht. Die Kosten wurden runtergeschraubt.



Das stimmt einfach nicht! Bitte nicht Informationen verbreiten, die man nicht hat!
Zum Vergleich: Stunde Eis für Nachwuchs in Krefeld, Düsseldorf u.a. Standorten: 30-35 Euro, Stunde Eis für Nachwuchs in Frankfurt 65 Euro.
zur Erklärung: Nachwuchseis in FFM bis 21:00, danach kostet die Stunde 110 Euro.

Die Stadt FFM vergibt den YL pro Woche 15 bis 17 Std. Trainingseiszeiten bei 8 Nachwuchsmannschaften und 1 Senioren-Mannschaft (vgl. aktueller Trainingsplan http://www.young-lions.de/trainingsplan)
Das ist nicht schwer auszurechnen, dass eine Mannschaft 2 Std. Eis pro Woche hat. Deswegen werden oft Trainingszeiten zwei Mannschaften zusammen gelegt. Hat jemand gesehen, was da abläuft, wenn Laufschule und KLST gemeinsam das Training haben?

Die zweite Senioren-Mannschaft würde dem Nachwuchs Eis und Geld wegnehmen, außerdem müsste man einen neuen Trainer einstellen (Andrej geht bestimmt mit OL-Mannschaft weg), HEV-Liga ist zwar nicht so kostenspielig, aber RL-NRW würde allein durch Busfahrten Menge Geld kosten, plus gespielt wird auf der Außenfläche, d.h. keine Zuschauereinnahmen.
Bedenkt man, dass YL als Ziel das Aufbau des Nachwuchs vorantreiben (bis zur DNL), würde die RL-NRW Senioren-Mannschaft dem Verein einfach Kapazitäten und Geld wegnehmen.


lion84 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.096

18.01.2011 09:55
#48 RE: Kader-Diskussionen rund um den Aufstieg sowie der Kooperation von Löwen und YL! Zitat · antworten

Zitat von quinney
letztendlich liegt es an die yl eine senioren-mannschaft für nächste saison zu melden - egal welche spielklasse das auch immer sein wird - und ich seh es als "moralische pflicht" der löwen an, dies so zu unterstützen (falls nötig!) das dieses projekt auf die beine gestellt werden kann. zum einen als dank an die yl die ihre seniorenmannschaft dieses jahr zugunsten der löwen geopfert haben und natürlich auch um den spielern die den weg nicht mit in die oberliga gehen wollen/können eine möglichkeit zu geben ihr hobby weiterhin bei den yl nachzugehen, wie die ganzen jahre vorher auch schon.

ich persönlich wäre sehr enttäuscht sollten die löwen und die yl das nicht auf die reihe bekommen. den eindruck das beide nicht zueinander finden hab ich allerdings nicht (ohne insiderinfos zu haben). alles wird gut!



Das kann ich so unterschreiben.


PatLebeau Offline

Midlife Löwe


Beiträge: 506

18.01.2011 10:40
#49 RE: Kader-Diskussionen rund um den Aufstieg sowie der Kooperation von Löwen und YL! Zitat · antworten

Zitat von lion84

Zitat von quinney
letztendlich liegt es an die yl eine senioren-mannschaft für nächste saison zu melden - egal welche spielklasse das auch immer sein wird - und ich seh es als "moralische pflicht" der löwen an, dies so zu unterstützen (falls nötig!) das dieses projekt auf die beine gestellt werden kann. zum einen als dank an die yl die ihre seniorenmannschaft dieses jahr zugunsten der löwen geopfert haben und natürlich auch um den spielern die den weg nicht mit in die oberliga gehen wollen/können eine möglichkeit zu geben ihr hobby weiterhin bei den yl nachzugehen, wie die ganzen jahre vorher auch schon.

ich persönlich wäre sehr enttäuscht sollten die löwen und die yl das nicht auf die reihe bekommen. den eindruck das beide nicht zueinander finden hab ich allerdings nicht (ohne insiderinfos zu haben). alles wird gut!



Das kann ich so unterschreiben.




Das sehe ich genauso. Ich denke auch, dass das bei der anstehenden Mitgliederversammlung der YL am 25.01.2011 thematisiert wird. Lassen wir uns also überraschen.

Die hoffentlich weiterhin existierende 1. Mannschaft der YL wird dann aber wohl in der Hessen- oder Regionalliga wieder vor nahezu leeren Rängen spielen. Wenn auch viele Unterstützung dieser 1. Mannschaft der YL fordern: wer würde zu diesen Spielen gehen, wenn die Löwen parallel in der Oberliga spielen?


EH-PaPA Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 125

18.01.2011 10:42
#50 RE: Kader-Diskussionen rund um den Aufstieg sowie der Kooperation von Löwen und YL! Zitat · antworten

Guten Morgen,

zum erst eimal : Ich habe keine direkten oder indirekten Einblicke in Verein oder GmbH.

Aber wenn man sich mal die ganze Sache logisch und ohne "rosarote Brille " anschaut, müssen einem folgende Dinge klar werden.

1. Es gibt im Geschäftsleben keine Moral oder "sportliche fairness". Wenn die Löwen aufsteigen gibt es vllt. im ersten Oberligajahr noch eine Unterstützung, aber spätestens ab Liga 2 ist das IMHO vorbei. Ihr sagt es doch selbst. Es müssen neue Spieler geholt werden (15 halte ich noch für untertrieben, wenn man durchmarschieren will) DAS kostet Geld für Gehälter und Wohnungen. Die Struktur dahinter muss bezahlt werden. Eiszeiten müssen zustzlich angemietet werden. Auf der anderen Seite läuft es bei der Sponsorenfindung nicht so dolle. Da wird es sich die GmbH mehr als 2. mal überlegen, ob das investieren in den Nachsuchs es wirklich bring (wegen VIELLEICHT einem Spieler pro Jahr) So läuft es überall und so kommt es auch hier. Gerne lasse ich mich überraschen, aber glauben dran tue ich nicht.

2. Selbst wenn es von jedem Jahrgang ein Nachwuchsspieler in OL oder 2. Liga schafft, bleiben immer noch +/- 20 Spieler die es nicht schaffen. Also brauchen die YL mindestens eine Seniorenmannschaft in der Hessenliga oder NRW-Reg. Sonst sind nämlich die Spieler wegen Perspektivlosigkeit noch früher weg und die es evtl. schaffen können, haben schon ab Jugendklasse keine Mannschaft mehr (oder noch früher) und sind auch weg.


Löwenpitti Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 569

18.01.2011 10:44
#51 RE: Kader-Diskussionen rund um den Aufstieg sowie der Kooperation von Löwen und YL! Zitat · antworten

Danke, hockey4ever, für Deinen Beitrag, der doch einiges an Problematik in Richtung YL1-Team für die nächste Saison verdeutlicht.
Die Aufteilung der zur Verfügung stehenden finanziellen Mittel sollte allein von den Gremien der YL entschieden werden. Um mal überschlägig
zusammenzurechnen: Vorausgesetzt, der schon öfters erwähnte Abführungsvertrag (LÖWEN GmbH an YOUNG LIONS e.V.) in Höhe von EUR 80.000,-- wird
realisiert und die, bei ca. 700 Mitgliedern geschätzten Beitragseinnahmen von über EUR 60.000,--p.a. ergäben ja schon eine recht ansehnliche
Gesamtsumme von etwa EUR 140.000,-- pro Saison oder Jahr.
Unter solchen Voraussetzungen, könnte ich mir vorstellen, müßte sowohl ein YL-Team zu stemmen sein, als auch die Nachwuchsarbeit weiter forciert werden können.


ozhockey Offline

König der Löwen

Beiträge: 7.063

18.01.2011 11:34
#52 RE: Kader-Diskussionen rund um den Aufstieg sowie der Kooperation von Löwen und YL! Zitat · antworten

Jungs,
wenn die Loewen die YL unterstuetzen in einem Rahmen wie es die Lions taten, wo ist dann das Problem eine YL Seniorenmannschaft in der Hessenliga zu halten?
Das gabs ja auch letzte Saison. Die YL haben es da denke ich recht einfach. Die Eiszeiten, Fahrten und Trainer hatte man auch letzte Saison gezahlt.
Solange die Loewen die YL unterstuetzen ist das Thema glaube ich nur ein interner Sturm im Wasserglas, wie dei Ressourcen verteilt werden.
Ohne Loewen, deren Sponsoren und die Zuschauer wird es fuer die YL viel enger - wuerde ich denken.
Cheers


ozhockey Offline

König der Löwen

Beiträge: 7.063

18.01.2011 11:43
#53 RE: Kader-Diskussionen rund um den Aufstieg sowie der Kooperation von Löwen und YL! Zitat · antworten

Und wieviel neue Spieler fuer naechste Saison gebraucht werden, muss man sehen.
Ich denke eine Reihe aus den Loewen, dann ne Reihe um unsere Nachverpflichtungen und ne Reihe komplett neu, muesste uns ins Mittelfeld bringen.
Ich bin eher fuer ein vorsichtiges rantatsten.
Mein Gott wenn es 2 Jahre OL sind werden wir eben 2 Jahre OL Teams sehen.
Das muss auch alles wachsen und das ist wichtig kontinuierliches Wachstum, bitte nicht ein Wachstumssprung und dann muss zurueckgestuzt werden.


die schweigende Masse Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 816

18.01.2011 13:09
#54 RE: Kader-Diskussionen rund um den Aufstieg sowie der Kooperation von Löwen und YL! Zitat · antworten

Fürs "vorsichtig Herantasten" bekommt man im Eishockey aber nicht immer die Zeit. Keiner weiss, wie die Ligen nach der Saison aussehen werden. Wer weiss, wer nächstes Jahr noch Oberliga spielen will/kann/darf? Wieviele Oberligen es geben wird und wie genau die Zusammensetzung (Nord/Ost/West/Süd), ob nicht Teams wie Kassel und Frankfurt anderswo Begehrlichkeiten nach solchen Zuschauermagneten wecken.....

Bei 2 Jahren Oberliga prophezeie ich eine Zuschauerhalbierung im 2.Jahr!



lion84 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.096

18.01.2011 13:46
#55 RE: Kader-Diskussionen rund um den Aufstieg sowie der Kooperation von Löwen und YL! Zitat · antworten

Zitat von ozhockey
Und wieviel neue Spieler fuer naechste Saison gebraucht werden, muss man sehen.
Ich denke eine Reihe aus den Loewen, dann ne Reihe um unsere Nachverpflichtungen und ne Reihe komplett neu, muesste uns ins Mittelfeld bringen.
Ich bin eher fuer ein vorsichtiges rantatsten.
Mein Gott wenn es 2 Jahre OL sind werden wir eben 2 Jahre OL Teams sehen.
Das muss auch alles wachsen und das ist wichtig kontinuierliches Wachstum, bitte nicht ein Wachstumssprung und dann muss zurueckgestuzt werden.



Wobei zumindest bei Seyler überhaupt nicht sicher ist, ob er Oberliga spielen möchte (Stand so in einem Bericht über ihn in der Rundschau)

Zuschauertechnisch würde ich auch sagen, das ein gewisser Erfolg schon im ersten OL-Jahr nötig ist, damit auch weiterhin so viele Zuschauer kommen, wie bisher.


Löwenpitti Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 569

18.01.2011 13:55
#56 RE: Kader-Diskussionen rund um den Aufstieg sowie der Kooperation von Löwen und YL! Zitat · antworten

Genau in diese Richtung werden die Gedanken der LÖWEN-Verantwortlichen auch gehen. Lieber nächste Saison den Durchmarsch anstreben unter
Zuhilfenahme der derzeitigen Euphorie, als Gefahr zu laufen, in einer 2.OL-Saison mit nachlassendem Zuschauer-Interesse rechnen zu müssen.
Außerdem kann es durchaus sein, daß Sponsoren ihr finanzielles Engagement von der Ligen-Zugehörigkeit abhängig machen, sollte man nicht außer
Acht lassen.


ozhockey Offline

König der Löwen

Beiträge: 7.063

18.01.2011 14:48
#57 RE: Kader-Diskussionen rund um den Aufstieg sowie der Kooperation von Löwen und YL! Zitat · antworten

Zitat von die schweigende Masse
Fürs "vorsichtig Herantasten" bekommt man im Eishockey aber nicht immer die Zeit. Keiner weiss, wie die Ligen nach der Saison aussehen werden. Wer weiss, wer nächstes Jahr noch Oberliga spielen will/kann/darf? Wieviele Oberligen es geben wird und wie genau die Zusammensetzung (Nord/Ost/West/Süd), ob nicht Teams wie Kassel und Frankfurt anderswo Begehrlichkeiten nach solchen Zuschauermagneten wecken.....

Bei 2 Jahren Oberliga prophezeie ich eine Zuschauerhalbierung im 2.Jahr!



Wenn dem so ist, muss man das Konzept aber sehr wasserdicht gegen Eventualitaeten machen...
Volles Risiko in den Nebel stechen macht kein Segler.
Ich sage nur nutzt die erste Haelfte der OL (wo wir hoffentlich hinkommen) um zu sehen wie weit wir mitschwimmen koennen und dann so Verstaerkungen wie diese Saison.


Mannix Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.093

18.01.2011 17:39
#58 RE: Kader-Diskussionen rund um den Aufstieg sowie der Kooperation von Löwen und YL! Zitat · antworten

Zitat von YL Oma
Bitte genau lesen: Der Kern des Kooperationsvertrages ist erledigt und die Einnahmen fliessen auf ein Treuhandkonto. Siehe Presseerklärung.


Mein Kenntnisstand ist folgender: Dieser sog. Kooperationsvertrag gilt vorerst nur bis zum 30.04.11 und der „Partner” der EJK, die KEBG, hat bis heute weder Zahlen der Einnahmen vorgelegt noch die lauthals angekündigte „Kontostands-Anzeigetafel” in deren sog. Eissporthalle angebracht ... soviel zum genauen Lesen.


Nur der Einfältige fürchtet die Vielfalt.


Urlöwe Online

Oldie Löwe


Beiträge: 4.202

18.01.2011 18:15
#59 RE: Kader-Diskussionen rund um den Aufstieg sowie der Kooperation von Löwen und YL! Zitat · antworten

Ich glaube an eine weitere erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen den Löwen und den Young Lions.
Das was ich bis jetzt gesehen habe, gibt mir den Glauben daran, das alle in die gleiche Richtung wollen.
Mit den bis heute getroffen Endscheidungen, können wir alle zufrieden sein.
Wir sollten respektvoll und dankbar sein und den Verantwortlichen Zeit geben.
Wenn ich die Entwicklung der Neuzugänge,Sponsorenentwicklung und den sportlichen Verlauf sehe, kann jeder erkennen das hier nicht soviele falsche Entscheidungen getroffen werden.
Ich habe auf jeden Fall in unsere sportliche Führung Vertrauen.


Für einen fairen Umgang unter allen Eishockeyfans!

Alles eine Frage des Willens!!


ozhockey Offline

König der Löwen

Beiträge: 7.063

18.01.2011 19:16
#60 RE: Kader-Diskussionen rund um den Aufstieg sowie der Kooperation von Löwen und YL! Zitat · antworten

sehe ich auch so


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
+++Kooperation+++
Erstellt im Forum Offizielle News/Newsletter von TwinLion
2 12.10.2014 12:22
von Rosebud • Zugriffe: 589
Aufstieg der 1b in OL ein Thema?
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von johnnyboy
17 22.12.2013 13:11
von OFC • Zugriffe: 1499
Optionen, ESBG News, Diskussionen etc. zum Thema Auf-/Abstieg zwischen OL und 2. Liga
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Das Eisurmel
6 14.12.2012 12:21
von quinney • Zugriffe: 685
Aufstieg in die 2. BL ?
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von TwinLion
12 29.09.2012 06:15
von hockey4ever • Zugriffe: 715
Modus Endrunde - Aufstiegs-Play-Offs
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von dhbiene
241 07.04.2013 18:15
von Minikalender • Zugriffe: 23130
Kader-Diskussionen
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von YL Oma
12 22.10.2010 01:39
von marco1985 • Zugriffe: 706
Hessische Veriene planen Eishockey-Kooperation Rhein-Main
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Alex2000
39 12.03.2010 10:45
von Aeppler • Zugriffe: 2641
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 29
Xobor Xobor Community Software