Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 136 Antworten
und wurde 7.214 mal aufgerufen
  
 
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
OlliClooney Offline

Twen Löwe

Beiträge: 383

10.02.2011 16:57
#91 RE: Frankfurter Eishockey-Jubiläen 2011 Zitat · antworten

Zitat von HolgerSince1984
Kann mich auch noch an die Diskussionen über die Preiserhöhungen von der Saison 84/85 zur letzten Zweitligasaison 85/86 erinnern. Wenn man aber bedenkt, welche Leute im Sommer dazwischen geholt wurden, wird klar, dass man Spieler wie Zankl, Forster, die Guggemos-Brüder oder Groß nicht gerade als Schnäppchen bekommen hat. Und es sprang ja sogar der Aufstieg dabei heraus. (Und wohl auch eine Erhöhung der Schulden.) Schon am Wochenende des Aufstiegs gab es Stimmen in Frankfurt, die der Meinung waren, dass wir uns die erste Liga nicht leisten könnten.



was zweimal bewiesen wurde ...


Gruß
Olli.


Lionsburger
Beiträge:

10.02.2011 17:07
#92 RE: Frankfurter Eishockey-Jubiläen 2011 Zitat · antworten

Zitat von HolgerSince1984
Kann mich auch noch an die Diskussionen über die Preiserhöhungen von der Saison 84/85 zur letzten Zweitligasaison 85/86 erinnern. Wenn man aber bedenkt, welche Leute im Sommer dazwischen geholt wurden, wird klar, dass man Spieler wie Zankl, Forster, die Guggemos-Brüder oder Groß nicht gerade als Schnäppchen bekommen hat. Und es sprang ja sogar der Aufstieg dabei heraus. (Und wohl auch eine Erhöhung der Schulden.) Schon am Wochenende des Aufstiegs gab es Stimmen in Frankfurt, die der Meinung waren, dass wir uns die erste Liga nicht leisten könnten.




...es war nicht nur die Preiserhöhung, sondern die Art und Weise, wie es uns "kommuniziert" wurde....

Es lag nämlich ein schlecht gedruckter Zettel vor einem Punktspiel auf den Plätzen und ein Papp-Schild mit handschriftlichen Notizen und Argumenten hing da, wo Toni Forster heute seinen Fanstand hinter Block C hat....

Glaube es war das einzige Mal, dass Günter und ich einen "Disput" austrugen...und er war eine Seele von Mensch!!
(...ich sowieso.... ).....aber der Erfolg gaben ihm und Jorma Recht!!!


alt lion Offline

Baby Löwe

Beiträge: 49

10.02.2011 17:25
#93 RE: Frankfurter Eishockey-Jubiläen 2011 Zitat · antworten

Zitat von Lionsburger

Zitat von HolgerSince1984
Kann mich auch noch an die Diskussionen über die Preiserhöhungen von der Saison 84/85 zur letzten Zweitligasaison 85/86 erinnern. Wenn man aber bedenkt, welche Leute im Sommer dazwischen geholt wurden, wird klar, dass man Spieler wie Zankl, Forster, die Guggemos-Brüder oder Groß nicht gerade als Schnäppchen bekommen hat. Und es sprang ja sogar der Aufstieg dabei heraus. (Und wohl auch eine Erhöhung der Schulden.) Schon am Wochenende des Aufstiegs gab es Stimmen in Frankfurt, die der Meinung waren, dass wir uns die erste Liga nicht leisten könnten.




...es war nicht nur die Preiserhöhung, sondern die Art und Weise, wie es uns "kommuniziert" wurde....

Es lag nämlich ein schlecht gedruckter Zettel vor einem Punktspiel auf den Plätzen und ein Papp-Schild mit handschriftlichen Notizen und Argumenten hing da, wo Toni Forster heute seinen Fanstand hinter Block C hat....

Glaube es war das einzige Mal, dass Günter und ich einen "Disput" austrugen...und er war eine Seele von Mensch!!
(...ich sowieso.... ).....aber der Erfolg gaben ihm und Jorma Recht!!!





ja genau so war es, der stil war eher hessenliga,denn 1 bundesliga--wir haben uns dann auch lautstark dazu geaüssert---und die blöoke M+N haben gerufen--wir zahlen keine 5 blauen scheine---und was haben wir gemacht eine neue dauerkarte geordert--so ist das leben--


alt lion


alt lion Offline

Baby Löwe

Beiträge: 49

10.02.2011 17:46
#94 RE: Frankfurter Eishockey-Jubiläen 2011 Zitat · antworten

kann sich noch jemand an den ersten NHL star in frankfurt erinnern?? Charlie simmer ??


alt lion


OFC Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.056

10.02.2011 17:52
#95 RE: Frankfurter Eishockey-Jubiläen 2011 Zitat · antworten

aber sicher doch, ich habe auch seine fernsehserie immer geschaut :-)


HolgerSince1984
Beiträge:

10.02.2011 19:28
#96 RE: Frankfurter Eishockey-Jubiläen 2011 Zitat · antworten

Charlie Simmer kam für Trevor, den viele lieber behalten hätten. Will nicht wissen, was das gekostet hat. Nach einem Jahr war er wieder weg. Imposanter Oberlippenbart. Mir wäre es lieber ein paar (ältere) Stars aus der NHL zu haben als 10-12 DEL-Ausländer, von denen sich die meisten gar nicht von einheimischen Spielern abheben. Kann mich gar nicht mehr an Simmers Spielweise erinnern. Das sagt ja auch was aus.


Lionsburger
Beiträge:

10.02.2011 21:11
#97 RE: Frankfurter Eishockey-Jubiläen 2011 Zitat · antworten

Zitat von alt lion


kann sich noch jemand an den ersten NHL star in frankfurt erinnern?? Charlie simmer ??




Hatte damals das Vergnügen...nein, die Ehre.....mit meinem Kumpel Uli Egen und Charlie einmal "seriös" um die Frankfurter Häuser zu ziehen. Alle Mädels starrten nur zu uns an den Tisch (äh...zu Charlie alias "Magnum") rüber, ein Bär von einem Mann, der war ´ne echt "coole Sau" wie meine Kids heute zu sagen pflegen, aber total natürlich, kehrte nie den NHL-Star heraus, konnte köstliche Anekdoten in einem furchtbaren Chewinggum-Englisch erzählen.

Als Spieler war er "in den Ecken" unschlagbar....ein Gewühle dort...5 Spieler um Charlie ....und plötzlich stand er alleine vor dem Tor....ich weiß bis heute nicht wie er das immer bewerkstelligte!!
Ach..seufz....geile Zeit!! Und wir ALLE mit Oberlippenbart...

auch der Lionsburger


Urlöwe Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 4.208

10.02.2011 21:12
#98 RE: Frankfurter Eishockey-Jubiläen 2011 Zitat · antworten

Wenn ich mich richtig erinnere war Charlie Simmer schon im reifen Eishockey Alter als er zu uns kam.
Er hat keine Bäume ausgerissen, aber die weiblichen Zuschauer waren hin und weg den er hatte etwas vom der damals angesagten Detektiv Serie Magnum.
Ich denke das ist auch das was OFC meint.


Für einen fairen Umgang unter allen Eishockeyfans!

Alles eine Frage des Willens!!


alt lion Offline

Baby Löwe

Beiträge: 49

11.02.2011 01:32
#99 RE: Frankfurter Eishockey-Jubiläen 2011 Zitat · antworten

wer war für euch der beste kanadier der in ffm spielte??
für mich

trevor kampfsau
chabot übersicht
len barrie enfant terrible
jose charbonneu trash talk
chris snell bester blueliner satter schuss von der blauen
robidas pferdelunge


alt lion


Harald 2004 Offline

Twen Löwe


Beiträge: 443

11.02.2011 01:33
#100 RE: Frankfurter Eishockey-Jubiläen 2011 Zitat · antworten

Charlie Simmer hatte schon ein gestandenes Alter Stimmt !!!
Ne Bombentruppe hatten wir in der Saison mit Roger Nicholas- Jiri Lala -Mark Jorris
Was für ne Sturmreihe ! (War das letzte Eintrachtjahr oder ?)
Wisst ihr noch damals als die Iserlohner Werbung fürs Grüne Buch vom Gadafi gemacht haben ??
In der Saison kamen dann meines Wissens Cestmir Fous und Dany Held zur Eintracht



Bubba Beerenzweig Offline

Twen Löwe

Beiträge: 317

11.02.2011 02:18
#101 RE: Frankfurter Eishockey-Jubiläen 2011 Zitat · antworten

Zitat von Urlöwe
Wenn ich mich richtig erinnere war Charlie Simmer schon im reifen Eishockey Alter als er zu uns kam.
Er hat keine Bäume ausgerissen, aber die weiblichen Zuschauer waren hin und weg den er hatte etwas vom der damals angesagten Detektiv Serie Magnum.
Ich denke das ist auch das was OFC meint.



Mein Lieber, vielleicht trügt dich die Erinnerung: Charlie Simmer HAT Bäume ausgerissen! Simmer war der HAMMER!
Er war wohl der meistunterschätzte Import im Frankfurt. Das Problem war: viele seiner Frankfurter Kollegen kamen mit seinem hohen Niveau nicht klar, weil er geistig schon ein, zwei Spielzüge voraus war.
Ich hab ihn zufällig vor 5-6 Jahren bei einem Spiel LA Kings gegen Phoenix getroffen (da war er Moderator für Coyote-TV).
Noch bevor ich den Satz: "Hi I am from Frankfurt, you remember...?" ausgesprochen hatte, fiel er mir ins Wort: "Oh YES! Wow! It was a great time!!!" Und er schwärmte noch minutenlang.
Im übrigen sieht er immer noch wie Magnum aus! Als Frau würden mir bei seinem Anblick immer noch die Beine zittern!...lol


die schweigende Masse Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 816

11.02.2011 07:37
#102 RE: Frankfurter Eishockey-Jubiläen 2011 Zitat · antworten

Zitat von HolgerSince1984
Charlie Simmer kam für Trevor, den viele lieber behalten hätten. Will nicht wissen, was das gekostet hat. Nach einem Jahr war er wieder weg. Imposanter Oberlippenbart. Mir wäre es lieber ein paar (ältere) Stars aus der NHL zu haben als 10-12 DEL-Ausländer, von denen sich die meisten gar nicht von einheimischen Spielern abheben. Kann mich gar nicht mehr an Simmers Spielweise erinnern. Das sagt ja auch was aus.



Wenn Du jemanden findest, der das bezahlt! Die Zeiten, in denen NHL-Stars und Sternchen ihre Karriere in Europa ausklingen lassen wollen, ist einfach vorbei. Heute muss mann mit einigen anderen europäischen Ligen konkurrieren, um überhaupt einen AL-Spieler zu bekommen, der mal NHL-Luft in Reihe 3 oder 4 schnuppern durfte. In der Regel bekommst du nur noch 2. oder 3 klassige Spieler. Und die heben sich in der Tat nicht von den Einheimischen ab.
Reinprecht und Schäfer sind aktuelle Ausnahmen.



Cam Neely #8 Offline

Twen Löwe

Beiträge: 173

11.02.2011 13:27
#103 RE: Frankfurter Eishockey-Jubiläen 2011 Zitat · antworten

Zitat von Harald 2004
Charlie Simmer hatte schon ein gestandenes Alter Stimmt !!!
Ne Bombentruppe hatten wir in der Saison mit Roger Nicholas- Jiri Lala -Mark Jorris
Was für ne Sturmreihe ! (War das letzte Eintrachtjahr oder ?)


Bist Du da wirklich sicher? Ich meine mich zu erinnern, dass Simmer schon wieder weg war als Lala und Jooris kamen. Es gab ja auch nur zwei "echte" Ausländerstellen zu jener Zeit. Simmer hat nach meiner Erinnerung für einen Teil einer Saison eine sehr starke Reihe mit Dany Held und Uli Egen gebildet, die hauptsächlich dafür verantwortlich war, dass wir in dieser Saison einen traumhaften Januar spielten und zu Hause in dem Monat fast alle Hochkaräter jener deutschen Eishockeyepoche schlugen. Darunter Köln, Düsseldorf und Rosenheim, wenn meine Erinnerung mich nicht trügt.


_________________________________________________________

Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren.
Bertold Brecht


alt lion Offline

Baby Löwe

Beiträge: 49

11.02.2011 14:31
#104 RE: Frankfurter Eishockey-Jubiläen 2011 Zitat · antworten

Zitat von Cam Neely #8

Zitat von Harald 2004
Charlie Simmer hatte schon ein gestandenes Alter Stimmt !!!
Ne Bombentruppe hatten wir in der Saison mit Roger Nicholas- Jiri Lala -Mark Jorris
Was für ne Sturmreihe ! (War das letzte Eintrachtjahr oder ?)


Bist Du da wirklich sicher? Ich meine mich zu erinnern, dass Simmer schon wieder weg war als Lala und Jooris kamen. Es gab ja auch nur zwei "echte" Ausländerstellen zu jener Zeit. Simmer hat nach meiner Erinnerung für einen Teil einer Saison eine sehr starke Reihe mit Dany Held und Uli Egen gebildet, die hauptsächlich dafür verantwortlich war, dass wir in dieser Saison einen traumhaften Januar spielten und zu Hause in dem Monat fast alle Hochkaräter jener deutschen Eishockeyepoche schlugen. Darunter Köln, Düsseldorf und Rosenheim, wenn meine Erinnerung mich nicht trügt.




das mit der traumreihe simmer/held/egen stimmt aber waren damals wirklich nur 2 ausländer erlaubt
damals im kader denisiuk/fous/langlois/may´j/mucha/mokros/simmer/held waren das alles eingedeutsche??


alt lion


JUS67 Offline

Datenbank-Guru


Beiträge: 2.988

11.02.2011 14:38
#105 RE: Frankfurter Eishockey-Jubiläen 2011 Zitat · antworten

Zitat von alt lion
damals im kader denisiuk/fous/langlois/may´j/mucha/mokros/simmer/held waren das alles eingedeutsche??



... zumindest Mucha, Mokros und Held waren eingedeutscht. Simmer definitiv nicht. Bei Denisiuk, Fous, Langlois und Maj bin ich nicht sicher - vermute aber, dass die ebenfalls nicht als Ausländer gespielt haben. Damals gab es eine Regel, dass ein Spieler 18 Monate inaktiv gewesen sein musste, um nicht unter das Ausländerkontingent zu fallen.

Tante Edith erinnert sich dunkel an einen Krefelder Spieler namens "Randy Spielvogel", der trotz aller Beschwörungen doch nicht inaktiv gewesen ist. Krefeld wurden damals 'zig Punkte abgezogen. Von einem anderen Spieler hieß es, dass er 18 Monate als Schäfer in der Lüneburger Heide gearbeitet hätte. Das erweis sich im Nachhinein aber auch als unwahr ...



http://www.lions-archiv.de


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Suche alles rund um Eintracht Frankfurt Eishockey
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von ESC-Enes
4 08.02.2015 22:59
von jonaswerner • Zugriffe: 414
Frankfurter Eishockey Artikel auf ebay
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von DaMosh
0 26.04.2014 13:25
von DaMosh • Zugriffe: 251
Erfolg des Frankfurter Eishockey
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Bobby Orr
32 22.03.2013 12:28
von True • Zugriffe: 3280
Presse vom 01.04.2011
Erstellt im Forum Pressethread von Osthesse
36 04.04.2011 17:25
von True • Zugriffe: 4130
1. Frankfurter Eishockeys Historienabend
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Urlöwe
53 19.04.2011 16:21
von Urlöwe • Zugriffe: 3867
Frankfurter Eishockey Spiele auf DVD oder Video
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Urlöwe
1 24.01.2011 11:50
von JUS67 • Zugriffe: 265
RSC Darmstadt vs. Löwen Frankfurt 6.2.2011
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von EH-PaPA
27 06.02.2011 22:40
von elmo • Zugriffe: 3141
Eishockey WM 2011 (alles außer A-WM)
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von jup
6 24.12.2010 09:26
von Rheinländer • Zugriffe: 1330
Eishockey WM 2011
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von C-Gam
231 29.05.2011 16:20
von Summer of 69 • Zugriffe: 9103
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 14
Xobor Xobor Community Software