Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 29 Antworten
und wurde 1.376 mal aufgerufen
  
 
Seiten 1 | 2
Aeppler Offline

Doppelstockhalter


Beiträge: 3.459

16.11.2011 14:28
#16 RE: Medienverpflichtungen der öffentlich-rechtlichen Rundfunkveranstaltungen Zitat · antworten

Der HR berichtet doch auch vom Radrennen am 1Mai, dem Ironman, dem Marathon, sogar das Red Bull Ready to row wurde gezeigt. Nur um mal 4 Nichtfussballsportarten zu nennen und dies sogar live und in Farbe. Also kommt der HR schon seiner Verpflichtung nach.

Ueber die Qualitaet der "Sportsendung" Halbzeit brauchen wir nicht reden. Die ist unterirdisch schlecht.


Kann der was? Hat der nen Ring?

Founder of the Live Ticker Ultras
Ich freue mich, wenn es regnet.
Freue ich micht nicht, regnet es auch
K.Valentin


Snoil11 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.100

16.11.2011 14:33
#17 RE: Medienverpflichtungen der öffentlich-rechtlichen Rundfunkveranstaltungen Zitat · antworten

Was heißt für dich denn ausgeglichen zu informieren?
Ohne den Rundfunkstaatsvertrag gelesen zu haben, bin ich mir sehr sicher, dass die Politik den Intendanten nicht aufgetragen hat, in gleichem Maße über alle Sportarten zu informieren.
Ausgeglichene Information könnte auch bedeuten, dem öffentlichen Interesse entsprechend. In diesem Fall würden die Öffentlich-Rechtlichen den Quoten nach zu urteilen sogar zu viel Sport senden.

Um es kurz zu machen: zeige mir doch einfach die Passagen des Rundfunkstaatsvertrages, aus denen du ableitest, dass ein öffentlicher Anspruch auf mehr Berichte über Eishockey in den öffentlich-rechtlichen Programmen besteht.


Siggi Schneider: The O'Malley of the 21st century.


heartbeat Offline

Twen Löwe


Beiträge: 433

16.11.2011 16:25
#18 RE: Medienverpflichtungen der öffentlich-rechtlichen Rundfunkveranstaltungen Zitat · antworten

Zitat von Aeppler
Der HR berichtet doch auch vom Radrennen am 1Mai, dem Ironman, dem Marathon, sogar das Red Bull Ready to row wurde gezeigt. Nur um mal 4 Nichtfussballsportarten zu nennen und dies sogar live und in Farbe. Also kommt der HR schon seiner Verpflichtung nach.

Ueber die Qualitaet der "Sportsendung" Halbzeit brauchen wir nicht reden. Die ist unterirdisch schlecht.



Unterirdisch schlecht ist ja noch gelobt. Die gehört eingestampft.


die Hoffnung stirbt zuletzt!


Summer of 69 Offline

Königliche Hoheit Summer of 69


Beiträge: 9.486

16.11.2011 16:48
#19 RE: Medienverpflichtungen der öffentlich-rechtlichen Rundfunkveranstaltungen Zitat · antworten

Link zum Rundfunkstaatsvertrag

§ 11 Auftrag
(1) Auftrag der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten ist, durch die Herstellung und Verbreitung ihrer
Angebote als Medium und Faktor des Prozesses freier individueller und öffentlicher Meinungsbildung zu
wirken und dadurch die demokratischen, sozialen und kulturellen Bedürfnisse der Gesellschaft zu erfüllen.
Die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten haben in ihren Angeboten einen umfassenden Überblick
über das internationale, europäische, nationale und regionale Geschehen in allen wesentlichen Lebensbereichen
zu geben. Sie sollen hierdurch die internationale Verständigung, die europäische Integration
und den gesellschaftlichen Zusammenhalt in Bund und Ländern fördern. Ihre Angebote haben der Bildung,
Information, Beratung und Unterhaltung zu dienen. Sie haben Beiträge insbesondere zur Kultur
anzubieten. Auch Unterhaltung soll einem öffentlich-rechtlichen Angebotsprofil entsprechen.

(2) Die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten haben bei der Erfüllung ihres Auftrags die Grundsätze
der Objektivität und Unparteilichkeit der Berichterstattung, die Meinungsvielfalt sowie die Ausgewogenheit
ihrer Angebote zu berücksichtigen.


Unparteilichkeit interpretiere ich im Übrigen in diesem Fall auch als Quotenunabhängigkeit.
Wie gesagt, es geht mir nicht nur ums Eishockey!!! (Auch wenn das zugegeben, der auslösende Faktor
meiner Verärgerung ist)


Viele Grüße
Frank

"Deutscher Kulturbeauftragter" (Danke Horst K.)

Das Beste ist wer nie verlor, im Kampf des Lebens den Humor
(Bankinschrift irgendwo im Allgäu)

1. Herzopfer von Patrick Bernecker


Snoil11 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.100

16.11.2011 17:05
#20 RE: Medienverpflichtungen der öffentlich-rechtlichen Rundfunkveranstaltungen Zitat · antworten

Ich sehe nicht, inwiefern die öffentlich-rechtlichen Sender diesem Auftrag derzeit im Sportbereich nicht nachkommen, mal abgesehen von der unerträglichen Parteilichkeit bei der Einschätzung von Schiedsrichterleistungen bei Eintrachtspielen.


Siggi Schneider: The O'Malley of the 21st century.


Summer of 69 Offline

Königliche Hoheit Summer of 69


Beiträge: 9.486

16.11.2011 17:38
#21 RE: Medienverpflichtungen der öffentlich-rechtlichen Rundfunkveranstaltungen Zitat · antworten

Weil keine - ähh, Entschuldigung die 4 von Aeppler genannten VA's vergessen - also nahezu keine,
Berichterstattung abseits des runden Leder's erfolgt. Wenn Du das anders siehst, dann kann ich Dir
auch nicht helfen.


Viele Grüße
Frank

"Deutscher Kulturbeauftragter" (Danke Horst K.)

Das Beste ist wer nie verlor, im Kampf des Lebens den Humor
(Bankinschrift irgendwo im Allgäu)

1. Herzopfer von Patrick Bernecker


MrMet Offline

Baseball Mascot


Beiträge: 694

16.11.2011 18:50
#22 RE: Medienverpflichtungen der öffentlich-rechtlichen Rundfunkveranstaltungen Zitat · antworten

@Aeppler und Snoil:

Einfach nur DANKE! Alles, was ich hier sonst schreiben würde, würde mir schaden. Von daher, danke an Euch beide!


Ich höre nicht nur 1, ich mache es auch!

17.02.91/18.10.1991/18.09.1994/23.03.2003/ 16.04.2004/01.10.2010/12.09.2014 - ich war dabei :-)


romani ite domum Offline

Twen Löwe


Beiträge: 278

16.11.2011 23:19
#23 RE: Medienverpflichtungen der öffentlich-rechtlichen Rundfunkveranstaltungen Zitat · antworten

Zitat von Snoil11
Ich sehe nicht, inwiefern die öffentlich-rechtlichen Sender diesem Auftrag derzeit im Sportbereich nicht nachkommen, mal abgesehen von der unerträglichen Parteilichkeit bei der Einschätzung von Schiedsrichterleistungen bei Eintrachtspielen.



Hallo Snoil, wenn Du vor 20-30 Jahren Sportsendungen im Hessen-Fernsehen verfolgt haben solltest, weißt Du was Aeppler und So69 (und auch meine Wenigkeit) meinen. Da gab es das ganze Portfolio des Sports von "A" bis "Z"
Die "sportliche" Berichterstattung im hr ist unter aller Kanone und eine Schande für öffentlich Rechtliche, die eben nicht einen auf Einschaltquote machen dürfen/sollten!
Aber was soll's, wo gibt es denn heutzutage noch guten Journalismus...?


OFC Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.056

26.11.2011 10:46
#24 RE: Medienverpflichtungen der öffentlich-rechtlichen Rundfunkveranstaltungen Zitat · antworten

Zitat
Da gab es das ganze Portfolio des Sports von "A" bis "Z"



ja, das niveau ist immer weiter gesunken. und
wir hatten noch nie gute sportsendungen.

wenn ich nur an blickpunkt sport denke und an das gute alte flutlicht.
waldi, rubenbauer, fritz von thurn etc. alles moderatoren damals im
bayern sport. und bei uns?


Summer of 69 Offline

Königliche Hoheit Summer of 69


Beiträge: 9.486

28.11.2011 16:58
#25 RE: Medienverpflichtungen der öffentlich-rechtlichen Rundfunkveranstaltungen Zitat · antworten

Zitat von MrMet
Alles, was ich hier sonst schreiben würde, würde mir schaden.


Das ist aber schade, dass Du Dich an der Unterhaltung nicht beteiligen magst.
Gerade Deine Meinung wäre interessant zu hören. (Man muss sich ja nicht gleich anfeinden )


Viele Grüße
Frank

"Deutscher Kulturbeauftragter" (Danke Horst K.)

Das Beste ist wer nie verlor, im Kampf des Lebens den Humor
(Bankinschrift irgendwo im Allgäu)

1. Herzopfer von Patrick Bernecker


Aeppler Offline

Doppelstockhalter


Beiträge: 3.459

28.11.2011 20:11
#26 RE: Medienverpflichtungen der öffentlich-rechtlichen Rundfunkveranstaltungen Zitat · antworten

Ich tippe mal, dass sein Schweigen eher etwas mit seinem Arbeitgeber zu tun hat.


Kann der was? Hat der nen Ring?

Founder of the Live Ticker Ultras
Ich freue mich, wenn es regnet.
Freue ich micht nicht, regnet es auch
K.Valentin


Stöffche Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 121

28.11.2011 21:15
#27 RE: Medienverpflichtungen der öffentlich-rechtlichen Rundfunkveranstaltungen Zitat · antworten

Und für so nen Schmodder muss ich unter anderem GEZ bezahlen.

Aber was solls. Wir leben nun mal in einem Fussballland. Ich kam mir früher schon immer etwas seltsam vor wenn alle auf den Boltzplatz sind und ich leiber meine Skates und nen Hockeyschläger bevorzugt habe ^^

Der HR macht nur das selbe wie alle anderen Sender auch. Er bringt das was die breite Masse sehen will. Sportlich gesehen nun mal Fussball. Klingt komisch, ist aber so. Schmecken tut es mir auch nicht. Ich könnte mich z.B. tierisch aufregen wenn ich sehe das man bei Sky die gesammte Bundesliga in allen möglichen Variationen sehen kann, aus allen Winkeln und am besten den Spielern bis in den Schnurrbart hereingezoomt. Beim Eishockey kann ich immer nur beten das ein Spiel kommt welches mich richtig interessiert. Aber wayne? Ändern wird sich eh nix.


Summer of 69 Offline

Königliche Hoheit Summer of 69


Beiträge: 9.486

28.11.2011 22:37
#28 RE: Medienverpflichtungen der öffentlich-rechtlichen Rundfunkveranstaltungen Zitat · antworten

Zitat von Aeppler
Ich tippe mal, dass sein Schweigen eher etwas mit seinem Arbeitgeber zu tun hat.


Gerade deshalb wäre seine Meinung interessant zu hören.
(Da er sich ja für Gegenstimmen bedankt hat dürfte er seinem AG wohl kaum in den Rücken fallen)


Viele Grüße
Frank

"Deutscher Kulturbeauftragter" (Danke Horst K.)

Das Beste ist wer nie verlor, im Kampf des Lebens den Humor
(Bankinschrift irgendwo im Allgäu)

1. Herzopfer von Patrick Bernecker


MrMet Offline

Baseball Mascot


Beiträge: 694

29.11.2011 16:50
#29 RE: Medienverpflichtungen der öffentlich-rechtlichen Rundfunkveranstaltungen Zitat · antworten

@Sof69:

Aeppler hat bereits alles gesagt. Wenn sich die Gelegenheit mal in der Eishalle ergibt, können wir dort gerne
mal persönlich zu dem Thema plauschen, aber selbst eine PN wäre mir zu diesem Thema zu gefährlich - traurig, aber wahr.


Ich höre nicht nur 1, ich mache es auch!

17.02.91/18.10.1991/18.09.1994/23.03.2003/ 16.04.2004/01.10.2010/12.09.2014 - ich war dabei :-)


Summer of 69 Offline

Königliche Hoheit Summer of 69


Beiträge: 9.486

29.11.2011 17:16
#30 RE: Medienverpflichtungen der öffentlich-rechtlichen Rundfunkveranstaltungen Zitat · antworten

Geht klar. Über's gemeinsame Bierchen würd ich mich freu'n
Gib Bescheid wenn Du mal wieder in der Halle bist


Viele Grüße
Frank

"Deutscher Kulturbeauftragter" (Danke Horst K.)

Das Beste ist wer nie verlor, im Kampf des Lebens den Humor
(Bankinschrift irgendwo im Allgäu)

1. Herzopfer von Patrick Bernecker


Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Probleme des deutschen Eishockeys
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von OFC
9 28.06.2016 13:57
von Summer of 69 • Zugriffe: 938
Forenregeln
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Pure Jason
0 18.02.2014 21:06
von Pure Jason • Zugriffe: 387
Kartenbetrug bei ebay
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von gooni
4 15.07.2013 09:23
von Richie • Zugriffe: 406
Ein offener Brief der Fanbeauftragten an den DEB
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von beerleader
3 04.06.2013 22:57
von ozhockey • Zugriffe: 553
HIGHLIGHT-DVD Frankfurt Lions
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von Extremkoch
5 11.07.2010 13:06
von LöwenDJ • Zugriffe: 1162
ACHTUNG! Betrug im Namen der GEZ
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von MrMet
2 18.10.2009 18:28
von leo • Zugriffe: 332
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 10
Xobor Xobor Community Software