Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 98 Antworten
und wurde 5.337 mal aufgerufen
  
 Frankfurt Lions
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Skepsis pur Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 84

01.07.2009 12:27
#46 RE: +++ Erich Kühnhackl wird Sportdirektor der Lions +++ Zitat · antworten

Zitat von marco1985
Ja das ist mal ein sinnvoller Beitrag...

so und nicht anders läuft es ja in Mannheim z.B

Adler,Jungadler, MERC = Leistungssport
Maddogs = Breitensport

Adler= nur Profibereich :-))
Jungadler= Leistungssport(DNL+Schüler DEB+(NEU)Knaben NRW)
MERC(EBW), Mad Dogs, Eppelheim usw.=Breitensport


Und wie läuft der erste Arbeitstag des Herrn EK in Ffm ab? Hat ihm jemand schon gesehen oder gar gesprochen?


EH-PaPA Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 125

01.07.2009 15:35
#47 RE: +++ Erich Kühnhackl wird Sportdirektor der Lions +++ Zitat · antworten

Zitat von Römerin
Bad Nauheim hatte von uns 2 Spieler für die Bundesliga bekommen und wollte 2 Spieler die nicht die Leistung hatten in Darmstadt Erfahrung sammeln lassen, am damaligen HEV Jugendobmann ist es laut Bad Nauheim gescheitert, weil man keine Förderlizenz ausstellen wollte. Mit unserem neuen Jugendobmann im HEV sehe ich aber hier eine große Verbesserung!


@Jenny : Das ist so nicht richtig. Gescheitert ist das, weil die Schüler in EBW gespielt haben und der dortige Ligenleiter die "Förderlizenz" nicht akzeptieren wollte (was er im übrigen bei EBW-Vereinen nachweislich macht).

Ansonsten hast du recht. EK muß man mal abwarten. Mutmaßlich wäre ein direkter Geldzuschuß an den NW-Verein die bessere Lösung. Allerdings wer weiß was EK als Zugpferd, Idol und Türöffner bei Sponsoren etc. bewirken kann. Wir werden sehen wie es wird.

@Alex2000 : In DA haben die meisten Mannschaften auch 2 eigene Eiszeiten pro Woche. Ab der kommenden Saison wird es noch entspannter. Sicher spielen Frankfurter Kids auch in anderen Ligen. Das kann aber nicht das wesentlich höhere Eisgeld begründen, da

1. Meines Wissens werden erst Fahrten ab 200 km vom Verein getragen (und das sind nach Aussage von Frankfurter Eltern wohl einige darunter.)
2. Sind in Frankfurt wesentlich mehr Kinder. Sprich mehr Zahler, die den Mehraufwand durch größeren Spielbetrieb leicht auffangen können (und ja, ich weiß von was ich spreche. DA hat ja schließlich auch noch Mannschaften in anderen Ligen.)
3. Wenn ich mir die Latte an Sponsoren bei den YL anschaue werde ich ganz neidisch. In DA wird der Großteil (99%) durch die Mitglieder/Eltern aufgebracht


Ab kommender Saison sind die Knaben DA auch in NRW gemeldet. KLS und KLST werden wenn alles wie geplant sich entwickelt auch in den kommenden Jahren in erweiterten Spielbetrieben einsteigen. Und wir werden versuchen, trotzdem die Kosten "klein" zu halten.

Aber wir wollen nicht streiten. Es ist besser wenn man sich zusammen setzt und versucht gemeinsam den EH-Nachwuchs in Hessen weiter zu bringen. Interessante Ansätze sind da. Jetzt schauen wir mal, wie sie umgesetzt werden können.

Viele Grüße

EH-Papa



nemrac
Beiträge:

06.07.2009 02:14
#48 RE: +++ Erich Kühnhackl wird Sportdirektor der Lions +++ Zitat · antworten

1. Meines Wissens werden erst Fahrten ab 200 km vom Verein getragen (und das sind nach Aussage von Frankfurter Eltern wohl einige darunter.)
2. Sind in Frankfurt wesentlich mehr Kinder. Sprich mehr Zahler, die den Mehraufwand durch größeren Spielbetrieb leicht auffangen können (und ja, ich weiß von was ich spreche. DA hat ja schließlich auch noch Mannschaften in anderen Ligen.)
3. Wenn ich mir die Latte an Sponsoren bei den YL anschaue werde ich ganz neidisch. In DA wird der Großteil (99%) durch die Mitglieder/Eltern aufgebracht

1. Stimmt also alles ab Kassel
2. Stimmt nicht da die Eiskosten/ Std (von seiten der Stadt Frankfurt) wesentlich höher sind als in Darmstadt
3. Die Latte an Sponsoren ist in Geldwert mit Sicherheit nicht so Groß das man sich auf die faule haut legen könnte
Die Kosten der YL werden zu 75- 80 Prozent von den Mitgliedern getragen !!!
( hier rechne Ich natürlich unter anderem den kuchenstand udn das Osterturnier ein )
Es ist schön udn gut das es Sponsoren gibt
aber Ich möchte die mal eher als gönner bezeichnen, da die Werbewirksamkeit gegenüber dem gecshäftlichen nutzen mit Sicherheit nicht aufrechenbar ist:
udn die Gönner sitzen zu 95 % zumindest indirekt in der Elternschaft oder im erweiterten umfeld
4. Auch in Darnstadt liegt die KOSTENQoute der Eltern / Mitglieder unter 90 % !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Hacks Offline

Baby Löwe

Beiträge: 13

06.07.2009 22:24
#49 RE: +++ Erich Kühnhackl wird Sportdirektor der Lions +++ Zitat · antworten


Frankfurter Nachwuchseishockey ohne Tradition.

Meiner Ansicht nach kommen und gehen Kinder mit Ihren Eltern. Viele hören nach 1-2 Jahren wieder auf, einige haben das Talent und kommen wo anders unter und andere bleiben und versuchen, so gut es eben geht, weiterzumachen.
Man muss sich nur mal die Frage stellen, wer im Verein schon vor dessen Gründung im Nachwuchseishockey tätig war und es heute auch noch ist?
Mir fallen da nicht viele Namen ein. Leute, die beharrlich weiter gemacht haben - komme was da wolle!

Ich glaube nicht, dass das Vorhandensein von Geld allein dies verändert hätte.

Nach meiner Einschätzung fehlt dem Verein eine echte Integrationsfigur. Jemand, der von allen Seiten als soche akzeptiert wird. Einer der sich im Eishockey auskennt, von allen anerkannt und geachtet wird.
Jemand auf dessen Rat man hört und der es schafft, alle die verschiedenen Interessen, Ansichten und Vorstellungen unter einen Hut zu bringen, ohne dabei Gefahr zu laufen, sich den Vorwurf gefallen zu lassen, nur eigene Interessen oder die einer bestimmten Gruppe zu verfolgen.
Leute, die so einen Rolle übernehmen könnten, haben sich schon vor Jahren aus dem Verein verabschiedet. Zu unterschiedliche Interessen. Zu viel Klein-Klein und zu viele Köche.

Ich erwarte von E. K. keine Wunder. Er wird eine gute Kondition brauchen, um Dinge zu ändern und zu verbessern und es wird nicht immer leicht sein.

Der jetztige Vorstand hat den Verein vor zwei Jahren mit Hilfe der Mitglieder vor dem finanziellen Aus bewart.
Er hat ihn für die Lions wieder attraktiv gemacht und die Erfolge aus der vergangenen Sasion unterstreichen dies.
Wenn es ihm jetzt gelingt, eine dauerhafte Zusammenarbeit zu den Lions und speziell zu E.K. aufzubauen, und alle Mitglieder begreifen, dass man nur gemeinsam etwas erreichen kann, wenn wirklich der Letzte begriffen hat, welch einmalige Chance sich für das Nachwuchseishockey in Frankfurt bietet, könnte es der Beginn einer Tradition werden, die es bis jetzt so nicht gab.

„Die beste Zeit einen Baum zu pflanzen war vor 20 Jahren - die nächstbeste Zeit ist jetzt“.



nemrac
Beiträge:

07.07.2009 01:38
#50 RE: +++ Erich Kühnhackl wird Sportdirektor der Lions +++ Zitat · antworten

Zitat von Hacks
Frankfurter Nachwuchseishockey ohne Tradition.

Man muss sich nur mal die Frage stellen, wer im Verein schon vor dessen Gründung im Nachwuchseishockey tätig war und es heute auch noch ist.



Mich würde mal Interressieren welche Gründung du meinst ;-)
der verein hat eigentlich viel zu viele "neugründungen" umbennenungen oder wie auch immer man es nennen will mitbekommen
udn immer ging es ums Geld
Eintracht - Löwen
Löwen - Lions
etc
Ja Ich war noch im Waldstadion !!!!
Ich hab das alles mitbekommen .
Das wichtigste was diesem verein fehlt ist nicht die Tradition denn gerade die haben wir !!!
das was fehlt ist ein "Vereinsheim" einen Ort an dem man sich mannschaftsübergeifend ohne Eintritt bezahlen zu müssen
in lockerer Runde treffen und kennenlernen kann
( jeder Fanklüb hat seine Kneipe )
Aber die Young Lions sind nur eine Vereinigung von Spielern
deren Eltern nicht im geringsten einen Gedanken daran verschwenden
evtl auch mal bei einer anderen Altersklasse den Kuchenstand zu besetzten !!!
Nein die ( nicht alle aber viele ) Eltern sagen Ich bezahl doch schon ein Schweinegeld für das hobbie meines prinzen
da kann Ich doch wohl ne rundumbetreung erwarten
DA HAKT DAS PROBLEM SEIT JAHREN
Die Young Lions sind eine Vereinigung aber leider keine gemeinschaft
Aber gerade Eltern die in Frankfurt mit dieser meinung gestartet sind
haben sich in anderen Vereinen BN , Mannheim etc
den bestehenden regularien unterworfen udn haben an dem bestehenden Verein mitgearbeitet
zum wohl des vereins nicht unbedingt auf die eigenen prinzen beschränkt
Wären nur ein drittel aller Eltern als Mitglied bei den YL registriert
würde der verein klasse dastehen
Und vielleicht könnte sich auch ein vereinsleben ohne Vereinsheim entwickeln


nemrac
Beiträge:

07.07.2009 01:46
#51 RE: +++ Erich Kühnhackl wird Sportdirektor der Lions +++ Zitat · antworten

Zitat von Hacks

„Die beste Zeit einen Baum zu pflanzen war vor 20 Jahren - die nächstbeste Zeit ist jetzt“.


Stimme dir uneingeschränkt zu


Icemutti
Beiträge:

07.07.2009 08:55
#52 RE: +++ Erich Kühnhackl wird Sportdirektor der Lions +++ Zitat · antworten

Wie sieht es eigentlich bei anderen Vereinen bei Strafen und der damit verbundenen finanziellen Konsequenz aus. Gemeint ist, wenn ein Spieler oder auch ein Betreuer eine Strafe bekommt und einen nicht unerheblichen Geldbetrag zahlen muß. Wie jeder weiß, sind diese Strafen ja nicht immer wirklich gerechtfertigt!!! Stehen andere Vereine hinter ihren Aktiven, oder wird man da auch völlig allein gelassen von Seiten des Vereins?


Hacks Offline

Baby Löwe

Beiträge: 13

07.07.2009 23:17
#53 RE: +++ Erich Kühnhackl wird Sportdirektor der Lions +++ Zitat · antworten

Hallo nemrac,

Mein damaliger Jugendwart hieß Dieter Müller und einer meiner letzten Trainer war Toni (Tiger) Waldmann. Ich war, wie Du siehst, auch schon im Waldstadion dabei.
(Mann, wenn ich an den Gang unterhalb der Rennbahn denke oder dem Zustand der Kabinen, WOW, was wäre das heute bei den Eltern für ein Geheule.)
Spaß bei Seite.

Ich bleibe dabei, durch die Neugründungen, Umbenennungen etc. sind nicht viele aus der Zeit des Waldstadions übrig geblieben.

Deine Beschreibung zum Verein, der Gemeinschaft und den Eltern, tifft den Nagel auf den Kopf.
Und deshalb habe ich gesagt, dass Frankfurt keine Tradition im Nachwuchseishockey hat.

So war mein "Kommen und Gehen" gemeint.

Solange Eltern denken, dass sie mit dem Eisgeld und den Beiträgen ihr Rundum-Sorglos-Paket für ihre Kinder gekauft haben, (ich denke, dass Einige glauben, dass ihnen damit sogar ein Stück vom Verein gehört) wird sich daran nichts ändern.

Dabei sind viele der o.g. Eltern bereit, jedes Jahr eine Menge Geld in den Sport ihrer Kinder und deren Entwicklung zu stecken.
Sich aber stellvertretend für ihre Kinder im Verein zu engagieren, kommt für Sie nicht in Frage. Nur wenn es ums Nörgeln geht, klappt es mit der Stellvertreterrolle besser. Von einer Mitgliedschaft als Elternteil im Verein ganz zu schweigen.

Getopt werden Sie von Eltern, die als Nichtmitglied glauben, dass Entscheidungen die der Vorstand, Trainer etc. treffen, generell nur mit ihrem Einverständis zu treffen sind. Ganz besonders wenn es Dinge sind von denen sie glauben sie könnten ihren Fillius betreffen.
Einige massen sich Urteile an, da kommst Du aus dem Staunen nicht mehr raus. Sie kommen mit ihren Kindern zum Eishockey und fragen Dich, wie lange die Halbzeitpause ist. Puck oder Ball ist doch egal, Hauptsache der Sohnemann spielt. Aber wenn es dann um die Vorstellung des Trainers, die Trainngsinhalte oder die Ausrichtung der Jugendarbeit geht, glaubst du, sie haben nach dem Krabbeln erstmal das Schlittschuhlaufen gelernt und zwischendurch noch schnell ihr Sportdiplom gemacht.

Nicht dass mich jetzt jemand falsch versteht, ich denke nicht, dass der Verein nur aus solchen Eltern besteht. Ich denke in den beiden vergangenen Jahren hat sich doch einiges geändert und ich bin davon überzeugt, dass die überwiegende Mehrheit der Eltern, ob Mitglied oder nicht, den Verein auf verschiedenste Art und Weise unterstützen.
Wir sollten uns nur nicht von den o. g. Eltern entmutigen lassen.

Ein Verein lebt vom Engagement seiner Mitglieder und auf die bau ich meine Hoffnung. Im Sinne des Nachwuchseishockeys in Frankfurt und aller Kinder und Jugendlichen.
Dann kann ich meine Enkel 2035 vielleicht beim 50. Int. Ostertunier anfeuern.

Das Thema mit dem Vereinsheim wäre eine tolle Sache, aber vielleicht tut's für den Anfang auch eine Kneipe.
Wenn Du eine kennst, sag bescheid, ich bin dabei.

Gruß Hacks

Du siehst, wir liegen gar nicht so weit auseinander.



nemrac
Beiträge:

08.07.2009 03:32
#54 RE: +++ Erich Kühnhackl wird Sportdirektor der Lions +++ Zitat · antworten

Dein beitrag zeigt mir udn das habe ich auch nicht bestritten
das wir auf einer Wellenlänge liegen was das vereinswohl angeht
Da Ich immer versuche positiv zu denken
sehe Ich auch das kommen von EK erst mal positiv
möchte aber aufrgrund der Erfahrung der letzte Jahre die Erwartung nicht zu hoch schrauben

da das kooperationsverhalten der gmbh
die letzten jahre ja sehr zögerlich war ;-)

Ich freue mich über jeden Positiven Schub
den es für das Frankfurter Eishockey gab, gibt und geben wird

und Ich werde diesen weg auch weiterhin unterstützen
mal sehen wer den ersten Enkel beim Osterturnier
unterstützen wird ;-) ( Ich schätze für mich mal 2020 ;-) )


Ducati Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 56

08.07.2009 08:43
#55 RE: +++ Erich Kühnhackl wird Sportdirektor der Lions +++ Zitat · antworten

Zitat von Icemutti
Wie sieht es eigentlich bei anderen Vereinen bei Strafen und der damit verbundenen finanziellen Konsequenz aus. Gemeint ist, wenn ein Spieler oder auch ein Betreuer eine Strafe bekommt und einen nicht unerheblichen Geldbetrag zahlen muß. Wie jeder weiß, sind diese Strafen ja nicht immer wirklich gerechtfertigt!!! Stehen andere Vereine hinter ihren Aktiven, oder wird man da auch völlig allein gelassen von Seiten des Vereins?



Der Verein kann und sollte nicht Strafgelder für Spieler und schon garnicht für Betreuer übernehmen!


Icemutti
Beiträge:

08.07.2009 09:13
#56 RE: +++ Erich Kühnhackl wird Sportdirektor der Lions +++ Zitat · antworten

Habe damit gemeint, wie reagiert ein Verein auf offensichtlich ungerechtfertigte Strafen, die eine gestresste Schiedsrichterin gegen einen Betreuer auf der Bank ausspricht, obwohl der beleidigende Zuruf von der Zuschauertribühne kam. Wurde sogar von dem Zuschauer bestätigt. Reagiert der Verein überhaupt irgendwie (Widerspruch???), oder wird dem Betreuer einfach die nicht unbedeutende Rechnung vor die Nase geklatscht?


Ducati Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 56

08.07.2009 15:17
#57 RE: +++ Erich Kühnhackl wird Sportdirektor der Lions +++ Zitat · antworten

Das wäre dann über einen Zusatzbericht nach dem Spiel zu klären und vom Zuschauer schriftlich zu bestätigen.
Wenn die Strafe trotzdem ausgesprochen wird hat er einfach Pech gehabt.
Ist aber ein schönes Beispiel für das Benehmen von Eltern bei Spielen....!


Icemutti
Beiträge:

08.07.2009 16:32
#58 RE: +++ Erich Kühnhackl wird Sportdirektor der Lions +++ Zitat · antworten

Ja, da hast du recht! Manche Eltern nehmen Wörter in den Mund, für die der Sprößling eine Woche Hausarrest bekommen würde. Finde die Eltern in unserer Mannschaft, aber sehr angenehm und harmlos!


Römerin Offline

Baby Löwe

Beiträge: 19

10.07.2009 10:24
#59 RE: +++ Erich Kühnhackl wird Sportdirektor der Lions +++ Zitat · antworten

Für mich stehen 3 Leute für Frankfurt
1. Jobst Braun, wenn cih könnte würde ich ihn Euch abwerben!
2. GoHo, seit Jahren der Jugendobmann der YL.
3. Adrian Ostendorf, dem habe ich damals in Diez beim Mannix die Schuhe geschnürt, da war er (ich meine) 6 Jahre.

Es gibt noch ein paar die FFm die Treue halten, bei uns ist es an Engstirnigkeit gegenüber uns (damals passive Mitglieder, Förderer) gebrochen.

Zu dem Thema Strafen.
Grundsätzlich ist eine Strafe selbst zu tragen, da jeder selbst die Verantwortung gegenüber seines Gegenspielers trägt. Sollte sich bei der Befragung der Teilnehmer und im Zusatzbericht des Vereins herausstellen das diese unberechtigt ist, so wird diese von der Gemeinschaft getragen.


nemrac
Beiträge:

14.07.2009 02:26
#60 RE: +++ Erich Kühnhackl wird Sportdirektor der Lions +++ Zitat · antworten

naja die 3 haben sehr viel für das Eishockey in frankfurt getan
unbestritten
jobst mit sicherheit ganz vorne
Aber ohne die Hilfe der vielen ungenannten wäre
das Frankfurter Eishockey schon lange tot

@all helft mit damit der Nachwuchs ne chance hat

egal ob ihr arbeitet oder nen Kuchen spendiert
hauptsache der Verein, die Jugend der Nachwuchs wird unterstützt !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Auch wenn der / die / das
eigne Prinzchen nicht gerade spielt
D A S B R A U C H T D E R V E R E I N
vorbehaltlos von allen
Gemeinschaft
und nur dann können die anstehenden projekte
auch realisiert werden

und wenn wir irgendwann mal soweit sein sollten
ne persönliche << betreuer / Trainer / Spieler - strafe )
aus der Kuchenkassen bezahlen zu können
weil alle der meinung sind das die Strafe ungerechtfertit ist

D A N N wäre der verein an dem Punkt sagen zu können
WIR haben es fast geschafft

helft einfach
wenn Ihr könnt, egal wie
lg nemrac


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
+++ Gemeinsame Sache! - Die "Young Lions" sind Geschichte, es lebe der Löwen Frankfurt e. V.+++
Erstellt im Forum Offizielle News/Newsletter von mike39
0 18.08.2012 17:20
von mike39 • Zugriffe: 468
Internationales Osterturnier 2012 der Young Lions
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von HeyAlter
99 12.04.2012 08:34
von Löwenmaus • Zugriffe: 7222
Young Lions Heim-Test am 26.09.2010
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Highty67
67 27.09.2010 17:50
von 0815 • Zugriffe: 7146
Newsletter Young Lions
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von mike39
1 03.09.2010 09:42
von mike39 • Zugriffe: 546
+++ Spielerverpflichtungen bei den Young Lions Frankfurt +++
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von marco1985
25 01.09.2010 19:13
von Rastaman • Zugriffe: 3662
Young Lions Bestandsaufnahme
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Osthesse
33 25.08.2010 16:39
von blockOreihe13platz23 • Zugriffe: 3835
Pressemitteilung der Young Lions
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Mäcks
6 26.07.2010 08:58
von Messier • Zugriffe: 2155
Osterturnier der Young Lions
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Summer of 69
27 18.04.2010 17:41
von Aeppler • Zugriffe: 2201
Young Lions Frankfurt - EHC Troisdorf
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von blacky
14 13.10.2009 17:25
von • Zugriffe: 1062
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 20
Xobor Xobor Community Software