Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 130 Antworten
und wurde 17.224 mal aufgerufen
  
 Tops & Flops 2011/2012
Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
anno1966 Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.323

30.01.2012 20:17
#121 RE: T & F Löwen - Kassel Zitat · antworten

Zitat von loewenfanhp



Flop : Ein einziger Claydon Beddoes. War er überhaupt in Dortmund? Dort fängt Boris 3 Buden , welche jeder durchschnittliche Torhüter mit der berühmten Batschkappe fängt. In Unna ebenso nicht der sichere Rückhalt, zumindest sah es CB so ("ausser Bauscher kein Spieler in Normalform"). Wie kann ich einem offentsichlich noch an mngelnder Spielpraxis leidenden Goalie dann gegen Kassel erneut reinstellen? Nun gut gestern war eine Steigerung erkennbar, nur 2,5 Tore auf seiner Kappe. Das Schlimme dabei war, ab dem 4:4 hatte man augenscheinlich das Gefühl, dass die Mannschaft unsicher wurde, da stets zu fürchten war Boris greift wieder daneben. Was er ja auch eindrucksvoll beim 5:4 bestätigte. Das ist in meinen Augen ein klassischer Coaching Fehler, der Kategorie Anfänger. Diese Personalie gehört definitiv hinterfragt für die kommende Saison.



Als sich Boris Ackers verletzte und die ersten Spiele losgingen, die ersten Patzer passierten war der allgemeine Tenor
----- Wann kommt Ackers zurück ???
Jetzt ist Ackers zurück, ok, vielleicht zu einem denkbar schlechten Zeitpunkt und garantiert nicht auf dem Zenit seiner Leistungsfähigkeit. Und es wird nur noch rumgemeckert.
Für die( gefühlt) meisten User hier im Forum war die Hauptrunde doch schon nach dem Spiel in Königsborn beendet. O.K. Vielleicht ist sie es jetzt.
Bleibt halt die ein aber alles entscheidende Frage


Wann soll Boris Ackers sich die nötige Spielpraxis holen


PatLebeau Offline

Midlife Löwe


Beiträge: 506

30.01.2012 20:31
#122 RE: T & F Löwen - Kassel Zitat · antworten

Zitat von anno1966
[quote="loewenfanhp"]



Wann soll Boris Ackers sich die nötige Spielpraxis holen



Im Training! Und nicht in entscheidenden Spielen der Meisterrunde. Trainer und Betroffener selbst müssen entscheiden, ob es zu früh ist für eine Rückkehr. Hier hat man sich offenbar geirrt. Das ist kein Vorwurf, sondern eine nüchterne Feststellung.


Weightwatcher Offline

Twen Löwe


Beiträge: 424

30.01.2012 20:36
#123 RE: T & F Löwen - Kassel Zitat · antworten

Zitat von anno1966
[quote="loewenfanhp"]



Bleibt halt die ein aber alles entscheidende Frage


Wann soll Boris Ackers sich die nötige Spielpraxis holen



Antwort: In den Spielen, die nicht mehr kriegsentscheidend sind. Also ab jetzt alle...
Rückwirkend wäre es vertretbar gewesen, wenn CB Wendler gegen die Ha$$kies, Elche, Teufel und (vielleicht) sogar Bulldoggen gebracht hätte.
Denn in all diesen Spielen hat #82 spielentschiedende Tore kassiert. Sorry, Boris!
Ich mag meines Kumpels Lionmaniac Sprüche während der Spiele manchmal nicht, aber am Sonntag war es auf den Punkt:
"Boris, bist Du besoffen?"
Hätten wir mit konstanterer Goalie-Leistung aus den vier Partien sechs Punkte geholt, sähe die Welt anders aus.
OK. Vorbei.
Dennoch bleibt hier ein schaler Beigeschmack an der Cleverness von Clayton.

Ein immer noch trauriger Weightwatcher


Oo=v=oO


Kasselsonstnix! Offline

Baby Löwe

Beiträge: 3

30.01.2012 21:35
#124 RE: T & F Löwen - Kassel Zitat · antworten

Aaaabend....

wenn ich manches hier so lese packe ich mir einfach nur an den Kopf.
1. Punkt: Die Frankfurter Stimmung... Ich saß im Block I und habe von dort eindeutig und auch fast NUR die Huskies gehört. Die Frankfurter hast du nur bei diesem Fangesang gehört: Werdet zur Legende... das war ok. Aber wie hier manche schreiben, dass das die beste Stimmung der ganzen Saison gewesen sein soll?!?! :D Achso...na dann 8)
2. Punkt: Ich weiß, der Martin ist auch nicht gerade der größte und beste...keine Frage...aber der Frankfurter Goalie hat sich seit dem Spiel in Kassel zur größten Lachnummer in ganz EishockeyHessen gemacht. Die Kasseler als "Altherrentruppe" bezeichnen und dann bei 5 Tore selber uralt auszusehen....sry lieber Boris....aber du hast dich lächerlich gemacht bis zum geht nicht mehr! Da haben sich sogar die Frankfurter neben mir darüber amüsiert ;)
3. Punkt: Dieser Storch...gezupft gehört er....mit diesem Zoodirektor die Kasseler so zu provozieren mit beabsichtigt lauteren Boxen über der Kassel Kurve macht die Kasselanhänger natürlich nur noch aggressiver. Wie sich das dann auch für mich im letzten Drittel gezeigt hat, wo die Stimmung wirklich richtig super war, auch aus der Ferne. Und diese dummen Sprüche auch noch mit Löwen im Zoo und Huskies als Haustiere und nicht so aggressiv wie Löwen deswegen auch nicht im Zoo und bla. Total uninteressant und total das Thema verfehlt. Was sollen denn Schlittenhunde in einem Käfig die jeden Tag Auslauf ohne Ende brauchen? Genauso sinnlos diese Durchsage wie ich sie jetzt gerade hier schildere. -> Unnötig!

Als normaler Eishockeyfan mit Blau-Weißem Blut sage ich trotzdem, dass der Sieg verdient war. Ein klasse Spiel. Es wurde richtig spannend als die Löwen das Spiel im 2. Drittel komplett gedreht haben. Für neutrale Eishockeyfans ein klasse Derby am Sonntag mit vielen Tore und für mich natürlich dem glücklichen Ende.

In diesem Sinne,

Gruß aus Kassel!


schlobo Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.805

30.01.2012 22:09
#125 RE: T & F Löwen - Kassel Zitat · antworten

Sorry und Gruß nach Kassel, aber klar das ihr nur euch gehört habt, denn wir haben auch nur uns gehört. Klar nach dem 1:2 und 1:3
und nach dem doofen 4:4 und 4:5 wurde es etwas ruhiger. Aber so what!
Nun zu den Topse und Flopse:
TOP:
- Die Mannschaft hat denke ich alles gegeben was sie geben konnte, mehr war nicht
- Super zweites Drittel, und ich denke ein 5:3 wäre der Kneckbreaker gewesen!

Flop:
- Was war das beim 1:2, sah so aus, alls wurde derKassler eingeladen und gefragt wo willste hin schiessen! Meine güte katastrophal!
- Ackers, ich denke er hätte als wakeup-call nach dem 1:3 schon gewechselt werden müssen
- Ackers, mindestens 3, eher 4 Tore auf seine Kappe. Ganz bitter das 4:4, kurz danna schießt einer von uns aus der selben Position auf Fous, und der fängt ihn, als wärs das Einfachste auf der Welt.. Sorry aber Boris war gestern höchstens Kreisklasse!
- CB, sorry aber wie kann man in den letzten beiden Mins und bei Bully im gegenerischen Drittel den Goali nicht raus nehmen.

Jetzt habe ich wenigstens Gewissheit, das ich während des Skiurlaubs ab Ostern keine wichtigen Spiele verpasse!


Cornholio Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.231

30.01.2012 22:39
#126 RE: T & F Löwen - Kassel Zitat · antworten

tops:
- das derby größtenteils offen gestaltet; besser gespielt als erwartet
- drittel 2 war sensationell gut
- beddoes' wutausbruch - nie hab "ich" die 2 minuten so gerne in kauf genommen!!!
- das ganze team, vor allem bauscher hat herausgestochen
- schön kombinierte tore (die "behind the net"-taktik 3x gut angewandt)
- geile stimmung!!!

neutral:
- letztes drittel, eigentlich spielbestimmend, aber nach dem ausgleich total verunsichert, und nach dem rückstand nochmal ne ecke mehr von der rolle...

flops:
- ackers
- löwen-defense erschreckend oft out of position
- erschreckend wenige zuschauer


weil es echt ist

GO WINGS!


Tweety Offline

Teenie Löwe


Beiträge: 113

31.01.2012 09:54
#127 RE: T & F Löwen - Kassel Zitat · antworten

Zitat von quinney

Zitat von marco1985

Zitat von Bobby Orr
Beim 4:4 hat er gar nicht mehr damit aufgehört in großen Gesten darauf hinzuweisen, dass der Puck abgefälscht war und das er rein gar nichts für das Tor kann. So agiert kein Teamplayer, sondern ein Individualist (siehe Snoils Post zu Vorel)



Yeah noch jemand der das sieht!
Boris ist nach jedem Gegentor damit beschäftigt seine Vorderleute anzuschreien,anstatt beim 4:4 sich einfach wieder ins Tor zu stellen, zu warten das neu eingeworfen wird und es weiter geht, in diesem Moment ist Fresse halten angesagt, den muss er haben!





ich möchte hier jetzt doch mal eine lanze für boris brechen.
sicher, er hat gestern wie auch die spiele davor, manchmal alles andere als eine gute figur abgegeben und ganz sicher gehen auch einige tore ganz klar aus seine kappe ABER bei aller kritik darf man einfach nicht vergessen das er komplette 3 monate völlig ausser gefecht war. hinzu kommt das eine knieverletzung sich auch in den kopf einbrennt. die "angst" sich bei einer blöden bewegung erneut zu verletzen wird ihn ganz sicher bei jeder aktion begleiten, selbst dann wenn aus ärztlicher sicht absolut nix mehr zu befürchten ist.
ich will boris auch hier keinen freibrief erstellen, aber man sollte ihm in den restlichen spielen einfach die zeit geben, die blockade im kopf zu lösen und schauen ob er gegen ende der runde nicht doch wieder zu seiner form findet, bevor man ihn hier "absägt".

wendler konnte sich die ganze vorrunde über beweisen und hat zum schluss gezeigt das er ein guter torhüter ist. da wissen wir was wir haben.


edit: und an seinem verhalten (hinweis auf abgefälschten schuss) sieht man doch ganz deutlich das er alles andere als souverän ist. ich denke ein fitter ackers hätte in der tat den mund abgeputzt und hätte sich aufs nächste bully konzentriert. ich denke gerade die nächsten spiele hätte boris ein signal verdient, dass wir fans zu ihm stehen, auch dann wenn der ein oder andere "bock" noch folgt.




Und wegen dieser "Angst" hätte man längst Wendler mal bringen können.Er hat zwar auch mal einen Aussetzer in einem Spiel,aber nicht gefühlte acht in drei Spielen.Wobei, die Abwehr natürlich auch nicht gut aussieht.


Fahneträscher Offline

Twen Löwe


Beiträge: 266

31.01.2012 09:58
#128 RE: T & F Löwen - Kassel Zitat · antworten

Man muss ja befürchten das jeder Schuß sitzt wenn Ackers im Tor steht. Ok is nur ne Momentaufnahme ich denke wenn er austrainiert ist sieht die Welt anders aus aber im moment scheint er mir die lebensversicherung für den Gegner zu sein....sorry Bo


28.01.2010..Meine Tochter Pauline ist geboren! Die Welt ist für mich um einen Sonnenstrahl reicher.


quinney Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 3.038

31.01.2012 12:16
#129 RE: T & F Löwen - Kassel Zitat · antworten

Zitat von Tweety
Und wegen dieser "Angst" hätte man längst Wendler mal bringen können.Er hat zwar auch mal einen Aussetzer in einem Spiel,aber nicht gefühlte acht in drei Spielen.Wobei, die Abwehr natürlich auch nicht gut aussieht.




ich zitiere dazu grad mal den blog von kit vom 14.01. nach der niederlage in kassel:

[...]Tragisch für Torhüter Christian Wendler: Das 3:4 und somit das Schlüsseltor ging klar auf seine Kappe, der scheinbare sicher begrabene Puck rutschte ihm wieder raus, Koziol stocherte nach. Nun war auch der Goalie von der Rolle, bei den nächsten beiden Toren wirkte er nicht mehr „voll im Geschäft“.[...]


Wer nicht jeden Tag etwas für seine Gesundheit aufbringt, muss eines Tages sehr viel Zeit für die Krankheit opfern.

Sebastian Kneipp


Farion Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 547

31.01.2012 12:28
#130 RE: T & F Löwen - Kassel Zitat · antworten

Zitat von Kasselsonstnix!
Aaaabend....

wenn ich manches hier so lese packe ich mir einfach nur an den Kopf.
1. Punkt: Die Frankfurter Stimmung... Ich saß im Block I und habe von dort eindeutig und auch fast NUR die Huskies gehört. Die Frankfurter hast du nur bei diesem Fangesang gehört: Werdet zur Legende... das war ok. Aber wie hier manche schreiben, dass das die beste Stimmung der ganzen Saison gewesen sein soll?!?! :D Achso...na dann 8)
2. Punkt: Ich weiß, der Martin ist auch nicht gerade der größte und beste...keine Frage...aber der Frankfurter Goalie hat sich seit dem Spiel in Kassel zur größten Lachnummer in ganz EishockeyHessen gemacht. Die Kasseler als "Altherrentruppe" bezeichnen und dann bei 5 Tore selber uralt auszusehen....sry lieber Boris....aber du hast dich lächerlich gemacht bis zum geht nicht mehr! Da haben sich sogar die Frankfurter neben mir darüber amüsiert ;)
3. Punkt: Dieser Storch...gezupft gehört er....mit diesem Zoodirektor die Kasseler so zu provozieren mit beabsichtigt lauteren Boxen über der Kassel Kurve macht die Kasselanhänger natürlich nur noch aggressiver. Wie sich das dann auch für mich im letzten Drittel gezeigt hat, wo die Stimmung wirklich richtig super war, auch aus der Ferne. Und diese dummen Sprüche auch noch mit Löwen im Zoo und Huskies als Haustiere und nicht so aggressiv wie Löwen deswegen auch nicht im Zoo und bla. Total uninteressant und total das Thema verfehlt. Was sollen denn Schlittenhunde in einem Käfig die jeden Tag Auslauf ohne Ende brauchen? Genauso sinnlos diese Durchsage wie ich sie jetzt gerade hier schildere. -> Unnötig!

Als normaler Eishockeyfan mit Blau-Weißem Blut sage ich trotzdem, dass der Sieg verdient war. Ein klasse Spiel. Es wurde richtig spannend als die Löwen das Spiel im 2. Drittel komplett gedreht haben. Für neutrale Eishockeyfans ein klasse Derby am Sonntag mit vielen Tore und für mich natürlich dem glücklichen Ende.

In diesem Sinne,

Gruß aus Kassel!



Ich wusste, dass irgendwann so ein Posting aus Kassel kommt. Es lebe das Derby!

Zu Punkt eins: Sich über die Stimmung zu streiten is so unsinnig wie nach jedem Derby. Generell: sitzt du direkt neben dem Gästeblock hörst du die Gästefans, sitzt du neben dem Heim(steh)block hörst du eben die Heimfans. Und so soll es doch auch sein.
Ich muss sagen die Stimmung in/aus der Frankfurter Kurve war echt gut. ABER: als Frankfurter hab ich halt unsere Vereinsbrille auf und du eure.

Trotzdem bleibt eins festzuhalten: Nauheim war besser...und das mit abstand :D

Zu Punkt zwei: LEIDER absolute Zustimmung! ;)

Zu Punkt drei: Bububu...hättet ihr so einen Stadionsprecher, würdet ihr ihn genauso feiern.

In diesem Sinne,

Gruß aus Frankfurt!


Tweety Offline

Teenie Löwe


Beiträge: 113

01.02.2012 14:34
#131 RE: T & F Löwen - Kassel Zitat · antworten

Zitat von quinney

Zitat von Tweety
Und wegen dieser "Angst" hätte man längst Wendler mal bringen können.Er hat zwar auch mal einen Aussetzer in einem Spiel,aber nicht gefühlte acht in drei Spielen.Wobei, die Abwehr natürlich auch nicht gut aussieht.




ich zitiere dazu grad mal den blog von kit vom 14.01. nach der niederlage in kassel:

[...]Tragisch für Torhüter Christian Wendler: Das 3:4 und somit das Schlüsseltor ging klar auf seine Kappe, der scheinbare sicher begrabene Puck rutschte ihm wieder raus, Koziol stocherte nach. Nun war auch der Goalie von der Rolle, bei den nächsten beiden Toren wirkte er nicht mehr „voll im Geschäft“.[...]




Man kann eben überall Fehler von beiden suchen.Nur, Ackers will die Nr.1 im Tor sein.Seinen Posten hat er wohl auch im nächsten Jahr sicher.Also ist es auch egal wie er spielt.


Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
T&F Kassel - Löwen
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Cam Neely #8
15 15.11.2015 13:08
von OFC • Zugriffe: 2410
Tickets für Punktspiel-Start in Kassel ab Montag verfügbar!
Erstellt im Forum Offizielle News/Newsletter von Lebeau
9 10.08.2015 13:44
von Lebeau • Zugriffe: 672
T&F Kassel - Löwen
Erstellt im Forum Saison 2013/2014 von JUS67
40 11.11.2013 23:43
von Gundi • Zugriffe: 6239
T&F Kassel Huskies - Löwen Frankfurt
Erstellt im Forum Tops & Flops 2011/2012 von JUS67
57 15.01.2012 19:20
von Nur der ESC • Zugriffe: 8059
Kassel Huskies - Löwen Frankfurt
Erstellt im Forum Spieltage 2011/2012 von Husky#7
22 06.11.2011 19:12
von Leona • Zugriffe: 1500
T&F Frankfurt-Kassel 30.09.2011
Erstellt im Forum Tops & Flops 2011/2012 von MrMet
103 06.10.2011 20:13
von Highty67 • Zugriffe: 10690
+++ 2. Februar 2011 Hessencup: Die Kassel Huskies kommen nach Frankfurt +++
Erstellt im Forum Offizielle News/Newsletter von Mäcks
0 02.02.2011 17:18
von Mäcks • Zugriffe: 483
T&F Löwen @ Kassel
Erstellt im Forum Tops & Flops 2011/2012 von Snoil11
76 11.01.2011 09:49
von Tammi • Zugriffe: 6771
EJ Kassel - Löwen Frankfurt HESSENCUP Liveticker
Erstellt im Forum Löwen Live 2011/2012 von marco1985
185 07.01.2011 23:31
von Snoil11 • Zugriffe: 11857
+++Knappe Niederlage in Kassel (vom 14.08.09)+++
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von Mäcks
28 18.08.2009 00:05
von Messier • Zugriffe: 2355
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 16
Xobor Xobor Community Software