Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 95 Antworten
und wurde 7.879 mal aufgerufen
  
 Tops & Flops 2011/2012
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Bobby Orr Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.628

17.10.2011 14:37
#61 RE: Tops & Flops: Löwen Frankfurt - EV Duisburg Zitat · antworten

@Rastaman

ja das mit der Intention des Schiedsrichter war auch ja auch Thema 2008 in Köln bei Spiel 3 der Halbfinals.

Aber mir ist auch nicht ersichtlich was der Grund gewesen sein soll, abzupfeifen. Bevor es weiterging wurde das Tor wieder positioniert, war das eventuell vorher schon aus der Verankerung und der Grund das Spiel zun unterbrechen?


Genoviva Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.972

17.10.2011 15:00
#62 RE: Tops & Flops: Löwen Frankfurt - EV Duisburg Zitat · antworten

von oben sah es nach Torraum-Abseits aus


Als Gott die Frauen schuf, versprach er, dass ideale Männer an jeder Ecke zu finden sein werden .... und dann machte er die Erde rund!


Goali Offline

Midlife Löwe


Beiträge: 804

17.10.2011 15:14
#63 RE: T&F Löwen vs Füchse Zitat · antworten

Zitat von Eisfischer
Trotzdem darf man wie auch einige andere schon gepostet haben nicht vergessen,
das man gestern mit 2,5 Reihen gespielt hat.

Auf Dauer auch wenn die Saison nicht so lange wie in der DEL ist, wird das nicht gut gehen.

Entweder man führt die anderen durch Training ans Leistungspotential ran, oder man wird hier noch Spieler verpflichten müssen.

Das Reihen nach hinten abfallen ist normal, aber wenn das Gefälle zu gross wird/ist, dannist das auf Dauer zu hart für die handvoll Spieler das aufzufangen.

Zum Powerplay gebe ich Recht, das ist zu harmlos und es wird definitiv zu wenig geschossen.

Ansonsten siehe mein anderes Posting, ich bleibe dabei eine gute Leistungssteigerung der Jungs.



ohje. dann muss kassel ja nochmals nachrüsten :S
denn die haben ja scheinbar dann ein noch größeren leistungsabfall


Summer of 69 Offline

Königliche Hoheit Summer of 69


Beiträge: 9.467

17.10.2011 15:40
#64 RE: T&F Löwen vs Füchse Zitat · antworten

Zitat von Cradle-of-Fear
Ein Top hätte ich noch..

.. Der Freudenausbruch von Sevo nach seinem Treffer. Hat meiner Meinung nach gezeigt,
dass es denen da unten nicht egal ist, sondern sah mehr nach einer:
"endlich scheint der Knoten zu platzen" Jubelaktion aus.

Das es den Jungs nicht egal ist, konnte man am Freitag auch in den Gesichtern sehen.
Die waren so dermaßen niedergeschlagen wie ich es lange nicht mehr in irgendwelchen
Gesichtern nach getaner Arbeit gesehen habe...

Dies ist mit ein Grund für meine Abstinenz in den T&F.
Wenn ich solche Gesischter sehe brauch ich nicht noch draufzuknüppeln.

Ich erfreue mich dann lieber an dem drumherum oder an dem Spielwitz wie gestern
(auch wenn's noch nicht zum Sieg reichte und manche Dinger nach wie vor nicht "rund" laufen).
Gestern bestätigt mich aber in meiner Meinung; "habt Geduld mit den Jungs"


Viele Grüße
Frank

"Deutscher Kulturbeauftragter" (Danke Horst K.)

Das Beste ist wer nie verlor, im Kampf des Lebens den Humor
(Bankinschrift irgendwo im Allgäu)

1. Herzopfer von Patrick Bernecker


MatsSundin#13 Offline

Ich hab immer noch nix


Beiträge: 355

17.10.2011 15:46
#65 RE: T&F Löwen vs Füchse Zitat · antworten

Zitat
Wenn ich solche Gesischter sehe brauch ich nicht noch draufzuknüppeln.


Das könnte sich hier so manch selbsternannter "Bernardo Gui" mal hinter die Ohren schreiben!!


Andy

AC/DC rules!


Canucks Offline

Twen Löwe

Beiträge: 368

17.10.2011 16:10
#66 RE: T&F Löwen vs Füchse Zitat · antworten

Zitat von Goali

Zitat von Eisfischer
Trotzdem darf man wie auch einige andere schon gepostet haben nicht vergessen,
das man gestern mit 2,5 Reihen gespielt hat.

Auf Dauer auch wenn die Saison nicht so lange wie in der DEL ist, wird das nicht gut gehen.

Entweder man führt die anderen durch Training ans Leistungspotential ran, oder man wird hier noch Spieler verpflichten müssen.

Das Reihen nach hinten abfallen ist normal, aber wenn das Gefälle zu gross wird/ist, dannist das auf Dauer zu hart für die handvoll Spieler das aufzufangen.

Zum Powerplay gebe ich Recht, das ist zu harmlos und es wird definitiv zu wenig geschossen.

Ansonsten siehe mein anderes Posting, ich bleibe dabei eine gute Leistungssteigerung der Jungs.



ohje. dann muss kassel ja nochmals nachrüsten :S
denn die haben ja scheinbar dann ein noch größeren leistungsabfall




Dafür aber herausragende Akteure in den Topreihen im Gegensatz zu uns...


Bieksa: "Right now i'm 6 inches too tall to play in Montreal..."


Goali Offline

Midlife Löwe


Beiträge: 804

17.10.2011 16:12
#67 RE: T&F Löwen vs Füchse Zitat · antworten

Zitat von Canucks
Dafür aber herausragende Akteure in den Topreihen im Gegensatz zu uns...



welche eine ganze saison nahezu alleine spielen könnten?


Canucks Offline

Twen Löwe

Beiträge: 368

17.10.2011 16:22
#68 RE: T&F Löwen vs Füchse Zitat · antworten

Nein aber das erklärt deren größeren Leistungsabfall(den hier manche immer mal.wieder in.Frage stellen)...wirklich mehr Tiefe haben wir gegenüber Kassel auch net. beide leben von den ersten beiden Reihen, nur ist Kassel da locker ne Klasse stärker besetzt!


Bieksa: "Right now i'm 6 inches too tall to play in Montreal..."


MarkusFFM Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.053

17.10.2011 16:23
#69 RE: T&F Löwen vs Füchse Zitat · antworten

Eben, Kassel hat locker 100 DEL-Spiele alleine im Angriff, von Herrn Robitaille in der Verteidigung ganz zu schweigen, das ist halt ein Unterschied wie Tag und Nacht.


True Offline

Twen Löwe

Beiträge: 347

17.10.2011 16:27
#70 RE: T&F Löwen vs Füchse Zitat · antworten

Duisburg war Bärenstark. Auch wenn wir Nauheim und Dortmund von den Top-Teams im Vergleich noch nicht haben in Franfurt
vorspielen sehen, so werden die Duisburger in jedem Fall mitbestimmen, wer am Ende ganz oben steht.

Obwohl schnell und immer gefährlich, haben die aber auch irgendwie das Toreschiessen verpasst. Nur 2 Tore sind zu wenig
und viele Hochkaräter wurden auch nicht liegen gelassen - was wiederum für eine stabile Defensive der Frankfurter spricht.

Mag sein das ich das jetzt mit der Vereinsbrille sehe, aber das Gewusel und Gestocher fand deutlich häufiger vor Linda statt.
Nur wenn kein Stürmer trifft, dann wirds halt schwer solche Spiele zu gewinnen. Hätten wir etwas mehr Scheibenglück gehabt,
dann hätten die Zeitungen heute von einem verdienten Sieg getitelt.

Die Top 3 aus Frankfurter Sicht waren für mich Barg, Seyller und Kasten für seinen Porkka-Check. Ich denke nun wissen wir
warum er in Freiburg den Kosenamen McKiste hatte^^

Ein Highlight hab ich noch: Gogulla`s Schwalbe im letzten Drittel - spektakulärer ohne Gegner gehts kaum^^


Snoil11 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.099

17.10.2011 16:46
#71 RE: T&F Löwen vs Füchse Zitat · antworten

Zitat von Goali

Zitat von Canucks
Dafür aber herausragende Akteure in den Topreihen im Gegensatz zu uns...



welche eine ganze saison nahezu alleine spielen könnten?




Haben sie gegen Frankfurt nicht getan. Die dritte Reihe der Huskies war der der Löwen ebenbürtig und wie Canucks schrieb, war die erste Reihe der Huskies wie zu erwarten aufgrund Manuel Klinges eine Klasse besser. Daraus ist den Löwen in meinen Augen aber kein Strick zu drehen, da ein Spieler wie Klinge eben nur aufgrund besonderer Umstände in die Oberliga zu lotsen ist.


Siggi Schneider: The O'Malley of the 21st century.


JUS67 Offline

Datenbank-Guru


Beiträge: 2.985

17.10.2011 16:51
#72 RE: T&F Löwen vs Füchse Zitat · antworten

Zitat von True
... und Kasten für seinen Porkka-Check.


Wenn du den Check in der neutralen Zone im zweiten Drittel meinst - dass war #44 Marco Müller (siehe auch Video auf Löwen-TV).



http://www.lions-archiv.de


True Offline

Twen Löwe

Beiträge: 347

17.10.2011 17:03
#73 RE: T&F Löwen vs Füchse Zitat · antworten

Zitat von JUS67

Zitat von True
... und Kasten für seinen Porkka-Check.


Wenn du den Check in der neutralen Zone im zweiten Drittel meinst - dass war #44 Marco Müller (siehe auch Video auf Löwen-TV).




Du hast recht, na klar war es Marco Müller....

Wobei, McMüller hört sich irgendwie komisch an^^


quinney Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 3.037

17.10.2011 17:26
#74 RE: T&F Löwen vs Füchse Zitat · antworten

Zitat von Eisfischer
Trotzdem darf man wie auch einige andere schon gepostet haben nicht vergessen,
das man gestern mit 2,5 Reihen gespielt hat.

Auf Dauer auch wenn die Saison nicht so lange wie in der DEL ist, wird das nicht gut gehen.




naja, ich denke es kann sich jeder ausrechnen was passiert wäre, hätte man gegen duisburg mit 4 reihen gespielt.
duisburg hätte das sicher gnadenlos ausgenutzt, da sie in der breite - zumindest gestern - deutlich stärker waren. von daher ist es völlig legitim das man versucht mit seinen besten 2,5 reihen irgendwie dagegenzuhalten. was im übrigen grossartig gelungen ist. ich möchte nicht wissen was hier wieder los gewesen wäre, hätte es eine deutliche niederlage gesetzt.

ich bin auch der meinung das dies das beste spiel einer löwen-mannschaft war. der kämpferische einsatz war super und auch spielerisch fand ich es jetzt nicht "so schlecht" - lassen wir das 2. drittel mal aussen vor. wir spielen halt keine del mehr und für die oberliga war das meiner meinung nach völlig ok. durchhänger haben da alle teams.

was ich nicht verstehe ist, dass jetzt die geste von breiter schon wieder irgendwie negativ ankommt bzw. angekommen ist.
als er die fans aufforderte mehr lärm zu machen, war das genau der richtige zeitpunkt dafür. die spieler bemühten sich unten auf dem eis und von den rängen kam zu diesem zeitpunkt relativ wenig zurück. da spielt es auch keine rolle welchen gesichtsausdruck er dabei hatte und wie diesen dann einige deuten. die zeit um jeden persönlich per handschlag zu begrüssen und zu animieren für mehr stimmung zu sorgen hatte er gestern leider nicht.
anstatt das als positives signal zu sehen:"los leute, jetzt macht mal rabbatz, wir geben auch alles" sucht und findet man wieder etwas negatives. wenn man es denn schon negativ sieht, sollte man sich auch mal überlegen wie man selbst mit kritik umgehen kann. es hagelt hier im forum schnell kritik über einzelne spieler, aber selbst ist man offensichtlich null kritikfähig.


ich bin hochzufrieden mit dem gezeigtem von gestern.
einizig das ergebnis hat (noch) nicht gepasst.
wie sagte einst paulchen panter: ich komm' wieder, keine frage


Wer nicht jeden Tag etwas für seine Gesundheit aufbringt, muss eines Tages sehr viel Zeit für die Krankheit opfern.

Sebastian Kneipp


gooni Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.540

17.10.2011 17:51
#75 RE: Tops & Flops: Löwen Frankfurt - EV Duisburg Zitat · antworten

Nochmal ein Satz zu Fairbarn:

Ich denke das große Problem ist (und das schließe ich mich nicht aus), dass viele in ihm einen ausgemachten Blueliner mit Hammerschuss erwartet haben, der er aber nicht ist. Hat eher was von Chris Armstrong in der light- Version. Solange er aber ein so gutes Stellungsspiel zeigt wie gestern einige Male gesehen und weiterhin so punktet (7 Punkte aus 6 Spielen, daon häufig erste Assits), so lange hat er seine Aufgabe erfüllt. Denn er ist nunmal Vertediger un kein Stürmer!!



Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 11
Xobor Xobor Community Software