Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 143 Antworten
und wurde 10.444 mal aufgerufen
  
 
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
Pure Jason Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.102

08.02.2012 20:25
#61 RE: Training am 7.2.2012......am Abend Zitat · antworten

Und die Antwort?



Hen Fabula
Beiträge:

08.02.2012 20:30
#62 RE: Training am 7.2.2012......am Abend Zitat · antworten

Ich kann halt schlecht was veröffentlichen, was vom Absender nicht für die Öffentlichkeit gedacht war, aber sie haben geschrieben, die Veröffentlichung der Bilder sei Teil der Transparenz die man sich auferlegt hat und dass viele andere Fans wohl gefragt hätten, was man jetzt als Reaktion auf Sonntag tut, und das die Fotos eine Antwort darauf sein.

Ach ja, und meinem Argument, dass sei "öffentlichkeitswirksam" wurde entgegengebracht, dass man nun mal nur die Autos des Sponsors hat und dass das angesichts der sportlichen Situation ja auch derzeit gar keine tolle Reklame wäre.

... darauf würde ich dann mit Oscar Wilde antworten: "The only thing worse than being talked about is not being talked about!"


BlockM Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.513

08.02.2012 20:33
#63 RE: Training am 7.2.2012......am Abend Zitat · antworten

Zitat von Das Eisurmel

Zitat von BlockM
zugegeben in Nauheim gegen Nauheim, da würde ich vielleicht auch als Coach noch mal vorher in die Kirche gehen.



Falsch. Vor so einem Spiel sagt man als Trainer einfach: "Heute könnt ihr nur gewinnen. geht raus und spielt einfach Eishockey." Das Spiel am Sonntag ist das einfachste der ganzen Saison.




klar wenig Druck, aber wenn wir schnell hintenliegen, dann wird es sehr schwer und wenn es dann in Richtung einer Vorführung läuft, dann kann es eben doch sehr schwer werden.


2. LIGA WIR SIND DA!!


BlockM Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.513

08.02.2012 20:36
#64 RE: Training am 7.2.2012......am Abend Zitat · antworten

Zitat von Hen Fabula
OK, aber grillt mich nicht zu sehr dafür... sie wurde mitten in der Nacht im Zorn geschrieben... (und natürlich mit richtigem Namen)

"Meine Familie und ich kommen seit Mitte der 80er Jahre, seit die Eishockey Eintracht in der 2. BL um den Aufstieg in die 1. BL gespielt hat regelmäßig in die ESH, teils mit DK, teils mit Tagestickets. Die Leistung am vergangenen Sonntag - oder genauer gesagt: die Verweigerung einer solchen - stellt den absoluten sportlichen und charakterlichen Tiefpunkt in einem Vierteljahrhundert Frankfurter Eishockey dar. Nun, das passiert im Sport. Aber jetzt öffentlichkeitswirksam mit Autos des Sponsors lustige Spielchen abzuhalten und diese von einem wohl dafür eigens einbestellten Fotografen festhalten zu lassen (zumindest kenne ich von den meisten sonstigen Trainingssessions keine Fotos) grenzt an Verhöhnung. Wenn man schon nicht vorhat, angemessen auf die Ereignisse vom vergangenen Sonntag zu reagieren, sollte man zumindest nicht noch versuchen PR-Profit aus der Sache zu schlagen. Hätte das wirklich eine Motivationsmaßnahme sein sollen, wäre sie besser ohne Fotografen und gut ins Bild gerückte Sponsorenautos ausgekommen. Ich werde die ESH in dieser Saison trotz DK nicht mehr besuchen. Das kann Ihnen egal sein, weil sie meine Geld schon haben, aber es wird wohl auf drei Sitzplatz-DK weniger im nächsten Jahr hinauslaufen. Nicht mal das Ende der Eintracht Anfang der 90er oder der Abstieg 2003 ist von ähnlich unprofessionellem Verhalten geprägt gewesen. Die GmbH sollte sich gut überlegen, wie sie sich den "letzten Aufrechten" unter den Fans für den Rest der Saison präsentiert!"



Wir kennen uns nicht persönlich, aber für mich bist Du einer der "wahren" Löwenfans und die gehören auch nächstes Jahr in die Eissporthalle! Was kann ich tun, um Dich umzustimmen?


2. LIGA WIR SIND DA!!


Pure Jason Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.102

08.02.2012 20:40
#65 RE: Training am 7.2.2012......am Abend Zitat · antworten

@Hen: ich wollte auch nicht, dass Du das im Wortlaut veröffentlichst, eben aus dem von Dir genannten Grund.
Deshalb danke für die Kurz-Zusammenfasung.



Das Eisurmel Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 3.118

08.02.2012 20:41
#66 RE: Training am 7.2.2012......am Abend Zitat · antworten

Die Aktion mit Autos schieben ist aber eher unter der Rubrik "Teambuilding" zu verstehen. Ist ja nicht verkehrt, aber dann sollte man es auch als solche kommunizieren und nicht als Sonder-/Sraftrainung. Das wirkt dann irgendwie absurd. Die Mannschaft muss noch eine Weile durchhalten. Würde sie endgültig auseinander brechen, würde ein immenser Schaden entstehen. So ein "Training" macht da durchaus Sinn. Man hat zusammen Spass, bekommt den Kopf frei und dicke Arme bekommt man auch noch. Ist ja der Sinn von so einem Teamevent.

Mit Sondertraining hat das aber nun eher weniger zu tun. Von daher kann ich ich das Unverständnis bei dem Einen oder Anderen ganz gut nachvollziehen. Ist wohl alles etwas unglücklich gelaufen und bei der angespannten Gemütslage unsererseits kocht das eben schnell hoch.


Der Frosch im Brunnen ahnt nichts von der Weite des Meeres


Briley Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.227

08.02.2012 21:20
#67 RE: Training am 7.2.2012......am Abend Zitat · antworten

und wie war die antwort??


Hen Fabula
Beiträge:

08.02.2012 21:22
#68 RE: Training am 7.2.2012......am Abend Zitat · antworten

Falls Du mich meinst, lies Beitrag #62


Skibbi Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 2.780

08.02.2012 21:25
#69 RE: Training am 7.2.2012......am Abend Zitat · antworten

Wenn man aber nach der Meisterrunde mit Teambuilding anfängt ist vorher einiges schief gelaufen, oder?


Dilletantisch - Egoistisch - Beschämend
Kurz: DEB


Das Eisurmel Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 3.118

08.02.2012 21:33
#70 RE: Training am 7.2.2012......am Abend Zitat · antworten

Zitat von Skibbi
Wenn man aber nach der Meisterrunde mit Teambuilding anfängt ist vorher einiges schief gelaufen, oder?



Korrekt. Nur dummer Weise sind wir noch IN der Meisterrunde und haben noch den Ananascup vor uns. Das sind noch einige Heimspiele wo man dem zarten Pflänzlein "Löwen Frankfurt" einen irreparablen Schaden zufügen kann, wenn das Team komplett auseinanderbricht. Wenn die Aktion dazu beiträgt, das das Team wieder ein Stück weit den Kopf frei bekommt, dann wäre allen schon viel geholfen. Immerhin hat das Team die Möglichkeit sich mit einem gutem Spiel in Nauheim wieder ein wenig aus der Schmuddelecke zu befreien. Wäre mal ein Anfang.


Der Frosch im Brunnen ahnt nichts von der Weite des Meeres


Canucks Offline

Twen Löwe

Beiträge: 368

08.02.2012 22:14
#71 RE: Training am 7.2.2012......am Abend Zitat · antworten

"Motivationstraining"?! Jetzt?! Es wird immer lächerlicher!

Ich könnte immernoch kotzen wenn ich an Bresagks Aussagen denke bzgl. der tollen Chemie innerhalb der Mannshaft und dem Charakter, das war ja u.a. auch ein Grund warum man niemanden mehr geholt hat, man wollte diese ja nicht "zerstören"...es ist diese Saison so ziemlich alles schief gelaufen was schief gehen kann...Spieler(mit 2-3 Ausnahmen), Trainer und Manager haben alle einen katastrophalen Job gemacht! Nichtsdestotrotz kann man Leuten wie MB danken das es überhaupt noch Eishockey in Ffm gibt, aber auch er ist deshalb nicht unantastbar und da er für die Kaderzusammenstellung verantwortlich war, hat er diesbezüglich mächtig ins Klo gegriffen!


Bieksa: "Right now i'm 6 inches too tall to play in Montreal..."


Jaroslav Mucha
Beiträge:

08.02.2012 23:00
#72 RE: Training am 7.2.2012......am Abend Zitat · antworten

1.) Sofern die Mannschaft gegen den Trainer spielt haben Straf, Diszipliar oder sonstige Maßnahmen zu diesem
Zeitpunkt der Saison null Wert.

2.) Teambuilding beinhaltet jedem im Kader zu vermitteln er gehöre dazu, das ist weder in der Realität noch
im menschlichen Sinne passiert. Aussagen vom Bresl, manche hätten nicht das Niveau für die OL ist für mich
persönlich sehr unglücklich ausgedrückt. Das darf er denken ( womit er wohl auch Recht hat ) aber nicht sagen.

3.) Auch wenn der Kader dünn besiedelt ist, wenn man rauswerfen will soll man das tun und eben mit 1b auffüllen,
alles andere wäre eine Kapitulation vor der Mannschaft. Lieber eine kämpfende und wollende Mannschaft als
eine lustlose und aufgegebene Mannschaft.

4.) Lt. einem Bericht in der Offenbach Post sind für nächste Sasion gesetzt: Ackers, Beddeos, Barg - um die beiden
Spieler soll CB eine Truppe zusammenbasteln die das Zeug zum Aufstieg hat, trotzdem wolle man den eingeschlagenen
Weg beibehalten und junge ausbaufähige......
Nach dieser Saison werden junge, ausbaufähige Spieler 3x überlegen ob man zu den Löwen wechselt, man kann dort durchaus
ja auch Bankdrücker werden.

5.) Auch Spieler kennen sich untereinander und reden, sollte es sich bewahrheitet haben dass die Mannschaft gegen CB
spielt wird das im internen Spielerkreis auch bekannt sein, ob dann die gesuchten " Typen " kommen werden - abwarten

6.) Wir alle sind nur Fans, manche stehen zwar weit näher dran an der GmbH oder an anderen Personen aber letztlich wissen
wir nur wenig und müssen das zur Kenntnis nehmen was man öffentlich bekanntgibt und sich ansonsten auf seine eigenen
Eindrücke und Lebenserfahrungen verlassen. Aus diesem ganzen Puzzle macht sich jeder hier SEIN EIGENES UND PERSÖNLICHES
BILD.

7.) Daher meine persönliche Einschätzung ohne dass irgendjemand hier mit meiner Meinung konform sein muß.
Boris Ackers als Goalie, damit kann ich leben- mit Sinom Barg jederzeit, fraglich ob Simon Barg mit den Löwen will.
Mit CB habe ich erheblich bedenken, läuft es nächste Saison nicht am Schnürchen ist jedes schönreden, hinter ihm stehen
oder Rückendeckung vom Bresl ein Ritt auf der Rasierklinge. Ankündigungen vom DEL Niveau des Trainings, manch anderer
markigen Ankündigungen folgte nichts, rein gar nichts. Im Gegenteil, ein Kader der gespickt war mit Ex DEL und Zweitliaga-
erfahrenen Spielern wurd von Hobbytruppen auseinanderganommen. Die Fans ( die eigentlich treuesten der Treuen ) wurden
zur Lachnummer der Liga degradiert und so ziemlich aller Kredit bei den Fans steht auf dem Spiel. Ein wirklicher Schnitt
hätte in meinen Augen wesentlich mehr gebracht als halbseidene Versuche ein angeschlagenes Schiff wieder flott zu bekommen.
Im Moment habe ich den Eindruck wir handeln ebenso überlegt wie der Kapitän des Kreuzfahrschiffes Costa Concordia, sich selbst
schnell in Rettung bringen und die Schuld auf andere zu schieben.

Der Trainer ist nun mal für den sportlichen Erfolg der Mannschaft zuständig, das gesetzte Ziel wurde verfehlt aber der Kapitän
bleibt während die Mannschaft schon jetzt öffentlich mehr oder minder gefeuert wird. Was erwartet man denn jetzt von der Mannschaft
Dass sie sich jetzt bedingunglos den Arsch aufreissen wird um etwas zu erreichen von dem niemand der Beteiligten etwas haben wird ?
Ganz großes Kino, das nenne ich doch mal psycholgisch, mentales Aufbautraining: Du hör mal, am Ende der Saison feuern wir dich weil du
grottenschlecht bist und nichts kannst, aber bis zum Sasionende gibst du alles. Da steigt doch gleich die Moral und das bischen Straftraining
wirst du doch verstehen.

Strafen für die Spieler ( okay, kann ich nachvollziehen ) aber keine Konsequenzen für den der das letztlich zu verantworten hat. ( Leuchtet
mir jetzt nicht so ganz ein. ) Ich habe diese Sasion abgehakt, werde nach wie vor ein treuer Fan der Löwen sein und auch nächste Saison wieder
dabei sein, allerdings mit äusserst gemischten Gefühlen und kaum Hoffnung auf Besserung. Für mich sind die letzten Äusserungen vom sportlichen
Management sehr unglücklich, die Leistung des sportlichen Leiters mehr als fraglich und der zukünftige Weg, sollte er den so beschritten werden
eher Rückschritt als nach vorne laufen aber ich muß es ja auch nicht verantworten.


TwinLion Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 2.512

08.02.2012 23:02
#73 RE: Training am 7.2.2012......am Abend Zitat · antworten

Zitat von Hen Fabula
....Ich werde die ESH in dieser Saison trotz DK nicht mehr besuchen. Das kann Ihnen egal sein, weil sie meine Geld schon haben, aber es wird wohl auf drei Sitzplatz-DK weniger im nächsten Jahr hinauslaufen....




Deine Verärgerung kann ich verstehen und deine Entscheidungen kann ich auch akzeptieren. Aber ich möchte Dich trotzdem bitten, auch wenn es Dir, nein uns allen, schwer fällt, weiter zu den Spielen zu kommen, den durch uns Fans lebt das "hessiches Eishockey Herz". Wir haben vorletztes Jahr dieses Herz reanimiert und so zum überleben des Frankfurter Eishockey beigetragen. Und jetzt benötigt unser "hessische Eishockey Herz" uns Fans als Schrittmacher damit es weiter schlagen kann. Und lasst uns einfach so "verrückt" sein und nächstes Jahr wieder eine DK ordern. Unser "hessisches Eishockey Herz" hat es verdient.

Bis Freitag in der ESH.


SIEGE BEGINNEN IM HERZEN


vince riendeau Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.056

08.02.2012 23:48
#74 RE: Training am 7.2.2012......am Abend Zitat · antworten

Zitat von Jaroslav Mucha
1.) Sofern die Mannschaft gegen den Trainer spielt haben Straf, Diszipliar oder sonstige Maßnahmen zu diesem
Zeitpunkt der Saison null Wert.

2.) Teambuilding beinhaltet jedem im Kader zu vermitteln er gehöre dazu, das ist weder in der Realität noch
im menschlichen Sinne passiert. Aussagen vom Bresl, manche hätten nicht das Niveau für die OL ist für mich
persönlich sehr unglücklich ausgedrückt. Das darf er denken ( womit er wohl auch Recht hat ) aber nicht sagen.

3.) Auch wenn der Kader dünn besiedelt ist, wenn man rauswerfen will soll man das tun und eben mit 1b auffüllen,
alles andere wäre eine Kapitulation vor der Mannschaft. Lieber eine kämpfende und wollende Mannschaft als
eine lustlose und aufgegebene Mannschaft.

4.) Lt. einem Bericht in der Offenbach Post sind für nächste Sasion gesetzt: Ackers, Beddeos, Barg - um die beiden
Spieler soll CB eine Truppe zusammenbasteln die das Zeug zum Aufstieg hat, trotzdem wolle man den eingeschlagenen
Weg beibehalten und junge ausbaufähige......
Nach dieser Saison werden junge, ausbaufähige Spieler 3x überlegen ob man zu den Löwen wechselt, man kann dort durchaus
ja auch Bankdrücker werden.

5.) Auch Spieler kennen sich untereinander und reden, sollte es sich bewahrheitet haben dass die Mannschaft gegen CB
spielt wird das im internen Spielerkreis auch bekannt sein, ob dann die gesuchten " Typen " kommen werden - abwarten

6.) Wir alle sind nur Fans, manche stehen zwar weit näher dran an der GmbH oder an anderen Personen aber letztlich wissen
wir nur wenig und müssen das zur Kenntnis nehmen was man öffentlich bekanntgibt und sich ansonsten auf seine eigenen
Eindrücke und Lebenserfahrungen verlassen. Aus diesem ganzen Puzzle macht sich jeder hier SEIN EIGENES UND PERSÖNLICHES
BILD.

7.) Daher meine persönliche Einschätzung ohne dass irgendjemand hier mit meiner Meinung konform sein muß.
Boris Ackers als Goalie, damit kann ich leben- mit Sinom Barg jederzeit, fraglich ob Simon Barg mit den Löwen will.
Mit CB habe ich erheblich bedenken, läuft es nächste Saison nicht am Schnürchen ist jedes schönreden, hinter ihm stehen
oder Rückendeckung vom Bresl ein Ritt auf der Rasierklinge. Ankündigungen vom DEL Niveau des Trainings, manch anderer
markigen Ankündigungen folgte nichts, rein gar nichts. Im Gegenteil, ein Kader der gespickt war mit Ex DEL und Zweitliaga-
erfahrenen Spielern wurd von Hobbytruppen auseinanderganommen. Die Fans ( die eigentlich treuesten der Treuen ) wurden
zur Lachnummer der Liga degradiert und so ziemlich aller Kredit bei den Fans steht auf dem Spiel. Ein wirklicher Schnitt
hätte in meinen Augen wesentlich mehr gebracht als halbseidene Versuche ein angeschlagenes Schiff wieder flott zu bekommen.
Im Moment habe ich den Eindruck wir handeln ebenso überlegt wie der Kapitän des Kreuzfahrschiffes Costa Concordia, sich selbst
schnell in Rettung bringen und die Schuld auf andere zu schieben.

Der Trainer ist nun mal für den sportlichen Erfolg der Mannschaft zuständig, das gesetzte Ziel wurde verfehlt aber der Kapitän
bleibt während die Mannschaft schon jetzt öffentlich mehr oder minder gefeuert wird. Was erwartet man denn jetzt von der Mannschaft
Dass sie sich jetzt bedingunglos den Arsch aufreissen wird um etwas zu erreichen von dem niemand der Beteiligten etwas haben wird ?
Ganz großes Kino, das nenne ich doch mal psycholgisch, mentales Aufbautraining: Du hör mal, am Ende der Saison feuern wir dich weil du
grottenschlecht bist und nichts kannst, aber bis zum Sasionende gibst du alles. Da steigt doch gleich die Moral und das bischen Straftraining
wirst du doch verstehen.

Strafen für die Spieler ( okay, kann ich nachvollziehen ) aber keine Konsequenzen für den der das letztlich zu verantworten hat. ( Leuchtet
mir jetzt nicht so ganz ein. ) Ich habe diese Sasion abgehakt, werde nach wie vor ein treuer Fan der Löwen sein und auch nächste Saison wieder
dabei sein, allerdings mit äusserst gemischten Gefühlen und kaum Hoffnung auf Besserung. Für mich sind die letzten Äusserungen vom sportlichen
Management sehr unglücklich, die Leistung des sportlichen Leiters mehr als fraglich und der zukünftige Weg, sollte er den so beschritten werden
eher Rückschritt als nach vorne laufen aber ich muß es ja auch nicht verantworten.




Dieser Beitrag steht symbolisch für das kompetenzfreie Geschwafel hier im Forum (sorry, "Jaroslav Mucha", du bist bei weitem nicht der schlimmste, mir langt´s nur grad!

1. eine völlig sinnfreie Formulierung
3. Spieler aus der 1b einzusetzen ist völlig lächerlich. Erstens haben sie BEI WEITEM nicht das Niveau, zweitens würden sie sinnlos "geopfert" und vorgeführt
4.&5. Spieler kommen wegen CB nicht nach Frankfurt? Lächerlich! Erstens genießt CB gerade bei jungen Spielern hohe Reputation, zweitens spielen Spieler da, wo sie einen Job bekommen - eher müssen sich aktuelle Spieler Gedanken machen, wo SIE noch einen Job bekommen
7. Einen Trainer mit dem Kapitän der Costa Concordia zu vergleichen ist nicht nur geschmacklos, sondern auch schlichtweg falsch. CB sucht mitnichten die Schuld bei anderen. Wenn sich in der Mannschaft alle so intensiv mit Eishockey und den Löwen beschäftigt hätten wir er, würde wir jetzt diese Diskussion nicht führen.
Natürlich sind Dinge schief gelaufen, CB hinterfragt sich da ganz sicher auch selbst. Tatsache ist, dass es zwei Arten von Signalen gibt: Trainer raus - und damit den Spielern (aktuellden und künftigen) ein Alibi verschaffen. Trainer bleibt und damit sendet der Verein ein klares (um m.E. besseres) Signal aus. Selbst in den 7 Jahren unter Cherno gab es zwei Spielzeiten, wo nichts zusammenlief. Da wurde das Spieler-Personal ausgetauscht, nicht der Trainer. Letztlich wurde Cherno der erfolgreichste Trainer des Frankfurter Eishockeys.
Es war ein Fehler den Spielern zu signalisieren, dass sie keinen Vertrag mehr bekommen??? In Punkt 3 warst du noch dafür, Einige rauszuwerfen...

Wenigstens hast du dir die Mühe einer Auflistung gemacht und dich weitgehend persönlicher Beleidigungen enthalten...
Viele andere Beiträge hier unterschreiten das 3:7-Niveau gegen Hamm bei weitem!


Weightwatcher Offline

Twen Löwe


Beiträge: 456

09.02.2012 00:22
#75 RE: Training am 7.2.2012......am Abend Zitat · antworten

Zitat von vince riendeau

7. Einen Trainer mit dem Kapitän der Costa Concordia zu vergleichen ist nicht nur geschmacklos, sondern auch schlichtweg falsch. CB sucht mitnichten die Schuld bei anderen. Wenn sich in der Mannschaft alle so intensiv mit Eishockey und den Löwen beschäftigt hätten wir er, würde wir jetzt diese Diskussion nicht führen.



Sorry Vince,
aber hier erhebe ich Einspruch. Wenn ein Trainer (Vorgesetzter) nach einem sehr peinlichen Scheitern dieses AUSSCHLIESSLICH NUR seinen Angestellten anlastet, (und wenn er sie AM ENDE DER SAISON !!! als "untrainierbar" bezeichnet, dann ist das doch ein eindeutiges Statement) dann sucht CB sehr wohl die Schuld bei Anderen und nicht bei sich.
Seine Reaktionen (Captain-Rotation, Smart-Bashing kommentiere ich jetzt hier besser nicht)

Übrigens, Mannix hat unter dem Thread Team 2011/2012 einige sehr sehr lesenswerte Beiträge zu unserem Übungsleiter CB eingestellt. (Nur wenige Clicks fern...)

Und den Vergleich von J. Mucha (Ich bin fast immer nicht seiner Meinung) mit der Costa Concordia finde ich dahingehend nicht ganz "ohne Reiz", daß der Capitano da ja wenigstens zur Unzeit von Bord ging! Was zwar vollkommen unmöglich gewesen ist, im Sinne der christlichen Seefahrt.
Aber ein sofortiges Von-Bord-Gehen von Herrn Beddoes von der Löwen-Schaluppe fände ich mehr als angebracht, bei dem Müll, den ich ihm anlaste.
Stattdessen "Wulfft" er an seinem Posten und sucht die Schuld in seinem gesamten Team.

Vermutlich hat Bresl (den ich hoch schätze, der aber an dem Schlamassel nicht ganz unschuldig ist) nun die Parole ausgegeben "Wir haben im November um ein Jahr verlängert, nun ziehen wir das durch".

Kann gut sein, daß wir im Oktober 2012 uns wieder an unserem Übungsleiter abarbeiten...

Stinkige Grüße vom Weightwatcher


Oo=v=oO


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
25.11.2012 / Mainova Kick Cup / Playground vs. Kriftel - NEU
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von C-Gam
45 12.01.2013 03:36
von Mäcks • Zugriffe: 2227
Eindrücke zum Abendtraining 09.10.2012
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von MKK_Löwe
2 11.10.2012 20:27
von jodi • Zugriffe: 1215
+++ 2. Heimspiel der Regionalliga West gegen den EHC Netphen +++
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von 1b der Löwen Frankfurt eV
4 07.10.2012 18:33
von Hen Fabula • Zugriffe: 590
Mini Zusamenfassung vom Abendtraining 11.09.2012
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von MKK_Löwe
4 12.09.2012 10:28
von Lionsburger • Zugriffe: 901
Vorbereitungsheimspiel Löwen Frankfurt 1b, Freitag 14.09.2012
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von mike39
12 15.09.2012 15:28
von marco1985 • Zugriffe: 1433
EHL Draft 2012
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Mr. Hunter
65 23.09.2012 18:07
von Mr. Hunter • Zugriffe: 2300
Mini Zusamenfassung vom Abendtraining 28.08.2012
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von MKK_Löwe
0 28.08.2012 22:44
von MKK_Löwe • Zugriffe: 570
DTM 2012
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Rastaman
5 25.01.2013 04:56
von Herzi • Zugriffe: 586
Presse vom 28.7.2011...und Kit´s Blog
Erstellt im Forum Pressethread von Lionsburger
1 28.07.2011 16:32
von Lionsburger • Zugriffe: 1094
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 18
Xobor Xobor Community Software