Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 125 Antworten
und wurde 7.733 mal aufgerufen
  
 
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
0815 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.619

03.02.2011 08:28
#91 RE: Jaufmann for Bundestrainer! Zitat · antworten

Klar es ist natürlich immer besser kurze Schifts zu fahren und Kräfte zu sparen egal wie ein Speil läuft, auch wenn das Tempo durch eine schwache 4. Reihe eventuell noch langsamer wird als durch eine gute 1. oder 2. mit viel Eiszeit.

Ein guter Trainer macht seine Taktik schlicht von dem Spielerpotenntial und der Tagesform abhängig. Und das eine Taktik auch schief gehen kann sieht man an dem von Euch so glorreich zitierten NHL Coach, denn im Gegensatz zu A.J. hat er sein Spiel verloren und dies ohne dass sein Team aus dem hoch gehaltenen Tempo ein Tor machen konnte, obwohl ihm das Tempo gut gefallen hat!
Dies beweist wohl gerade dass es keine Allheilende Taktik für Wechsel gibt wie einige Experten hier glauben. Ich jedenfalls ahabe auch schon NHL Spiel und insbesonder ein Final live gesehen in dem der Trainer im letzten Drittel eben auch auf eine sehr kurze Bank gesetzt hat weil seine ersten beiden Reihen deutlich mehr Druck erzeugten als der Rest des Teams.

Es hilft zudem bei Eurer Argumentation wenig andere der Unwissenheit zu bezichtigen wenn Ihr die eigenen Aussagen wiederlegt bekommt. Daher einfach noch einmal die Frage an Euch ach so großen Fachmänner. Warum war die Taktik des Trainers ach so falsch, wenn er
A) damit das Spiel drehen konnte
und
B) die angebliche Müdigkeit der Verteidigung wegen langer Wechsel die Ursache der Probleme ist aber der Spielverelauf dummer Weise eine andere Sprache spricht.

Eure Ausage lautet nähmlich derzeit einfach zusammengefasst: Es war alles Grundlegend falsch auch wenn es funktioniert hat!


Mati
Beiträge:

03.02.2011 09:26
#92 RE: Jaufmann for Bundestrainer! Zitat · antworten

Zitat von 0815

Eure Ausage lautet nähmlich derzeit einfach zusammengefasst: Es war alles Grundlegend falsch auch wenn es funktioniert hat!



Du solltest aufhören unsere Aussagen zu interpretieren, sondern sie so zu nehmen wie sie da stehen!
Niemand sagt das Jaufmann alles falsch gemacht hat! Aber es kann wohl kaum richtig sein solche Wechsel zu fahrewn wenn die Spieler OFFENSICHTLICH fertig über das Eis fahren, bzw mit beiden Armen abstützend zum Wechsel fahren!


ozhockey Offline

König der Löwen

Beiträge: 7.082

03.02.2011 09:35
#93 RE: Jaufmann for Bundestrainer! Zitat · antworten

@0815: LOL

Nennen wir es einfach nur Dusel und der NHL Coach hat einfach nur ne Riesen Pechstraehne ueber das ganze Spiel gehabt.

Ob AJ nun mit ner kurzen oder langen Bank spielt ist in meinen Augen zweitrangig, solange das Teamgefuege das mittraegt (nun da mag es wegen anderer Dinge eher Knatsch gegeben haben...siehe Pressethread von heute).
Wir sind Mannschaftssport und evtl. brauchen wir die 3. und 4. Reihe entweder als Aushelfer, wenn uns das Verletzungspech einholt, oder als fitten Ersatz, wenn evtl. unsere beiden ersten Reihen mal platt sind.
Dafuer ist es wichtig keinen Spieler richtig sauer zu fahren mit vermeintlich zu wenig Eiszeit.
Was fuer mich aber zaehlt, ist dass AJ das Team erreicht, sonst haette man das Spiel in Herford - denke ich - naemlich nicht gedreht.

Und fuer die naechsten Spiele erwarte ich wieder laengere Baenke und noch mehr Rotation, da wir nun ungestrafter Testen koennen.
Ach ne doch nicht wir muessen ja erst Platz 1 in Hessen sichern und dann den in der Liga...

Was aber die Dauer der Shifts angeht sehe ich es wie der Vorposter Mati...


0815 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.619

03.02.2011 10:02
#94 RE: Jaufmann for Bundestrainer! Zitat · antworten

Genau da sind wir eben grundlegend unterschiedlicher Meinung. Es ist deutlich zu einfach zu sagen "es kann kaum richtig sein solche Wechsel zu fahren" und "Nennen wir es Dusel" denn das sind schlicht Behauptungen ohen Fundament.

Es war offensichtlich in diesen Spielen nicht so falsch, denn die Spiele wurden eben gedreht bzw. gewonnen. Unumstößlicher Fakt: 3 Punkte in Herford und 3 Punkte gegen Netphen!!!!!

Und wenn ein Spieler sauer ist weil er seine Leistunjg in den Augen seines Trainers nicht bringt und daher aus dem Spiel genommen wird, ist dies gerade eine merkwürdige Einstellung für einen Mannschaftssportler, denn geanu das ist in allen Mannschaftssportarten wohl einfach so üblich, sonst bräuchte man nähmlich gar keinen Coach.


ozhockey Offline

König der Löwen

Beiträge: 7.082

03.02.2011 10:07
#95 RE: Jaufmann for Bundestrainer! Zitat · antworten

0815, Du hast meinen Clown missvertanden (Ironie haette ich noch vor den Satz davorschreiben koennen). Ich denke wir haben die selbe Sichtweise.
Zum sauren Spieler, auch als Mannschaftssportler hat man ein Eigeninteresse und es gibt Hierarchien. Man muss mit eineander kommunizieren und das gelingt nicht immer, was wir im Forum oft genug demonstrieren... das fordert ein geschicktes Haendchen, aber ich habe im Moment keinen Grund zur Sorge.


0815 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.619

03.02.2011 10:17
#96 RE: Jaufmann for Bundestrainer! Zitat · antworten

Sorry für die Fehinterpretation an ozhockey!
Ich hoffe das unsere Spieler nicht zu viel Eigeninteressesn haben, denn gerade die Diskussion hier und der Zeitungsbericht hinsichtlich einer möglichen Neiddebatte im Team läßt Raum für Befürchtungen.
Derzeit muss man aus meiner Sicht einfach ein sehr großes Leistungsgefälle im Team feststellen und genau dies führt eben zu einer Ungleichbehandlung und auch zu ungewöhnlichen Massnahmen des Coaches (zumindest wären diese bei einem sehr ausgeglichen besetzten Team eher ungewöhnlich). Genau das müssen hier einige wohl lernen zu akzeptieren.
Wir sind halt auf dem Weg von einem Hobbyteam zu professionellen Strukturen, da ändern sich auch die Anforderungen und Regeln; ob man dies wahrhaben möchte oder nicht.


ozhockey Offline

König der Löwen

Beiträge: 7.082

03.02.2011 10:26
#97 RE: Jaufmann for Bundestrainer! Zitat · antworten

No worries!
Und Veraenderungen sind seltenst ohne Wellen...


Mati
Beiträge:

03.02.2011 10:39
#98 RE: Jaufmann for Bundestrainer! Zitat · antworten

Zitat von 0815
Es war offensichtlich in diesen Spielen nicht so falsch, denn die Spiele wurden eben gedreht bzw. gewonnen. Unumstößlicher Fakt: 3 Punkte in Herford und 3 Punkte gegen Netphen!!!!!




Anfang des Jahres wurde Netphen mit 8:0 heim geschickt, wohl gemerkt noch ohne Barg, der das Löwen Niveau nicht unwesentlich nach oben gehoben hat!
Am Sonntag war es mit Barg nur ein 8:6!

So das ich soweit gehen würde zu sagen: Die Löwen haben trotz dieser Wechsel das Spiel gewonnen, schon mal gar nicht deswegen!


ozhockey Offline

König der Löwen

Beiträge: 7.082

03.02.2011 11:11
#99 RE: Jaufmann for Bundestrainer! Zitat · antworten

Wenn ich mich recht entsinne war das 8:0 gegen Netphen ohne deren Tschechen und das 8:6 mit genau den beiden. Korrigiert mich wenn meine graue poroese Masse zwischen den Ohren mir das falsch suggeriert.
Ich sehe darin den ersten Grund fuer die 6 Gegentore, evtl. noch dass uns die Defender ausgehen, und da naehern wir uns dann an was die Shifts auf der Verteidigerseite angeht. Die Offense kann anscheinend auch in den langen Shifts punkten.


Ice Acer Offline

Twen Löwe

Beiträge: 154

03.02.2011 11:19
#100 RE: Jaufmann for Bundestrainer! Zitat · antworten

Zitat von ozhockey
Wenn ich mich recht entsinne war das 8:0 gegen Netphen ohne deren Tschechen und das 8:6 mit genau den beiden. Korrigiert mich wenn meine graue poroese Masse zwischen den Ohren mir das falsch suggeriert.
Ich sehe darin den ersten Grund fuer die 6 Gegentore, evtl. noch dass uns die Defender ausgehen, und da naehern wir uns dann an was die Shifts auf der Verteidigerseite angeht. Die Offense kann anscheinend auch in den langen Shifts punkten.



Doch wenn ich mich recht erinnere hat dieser Kousek beim 8:0 von uns gespielt.


"In der Defensive rennen wir rum wie schwangere Füchse während eines Waldbrandes." Tom Watt über die Abwehrarbeit seines Teams


ozhockey Offline

König der Löwen

Beiträge: 7.082

03.02.2011 11:26
#101 RE: Jaufmann for Bundestrainer! Zitat · antworten

Gut von mir aus war einer der beiden beim 8:0 dabei (ich schau jetzt auch nicht im Spielbericht nach) - werde dann wohl das Gedaechtnistraining intensivieren.

Na gut vielleicht reisst es der eine nicht, und vielleicht nur beide und warum sollte Netphen sich nicht auch entwicklen koennen? Nix ist statisch..


Mr. Hunter Offline

Forums Don Cherry


Beiträge: 5.241

03.02.2011 11:29
#102 RE: Jaufmann for Bundestrainer! Zitat · antworten

Zitat von Mati

So das ich soweit gehen würde zu sagen: Die Löwen haben trotz dieser Wechsel das Spiel gewonnen, schon mal gar nicht deswegen!



So sieht es nämlich mal aus!
Ich würde sogar soweit gehen und sagen (und das dürften die Statistiken nahezu 100% belegen): Dank Barg, Seyler und Natte haben wir das Spiel noch gewonnen. Die Defensivleistung hätte dazu nicht ausgereicht. Aber sicher nicht, weil die Defense (die ja am Anfang der Saison auch Spiele gewonnen haben ohne unsere Seylban) "zu schlecht" wäre.


Aber von mir aus vergessen wir mal bitte dieses ominöse Posting von Hannibal sowie diverse Diskussionen über kurze oder lange Bänke, Shifts etc. pp. und konzentrieren uns auf eine (zwei) Frage(n):

-Warum ist immer wieder zu sehen, dass Spieler der Löwen offensichtlich ziemlich bis völlig platt übers Eis fahren??? Also welchen Sinn macht es die Spieler so lange draußen zu lassen??? (Wo ist da ne Taktik bitte?????????????????????????????????????????????????)
(Dazu kommt dann teilweise auch noch, dass der Trainer noch ermunternd gestikuliert, um sie zum Laufen anstatt zum Wechseln zu animieren.)

Und bitte kommt mir jetzt nicht mit: Ja der Trainer weiss, dass selbst ein stehend K.O.er Rademacher besser verteidigt als ein fitter XY. So ein Schwachsinn. Selbst ne volle Regentonne verteidigt besser als ein völlig platter Spieler.



Disclaimer: Lieber Robin Rademacher und liebe Defender im Generellen, dass alles ist bitte nicht als persönliche Kritik an Euch zu nehmen! Ihr macht alle einen starken Job und zumindest ich möchte Euch auch wirklich keine Versäumnisse vorwerfen. Schließlich ist mir bewusst, dass Ihr alle keine Profis seid und neben dem Hockey noch einen "ernsthaften" Lebensinhalt habt.


Orange crush - no matter what


czechomania Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.135

03.02.2011 12:44
#103 RE: Jaufmann for Bundestrainer! Zitat · antworten

Zitat von Mati

Zitat von 0815
Es war offensichtlich in diesen Spielen nicht so falsch, denn die Spiele wurden eben gedreht bzw. gewonnen. Unumstößlicher Fakt: 3 Punkte in Herford und 3 Punkte gegen Netphen!!!!!




Anfang des Jahres wurde Netphen mit 8:0 heim geschickt, wohl gemerkt noch ohne Barg, der das Löwen Niveau nicht unwesentlich nach oben gehoben hat!
Am Sonntag war es mit Barg nur ein 8:6!

So das ich soweit gehen würde zu sagen: Die Löwen haben trotz dieser Wechsel das Spiel gewonnen, schon mal gar nicht deswegen!




In dem 8:6 Spiel hat ja auch Jan Zavada mitgespielt. Dieser hat das Niveau der Netphener auch gehoben mit seinen 3 Vorlagen.


Mati
Beiträge:

03.02.2011 13:03
#104 RE: Jaufmann for Bundestrainer! Zitat · antworten

Zitat von czechomania

Zitat von Mati

Zitat von 0815
Es war offensichtlich in diesen Spielen nicht so falsch, denn die Spiele wurden eben gedreht bzw. gewonnen. Unumstößlicher Fakt: 3 Punkte in Herford und 3 Punkte gegen Netphen!!!!!




Anfang des Jahres wurde Netphen mit 8:0 heim geschickt, wohl gemerkt noch ohne Barg, der das Löwen Niveau nicht unwesentlich nach oben gehoben hat!
Am Sonntag war es mit Barg nur ein 8:6!

So das ich soweit gehen würde zu sagen: Die Löwen haben trotz dieser Wechsel das Spiel gewonnen, schon mal gar nicht deswegen!




In dem 8:6 Spiel hat ja auch Jan Zavada mitgespielt. Dieser hat das Niveau der Netphener auch gehoben mit seinen 3 Vorlagen.




Ja und? Ändert an meiner Grundaussage nichts, zumal ich denke das Barg der deutlich größere Input war!


ozhockey Offline

König der Löwen

Beiträge: 7.082

03.02.2011 13:13
#105 RE: Jaufmann for Bundestrainer! Zitat · antworten

Zitat von Mr. Hunter

Warum ist immer wieder zu sehen, dass Spieler der Löwen offensichtlich ziemlich bis völlig platt übers Eis fahren??? Also welchen Sinn macht es die Spieler so lange draußen zu lassen??? (Wo ist da ne Taktik bitte?????????????????????????????????????????????????)
(Dazu kommt dann teilweise auch noch, dass der Trainer noch ermunternd gestikuliert, um sie zum Laufen anstatt zum Wechseln zu animieren.)

Und bitte kommt mir jetzt nicht mit: Ja der Trainer weiss, dass selbst ein stehend K.O.er Rademacher besser verteidigt als ein fitter XY. So ein Schwachsinn. Selbst ne volle Regentonne verteidigt besser als ein völlig platter Spieler.


Koennte die Taktik darin bestehen, dass man fuer die Defense aus der Not ne Tugend machen muss (wir haben wohl nur maximal 5 einsatzfaehige Verteidiger)?
Dafuer, dass man damit hinten anfaelliger ist und auch die Tore kassiert, muss eben vorne mehr Druck aufgebaut werden, den erwartet man eventuell von den staerkeren Reihen eher als von No. 3 und 4.
Was die Shifts angeht, beim Operieren mit zwei Reihen muss man die Erholungsphase auf der Bank auch beachten, sonst wechselt man nach ein paar Wechseln platt gegen platt. Daneben ist es klar dass das Wechseln im Team bei passender Spielsituation erfolgen sollte und nicht einzeln nach Bedarf. Das heisst fuer einzelne man bleibt laenger als man eigentlich will oder kann.
Zugegeben es ist nicht wirklich ne Taktik mit der man ne Saison spielen will, aber evtl. eine fuer den Moment.
Das dazuholen eines weiteren Verteidigers scheint ja nicht mehr moeglich zu sein. Einziger Ausweg: Wann kommt Bresl zum helfen aufs Eis?


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Ex-Bundestrainer Berti Vogts wird 65!
Erstellt im Forum DFL, DFB & Nationalmannschaft von MrMet
0 30.12.2011 08:43
von MrMet • Zugriffe: 174
Ilja wieder auf dem Eis.....
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Lionsburger
9 12.09.2010 19:49
von papa bravo • Zugriffe: 2084
YL 1 beginnen Saisonvorbereitung
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von C-Gam
59 24.08.2010 18:39
von marco1985 • Zugriffe: 8957
Aktion: „Pro Eishockey in Frankfurt“
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von Bobby Orr
179 28.07.2010 18:23
von czechomania • Zugriffe: 21289
+++ Frankfurt Lions Newsletter - 9.2.2010 +++
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von C-Gam
0 09.02.2010 15:45
von C-Gam • Zugriffe: 599
+++ Frankfurt Lions Newsletter - 4.2.2010 +++
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von C-Gam
2 05.02.2010 08:05
von Aeppler • Zugriffe: 502
+++ Autogrammstunde am Samstag / Am Sonntag Hannover zu Gast +++
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von C-Gam
17 15.11.2009 13:53
von Lionsangel • Zugriffe: 996
Young Lions Frankfurt - EHC Troisdorf
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von blacky
14 13.10.2009 17:25
von • Zugriffe: 1062
Das Team der Young Lions 1 in der Regionalliga NRW 09/10
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von blacky
38 29.03.2010 12:09
von marco1985 • Zugriffe: 4002
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 24
Xobor Xobor Community Software