Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 132 Antworten
und wurde 11.520 mal aufgerufen
  
 
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
YL Oma Offline

Baby Löwe

Beiträge: 33

18.01.2011 20:14
#61 RE: Kader-Diskussionen rund um den Aufstieg sowie der Kooperation von Löwen und YL! Zitat · antworten

@Mannix:

Kenntnisstand 31.04.2011 stimmt. Habe auch nichts anderes behauptet. Der Link zur Presseerklärung zeigt das auch. Bei Kassel gibt es mehrere andere Problemme u.a. auch durch den ursprünglich Plan eine neue Arena zu bauen. Denke nur, die Details interessieren hier weniger. Zur "freundlichen" falschen Schlußbemerkung "Soviel zum ... " spare ich mir einen Kommentar.

@YL Senioren

Kann nur vor gutem Glauben warnen und zu glauben, das klappt alles von alleine. Für mich ist es unverständlich, dass die Young Lions diese Ungewissheit den YL1-Spielern antut. Ist das guter Stil? Haben die Spieler das verdient?

Die Löwen werden sich aus guten Gründen raushalten - eine positive Empfehlung wäre natürlich schön.


Aeppler Offline

Doppelstockhalter


Beiträge: 3.456

18.01.2011 22:19
#62 RE: Kader-Diskussionen rund um den Aufstieg sowie der Kooperation von Löwen und YL! Zitat · antworten

Zitat von Urlöwe
Ich habe auf jeden Fall in unsere sportliche Führung Vertrauen.



Das hatte man in die Fuehrung der Lions bis Mai 2010 auch. (ganz boeser Seitenhieb)


Kann der was? Hat der nen Ring?

Founder of the Live Ticker Ultras
Ich freue mich, wenn es regnet.
Freue ich micht nicht, regnet es auch
K.Valentin


ozhockey Offline

König der Löwen

Beiträge: 7.071

18.01.2011 22:40
#63 RE: Kader-Diskussionen rund um den Aufstieg sowie der Kooperation von Löwen und YL! Zitat · antworten

Ne Vertrauen zum Handymakler hatte ich zu dem Zeitpunkt schon weniger.
In der Konsequenz haette ich zwar was anderes erwartet, aber nicht dass man es zu nem so spaeten Zeitpunkt hinwirft.
Anway, wir haben ne neue Situation und die muss geregelt werden, waere schoen, wenn man es irgendwie zuegig klaert.


OFC Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.056

18.01.2011 23:47
#64 RE: Kader-Diskussionen rund um den Aufstieg sowie der Kooperation von Löwen und YL! Zitat · antworten

Zitat
Kann nur vor gutem Glauben warnen und zu glauben, das klappt alles von alleine. Für mich ist es unverständlich, dass die Young Lions diese Ungewissheit den YL1-Spielern antut. Ist das guter Stil? Haben die Spieler das verdient?



laaaangsam.

wir sind noch nicht mal aufgestiegen. meldefristende für die mannschaft ist mit sicherheit erst im april/mai.
ich finde es ja auch schlimm, dass wir fans bzgl. der aufstiegsfrage noch immer im ungewissen gelassen werden,
aber es ist ja noch was hin.

mal im ernst:
ich finde es wichtig, daß es einen erwachsenen unterbau gibt, aber ich sehe hier nun wirklich keine terminliche not.
mit gutem / schlechtem stil hat das nun mal gar nix zu tun. erst muß der sportlichen unsicherheit (aufstieg) die
finanzielle unsicherheit (etat) weichen, dann kann man nägel mit köpfen machen.


YL Oma Offline

Baby Löwe

Beiträge: 33

19.01.2011 00:58
#65 RE: Kader-Diskussionen rund um den Aufstieg sowie der Kooperation von Löwen und YL! Zitat · antworten

Hier geht es nicht um die Meldefrist. Die Mitglederversammlung ist nur einmal im Jahr. Die Mitglieder des Vereins YL wissen sicher, warum der Weg der Unterschriften notwendig war, nach -wie man nachlesen kann- erfolgloser Nachfrage von Spielern und Eltern bei Vorstandsmitgliedern.

Zur Etatfrage kann man die Argumentation nachlesen:

http://www.young-lions.murgas.de/forum/l...erleben-die-yl1-–-wir-brauchen-ihre-unterstützung/

Es ist schon bedenklich, wenn hier ernsthaft den Spielern zugemutet wird abzuwarten, ob sie den Sport, den sie seit Jahren miteinander mit Engagement und Freude machen, nicht mehr in ihrem Stammverein machen dürfen. Das sind über die Jahre Freunde geworden. Schon mal darüber nachgedacht wieviel Zeit die miteinander verbringen.

Man könnte meinen, es reicht einigen wohl, wenn sie den Löwen aufgrund der Vorleistungen der Mannschaft ein Jahr Hessenliga erspart haben. Sie spielen ohne Gehalt. Sie müssen wieder unten anfangen, das ist schon hart genug. Ich kann es nicht fassen, wenn man nicht verstehen kann, dass die Spieler wissen möchten, ob sie in der nächsten Saison noch in ihrem Verein spielen können.

Es hätte eine Zusage des Vorstands gereicht wie z.B. im Falle des Aufstiegs der YL1 in die OL, werden wir für die nächste Saison eine neue Seniorenmannschaft melden. Ist das zuviel verlangt?

Hoffe, dass es genug YL-Mitglieder gibt, die diese Mannschaft nicht hängen lassen.


Eisfischer Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.743

19.01.2011 01:18
#66 RE: Kader-Diskussionen rund um den Aufstieg sowie der Kooperation von Löwen und YL! Zitat · antworten

Guten Abend,

ich würde es genauso Schade finden wenn die Jungs die erst den Aufstieg möglich machen dann ausgedient haben.
Ich kann mir zum jetzigen Zeitpunkt nicht vorstellen, das man sie hängen lässt.
Bei allen sportlichen Begehrlichkeiten und gewissen Erfolgsdruck, sollte man doch den ehrlichen Charakter mit dem
man jetzt bei den Löwen wirbt auch beibehalten.
Meine persönliche Meinung !


Trufknarf Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 806

19.01.2011 07:26
#67 RE: Kader-Diskussionen rund um den Aufstieg sowie der Kooperation von Löwen und YL! Zitat · antworten

Zitat von Eisfischer
Guten Abend,

ich würde es genauso Schade finden wenn die Jungs die erst den Aufstieg möglich machen dann ausgedient haben.
Ich kann mir zum jetzigen Zeitpunkt nicht vorstellen, das man sie hängen lässt.
Bei allen sportlichen Begehrlichkeiten und gewissen Erfolgsdruck, sollte man doch den ehrlichen Charakter mit dem
man jetzt bei den Löwen wirbt auch beibehalten.
Meine persönliche Meinung !



Zustimmung!!


OFC Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.056

19.01.2011 07:57
#68 RE: Kader-Diskussionen rund um den Aufstieg sowie der Kooperation von Löwen und YL! Zitat · antworten

ich klinke mich hier aus.

wir drehen uns im kreis.


Urlöwe Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 4.204

19.01.2011 22:16
#69 RE: Kader-Diskussionen rund um den Aufstieg sowie der Kooperation von Löwen und YL! Zitat · antworten

Zitat von Aeppler

Zitat von Urlöwe
Ich habe auf jeden Fall in unsere sportliche Führung Vertrauen.



Das hatte man in die Fuehrung der Lions bis Mai 2010 auch. (ganz boeser Seitenhieb)




manche ja


Für einen fairen Umgang unter allen Eishockeyfans!

Alles eine Frage des Willens!!


Urlöwe Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 4.204

19.01.2011 22:17
#70 RE: Kader-Diskussionen rund um den Aufstieg sowie der Kooperation von Löwen und YL! Zitat · antworten

Zitat von Trufknarf

Zitat von Eisfischer
Guten Abend,

ich würde es genauso Schade finden wenn die Jungs die erst den Aufstieg möglich machen dann ausgedient haben.
Ich kann mir zum jetzigen Zeitpunkt nicht vorstellen, das man sie hängen lässt.
Bei allen sportlichen Begehrlichkeiten und gewissen Erfolgsdruck, sollte man doch den ehrlichen Charakter mit dem
man jetzt bei den Löwen wirbt auch beibehalten.
Meine persönliche Meinung !



Zustimmung!!




Ich auch!!


Für einen fairen Umgang unter allen Eishockeyfans!

Alles eine Frage des Willens!!


papa bravo Offline

Twen Löwe

Beiträge: 175

21.01.2011 00:41
#71 RE: Kader-Diskussionen rund um den Aufstieg sowie der Kooperation von Löwen und YL! Zitat · antworten

1. Die Jungs, die uns heute auf dem Eis so viel Spaß machen, müssen auch nächstes Jahr die Chance haben Ihrem Sport in unserem Verein nachgehen zu können, wenn sie aus sportlichen oder anderen Gründen nicht in die OL (wenn wir aufsteigen) mitgehen können oder wollen. Wenn wir das nicht schaffen, war alles von dem anderen Verein und "nicht so wie früher" leeres Gerede. wenn wir nämlich tatsächlich langfristig auch auf den eigenen Nachwuchs bauen wollen, müssen wir auch eine Heimat für die haben, die es nicht gleich oder letztlich dann doch nicht schaffen.

2. Alles der Reihe nach. Erst mal den OL-Aufstieg schaffen. Dann weiter gezielt verstärken, dass wir in der OL mitspielen können. Im ersten Jahr kann das nur heißen "drin bleiben". Alle die, die hier davon träumen, gleich oben mitzuspielen und den Durchmarsch in die BL zu schaffen, werden m.E. heftig erwachen. Wenn ich jetzt 15(!) Spieler holen muß, wie oben gepostet, frage ich mich erst mal, womit? Und dann hätte ich doch wieder die "Söldnertruppe" ohne Bindung, die ich nicht mehr wollte. Und ob die dann eine gute Mannschaft bilden?? Also langsam und gezielt auf dem was wir haben aufbauen. Ich sehe auch das Problem, dass der eine oder andere ungeduldig werden wird. Aber ich denke solange wir nicht zum Kanonenfutter werden und die langfristige Richtung nach oben zeigt, werden die echten Löwen- und Eishockeyfans bleiben. Und ich denke davon haben wir in Frankfurt und Umgebung genug. Also Geduld und ein wenig mehr Gelassenheit.


True Offline

Twen Löwe

Beiträge: 347

21.01.2011 01:53
#72 RE: Kader-Diskussionen rund um den Aufstieg sowie der Kooperation von Löwen und YL! Zitat · antworten

Also die Nummer von Tichonov wirds in Frankfurt eher nicht werden, als er als junger Trainer eine aus Amateuren bestehende Werkself
aus der 3. oder 4. Russischen Liga in die 1. Liga führte. Ein Grossteil des Teams hatte seinerzeit alle Aufstiege miterlebt, ich
glaube Helmut Balderis war durchgängig Kapitano^^
Balderis hat später mehrfach für Russland noch WM-Gold geholt, und witzigerweise vor seiner Hockey Karriere erfolgreich als Tennis-
spieler an einer Olympiade teilgenommen.

Geduld und Gelassenheit, wie von meinem Vorredner propagiert, wird es aber auch nicht werden; kann ich mir nicht vorstellen. Dazu sind
wir zu gut aufgestellt, sei es die Halle oder deren Füllung, oder sei es einfach nur das wirtschaftliche Umfeld und die Historie.

Ich denke und hoffe, dass wir im nächsten Jahr jeden Gegner auch schlagen können. Das ist mein Anspruch an eine Frankfurter Mannschaft,
wenn sie schon im sportlichen "Niemandsland" auf Punktejagd geht. Darüber hinaus, und das ist meine Erkenntnis aus dieser Saison, freue
ich mich aufrichtig über jeden Spieler, der dann noch dabei sein wird^^


klaus7959 Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 89

21.01.2011 23:12
#73 RE: Kader-Diskussionen rund um den Aufstieg sowie der Kooperation von Löwen und YL! Zitat · antworten

Eins steht fest, nämlich, dass die Spieler, die zur Zeit für die Löwen auflaufen, uns alle ziemlich viel Spaß bereiten und dass es einfach super mit ihnen ist.
Aber!!!! Wir wollen aufsteigen und ich bin auch guter Dinge, dass wir das erreichen.
Für den Aufstieg kann (wird) diese Mannschaft sicher reichen, aber für die Oberliga?
Natürlich nicht! Einige Spieler unserer Mannschaft haben keine Chance in der Oberliga.
Also müssen andere verpflichtet werden. Ich finde auch schade, dass wir dann welche holen müssen, die sich nicht so
mit dem Verein identifizieren, wie die jetzigen Spieler, aber seit doch mal ehrlich, wir wollen doch alle nach oben.
Also in höhere Ligen. Es muss ja nicht die DEL sein.


EinfachIch Offline

Baby Löwe

Beiträge: 15

21.01.2011 23:26
#74 RE: Presse vom 14.01.2011 Zitat · antworten

Zitat von hockey4ever

Zitat von Mäcks
Außerdem unterstützt die Stadt die Löwen/Young Lions in Sachen Hallenmiete bzw. Eismiete so gut es geht. Die Kosten wurden runtergeschraubt.



Das stimmt einfach nicht! Bitte nicht Informationen verbreiten, die man nicht hat!
Zum Vergleich: Stunde Eis für Nachwuchs in Krefeld, Düsseldorf u.a. Standorten: 30-35 Euro, Stunde Eis für Nachwuchs in Frankfurt 65 Euro.
zur Erklärung: Nachwuchseis in FFM bis 21:00, danach kostet die Stunde 110 Euro.




Mein lieber hockey4ever da gebich Dir recht. Aber selber sollte man das auch nicht tun.

Zitat von hockey4ever

Die Stadt FFM vergibt den YL pro Woche 15 bis 17 Std. Trainingseiszeiten bei 8 Nachwuchsmannschaften und 1 Senioren-Mannschaft (vgl. aktueller Trainingsplan http://www.young-lions.de/trainingsplan)
Das ist nicht schwer auszurechnen, dass eine Mannschaft 2 Std. Eis pro Woche hat. Deswegen werden oft Trainingszeiten zwei Mannschaften zusammen gelegt. Hat jemand gesehen, was da abläuft, wenn Laufschule und KLST gemeinsam das Training haben?



Damit würdest Du schon wissen das die Young Lions 1 auch nächstes Jahr komplett für die Löwen spielen würde und nicht in die OL geht. Also weißt Du was darüber? Dann sach was darüber!
Leider hast Du aber auch im YL-Forum schon gesagt das dich die Senioren nicht interessieren. Aber mal was anderes: Die Young Lions 1 haben den Aufstieg in die Regionalliga mit weniger als 2 Stunden Eis die Woche geschafft.

Zitat von hockey4ever


Die zweite Senioren-Mannschaft würde dem Nachwuchs Eis und Geld wegnehmen, außerdem müsste man einen neuen Trainer einstellen (Andrej geht bestimmt mit OL-Mannschaft weg), HEV-Liga ist zwar nicht so kostenspielig, aber RL-NRW würde allein durch Busfahrten Menge Geld kosten, plus gespielt wird auf der Außenfläche, d.h. keine Zuschauereinnahmen.
Bedenkt man, dass YL als Ziel das Aufbau des Nachwuchs vorantreiben (bis zur DNL), würde die RL-NRW Senioren-Mannschaft dem Verein einfach Kapazitäten und Geld wegnehmen.



??

Erst redest Du davon das Dich einezweite Seniorenmannschaft stört weil die megamäßig Geld fressen. (mir fällt gerade ein: du müsstest auch wissen was die Senioren so zahlen. Wenn Du das dann mal 15 nimmst, bezahlen die das Eis und haben für den Trainer/Auswärtsfahrten noch was übrig) UND DANN sagst Du Jaufmann geht mit der OL weg. WO bitte ist dann die zweite Seniorenmannschaft? Da ist dann keine mehr!! UND die Trainingszeiten sind dann auch frei. Das es keine Zuschauereinnahmen geben würde ist pure Mutmaßung. Es gibt nicht wenige Fans die kommen würden weil sie Spass am , ich sach mal "ehrlichen Eishockey", gefunden haben. Die Spiel auf der Aussenfläche sind stell ich mir vor, das kleinere Hinderniss. Und, was willst Du mit DNL. Der letzte DNL Versuch des Vereins ging ziemlich in die Hose. Und alle Vereinsmitglieder haben das Jahrelang abbezahlt.

Also, du hattest schon gesagt:

Zitat von hockey4ever

Das stimmt einfach nicht! Bitte nicht Informationen verbreiten, die man nicht hat!


Koppsi
Beiträge:

22.01.2011 09:01
#75 RE: Presse vom 14.01.2011 Zitat · antworten

Ich möchte bei dieser Diskussion lediglich, zur Orientierung, an einen FAZ-Artikel nach unserem 1. Heimspiel erinnern. Ich zitiere: Auch Michael Schwarzer, einer der besten und talentiertesten jungen Löwen, weiß, dass sich die Mannschaft verändern muss, wenn sie nachhaltigen Erfolg haben will. „In zwei Jahren sitzen wir vielleicht wieder im Fanblock, und dann ist alles vorbei“, sagte Schwarzer – und lächelte. Die jungen Löwen wollen den Neuanfang genießen. So lange es geht.

Viel Spaß beim "im Kreise drehen"


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
+++Kooperation+++
Erstellt im Forum Offizielle News/Newsletter von TwinLion
2 12.10.2014 12:22
von Rosebud • Zugriffe: 589
Aufstieg der 1b in OL ein Thema?
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von johnnyboy
17 22.12.2013 13:11
von OFC • Zugriffe: 1499
Optionen, ESBG News, Diskussionen etc. zum Thema Auf-/Abstieg zwischen OL und 2. Liga
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Das Eisurmel
6 14.12.2012 12:21
von quinney • Zugriffe: 685
Aufstieg in die 2. BL ?
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von TwinLion
12 29.09.2012 06:15
von hockey4ever • Zugriffe: 715
Modus Endrunde - Aufstiegs-Play-Offs
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von dhbiene
241 07.04.2013 18:15
von Minikalender • Zugriffe: 23142
Kader-Diskussionen
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von YL Oma
12 22.10.2010 01:39
von marco1985 • Zugriffe: 706
Hessische Veriene planen Eishockey-Kooperation Rhein-Main
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Alex2000
39 12.03.2010 10:45
von Aeppler • Zugriffe: 2645
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 14
Xobor Xobor Community Software