Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 412 Antworten
und wurde 41.869 mal aufgerufen
  
 
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 28
schlobo Online

Oldie Löwe

Beiträge: 2.805

29.03.2011 15:28
#46 RE: "Löwen-Kochstudio" Thread geschlossen

Zitat von dewo
Im Prinzip nicht schlecht gedacht Bobby. Nur wo Du die vierfache Zuschauerzahl von Duisbutg rausrechnest ist mir nicht klar. Ich kommen bei unseren jetztigen Zahlen gerade mal auf das dreifache. Ob man die Zuschauerzahl auch in der OL erreichen kann hoffe ich zwar, ich glaube aber nicht, dass mit diesen Zeahlen kalkuliert wird.
Ob die Löwen auch im nächsten Jahr noch so günstig an die Halle/das Eis kommen, kann ich nicht beurteieln, Fakt dürfte aber sein, das bei dreifacher Zuschauerzahl auch die Kosten für Sicherheit u.ä. etwas höher als in anderen Hallen sein dürften.
einen gewissen Vorteil der Löwen sehe ich auch, ob der aber in den von Dir angenommen Sphären liegt, wage ich zu bezwifeln.




Dazu ist der durchschnittliche Eintrittspreis von 15 EUR auch Kaffeesatzleserei, denn der würde bedeuten, das der Sitzplatz durchschn. von 11.50 auf 18.00 EUR und der Stehplatz von 7.50 auf durchschnittl. 12,00 EUR erhöht werden müsste, was eine Preiserhöhung von 61% bzw. 67% bedeuten würde, was wiederum meiner Meinung nach einem Zuschauerschnitt von 4000 ziemlich im Wege stehen würde/wird!


Snoil11 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.100

29.03.2011 15:33
#47 RE: "Löwen-Kochstudio" Thread geschlossen

Zitat von Bobby Orr
@Snoil
meine Rechnung war 18 x 3.000 x 15 € = 810.000. Ich gebe zu mich hier nicht zu lange aufgehalten zu haben und wahrscheinlich hast du mit dem zu hohen Duchschnittspreis pro Karte Recht. Auch Abgaben und Steuern habe ich nicht betrachtet, da ich ja nur auf der Einnahmenseite war.



Wenn du aber nur mal 3.000 rechnest, müssten die anderen Vereine ja überhaupt keine Einnahmen aus Ticketing erzielen, um einen Einnahmenvorsprung von 800.000 € zu erzielen.


Zitat
Meine Argumentation zielte ja auch nicht darauf ab uns als den Finanzkrösus der OL-West zu positionieren, sondern nur darzulegen dass es nach meiner Einschätzung keinen Grund dafür gibt, dass sich andere Vereine der OL-West einen höheren Spieleretat leisten können als wir.



Mit den Abgaben an die Young Lions haben die Löwen zwar einen erheblichen Kostenblock, bei dem ich nicht weiß, ob er bei den anderen Clubs auch anfällt, aber dennoch teile ich diese Einschätzung von dir.


Siggi Schneider: The O'Malley of the 21st century.


Frankfurter-bubb Offline

endlich 18


Beiträge: 611

29.03.2011 16:18
#48 RE: "Löwen-Kochstudio" Thread geschlossen

Primärziel sind ja die Playoffs. Wenn das Erreichen feststeht oder realistisch ist kann man sich ja immer noch offenhalten zu den Playoffs noch 2-3 Spieler zu verpflichten mit denen man aufsteigen kann (wenn man dies wirklich will)
Vorteil wäre man hätte die Kosten während der Vorrunde nicht für diese Spieler und könnte dann im Laufe der Saison auf sie hin "sparen"


Diese eine Liebe wird nie zu Ende gehn, wann werd ich sie wiedersehen,
Oh ich hab solche Sehnsucht, Ich verliere den Verstand...


ozhockey Offline

König der Löwen

Beiträge: 7.082

29.03.2011 17:17
#49 RE: "Löwen-Kochstudio" Thread geschlossen

Zitat von Snoil11

Zitat von Bobby Orr
@Snoil
meine Rechnung war 18 x 3.000 x 15 € = 810.000. Ich gebe zu mich hier nicht zu lange aufgehalten zu haben und wahrscheinlich hast du mit dem zu hohen Duchschnittspreis pro Karte Recht. Auch Abgaben und Steuern habe ich nicht betrachtet, da ich ja nur auf der Einnahmenseite war.



Wenn du aber nur mal 3.000 rechnest, müssten die anderen Vereine ja überhaupt keine Einnahmen aus Ticketing erzielen, um einen Einnahmenvorsprung von 800.000 € zu erzielen.




das ist doch der Einnahmevorsprung. 800.000 auf das was Duisburg mit Tickets einnimmt on top...
OK die Ticketpreise sind utopisch also haben wir irgendwas um die 200 bis 500 kEuro mehr Einnahmen.
Aber es ist wurscht egal wieviel wir drueberliegen, wir sollten das serioes planen und gut ist. Wenn es gleich klappt mit POs oder mehr schoen, wenn wir ein Jahr fuer die Lernkurve brauchen auch gut, Hauptsache es macht keiner den Siggi...


Snoil11 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.100

29.03.2011 17:40
#50 RE: "Löwen-Kochstudio" Thread geschlossen

Ah...Jetzt verstehe ich. Hatte nicht damit gerechnet, dass er für Duisburg die gleichen Preise annimmt. Die implizite Vermutung von 1.000 Freikarten macht allerdings zugegebenermaßen auch wenig Sinn.


Siggi Schneider: The O'Malley of the 21st century.


Das Eisurmel Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 3.016

29.03.2011 17:59
#51 RE: "Löwen-Kochstudio" Thread geschlossen

Für mich stellt sich auch die Frage, in welchem Zeithorizont der Verein einen Aufstieg in die 2.Liga plant. Denn davon hängt wohl auch ab, ob die derzeitige Schülermannschaft (Ab kommende Saison Jugend) bei der mittelfristigen Planung eine Rolle spielt oder nicht, sprich will man die Jugend "mitnehmen" oder will man es ohne nennenswerten Nachwuchs in die 2.Lga schaffen und erst dort den Nachwuchs integrieren. Dieser Punkt ist gerade aus Budgetsicht nicht unerheblich. Denn sollte der Verein "den Weg der Jugend" beschreiten (was ich für sinnvoll erachte) dann wird der Zuschauerschnitt die kommende Saison wohl deutlich unter 3000 liegen, da es einfach zu viele Ungeduldige gibt, die erst wiederkommen wenn die Löwen (in 2 bis 4 Jahren) explizit den Aufstieg in die 2.Liga als Saisonziel ausgeben. D.h. man hätte in den ersten beiden OL Jahren recht hohe Gehaltskosten (weil die Wohnungen auch bezahlt werden müssen) und ggü. der RL Saison niedrigere Zuschauerzahlen. Hier sehe ich das größte Risiko. Daher ist es gut das der Verein vorsichtig agiert. Viel wird somit von den Sponsoren abhängen, denn letztendlich werden diese die Richtung entscheidend beeinflussen.

Auch sollte man nicht vergessen, das die Lions nicht erst zu Schneider Zeiten pleite waren. Unter Frau Thomas wurde die GmbH schon viel früher an die Wand gefahren und nur durch die Nacht- und Nebelaktion von Gerd Schröder gerettet. Die Schulden wurden damals schon mit der OL Saison angehäuft und gerade in der 2.Liga wuchsen dann die Schulden schnell an. Die OL Saison 92/93 war zwar phänomenal aber letztendlich der Beginn allen Übels. Dieses als Mahnung an alle Jüngeren und Ungeduldigen. Letztendlich wurde für den Durchmarsch ein sehr hoher Preis bezahlt.


Der Frosch im Brunnen ahnt nichts von der Weite des Meeres


EH-PaPA Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 125

29.03.2011 18:05
#52 RE: "Löwen-Kochstudio" Thread geschlossen

Zitat von Das Eisurmel
............ Viel wird somit von den Sponsoren abhängen, denn letztendlich werden diese die Richtung entscheidend beeinflussen.



Eben, denn nur ein verhältnismäßig kleiner Teil der Einnahmen kommt über die Zuschauer. Hier würde ich mal in der Oberliga von max. 20% ausgehen. Ab der 2. BuLi sind es wahrscheinlich nur noch 10%.


Bobby Orr Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.628

29.03.2011 18:50
#53 RE: "Löwen-Kochstudio" Thread geschlossen

Zitat
Eben, denn nur ein verhältnismäßig kleiner Teil der Einnahmen kommt über die Zuschauer. Hier würde ich mal in der Oberliga von max. 20% ausgehen. Ab der 2. BuLi sind es wahrscheinlich nur noch 10%.



Das halte ich jetzt für unrealistisch, das mag im Fussball so sein, aber doch nicht der Oberliga beim Eishockey. Ich weiß nicht was eine realistische Größenordnung ist, glaube aber kaum, dass wir von Mainove das 5 fache unserer Zuschauereinnahmen bekommen. Ich würde für die Oberlige eine Größenordnung von 2/3 Zuschauer und 1/3 Sponsoren für realsisticsh halten.

@Snoil
mal sollte die exakten Zahlen einfach weglassen, die machen einen nur angreifbar :o). Mein Grundgedanke bleibt aber, ich glaube nicht das es einen anderen OL West Verein gibt, der auf der Einnahmenseite mehr zu bieten hat als wir.


Snoil11 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.100

29.03.2011 19:00
#54 RE: "Löwen-Kochstudio" Thread geschlossen

Zitat von EH-PaPA

Zitat von Das Eisurmel
............ Viel wird somit von den Sponsoren abhängen, denn letztendlich werden diese die Richtung entscheidend beeinflussen.



Eben, denn nur ein verhältnismäßig kleiner Teil der Einnahmen kommt über die Zuschauer. Hier würde ich mal in der Oberliga von max. 20% ausgehen. Ab der 2. BuLi sind es wahrscheinlich nur noch 10%.




Ähnliche Aussagen geisterten zuletzt auch schon durchs Forum und sind beim aktuellen Sponsorenstand vollkommen unplausibel.
Nehmen wir der Einfachkeit halber an, die Löwen erzielten 5 € Ticketeinnahmen mit jedem Zuschauer in der Oberliga. Dies macht bei 18 Heimspielen und einem vorsichtig kalkulierten Schnitt von 3.000 zahlenden Zuschauern Einnahmen in Höhe von 270.000 €. Sollte dieser Einnahmeposten in der Tat nur max. 20 % ausmachen, gingen die Löwen mit einem Etat von 1,35 Mio. € an den Start. Das heißt, irgendwoher müssten noch Einnahmen in Höhe von 1,08 Mio. € kommen.

Und dies bei einem sehr konservativ angelegten Zuschauereinnahmenszenario.


Siggi Schneider: The O'Malley of the 21st century.


Snoil11 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.100

29.03.2011 19:00
#55 RE: "Löwen-Kochstudio" Thread geschlossen

Zitat von Bobby Orr
@Snoil
mal sollte die exakten Zahlen einfach weglassen, die machen einen nur angreifbar :o). Mein Grundgedanke bleibt aber, ich glaube nicht das es einen anderen OL West Verein gibt, der auf der Einnahmenseite mehr zu bieten hat als wir.




Da bin ich vollkommen deiner Meinung.


Siggi Schneider: The O'Malley of the 21st century.


0815 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.620

29.03.2011 19:35
#56 RE: "Löwen-Kochstudio" Thread geschlossen

Also wenn ich weder in der Schule, noch im Studium alles falsch verstanden habe, können 3000-4000 Zuschauer bei ca. 18 Spielen und Eintrittspreisen von 5-15 € wohl kaum eine vernachlässigbare "Nebeneinahme" sein für einen Oberligisten. Bei den Einnahmen und dem geplanten Etat sind die Fans unverändert mit Abstand der Hauptsponsor unserer Löwen.

Nicht das andere Sponsoren nicht auch wichtig wären, aber noch sind die Fans die breite Basis auf die wir bauen können und erst dann kommt mit weitem Abstand die Wirtschaft. (Und das ist wohl auch gar nicht so schlecht so, denn die Fans sind deutlich verlässlicher!)

Aber wer behauptet die Zuschauereinnahmen würden nur einen geringen Teil des Etats ausmachen sollte noch mal nachdenken und nachrechnen wie das denn sein kann.


OFC Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.056

29.03.2011 20:20
#57 RE: "Löwen-Kochstudio" Thread geschlossen

ja -wir haben einen vorteil im bereich der zuschauereinnahmen.

ob wir keinen nachteil im bereich der sponsoren haben, weiß keiner genau zu sagen.
ich denke hier ist noch viel luft nach oben. aber die erde wurde von den vorgängern
verbrannt. ich denke hier muß das team um bresl noch einige anstrengungen unter-
nehmen, um hier überzeugungsarbeit zu leisten.
zudem haben wir keinen gönner a la pape. zum glück.
und wir haben einen hohen kostenanteil in der unterhaltung der nachwuchsmannschaften.
mehr als manch anderer oberligist hat. und das wiederum finde ich gut, weil es der
richtige weg ist!! ein wechsel auf die zukunft.

ja, wir müssen "nur" 3 mannschaften hinter uns lassen, aber der qualitätssprung ist enorm.
-> 40 Punkte differenz in der vorrunde und 3 der ol west mannschaften stehen im duell
mit den bayrischen ol vereinen vor dem aus. 2-3 jahre oberliga sind also eher realistisch
einzuschätzen. - bei geplanter und realisierter weiterentwicklung in jedem jahr keine
schlechte zeitspanne wie ich finde.


Frankfurter-bubb Offline

endlich 18


Beiträge: 611

29.03.2011 21:02
#58 RE: "Löwen-Kochstudio" Thread geschlossen

Die Fans sind denke ich die größte Einnahmequelle.
Rechnet man einen Durchschnitts-Ticketpreis von 10 euro bei 4000 Zuschauern und 18 Spielen, kommt man auf ca 720000€. Wenn man mit einem etat von 750000€ in die Saison startet, wäre der fast durch die kompletten Zuschauereinnahmen gedeckt.


Diese eine Liebe wird nie zu Ende gehn, wann werd ich sie wiedersehen,
Oh ich hab solche Sehnsucht, Ich verliere den Verstand...


Rastaman Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.142

29.03.2011 22:16
#59 RE: "Löwen-Kochstudio" Thread geschlossen

Zitat von Frankfurter-bubb
Die Fans sind denke ich die größte Einnahmequelle.
Rechnet man einen Durchschnitts-Ticketpreis von 10 euro bei 4000 Zuschauern und 18 Spielen, kommt man auf ca 720000€. Wenn man mit einem etat von 750000€ in die Saison startet, wäre der fast durch die kompletten Zuschauereinnahmen gedeckt.


Lies Dir Snoils Kommentare in diesem Thread (nochmal???) durch und dann überdenke Deinen Beitrag doch vielleicht nochmal.


Some people just need a high-five.
In the face.
With a chair.


Hayzy Offline

Hessie James


Beiträge: 1.649

29.03.2011 22:23
#60 RE: "Löwen-Kochstudio" Thread geschlossen

Zitat von Frankfurter-bubb
Die Fans sind denke ich die größte Einnahmequelle.
Rechnet man einen Durchschnitts-Ticketpreis von 10 euro bei 4000 Zuschauern und 18 Spielen, kommt man auf ca 720000€. Wenn man mit einem etat von 750000€ in die Saison startet, wäre der fast durch die kompletten Zuschauereinnahmen gedeckt.



Du scheinst dir das ziemlich einfach zumachen und vor allem scheinst du nur die Hälfte der Posts zu lesen ;)


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 28
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
"Löwen-Kochstudio" 2013/2014
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von beerleader
1581 01.02.2014 22:01
von Mäcks • Zugriffe: 252056
"Löwen- Kochstudio" 2013-2014
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von gooni
15 31.01.2013 22:30
von marco1985 • Zugriffe: 2175
10.01. Löwen vs Teufelchen
Erstellt im Forum Löwen Saison 2012/2013 von Summer of 69
101 11.01.2013 11:12
von Skibbi • Zugriffe: 8287
Saisonvorbereitung Löwen Frankfurt 2012/2013
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Mäcks
49 25.06.2012 18:54
von Osthesse • Zugriffe: 7612
"Löwen-Kochstudio" 2012/2013
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Highty67
2450 15.03.2013 18:23
von C-Gam • Zugriffe: 410550
Wie wettbewerbsfaehig sind die Loewen und andere in der Meisterrunde?
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von ozhockey
229 18.01.2012 10:40
von Rastaman • Zugriffe: 20163
"Löwen-Kochstudio" - Teil 2
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von C-Gam
1465 16.01.2012 11:12
von C-Gam • Zugriffe: 148762
EXTREMKOCHS Maggi Kochstudio
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Extremkoch
102 22.01.2010 18:53
von C-Gam • Zugriffe: 3328
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 25
Xobor Xobor Community Software