Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 132 Antworten
und wurde 11.520 mal aufgerufen
  
 
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
Eisfischer Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.743

22.01.2011 11:07
#76 RE: Presse vom 14.01.2011 Zitat · antworten

Zitat von Koppsi
Ich möchte bei dieser Diskussion lediglich, zur Orientierung, an einen FAZ-Artikel nach unserem 1. Heimspiel erinnern. Ich zitiere: Auch Michael Schwarzer, einer der besten und talentiertesten jungen Löwen, weiß, dass sich die Mannschaft verändern muss, wenn sie nachhaltigen Erfolg haben will. „In zwei Jahren sitzen wir vielleicht wieder im Fanblock, und dann ist alles vorbei“, sagte Schwarzer – und lächelte. Die jungen Löwen wollen den Neuanfang genießen. So lange es geht.

Viel Spaß beim "im Kreise drehen"



Manchmal dreht man sich im Kreis, kann aber dadurch die Sache von allen Seiten betrachten :)
Diesen FAZ Artikel kenne ich auch, das war aber auch nur die Meinung von Schwarzer persönlich.
Das die Mannschaft sich für die Oberliga verstärken muss, ist ja mittlerweile unbestritten.
Die Fragen die sich stellten waren nur :

1: Kann/wird man Spielern die das Potential haben eine reelle Chance geben ?
Natürlich immer vorausgesetzt das sie es beruflich und persönlich einrichten können.
Ich bleibe dabei, ich halte nix davon fast allen nach der Saison einfach in den Hintern zu treten !

2: Gibt es für die Spieler die aus beruflichen, persönlichen, oder gar leistungsbezogenen Gründen nicht in
der 1ten spielen können, eine Alternative im Verein ?
Auch da meine Meinung, das es für die Spieler in irgendeiner Weise im Verein weitergehen sollte.


Und noch etwas abschliessend.

Ich finde es ehrlich gesagt schon dreist wie manche kurz nach dem Super Gau hier im Forum schon wieder Mega Anforderungen an den Verein stellen.
Wenn ich manche hier lese, wollen die in 3 Jahren DEL spielen, und wenns geht direkt um die Meisterschaft.
Ich erinnere daran, das wir vor nicht langer Zeit weinend in der Eishalle gestanden haben.
Dafür wurde bereits jetzt schon sehr viel erreicht, also bissl Bescheidenheit ab und an wäre nicht schlecht.
So jetzt können die betroffenen mich gerne niedermachen, aber as musste mal raus :)


OFC Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.056

22.01.2011 11:15
#77 RE: Presse vom 14.01.2011 Zitat · antworten

@ eisfischer: ich mach dich derart runter, daß ich dir 100%ig zustimme!!


Koppsi
Beiträge:

22.01.2011 11:46
#78 RE: Presse vom 14.01.2011 Zitat · antworten

@Eisfischer: ich verweise auf meinen letzten Post im Mitgliederversammlungthread. Wir sind einer Meinung!


CanuckLion Offline

Twen Löwe


Beiträge: 376

22.01.2011 11:52
#79 RE: Presse vom 14.01.2011 Zitat · antworten

Ich frage mich, ob es für dieses Forum eigentlich eine Netiquette gibt die "on Top" steht? Bisher hab ich keine gefunden.


Das Forum ist für die User wie ein Wohnzimmer in dem man schnell vergisst, dass man öffentlich ist.


Urlöwe Online

Oldie Löwe


Beiträge: 4.208

22.01.2011 19:47
#80 RE: Presse vom 14.01.2011 Zitat · antworten

Dafür wurde bereits jetzt schon sehr viel erreicht, also bissl Bescheidenheit ab und an wäre nicht schlecht.
So jetzt können die betroffenen mich gerne niedermachen, aber as musste mal raus :)

Ja das sehe ich auch so, hier haben wir in Frankfurt noch etwas zu lernen.

Auch wenn wir gut sind und alles bis heute gut läuft, müßen wir es nicht immer zu raushängen lassen.

Man kann mit einer ergeizigen Einstellung bescheiden sein.


Für einen fairen Umgang unter allen Eishockeyfans!

Alles eine Frage des Willens!!


Weightwatcher Offline

Twen Löwe


Beiträge: 424

26.01.2011 02:08
#81 RE: Presse vom 14.01.2011 Zitat · antworten

Zu dieser Diskussion:
Ich war heute auf der Y-Lions/F-Löwen Vereinssitzung. Und ich war am Sonntag als Mitglied beim Spiel. Als Mitglied wurde ich am Sonntag gleich hinterm Eingang von einem Mann abgegriffen, den ich jetzt mal der Kategorie "Lehrer" zuweisen würde. Dieser hielt mir einen Zettelblock unter die Nase und sagte so etwas wie "Wenn die Löwen in die Oberliga aufsteigen, dann gibt es kein 1b Amateur-Hockey in Frankfurt, denn die 80.000 Euros werden dann nur noch für eine - wie auch immer aussehende - sicher mit NHL-Profis voll im Saft gespickt - stehende Oberliga Truppe verwendet werden.
Ich sagte: "Wie jetzt? Kann doch nicht sein, daß wir keine 1b Truppe, kein Unterhaus mehr haben?" Doch sagte er. Das ist es was sie womöglich planen.
Ich unterschrieb.
Weil ich mir das - auch aus moralischen Gründen, weswegen sehen wir weiterhin Eishockey in Frankfurt? - gar nicht erklären konnte, wie das denn sein könne daß Bresl und der Laien-Vorstand auf solch eine Scheiße kommen könnte.
Bresl, der heute auf EHN mit einem sensationellen Interview konterkarierend zur "Kassler Einkaufspolitik" mein neues Löwen-Herz zum Glühen brachte.
Alles kalter Kaffee!
Niemand, so habe ich es von der Vereinssitzung mitgenommen hat den Plan keinen Unterbau mehr zu haben. Das war sogar skurill, denn der Antrag lautete in die Regionalliga West anzumelden, was ja so gar nicht gehen kann, man meldet in der Liga an, wo man glaubt bestehen zu können.
Lange Rede, kurzer Sinn: Ich habe heute mitgenommen, daß hier ein Papa seinen Sohn protegiert (was sein gutes Recht ist) und in der Vereinsarbeit aber im Alltag nervt. Und ich habe mitgenommen dass die Löwen Frankfurt selbstverständlich nicht darüber nachdenken KEINE 1b Truppe, in der Murgas eine Rolle spielen kann, aufzustellen.
Von daher erscheint mir diese Diskussion hier - nun ja - ein wenig sinnlos.

Hängt mich für meine grottigen Worte

Ach ja noch was, nachdem ihr mich gehängt habt:
Zu Stephan Welp habe ich auch noch was zu sagen, aber das packe ich wohl eher in einen eigenen Thread.


Oo=v=oO


Alex2000 Offline

Twen Löwe

Beiträge: 212

26.01.2011 07:11
#82 RE: Presse vom 14.01.2011 Zitat · antworten

1b wird es geben

Gekämpft hat Papa Murgas


OFC Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.056

26.01.2011 08:14
#83 RE: Presse vom 14.01.2011 Zitat · antworten

also ich war auch auf der jhv.

da ich erst mitte letzten jahres aus der fan ecke zu den yl gestossen bin, habe ich
keine vorkenntnisse von personen und vereinsströmungen der aktiven.

in ergänzung zu meinem vorschreiber möchte ich hier noch sagen, dass es sich da bzgl. der Antragsteller (1b)
nicht nur um eine person handelte sondern er unterstützung von teilen der versammlung hatte.
es handelt sich also hier nicht um eine einzelperson, ob das der vater von murgas
war/ist weiß ich nicht. es wurde nicht über einzelne positionen diskutiert und war
bzgl. des antrags auch nicht beabsichtigt.

letztendlich sprachen sich alle vorstand und antragsteller dafür aus, eine 1b starten zu lassen.
wobei ein solcher beschluss - wurde vom sportwart bemerkt - nicht von den mitgliedern auf
einer jhv gefällt werden kann, sondern dies vorstandsbeschluss ist.

dann hat noch ein herr sturm (ich glaube wenn ich ihn nicht verwechselt habe, war der in den frühen 90ern
auch mal in amt und würden im verein), der obmann der hess eishockeyverbandes ist, gesprochen und
somit gehörig druck aus dem thema genommen. (ich meine das positiv).

es soll also eine 1b geben.

für mich von meiner etwas aussenstehenden beobachterbrille, weil noch neu schien es mir so, als
gibt es ein konfliktpotential zwischen den personen mit vorgeschichte.

die erklärung, warum lieferte in meinen augen die öfters von verschiedenen gremien und personen
beanstandete fehlende oder mangelhafte kommunikation innerhalb des vereins der yl. ich denke, die
diskussionen, die in/mit dem antrag gegipfelt sind, sind ein resultat der verfehlten kommunikation.

hier wurde der vorstand aber auch vom verwaltungsrat in die pflicht genommen, dringendst etwas zu ändern.
konstruktive vorschläge/forderungen wurden gleich mitgeliefert.

weitere aspekte der jhv sollten - da stimme ich ebenfalls meinem vorredner zu - in einem gesonderten thread behandelt werden.


ozhockey Offline

König der Löwen

Beiträge: 7.081

26.01.2011 08:48
#84 RE: Presse vom 14.01.2011 Zitat · antworten

Schoen dann kann man ja die Diskussion um die 1b und evtl. auch das "Torhueterthema" ad acta legen.
Ein Ergebnis, wie ich es nicht anders erwartet habe.


Urlöwe Online

Oldie Löwe


Beiträge: 4.208

26.01.2011 23:09
#85 RE: Presse vom 14.01.2011 Zitat · antworten

@OFC Ja Herr Sturm war mal für uns tätig


Für einen fairen Umgang unter allen Eishockeyfans!

Alles eine Frage des Willens!!


EinfachIch Offline

Baby Löwe

Beiträge: 15

26.01.2011 23:49
#86 RE: Kader-Diskussionen rund um den Aufstieg sowie der Kooperation von Löwen und YL! Zitat · antworten

Zitat von Weightwatcher
Zu dieser Diskussion:
Ich war heute auf der Y-Lions/F-Löwen Vereinssitzung. Und ich war am Sonntag als Mitglied beim Spiel. Als Mitglied wurde ich am Sonntag gleich hinterm Eingang von einem Mann abgegriffen, den ich jetzt mal der Kategorie "Lehrer" zuweisen würde. Dieser hielt mir einen Zettelblock unter die Nase und sagte so etwas wie "Wenn die Löwen in die Oberliga aufsteigen, dann gibt es kein 1b Amateur-Hockey in Frankfurt, denn die 80.000 Euros werden dann nur noch für eine - wie auch immer aussehende - sicher mit NHL-Profis voll im Saft gespickt - stehende Oberliga Truppe verwendet werden.
Ich sagte: "Wie jetzt? Kann doch nicht sein, daß wir keine 1b Truppe, kein Unterhaus mehr haben?" Doch sagte er. Das ist es was sie womöglich planen.
Ich unterschrieb.
Weil ich mir das - auch aus moralischen Gründen, weswegen sehen wir weiterhin Eishockey in Frankfurt? - gar nicht erklären konnte, wie das denn sein könne daß Bresl und der Laien-Vorstand auf solch eine Scheiße kommen könnte.
Bresl, der heute auf EHN mit einem sensationellen Interview konterkarierend zur "Kassler Einkaufspolitik" mein neues Löwen-Herz zum Glühen brachte.
Alles kalter Kaffee!
Niemand, so habe ich es von der Vereinssitzung mitgenommen hat den Plan keinen Unterbau mehr zu haben. Das war sogar skurill, denn der Antrag lautete in die Regionalliga West anzumelden, was ja so gar nicht gehen kann, man meldet in der Liga an, wo man glaubt bestehen zu können.
Lange Rede, kurzer Sinn: Ich habe heute mitgenommen, daß hier ein Papa seinen Sohn protegiert (was sein gutes Recht ist) und in der Vereinsarbeit aber im Alltag nervt. Und ich habe mitgenommen dass die Löwen Frankfurt selbstverständlich nicht darüber nachdenken KEINE 1b Truppe, in der Murgas eine Rolle spielen kann, aufzustellen.
Von daher erscheint mir diese Diskussion hier - nun ja - ein wenig sinnlos.

Hängt mich für meine grottigen Worte




Naja, hängen für die grottigen Worte werden wir Dich nicht. Wohl eher hängst Dich selber, weil Du irgendwann über Deine Leichtgläubigkeit in Schwierigkeiten kommst. Eine Annahme ist kein Ergebnis, oder? Und, warum ist denkst Du das dort ein Papa seinen Sohn protegiert. Hier ging es um die "Restmannschaft" nach dem Aufstieg. Nicht jeder kann von Harz4 und dem bisl Geld von der Oberliga leben. Also können garnicht alle mit nach oben. Selbst wenn Sie Potential hätten oder haben. Auch hat nicht jeder Spieler ein Papa der alles richtet und erst schon gar kein Möbelhaus. Auch, wäre eine Senioren RL Mannschaft in RL-NRW willkommen. Du, das ist bestimmt sicher, bist bei den meisten Seniorenspielern, sicher nicht willkommen. Und, die blöden persönlichen Anfeindungen, sin echt für'n Arsch.

Gruß,
EinfachIch


Mannix Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.093

26.01.2011 23:59
#87 RE: Kader-Diskussionen rund um den Aufstieg sowie der Kooperation von Löwen und YL! Zitat · antworten

Zitat von Urlöwe
@OFC Ja Herr Sturm war mal für uns tätig


„Tätig” ist gut ...

Der cholerische (zumindest kenne ich ihn nur so) Bernhard S. „mobbte” mit Unterstützung seiner Vereins-Kumpanen
erfolgreich W. Langela und ließ sich bei einer Mitgliederversammlung (1993 im Nordwest-Zentrum?) zum Vereinsboss wählen.
Glücklicherweise (für die Löwen) war seine Amtszeit nur von kurzer Dauer.


Nur der Einfältige fürchtet die Vielfalt.


Mannix Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.093

27.01.2011 00:09
#88 RE: Kader-Diskussionen rund um den Aufstieg sowie der Kooperation von Löwen und YL! Zitat · antworten

Tante Edith war hier* ...


* @ OFC:
... und hat den Beitrag gelöscht (editiert).


Nur der Einfältige fürchtet die Vielfalt.


OFC Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.056

27.01.2011 00:42
#89 RE: Kader-Diskussionen rund um den Aufstieg sowie der Kooperation von Löwen und YL! Zitat · antworten

Zitat
Tante Edith war hier ...



??


Weightwatcher Offline

Twen Löwe


Beiträge: 424

27.01.2011 01:51
#90 RE: Kader-Diskussionen rund um den Aufstieg sowie der Kooperation von Löwen und YL! Zitat · antworten

Zitat von EinfachIch

Zitat von Weightwatcher
Zu dieser Diskussion:
Ich war heute auf der Y-Lions/F-Löwen Vereinssitzung. Und ich war am Sonntag als Mitglied beim Spiel. Als Mitglied wurde ich am Sonntag gleich hinterm Eingang von einem Mann abgegriffen, den ich jetzt mal der Kategorie "Lehrer" zuweisen würde. Dieser hielt mir einen Zettelblock unter die Nase und sagte so etwas wie "Wenn die Löwen in die Oberliga aufsteigen, dann gibt es kein 1b Amateur-Hockey in Frankfurt, denn die 80.000 Euros werden dann nur noch für eine - wie auch immer aussehende - sicher mit NHL-Profis voll im Saft gespickt - stehende Oberliga Truppe verwendet werden.
Ich sagte: "Wie jetzt? Kann doch nicht sein, daß wir keine 1b Truppe, kein Unterhaus mehr haben?" Doch sagte er. Das ist es was sie womöglich planen.
Ich unterschrieb.
Weil ich mir das - auch aus moralischen Gründen, weswegen sehen wir weiterhin Eishockey in Frankfurt? - gar nicht erklären konnte, wie das denn sein könne daß Bresl und der Laien-Vorstand auf solch eine Scheiße kommen könnte.
Bresl, der heute auf EHN mit einem sensationellen Interview konterkarierend zur "Kassler Einkaufspolitik" mein neues Löwen-Herz zum Glühen brachte.
Alles kalter Kaffee!
Niemand, so habe ich es von der Vereinssitzung mitgenommen hat den Plan keinen Unterbau mehr zu haben. Das war sogar skurill, denn der Antrag lautete in die Regionalliga West anzumelden, was ja so gar nicht gehen kann, man meldet in der Liga an, wo man glaubt bestehen zu können.
Lange Rede, kurzer Sinn: Ich habe heute mitgenommen, daß hier ein Papa seinen Sohn protegiert (was sein gutes Recht ist) und in der Vereinsarbeit aber im Alltag nervt. Und ich habe mitgenommen dass die Löwen Frankfurt selbstverständlich nicht darüber nachdenken KEINE 1b Truppe, in der Murgas eine Rolle spielen kann, aufzustellen.
Von daher erscheint mir diese Diskussion hier - nun ja - ein wenig sinnlos.

Hängt mich für meine grottigen Worte




Naja, hängen für die grottigen Worte werden wir Dich nicht. Wohl eher hängst Dich selber, weil Du irgendwann über Deine Leichtgläubigkeit in Schwierigkeiten kommst. Eine Annahme ist kein Ergebnis, oder? Und, warum ist denkst Du das dort ein Papa seinen Sohn protegiert. Hier ging es um die "Restmannschaft" nach dem Aufstieg. Nicht jeder kann von Harz4 und dem bisl Geld von der Oberliga leben. Also können garnicht alle mit nach oben. Selbst wenn Sie Potential hätten oder haben. Auch hat nicht jeder Spieler ein Papa der alles richtet und erst schon gar kein Möbelhaus. Auch, wäre eine Senioren RL Mannschaft in RL-NRW willkommen. Du, das ist bestimmt sicher, bist bei den meisten Seniorenspielern, sicher nicht willkommen. Und, die blöden persönlichen Anfeindungen, sin echt für'n Arsch.

Gruß,
EinfachIch




Hallo EinfachIch und der Rest, der das hier liest.
Ich habe niemand persönlich anfeinden wollen. Ich habe nur kombiniert.
Zuerst hält man mir eine Unterschriftsliste unter die Nase, die einen - in meinen Augen absolut unverzichtbaren - Bestandteil des neuen Frankfurter Eishockeys in Frage stellt. Nämlich daß wir einen Aufsteiger (hoffentlich) haben werden und ich mich freue, wenn möglichst viele der Jungs, die das Frankfurter Eishockey am Leben gehalten haben, in dieser Oberliga Truppe eine Rolle spielen.
Aber mit der Unterschriftsliste wurde mir suggeriert, daß dafür die 1b-Amateur-Senioren von der Vorstandsschaft aufgegeben werden.
Und dann gehe ich zu dieser JHV und erlebe die großartige Vollpleite dieses von mir mitunterschriebenen Antrags.
Und erkenne daß hier ein Spaltpilz unterwegs ist.
Niemand hatte diesen bescheuerten Plan, soviel wurde mir klar.
Also nur damit das deutlich ist: Wenn die Oberliga Truppe 1 Mio. kostet, dann gebe ich lieber die letzten 100.000 für eine 1b aus und habe einen Unterbau. Und wenn diese 100.000 den letzten Importspieler verhindern, der uns in den Tabellenhimmel schießt, dann scheiß der Hund drauf. Dann spielen wir halt nur Oberliga-Mittelklasse.
Ich kann mir wirklich nicht vorstellen, daß ich bei unseren Senioren mit dieser Einstellung zum "Arsch der Nation" werde.


Oo=v=oO


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
+++Kooperation+++
Erstellt im Forum Offizielle News/Newsletter von TwinLion
2 12.10.2014 12:22
von Rosebud • Zugriffe: 589
Aufstieg der 1b in OL ein Thema?
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von johnnyboy
17 22.12.2013 13:11
von OFC • Zugriffe: 1499
Optionen, ESBG News, Diskussionen etc. zum Thema Auf-/Abstieg zwischen OL und 2. Liga
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Das Eisurmel
6 14.12.2012 12:21
von quinney • Zugriffe: 685
Aufstieg in die 2. BL ?
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von TwinLion
12 29.09.2012 06:15
von hockey4ever • Zugriffe: 715
Modus Endrunde - Aufstiegs-Play-Offs
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von dhbiene
241 07.04.2013 18:15
von Minikalender • Zugriffe: 23146
Kader-Diskussionen
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von YL Oma
12 22.10.2010 01:39
von marco1985 • Zugriffe: 706
Hessische Veriene planen Eishockey-Kooperation Rhein-Main
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Alex2000
39 12.03.2010 10:45
von Aeppler • Zugriffe: 2645
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 15
Xobor Xobor Community Software