Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 229 Antworten
und wurde 20.147 mal aufgerufen
  
 
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 16
gooni Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.540

29.12.2011 12:11
#31 RE: Wie wettbewerbsfaehig sind die Loewen und andere in der Meisterrunde? Zitat · antworten

Zitat von ozhockey
Kassel hat nun die letzte AL vergeben...

http://www.eishockey.net/201112296747/ka...gentstelle.html

Kommt da noch mehr oder haben die nun fertig?



Ganz ehrlich: da habe ich lieber keinenNeuzugang, als ne tschechische Pussy...



BlockM Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.377

29.12.2011 12:26
#32 RE: Wie wettbewerbsfaehig sind die Loewen und andere in der Meisterrunde? Zitat · antworten

über einen Center aus der 1. tschechischen Liga, vom Meister, der auch noch fast 160 Spiele in der KHL gespielt hat, das ist dann ne tschechische Pussi ????

Fakt Kassel hat alle Neuverpflichtungen gemacht, die trainieen ab sofort miteinander !!


Und wir ???

Bin ja mal gespannt, wie wir den Tschechen toppen, mit welcher Bombe !!!??!!

Also ich hätte den auch genommen, aber wir haben für Ausländer ja keinen Platz mehr, da sind wir bereits ausgereizt, na dann wird ein Deutscher diesen Tschechen ausstechen, wer's glaubt ??!!??


2. LIGA WIR SIND DA!!


gooni Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.540

29.12.2011 12:35
#33 RE: Wie wettbewerbsfaehig sind die Loewen und andere in der Meisterrunde? Zitat · antworten

Es sind 74 Spiele in der KHL. Und warum sollten die Löwen Kassel toppen wollen. Kassel kauft offensichtlich nach Stats ein, andere Clubs vllt eher nach Teambuilding um den schon bestehenden Geist nicht zu gefährden.

Ich erinnere in den ZUsammenhang gerne an das Jahr 2004, in dem ein Team Meister der DEL wurde, welches garantiert weniger Talent als manch anderes Team hatte, in dem aber ein Haufen Spieler war, die den richtigen "spirit" besaßen. Dies UND NUR DIES führte am Ende zum Erfolg und nicht das Ansammeln von möglichst hochkarätigen Spielern...



AtzeVonShred Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 764

29.12.2011 12:38
#34 RE: Wie wettbewerbsfaehig sind die Loewen und andere in der Meisterrunde? Zitat · antworten

Danke gooni, das ist doch genau das Ding. Lasst Kassel doch einkaufen bis sie umfallen, wir haben überhaupt keinen Druck, gleichzuziehen oder sie gar zu übertreffen. Platz 4 und nicht Platz 1 ist das Ziel, unser Plan war es, sich in der OL zu etablieren, und das haben die Löwen diese Saison sicherlich gemacht.


BlockM Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.377

29.12.2011 12:39
#35 RE: Wie wettbewerbsfaehig sind die Loewen und andere in der Meisterrunde? Zitat · antworten

stimmt gebe Dir voll Recht.

habe ich Team, Geist oder Spirit in Abrede gestellt ????

Kassel ebendies abzusprechen halte ich für vermessen !!!!

Klar 2004 super Vergleich, da waren wir in der Vorrunde zwischenzeitlich 1. und haben unser Potential mehr als deutlich, insbesondere auch in Derbys (5-0 in MA) unter Beweis gestellt im Vergleich zu dieser Saison mit unserer Kracher-Auswärtsbilanz !!!


2. LIGA WIR SIND DA!!


gooni Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.540

29.12.2011 12:48
#36 RE: Wie wettbewerbsfaehig sind die Loewen und andere in der Meisterrunde? Zitat · antworten

Ich spreche Kassel dies nicht ab, shee aber, das absolut unnötig Geld in ein Team gepumpt wird, was nach eigentlich bestehenden Regularien eine LIga unter uns spielen müsste und vor kurzem mal finanziell am Ende war.

Ud was erwarten Leute wie du, BlockM??
Ich bin sicherlich kein Tiefstapler und würde die Löwen nur zu gerne nächstes Jahr in der Zweiten Bundesliga sehen. Fakt ist jedoch, dass wir im Jahr 2010 TOT waren und es so aussah, als würde es kein hockey mehr in Frankfurt geben.

Ein Jahr später (eine tolle Saison dazwischen und einen Aufstieg später) erwarten nun manche hier scheinbar wieder, das Geld in die Hand genommen wird und möglichst hochrangig eingekauft werden soll. Seid doch erstmal froh, dass ihr überhaupt noch in die ESH gehen könnt, dass wir ein Management haben, welches gesund wirtschaftet und wertet nicht jede Verpflichtung anderer Clubs gleich als negativ für unseren Club.

Oder bist du BlockM allen Ernntes der Meinung wir hätten einen Reiss oder eine Tschechen- Pussy mit erstaunlichen 74 KHL spielen (hat er jetzt eigentlich nen Ring???) nicht haben können????Vllt. wollte Bresagk sie nicht ODER sie waren schlicht weg zu teuer....und genau das ist der Punkt!!!



BlockM Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.377

29.12.2011 13:02
#37 RE: Wie wettbewerbsfaehig sind die Loewen und andere in der Meisterrunde? Zitat · antworten

Zitat von gooni
Ich spreche Kassel dies nicht ab, shee aber, das absolut unnötig Geld in ein Team gepumpt wird, was nach eigentlich bestehenden Regularien eine LIga unter uns spielen müsste und vor kurzem mal finanziell am Ende war.

Ud was erwarten Leute wie du, BlockM??
Ich bin sicherlich kein Tiefstapler und würde die Löwen nur zu gerne nächstes Jahr in der Zweiten Bundesliga sehen. Fakt ist jedoch, dass wir im Jahr 2010 TOT waren und es so aussah, als würde es kein hockey mehr in Frankfurt geben.

Ein Jahr später (eine tolle Saison dazwischen und einen Aufstieg später) erwarten nun manche hier scheinbar wieder, das Geld in die Hand genommen wird und möglichst hochrangig eingekauft werden soll. Seid doch erstmal froh, dass ihr überhaupt noch in die ESH gehen könnt, dass wir ein Management haben, welches gesund wirtschaftet und wertet nicht jede Verpflichtung anderer Clubs gleich als negativ für unseren Club.

Oder bist du BlockM allen Ernntes der Meinung wir hätten einen Reiss oder eine Tschechen- Pussy mit erstaunlichen 74 KHL spielen (hat er jetzt eigentlich nen Ring???) nicht haben können????Vllt. wollte Bresagk sie nicht ODER sie waren schlicht weg zu teuer....und genau das ist der Punkt!!!



also ich habe keine Verpflichtung negativ gewertet, das warst Du bei den Kasselern !!!

Wen wir haben können und wen nicht werden die nächsten Tage zeigen und die Spiele werden dann zeigen, welche Qualität diese Verpflichtungen sportlich im Vergleich zu denen anderer Teams haben.

Habe ich was von Geld in die Hand nehmen über unsere Möglichkeiten gesagt ?? Nein, also versteh ich Deine Anspielungen nicht !!??!!

Gesund wirschaften völlig meine Auffassung !! Unsere Möglichkeiten ausnutzen meine Erwartung !!

Ich habe eine andere Meinung als Du, ich würde mir wünschen ich müsste dafür nicht immer das Gefühl haben,dass ich unser Team, unsere Führung oder andere Forumsmitglieder angreife, das tue ich nicht....


Ich wünsch mir auch nur interessantes und gutes Eishockey....


2. LIGA WIR SIND DA!!


gooni Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.540

29.12.2011 13:10
#38 RE: Wie wettbewerbsfaehig sind die Loewen und andere in der Meisterrunde? Zitat · antworten

Auch ich habe keine Verpflichtung negativ gewertet sondern lediglich angemerkt, dass es Leute gibt die jede Verpflichtung anderer Clubs als negativ für uns werten. Wie oben beschrieben, bin ich kein Freund von tschechischen Playoff- Versagern...

Dies zwei Sätze von dir

"Bin ja mal gespannt, wie wir den Tschechen toppen, mit welcher Bombe !!!??!!

Also ich hätte den auch genommen, aber wir haben für Ausländer ja keinen Platz mehr, da sind wir bereits ausgereizt, na dann wird ein Deutscher diesen Tschechen ausstechen, wer's glaubt ??!!??"

haben für mich jedoch eine sehr hohe Erwartungshaltung impliziert, die eben auch mit dem Faktor "Geld in die Hand nehmen" verbunden ist.

Wenn wir uns aber auf deine beiden letzten Sätze einigen können, dann stimmt mich das versöhnlich. Und natürlöich hoffe auch ich, dass einer der beiden von Bresagk favorisierten Spieler bis morgen das Angebot annimmt.

Es balibt allerdings zu hoffe, dass man zwischendrin nicht noch von "bad news" überrascht wird...



ozhockey Offline

König der Löwen

Beiträge: 7.063

29.12.2011 13:17
#39 RE: Wie wettbewerbsfaehig sind die Loewen und andere in der Meisterrunde? Zitat · antworten

Noja, wenn Kassel aufsteigen will, was sie anscheinend wollen, muessen sie IMHO was tun.
Da ist zum einen Ihre Abhaengigkeit von Reihe 1 und dann ein gefuehlter Rueckstand gegenueber DO und BN.
Wenn man den Aufstieg dort wirklich will muss da was passieren. Man stelle sich nur vor die erste Reihe faellt auseinander (Verletzungspech oder was auch immer). Dann waere da Platz 4 evtl. gefaehrdet.


Rastaman Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.138

29.12.2011 13:29
#40 RE: Wie wettbewerbsfaehig sind die Loewen und andere in der Meisterrunde? Zitat · antworten

Da muss nicht mal das Verletzungspech zuschlagen. Dieser Spielmodus mit mehreren Ausscheidungsrunden hat doch ein großes Potential, zum reinen Glücksspiel zu verkommen. Um wirklich sicher aufzusteigen, muss ein Team ab Anfang Januar ohne Leistungseinbruch auf höchstem Niveau spielen. So etwas habe ich im Eishockey selten erlebt. Gerade wenn ich an Chernos Teams denke, die regelmässig im Januar ein Leistungstief hatten (oft trainingsbedingt, um dann zu den Play-offs möglichst eine Leistungsspitze zu erreichen), bin ich auf die kommenden Wochen und Monate doch sehr gespannt. Da wird ein gutes Coaching und die Trainingsplanung neben der individuellen spielerischen Klasse und dem Teamspirit sicher auch ein Faktor sein.


Some people just need a high-five.
In the face.
With a chair.


TOM66 Online

Oldie Löwe

Beiträge: 2.027

29.12.2011 13:41
#41 RE: Wie wettbewerbsfaehig sind die Loewen und andere in der Meisterrunde? Zitat · antworten

.

Zitat von ozhockey
Noja, wenn Kassel aufsteigen will, was sie anscheinend wollen, muessen sie IMHO was tun.
Da ist zum einen Ihre Abhaengigkeit von Reihe 1 und dann ein gefuehlter Rueckstand gegenueber DO und BN.
Wenn man den Aufstieg dort wirklich will muss da was passieren. Man stelle sich nur vor die erste Reihe faellt auseinander (Verletzungspech oder was auch immer). Dann waere da Platz 4 evtl. gefaehrdet.




klar, sie haben zwar eigentlich 6 Punkte mehr und wären somit bei der Musik, haben aber in den direkten Vergleichen Nauheim, Dortmund eher ein AHa Erlebnis gehabt. Sie haben bestimmt Muffe was deren - mit Sicherheit intern gestecktes Ziel -, nämlich Aufstieg anpeilen, nicht als Selbstläufer zu erleben. Jetzt veruchen sie mit "Masse" das Gefälle in der Mannschaft auszugleichen. Wobei ich mir gar nicht so sicher wäre, ob da mehr Geld drin steckt als bei uns ? Davon gehen wir irgendwie immer aus, wissen es aber nicht. Was die Verpflichtungen angeht bin ich auch eher der Meinung, dass die MB nicht um jeden Preis gewollt hätte. Die AL Stelle erst nach der Vorrunde zu besetzen ist zwar Risiko aber auch Chance.


gooni Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.540

29.12.2011 13:43
#42 RE: Wie wettbewerbsfaehig sind die Loewen und andere in der Meisterrunde? Zitat · antworten

Btw redet hier jeder immer von Nauheim, Dortmund etc. IMO wird es viel schwieriger in den Playoffs an Peiting, Töz, Füssen oder auch Selb virbeizukommen...



JUS67 Offline

Datenbank-Guru


Beiträge: 2.985

29.12.2011 13:45
#43 RE: Wie wettbewerbsfaehig sind die Loewen und andere in der Meisterrunde? Zitat · antworten

Zitat von gooni
Btw redet hier jeder immer von Nauheim, Dortmund etc. IMO wird es viel schwieriger in den Playoffs an Peiting, Töz, Füssen oder auch Selb virbeizukommen...


... ein Schritt nach dem anderen, Gooni. So weit sind wir ja noch gar nicht.

Btw - unser User "trevor_forever" war gestern beim Spiel Passau (5) - Deggendorf (8), Endstand 2:3. Lt. seiner Aussage ein tolles Spiel auf hohem Niveau. Besseres Niveau als im Westen - und das im Mittelfeld der OL Süd.



http://www.lions-archiv.de


gooni Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.540

29.12.2011 13:52
#44 RE: Wie wettbewerbsfaehig sind die Loewen und andere in der Meisterrunde? Zitat · antworten

Gerade dieses Niveau in der OL Süd stimmt mich aber glücklich in Bezug auf möglich anstehende Playoffs. Besser packende Spiele als Verlierer als Langeweile- Games und Gewinner!



TOM66 Online

Oldie Löwe

Beiträge: 2.027

29.12.2011 14:30
#45 RE: Wie wettbewerbsfaehig sind die Loewen und andere in der Meisterrunde? Zitat · antworten

Zitat von gooni
Btw redet hier jeder immer von Nauheim, Dortmund etc. IMO wird es viel schwieriger in den Playoffs an Peiting, Töz, Füssen oder auch Selb virbeizukommen...




wobei da die Frage ist, ob diese Mannschaften am Ende wirklich aufsteigen wollen. Dann kann sich Kassel doch "hochschlafen"


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 16
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
+++Hammer-Auftakt: Duisburg und Kassel zu Beginn der Meisterrunde+++
Erstellt im Forum Offizielle News/Newsletter von anno1966
0 10.12.2013 05:30
von anno1966 • Zugriffe: 485
T&F Loewen - Herne
Erstellt im Forum Saison 2013/2014 von Highty67
68 27.11.2013 16:56
von Cornholio • Zugriffe: 8464
+++ Löwen besiegen Essen zum Auftakt der Meisterrunde +++
Erstellt im Forum Offizielle News/Newsletter von Hen Fabula
2 04.01.2013 23:19
von jan • Zugriffe: 399
Start der Meisterrunde am Freitag: Interview mit Löwen-Coach Frank Gentges
Erstellt im Forum Offizielle News/Newsletter von Karion
55 04.01.2013 19:43
von ozhockey • Zugriffe: 5482
+++ Meisterrunde ab Januar 2013: Einzeltickets ab Freitag verfügbar! +++
Erstellt im Forum Offizielle News/Newsletter von Rastaman
32 19.12.2012 14:28
von stellastellaria • Zugriffe: 2094
+++ Souveräner Start in die Meisterrunde +++
Erstellt im Forum Offizielle News/Newsletter von Hen Fabula
0 06.01.2012 23:16
von Hen Fabula • Zugriffe: 337
+++ Nächste Woche geht's los: die Meisterrunde mit den Löwen Frankfurt +++
Erstellt im Forum Offizielle News/Newsletter von Leona
0 29.12.2011 16:40
von Leona • Zugriffe: 418
+++ Meisterrunde: Löwen starten mit Heimspiel am 6. Januar 2012! +++
Erstellt im Forum Offizielle News/Newsletter von Daniel3411
1 21.12.2011 16:24
von JUS67 • Zugriffe: 639
+++ Top-Weihnachtsgeschenk ab 38,50 Euro: Die Meisterrunden-Dauerkarte! +++
Erstellt im Forum Offizielle News/Newsletter von mike39
0 09.12.2011 17:25
von mike39 • Zugriffe: 316
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 36
Xobor Xobor Community Software