Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 126 Antworten
und wurde 13.098 mal aufgerufen
  
 
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
Highty67 Online

Geschäftsschädiger


Beiträge: 5.229

26.01.2012 20:21
#91 RE: Halbe Oberliga bald wieder in der Bundesliga? Zitat · antworten

Vielleicht sind das Stammtischparolen. Es ist aber doch komisch, dass es in anderen Sportarten wie Handball, Basketball, Volleyball, Wasserball, Feldhockey, Hallenhalma usw solche Probleme nicht gibt. Und auch da gibt es sicherlich Funktionäre, die denken sie hätten die Weisheit mit Löffeln gefressen und um Geld geht es da auch.


cu
Highty

You can win, you can lose, but you should never lose your pride! by Charbs
We won't say that we're better, it's just that we're less worse! by Arrogant Worms
Life goes by so fast... close your Eyes and then its past by Social Distortion


Snoil11 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.096

26.01.2012 21:10
#92 RE: Halbe Oberliga bald wieder in der Bundesliga? Zitat · antworten

Meine These:
Du nimmst sie nur nicht wahr, weil du dich für diese Sportarten nicht interessierst und in den Medien wenig bis gar nicht darüber berichtet wird. Ich kann dir spontan auch nur anekdotische Beispiele nennen, die ich in den diversen Zeitungen in der Regel mal unter notiert vorgefunden habe, aber ebenso wenig erfährt man über das Drunter und Drüber im Unterbau des deutschen Eishockey.


Siggi Schneider: The O'Malley of the 21st century.


Hen Fabula
Beiträge:

26.01.2012 21:16
#93 RE: Halbe Oberliga bald wieder in der Bundesliga? Zitat · antworten

Zitat von Highty67
Und das alles mit Verzahnung...



Auch wenn man es hier im Forum nicht wahrhaben will, es soll sogar Fans geben, die Auf- und Abstieg nicht als heilige Kuh und Allheilmittel ansehen und einer Verzahnung vom Provinz-Hobby-Hockey bis in die höchste Spielklasse skeptisch gegenüberstehen. Es gibt ja auch noch die Idee von verzahnter DEL I & II und darunter unabhängig dem Halbprofi und Amateurbereich. Nur weil man von der eigenen Meinung überzeugt ist (was jedermanns gutes Recht ist), heißt das nicht, das es keine Alternativen geben darf.


Das Eisurmel Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 3.015

26.01.2012 21:27
#94 RE: Halbe Oberliga bald wieder in der Bundesliga? Zitat · antworten

Zitat von Snoil11
Du nimmst sie nur nicht wahr, weil du dich für diese Sportarten nicht interessierst und in den Medien wenig bis gar nicht darüber berichtet wird.



Nicht nur das. Betrachten wir doch mal die "Konkurrenzsportarten" Basketball und Handball mal etwas näher
Das wirtschaftliche und sportliche Leistungsgefälle innerhalb einer Liga beim Baseketball oder noch schlimmer beim Handball sind wesentlich heftiger als beim Eishockey. In der ersten Handball-BuLi herrschen Leistungsunterschiede die kennt man beim Eishockey ansatzweise nur aus der OL West. Und das auch nur weil diese mit Vereinen wie Netphen aufgestockt wurde. Beim Handball ist das seit Jahren Gang und Gebe. Dagegen ist die DEL und die 2. Buli im Eishockey ein Hort der Ausgeglichenheit. Gerade Basketball und Handball zeigen, das eine Aufstockung der professionellen Ligen auf 16 oder 18 Teams nicht gut ist. Weniger ist Mehr. Von daher sehe ich unser Eishockey mit einer eingleisigen 1. und 2. Lga mit maximal 14 Teams als Vorreiter. Natürlich müssen die Ligen verzahnt werden und auch in der OL müssen Strukturen geschaffen werden, wo ein Abstieg aus der 2. Liga nicht den Fall ins Bodenlose bedeutet. Beim Eishockey liegt vieles im Argen, aber gerade bei Basketball und Handball sieht es in meinen Augen noch viel schlimmer aus.

Wir sind sozusagen als Einäugiger der König unter den Blinden.


Der Frosch im Brunnen ahnt nichts von der Weite des Meeres


Jaroslav Mucha
Beiträge:

26.01.2012 21:29
#95 RE: Halbe Oberliga bald wieder in der Bundesliga? Zitat · antworten

Probleme gibt es in allen Sportarten, im Fußball werden sie einfach übergangen denn die " Kleinen " werden klein und kurz
gehalten während die Mächtigen ihre Pfründe und Stellungen sichern. Der DFB sitzt in Frankfurt und das Machtwort kommt aus München - fertig.
Neu ist jedoch das auffallend hohe Schutzbedürfniss für Hoffenheim und dessen Hauptsponsor

Eishockey, Handball, Basketball usw werden alle von Funktionären gesteuert die je nach Wichtigkeit in diese Ämter gehoben wurden. Der
Sport ist zerfressen von Neid, Mißgunst und eigener Bestandssicherung. Auch im Eishockey regiert der Geldadel mit und auch hier wird
eifrig hinter den Kulissen gedealt.

Das Maß aler Dinge ist Geld, wer das hat bestimmt den Weg.


Highty67 Online

Geschäftsschädiger


Beiträge: 5.229

26.01.2012 21:58
#96 RE: Halbe Oberliga bald wieder in der Bundesliga? Zitat · antworten

Ich kann mich täuschen. Aber worum es mir geht ist das fast jährliche wechseln von Ligenstrukturen und Modi.

Und dies ist bei unseren großen "Konkurrenten" Basketball und Handball nicht so ausgeprägt. 1. Liga, 2. Liga, darunter Regionalligen und dann Oberligen und das alles verzahnt.

Ob das Leistungsgefälle innerhalb der Ligen größer ist als wo anders ist mir eigentlich reichlich Schnuppe.


cu
Highty

You can win, you can lose, but you should never lose your pride! by Charbs
We won't say that we're better, it's just that we're less worse! by Arrogant Worms
Life goes by so fast... close your Eyes and then its past by Social Distortion


Snoil11 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.096

26.01.2012 22:08
#97 RE: Halbe Oberliga bald wieder in der Bundesliga? Zitat · antworten

Eine Anekdote aus dem Basketball:
Rhöndorf spielte bis 1999 in der BBL. Dann verkaufte der Club jedoch die Lizenz an ein hier wohlbekanntes Team, die Frankfurt Skyliners. Mit diesem Lizenzerlös kaufte man in Rhöndorf die Lizenz aus Ludwigsburg, um weiter in Liga 2 spielen zu können. Nachdem man 2000/2001 wieder "aifgestiegen" war, verkaufte man die Lizenz nach Köln, die in der gleichen Spielzeit Regionalligameister wurden.
Rhöndorf durfte dann aber trotzdem weiter 2. Liga spielen.
2007/2008 qualifizierte der Club sich für die 2. Liga Pro A, zog sich nach einem vierten Platz in der ersten Spielzeit aber freiwillig in die 2.Liga Pro B (= 3. Liga) zurück. Dort stieg man direkt wieder auf in die 2. Liga Pro A, stieg allerdings dann eigentlich sportlich wieder ab, durfte aufgrund zweier Lizenzentzüge aber in der Liga bleiben und entschied sich letztlich doch wieder für den freiwilligen Rückzug.

Dies ist jetzt EIN (zugegebenermaßen krasses) Beispiel, aber es dürfte eine Clubhistorie sein, die Nicht-Basketballfans kaum bewusst ist. Selbst mir war nur bewusst, dass man in Rhöndorf zweimal die Lizenz verkauft hatte, dabei habe ich zu der Zeit im gleichen Kreis gewohnt und später mit einem Spieler und FSJler des Vereins studiert.

Gefunden habe ich es letztlich hier, als ich nachlesen wollte, wann die Lizenz nach Frankfurt ging:
http://de.wikipedia.org/wiki/Dragons_Rh%C3%B6ndorf


Zu deinem zweiten Punkt:
Dass im Eishockey so oft die Ligen neu strukturiert werden, zeigt letztlich nur, dass man noch keine optimale Lösung gefunden hat und es Jahr für Jahr neue Konstellationen gibt, welche die alte Planung über den Haufen wirft.


Siggi Schneider: The O'Malley of the 21st century.


alaska Offline

Mitbürger mit agrarkulturellem Hintergrund

Beiträge: 2.164

26.01.2012 23:06
#98 RE: Halbe Oberliga bald wieder in der Bundesliga? Zitat · antworten

Ein weiteres Problem, welches im Eishockey dazu kommt, ist die Hallensituation. Während man die anderen Sportarten bereits in der Schule beim Schulsport überall thematisiert, gibt es, mit Ausnahme des Südens der Rpublik, nunmal vergleichsweise wenige Sportstätten. Insofern hat man auch das Problem, Ligen so durchstrukturiert und miteinander verzahnt, von oben nach unten durchzusetzen. Diese Tatsache sorgt auch im Prinzip immer wieder dafür, das man den Modus verändern MUSS, um einigermassen attraktive Ligen anbieten zu können.


Dieser Beitrag ist aus recycelten Buchstaben ehemaliger Mails und Forenartikel aus ESBG-, Löwen- und Huskiesforum zusammengesetzt und daher zu 100 % digital nur schwer abbaubar. Bei riesigen Nebenwirkungen essen Sie die Forumsbeilage und tragen Sie Ihren Admin zum Apotheker.


Leben heißt ja rückwärts gelesen Nebel. Vielleicht liegt es daran, das wir manchmal den Durchblick verlieren.....


Summer of 69 Offline

Königliche Hoheit Summer of 69


Beiträge: 9.465

26.01.2012 23:11
#99 RE: Halbe Oberliga bald wieder in der Bundesliga? Zitat · antworten

Zitat von Snoil11

Zitat von Highty67
Eine erste Liga, eine zweigleisige zweite Liga, eine drei oder viergeteilte Oberliga und darunter die Landesverbände. Und das alles mit Verzahnung...
Es könnte so einfach sein, aber es will einfach keiner, kein Offizieller, verstehen!

Würden du und viele andere Fans endlich verstehen, dass finanzielle Aspekte mittlerweile im professionellen Sport eine außerordentlich große Rolle spielen und die Vielschichtigkeit und Komplexität des Problems erkennen, müsste man nicht alle paar Tage die immergleichen Stammtischparolen lesen und könnte differenziert über eine Lösung diskutieren.
Denn die Machtspielchen der Offiziellen und das Sichern von Pfründen und Positionen ist nur eines (und wahrlich nicht das größte Problem) im deutschen Eishockey.


Warum müssen sich klare Ligenstrukturen mit Durchlässigkeit und Beständigkeit des Modis in Einheit mit sportlich
sinnvollen Strukturen auf der einen Seite (was ich übrigens für unangemessen halte es als Stammtischgeschwätz
abzutun nur weil Du möglicher Weise anderer Meinung bist) und finanzielle Aspekte auf der anderen Seite
zwangsläufig widersprechen?
Mein (und ich denke auch Highty's) Ansinnen wäre es beides unter einen Hut zu bringen

Übrigens nette Anekdote aus Rhöndorf


Viele Grüße
Frank

"Deutscher Kulturbeauftragter" (Danke Horst K.)

Das Beste ist wer nie verlor, im Kampf des Lebens den Humor
(Bankinschrift irgendwo im Allgäu)

1. Herzopfer von Patrick Bernecker


Snoil11 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.096

27.01.2012 00:24
#100 RE: Halbe Oberliga bald wieder in der Bundesliga? Zitat · antworten

Zitat von Summer of 69
Warum müssen sich klare Ligenstrukturen mit Durchlässigkeit und Beständigkeit des Modis in Einheit mit sportlich
sinnvollen Strukturen auf der einen Seite (was ich übrigens für unangemessen halte es als Stammtischgeschwätz
abzutun nur weil Du möglicher Weise anderer Meinung bist) und finanzielle Aspekte auf der anderen Seite
zwangsläufig widersprechen?



Hightys simpler Vorschlag "Eine erste Liga, eine zweigleisige zweite Liga, eine drei oder viergeteilte Oberliga und darunter die Landesverbände. Und das alles mit Verzahnung..." ist eine mögliche Ausprägungsform von "Klare Ligenstruktur mit Durchlässigkeit und Beständigkeit des Modis", welches nicht zielführendes Stammtischgeschwätz darstellt, weil es die Komplexität der Realität ignoriert und es mit der Definition einer Ligenstruktur und des Ziels der Verzahnung nicht getan ist, um Beständigkeit zu erreichen.

Damit schließe ich per se nicht aus, dass im deutschen Eishockey eine "Klare Ligenstruktur mit Durchlässigkeit und Beständigkeit des Modis" mit den finanziellen Aspekten in Einklang zu bringen ist, aber die Ausarbeitung und Umsetzung dieser Ligenstruktur und vor allem der Durchlässigkeit in der Praxis ist aufgrund der finanziellen Zwänge deutlich komplizierter.

Im Übrigen: man verzahne DEL und 2. Bundesliga, übertrage der ESBG die Verantwortung über die OL Nord, West und Ost und schon wäre Hightys System umgesetzt. Ich wage zu bezweifeln, dass dies für Euch die Lösung des deutschen Eishockeysystems wäre.


Siggi Schneider: The O'Malley of the 21st century.


Highty67 Online

Geschäftsschädiger


Beiträge: 5.229

27.01.2012 08:40
#101 RE: Halbe Oberliga bald wieder in der Bundesliga? Zitat · antworten

Zitat von Snoil11

Im Übrigen: man verzahne DEL und 2. Bundesliga, übertrage der ESBG die Verantwortung über die OL Nord, West und Ost und schon wäre Hightys System umgesetzt. Ich wage zu bezweifeln, dass dies für Euch die Lösung des deutschen Eishockeysystems wäre.




Doch, genau das wäre ein Traum. Wobei man durchaus streiten kann, ob jetzt die ESBG oder der DEB die Hand auf der 2. und den Oberligen haben sollte.

Aber das wäre doch schon mal ein Anfang. DEL, 14 Clubs, 2. Liga, 14. Clubs und vier Oberligen mit, sagen wir mal 8-10 Clubs und darunter die LEV´s. Was wäre denn daran auszusetzen?

Es wäre sicherlich wirtschaftlich in Ordnung, es wäre verständlich, hoffentlich beständig und mit "Durchlässigkeit" versehen durchaus eine "optimale" Struktur.

btw. werden wir doch nie auf einen Nenner kommen, oder Snoil


cu
Highty

You can win, you can lose, but you should never lose your pride! by Charbs
We won't say that we're better, it's just that we're less worse! by Arrogant Worms
Life goes by so fast... close your Eyes and then its past by Social Distortion


macaco71 Offline

Midlife Löwe


Beiträge: 562

27.01.2012 10:24
#102 RE: Halbe Oberliga bald wieder in der Bundesliga? Zitat · antworten

Nur leider wird dies ein Traum bleiben bzw an den "Landesfürsten" scheitern !!!!


Die Erde ist ein Jammertal und das Leben ein Graus


0815 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.619

27.01.2012 15:49
#103 RE: Halbe Oberliga bald wieder in der Bundesliga? Zitat · antworten

Na ob das die Lösung wäre kann man diskuteiren, aber es wäre auf jeden Fall ein deutlicher Schritt nach vorn!
Alerdings wird es so nicht kommen, denn aleine die Verzaähnung von DEL und Liga 2 ist ja seit Jahren ein nicht zu lösendens Problem, mal von den Landesfürsten ganz zu schweigen.


Snoil11 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.096

27.01.2012 16:21
#104 RE: Halbe Oberliga bald wieder in der Bundesliga? Zitat · antworten

Zitat von Highty67

Zitat von Snoil11

Im Übrigen: man verzahne DEL und 2. Bundesliga, übertrage der ESBG die Verantwortung über die OL Nord, West und Ost und schon wäre Hightys System umgesetzt. Ich wage zu bezweifeln, dass dies für Euch die Lösung des deutschen Eishockeysystems wäre.




Doch, genau das wäre ein Traum. Wobei man durchaus streiten kann, ob jetzt die ESBG oder der DEB die Hand auf der 2. und den Oberligen haben sollte.

Aber das wäre doch schon mal ein Anfang. DEL, 14 Clubs, 2. Liga, 14. Clubs und vier Oberligen mit, sagen wir mal 8-10 Clubs und darunter die LEV´s. Was wäre denn daran auszusetzen?

Es wäre sicherlich wirtschaftlich in Ordnung, es wäre verständlich, hoffentlich beständig und mit "Durchlässigkeit" versehen durchaus eine "optimale" Struktur.

btw. werden wir doch nie auf einen Nenner kommen, oder Snoil




Womit gezeigt wäre, dass es am Ende doch wieder nur um ein Thema geht: die Wiedereinführung von Auf- und Abstieg in die DEL, die schon damals nicht mehr war als ein Lippenbekenntnis, spielten am Ende nämlich vor allem wirtschaftliche Gründe eine Rolle. Der Egoismus, den du und andere den DEL-Funktionären so gerne vorwerfen, findet sich in deinem Vorschlag ebenso wieder.

Die bloße Einführung des Aufstiegs in die DEL, der Austausch von Funktionär durch Funktionär B und schon ist alles bestens. Kein Wort mehr davon, dass sich in den unteren Ligen die Vereine die Ligen selbst aussuchen und aus höheren Spielklassen zurückziehen, weil diese nicht finanzierbar sind. Kein Wort mehr davon, dass risike Lücken zwischen den verschiedenen Teams klaffen. Kein Wort mehr davon, dass Eishockey für fast alle Teams ein hochdefizitärer Sport ist, der am Tropf von Gönnern hängt.

Dafür, dass die Ligenstruktur doch angeblich so furchtbar ist, liegen ziemlich gute Rahmenbedingungen für ein deiner Meinung nach zufriedenstellendes System vor.
Dumm ist nur, dass auf diese Weise k(aum)eines der strukturellen Probleme gelöst wird. Beständig bleibt so nur, dass Teams stetig am Abgrund entlang balancieren, aber hauptsache auf dem Papier existieren Auf- und Abstieg.


Siggi Schneider: The O'Malley of the 21st century.


Highty67 Online

Geschäftsschädiger


Beiträge: 5.229

27.01.2012 16:36
#105 RE: Halbe Oberliga bald wieder in der Bundesliga? Zitat · antworten

Bei meinen Posts ging es von Anfang an nur um die Ligenstrukturen und nicht um sonstige strukturelle Probleme. Es kann doch nich sein, dass nur eine einzige Sportart in Deutschland es sich raus nimmt, eine geschlossene Liga einzuführen mit der Begründung der Planungssicherheit. Aus diesem Grund sind die Zweitligisten zum verhungern gezwungen, weil sie um die goldene Ananas spielen. Weniger Fans, weniger Sponsoren, mehr Pleiten. Das ist doch die Krux. Der Wegfall von Auf- und Abstieg in die DEL hat die zweite Liga krank gemacht und davon kann sie sich nicht erholen. Diese Struktur muss als Erstes eliminiert werden um das deutsche Eishockey wieder auf gesunde Füße stellen zu können.

Wie krank ist es denn, dass sich Vereine aus der zweiten Liga in den Amateurbereich zurückziehen (müssen), weil sie dort keine Chance haben zu überleben, weil es um NICHTS geht, außer gegen den Abstieg zu spielen.
Das entgegengesetzte Problem haben ja auch die DEL-Vereine, die unten stehen. Nach oben geht nix mehr und nach unten sowieso nicht.

Die Einführung der schwindeligen Pre-Play-Offs war doch lediglich ein hilfloser Ruf danach, die Saison für die Kack-Teams so lange wie möglich offen zu halten (Nähe zu Platz 10) damit überhaupt noch Einer in die Stadien geht.

Wenn es um Auf- und Abstieg ginge, und sei es nur eine Relegation, wären die Hallen knallvoll beim Spiel Nürnberg - Krefeld am Sonntag. Aber was werden es nun? 3.500 - 4.000 Zuschauer?

Natürlich müsste man auch solche Dinge in Angriff nehmen, wie du sie ankreidest. Aber irgendwo muss halt der Anfang gemacht werden. Und wenn man die drei ersten Ligenstufen ordnet, mit Auf- und Abstieg versieht und diese vernünftigen Abläufe mal beibehält. Ich bin mir sicher, dass dann finanzielle Pleiten oder freiwillige Rückzüge verringert würden.


cu
Highty

You can win, you can lose, but you should never lose your pride! by Charbs
We won't say that we're better, it's just that we're less worse! by Arrogant Worms
Life goes by so fast... close your Eyes and then its past by Social Distortion


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
«« Peinlich!
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
+++ 4 Neue für die Oberliga Mannschaft +++
Erstellt im Forum Pressethread von marco1985
0 18.08.2014 16:58
von marco1985 • Zugriffe: 591
Die neue Oberliga Mannschaft
Erstellt im Forum Oberliga- Saison 2014/15 von Urlöwe
0 13.08.2014 23:18
von Urlöwe • Zugriffe: 768
und Tschüss Oberliga?
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Urlöwe
19 24.03.2014 20:48
von Urlöwe • Zugriffe: 2638
+++ Bundesliga Spielpläne veröffentlicht +++
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von marco1985
0 21.06.2013 12:48
von marco1985 • Zugriffe: 279
Mal wieder ein Abendtraining 30.10.2012
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von MKK_Löwe
5 31.10.2012 11:20
von Summer of 69 • Zugriffe: 867
Löwen-Relegation zur 2. Bundesliga???
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Lionsburger
5 13.08.2012 19:10
von dewo • Zugriffe: 945
+++Vier Aufstiegshelden fest dabei im Oberliga-Kader 09.05.2011+++
Erstellt im Forum Offizielle News/Newsletter von Leona
9 09.05.2011 10:15
von lion84 • Zugriffe: 1006
Que vadis, Oberliga?
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von alaska
46 16.04.2011 18:51
von Mäcks • Zugriffe: 4456
Wer würde auch zur Oberliga gehen?
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von OneTimer96
59 05.06.2010 01:29
von Rastaman • Zugriffe: 4901
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 29
Xobor Xobor Community Software