Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 26 Antworten
und wurde 2.169 mal aufgerufen
  
 Pressethread
Seiten 1 | 2
Summer of 69 Offline

Königliche Hoheit Summer of 69


Beiträge: 9.467

02.04.2011 22:04
#16 RE: Sportberichterstattung der Rundschau künftig von Berlin aus? Zitat · antworten

Zitat von Bubba Beerenzweig
The FR-planet as we know it is gone...

DAS ist bereits mit Abriss des Verlagshauses am Eschersheimer Turm geschehen...


Viele Grüße
Frank

"Deutscher Kulturbeauftragter" (Danke Horst K.)

Das Beste ist wer nie verlor, im Kampf des Lebens den Humor
(Bankinschrift irgendwo im Allgäu)

1. Herzopfer von Patrick Bernecker


Koppsi
Beiträge:

03.04.2011 00:30
#17 RE: Sportberichterstattung der Rundschau künftig von Berlin aus? Zitat · antworten

Zitat von Klaus I
Die jetztige Umstrukturierung mag für den Verlag notwendig sein, um Geld zu sparen. Ob es mehr Leser, mehr Werber bringt, wage ich zu bezweifeln.



man kann etwas auch kaputt-sparen; deine Zweifel sind IMHO mehr als berechtigt

Zitat von Klaus I
Mal abgesehen davon, dass wir in einer Gesellschaft voller Egoisten leben.....und wenn die Führungskräfte die größten.....Egoisten sind, dann zählt halt nur noch Ich, Ich und Ich



dies trifft doch nicht nur auf die Führungskräfte zu? ist doch ein allgemein gesellschaftlicher Trend

du Mont hat ja in seiner Erklärung die Umstellung auf das Tabloid-Format als eine Pioniertat bezeichnet welche von anderen Zeitungen nachgeahmt wurde, und welche zusätzliche jugendliche Leser generiert habe.

- welche Zeitung hat die Umstellung nachgeahmt? die Kirchplatz-Postille von Oberwindischhintereschenbach? (alle "maßgeblichen" überregionale Tageszeitungen haben das altehrwürdige Format beibehalten [FAZ, taz, SZ, Le Monde, Berliner Morgenpost])

- wenn die Leserschaft gesteigert werden konnte, warum dann zweistellige Millionenverluste?

- den Einstieg der SPD betrachte ich immer noch als den beginnenden Niedergang der FR (der Markt für eine hessische Kopie des Bayernkurier ist schlichtweg nicht gegeben; und die redaktionelle Unabhängigkeit war in diesem Moment perdu)

- die Spirale wird sich weiter nach unten drehen; noch mehr Personaleinsparungen - darunter leidet zwangsläufig die journalistische Qualität, daraus resultierend ein weiterer Abwärtstrend der Abo-Zahlen

Naja, in 20 Jahren werd ich wohl im Altersheim sitzen und mich an die guten, alten Zeiten mit der FR erinnern


czechomania Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.135

03.04.2011 09:32
#18 RE: Sportberichterstattung der Rundschau künftig von Berlin aus? Zitat · antworten

Zitat von Koppsi


man kann etwas auch kaputt-sparen; deine Zweifel sind IMHO mehr als berechtigt




Sparen in dem mal fast alle Leute feuert... mehr einnahmen generieren und nicht alles verschenken. Wenn ich höre das direkt nach jedem Eintracht Spiel tausende auf die Website klicken, fehlen einem die Worte das man alles für lau anbietet.


HolgerSince1984
Beiträge:

03.04.2011 10:45
#19 RE: Sportberichterstattung der Rundschau künftig von Berlin aus? Zitat · antworten

Die FR war wirklich mal eine klasse Zeitung von internationalem Format. Wir hatten sie von Mitte der 80er bis Mitte der 90er Jahre abonniert. Sie gehörte einfach zum Haushalt dazu. Und das nicht nur, weil unsere Lehrer uns damals empfohlen haben, FR, FAZ oder Süddeutsche zu lesen, um in der Oberstufe mitreden zu können. Schon damals waren die Berichte über SGE und das Frankfurter Eishockey essentiell für Fans. Aaaaaaaaaaaber....und das ist ein ganz großes Aber, das uns letztlich dazu gebracht hat, das Abo zu kündigen: Gerade im politischen Teil ist die FR nicht mehr sozial und liberal, sondern teilweise linksextrem. Das geht so weit, dass man teilweise als Deutscher und protestantischer Christ massiv ausgegrenzt oder beleidigt wird. Davon hatten wir genug und begnügen uns mit der online Version. Die FAZ hat mittlerweile viele FR-Kunden für sich gewonnen, wir überlegen uns, ob wir von der FR die geniale iPad-App nehmen werden, wenn denn Apple mal endlich die Hardware liefern kann, denn das (so konnte ich ausprobieren) ist wirklich super gemacht und dafür zahlen wir auch gerne. Wenn die FR aber weiterhin Leute an Bord hat, die ihr Gift versprühen und ideologische Kämpfe führen, dann wird das definitiv das Ende sein.


prankster Offline

Baby Löwe

Beiträge: 23

03.04.2011 11:05
#20 RE: Sportberichterstattung der Rundschau künftig von Berlin aus? Zitat · antworten

...alles blabla, die klassiche Zeitung hat sich im Internetzeitalter leider erledigt. Da hat man die Entwicklung verschlafen und nicht rechtzeitig die weichen gestellt.


...ich tue das, weil ich ein absolut reines Gewissen habe!!!


Gorgenlaender
Beiträge:

03.04.2011 11:06
#21 RE: Sportberichterstattung der Rundschau künftig von Berlin aus? Zitat · antworten

linksextrem, als deutscher protestantischer Christ ausgeschlossen, gift versprühen und ideologische Kämpfe...

Man kanns treiben und übertreiben, meiner Meinung hast du es grad völlig übertrieben...


HolgerSince1984
Beiträge:

03.04.2011 11:46
#22 RE: Sportberichterstattung der Rundschau künftig von Berlin aus? Zitat · antworten

Nein. Definitiv nicht nur meine Privatmeinung. Kenne viele Leute, die ehemals FR lasen und es irgendwann einfach zu heftig fanden. Ich beziehe mich bei meiner Kritik vor allem auf die KommentatorInnen der FR. Bei einem insgesamt schrumpfenden Markt für klassische Zeitungen hat die FR deutlich Leser verloren an Blätter wie Süddeutsche, FAZ und Zeit. Aber ich denke, das alles wird sich sowieso bald erledigt haben. Finde es halt nur schade für kit und hoffe, dass er bei einem anderen Frankfurter Blatt unterkommt, wenn er das denn will.


OFC Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.056

03.04.2011 12:56
#23 RE: Sportberichterstattung der Rundschau künftig von Berlin aus? Zitat · antworten

können wir dieses thema bitte in den off topic bereich verlagern?


kladigo Offline

Midlife Löwe


Beiträge: 626

03.04.2011 14:02
#24 RE: Sportberichterstattung der Rundschau künftig von Berlin aus? Zitat · antworten

Zitat von Tavares91
Ich weiß ja nicht welche Rundschau Ihr liesst, aber ich habe in der Saison eigentlich immer nur Beiträge von Andreas Mueller gelesen. Nur hin und wieder war ein Kittmann Artikel drin.

http://www.fr-online.de/sport/loewen/-/1...58/-/index.html



aaah! Es gibt also noch einen, der die Kürzel vor, oder nach einem Artikel ließt...!
KIT schreibt seit Monaten nur noch den FR-Blog. Und hin und wieder einen Artikel über die DEL oder Hockey allgemein, aber nix mehr direkt über die Löwen in der Printausgabe! Also ich verstehe die ganze Panik nicht so recht.
Und in Zeiten von E-Mail und Internet sollte eine Standortverlagerung ja auch kein Problem sein.
Sehr schade finde ich es natürlich auch, als KIT plötzlich keine Löwen-Artikel mehr schreibt, da ich seinen Stil zu schreiben sehr mag und mich meist sehr amüsiere über das "Geschreibsel" zwischen den Zeilen!


die schweigende Masse Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 816

04.04.2011 13:14
#25 RE: Sportberichterstattung der Rundschau künftig von Berlin aus? Zitat · antworten

Hm, .......die Rundschau.....links extrem.....

Wir reden von der Zeitung, die ihre Beiträge teilweise 1:1 von Spiegel oder auch anderen Nachrichtenmagazinen abtippt? Oder ist es umgedreht? Völlig egal!
Die Sparmaßnahmen haben doch schon länger dazu geführt, dass eine einzelne Zeitung überhaupt keinen politischen Kurs mehr verfolgen kann.

Wahrscheinlicher ist da, dass die politische Ausrichtung des Foristen und seiner Bekannten Veränderungen unterliegt.

Trotzdem muss man beobachten, ob und welche Veränderungen durch diese Maßnahmen entstehen. Sportredaktion bleibt ja in Frankfurt.... und so schlecht ist die nicht, auch wenn es manchmal etwas ausführlicher sein könnte.....die Eintracht mal ausgenommen.



papa bravo Offline

Twen Löwe

Beiträge: 175

10.04.2011 15:56
#26 RE: Sportberichterstattung der Rundschau künftig von Berlin aus? Zitat · antworten

Holger hat sicher etwas übertrieben, aber auch mir war da zu viel Meinung und zu wenig Info. Habe dann vor ein paar Jahren nach über 30 Jahren FR zur FAZ gewechselt und das bisher nicht bereut. Und online Medien sind ja gut, aber ich habe den ganzen Tag genug Bildschirm, da brauche ich beim Frühstück und auf dem Weg zur Arbeit nicht auch noch einen.


HolgerSince1984
Beiträge:

10.04.2011 16:16
#27 RE: Sportberichterstattung der Rundschau künftig von Berlin aus? Zitat · antworten

Ich meinte mit "linksextrem" nicht die Agenturmeldungen oder andere Artikel, die man sich bei der FR von extern eingekauft hat, sondern einige Kommentare. Mal davon abgesehen, dass z.B. bei volkswirtschaftlichen Themen die Expertise fehlt, wenn ernsthaft die Notwendigkeit einer Zinswende durch die EZB in Frage gestellt wird, gab es nicht wenige Kommentare, die fundamentale Errungenschaften und Artikel des Grundgesetzes angegriffen haben: Meinungsfreiheit, Privateigentum, den Schutz von Ehe und Familie, die Unverletzbarkeit der Privatsphäre usw. Und zwar nicht aus der rechten Ecke heraus, sondern von links. Gewiss sind dies letztlich Privatmeinungen der Kommentatoren, aber sie erscheinen in einer (ehemals?) guten Zeitung. Ein guter Teil der ehemals Linksalternativen ist in der Mitte der bürgerlichen Gesellschaft angekommen, wählen grün oder schwarz und wollen sich nicht permanent ans Bein pinkeln lassen. Würde sich auf kein player auf dem Eis gefallen lassen. Also gib´s zuerst trash-talk in Form von Leserbriefen oder Mails an die Redaktion und dann heisst es drop your gloves = Abokündigung. Das ist zehntausendfach passiert.

Gut, dass die Sportredaktion in FFM bleibt. Ich hoffe, dass kit wieder mehr Artikel unterbringen kann außerhalb seines blogs. Und ich hoffe, dass die FR mit ihrer iPad-App gut Kasse macht, denn das Teil ist wirklich klasse gemacht. Da wünsche ich mir noch mehr regionale News und natürlich unsere Löwen drin. Man könnte da auch nette Links zur Löwen-HP oder hierhin unterbringen.

Ach so: ich will hier keine links-rechts Debatte anfangen. Ich gehöre weder zur einen noch zur anderen Gruppe. Sondern suchte nach Gründen für den Niedergang der FR.


Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Löwenfans und die Eishockeyregeln (begonnen aus gegebenem Anlass, zur Weiterführung bei jedem weiteren Anlass)
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von the-rules
51 30.06.2015 09:57
von gooni • Zugriffe: 5899
2x Kölner Haie-Eisbären Berlin 17.10.
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von U.L.M.E.R
0 01.10.2014 14:57
von U.L.M.E.R • Zugriffe: 162
Wettbewerbsverzerrung! Huskies lizensieren Spieler der Berliner Eisbären nach
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von trevor27
13 04.04.2014 07:05
von Bumbum87 • Zugriffe: 2132
[Verkaufe] Berlin Reise 3 Tage / Hotel Gutschein für 2 Nächte für 2 Personen. Schnäppchenpreis
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von boateng-61
1 26.09.2012 09:32
von boateng-61 • Zugriffe: 326
NHL-/NBA-Special der Neuburger Rundschau 2010
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von nr-team
5 19.03.2011 06:55
von nr-team • Zugriffe: 426
Dringend an Berlinfahrer: Karte fuer Spiel in Berlin fuer Spanier gesucht
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von NoMoreKids
6 10.03.2010 10:00
von NoMoreKids • Zugriffe: 687
Tickets für nächsten Freitag in Berlin
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von Bobby Orr
3 06.03.2010 15:48
von Oliver Senzig • Zugriffe: 526
NHL-Special 2009 der Neuburger Rundschau
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von nr-team
7 20.12.2009 17:57
von nr-team • Zugriffe: 449
Suche: DVD Lions-Eisbären Berlin 16. April 2004
Erstellt im Forum Geschlossene Threads von lebeau73
0 28.08.2009 16:58
von lebeau73 • Zugriffe: 206
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 7
Xobor Xobor Community Software