Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 42 Antworten
und wurde 4.948 mal aufgerufen
  
 Tops & Flops 2011/2012
Seiten 1 | 2 | 3
trevor27 Offline

Twen Löwe


Beiträge: 374

07.11.2011 20:45
#31 RE: T&F *assel - Löwen Zitat · antworten

Zitat von thumb

Zitat von trevor27
Ich weiß zwar nicht, wer von den beiden der Herr Lenhart war, aber spätestens als wir im 3. Drittel am Drücker waren hätten Strafen gepfiffen werden müssen.[...]



Aus dem Schiedsrichteransetzung-Thread:

Zitat von trevor27
Jetzt sind wir schlauer, die Ansetzung war eine Katastrophe! Der Kasseler Schiri brachte es nicht ein einziges Mal übers Herz seine Schlittenhunde in Unterzahl zu schicken, auch wenn die Fouls direkt vor seinen Augen geschahen! Das war ein Faustschlag ins Gesicht der Sportlichkeit!!!


Wie gehtn das miteinander klar ?

Zitat von trevor27

[...]
Nun zum restlichen Spiel:

- Wo soll das ausverkauft gewesen sein? Selten so viel Platz gehabt und auch auf den Sitzplatztribünen etliche freie Plätze.

[...]


Ja, wo denn ? Ich habe während des Spiels keinen einzigen freien Sitzplatz entdecken können ! In Frankfurt am 30.09. waren es ganze Reihen, die leer waren.


edit:

Zitat von trevor27
[...]
- Diese "Mallorca Schlagertussi für die westpolnische Dorfdisco" war schon schlimm. Aber da gab es echt noch Leute, die sie nicht ausgepfiffen haben. Dagegen war "Scooter" auf Schalke echt toll (wer dabei war weiß was ich meine). Die Tante dann aber noch "You´ll never walk alone" vergewaltigen zu lassen grenzte an Körperverletzung. Mädel, wer nicht singen kann sollte zu Bohlen gehen!!! Töne zieht man nicht und quietschen ist kein Singen!!![...]


Das hat auch was mit Anstand zu tun. Es muss einem ja nicht gefallen, dennoch gebührt ihr allein für den Mumm, vor über 6000 Zuschauern zu singen und sich an einem Klassiker zu versuchen, Anerkennung.



Hallo thumb, ich verstehe deine Frage bezüglich der Schiris nicht so ganz? Da die Schiris keine Strafzeit gegen Kassel gepfiffen haben, haben sie auch die Fouls nicht gepfiffen, die deutlich und offensichtlich waren. Erklärt es das? Da ich nicht genau weiß, wer der Kasseler Schiri war, aber einer war es sicher, hat also auch er nicht gepfiffen. Ist das jetzt verständlicher?

Bezüglich "ausverkauft" oder nicht. Ich war im Stehblock der Auswärtsfans und da war reichlich Platz, wie ich ihn selbst in DEL Zeiten dort nie hatte. Ausserdem waren neben diesem Block noch etliche Sitzplätze frei, ergo kann es nicht ausverkauft gewesen sein. Wie das in der restlichen Halle aussieht lässt sich wahrscheinlich vom Heuboden aus besser überblicken.

Anstand hin oder her, der Gesangsauftritt war erbärmlich und eine Beleidigung aller Fans. Dezentes Klatschen oder peinliches Schweigen hätte es auch getan. "Scooter" wurde übrigens entsprechend seinem peinlichen Auftritt ausgebuht und war deutlich besser als diese Dame. Ich finde man muß nicht jedem, der es zu Bohlen oder in die Kasseler Eishalle wagt huldigen, nur weil er glaubt unter der Dusche zu singen berechtigt zu der Hoffnung ein Star zu werden. Insofern finde ich Bohlen schon ok, wenn er solch selbstüberschätzte Menschen auflaufen lässt. Lieber frühzeitig zurück auf den Boden, als permanent die Leute nerven und sich anlügen lassen, wie gut man doch ist. Da ist die Landung auch nicht so hart.


thumb Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 106

07.11.2011 21:17
#32 RE: T&F *assel - Löwen Zitat · antworten

Nunja, da gibt es eigentlich eine klare Verteilung. Der eine HSR konzentriert sich auf Hälfte X, der andere HSR auf Hälfte Y.
Wo wäre der Sinn einer doppelten Ansetzung, wenn beide auf dieselben Spieler, dieselben Szenen und dieselben Nickligkeiten achten ?
Da du aber nicht weißt, welcher der beiden HSR Carsten Lenhart war, kannst du also auch gar nicht wissen, ob die vermeintlichen Fouls überhaupt in seinem Blickfeld waren.
Aber auch, wenn dem nicht so wäre, bestätigt das doch nur, dass Lenhart mit der Entscheidung, den Arm unten zu lassen, nicht alleine war. Schließlich hätte der andere HSR doch dann jederzeit den Arm heben und einen Kasseler Spieler rausschicken können.
Ich hoffe, das war einigermaßen verständlich.

Wieviel Platz im Auswärtsblock übrig ist, dürfte egal sein. Ihr habt ein gewisses Kontigent, welches euch zusteht. Die nicht gebrauchten Karten werden zurück nach Kassel "geschickt" und gehen in den freien Verkauf. Da greifen dann Kasseler zu und werden wohl nicht so wagemutig sein und sich zu euch in den Block stellen. Wenn ihr also zu fünft im Gästeblock gewesen wärt, kann die Halle trotzdem ausverkauft sein. Stehplatz ist Stehplatz, egal wo der Käufer einer Karte steht.

Sie hat sicher nicht gebettelt, auftreten zu wollen, damit jeder sieht, wie geil sie doch ist.
Viel mehr war sie Gesangsgast. Sie war Teil einer Veranstaltung, die ich besucht habe, da verbietet es mir einfach mein Anstand, auch noch zu mähren und meckern.
Es geht mir auch gar nicht darum, dass man in tosenden Beifall ausbrechen muss - um mich herum standen auch Fans mit verschränkten Armen; das ist absolut okay.
Nur Buhen oder Auspfeiffen geht in dem Moment für mich nicht klar.


0815 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.620

07.11.2011 21:43
#33 RE: T&F *assel - Löwen Zitat · antworten

Zitat von thumb
Nunja, da gibt es eigentlich eine klare Verteilung. Der eine HSR konzentriert sich auf Hälfte X, der andere HSR auf Hälfte Y.
Wo wäre der Sinn einer doppelten Ansetzung, wenn beide auf dieselben Spieler, dieselben Szenen und dieselben Nickligkeiten achten ?
Da du aber nicht weißt, welcher der beiden HSR Carsten Lenhart war, kannst du also auch gar nicht wissen, ob die vermeintlichen Fouls überhaupt in seinem Blickfeld waren.
Aber auch, wenn dem nicht so wäre, bestätigt das doch nur, dass Lenhart mit der Entscheidung, den Arm unten zu lassen, nicht alleine war. Schließlich hätte der andere HSR doch dann jederzeit den Arm heben und einen Kasseler Spieler rausschicken können.
Ich hoffe, das war einigermaßen verständlich.

Wieviel Platz im Auswärtsblock übrig ist, dürfte egal sein. Ihr habt ein gewisses Kontigent, welches euch zusteht. Die nicht gebrauchten Karten werden zurück nach Kassel "geschickt" und gehen in den freien Verkauf. Da greifen dann Kasseler zu und werden wohl nicht so wagemutig sein und sich zu euch in den Block stellen. Wenn ihr also zu fünft im Gästeblock gewesen wärt, kann die Halle trotzdem ausverkauft sein. Stehplatz ist Stehplatz, egal wo der Käufer einer Karte steht.

Sie hat sicher nicht gebettelt, auftreten zu wollen, damit jeder sieht, wie geil sie doch ist.
Viel mehr war sie Gesangsgast. Sie war Teil einer Veranstaltung, die ich besucht habe, da verbietet es mir einfach mein Anstand, auch noch zu mähren und meckern.
Es geht mir auch gar nicht darum, dass man in tosenden Beifall ausbrechen muss - um mich herum standen auch Fans mit verschränkten Armen; das ist absolut okay.
Nur Buhen oder Auspfeiffen geht in dem Moment für mich nicht klar.




Mann o Mann. Deine Argumentation wiederspricht sich ja zum in sich, denn erst erklärst Du jeder Schiri sei nur für eine Hälfte zuständig, dann aber der Zweite Schiri hätte ja gegebenfalls den Arm heben können, wenn der Kasseler falsch liegt. Was denn nun? Wunschkonzert?
Wenn ein Schiri beim Spiel Kassel vs Frankfurt aus Kassel kommt ist alleine das schon überaus bemerkenswert merkwürdig. Wenn dann zudem Kassel keine einzige Unterzahl spielen muss in einem Derby bleibt ein fader Beigeschmack. Auch wenn es alleine an den Schiris nicht gelegen haben mag, sportlich neutrale Spielleitung stellt ma anders sicher, ganz anders.


Fishfan64 Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 600

07.11.2011 22:24
#34 RE: T&F *assel - Löwen Zitat · antworten

Dazu kann ich noch etwas beitragen, da ich ja das Fanradio hörte.
Da war man ob der Entscheidungen der HSR manchmal etwas überrascht und sprach ein paar Mal von Glück
für Kassel bei Fouls, die sie gesehen haben. Da wusste ich allerdings noch nichts von dieser unsäglichen
Schiedsrichtereinteilung, die wohl eine Einmaligkeit im Profisport sein dürfte.


trevor27 Offline

Twen Löwe


Beiträge: 374

07.11.2011 22:57
#35 RE: T&F *assel - Löwen Zitat · antworten

Schwamm drüber, es lag letztlich weder an den Schiris, die übrigens in beiden Spielhälften Fouls übersahen, noch an der Sängerin. Kassel hatte eine erste Reihe, die in dieser Liga einmalig ist und einen besseren Torhüter. Zumindest auf dieser Position sehe ich uns nach der Gesundung von Boris auf Augenhöhe. So ne erste Reihe könne und wollen wir uns nicht leisten, dafür haben wir mE etwas mehr Tiefe im Kader. Wäre interessant mal wieder ne PO-Runde gegen *assel zu spielen. Da ist seit 95 bzw 96 noch ne Rechnung offen. Spätestens bei dem Gedanken an die damaligen Niederlagen ist mir diese unsägliche Heimspielserie und die Niederlage am Sonntag egal. Zumindest ´96 war damals mehr drin.


Urlöwe Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 4.208

07.11.2011 23:07
#36 RE: T&F *assel - Löwen Zitat · antworten

Zitat von trevor27
Schwamm drüber, es lag letztlich weder an den Schiris, die übrigens in beiden Spielhälften Fouls übersahen, noch an der Sängerin. Kassel hatte eine erste Reihe, die in dieser Liga einmalig ist und einen besseren Torhüter. Zumindest auf dieser Position sehe ich uns nach der Gesundung von Boris auf Augenhöhe. So ne erste Reihe könne und wollen wir uns nicht leisten, dafür haben wir mE etwas mehr Tiefe im Kader. Wäre interessant mal wieder ne PO-Runde gegen *assel zu spielen. Da ist seit 95 bzw 96 noch ne Rechnung offen. Spätestens bei dem Gedanken an die damaligen Niederlagen ist mir diese unsägliche Heimspielserie und die Niederlage am Sonntag egal. Zumindest ´96 war damals mehr drin.




Da hätte auch der Urlöwe seinen Spaß!
Sollen Sie mal kommen in den PO´s, wenn ein Klinge und Co. so eine Saison mit Dauereiszeit (erinnert mich an Eintracht-Zeiten Potz und Forster waren auch gefühlte 50 Min. auf dem Eis) haben.
Miezekatze müßte mal so 4-6 faire Checks im ersten Drittel setzten,Sven halt zum 20zigsten mal wieder aufstehen oder Paul zeigen das auch andere dauernd Tempo laufend auf dem Eis sein können und trotzdem eine gute Technik besitzen.
Wir werden sehen.
Wie war das mit der "dicken Frau und der Oper" ?


Für einen fairen Umgang unter allen Eishockeyfans!

Alles eine Frage des Willens!!


trevor27 Offline

Twen Löwe


Beiträge: 374

07.11.2011 23:12
#37 RE: T&F *assel - Löwen Zitat · antworten

Hey Urlöwe, ich bin mir sicher, dass die dicke Dame bald zu Singen anfängt...

Einen hab ich noch, ist aber ne Frage: Kann mir jemand erklären, wie der Puck beim 6. Tor der Köter zum Spieler kam? War da ein Bandenfehler? Das war doch nicht normal.


Urlöwe Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 4.208

07.11.2011 23:16
#38 RE: T&F *assel - Löwen Zitat · antworten

Zitat von trevor27
Hey Urlöwe, ich bin mir sicher, dass die dicke Dame bald zu Singen anfängt...

Einen hab ich noch, ist aber ne Frage: Kann mir jemand erklären, wie der Puck beim 6. Tor der Köter zum Spieler kam? War da ein Bandenfehler? Das war doch nicht normal.




Laß uns schon die Stimmbänder oilen (Weissbier?), damit wir auch mithalten können!

Antwort zur Frage: "Was ist in Südschweden schon normal" ? Reicht das ?

Mein Top Gestern: Mister Leader "Simon Barg" hier scheint sich der erste gefunden zu haben der die "Dicke Dame unterstützt"


Für einen fairen Umgang unter allen Eishockeyfans!

Alles eine Frage des Willens!!


Snoil11 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.100

08.11.2011 00:12
#39 RE: T&F *assel - Löwen Zitat · antworten

Zitat von trevor27
Zumindest auf dieser Position sehe ich uns nach der Gesundung von Boris auf Augenhöhe. So ne erste Reihe könne und wollen wir uns nicht leisten, dafür haben wir mE etwas mehr Tiefe im Kader.



Dieses "mehr an Tiefe" wird nun seit Saisonbeginn heraufbeschworen, auf dem Eis ist davon aber bislang wenig zu sehen. Weder zu Hause gegen Kassel, noch in Bad Nauheim hatten die Löwen in den hinteren Reihen Vorteile, sondern in meinen Augen sogar Nachteile.

Zudem halte ich es für ziemliches Wunschdenken, dass die Löwen ausgeruht in die Play-Offs gehen, während sich die Topstars der Konkurrenz erschöpft haben, da die Löwen selber nur mit maximal drei Reihen und in nicht wenigen Spielen im letzten Drittel gar nur noch mit 2,5 bzw. 2 Reihen agiert haben.

Barg und Co. schieben nicht weniger Eiszeit als Klinge, Sikora und Valenti, für die das aktuelle Pensum immer noch bedeutend geringer ist als in den Vorjahren.


Siggi Schneider: The O'Malley of the 21st century.


trevor27 Offline

Twen Löwe


Beiträge: 374

08.11.2011 07:54
#40 RE: T&F *assel - Löwen Zitat · antworten

Zitat von Snoil11

Zitat von trevor27
Zumindest auf dieser Position sehe ich uns nach der Gesundung von Boris auf Augenhöhe. So ne erste Reihe könne und wollen wir uns nicht leisten, dafür haben wir mE etwas mehr Tiefe im Kader.



Dieses "mehr an Tiefe" wird nun seit Saisonbeginn heraufbeschworen, auf dem Eis ist davon aber bislang wenig zu sehen. Weder zu Hause gegen Kassel, noch in Bad Nauheim hatten die Löwen in den hinteren Reihen Vorteile, sondern in meinen Augen sogar Nachteile.

Zudem halte ich es für ziemliches Wunschdenken, dass die Löwen ausgeruht in die Play-Offs gehen, während sich die Topstars der Konkurrenz erschöpft haben, da die Löwen selber nur mit maximal drei Reihen und in nicht wenigen Spielen im letzten Drittel gar nur noch mit 2,5 bzw. 2 Reihen agiert haben.

Barg und Co. schieben nicht weniger Eiszeit als Klinge, Sikora und Valenti, für die das aktuelle Pensum immer noch bedeutend geringer ist als in den Vorjahren.


Für Bad Nauheim geb ich dir in der Einschätzung 100% recht, aber bei Kassel seh ich das nicht so. Zumindest am Sonntag wirkten Klinge und Co. gegen Ende hin platt. Bezüglich Dortmund finde ich es schwer diesbezüglich jetzt schon ne Aussage zu machen. Wir werden sehen...


thumb Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 106

08.11.2011 16:04
#41 RE: T&F *assel - Löwen Zitat · antworten

Zitat von 0815

Mann o Mann. Deine Argumentation wiederspricht sich ja zum in sich, denn erst erklärst Du jeder Schiri sei nur für eine Hälfte zuständig, dann aber der Zweite Schiri hätte ja gegebenfalls den Arm heben können, wenn der Kasseler falsch liegt. Was denn nun? Wunschkonzert?
Wenn ein Schiri beim Spiel Kassel vs Frankfurt aus Kassel kommt ist alleine das schon überaus bemerkenswert merkwürdig. Wenn dann zudem Kassel keine einzige Unterzahl spielen muss in einem Derby bleibt ein fader Beigeschmack. Auch wenn es alleine an den Schiris nicht gelegen haben mag, sportlich neutrale Spielleitung stellt ma anders sicher, ganz anders.


Du musst schon die ganzen Postings lesen und dann auch auf die Konjunktive achten.

Zitat von trevor27
Hey Urlöwe, ich bin mir sicher, dass die dicke Dame bald zu Singen anfängt...

Einen hab ich noch, ist aber ne Frage: Kann mir jemand erklären, wie der Puck beim 6. Tor der Köter zum Spieler kam? War da ein Bandenfehler? Das war doch nicht normal.


Eigentlich recht deutlich auf eurem Video zu sehen; der Puck rutscht die Bande entlang, Klinge läuft hin und spielt den Puck -stoppt ihn vorher ganz kurz an- von der Bande auf Sikora.


Urlöwe Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 4.208

08.11.2011 18:16
#42 RE: T&F *assel - Löwen Zitat · antworten

Zitat von Snoil11
Barg und Co. schieben nicht weniger Eiszeit als Klinge, Sikora und Valenti, für die das aktuelle Pensum immer noch bedeutend geringer ist als in den Vorjahren.



@Snoil11 Ich glaube "Gefühlt und nicht gestoppt" das Klinge mehr auf dem Eis war wir Simon. .


Für einen fairen Umgang unter allen Eishockeyfans!

Alles eine Frage des Willens!!


trevor27 Offline

Twen Löwe


Beiträge: 374

08.11.2011 23:50
#43 RE: T&F *assel - Löwen Zitat · antworten

Zitat von thumb

Zitat von trevor27
Einen hab ich noch, ist aber ne Frage: Kann mir jemand erklären, wie der Puck beim 6. Tor der Köter zum Spieler kam? War da ein Bandenfehler? Das war doch nicht normal.


Eigentlich recht deutlich auf eurem Video zu sehen; der Puck rutscht die Bande entlang, Klinge läuft hin und spielt den Puck -stoppt ihn vorher ganz kurz an- von der Bande auf Sikora.


Danke, ich habe das Video nicht gesehen und konnte es im Stadion nicht erkennen.


Seiten 1 | 2 | 3
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
T&F *assel vs. Löwen
Erstellt im Forum Tops & Flops 2016/17 von Mr_diggär
15 15.11.2016 14:07
von Mainzi • Zugriffe: 2496
PO Spiel 4 Löwen Frankfurt - *Assel Huskies
Erstellt im Forum Tipps von Forca ESC
10 18.03.2016 18:14
von BlockM • Zugriffe: 739
Tipp Playoff Spiel 3: *Assel vs. Löwen
Erstellt im Forum Tipps von Mr_diggär
19 15.03.2016 19:02
von löwe0711 • Zugriffe: 1687
Tipps PO Spiel 2 Löwen Frankfurt - *Assel Huskies
Erstellt im Forum Tipps von Forca ESC
14 13.03.2016 18:14
von quinney • Zugriffe: 874
Tip Löwen Frankfurt vs. ..assel Hasskies
Erstellt im Forum Tipps von @ alf @
16 18.01.2016 13:35
von Zeitnehmer • Zugriffe: 1632
Derbytime: Assel vs Löwen
Erstellt im Forum Löwen Saison 2012/2013 von Summer of 69
758 15.02.2013 12:45
von bossi72 • Zugriffe: 36303
Löwen Frankfurt - Assel Huskies
Erstellt im Forum Löwen Saison 2012/2013 von mike39
98 05.12.2012 18:37
von Summer of 69 • Zugriffe: 5187
T&f. Assel vs Löwen
Erstellt im Forum Löwen Saison 2012/2013 von Gala
77 21.11.2012 13:39
von Summer of 69 • Zugriffe: 9914
Assel Huskies - Löwen Frankfurt
Erstellt im Forum Löwen Saison 2012/2013 von mike39
354 19.11.2012 23:16
von Seppo • Zugriffe: 42835
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 5
Xobor Xobor Community Software