Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 42 Antworten
und wurde 5.338 mal aufgerufen
  
 
Seiten 1 | 2 | 3
Koppsi
Beiträge:

06.03.2012 23:18
Saisonrückblick 2011/12 Zitat · antworten

Es fällt mir nicht schwer einen Saisonrückblick zu verinnerlichen.
Wir haben unser Ziel klar verfehlt.
Wir landeten nicht unter den ersten 4.
Und heute ham wir gg Hamm im Spiel 5 verloren und somit die Saison beendet,

Was bleibt an Erinnerungen an diese Saison???

ES wurde vieles geschrieben - kritisiert, gejubelt.
Heute war unser Team top; morgen war unser Team flop.
In der Kritik oft ungerechtfertigt, und manchesmal zu Recht!

Welche Erwartungen hatten wir?

Bresl hatte die Devise rausgegeben sich in der OL zu konsilidieren und dann den Aufstieg in die 2. Liga in Angriff zu nehmen.
Viele von uns hielten dies für Michels Understatement und erwarteten einen Durchmarsch analog der RL.
Daß dies nicht funktionieren konnte wollten wohl nur wenige von uns kapieren.

Was bleibt?
Was wollen wir?
Was erwarten wir?
Was kritisieren wir?

ICH kritisiere die Einstellung der Mannschaft in manchen Spielen.
Ich kritisiere eine mangelnde Professionalität mancher Spieler.
Ich kritisiere eine mangelnde Einstellung des Teams seitens des Coach.
Ich lobe den Coach betreffs mancher taktischer Rafinessen.
Ich lobe das Team hinter dem Team für ihre Arbeit.

ICH ERWARTE IN DER NÄCHSTEN SAISON DEN AUFSTIEG !!!

Und zu Letzt ein jubelndes Hurra an die Pressearbeit der Frankfurter Löwen!!!

Der Wirt meiner Stammkneipe hat mit Bresl einen Termin ausgemacht um in seiner Kneipe sich den Fragen der Fans zu stellen. Bresl hatte diesbezüglich sofort zugesagt.
Ich erhielt vom Wirt eine SMS mit der Bitte um Veröffentlichung und bot an den Termin im Forum zu posten. Und zwar um andere Forumsuser die Möglichkeit zu geben an dem Termin teilzunehmen.
Bresl teilte mit mit 1-2 Spieler vorbeikommen zu wollen. Und anscheinend liefen nach meinem Post einige Telefondrähte heiß denn 10 Min. später erhielt ich bereits die erste PN mit Nachfragen wer denn an Spieler komme etc.
FAZIT
Bresl kam später und dem Spieler wurde verboten zu erscheinen! Auch Bresl wurde verboten
aufzutreten. Nur hielt er sich nicht an dieses Verbot.

neue Fankultur das wollte man doch verbreiten???
Und dann verbietet man Bresl und Spieler einen Auftritt???

STECKT EUCH EURE SOGENANNTE NEU FANKOMMUNIKATION IRGENDWOHIN !!!


Hen Fabula
Beiträge:

06.03.2012 23:24
#2 RE: Saisonrückblick 2011/12 Zitat · antworten

Zu wenig Charakter...

...und zu wenig Talent...

... und zu wenig Goaltending...

... in der Crunchtime!

Verletzungspech kam dazu, aber das war nicht der Grund, denn da war der Drops größtenteils schon gelutscht. MB und CB haben Lehrgeld bezahlt und die neue Chance redlich verdient. Gut, dass sie bleiben. #82 beibt wohl auch... das macht derzeit eher Bauchschmerzen! Er weiß hoffentlich, dass das so nicht reicht... MB & CB wissen das sicherlich auch... der Sommer wird interessant!


gooni Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.540

06.03.2012 23:30
#3 RE: Saisonrückblick 2011/12 Zitat · antworten

Das Fazit ist so kurz wie eindeutig.

Man hat es nicht geschafft aus guten Finanzen, die auch durch herausragende Fans entsstehen, ein Team zu bauen, welches den Ansprüchen in dieser Liga genügt.

Man kaufte Spieler wie z.B. den dicken 22er die wo anders keinen Vertrag mehr bekamen und wurde belehrt, warum sie diesen nicht mehr bekommen hatten.

Mein M8itfahrer hat es vorhin sehr treffend analysiert: wenn man nur 2 AL zu vergeben hat, dann muss man verdammt nochmal Geld in die Hand nehmen und bereits vor der Saison die beiden BESTEN AL kaufen, die man für gutes Geld kriegen kann. Und auch wenn ich Barg und Fairbarn keinen Vorwurf machen möchte, gibt es eben mit Sicherheit BESSERE als sie!!!

Nun gilt es in der nächsten Saison ERfahrung und Jugend zu paaren.

Bleiben dürften aus meiner Sicht:

C. WEndler (als backup
Marco Müller
Thomas Schenkel
(Daniel Sevo (zu arg verringerten Bezügen)

sowie

Sven Breiter
Marvin Baucher
Alex Althenn
Roland Mayr (wenn nicht zu teuer)

Alle anderen auf Wiedersehen!!Das WAR NIX!!!



Snoil11 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.099

06.03.2012 23:32
#4 RE: Saisonrückblick 2011/12 Zitat · antworten

Zitat von Koppsi
Bresl kam später und dem Spieler wurde verboten zu erscheinen! Auch Bresl wurde verboten
aufzutreten. Nur hielt er sich nicht an dieses Verbot.

neue Fankultur das wollte man doch verbreiten???
Und dann verbietet man Bresl und Spieler einen Auftritt???

STECKT EUCH EURE SOGENANNTE NEU FANKOMMUNIKATION IRGENDWOHIN !!!




Wer soll den Besuch den Spielern und Bresagk denn verboten haben?


Siggi Schneider: The O'Malley of the 21st century.


Mäcks Online

König der Löwen

Beiträge: 5.159

06.03.2012 23:33
#5 RE: Saisonrückblick 2011/12 Zitat · antworten

@ Koppsi: Warum so angepisst auf die GmbH? Letzten Endes war Bresagk doch anwesend und hat sich allen Fragen gestellt.

Für die kommende Saison erwarte ich definitiv nicht den Aufstieg, allerdings sollten wir schon ein deutliches Wörtchen oben mitreden.
Dann hoffe ich auch, dass Ackers sein Können unter Beweis stellt und zu alter Form zurückfindet.
Merkt man früh, dass seine Leistungen den Leistungen gen Ende der Saison 2011 / 2012 ähneln, sollte man handeln.

Für die ersten beiden Reihen erhoffe ich mir Reihen, die den Bad Nauheimern und Huskies ähneln, die auch mal ein 0:3 herumreißen können, und dieses halten ...
UND ... die mal ein Derby gewinnen können!

Soweit für heute, morgen ausführlicher ...


woody Offline

Twen Löwe

Beiträge: 259

06.03.2012 23:56
#6 RE: Saisonrückblick 2011/12 Zitat · antworten

Zitat von Snoil11

Wer soll den Besuch den Spielern und Bresagk denn verboten haben?


frag mal den Herrn Scholze, der nachdem er von anderen Forumsmitgliedern, darauf aufmerksam gemacht wurde.
Wobei ich da keine neue Runde in dem Wettkampf "wer ist der beste fanclub" aufmachen will, weil ich die Entstehung dieses Treffs etwas genauer kenne. Fakt ist beim Heimspiel danach war #22 in besagter Gaststätte.


Snoil11 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.099

07.03.2012 00:03
#7 RE: Saisonrückblick 2011/12 Zitat · antworten

Saisonfazit:
Die diesjährige Truppe hat sogar die Abstiegsmannschaft noch übertroffen und ist für mich die größte Enttäuschung in meiner Zeit als Löwenfan.

Wie schon die Abstiegstruppe ist nicht mal der Ausgang der letzten Serie der Grund für die Enttäuschung, damals wie heute ist dem letzten Häufchen Aufrechter nicht viel vorzuwerfen, sondern das Auftreten im Laufe der Saison. Anders als die Abstiegstruppe hat das diesjährige Team es aber nie geschafft, bei mir Hoffnungen zu wecken bzw. jenen Kampfgeist und Willen zu zeigen, der die Lions immer ausgezeichnet hat.
Erst als alles vorbei war, hat die Mannschaft in Nauheim und in der Pokalrunde jene Comebackqualitäten gezeigt, die ich die gesamte Saison vermisst habe.

Ansonsten sehe ich folgende Parallelen zur Abstiegssaison:
- Großes Verletzungspech
- Stark schwankende Goalieleistungen
- Sven Breiter = Robert Francz : ein Kämpfer, der sich aufgrund seines Spielstils in die Herzen der Fans gespielt hat, der aber bei weitem nicht so bedeutsam für das Team ist, wie er hier in dem Board gemacht wird


Awards Saison 2011/2012:
MVP: Simon Barg
Kämpferischster Spieler: Sven Breiter
Most improved player: Marvin Bauscher
Überbewertester Spieler (im Forum): Sven Breiter
Unterbewertester Spieler (im Forum): Simon Barg
Größte Enttäuschung: Martin Schweiger
Größte Überraschung: Tim Ansink


Ausblick Saison 2012/2013:
Mit Blick auf die kommende Saison würde ich folgende Spieler in folgenden Rollen gerne wiedersehen:
XXX - XXX - XXX
Mayr - Barg - XXX
Althenn - Seyller - Breiter/Thau
XXX - XXX - Bauscher

XXX - XXX
Schenkel - Wagner
Kasten - Müller

Ackers
Wendler

Fraglich ist natürlich, ob die Spieler bereit wären, in diesen Rollen und zu entsprechenden Bezügen kommende Saison wieder für die Löwen aufzulaufen. An Ackers Verbleib zweifel ich aufgrund seines Vertrages nicht.


Siggi Schneider: The O'Malley of the 21st century.


Mäcks Online

König der Löwen

Beiträge: 5.159

07.03.2012 00:14
#8 RE: Saisonrückblick 2011/12 Zitat · antworten

Zitat von Snoil11
Finally, meine persönlichen Awards:
...
Überbewertester Spieler (im Forum): Sven Breiter



1. Warum soll Breiter hier überbewertet sein? Er wird für genau die Elemente gelobt, die ihn zum Publikumsliebling avancieren ließen:
Kampf, Leidenschaft und über die komplette Saison vollsten Einsatz.
Nur selten werden Fähigkeiten am Puck und sein scoring touch (etc.) gelobt, auf was du doch hinaus willst oder?

2. Gehe ich mit den restlichen Awards konform. Zu Schweiger fällt mir nichts mehr ein ...


Urlöwe Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 4.205

07.03.2012 00:16
#9 RE: Saisonrückblick 2011/12 Zitat · antworten

@Snoil11
Überbewertester Spieler (im Forum): Sven Breiter

Ich denke das viele hier in so einer Saison wo nichts gut läuft, nach Grundlagen wie Kampfgeist verlangen.
Diese Erwartungshaltung hat Breiter, dann auch erfüllt.
Ich glaube nicht das, alle die für das erfüllen ihre Erwartungen dankbar sind, in automatisch überbewerten.

Auch würde ich gerne wissen, was Dich zur Meinung Barg sei hier im Forum unterbewertet treibt ?
Danke für Info

Respekt für dieses schnelle Saisonfazit, es sind für mich viele Dinge drin, die ich ähnlich sehe.
Aber manche Punkte sehe ich anders.
Möchte meine Eindrücke noch etwas sacken lassen und werde dann meinen Beitrag schreiben.


Für einen fairen Umgang unter allen Eishockeyfans!

Alles eine Frage des Willens!!


Snoil11 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.099

07.03.2012 00:31
#10 RE: Saisonrückblick 2011/12 Zitat · antworten

Barg ist für mich ein Top-5 Spieler in der Oberliga-West. Einzig Klinge und Lavallee habe ich klar besser gesehen, dennoch wird Barg immer wieder in Frage bzw. als zu schwach dargestellt. Klar lässt sich eine AL-Position in der OL relativ leicht hochwertig besetzen und auch Barg ist daher ersetzbar, dennoch bin ich der festen Überzeugung, dass die Löwen mit Barg bereits gut genug aufgestellt sind.

Breiter hingegen wird nach jedem Spiel abgefeiert, als sei er die Oberligaversion einer Vereinigung von Cam Neely und Gordie Howe. Kämpferisch macht Breiter unbestritten keiner aus dem Löwenteam etwas vor, aber seine Bedeutung für das Spiel der Löwen wird in meinen Augen hier im Forum maßlos überschätzt, da sein Spielstil zwar spektakulär, nicht aber immer übermäßig effizient ist. Breiter ist für mich ein sehr guter Spieler für die dritte Reihe, vielleicht sogar der ligaweit Beste, aber keiner für die Reihen 1 und 2, wenn man aufsteigen möchte. Klar braucht es gute Role-Player, aber ich habe den Eindruck, dass viele in Breiter mehr sehen und einer Vertragsverlängerung mit ihm auch deshalb höchste Priortität einräumen.

Final möchte ich noch anmerken, dass die Aussagen bzgl. der "Forumsawards" meine Einschätzung der Durchschnittsmeinung wiederspiegeln. Zweifelsohne gibt es User, bei denen die Bewertung anders ausfällt.


Siggi Schneider: The O'Malley of the 21st century.


AtzeVonShred Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 764

07.03.2012 01:07
#11 RE: Saisonrückblick 2011/12 Zitat · antworten

Zitat von Snoil11
Barg ist für mich ein Top-5 Spieler in der Oberliga-West. Einzig Klinge und Lavallee habe ich klar besser gesehen [...]



Und dennoch steckst du ihn in Reihe 2 in deinem "Ausblick" auf Saison 11/12? Dann schreib doch bitte dazu, dass bei uns überraschend ein Mäzen einspringt. Oder war die Zusammenstellung einfach nur Wunschdenken bzw. eine ungeordnete Reihenaufstellung?


Mit deinen Awards gehe ich so d'accord, vielleicht noch Ackers als Enttäuschung der Saison - natürlich bedingt durch die schwere Verletzung am Anfang der Saison.


Snoil11 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.099

07.03.2012 01:16
#12 RE: Saisonrückblick 2011/12 Zitat · antworten

Zitat von AtzeVonShred

Zitat von Snoil11
Barg ist für mich ein Top-5 Spieler in der Oberliga-West. Einzig Klinge und Lavallee habe ich klar besser gesehen [...]



Und dennoch steckst du ihn in Reihe 2 in deinem "Ausblick" auf Saison 11/12? Dann schreib doch bitte dazu, dass bei uns überraschend ein Mäzen einspringt. Oder war die Zusammenstellung einfach nur Wunschdenken bzw. eine ungeordnete Reihenaufstellung?




Sehr gute Anmerkung. Wollte bzgl. der Auflistung auch ergänzen, dass die Einordnung in Reihe 2 aufgrund der Aussagen von Bresagk bei dem Fantreffen im Februar erfolgte. Mayr und Barg könnten IMO auch gerne in Reihe 1 spielen bzw. sehe ich als 1b-Reihe, so wie in Nauheim Lavallee und/oder Stanley in Reihe 2 mit Kujala gespielt haben, während Gare und Schwab plus Weibler/Stanley/Lavallee die erste Reihe gebildet haben.


Siggi Schneider: The O'Malley of the 21st century.


Eisfischer Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.743

07.03.2012 07:47
#13 RE: Saisonrückblick 2011/12 Zitat · antworten

Die Saison war eine Saison mit ein paar Höhen, aber zu vielen Tiefen.
Letztendlich war das frühe Aus eine logische Konsequenz eines Teams,
was nur selten eines war.
Viele Spieler enttäuschten auf ganzer Linie, nicht nur spielerisch sondern auch charakterlich.
Scheiterten dann selbst an den eigenen Ansprüchen ( siehe anfängliche Äusserungen, wir putzen die weg usw )
Ein Lob an die Fans die trotz teilweise grottigem Hockey, zahlreich in der Halle erschienen sind, oder zu den Auswärtsspielen gepilgert sind.
Für mich persönlich gibt es nur wenige Spieler, die sich für einen neuen Vertrag wirklich empfehlen.
Ackers, Wendler,Roland Mayr (wenn machbar), Barg (unbedingt halten wenn möglich),Breiter,Althenn.
Das ist meine reine subjektive Meinung, wobei ich nicht ausschliessen kann das der ein oder andere Spieler besser ist,
als ich das aufn Schirm habe :)


Highty67 Offline

Geschäftsschädiger


Beiträge: 5.230

07.03.2012 08:01
#14 RE: Saisonrückblick 2011/12 Zitat · antworten

Ein Saisonfazit am 07.03... das sagt eigentlich schon alles über eine Saison aus. Denn wenn das Fazit so früh gezogen werden kann, ist in der Saison doch einiges schief gelaufen.

Doch meiner Meinung nach ist es müßig, das hier nochmal alles aufzukochen, wurde es in den letzten Wochen schon massiv durchgekaut.

Was man aus dieser Saison definitiv mitnehmen MUSS. Man sollte Spieler nicht nur nach ihren Stats verpflichten. Das ging irgendwie völlig in die Hose. Man muss auf die Mischung im Team achten, dies wurde sträflich vernachlässigt.

Aber alles das, da bin ich mir sicher, weiß Bresl selbst am Besten und wird es auch umsetzen.

Im Endeffekt ist das eingetreten, was vor der Saison von offizieller Seite angekündigt wurde. Eine Runde der Orientierung in der OL. Nur leider haben wir uns bis zum Letzten nicht zurecht gefunden und müssen hoffen, dass die Einblicke trotzdem so deutlich geworden sind, dass nächste Saison von Anfang an die Lige gerockt wird.

Eine Einzelkritik der Spieler erspar ich mir. Trotzdem möchte ich noch auf einen Spieler eingehen (@Snoil). Breiter ist für mich definitiv nicht der überschätzteste Spieler der Saison. Natürlich ist er nicht der gottgleiche Scorer, zu dem hat ihn hier aber auch keiner erklärt. Sven ist einfach Präsenz pur auf dem Eis. Er ist nur 1,67m groß, aber trotzdem zieht er das Spiel auf und bindet den Gegner an sich. Dies schafft den Mitspielern Freiräume, die diese zu nutzen lernen müssen. Und ich wage mal, eine provokante These in den Raum zu werfen. Hätten wir in jeder Reihe, bzw. für jeden Shift einen Sven Breiter gehabt, wir wären nicht so kläglich ausgeschieden. Denn an solchen Spielern, die dermaßen Biss und Leidenschaft (UND DAS BEI JEDEM WECHSEL) aufs Eis bringen hat es uns doch ganz erheblich gemangelt!

Abschließend noch meine Favoriten für eine Vertragsverlängerung:

xxx
Ackers (nur als Back-Up, ansonsten Wendler)

xxx - xxx
xxx - Schenkel
Müller - Wagner
Ansink

xxx - xxx - xxx
xxx - Barg - xxx
Thau - Breiter - Althenn
Bauscher - xxx - xxx


cu
Highty

You can win, you can lose, but you should never lose your pride! by Charbs
We won't say that we're better, it's just that we're less worse! by Arrogant Worms
Life goes by so fast... close your Eyes and then its past by Social Distortion


HolgerSince1984
Beiträge:

07.03.2012 11:55
#15 RE: Saisonrückblick 2011/12 Zitat · antworten

Finde mich im Wesentlichen in den obigen Posts wieder, deshalb nur ein kurzes Statement:

Zusammen mit der Finnen- und Abstiegssaison die schlimmste Spielzeit, die ich seit 1984 sehen musste. Schon die Kaderzusammenstellung fand ich im Sommer merkwürdig. Noch so ein Jahr und Eishockey in FFM dümpelt nur noch vor sich her.

Hatte letzten Freitag zwei Freikarten, konnte mich aber nicht aufraffen und habe stattdessen mit meiner Frau NHL und DEL (!) geschaut.

Nächste Saison muss eine richtig gute Truppe auf dem Eis stehen, die ernsthaft um den Aufstieg mitspielt. Für´n Appel und ´n Ei wird diese aber nicht zu haben sein. Aber wenn selbst bei dem üblen Gegurke mehr als 2.000 Leute kommen, lässt sich die Zuschauerzahl doch locker verdoppeln, wenn das Team die ESH und die Gegner ROCKT.

Freue mich schon jetzt auf 2012/13.


Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 36
Xobor Xobor Community Software