Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.423 Antworten
und wurde 145.972 mal aufgerufen
  
 
Seiten 1 | ... 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | ... 95
Rastaman Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.136

27.12.2014 23:30
#886 RE: Mulifunktionsarena bis 2015? (Ja ich weiss, wieder so ein Bembeldome Thread) Zitat · antworten

Das Problem dabei ist, dass es in und um Frankfurt ausreichend Konzerthallen im kleinen/ mittleren Grössenbereich gibt, so dass es hier zu einer Kanibalisierung der bestehenden Hallen kommen würde, aber keine 'zusätzlichen' Acts nach Frankfurt kommen würden. Die könnte man nur bekommen, wenn die Halle grössenmässig mit SAP- und Lanxess-Arena in Konkurrenz treten würde.

Ein weiteres Problem bei Eishockey und Basketball als Ankermieter ist, dass sich die Nutzungszeiten ( Wochenends von September bis April ) weitestgehend überschneiden.


Some people just need a high-five.
In the face.
With a chair.


Rosebud hat sich bedankt!
Progressor Offline

Twen Löwe


Beiträge: 250

28.12.2014 00:30
#887 RE: Mulifunktionsarena bis 2015? (Ja ich weiss, wieder so ein Bembeldome Thread) Zitat · antworten

Das mit den Überschneidungen zwischen Eishockey und Basketball scheint mir kein sooo großes Problem, da die Körbchenleger idR nur Samstags ihre Spiele austragen.
Das war mit ein Grund, warum sich die beiden Vereine so "leichtfertig" zusammen getan und Werbung für eine gemeinsame Halle gemacht haben.


In der Eissporthalle
X X X X X
machen wir Euch kalt,
egaaal, ob in Bornheim
oder am Riederwald!


Rastaman Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.136

28.12.2014 23:05
#888 RE: Mulifunktionsarena bis 2015? (Ja ich weiss, wieder so ein Bembeldome Thread) Zitat · antworten

Dass beide Sportarten nebeneinander funktionieren können bezweifle ich nicht. Ich glaube aber, dass es nur schwer möglich sein wird, eine solche Halle rentabel zu betreiben,, wenn die beiden einzigen 'Ankermieter' die Halle 1/3 des Jahres (April-September) gar nicht nutzen und in der restlichen Zeit die lukrativen Wochenenden belegen.


Some people just need a high-five.
In the face.
With a chair.


Rosebud hat sich bedankt!
Schwede
Beiträge:

29.12.2014 14:16
#889 RE: Mulifunktionsarena bis 2015? (Ja ich weiss, wieder so ein Bembeldome Thread) Zitat · antworten

Wenn ein reines Fußballstadion mit 17 Heimspielen pro Saison rentabel betrieben werden kann, dann sollte auch eine Halle mit ca. 60 Heimspielen (30 Eishockey + 30 Basketball) plus einigen Sport- & Show-Events rentabel betrieben werden können.


Goalie Ledoux Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.814

29.12.2014 14:25
#890 RE: Mulifunktionsarena bis 2015? (Ja ich weiss, wieder so ein Bembeldome Thread) Zitat · antworten

Zitat von Schwede im Beitrag #889
17 Heimspielen pro Saison


17 Ligaspiele + 3-4 Vorbereitungsspiele / Freundschaftspiele + X Spiele DFB-Pokal + X Spiele Europaleague/ Championsleague (bei Quali) + 1 Relegationsspiel (bei Quali )
+ Sonstige Spiele/Events (z.B. Nationalmannschaft, WM Public Viewing)

Zudem sind einerseits sind die Vereine durch die TV-Einnahmen bei weitem nicht so sehr auf die Ticketeinnahmen angeweisen, zum anderen läuft da mehr über Sponsoring ("Commerzbank"-Arena) /öffentliche Hand.

Des weiteren muss die Mufu-Halle ja immer wieder umgebaut werden, was auch entsprechende Kosten verursacht und auch nicht immer die Wunschtermine für Spiele zulässt.


Edit: Ich argumentiere hier nicht gegen die Mufu, sondern will deutlich machen dass der Vergleich sehr stark hinkt.


.
.
.
"There was a time where every city had their own ice gang, and thousands would show up to watch them all duke it out in giant arenas.
We aim to bring those days back!"
Goalie Ledoux


Schwede
Beiträge:

29.12.2014 16:21
#891 RE: Mulifunktionsarena bis 2015? (Ja ich weiss, wieder so ein Bembeldome Thread) Zitat · antworten

Zitat von Goalie Ledoux im Beitrag #890
Zitat von Schwede im Beitrag #889
17 Heimspielen pro Saison


17 Ligaspiele + 3-4 Vorbereitungsspiele / Freundschaftspiele + X Spiele DFB-Pokal + X Spiele Europaleague/ Championsleague (bei Quali) + 1 Relegationsspiel (bei Quali )
+ Sonstige Spiele/Events (z.B. Nationalmannschaft, WM Public Viewing)

Zudem sind einerseits sind die Vereine durch die TV-Einnahmen bei weitem nicht so sehr auf die Ticketeinnahmen angeweisen, zum anderen läuft da mehr über Sponsoring ("Commerzbank"-Arena) /öffentliche Hand.

Des weiteren muss die Mufu-Halle ja immer wieder umgebaut werden, was auch entsprechende Kosten verursacht und auch nicht immer die Wunschtermine für Spiele zulässt.


Edit: Ich argumentiere hier nicht gegen die Mufu, sondern will deutlich machen dass der Vergleich sehr stark hinkt.



Vorbereitungsspiele? Haben wir auch.
DFB-Pokal hast du - wenn es super läuft, vielleicht zwei Heimspiele. Wenn es dumm läuft null.
Euro-League oder CL? Haben Mainz, Stuttgart, Hanburg und co Alle nicht.
WM public Viewing? Gibt es einmal in 4 Jahren. Kostet dann 5 EUR pro Nase. Ob man damit Geld verdient?

Wenn mein Vergleich hinkt, dann ist dine Pro-Fußball-Rechnung reichlich geschönt.


Goalie Ledoux Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.814

29.12.2014 16:31
#892 RE: Mulifunktionsarena bis 2015? (Ja ich weiss, wieder so ein Bembeldome Thread) Zitat · antworten

Zitat von Schwede im Beitrag #891


Vorbereitungsspiele? Haben wir auch.


Diese Saison ganze 2 Stück, beide an einem We, an dann fast nur DK-Fans kamen, nehme ich an.

Zitat von Schwede im Beitrag #891

DFB-Pokal hast du - wenn es super läuft, vielleicht zwei Heimspiele. Wenn es dumm läuft null.
Euro-League oder CL? Haben Mainz, Stuttgart, Hanburg und co Alle nicht.



Immer mal wieder, aber oft genug.

Zitat von Schwede im Beitrag #891

WM public Viewing? Gibt es einmal in 4 Jahren. Kostet dann 5 EUR pro Nase. Ob man damit Geld verdient?


Und EM public Viewing gibts auch nur alle 4 Jahre Ich war selbst nie dort.
Da dort m.W. mehrere Tausend Menschen kommen wird sich da schon was zusammenkommen. Zumal dann auch Verpflegung etc.

Zitat von Schwede im Beitrag #891

Wenn mein Vergleich hinkt, dann ist dine Pro-Fußball-Rechnung reichlich geschönt.


Das ist keine Pro-Fußball-Rechnung. Ich gehe nicht zum Fussball.


.
.
.
"There was a time where every city had their own ice gang, and thousands would show up to watch them all duke it out in giant arenas.
We aim to bring those days back!"
Goalie Ledoux


johnnyboy Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.247

29.12.2014 16:37
#893 RE: Mulifunktionsarena bis 2015? (Ja ich weiss, wieder so ein Bembeldome Thread) Zitat · antworten

Beim Fußball hat mann allerdings eine Größenordnung von 40.000 +. In der Mufu beim Basketball oder EH bestenfalls 10.000/Spiel (je nach Erfolg). Andererseits könnte in der Tat die Summe der Veranstaltungen die Umsätze amortisieren. Die "freie Zeit" (ca. Mai-August / auch je nach Erfolg) muß man dann halt sehen, evtl. mit anderen Events (Konzerte, o.ä.) etwas zu füllen, was jedoch bei einer geschlossenen Halle in den Sommermonaten etwas kompliziert sein könnte. By the way: Gibt´s eigentlich in Europa Mufus mit aufziehbarem Dach, in denen auch EH gespielt wird?


Rosebud Offline

Admin


Beiträge: 1.622

29.12.2014 18:26
#894 RE: Mulifunktionsarena bis 2015? (Ja ich weiss, wieder so ein Bembeldome Thread) Zitat · antworten

Zitat von Schwede im Beitrag #889
Wenn ein reines Fußballstadion mit 17 Heimspielen pro Saison rentabel betrieben werden kann, dann sollte auch eine Halle mit ca. 60 Heimspielen (30 Eishockey + 30 Basketball) plus einigen Sport- & Show-Events rentabel betrieben werden können.


Schon mal geschaut, wie viele Musikacts große Stadien wie die Commerzbank Arena regelmäßig füllen?


Schwede
Beiträge:

29.12.2014 19:16
#895 RE: Mulifunktionsarena bis 2015? (Ja ich weiss, wieder so ein Bembeldome Thread) Zitat · antworten

Zitat von Rosebud im Beitrag #894
Zitat von Schwede im Beitrag #889
Wenn ein reines Fußballstadion mit 17 Heimspielen pro Saison rentabel betrieben werden kann, dann sollte auch eine Halle mit ca. 60 Heimspielen (30 Eishockey + 30 Basketball) plus einigen Sport- & Show-Events rentabel betrieben werden können.


Schon mal geschaut, wie viele Musikacts große Stadien wie die Commerzbank Arena regelmäßig füllen?


Nein. Du?


DyoneDark Offline

Twen Löwe

Beiträge: 272

29.12.2014 20:13
#896 RE: Mulifunktionsarena bis 2015? (Ja ich weiss, wieder so ein Bembeldome Thread) Zitat · antworten

Im nächsten Jahr sind bisher 5 Veranstaltungen in der Arena, u. a. 2 Konzerte.
Ich verstehe die Diskussion leider nicht. Ein Stadion hat m.M.n. nichts mit einer MuFu zu tun.
Für mich sind das unterschiedliche Konzepte, die sich nicht vergleichen lassen. Eine MuFu ist eine Halle. Und bei einer Planung kann man sicherlich auch die passende Größe für eine gute Auslastung finden.


johnnyboy Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.247

29.12.2014 20:22
#897 RE: Mulifunktionsarena bis 2015? (Ja ich weiss, wieder so ein Bembeldome Thread) Zitat · antworten

In Düsseldorf oder Erfurt spricht man auch über MuFus und dort wird Fußball gespielt, also gelten sie als Stadion. Entscheidend ist dabei jedoch bei Stadien, WANN diese errichtet wurden. Der Begriff Mufu ist z.B. noch relativ neu. Diesen gibt´s erst seit ca. 10 Jahren bei uns in (etwas) größerer Anzahl. Bei einem älteren Stadion kräht (fast) kein Hahn nach der Auslastung. Aber die neueren Stadien(gerade nach der WM 2006) und die Mufus schreien beide nach bestmöglicher Auslastung. Von daher kann man sie IMHO schon miteinander vergleichen.


DyoneDark Offline

Twen Löwe

Beiträge: 272

29.12.2014 20:49
#898 RE: Mulifunktionsarena bis 2015? (Ja ich weiss, wieder so ein Bembeldome Thread) Zitat · antworten

Reden wir nun über Multifunktionsarenen (vgl Veltins-Arena) oder über eine Multifunktionshallen (vgl. Lanxess-Arena).
Meine Frage ist wirklich, wo diese beiden Gebäude vergleichbar sind. Ich stehe hier wirklich auf dem Schlauch, da hier ganz unterschiedliche Veranstaltungen laufen und in der Halle sicherlich auch mit einer höheren Frequenz.
Übrigens in Köln ist Eishockey und Handball als Sportarten vertreten.
Und Jonnyboy, in München gibt es auch ein Stadion, in dem meines Wissens nur 2 Fussballvereine spielen. Wie rechnet sich das?


johnnyboy Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.247

29.12.2014 21:05
#899 RE: Mulifunktionsarena bis 2015? (Ja ich weiss, wieder so ein Bembeldome Thread) Zitat · antworten

Die beiden Gebäude an sich, sind wahrscheinlich nur an der Größe der Spielfelder und evtl. der Kapazität zu unterscheiden. Eishockey/Handball/Basketball kann man problemlos kombinieren - klar in MuFu-Hallen. Demgegenüber steht der Fußball relativ allein (Außnahme Schalke mit Biathlon 1x jährlich). Aber bei beiden muß der Betreiber schauen, daß die Auslastung größtmöglichst ist. Und das geht bei beiden relativ problemlos z.B. bei Konzerten.

Wie das die Fußballvereine mit ihren im Schnitt 17 Heimspielen finanzieren, ehrlich, keine Ahnung - geht wohl nur über die Größe. Aber um bei Deinem Beispiel München zu bleiben: Die Bayern haben das Stadion schon alleine abbezahlt.


Rastaman Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.136

30.12.2014 00:14
#900 RE: Mulifunktionsarena bis 2015? (Ja ich weiss, wieder so ein Bembeldome Thread) Zitat · antworten

Es ging doch überhaupt nicht darum ein Fußballstadion mit einer Halle zu vergleichen, sondern es ging um die Frage, ob eher eine kleine Halle oder eine größere Halle rentabel zu betreiben wäre.
Meine Vermutung ist, dass für eine kleine Halle neben Eishockey und Basketball (die die Halle beide nur 2/3 des Jahres nutzen würden) nur wenig Bedarf ist, da ich vermute, dass eine solche Halle hauptsächlich für Konzerte noch attraktiv wäre und es Konzerthallen in dieser größe zur Genüge in und um Frankfurt gibt, man also keine zusätzlichen Veranstaltungen nach Frankfurt holt, sondern höchstens in einem Preiswettbewerb anderen Locations Veranstaltungen "abnimmt".

Schwede hielt entgegen, dass Fussballstadien auch mit wenigen anderen Veranstaltungen "rentabel" betrieben würden. Mein Gefühl sagt etwas anderes, ich kann aber auch kein belastbares Material vorlegen, sondern nur drauf verweisen, dass in der Comerzbankarena neben den Fußballspielen und Konzerten auch viele Firmenveranstaltungen laufen, die Zeugen Jehovas dort schon Großveranstaltungen durchgeführt haben, etc.
Die Veltins-Arena hat neben Fußball und Biathlon einige weitere Großveranstaltungen (s. z.B. hier: http://www.veltins-arena.de/veltins-aren...vents-2013.html). Aktuell wird die Arena auch als MEssestandort beworben. Die Allianzarena kann man glaub ich gar nicht vergleichen, da der FC Bayern als einer der wirtschaftlich stärksten Clubs in meinen Augen einen Sonderstatus hat und die Tatsache, dass das Stadion abbezahlt ist nichts über dessen rentabilität sagt, sondern nur etwas über die Finanz/Vermögenslage des FC Bayern.

Wie ich aber Eingangs schon schrieb, glaube ich, dass die (potentielle) Rentabilität einer Halle auch stark vom Mikroumfeld abhängt. Und da ist in der Frankfurter Umgebung eben mit Jahrhunderthalle, Hugenottenhalle, Stadthalle OF, etc. schon einiges an Veranstaltungsorten mittlerer Kapazität vorhanden, während es zwischen Mannheim und Köln keine entsprechend große (!) Konzertlocation gibt.


Some people just need a high-five.
In the face.
With a chair.


DyoneDark hat sich bedankt!
Seiten 1 | ... 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | ... 95
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 11
Xobor Xobor Community Software