Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 159 Antworten
und wurde 14.082 mal aufgerufen
  
 
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 11
libomoreg Offline

Baby Löwe

Beiträge: 27

28.01.2012 14:42
#16 RE: Feelings (Part II) - Gedanken zur Saison Zitat · antworten

Spätestens in de Play-Off's gegen die Südvereine wird sich erneut zeigen, das er ein oder andere jetzige Spitzenreiter auch in der nächsten Saison wieder in der OL spielen wird.


Jaroslav Mucha
Beiträge:

28.01.2012 15:00
#17 RE: Feelings (Part II) - Gedanken zur Saison Zitat · antworten

Zitat von Xtrem
Diese Saison hat einfach gezeigt, dass Michael Bresagk recht gehabt hat und seine Planung im vergangenen Jahr sehr realistisch war:
Aufstieg und erstmal in der Oberliga etablieren. Das Ziel war ausgegeben und war (ist) realistisch!

Ansonsten können die wenigsten hier im Forum beurteilen, ob von MB oder CB gute Arbeit geleistet wurde, da hier manche trotz jahrzehntelangem Fandaseins nicht die nötige Kompetenz mitbringen, um das beurteilen zu können. Da schließe ich mich explizit ein.

Dass einige vom Durchmarsch in Liga 2 geträumt haben ist weder der Mannschaft noch dem Verein (Führung) anzulasten...

Unter dem Strich befürtworte ich sogar min. ein weiteres Jahr in der Oberliga, da ein Aufstieg das Risiko mit sich gebracht hätte die Schießbude der 2. Liga zu werden.
Bad Nauheim hat uns schmerzvoll gezeigt gezeigt, dass diese Mannschaft einfach noch nicht so weit ist. Sinnvoll verstärken und im kommenden Jahr den nächsten Versuch starten...

Hilft vielleicht auch dem ein oder anderen User wieder Bodenhaftung zu bekommen...



Wer und wo spricht vom Aufstieg in Liga 2 ?
Das für diese Saison geltende Ziel war das Erreichen der Play Off`s, nicht mehr und nicht weniger !
Was ist denn Kompetenz ? Wenn ich also kein Politiker bin darf ich nichts zu politischen Entscheidungen sagen ?


West41 Offline

Twen Löwe

Beiträge: 381

28.01.2012 15:30
#18 RE: Feelings (Part II) - Gedanken zur Saison Zitat · antworten

Zitat von libomoreg
Spätestens in de Play-Off's gegen die Südvereine wird sich erneut zeigen, das er ein oder andere jetzige Spitzenreiter auch in der nächsten Saison wieder in der OL spielen wird.




Glaube ich in dieser Saison nicht.Bin der festen überzeugung,das die ersten 4-5 Mannschaften in der Oberliga West besser sind wie die Südligisten.Riessersee hatte letztes Jahr gegen unsere Nauheimer kein besseres Team,aber die erfahrerenen Spieler in ihren reihen,die die Serie letztendlich auch entschieden.In dieser Saison seit ihr Löwen und die Südschweden weitaus stärker wie Essen oder Herne letztes Jahr.

Mein Tipp für das Endspiel lautet: Bad nauheim gegen Kassel.

Aber ich würde viel lieber gegen euch spielen :-)

Mit sportlichen grüßen :-)


Könnte die Sommerpause nicht schon beendet sein?


Weightwatcher Offline

Twen Löwe


Beiträge: 424

29.01.2012 03:29
#19 RE: Feelings (Part II) - Gedanken zur Saison Zitat · antworten

Also an 1: "It aint over until the fat lady sings" (Ich gebe morgen alles dafür, daß die Ha$$kies ausrutschen, wir danach drei Spiele gewinnen und wir sind wieder im Geschäft!)
An 2: Ich finde es eigentlich peinlich, daß eine sommerliche Zwischenbilanz hier schon im Januar gezogen wird/werden soll.
An 3: Es ist viel zu früh, aber ich bin Bresl & Co. dankbar, daß sie das EISHOCKEY IN FRANKFURT ERHALTEN HABEN!!!
An 4: Bresl & Co. sind angetreten, das Eishockey in Frankfurt zu erhalten. Bresl hat gesagt, in der Oberliga "bestehen zu wollen" (das ist gelungen) und vielleicht (später in der Saison) am Aufstieg mitschnuppern zu wollen (das ist aus heutiger Sicht nicht gelungen).
An 5: Wer denkt, daß wir auch nur eine der OL-Süd-Mannschaften im Falle des unwahrscheinlichen Play Off schlagen könnten, der träumt! Vielleicht kann das Nauheim, vielleicht Dortmund, wir können es ohne Simon und Boris in jetziger Verfassung definitiv nicht! Keinen Blumentopf würden wir gegen die gewinnen!
An 6: Darum nervt mich die Diskussion hier und andernorts im Forum: Da werden Spieler niedergemacht und ausgeteilt, als ginge es darum den Stanley Cup auszuspielen. Ich halte fest: Wir sind Aufsteiger in die Oberliga West, wir haben uns etabliert und zuletzt ist es unglücklich gelaufen.
An 7: Unna. Ja das mit Unna ist scheiße.
An 8: Nun gilt es gegen die Ha§§kies alles abzurufen. Vielleicht mal einen Spieler rauszunehmen. (Klinge bspw., netter Vorschlag!, gell!)

Grüße vom Weightwatcher


Oo=v=oO


0815 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.619

29.01.2012 08:48
#20 RE: Feelings (Part II) - Gedanken zur Saison Zitat · antworten

@ Weightwatschers
1: Das es nicht vorbei ist hoffen wir alle nur zu sehr!
2: Zwischenbilanz kann man jederzeit ziehen um zu diskutiuerebn wo man steht, nur die Endbilanz sollte am Ende kommen, wie der Name schon sagt.
3: Auch ich schätze M.B. überaus, was aber nicht ausschließt auch mit Ihm kritisch zu diskutieren.
4: Richtig Ziele wurden teilweise erreicht und weitere sind aktuell in Gefahr. Ende fraglich, aber noch offen.
5: Das ist derzeit doch gar kein Thema. Die Runde gegen den Süden erreichen ist das Ziel, wie Sie dann läuft hat doch gar keiner kommentiert, oder Siege gefordert.
6: Wer noch immer läugnet das das Team derzeit enttäuschend spielt verkennt die Realität. Das Team erfüllt derzeit die eignenen Ansprüche in keiner Weise und das liegt nicht an den Erwartungen des Umfelds! Auch alle Offiziellen haben sich hierzu deutlich geäußert. Es geht nicht um den Stanley Cup, sonderen alleine um die eigenen Ziele die drohen zu platzten!
7: Alles auf eine Niederlage in Unna zu reduzieren zeugt von selektiver Wahrnehmung. Unna war nur der Tropfen, der das Fass zum Überlaufen brachte. Schlechte Spiele und diverse wiederkehrende Problme gab es absolut nicht nur in Unna, sondern durch die gesamte Saison.
8: Da liegst Du endlich völlig richtig. Es geht darum nun die wohl letzte Chance gegen Kassel entschieden an zu gehen. Neben Klinge sollte man auch Valenti irgendwie in den Griff bekommen, denn die beiden machten gegen uns bisher 50% der Treffer. Wie das klappen kann muss in einem solchen Endspiel die Mannschaft entscheiden.


MegaTefyt Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.833

29.01.2012 09:56
#21 RE: Feelings (Part II) - Gedanken zur Saison Zitat · antworten

Was ich nicht so ganz nachvollziehen kann: letzte Saison ist von den "übermächtigen" Süd-Teams der SC Riessersee in die 2. Liga aufgestiegen (die haben doch Nauheim in der Aufstiegsrunde rausgehaun, oder?). Und gegen die gleichen haben die Löwen direkt das erste Spiel gewonnen und sie aus dem Pokal geworfen.

Ich habe nicht weiter nach Gründen geforscht, aber kann das jemand erklären? War die Mannschaft einfach motivierter, Ackers stärker oder war Riessersee einfach durch irgendwas geschwächt?


Löwen-Fanclub Empty Net

=> http://www.facebook.com/LoewenFanclubEmptyNet <=


quinney Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 3.037

29.01.2012 10:15
#22 RE: Feelings (Part II) - Gedanken zur Saison Zitat · antworten

Zitat von 0815

6: Wer noch immer läugnet das das Team derzeit enttäuschend spielt verkennt die Realität. Das Team erfüllt derzeit die eignenen Ansprüche in keiner Weise und das liegt nicht an den Erwartungen des Umfelds! Auch alle Offiziellen haben sich hierzu deutlich geäußert. Es geht nicht um den Stanley Cup, sonderen alleine um die eigenen Ziele die drohen zu platzten!



es werden immer irgendwelche eigene ziele platzen! es kann nicht jeder seine ziele erreichen! das sollte eigentlich jedem hier im forum klar sein. im moment sieht es so aus als würden wir unsere ziele nicht erreichen. und, wo ist das problem? der hier von vielen vertretene anspruch auf unfehlbarkeit der löwen ist schon unglaublich. entspannt euch doch einfach alle mal wieder etwas und schaut was da kommt oder halt eben nicht.......


Wer nicht jeden Tag etwas für seine Gesundheit aufbringt, muss eines Tages sehr viel Zeit für die Krankheit opfern.

Sebastian Kneipp


0815 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.619

29.01.2012 11:01
#23 RE: Feelings (Part II) - Gedanken zur Saison Zitat · antworten

In einer Leistunsggesellschaft wird man eben mindestens an den eigenen Ansprüchen gemessen und das besonders im modernen Sport. Erfolgreich sind die, die sich weiterentwickeln und die sicn nicht hinter Phrasen verstecken, wie "es kann nicht jeder seine Ziele erreichen", wenn etwas schief läuft.

Zudem ist es für einen erfolgshungrigen und aufstrebenden Verein eigentlich selbsteverständlich sich kritisch mit sich selber und der eigenen Entwicklung auseinander zu setzten. M.B. schätze ich zudem durchaus so ein, dass er dies überaus kritisch tut, gerade wenn es wie derzeit nicht läuft.

Es hat wenig mit unentspannt sein zu tun, sonder mit Zielstrebigkeit und dem Willen etwas zu bewegen, wenn man Dinge kritisch hinterfragt und Änderungen fordert oder umsetzt. Und genau das denke ich erfolgt gerade und zwar hier UND im Management der Löwen! Und genau das ist auch gut so. Wer sich an der Diskussion aber nicht beteiligen will und alles nur laufen lassen möchte kann dies ja gerne tun und die Diskussion denen überlassen die sich damit beschäftigen wollen.


Xtrem Offline

Baby Löwe

Beiträge: 29

29.01.2012 11:26
#24 RE: Feelings (Part II) - Gedanken zur Saison Zitat · antworten

Zitat von Jaroslav Mucha

Wer und wo spricht vom Aufstieg in Liga 2 ?
Das für diese Saison geltende Ziel war das Erreichen der Play Off`s, nicht mehr und nicht weniger !
Was ist denn Kompetenz ? Wenn ich also kein Politiker bin darf ich nichts zu politischen Entscheidungen sagen ?




es gibt einen Unterschied zwischen: seine Meinung kund tun und etwas bewerten...


quinney Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 3.037

29.01.2012 13:03
#25 RE: Feelings (Part II) - Gedanken zur Saison Zitat · antworten

Zitat von 0815
In einer Leistunsggesellschaft wird man eben mindestens an den eigenen Ansprüchen gemessen und das besonders im modernen Sport. Erfolgreich sind die, die sich weiterentwickeln und die sicn nicht hinter Phrasen verstecken, wie "es kann nicht jeder seine Ziele erreichen", wenn etwas schief läuft.





ich seh im vergelich zur letzten saison schon eine deutliche weiterentwicklung der löwen.



zum xten mal: die ziele der löwen waren:
mind. platz 8! welcher erreicht wurde. mag sein, dass für viele dieses kein wirkliches ziel war.
das zweite ziel anschl. möglichst platz 4 zu erreichen sieht im moment nach einem scheitern aus.
auch andere vereine haben das ziel mindestens diesen platz 4 zu erreichen. fünf mannschaften wohl mehr als drei andere. dennoch, mindestens einer wird sein ziel verfehlen müssen. ich finde es einfach inakzeptabel das man den löwen dieses evtl. verfehlen nicht zugesteht. man sollte einfach auch mal die leistung der anderen mannschaften respektieren, die evtl. weniger "fehler" gemacht haben und bei der kaderzusammenstellung eine glücklichere hand als die löwen gehabt haben.




Zitat von 0815

Zudem ist es für einen erfolgshungrigen und aufstrebenden Verein eigentlich selbsteverständlich sich kritisch mit sich selber und der eigenen Entwicklung auseinander zu setzten. M.B. schätze ich zudem durchaus so ein, dass er dies überaus kritisch tut, gerade wenn es wie derzeit nicht läuft.



dagegen ist auch gar nix zu sagen! ich bin ebenso wie du sicher, dass die verantwortlichen sehr wohl erkannt haben, an welchen "schrauben" man drehen muss und auch die eigenen fehler sehen bzw. gesehen haben. es bringt aber nix täglich die immer wieder gleiche kritik hier niederzuschreiben. die situation ist jetzt leider einfach so wie sie ist. "bessere" spieler haben wir nicht und andere - vielleicht bessere - werden wir diese saison auch keine mehr bekommen.


Zitat von 0815

Es hat wenig mit unentspannt sein zu tun, sonder mit Zielstrebigkeit und dem Willen etwas zu bewegen, wenn man Dinge kritisch hinterfragt und Änderungen fordert oder umsetzt. Und genau das denke ich erfolgt gerade und zwar hier UND im Management der Löwen! Und genau das ist auch gut so. Wer sich an der Diskussion aber nicht beteiligen will und alles nur laufen lassen möchte kann dies ja gerne tun und die Diskussion denen überlassen die sich damit beschäftigen wollen.



ich finde es erstaunlich das du denkst hier im board werden gerade änderungen umgesetzt die die löwen frankfurt betreffen. das einzige was hier passiert ist, dass diverse spieler/trainier/verantwortliche "rundgemacht" werden. oft die gleichen spieler, aber es kommen auch immer mal wieder "neue" dazu. es werden maßnahmen vom trainier kritisiert ohne selbst irgendwelche verbesserungsvorschläge zu machen. kritisieren ist so schön einfach, aber ich hab hier noch keinen einzigen halbwegs vernünftigen lösungsansatz gelesen wie man die jetzige situation verbessern könnte. wahrscheinlich auch deshalb, weil es keine wirkliche gute lösungen gibt.

ich bin schon jetzt gespannt wem heute abend nach der evtl. niederlage gegen kassel der kopf abgeschraubt wird.
wahrscheinlich fairbarn, vielleicht auch ackers oder doch beddoes weil er wendler spielen lässt und dieser vielleicht patzt? ist kunce mal wieder zu langsam gegen klinge?


Wer nicht jeden Tag etwas für seine Gesundheit aufbringt, muss eines Tages sehr viel Zeit für die Krankheit opfern.

Sebastian Kneipp


OFC Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.056

29.01.2012 13:23
#26 RE: Feelings (Part II) - Gedanken zur Saison Zitat · antworten

Zitat
Was ich nicht so ganz nachvollziehen kann: letzte Saison ist von den "übermächtigen" Süd-Teams der SC Riessersee in die 2. Liga aufgestiegen (die haben doch Nauheim in der Aufstiegsrunde rausgehaun, oder?). Und gegen die gleichen haben die Löwen direkt das erste Spiel gewonnen und sie aus dem Pokal geworfen.

Ich habe nicht weiter nach Gründen geforscht, aber kann das jemand erklären? War die Mannschaft einfach motivierter, Ackers stärker oder war Riessersee einfach durch irgendwas geschwächt?



wahrscheinlich aus dem gleichen grund, weswegen die lions in schöner regelmäßigkeit im pokal bei
unterklassigen mannschaften ausgeschieden sind.

ausserdem wurde kurzfristig in der vorbereitung in riessersee der trainer gewechselt. kann - muss
aber nicht eine weitere erklärung dafür sein.


alaska Offline

Mitbürger mit agrarkulturellem Hintergrund

Beiträge: 2.164

29.01.2012 15:58
#27 RE: Feelings (Part II) - Gedanken zur Saison Zitat · antworten

Zitat von OFC
Nauheim macht derzeit den x-ten Anlauf.




Nauheim hat dieses Jahr zum ERSTEN MAL den Aufstieg als Ziel ausgegeben! Sorry für Off Topic, aber dass musste klargestellt werden...


Dieser Beitrag ist aus recycelten Buchstaben ehemaliger Mails und Forenartikel aus ESBG-, Löwen- und Huskiesforum zusammengesetzt und daher zu 100 % digital nur schwer abbaubar. Bei riesigen Nebenwirkungen essen Sie die Forumsbeilage und tragen Sie Ihren Admin zum Apotheker.


Leben heißt ja rückwärts gelesen Nebel. Vielleicht liegt es daran, das wir manchmal den Durchblick verlieren.....


OFC Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.056

29.01.2012 16:33
#28 RE: Feelings (Part II) - Gedanken zur Saison Zitat · antworten

das soll eure leistung aber in den letzten jahren nicht schmälern.

ich denke, die chance (eine berechtigte) aufzusteigen hattet ihr
mindestens schon letztes jahr.


Jaroslav Mucha
Beiträge:

29.01.2012 17:45
#29 RE: Feelings (Part II) - Gedanken zur Saison Zitat · antworten

Zitat von Xtrem

es gibt einen Unterschied zwischen: seine Meinung kund tun und etwas bewerten...



Welchen denn , wenn ich eine Meinung kund gebe bewerte ich im selben Augenblick etwas.
Wenn ich sage: " Das Brot schmeckt schlecht ", gebe ich meine Meinung ab und bewerte das Brot gleichzeitig als schlecht.


Jaroslav Mucha
Beiträge:

29.01.2012 21:46
#30 RE: Feelings (Part II) - Gedanken zur Saison Zitat · antworten

Nun denn, da die Sasion jetzt ziemlich früh sportlich entschieden ist, wir nur noch um irgendwelche tropischen Südfrüchte spielen
kann man Bilanz ziehen. Mit viel zu viel Geldeinsatz viel zu wenig erreicht, sehr viel Geld geht flöten und wird sicherlich
nicht eingespielt werden können. Sponsoren werden sich fragen was man da unterstützen soll, seine Marke mit dem Löwen zu verkaufen
ist im Moment nicht so richtig ein Zugpferd.

8 Spieltage sind der Meisterrunde gespielt, wir stehen punktgleich mit Unna da. Na wenn das kein Erfolg ist, wir haben uns
in der Oberliga etabliert und schauen den anderen Mannschaften nach. Ein Überspringer der Ligen muß sich nicht erst etablieren,
der will die Play Off´s erreichen und sehr zu unserem Leidwesen erreicht man sie auch.

Den Rest erspare ich mir, gibt ja manch einen hier dem das abgelieferte reicht.

Auf ein neues im nächsten Jahr, mit hoffentlich sportlich besserem Ergebnis wie dieses Jahr denn das war nix, rein gar nix.


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 11
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 14
Xobor Xobor Community Software