Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.423 Antworten
und wurde 145.948 mal aufgerufen
  
 
Seiten 1 | ... 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | ... 95
MaFia Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.056

24.03.2012 22:32
#301 RE: ESH ? MuFuHa ? Zitat · antworten

Dippemess weg, Parkhaus hin :)
Alternativ: Eine "kleine" MuFu mit Parkhaus vor unsere ESH bauen, dann die ESH abreißen und den Platz für die Dippe verwenden.


Summer of 69 Offline

Königliche Hoheit Summer of 69


Beiträge: 9.463

25.03.2012 20:54
#302 RE: ESH ? MuFuHa ? Zitat · antworten

Zitat von Mr. Hunter
Man könnte die Rechnung aber anders machen: Kein Team mit MuFu spielt nicht in der DEL.


Man könnte die Rechnung aber anders machen:
Kein Team ohne MuFu hat >40Mio€ Verbindlichkeiten in Ihrer Bilanz stehen
Q: Bundesanzeiger


Viele Grüße
Frank

"Deutscher Kulturbeauftragter" (Danke Horst K.)

Das Beste ist wer nie verlor, im Kampf des Lebens den Humor
(Bankinschrift irgendwo im Allgäu)

1. Herzopfer von Patrick Bernecker


PatLebeau Offline

Midlife Löwe


Beiträge: 506

26.03.2012 22:50
#303 RE: ESH ? MuFuHa ? Zitat · antworten

Nach der gestrigen OB-Wahl in Frankfurt ist ohnehin fraglich, welche "Impulse" Herr - ähhh, wie heißt er noch einmal - Feldmann im Bereich Sport und Wirtschaft setzen möchte. Nach Darstellung in den Medien greift er ja zumindest nach dem Wirtschaftsdezernat von Herrn Frank. Und hatte er nicht in der BILD gesagt, dass er einer neuen MuFu skeptisch gegenüber steht? Egal, ob MuFu oder Ausbau der ESH: ich denke, dass sich da in den nächsten Monaten auf der politischen Ebene erst einmal gar nichts tut.


Aeppler Offline

Doppelstockhalter


Beiträge: 3.453

27.03.2012 11:20
#304 RE: ESH ? MuFuHa ? Zitat · antworten

Also genau wie vor der Wahl.


Kann der was? Hat der nen Ring?

Founder of the Live Ticker Ultras
Ich freue mich, wenn es regnet.
Freue ich micht nicht, regnet es auch
K.Valentin


ozhockey Offline

König der Löwen

Beiträge: 7.041

27.03.2012 12:51
#305 RE: ESH ? MuFuHa ? Zitat · antworten

Zitat von Aeppler
Also genau wie vor der Wahl.


Klar oder wurden mit der Wahl irgendwelche groesseren Spenden abgegeben, womit man auf einmal Spielraum haette?

Das ganze steht und faellt mit den Investoren, aber die zackern um die Unterstuetzung der Stadt und ohne diese Unterstuetzung scheint es sich nicht zu rechnen, sonst waeren die Bagger schon vor Ort. Vielleicht muessten die mal den Innenminister anhauen... Obwohl der ist wahrscheinlich im Moment nicht so gut auf Ffm zu sprechen...


GEB Offline

Twen Löwe

Beiträge: 188

27.03.2012 13:52
#306 RE: ESH ? MuFuHa ? Zitat · antworten

Ich denke, ersteinmal muß man wieder in die DEL. Darunter lohnt sich das nicht. Für andere Events gibt es in Ffm auch andere Möglichkeiten (Festhalle usw.) Es sei denn, die Basketballer tragen dort auch ihre Spiele aus. Dann müssen aber die Termine gut abgestimmt werden. Oder es gibt Spielverlegungen u.ä.
Kurz: Für mich ist eine MuFu im Moment keein Thema.


Summer of 69 Offline

Königliche Hoheit Summer of 69


Beiträge: 9.463

29.03.2012 19:39
#307 RE: Die Uhr tickt hofftl. gegen den Bembeldome am Kaiserlei Zitat · antworten

Zitat von Rosebud
Vielleicht entscheidet man sich ja für einen Mittelweg, denn ich glaube, dass Frankfurt momentan
eher mit mittelgroßen Locations wie etwa der Hugenottenhalle in Neu Isenburg konkurrieren muss,
in der Momentan sehr viele Bands spielen, die zwar bekannt sind, jedoch nicht in der Lage wären,
die Jahrhunderthalle oder aber die Festhalle zu füllen.

Fast alle Bands, die mich persönlich interessieren und in die Nähe kommen, spielen aktuell eher
in Offenbach oder Neu Isenburg. Frankfurt steht nur noch sehr selten auf den Listen der Touren,
daran muss sich was verändern. Ich denke, dass es hierbei auch an den hohen Mieten der oben
genannten Frankfurter Veranstaltungshallen liegen könnte, die Künstler unter dem Verkaufsniveau
von einem Grönemeyer kaum bezahlen können. Ein Mittelweg würde somit glaube ich allen gut tun.

MuFu Halle in mittlerer Größe für 8.000 bis 10.000 Menschen, gut ausgebaut, mit allen gebrauchten
"Luxusgütern", die ein Erstligaverein benötigt. Das klingt für mich persönlich vernünftig.


Wie kommst Du auf die Idee, dass Frankfurt nichts zu bieten hat in der Größe der Hugenottenhalle?!
Mittelgroß ist die ganz sicher nicht, sondern klein. Lt. deren HP gehen da ca 1000 Leute bestuhlt
rein, also wohl ca 2000-2500 für Konzert unbestuhlt. Offenbacher Stadthalle bietet 4000 Personen
Platz. Das Capitol ist noch kleiner als die Hugenottenhalle (hat aber sehr viel Charme).

In der Größenordnung fallen mir auf Anhieb eine ganze Reihe Locations in Frankfurt ein: Batschkapp,
Palais im Zoo (bis 1000) und der Mozartsaal i.d. Alten Oper als Alternative für's kleine Capitol, sind
nur wenige Beispiele. Selbst die ESH in ihrer derzeitigen Form kann für Konzerte genutzt werden.
(Wahlweise nur Innenraum oder mit Rängen). Nur glaube ich dass diese Locations nicht sonderlich gut
vermarktet werden und/oder einfach teuer sind. Zudem weiß ich nicht wie stark das Thema vorhanden
Technik eine Rolle spielt. Ebenso was die Akkustik angeht. Aber an der reinen Größenkapazitäts,-
konkurrenz liegt's sicher nicht.


Viele Grüße
Frank

"Deutscher Kulturbeauftragter" (Danke Horst K.)

Das Beste ist wer nie verlor, im Kampf des Lebens den Humor
(Bankinschrift irgendwo im Allgäu)

1. Herzopfer von Patrick Bernecker


anno1966 Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.317

05.05.2012 08:42
#308 RE: Die Uhr tickt hofftl. gegen den Bembeldome am Kaiserlei Zitat · antworten

Stand gestern in der Printausgabe der Bild und auch in der FNP zu den Skyliners

"Bau ist sehr realistisch"

Wöbke ist jedoch guter Dinge, dass die geplante Multifunktions-Arena am Offenbacher Kaiserlei bald entstehen wird: "Das ist sehr realistisch." Die Ausschreibung der Stadt soll in den nächsten Wochen rausgehen. Frühestens Ende 2014 könnte die Arena mit den lukrativen VIP-Logen fertig sein.


http://www.fnp.de/fnp/sport/special-skyl...9811682.de.html


Das Eisurmel Online

Oldie Löwe


Beiträge: 3.015

05.05.2012 10:41
#309 RE: Die Uhr tickt hofftl. gegen den Bembeldome am Kaiserlei Zitat · antworten

"Sehr optimistisch". Man merkt, Herr Wöbke ist noch nicht soo lange in Frankfurt ansässig. Denn soweit war die Stadt Frankfurt für den Bembeldome am Stadion (ca. 2006?) schon mal. Da gab es auch eine Ausschreibung und sogar drei Bewerber, welche aber allesamt abgelehnt wurden, da keines der Angebote ohne einen Zuschuss der Stadt Frankfurt tragfähig war. Soll die Stadt mal die Ausschreibung machen. Ich denke bei Herrn Wöbke wird in ca 6 Monaten Ernüchterung eintreten. Es sei denn, die Fraport engagiert sich noch über das Namenssponsoring der Arena hinaus.


Der Frosch im Brunnen ahnt nichts von der Weite des Meeres


anno1966 Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.317

05.05.2012 10:49
#310 RE: Die Uhr tickt hofftl. gegen den Bembeldome am Kaiserlei Zitat · antworten

Gunnar Wöbke ist doch schon ein wenig länger ansässig, laut Wiki seit 1999/2000 Geschäftsführender Gesellschafter der Frankfurt Skyliners


Das Eisurmel Online

Oldie Löwe


Beiträge: 3.015

05.05.2012 10:55
#311 RE: Die Uhr tickt hofftl. gegen den Bembeldome am Kaiserlei Zitat · antworten

Uuuups. Naja, Skyliners sind nicht mein Fachgebiet.


Der Frosch im Brunnen ahnt nichts von der Weite des Meeres


Summer of 69 Offline

Königliche Hoheit Summer of 69


Beiträge: 9.463

05.05.2012 17:57
#312 RE: Die Uhr tickt hofftl. gegen den Bembeldome am Kaiserlei Zitat · antworten

Aber der Rest der Aussage von Dir stimmt ansonsten


Viele Grüße
Frank

"Deutscher Kulturbeauftragter" (Danke Horst K.)

Das Beste ist wer nie verlor, im Kampf des Lebens den Humor
(Bankinschrift irgendwo im Allgäu)

1. Herzopfer von Patrick Bernecker


0815 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.619

06.05.2012 09:01
#313 RE: Die Uhr tickt hofftl. gegen den Bembeldome am Kaiserlei Zitat · antworten

Offenbar sind die Locations in Frankfurt für Grossveranstaltungen aber offenbar seit einigen Jahren zunehmend nicht mehr wirklich attraktiv, denn die großen Zuschauermagneten machen mehr und mehr einen Bogen um Frankfurt und treten gleich in Köln oder Mannheim auf. Daher sollte sich für die Stadt Frankfurt unabhängig vom Eishockey und Basketball die Frage stellen wo man steht. Greundsätzlich kann man sich in der Eissport- und auch der Ballsporthalle diverse Veranstaltungen vorstellen, aber real passiert das eher selten. Das wird wohl eher kein Zufall sein.

Da man immer in der Liga der führenden Städte mitspielen will (zumindest verbal, und das nicht einmal nur mit nationalem Anspruch) macht man sich irgendwann nur noch lächerlich ohne eine moderne Infrastruktur und spiett einfach bei Grossveranstaltungen nur noch maximal in der zweiten Liga. Abder das kennt die selbsternannte "Sportstadt" Frankfurt ja irgendwie zur Genüge.

Leider ist man aber bisher eher beratungsresistent und leugnet jede Mitveranbtwortung. Leider stimmen hier die Rahmenbedingungen nicht und man kann in Frankfurt eben leider nicht mit anderen Städten mithalten. Daher auch kein Investor in Frankfurt für eine Mufu oder für Sportclubs. Fussball finnaziert die Stadt, der Rest soll möglichst noch Geld in die Kasse bringen (siehe Mieterhöhiung dieses Jahr in der Saison). Ohne Umdenken der Stadt wird es wohl weder MUFU noch Investor geben und damit eventuell eben auch keine DEL. Gleiches droht ja auch den Skyliners langfristig und ist im Handball schon durch.


Summer of 69 Offline

Königliche Hoheit Summer of 69


Beiträge: 9.463

08.05.2012 10:39
#314 RE: Der Bembeldome Thread Zitat · antworten

Sieht doch schon richtig nach MuFu aus...



Hessen tanzt am WE wohl wieder


Viele Grüße
Frank

"Deutscher Kulturbeauftragter" (Danke Horst K.)

Das Beste ist wer nie verlor, im Kampf des Lebens den Humor
(Bankinschrift irgendwo im Allgäu)

1. Herzopfer von Patrick Bernecker


Das Eisurmel Online

Oldie Löwe


Beiträge: 3.015

16.05.2012 14:06
#315 RE: Der Bembeldome Thread Zitat · antworten

Im Atrium des Planungsdezernats fand vom 3.5. bis zum 15.5. eine Austellung der Entwurfsarbeiten von Studierenden der Uni Hannover statt. Es ging um die geplante Mehrzweckhalle im Kaiserlei. Die Skyliners haben hierzu eine Bilderserie auf Ihrer HP veröffentlicht. Die glauben echt daran das das Ding gebaut wird

Nette Modelle dabei. Aber kein einziges Modell mit der äußeren Optik eines Gerippten. Wo bleibt da der Bezug zu Frankfurt? Was ja garnicht geht ist dieses Modell in der Allianzarena Optik (Bild 28). Sorry aber da geht doch erst recht keine Sau hin, wenn man eine Arena in Frankfurt mit dem FC Bayern assoziiert. Das Modell in Obi Optik (Bild 15 & 42) sollten wir selber hinbekommen. Jeder schlägt seine Fliesen im Bad ab und fertig ist das Ding. Hässlich wie die Nacht, aber für eine Frankfurter Arena auf Offenbacher Gemarkung genau das Richtige . Immerhin soll es ja mit den Gebäuden der Nachbarschaft harmonieren... Das Modell in Bild 31 soll wohl eine Hommage an Erichs Lampenladen in Berlin sein (Palast der Republik hieß die Asbestruine glaube ich)

Hier nun der Link zu den Bilderchen.

http://www.fraport-skyliners.de/news/fot...r_sscbilder_pi1[gallerie]=557

Wobei ich bei allen Modellen keine Verbesserung ggü. der ESH feststellen kann. Denn eine Arena ohne Videowürfel haben wir heute schon..

Edit meint: Der Beitrag ist ironisch gemeint und enthält keine ernsthaften Bemerkungen zu den gezeigten Modellen bis auf den Satz. "Nette Modelle dabei".


Der Frosch im Brunnen ahnt nichts von der Weite des Meeres


Seiten 1 | ... 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | ... 95
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 22
Xobor Xobor Community Software