Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 67 Antworten
und wurde 10.045 mal aufgerufen
  
 Tops & Flops 2011/2012
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
MegaTefyt Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.833

13.02.2012 15:39
#31 RE: T & F Rübenbauern - Löwen Zitat · antworten

Tops:
+ Wendler
+ Breiter
+ Thau
+ Kampfgeist der Löwen
+ Tolles Spiel gesehen -> es hat sich gelohnt nach Nauheim zu fahren und sich die Füße abzufrieren, aber...

Flops:
- ...die Schiris! Wie schon sehr oft erwähnt eine desaströse Leistung, vor allem gegen die Löwen: Strafen gegen Frankfurt gegeben, die keine waren, dafür keine klaren Strafen gegen Nauheim gegeben, ein Tor aberkannt, was wohl eines war (ich stand leider auf der anderen Seite und habe es nicht gesehen) usw. Schade, wenn ein Spiel von den "Unparteiischen" entschieden wird und schade, dass die Löwen trotz kurzer Bank erst jetzt so aufdrehen...


Löwen-Fanclub Empty Net

=> http://www.facebook.com/LoewenFanclubEmptyNet <=


Frankfurter-bubb Offline

endlich 18


Beiträge: 611

13.02.2012 15:57
#32 RE: T & F Rübenbauern - Löwen Zitat · antworten

da habe ich gestern Abend noch 2 Flops vergessen:

- meine Cola war eher ein Slush-ice anstatt ein richtiges Getränk
- Nauheimer Fans die Gegenstände auf die Frankfurter Spielerbank geworfen haben. Derby hin oder her, aber man sollte sich doch, vorallem als Erwachsener, soweit benehmen und kontrollieren können. Da ist ein Derby keine Entschuldigung. Deshalb verurteile ich auch den Becherwurf von Frankfurter Seite aus. Das hat einfach nichts mehr mit Sport und Fansein zu tun.

Solange die Feindschaft nur mit dem ein oder anderen Fangesang zum Ausdruck gebracht wird ist es ja noch ok, aber Aktionen wie diese braucht kein Mensch!


Diese eine Liebe wird nie zu Ende gehn, wann werd ich sie wiedersehen,
Oh ich hab solche Sehnsucht, Ich verliere den Verstand...


JUS67 Offline

Datenbank-Guru


Beiträge: 2.985

13.02.2012 16:07
#33 RE: T & F Rübenbauern - Löwen Zitat · antworten

Zitat von Frankfurter-bubb
- Nauheimer Fans die Gegenstände auf die Frankfurter Spielerbank geworfen haben. Derby hin oder her, aber man sollte sich doch, vorallem als Erwachsener, soweit benehmen und kontrollieren können. Da ist ein Derby keine Entschuldigung. Deshalb verurteile ich auch den Becherwurf von Frankfurter Seite aus. Das hat einfach nichts mehr mit Sport und Fansein zu tun.


Stimmt - das ist mir auch mehrfach aufgefallen - insgesamt dreimal flogen Gegenstände aus dem H-Block auf die Frankfurter Bank. Einmal wurde Tim getroffen, einmal Betreuer Ralf. Beim dritten Mal wurde das Wurfgeschoss zurück in den Block geworfen, landete aber postwendend wieder auf der Bank.

@Alaska: Du sitzt doch auch im H-Block. Hast du diese Aktionen auch mitgekriegt ? Da sollte man doch eigentlich mal was sagen - ich glaube nicht, dass das bei euch toleriert wird, oder ?



http://www.lions-archiv.de


Das Eisurmel Online

Oldie Löwe


Beiträge: 3.016

13.02.2012 16:23
#34 RE: T & F Rübenbauern - Löwen Zitat · antworten

Zitat von JUS67
ich glaube nicht, dass das bei euch toleriert wird, oder ?



Nach dem ersten Becherwurf kam doch ein Ordner und hat sich neben die Löwenbank vor Block J postiert und dann gaaaanz konzentriert nur diesen Block beobachtet. Macht natürlich Sinn wenn derBecher von wesentlich weiter links geflogen kam . Das war mir aber zu doof ihn darauf aufmerksam zu machen. Ich hatte ob der Schirileistung genug Mühe mich zu beherrschen um nicht den nicht weit von mir stehenen Mülleimer in alter Cherno Manier über die Reling zu werfen. Boris Ackers hat diesem Mülleimer auch mehr als nur einen wehmütigen Blick zugeworfen. Der war auch am kochen . Sein Stabilo-Stift für die Schussanalysen musste im 2. Drittel einiges aushalten....


Der Frosch im Brunnen ahnt nichts von der Weite des Meeres


alaska Offline

Mitbürger mit agrarkulturellem Hintergrund

Beiträge: 2.164

13.02.2012 16:45
#35 RE: T & F Rübenbauern - Löwen Zitat · antworten

Zitat von JUS67

Zitat von Frankfurter-bubb
- Nauheimer Fans die Gegenstände auf die Frankfurter Spielerbank geworfen haben. Derby hin oder her, aber man sollte sich doch, vorallem als Erwachsener, soweit benehmen und kontrollieren können. Da ist ein Derby keine Entschuldigung. Deshalb verurteile ich auch den Becherwurf von Frankfurter Seite aus. Das hat einfach nichts mehr mit Sport und Fansein zu tun.


Stimmt - das ist mir auch mehrfach aufgefallen - insgesamt dreimal flogen Gegenstände aus dem H-Block auf die Frankfurter Bank. Einmal wurde Tim getroffen, einmal Betreuer Ralf. Beim dritten Mal wurde das Wurfgeschoss zurück in den Block geworfen, landete aber postwendend wieder auf der Bank.

@Alaska: Du sitzt doch auch im H-Block. Hast du diese Aktionen auch mitgekriegt ? Da sollte man doch eigentlich mal was sagen - ich glaube nicht, dass das bei euch toleriert wird, oder ?




Ich habe nur mitbekommen, wie einmal Herrenshampoo auf die Bank flog, aber keinen getroffen hat, welches aber der Betreuer an der linken Tür zur Nauheimer Bank (vermutlich jener Ralf) dann ebenso zurückwarf, dabei einen Nauheimer traf, der mit den ganzen Würfen nichts zu tun hatte und deshalb das Teil umgehend wieder zurückbeförderte, dabei den Betreuer "getroffen" hat. "Getroffen" in "" weil es ein harmloser "Loop" war, kein fester, gezielter Wurf, ne Bogenlampe halt. Ich heiße es nicht für gut, das Zuschauer Gegenstände schmeissen, aber Offizielle sollten sich erst recht zurückhalten.

Meine Meinung dazu: Ich hätte es gar nicht genehmigt, solche Probetuben zu verteilen, denn das die nicht dort bleiben, wo sie bleiben sollten, war mir von vorneherein klar. Kostenlose Wurfgeschossverteilung....


Dieser Beitrag ist aus recycelten Buchstaben ehemaliger Mails und Forenartikel aus ESBG-, Löwen- und Huskiesforum zusammengesetzt und daher zu 100 % digital nur schwer abbaubar. Bei riesigen Nebenwirkungen essen Sie die Forumsbeilage und tragen Sie Ihren Admin zum Apotheker.


Leben heißt ja rückwärts gelesen Nebel. Vielleicht liegt es daran, das wir manchmal den Durchblick verlieren.....


Carolus Magnus Offline

Twen Löwe

Beiträge: 255

13.02.2012 17:30
#36 RE: T & F Rübenbauern - Löwen Zitat · antworten

Ob Fans oder offizieller das gehört sich nicht.

Aber mal was anderes warum schreibt ihr nur über das 2 Drittel das der Schiri so scheiße war.
Im ersten Drittel wurden wir klar benachteiligt. Da hätte ein Sevo nicht mehr auf dem Eis stehen dürfen. Und im zweiten Drittel waren die Entscheidungen äußerst komisch.
Alles in allem war der Schiri richtig schlecht.


quinney Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 3.035

13.02.2012 18:08
#37 RE: T & F Rübenbauern - Löwen Zitat · antworten

obertop:

es gab bisher keinen einzigen negativen kommentar über spieler der löwen, zumindest nicht von den eigenen fans, dass hätte ich nach den letzten wochen/tagen so nicht erwartet, dafür ein

einzig der tw-wechsel wird etwas negativ dargestellt, aber ich denke, dass beddoes den zeitpunkt dieser aktion zusammen mit der mannschaft abgestimmt hat. im nachhinein sieht es natürlich blöd aus, da direkt danach das fünfte tor fiel.


Wer nicht jeden Tag etwas für seine Gesundheit aufbringt, muss eines Tages sehr viel Zeit für die Krankheit opfern.

Sebastian Kneipp


Blade28 Offline

Baby Löwe

Beiträge: 23

13.02.2012 18:09
#38 RE: T & F Rübenbauern - Löwen Zitat · antworten

Zitat von Carolus Magnus
Ob Fans oder offizieller das gehört sich nicht.

Aber mal was anderes warum schreibt ihr nur über das 2 Drittel das der Schiri so scheiße war.
Im ersten Drittel wurden wir klar benachteiligt. Da hätte ein Sevo nicht mehr auf dem Eis stehen dürfen. Und im zweiten Drittel waren die Entscheidungen äußerst komisch.
Alles in allem war der Schiri richtig schlecht.



Bei der Aktion von Sevo könnte man auch die Frage stellen, was der Kopf so weit unten macht. So sah es zumindest aus meiner Position nach aus.
Dies ist leider im allgemeinen ein Problem im deutschen Eishockey. Grade in der Nähe der Bande geht der Kopf runter.

Back to Topic:

+ Die Leistung der Löwen. Wie hier schon mehrfach geschrieben, hab auch ich nicht daran geglaubt nach der letzten Woche.
+ Stimmung und das alles ohne Ärger ablief

- Die beiden HSR leider ohne eine erkennbare Linie über das gesamte Spiel gesehen.


Snoil11 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.098

13.02.2012 18:09
#39 RE: T & F Rübenbauern - Löwen Zitat · antworten

Zitat von Carolus Magnus
Im ersten Drittel wurden wir klar benachteiligt. Da hätte ein Sevo nicht mehr auf dem Eis stehen dürfen.



Welche Aktion soll das gewesen sein? Als Maaßen mit Blutungen vom Eis musste?


Siggi Schneider: The O'Malley of the 21st century.


Das Eisurmel Online

Oldie Löwe


Beiträge: 3.016

13.02.2012 18:11
#40 RE: T & F Rübenbauern - Löwen Zitat · antworten

Zitat von Carolus Magnus
Ob Fans oder offizieller das gehört sich nicht.
Im ersten Drittel wurden wir klar benachteiligt. Da hätte ein Sevo nicht mehr auf dem Eis stehen dürfen.


Nein, die Entscheidung der Schiris war korrekt. Der BN Spieler hat sich mehr oder weniger sein eigenes Stockende in die Gusche gehauen. Es war ein normaler Zweikampf. Sevo hat seinen Schläger am Boden und drückt gegen den Schläger des Nauheimer Spielers. Das Schlägerende des Nauheimer Spielers "schnellt" dabei ins Gesicht des Nauheimers, auch weil dieser den Kopf unten hatte. War schlicht eine unglückliche und sehr schmerzhafte Aktion. Bestrafen kann man so etwas nicht, auch wenn ich den subjektiven Nauheimer Unmut verstehen kann. "Es floß ja Blut, da muss es eine SD geben." Aber auch hier gilt: Jeder Spieler ist für SEINEN Schläger verantwortlich.

Zitat von Carolus Magnus
Alles in allem war der Schiri richtig schlecht.


Da sind wir uns einig


Der Frosch im Brunnen ahnt nichts von der Weite des Meeres


JUS67 Offline

Datenbank-Guru


Beiträge: 2.985

13.02.2012 18:12
#41 RE: T & F Rübenbauern - Löwen Zitat · antworten

Zitat von alaska
Ich habe nur mitbekommen, wie einmal Herrenshampoo auf die Bank flog, aber keinen getroffen hat, welches aber der Betreuer an der linken Tür zur Nauheimer Bank (vermutlich jener Ralf) dann ebenso zurückwarf, dabei einen Nauheimer traf, der mit den ganzen Würfen nichts zu tun hatte und deshalb das Teil umgehend wieder zurückbeförderte, dabei den Betreuer "getroffen" hat. "Getroffen" in "" weil es ein harmloser "Loop" war, kein fester, gezielter Wurf, ne Bogenlampe halt. Ich heiße es nicht für gut, das Zuschauer Gegenstände schmeissen, aber Offizielle sollten sich erst recht zurückhalten.


Hi Manu, ich will die Sache jetzt nicht "hochsterilisieren" (welcher Fußballer hat das noch gleich mal gesagt ?), aber die Aussage "aber Offizielle sollten sich erst recht zurückhalten" verursacht bei mir Schüttelfrost. Dreimal fliegen Gegenstände auf die Bank, und um uns rum freuen sich alle Nauheimer wie die Schneekönige, weil es Treffer gibt. Da würde ich mir mehr Zivilcourage wünschen ... Dass das Zurückwerfen auch nicht toll ist, bleibt unbestritten. Aber zunächst sollte man doch eher zunächst das eigene Fan-Verhalten hinterfragen. Naja, zum Glück ist es ja außer dieser "Loops" friedlich geblieben. Und ich gebe dir vollkommen Recht - das Verteilen dieser Tuben war (leider) ziemlich naiv.

Zitat von Carolus Magnus
Aber mal was anderes warum schreibt ihr nur über das 2 Drittel das der Schiri so scheiße war.
Im ersten Drittel wurden wir klar benachteiligt. Da hätte ein Sevo nicht mehr auf dem Eis stehen dürfen. Und im zweiten Drittel waren die Entscheidungen äußerst komisch.
Alles in allem war der Schiri richtig schlecht.


Das meinte ich gestern Abend mit "Linie". Erst wird gar nix gepfiffen, und dann jeder Unfug - und das auch noch recht einseitig. Das Verhalten mit dem Spielberichtsbogen (Danke nochmal an Alaska für die Erläuterung) passt da bestens ins Bild. Eine ziemliche Graupe da gestern im Zebra-Kostüm ...



http://www.lions-archiv.de


quinney Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 3.035

13.02.2012 18:15
#42 RE: T & F Rübenbauern - Löwen Zitat · antworten

Zitat von JUS67

Hi Manu, ich will die Sache jetzt nicht "hochsterilisieren" (welcher Fußballer hat das noch gleich mal gesagt ?),



bin ziemlich sicher das dies von bruno labbadia kam


Wer nicht jeden Tag etwas für seine Gesundheit aufbringt, muss eines Tages sehr viel Zeit für die Krankheit opfern.

Sebastian Kneipp


Das Eisurmel Online

Oldie Löwe


Beiträge: 3.016

13.02.2012 18:46
#43 RE: T & F Rübenbauern - Löwen Zitat · antworten

Zitat von quinney
einzig der tw-wechsel wird etwas negativ dargestellt, aber ich denke, dass beddoes den zeitpunkt dieser aktion zusammen mit der mannschaft abgestimmt hat. im nachhinein sieht es natürlich blöd aus, da direkt danach das fünfte tor fiel.



Den TW Wechsel hat Wendler versemmelt. Boris Ackers hat gefühlt zwei Minuten Richtung Wendler gebrüllt und dabei immer wieder auf den Schoner gezeigt. Jedem war klar das damit gemeint war. "Denk an die Nummer mit der korrekten Ausrüstung wenn ich Dir das Zeichen gebe". Da aber Wendler vor sich hin meditiert hat wurde BA immer lauter und hat dabei wohl nicht mit bekommen, das die Löwen derweil schon ein ÜZ Spiel hatten. Irgendwann hat dann der Schiri die Rufe von Ackers mitbekommen, und weil BA in diesem Moment auf den Schoner gezeigt hat, dachte der Schiri die Ausrüstung von Wendler wäre nicht korrekt. Um keine Zeit zu verlieren hat der Schiri Boris angewiesen ins Tor zu gehen. Boris war aber noch garnicht bereit und musste sich erst den Fanghandschuh anziehen. Wendler war verdutzt und musste auf dem Eis erst von Ackers aufgeklärt werden. Damit war aber nun der Rythmus bei den Löwen dahin, und das bei ÜZ. Das Gegentor (3:5) kann man der Aktion aber nicht zuschieben. Das war eine Folge der mentalen Erschöpfung. Stellungsfehler beim Bully und dann wie das 6:4 von Kassel. Bully, Schlagschuss, Tor


Der Frosch im Brunnen ahnt nichts von der Weite des Meeres


JUS67 Offline

Datenbank-Guru


Beiträge: 2.985

13.02.2012 18:54
#44 RE: T & F Rübenbauern - Löwen Zitat · antworten

Zitat von Das Eisurmel
Das Gegentor (3:5) kann man der Aktion aber nicht zuschieben. Das war eine Folge der mentalen Erschöpfung. Stellungsfehler beim Bully und dann wie das 6:4 von Kassel. Bully, Schlagschuss, Tor


So schaut's aus. Das 3:5 fiel bei 51:16 - der Wechsel von Wendler auf Ackers und zurück war bei 48:01 bzw. 48:36 ...



http://www.lions-archiv.de


Frankfurter-bubb Offline

endlich 18


Beiträge: 611

13.02.2012 19:01
#45 RE: T & F Rübenbauern - Löwen Zitat · antworten

Zitat von Carolus Magnus

Aber mal was anderes warum schreibt ihr nur über das 2 Drittel das der Schiri so scheiße war.



Im 2ten Drittel war es halt extrem und mir kam es so vor als hätten wir gefühlte 10 min am Stück, teils 5-3 Unterzahl gespielt


Diese eine Liebe wird nie zu Ende gehn, wann werd ich sie wiedersehen,
Oh ich hab solche Sehnsucht, Ich verliere den Verstand...


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 15
Xobor Xobor Community Software