Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 49 Antworten
und wurde 3.955 mal aufgerufen
  
 Offizielle News/Newsletter
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Pure Jason Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.102

26.03.2012 13:41
#31 RE: Umfrage von AD-Ticket (Gewinnspiel) Zitat · antworten

So sehr ich die Argumente der Leute verstehen kann, die gerne die RMV-Option wieder in der Karte hätten, so verständlich ist es sicher auch, wenn ich sage, dass ich (da ich eine RMV-Jahreskarte für Frankfurt habe) mir wünschen würde, der Preis für die Tickets würde nicht erhöht werden, um den RMV einzubauen. Es ist sicherlich sehr schwer, beides unter einen Hut zu bringen, daher warten wir einfach mal ab, was bei der Umfrage rauskommt.



dewo Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.202

26.03.2012 13:43
#32 RE: Umfrage von AD-Ticket (Gewinnspiel) Zitat · antworten

Gab es nicht mal so eine städtische Richtlinie nach der bei Großveranstaltungen ein Kombiticket Pflicht sei?


Hen Fabula
Beiträge:

26.03.2012 14:05
#33 RE: Umfrage von AD-Ticket (Gewinnspiel) Zitat · antworten

Zitat von dewo
nur die Relation muss in jeden Fall stimmen.



So mancher (inklusive meiner selbst) würde sich halt fragen, ob die Relation stimmt, wenn die Preise (besonders DK) nach einer solchen Saison und angesichts eines weiteren Jahres OL überhaupt erhöht würden, egal aus welch hehren Gründen auch immer. Und auch wenn ich So69's Aufruf zur Selbstlosigkeit sehr begrüße, funktioniert das Argument halt auch andersrum: Die, die vom Kombiticket profitieren, würden halt auch nur an sich denken, wenn sie alle anderen mitlöhnen lassen. Wie auch immer, ich bin höchst gespannt, was bei der AD-Ticket-Umfrage rauskommt, und wie die Löwen mit der Stadt verbleiben.


Summer of 69 Offline

Königliche Hoheit Summer of 69


Beiträge: 9.463

26.03.2012 15:41
#34 RE: Umfrage von AD-Ticket (Gewinnspiel) Zitat · antworten

Naja, Selbstlosigkeit ist vielleicht etwas übertrieben, aber zumindest soziale Verantwortung.
Nehmen wir mal das Beispiel Arbeitslosenversichereung, da zahlt ja auch "der Eifrige" für das
"faule Volk" und wieviel ich irgendwann von meinen Rentenbeiträgen zurück bekomme steht
ebenfalls in den Sternen.

Ich denke beim RMV-Aufschlag auch eher an eine Mischkalkulation. Sehen wir es mal so:
dewo würde aus WI kommend sicher 4,- Aufschlag für's Kombiticket zahlen, während die
Frankfurter Fraktion, sofern sie einen Nutzen darin hat, 2,- und Nachtfalke der lieber bequem
mit dem Auto anreist unabhängig davon überhaupt nicht bereit ist zu zahlen und stattdessen
die Parkplatzgebühren subventioniert sehen möchte. Letzteres stand nie zur Debatte und
wird es vermutlich in Zukunft auch nicht werden.

Mal angenommen wir müssten 1,- oder 1,50 Aufschlag hinnehmen und das Kombiticket wieder
bekommen. Dann würde ich das als angemessen und sozialverträglich werten. Diejenigen die
den Luxus besitzen eh in Frankfurt zu wohnen und ein Ticket besitzen müssten draufzahlen
und diejenigen die gestraft sind und weit weg von Frankfurt wohnen würden davon profitieren
und diejenigen die aus Frankfurt, OF, Eschborn jetzt mit dem Auto kommen, für die wäre es
grob gerechnet ein Nullsummenspiel wenn sie dann auf die Bahn umsteigen.

Hinzu kommt sicher auch noch das Argument was Osthesse einfließen ließ, dass es eben auch
Fans gibt, die aufgrund des fehlenden Kombitickets ganz zu Hause bleiben, weil es ihnen ohne
das Ticket schlicht zu teuer ist. Wenn die Löwen dadurch 200-500 Zuschaeuer im Schnitt mehr
bekämen, ist das immerhin ebenfalls ein Argument dafür. Denn sind wir mal ehrlich, wieviel von
uns würden zu Hause bleiben, nur weil das Ticket 1,- teurer würde? Klar, es würde ebenfalls
gemotzt werden (wie generell immer gemotzt wird) aber unter'm Strich würde es passen.


Viele Grüße
Frank

"Deutscher Kulturbeauftragter" (Danke Horst K.)

Das Beste ist wer nie verlor, im Kampf des Lebens den Humor
(Bankinschrift irgendwo im Allgäu)

1. Herzopfer von Patrick Bernecker


AtzeVonShred Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 764

26.03.2012 15:48
#35 RE: Umfrage von AD-Ticket (Gewinnspiel) Zitat · antworten

Es gibt aber auch die, die nicht in FFM wohnen und schon ein Jahresticket o.Ä. haben und doppelt zahlen ;) Das mit den Parkplatzgebühren hat Nachtfalke wahrscheinlich aus der Umfrage, da gab es glaube ich eine Frage/Antwort bezüglich Parkplatzkosten im Ticket.

Die große Frage ist halt, wie viele Leute sind letztendlich wegen fehlendem Kombiticket zu Hause geblieben? Sind das nur 50 Leute, lohnt sich ein Kombiticket für die Löwen mit Sicherheit nicht.


Mäcks Online

König der Löwen

Beiträge: 5.157

26.03.2012 15:52
#36 RE: Umfrage von AD-Ticket (Gewinnspiel) Zitat · antworten

Und dann gibt es auch noch einen vollkommen anderen Aspekt:
Aus ökologischer Sicht wäre es doch blendend, wenn einige ihr Auto stehen lassen würden und Bahn fahren würden
Übrigens: Ich kann mir gut vorstellen, dass die Löwen dadurch einen höheren Zuschauerschnitt erlangen könnten.


C-Gam Offline

König der Löwen


Beiträge: 7.380

26.03.2012 16:07
#37 RE: Umfrage von AD-Ticket (Gewinnspiel) Zitat · antworten

Zitat von Mäcks
Und dann gibt es auch noch einen vollkommen anderen Aspekt:
Aus ökologischer Sicht wäre es doch blendend, wenn einige ihr Auto stehen lassen würden und Bahn fahren würden



Also wenn der RMV wieder in der Karte enthalten ist, komme ich definitiv wieder mit der Bahn und lasse die Karre zu Hause stehen.


Mondays aren't so bad. It's your job that sucks.


Aeppler Offline

Doppelstockhalter


Beiträge: 3.454

26.03.2012 16:19
#38 RE: Umfrage von AD-Ticket (Gewinnspiel) Zitat · antworten

Zitat von C-Gam

Zitat von Mäcks
Und dann gibt es auch noch einen vollkommen anderen Aspekt:
Aus ökologischer Sicht wäre es doch blendend, wenn einige ihr Auto stehen lassen würden und Bahn fahren würden



Also wenn der RMV wieder in der Karte enthalten ist, komme ich definitiv wieder mit der Bahn und lasse die Karre zu Hause stehen.




Genau so schaut es aus. Wenn ich mit 2Personen mit der Bahn gefahren bin, war ich bei 10€ Fahrtkosten pro Spiel.
Ich behaupte jetzt mal, dass mich das Auto fuer die Strecke keine 10€ gekostet hat.


Kann der was? Hat der nen Ring?

Founder of the Live Ticker Ultras
Ich freue mich, wenn es regnet.
Freue ich micht nicht, regnet es auch
K.Valentin


Daniel3411 Offline

Ouzo-Fan


Beiträge: 1.256

26.03.2012 16:44
#39 RE: Umfrage von AD-Ticket (Gewinnspiel) Zitat · antworten

ich würde mich auch über den RMV freuen!
für mich sind die RL+OL spiele teurer, als sie in der DEL waren.

wie ich schon im Löwen-Treff-Thread vorgeschlagen hatte, kann man bestimmt eine DK mit option machen. glaube nicht, dass sowas unmöglich wäre. einfach zum ankreuzen, MIT oder OHNE RMV.
man einigt sich mit dem RMV über eine summe, die PRO person/verkaufter DK mit option verlangt wird. die DKs mit option werden einfach mit einem zuschlag versehen.
NACH dem DK-verkauf zahlen dann die löwen an den RMV (beisp. 1000 DK mit option x Betrag XY)
dann hätte der RMV sein geld und die löwen würden damit sicher keine verluste machen! und jeder fan kommt etwas günstiger weg, als mit einzelfahrkarten zu fahren. so schwer kann das procedere nicht sein, denn genau in dem prinzip werden ja auch die verbandsabgaben bezahlt, dieses hat man sogar nach jedem spieltag.
was die einzeltickets betrifft, ist es glaub ich nicht möglich den RMV einzuführen, da der RMV dann die üblichen 80.000 € verlangen würde.



quinney Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 3.028

26.03.2012 17:28
#40 RE: Umfrage von AD-Ticket (Gewinnspiel) Zitat · antworten

Zitat von Aeppler


Genau so schaut es aus. Wenn ich mit 2Personen mit der Bahn gefahren bin, war ich bei 10€ Fahrtkosten pro Spiel.
Ich behaupte jetzt mal, dass mich das Auto fuer die Strecke keine 10€ gekostet hat.



als beispiel:
das auto kostet mich an krafstoff pro spiel 4,50€ +2,50€ parkplatzgebühr = 7€ : 2 personen = 3,50€ bei einer fahrzeit von ca. 25min.
rmv kostet mich pro spiel hin und zurück 8€ (tagesticket) x 2 personen = 16€ bei einer fahrzeit von 46min.

für mich kommt rmv so nicht in frage! bei einem dauerkartenaufpreis von 4€ pro spiel für rmv würd ich vielleicht anfangen zu überlegen diesen für gut zu befinden. nachteil bleibt das ich mit rmv doppel so lange unterwegs bin. einige leute haben unter umständen auch schon monats- jahreskarten für rmv und würden diesen dann doppelt zahlen.


Wer nicht jeden Tag etwas für seine Gesundheit aufbringt, muss eines Tages sehr viel Zeit für die Krankheit opfern.

Sebastian Kneipp


Onliner Offline

Twen Löwe

Beiträge: 264

26.03.2012 18:37
#41 RE: Umfrage von AD-Ticket (Gewinnspiel) Zitat · antworten

Wenn die genannten 80.000,- Euro pro Jahr korrekt sind ergibt sich folgende Kalkulation:

Anzahl Dauerkarten: 2000
Jahresbeitrag RMV: 80.000,- Euro
Beitrag pro Dauerkarte: 40,- Euro

Macht also bei 18 Heimspielen 2,22,- Euro pro Spiel, mit 1,- Euro dürfte es also nicht getan sein. Die Kalkulation des RMV sieht außerdem mit Sicherheit vor, dass nicht alle Dauerkarteninhaber den RMV auch benutzen (geschätzt sind es etwa nur 50%).

Bei einer Lösung, bei welcher nur diejenigen Dauerkarteninhaber für den RMV zahlen welche dann auch damit fahren, verteuert sich der Beitrag sicher noch erheblich (z.B. auf 80,- Euro pro Jahr => 1000 Dauerkarteninhaber/RMV-Nutzer x 80,- Euro = 80.000,- Euro). Die Ersparnis gegenüber einem RMV-Einzelticket wäre somit lange nicht mehr so groß und nur noch für Leute interessant, welche außerhalb der Preisstufe 3 (2,50,- pro Einzelticket) wohnen. Und für diese Leute zählt meist auch - wie quinney bereits geschrieben hat - zusätzlich der Zeitfaktor (Wartezeiten beim Umsteigen etc.) für die Anreise weshalb oftmals doch lieber das Auto genommen wird.


Nachtfalke Offline

Midlife Löwe


Beiträge: 738

26.03.2012 19:21
#42 RE: Umfrage von AD-Ticket (Gewinnspiel) Zitat · antworten

Zitat von Summer of 69
... und Nachtfalke der lieber bequem
mit dem Auto anreist unabhängig davon überhaupt nicht bereit ist zu zahlen und stattdessen
die Parkplatzgebühren subventioniert sehen möchte. Letzteres stand nie zur Debatte und
wird es vermutlich in Zukunft auch nicht werden....



Zwar spät, aber dennoch eine Reaktion meinerseits darauf, denn das kann ich so nicht stehen lassen. Ich habe in keinster Weise geschrieben, dass ich lieber bequem mit dem Auto anreise. Nur wohne ich auf der anderen Seite des Rheines, zwar nur ein paar Kilometer Luftlinie von Wiesbaden entfernt, aber dadurch ausserhalb des RMV-Bereichs. Sich durch die Stadt Mainz im Berufsverkehr zu quälen um auf die ander Rheinseite zu gelangen habe ich so schon jeden Tag, das muss ich mir nicht auch noch antun wenn ich nach Frankfurt zum Eishockey möchte. Wer das kennt weiß wovon ich spreche. Bis ich über eine der Brücken gelangt bin, dauert es vom Zeitaufwand ungefähr genausolange wie über die Autobahn zur ESH.
Der Gedanke mit den Parkplatzgebühren kam mir in der Tat schon vor der Umfrage, wenn auch eher scherzhaft (beim "Ausmüllen" meines Autos, als mir ca 20 Parktickets in die Finger gekommen sind) Umso mehr freue ich mich, dass anscheinend noch jemand diesen Gedanken hatte, aus welchem Grund auch immer. Warum ist es denn so abwegig auch Parkgebühren einfliessen zu lassen? Warum nicht einfach mal über folgende Möglichkeiten nachdenken:
Dauerkarte Standard (DK ohne Extras)
Dauerkarte plus Option 1 (DK inkl. RMV)
Dauerkarte plus Option 2 (DK inkl. Parkgebühren)
Ist zwar ein etwas grösserer Verwaltungsaufwand und wäre vermulich einmalig in Deutschland, aber warum nicht auch mal neue Wege gehen? Ist das so lächerlich und "unsozial"?


Anubilis Offline

No Alc Oldie


Beiträge: 794

26.03.2012 19:37
#43 RE: Umfrage von AD-Ticket (Gewinnspiel) Zitat · antworten

Zitat von Mäcks
Und dann gibt es auch noch einen vollkommen anderen Aspekt:
Aus ökologischer Sicht wäre es doch blendend, wenn einige ihr Auto stehen lassen würden und Bahn fahren würden
Übrigens: Ich kann mir gut vorstellen, dass die Löwen dadurch einen höheren Zuschauerschnitt erlangen könnten.



Oh, ja! Wir lassen nächste Saison das Auto stehen und fahren Bahn !!!!!!


2 DK weniger = 1.500€ Verlust
------------------------------------
www.faceoff-fever.de


Summer of 69 Offline

Königliche Hoheit Summer of 69


Beiträge: 9.463

26.03.2012 19:40
#44 RE: Umfrage von AD-Ticket (Gewinnspiel) Zitat · antworten

Sorry Nachtfalke, ich wollte Dir nicht auf die Füße treten.
Sieh es einfach als sinnbildliche Argumentation der vielschichtigen Interessen an.
Mir ist schon klar dass es im Einzelfall überhaupt gar keinen Sinn macht den RMV zu nutzen.
Wenn ich irgendwo hinter Glashütten wohnen würde, würde ich es vermutlich ähnlich machen.

Die Geschichte mit der Option ist IMHO ein reines Phantasieprodukt von uns Fans und wird
es so ganz sicher niemalsnienicht (das ist bajuwarische Tripple-Verneinung ) geben.

Die Antwort dazu gibst Du mit dem Verwaltungsaufwand bereits selbst. Es ist ja nicht nur
der Verwaltungsaufwand bei den Löwen, auch beim RMV. Wie will der RMV prüfen ob die Zahlen
die die Löwen liefern richtig sind? Ob die XY Zahl auch mit dem gedruckten übereinstimmen etc.
Und welchen Grund sollte APCOA dazu bewegen den Löwen ein Anreizsystem zu schaffen?
Um jetzt nur mal zwei weitere "Problemchen" zu nennen.


Viele Grüße
Frank

"Deutscher Kulturbeauftragter" (Danke Horst K.)

Das Beste ist wer nie verlor, im Kampf des Lebens den Humor
(Bankinschrift irgendwo im Allgäu)

1. Herzopfer von Patrick Bernecker


OFC Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.056

26.03.2012 20:43
#45 RE: Umfrage von AD-Ticket (Gewinnspiel) Zitat · antworten

Zitat
Zitat von OFChoffe auf ohne rmv.
lohnt sich für mich nicht.

Zitat Summer:
Da man nicht nur an sich denken sollte, sondern auch an andere (ich nenne hier mal
stellvertreten für viele andere namentlich dewo aus WI und Mäcks aus Mittelhessen)
bin ich durchaus dafür. Wenn auch sicher nicht auf Teufel komm raus.




Sorry, aber da muß ich mal die Frage stellen, wieso die Autofahrer hier mal wieder alles subventionieren sollen.

Wir gehen hier nur von einer Gemeinsamkeit aus: wir ALLE wollen die Löwen sehen.

Die Einkommensverhältnisse aller Zuschauer bleiben unbeachtet (und das sollen sie auch).

Die Eintrittspreise sind gegenüber den Lions erheblich gesunken. D.h. die fehlende RMV Einbindung
in der Karte wird locker durch den geringeren Eintrittspreis wettgemacht.

Eine Entscheidung, ob mit und oder ohne RMV zum Spiel zu kommen, setzt sich aus den Faktoren:
Zeit + Geld + Zugang zu Verkehrsmitteln (Auto - RMV - Fahrrad - per pedes) zusammen.

Von den Zuschauern fallen mit Sicherheit die für den RMV weg, die per fahrrad und zu Fuß zum Stadion kommen.

Wer keinen Zugang zu einer RMV Verbindung hat, fällt auch raus. Wer bereits eine Monatskarte oder Jobticket hat
ebenfalls. Wem die Anreise mit dem RMV zu unpraktisch oder lange dauert auch.

Dann fallen noch die Leute raus, die sich keine RMV Karte leisten können.

So, dann bleiben noch Leute, die mit dem RMV zum Spiel kommen und bei einer RMV Eintrittskarte,
die die es sich sonst nicht leisten können.

Warum sollen die anderen Fans jetzt den RMV subventionieren, damit eine Untergruppe davon profitzieren kann?
Klar für die ist es billiger, aber wer kann sich das wirklich nicht leisten und wer profitiert nur davon?

Michärgert eher der RMV, der Mondpreise aufruft und alles 3-4 mal abkassieren will:
Wenn ich ein Jobticket oder Monatskarte habe und dann zum Eishockey oder auf Konzert gehe, zahle ich
jedes mal eine Fahrt an den RMV egal ob ich es nutze oder nicht oder bereits eine Karte hierfür habe.
Das ärgert mich und nicht die angeblich unsozialen Autofahrer, weils doch nur 1-2€ kostet.

Der hypothetische Ansatz von Nachtfalke hat was.

LG OFC


Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
After Work gegen Bayreuth: DK Inhaber erhalten 3 Extra Tickets
Erstellt im Forum Offizielle News/Newsletter von Dougman
26 01.11.2016 13:19
von Aeppler • Zugriffe: 3516
Systemgebühr bei Print@home-Tickets unzulässig
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von MegaTefyt
20 05.09.2016 16:58
von MegaTefyt • Zugriffe: 1390
Das DEL2 Weihnachts-Gewinnspiel
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von TwinLion
0 03.12.2014 21:59
von TwinLion • Zugriffe: 154
2 Tickets für'n Begge Peder in Groß-Gerau
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Charlestown Chief
1 27.11.2014 20:47
von Charlestown Chief • Zugriffe: 231
Family-Day Gewinnspiel
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Lionsburger
1 28.01.2013 09:12
von Woody the Lion • Zugriffe: 436
Die Löwen-Checker - Radio Bob Gewinnspiel und Vorstellung der Mannschaft am 24.08.2012
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von mike39
2 24.08.2012 23:43
von Fahneträscher • Zugriffe: 851
Gewinnspiel: Das Radio BOB! - kettcar - Exklusivkonzert am 19.04.2012 im "Zum Goldenen Löwen"
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von mike39
2 13.04.2012 18:00
von C-Gam • Zugriffe: 510
VIP-Ticket-Gewinnspiel: Licher Löwen-Tombola 03.12.2011
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von mike39
8 30.11.2011 16:01
von ALASKA #67 • Zugriffe: 1100
Gewinnspiel: hockeyweb.de verlost 3x2 Sitzplatz-Tickets für den 12.12.2010 gegen Neuwied
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von mike39
5 08.12.2010 16:06
von Eislöwe • Zugriffe: 661
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 8
Xobor Xobor Community Software