Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 46 Antworten
und wurde 3.548 mal aufgerufen
  
 
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
papa bravo Offline

Twen Löwe

Beiträge: 175

13.03.2011 16:01
#31 RE: Einberufung einer außerordentlichen MV! Zitat · antworten

Genau um das Geburtsdatum geht es. Wenn Du an den Anfang des Threads gehst, das war der Problempunkt. Mit Name,Adresse und Geburtsdatum kann halt besonders im Internet sehr viel Schindluder getrieben werden. Da schreckt man schon ein wenig auf, wenn das plötzlich in "fremden" Händen ist. Das soll nicht heißen, das irgendeiner der Beteiligten die Daten tatsächlich mißbraucht.
Ich weiß auch nicht ob Herr Häffner wirklich den Aufwand hätte betreiben müssen, um an sein Ziel zu kommen. Nachdem ihn einige hier mit "dem Harald" benennen, ist er mit Forumsmitgliedern bekannt. Wenn er also sein Anliegen persönlich im Kreis der Eishockeyeltern
und hier im Forum vorgebracht hätte und den Brief zum Download gestellt hätte, hätte er wahrscheinlich genug Mitglieder erreicht, ohne diese teure Großaktion und die damit verbundenen Irritationen.


Weightwatcher Offline

Twen Löwe


Beiträge: 424

14.03.2011 00:16
#32 RE: Einberufung einer außerordentlichen MV! Zitat · antworten

Meine eingangs gestellte Frage hieß: "Wie genau nehmt Ihr es mit dem Datenschutz?" Papa bravo hat völlig Recht.
Wie auch in anderen von mir geäußerten Meinungen geht es mir immer nur darum, daß die Löwen nach außen gut dastehen.
Und das tun sie nicht, wenn sie so platte Aktionen unternehmen.
Weder gehe ich davon aus, daß Herr Harald sich mein Punktekonto in Flensburg anschaut (gibt eh nur einen Punkt zu sehen) noch, daß sich die Löwen auf meine Kosten Amazon-Bücher über das Thema "Wie führe ich einen Verein professionell?" bestellen.
Aber wer nicht hinterfragt und kritisiert wird, der verbessert sich auch nicht.
Eine Bussgeldandrohung gegen den eigenen Verein, wegen der Sache finde ich auch daneben. Wie gesagt, es geht mir darum, daß wir alle besser werden!

Grüße vom Weightwatcher


Oo=v=oO


Alex2000 Offline

Twen Löwe

Beiträge: 212

14.03.2011 08:23
#33 RE: Einberufung einer außerordentlichen MV! Zitat · antworten

Oh mann! Was seid ihr für Volk! "Datenschutz verletzt" "Mein Flensburg Konto wird abgeräumt" "Wegen Ordnungswidrigkeit anzeigen"
Guckt mal, wer den Verein führt, die ganzen Aufgaben macht? Drei Muttis, die ihren Kinder zuliebe ihre freie vom Kochen, Waschen, Bügeln, zur ESH fahren etc. pp. Zeit opfern. Da unterliegt ihnen ein Fehler, für den sie sich entschuldigen, und ihr verprügelt sie trotzdem munter weiter.
Dann kommt lieber zur MV und fragt doch besser diesen Weissen Ritter, diesen Retter des Frankfurter Eishockeys, was-wieso-weshalb.
[/kopf_schütteln_aus]


leo Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 964

14.03.2011 09:29
#34 RE: Einberufung einer außerordentlichen MV! Zitat · antworten

Zitat von Alex2000
Oh mann! Was seid ihr für Volk! "Datenschutz verletzt" "Mein Flensburg Konto wird abgeräumt" "Wegen Ordnungswidrigkeit anzeigen"
Guckt mal, wer den Verein führt, die ganzen Aufgaben macht? Drei Muttis, die ihren Kinder zuliebe ihre freie vom Kochen, Waschen, Bügeln, zur ESH fahren etc. pp. Zeit opfern. Da unterliegt ihnen ein Fehler, für den sie sich entschuldigen, und ihr verprügelt sie trotzdem munter weiter.
Dann kommt lieber zur MV und fragt doch besser diesen Weissen Ritter, diesen Retter des Frankfurter Eishockeys, was-wieso-weshalb.
[/kopf_schütteln_aus]



Tsts... ruihg brauner...

Sonst will ich eine außerordentliche MV und dann besorg ich mir deine Adresse dein Geburtstadum und dann ist aber Polen (äh...) Tschuldigung Amazon offen.

Jetzt mal ehrlich. Wer irgendwo sein richtiges Geburtstatum im Internet veröffentlicht ist selbst schuld.



OFC Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.056

20.03.2011 23:56
#35 RE: Einberufung einer außerordentlichen MV! Zitat · antworten

das heutige rundschreiben an die mitglieder ist an peinlichkeit kaum zu überbieten.


Genoviva Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.005

21.03.2011 00:13
#36 RE: Einberufung einer außerordentlichen MV! Zitat · antworten

und was stand da drin?


Als Gott die Frauen schuf, versprach er, dass ideale Männer an jeder Ecke zu finden sein werden .... und dann machte er die Erde rund!


OFC Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.056

21.03.2011 00:21
#37 RE: Einberufung einer außerordentlichen MV! Zitat · antworten

Die Daten wurden statt wie bisher verlautbart digital an Herrn H. übermittelt.

Herr H. hatte zu einem Gespräch gebeten, also einen termin angeboten, da konnte der Vorstand nicht.
Einen Alternativtermin konnte der Vorstand nicht unterbreiten.

Der Vorstand entschuldigt sich bzgl. der bisherigen Fehlinformationen bei Herrn Häfner und den Mitgliedern.

Es soll einen zeitnahen Infoabend und danach eine MV geben.





Man sollte sich ERST überlegen WAS man schreibt, bevor man Rundschreiben an die Mitglieder sendet.
Also die in der letzten JHV bereits bemängelte infopolitik ist weiterhin grauenhaft.


Weightwatcher Offline

Twen Löwe


Beiträge: 424

21.03.2011 13:01
#38 RE: Einberufung einer außerordentlichen MV! Zitat · antworten

Zitat von OFC
das heutige rundschreiben an die mitglieder ist an peinlichkeit kaum zu überbieten.



Allerdings!
Aber, so wie ich schonmal berichtigt wurde, es sind eben Laien am Werk.
Hier der ganze (peinliche) Schrieb:

Liebe Vereinsmitglieder,

die Tatsache dass wir Mitgliedsdaten zwecks Einladung zu einer außerordentlichen Mitgliedsversammlung herausgegeben haben, hat zu Irritationen bei vielen Mitgliedern geführt. Der Vorstand möchte dazu Stellung nehmen und auch versehentliche Fehlinformationen in unserem Schreiben vom 09.03.2011 berichtigen:

Die Daten wurden nach Prüfung des Begehrens von Herrn Häfner weitergeleitet. Herr Häfner hat uns ohne weiteres zugesichert, die Daten zu löschen. Eine entsprechende Erklärung von Herrn Häfner, deren Abgabe er uns ohne weiteres angeboten hat, befindet sich im Anhang. Es wurden alle Daten von uns an Herrn Häfner digital übermittelt und nicht in Papierform, wie in unserem Schreiben an die Mitglieder vom 09.03.2011 versehentlich falsch dargestellt, anderweitige Angaben von uns waren leider unzutreffend, wofür wir uns vielmals entschuldigen.

Es gab auch seitens Herrn Häfner ein Gesprächsangebot, welches aus terminlichen Gründen seitens des Vorstandes nicht wahrgenommen werden konnte. Leider konnten wir auch keinen zeitnahen Alternativterminvorschlag unterbreiten.

Die von uns im Schreiben vom 09.03.2011 mitgeteilten Fehlinformationen bedauern wir und bitten dies zu entschuldigen. Unsere Entschuldigung ist auch an Herrn Häfner gerichtet.

Aufgrund des Anrufs von Herrn Häfner hat sich gezeigt, dass ein großes Interesse besteht, ausstehende Fragen zu klären, hierzu werden wir zeitnah zu einem Informationsabend und anschließend zu einer Mitgliederversammlung einladen.

Mit sportlichem Gruß

Euer Vorstand


Oo=v=oO


Joby#77 Offline

Twen Löwe

Beiträge: 304

21.03.2011 13:04
#39 RE: Einberufung einer außerordentlichen MV! Zitat · antworten

Sicherlich sind hier vom Vorstand Fehler gemacht worden.
"Peinlich" wäre es aber, wenn man es weiterhin "verschwurbelt" darstellen würde.
Sich hinzustellen und zu sagen (ergo zu schreiben), dass man einen Fehler gemacht hat ist nicht "peinlich" sondern schlicht und einfach der richtige Weg.


OFC Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.056

21.03.2011 13:20
#40 RE: Einberufung einer außerordentlichen MV! Zitat · antworten

das stimmt.

aber der fehler m.e. resultiert grundsätzlich daraus, daß Herr H. - nachdem er die Daten erhalten hat -
schneller einen rundbrief aufsetzen konnte und diesen verschickt hatte - postlaufzeit eingeschlossen -
als der vorstand, der scheinbar von der schnelligkeit überrumpelt wurde und sich genötigt sah,
seinerseits eine verlautbarung zu kommunizieren. bei der dann die o.g. fehler gemacht wurden.

hätte man nahezu zeitgleich vorab die mitglieder informiert, wäre hier alles viel entspannter abgelaufen.


YL Oma Offline

Baby Löwe

Beiträge: 33

21.03.2011 13:31
#41 RE: Einberufung einer außerordentlichen MV! Zitat · antworten

Stimme OFC voll zu, das ist grauenhaft und wenn man tiefer gräbt...

Der Vorstand verkündet seit Jahren, dass die Kommunikation zu den Mitgliedern besser werden soll – das Gegenteil ist der Fall. Nur bis zur Ära Ostendorff gab es das m.E. – und das ist lange her.

Wie der Vorstand mit Mitgliedern umgeht, hat Herr Wellhausen hier schon zurückhaltend beschrieben (siehe Seite 2 Mitte von „kinddernacht“).

Wie der Vorstand mit der Wahrheit umgeht, ist erschreckend:
Das sieht ganz danach aus (siehe auch Vereinbarung im Anhang des Vorstandschreibens), dass sich das Mitglied Herr Häfner (zurecht!!!) mit Androhung juristischer Mittel gegen die Falschdarstellungen zu seiner Person wehren mußte (das nennt man „Rufmord“ – oder?).

Auf der MV im Januar gab es ebenfalls ein eklatantes Beispiel. 2 Väter haben in einer Unterschriftenaktion die Bildung einer neuen Seniorenmannschaft für den glücklicherweise eingetretenen Fall des Aufstiegs der YL1 in die OL als Tagesordnungspunkt zur Abstimmung gefordert. Der Jugendwart hat die Herren „bloßgestellt“:

Die Mannschaft wisse schon lange, dass eine neue Seniorenmannschaft gemeldet wird.

Da frage ich mich, sind die Spieler so schwer von Begriff, dass die meisten von Ihnen den Antrag dennoch unterschrieben haben und zur Absicherung bei einer Abstimmung auf der MV erschienen sind.

Da spielt es kaum noch eine Rolle, dass der Antrag nach der Satzung sehr wohl berechtigt war, auch der gegenteilige Hinweis des Jugendwarts wurde nach meinem Empfinden "überheblich" und "respektlos" vorgetragen.

Einberufung der MV:
Danke an der Herrn Wellhausen, dass er das durchgedrückt hat. Die Satzung schreibt das zwar vor – scheint den Vorstand und „alten“ Verwaltungsrat nicht zu binden.

Kassenprüfung:
Der Bericht war insofern erschütternd, als ich verstanden habe, dass die Daten erst nach mehrmaliger Aufforderung bereitgestellt wurden und auch das nur knapp vor der MV.

Datenschutz:
Der 1. Vorsitzende hält dazu bei jeder Gelegenheit lange Reden – denen keine Taten folgen!

Könnte es sein, dass hier bewusst die Geburtstage mitgeliefert wurden, vielleicht sogar zur Vereinfachung der Stimmenzählung als Aufdruck gewünscht wurden, gar damit es einen Aufschrei gibt? Eine Selektion nach Alter ist heutzutage am PC ein Kinderspiel. Dass Herr Häfner versehentlich denunziert wurde, mag glauben wer will.

Traurig ist, dass es nicht wenige gibt, die die außerordentliche MV wollen, aber Angst vor den Folgen einer Unterschrift für Ihre Kinder haben – auch das erhält die Macht des „wahren“ Vorsitzenden im Verein. Auffällig ist: nur Eltern, deren Kinder zu den leistungsstarken Spielern zählen, trauen sich die Dinge zu hinterfragen, Probleme offen auszusprechen – das sollte Außenstehenden als Hinweis über die internen Zustände genügen.

Für mehr Internas ist hier nicht der richtige Platz, sollte eigentlich schon reichen um zu erahnen, was seit Jahren hinter den Kulissen aufgeführt wird.

Hier müssen dringend die langjährigen Verkrustungen beseitigt werden – sonst wird’s nix mit dem Neuanfang …


Urlöwe Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 4.208

22.03.2011 20:56
#42 RE: Einberufung einer außerordentlichen MV! Zitat · antworten

@ofc Zustimmung
aber dafür hat man sich entschuldigt. Das ist dann auch OK und fertig! Kommunikation ist absolute Schwäche und Ausrüstung vielleicht auch.
Vorstand gibt das offen ohne Schöngerede zu und arbeitet dran. (Siehe einige Schreiben und Infomails wenn auch etwas spät)
@YL Omi sehe vieles nicht so und bin gespannt auf die MV und den Infoabend!!
Neuanfang ist für mich geglückt!
Kenne keine Internas und gehe bis dahin von dem aus was mir gesagt wird.
Zuerst einmal glaube ich an das gute im Menschen.
Ausser einigen unbeantworteten Fragen (und diese Vorgehensweise wurde "mir" verständlich erklärt auf der MV) habe ich weil aus meiner Sicht
Neuanfang gut gelößt wurde, glauben in die jetzige Vereinsführung.
Die beschriebene Unruhe habe ich bis jetzt nur im Forum gefunden.


Für einen fairen Umgang unter allen Eishockeyfans!

Alles eine Frage des Willens!!


Eishockey-Papa Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 58

23.03.2011 10:45
#43 RE: Einberufung einer außerordentlichen MV! Zitat · antworten

Eine merkwürdige Diskussion ist das hier. Der Verein steht sportlich und finanziell besser da als jemals zuvor. YL 1 steigt in die Oberliga auf. Junioren wollen in die BuLi. Jugend wollen in 2012 in die DNL. Schüler werden ohne Punktverlust Meister Bundesliga B. Knaben spielen höchste Liga. Kleinstschüler und Laufschule können sich vor Kindern kaum retten. Es wird hoffentlich in der Zukunft auch Kooperationen mit anderen Clubs geben, um Eishockey in Hessen weiter nach vorne zu bringen.

Und dann haben wir einige Schlaumeier, die sich hier in diesem Forum wichtig machen und für Unruhe sorgen. Wellhausen (egal ob er oder sie) haben nur eigene Interessen im Kopf. Beide sind frustriert, weil sie bei der Wahl zum Verwaltungsrat durchgefallen sind - wie es scheint, haben die wählenden Mitglieder kapiert, was gut und was nicht gut für den Verein ist.

Was die Transparenz angeht: Wir sollten dem Vorstand vertrauen. Wem das nicht passt, der kann ja einen anderen Verein gründen und hier austreten. Wer hier im Verein Mitglied ist, sollte den Vorstand arbeiten lassen und nicht dauernd aus Eigeninteressen heraus dazwischenfunken. Ich kann nicht erkennen, dass momentan irgend etwas schief läuft. Lass uns den Aufschwung nicht kaputtreden.


Summer of 69 Online

Königliche Hoheit Summer of 69


Beiträge: 9.486

23.03.2011 10:55
#44 RE: Einberufung einer außerordentlichen MV! Zitat · antworten

Zitat von Eishockey-Papa
Eine merkwürdige Diskussion ist das hier.

DAS denke ich mir als Außenstehender auch jedesmal... (und damit meine ich alle Seiten)


Viele Grüße
Frank

"Deutscher Kulturbeauftragter" (Danke Horst K.)

Das Beste ist wer nie verlor, im Kampf des Lebens den Humor
(Bankinschrift irgendwo im Allgäu)

1. Herzopfer von Patrick Bernecker


Plums
Beiträge:

24.03.2011 10:34
#45 RE: Einberufung einer außerordentlichen MV! Zitat · antworten

Zitat von Eishockey-Papa
Eine merkwürdige Diskussion ist das hier.



Stimmt.

Zitat von Eishockey-Papa
Junioren wollen in die BuLi.



Da sind sich die Trainer und der Sportwart wohl nicht einig. Während Herr Valenti und die Juniorenbetreuung sich bemüht die noch restlich vorhandene Motivation bei den Junioren so zu stärken das es klappt, fällt Ihnen der "Löwen Aufstiegstrainer" ziemlich heftig in den Rücken. Der Sportwart scheint das auch nicht zu verhindern. Oder will er nicht?

Zitat von Eishockey-Papa
Jugend wollen in 2012 in die DNL.



Ein fragwürdiges Ziel. Es hat bei der derzeitigen Lage im Verein und auch der allgemeinen Situation des Eishockeys in Deutschland wenig Sinn.

Zitat von Eishockey-Papa
Der Verein steht sportlich und finanziell besser da als jemals zuvor.



Sportlich mag ich nicht zu widersprechen, ausser, es kommt nicht so richtig was nach. Das kann aber noch. Finanziell? Da mußt Du aber ziemlich gute Informationen vom Vorstand haben, oder ihm nahestehen. Wie allgemein bekannt haben die Mitglieder sehr wenig Einblick. Wenn ich mich recht erinnere wurde bei der letzten MV knapp dazu was gesagt. Unter anderem es komme von den Loewen ein groesserer Beitrag in den Verein, ok, man müse aber durch die Konstellation die Verbandsabgaben bezahlen. So, was nun wenn die Oberliga Loewen sich etwas übernimmt und diese Aussage stimmt. Was zahlt sie zuerst nicht mehr?
Ist Euch bewusst das Ihr mit Eurem Geld dafür gerade stehen müßt! Rechne es mal bei den derzeitigen Zuschauerzahlen mal durch. Da kann ein 3 stelliger Betrag
für jedes einzelne Mitglied zusammenkommen.

Zitat von Eishockey-Papa

Und dann haben wir einige Schlaumeier, die sich hier in diesem Forum wichtig machen und für Unruhe sorgen. Wellhausen (egal ob er oder sie) haben nur eigene Interessen im Kopf. Beide sind frustriert, weil sie bei der Wahl zum Verwaltungsrat durchgefallen sind - wie es scheint, haben die wählenden Mitglieder kapiert, was gut und was nicht gut für den Verein ist.



Schlaumeier, ok, die haben wir auch. Für große Unruhe in diesem Forum hier sorgt, so glaube ich, meist nur das schlechte Verhalten einiger Forumsmitglieder. In der Regel wid mann sehr persönlich, versucht herauszubekommen welcher Realnamen sich hinter den Forumsnamen befindet. Ziel ist da immer der Persönliche ANgriff und, ich nenns mal "Mobbing". Siehe aktuell Tops & Flops Ratingen.

Wellhausen, ich habe den Namen jetzt mal von oben übernommen. Ja, ich denke sie meinen es gut. Die Durchführung, naja, man könnte das besser anpacken und hätte mehr Erfolge

Haben die wählenden Mitglieder kapiert? Stelle ich in Frage. Jetzt werden mich etliche nicht mögen. Es sind viele Mitglieder neu eingetreten. Es gab ja auch was dafür. Eine Dauerkarte für das Eishockey. Haben diese Mitglieder aber auch Interesse für den sozialen Aufrag eines e. V? Ist da ein INteresse für den Nachwuchs oder Eigengewächse aus den Young Lions 1? Was ich hier Forum hier manchmal lese, da erscheint es mir nicht so. Da zählt für mich auch das eigensinnige Spielermanagement vom Loewentrainer dazu.

Leider hab ich jetzt kein weitere Zeit mehr. Mein Fazit:

Es gehören mehr Informationen an die Mitglieder. Ohne wenn und aber.

Wenn ich jetzt jemand zu stark auf die Füsse getreten habe, Entschuldigung.


Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
DEB/ESBG News
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Alex2000
331 07.08.2016 07:14
von hockey4ever • Zugriffe: 26860
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 13
Xobor Xobor Community Software