Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 123 Antworten
und wurde 8.432 mal aufgerufen
  
 
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
Hessen-Lady Offline

Prinzessin der Erbsen


Beiträge: 3.259

06.01.2013 18:13
#91 RE: DEL-Winter Classic am 05.01.2013 in Nürnberg Zitat · antworten

Na Mädels gehen doch immer nur mindestens ZU ZWEIT ....lach


Viele Grüße
die Prinzessin der Erbsen...

Ein Mensch der verletzt wird verschließt sich....bis der Schmerz nachlässt.....
vielleicht aber lernt er auch nur ihn zu ertragen.....wie Kork in einem guten Glas Wein....man möchte den Wein nicht missen.....
--------------------------------------
www.muetzenfee.de.tl


su10 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.079

06.01.2013 19:11
#92 RE: DEL-Winter Classic am 05.01.2013 in Nürnberg Zitat · antworten

@Osthesse: keine Sorge, wir waren alle sooooo eingepackt....Quicky unmöglich...


Summer of 69 Offline

Königliche Hoheit Summer of 69


Beiträge: 9.467

06.01.2013 21:26
#93 RE: DEL-Winter Classic am 05.01.2013 in Nürnberg Zitat · antworten

Also, außer einem "Dabei gewesen" bleibt eigentlich leider recht wenig positives zu berichten.
Zumindest was Sicht, Organisation oder dergleichen angeht. Als der Bus mit 85 Hoppern ankam
(über die Suche nach dem Stadion hülle ich mal lieber den Mantel des Schweigens) befand sich
bereits eine recht große Menschentraube vor dem Block 9, weiter Zugang unmöglich!

In den ersten Minuten hatte ich dann, dank meiner Größe, zumindest hinter dem Plexiglas
halbwegs Sicht auf das Spielfeld - und das Entertainment vor dem Blockeingang zwischen den
(zu Recht) stinksauren Fans und hoffnungslos überforderten Ordnern. Ob das Gerücht stimmte,
dass 500 Tickets für Block 9 zuviel verkauft wurden oder ob es einfach am desolaten auffüllen
(unten wollte aufgrund der schlechten Sicht keiner stehen) und so blockierte man mit dem
"im Aufgang stehen" jedes vor und zurück, mag ich nicht beurteilen. Fakt war aber auch,
dass man selbst ganz oben im Unterrang in der Kurve fast rein gar nichts sah.

So entschied ich mich einfach mal weiter rund zu laufen und fand auf Höhe des Beginns des
Spielfeldes auf der Geraden oberhalb der Sitzplätze einen halbwegs akzeptablen Sicht-Platz,
auch hier selbstverständlich hinter der Plexiglasbande. Neben mir standen ein paar Herren um
die 60 die einen teuren Sitzplatz im Unterrang verschmähten, da sie hier gar nichts sahen.
Von der Atmosphäre bekamen wir hinter der Scheibe leider nichts mit, dennoch besser sehen
als hören dachten wir uns... Aufgrund dessen kann ich natürlich auch nichts zur gebotenen
Pausenunterhaltung sagen...

Ein weiterer Vorteil an diesem Platz war, dass man schnell ein Bier holen und aufs Klo konnte
ohne viel zu verpassen. Selbstverständlich NICHT in den Drittelpausen... Das Chaos hier wurde
ja bereits genannt. Das Merchandising war ebenfalls mau. Stände musste man suchen und jene boten
nur ein Bruchteil dessen was es online zu erwerben gab. Kein T-Shirt, kein Schaal, kein Kappu,
keine Strickmütze. Immerhin Aufnäher und Cap ergattert und nachdem der Nachschub kam auch Pins.

Zum Ende des Spiels verabschiedete ich mich von meinen netten Nachbarn um nochmal am Frankfurter
Block 32 vorbei zu schauen. Nachdem ich dort ein paar nette Worte mit Anwesenden gewechselt hatte
wurde mir leider der Durchgang hinter der Haupttribüne verweigert, so dass ich wieder komplett
ums ganze Stadion zurück laufen musste. Obwohl ich hier 3/4 Std vor Abfahrt des Busses loslief,
kam ich letztlich geradeso pünktlich dort an (ok, 5-10min Plausch und Toi.gang war noch dabei)

Fazit:
Wenn man absolut keine Erwartung außer dem "ich bin dabei gewesen" hatte, und die nötige Portion
Galgenhumor besitzt, konnte man sich im Frankenstadion amüsieren. (irgendwie tat ich das schon )
Keine Frage, die Aufmerksamkeit die ein solcher Event mit sich bringt ist viel wert, doch sollte man
sich auch abseits der Presse-/Öffentlichkeitsarbeit um so belanglose Dinge wie Fanzufriedenheit
kümmern damit ein solcher Event auch wirklich zu einem rundum gelungenen Event führen kann,
denn dies war er leider bei weitem nicht!


Viele Grüße
Frank

"Deutscher Kulturbeauftragter" (Danke Horst K.)

Das Beste ist wer nie verlor, im Kampf des Lebens den Humor
(Bankinschrift irgendwo im Allgäu)

1. Herzopfer von Patrick Bernecker


su10 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.079

06.01.2013 21:30
#94 RE: DEL-Winter Classic am 05.01.2013 in Nürnberg Zitat · antworten

Frank: Danke für Dein "Fazit"....bin "bei" Dir...!!!


Tracy Offline

kosmische Cremeschnitte


Beiträge: 1.102

07.01.2013 12:42
#95 RE: DEL-Winter Classic am 05.01.2013 in Nürnberg Zitat · antworten

Frank, ich war ja nun leider doch nicht da, aber das was du schreibst erinnert mich doch sehr an das WM-Spiel auf Schalke.

Von den Tribühnen im Innenraum konnte man damals wenig bis gar nichts sehen. Auch wir hatten unsere Sitzplätze an der Geraden zu Gunsten Stehplätzen in der Kurve aufgegeben. Womit sich sicher ein Ungleichgewicht bzw. Zuviel dort ergeben hat. Fazit für mich für solche Veranstaltung ist definitiv: teurere Plätze wählen. Das ist es mir dann schon wert.

Auf Schalke gab es im Innenraum keine Getränkestände und keine Toiletten. Man musste den Innenraum komplett verlassen. Der Getränkestand war dann auch nicht direkt an der Tür, sondern meilenweit entfernt und natürlich auch hier hoffnungslos überlastet.

Ich habe heute übrigens noch eine mit 20 Euro bestückte Knappenkarte - an einigen Ständen mussten man damit zahlen, an anderen mit Bargeld.

Ein Fußballstadion ist halt nicht für ein Eishockey-Spiel konzipiert (Sicht), andere Mängel (WCs, Verpflegung) sollten einfach nicht vorkommen, aber sind wohl einfach nicht abzustellen, egal ob beim Sport oder Konzerten.

Cheers,
Tracy


Die Liebe denkt man nicht - die Liebe ist (A. de Saint-Exupéry)

Love's the only rule (BJ)


Summer of 69 Offline

Königliche Hoheit Summer of 69


Beiträge: 9.467

07.01.2013 13:45
#96 RE: DEL-Winter Classic am 05.01.2013 in Nürnberg Zitat · antworten

Ich weiß, ich war auch auf Schalke. Meines Erachtens war Schalke dennoch um Längen besser.
Ok, die Orga an sich vielleicht nicht unbedingt, aber was das gefühlte Erlebnis angeht allemal.

Punkt 1: Schalke hat nicht auch noch eine Aschenbahn im Umlauf, was die Entfernung in
N. gleich nochmal verdoppelt (!). Auf den Stühlen stehend konnte man letzlich auf Schalke im
Inneraum zumindest 2/3 der Fläche sehen. In N. konnte man aufgrund der Entfernung den
Puck nur anhand der Laufwege erraten.
Punkt 2: Die Athmosphäre - Nicht nur, dass ich hinter dem Plexiglas akustisch sowieso kaum etwas
wahrgenommen habe, hast Du 40% Nürnbergfans, 10-15% Eisbärenfans, der Rest Neutrale gehabt.
Auf Schalke waren es 95-98% die wie eine Wand hinter einem, unserem Team standen - und das
bei über 50% mehr Zuschauern auf kleinerem Raum und geschlossener Hallendecke.


Viele Grüße
Frank

"Deutscher Kulturbeauftragter" (Danke Horst K.)

Das Beste ist wer nie verlor, im Kampf des Lebens den Humor
(Bankinschrift irgendwo im Allgäu)

1. Herzopfer von Patrick Bernecker


Ollowain211 Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 720

07.01.2013 14:15
#97 RE: DEL-Winter Classic am 05.01.2013 in Nürnberg Zitat · antworten

also im TV war es ganz gut anzusehen.
Boss Hoss muss wohl gut gerockt haben und die Pyro sah auch ganz anständig aus.
die Kommentatoren waren TOp, vorallem Cable Guy Lars Brüggemann war genial. Können gerne öfter den Schiri verkabeln.

so mehr kann ich auch nicht dazu sagen. ich war ja auf der Couch :-)


Frankfurt / Bremerhaven / Anaheim meine Vereine zum Glück :-)


Hessen-Lady Offline

Prinzessin der Erbsen


Beiträge: 3.259

07.01.2013 14:16
#98 RE: DEL-Winter Classic am 05.01.2013 in Nürnberg Zitat · antworten

Hört sich zumindest so an als wäre Schalke nun ein wirklich besseres Event gewesen....


Viele Grüße
die Prinzessin der Erbsen...

Ein Mensch der verletzt wird verschließt sich....bis der Schmerz nachlässt.....
vielleicht aber lernt er auch nur ihn zu ertragen.....wie Kork in einem guten Glas Wein....man möchte den Wein nicht missen.....
--------------------------------------
www.muetzenfee.de.tl


su10 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.079

07.01.2013 14:20
#99 RE: DEL-Winter Classic am 05.01.2013 in Nürnberg Zitat · antworten

Denke, es war für ALLE eine Erfahrung!
Hoffe sehr, dass die negativen Begleiterscheinungen bis zum Veranstalter durchdringen....
Für mich gilt auch: nächstes Mal eben besseren/teureren/höheren Platz zu nehmen, der Rest wird sich dann zeigen....


Jensebär Offline

Teenie Löwe


Beiträge: 112

07.01.2013 14:28
#100 RE: DEL-Winter Classic am 05.01.2013 in Nürnberg Zitat · antworten

Ich war mit einem Kumpel in Block 34 (Haupttribüne) Oberrang, hier hatte man Einsicht auf die komplette Eisfläche, allerdings auch sehr weit entfernt. Eishockeyneulinge hatten hier mit Sicherheit keine Chance den Puck zu sehen, ich / wir konnten den Puck teils erkennen, teils aufgrund der Spielbewegungen erahnen.

Hatten den Sonntag noch in Nürnberg verbracht und hatten witzigerweise das gleiche Hotel wie ein großteil der Servus-TV - Crew, die natürlich auch mal von uns wissen wollten, wie wir es empfunden haben. Unsere Aussagen decken sich fast 1:1 mit denen von Summer, da brauch ich das jetzt auch nicht wiederholen.

Das Fazit ist auch identisch: Dabei gewesen beschreibt es sehr gut, dabei aber noch einige lustige Bekannte aus Berlin mal wieder getroffen, was sogar das Highlight des Abends war...


"american beer is like sex on a canoe - Fucking close to water!"


fuchsi21 Offline

Midlife Löwe


Beiträge: 891

07.01.2013 14:48
#101 RE: DEL-Winter Classic am 05.01.2013 in Nürnberg Zitat · antworten

Also mal kurz mein Erlebnisbericht:
Sind um kurz nach 9 in FFM losgefahren. Nach kurzem Zwischenstop, teils Stau auf der Autobahn, parken und zum Einlass laufen waren wir so gegen viertel vor zwei im Stadion.
Am Einlass keine Schlange und auch bei der Verpflegung keinerlei große Wartezeit. Dann ab auf die Plätze Block 32 Oberrang unterste Reihe. Klar war das Spielfeld schon weit weg, aber man hat von unserem Platz aus zumindest 90 % der Eisfläche gesehen. Im großen und ganzen war mir das ganze Event auch wichtiger als das Spiel an sich.
Um so näher es zum Spielbeginn ging, umso länger wurden die Schlangen an Imbiss und Toilette (wie auf Schalke).
Alles in allem war es ein gelungenes erstes Event dieser Art. Sicher gibt es noch einiges zu verbessern, aber unsere Gruppe war sich nach dem Spiel sicher bei einem erneuten Winter Game wieder dabei zu sein. Meiner Meinung nach fände ich es in einem Stadion wie z.B. Köln gar nicht mehr so besonders. Beim Winter Classic in den Staaten ist die Tribüne auch weiter von der Eisfläche weg.



Messier Offline

König der Löwen


Beiträge: 15.321

07.01.2013 16:33
#102 RE: DEL-Winter Classic am 05.01.2013 in Nürnberg Zitat · antworten

DEL-Geschäftsführer Gernot Tripcke im Interview

http://www.del.org/de/news/2013/01/inter...4--30-561-.html


exilpreusse Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 140

07.01.2013 17:16
#103 RE: DEL-Winter Classic am 05.01.2013 in Nürnberg Zitat · antworten

Wenn eine 2. Auflage des Wintergames ausgerufen wird, ich hole sofort Karten!
Zugegeben, es gab ein paar Punkte die zu verbessern wären. Aber der Gesamteindruck war klasse. Ein tolles Erlbniss!
Es ging doch in erster Linie um das Event, um nen außergewöhnlichen Hopperpunkt. Das man schlechter sehen würde als "normal" war mir vorher bewußt, daher hab ich gleich Tickets für den Oberrang gelöst. Aber ich denke, wie SO69 auch, in einem reinen Fußball Stadion ist es besser.
Eine Anzeigetafel, wo Name und Nummer der Spieler gezeigt werden, hat mir gefehlt, bessere Catering Versorgung und mehr Merchandising...
Stimmung von Seiten der Nürnberger war mau. Lag aber auch daran, diese waren im weiten Rund des Stadions verteilt. Da waren die Eisbären im Vorteil. Überwiegend in den 3 Blöcken in der Kurve mit ordentlich lautem Support. Und zudem sind die Eisbären von beiden Vereinen eh die besseren Supporter.
Klar, auf Schalke war echt Gänsehaut aufgrund der Lautstärke der Fans. Es war ja auch unsere Nati... Und 99% der Zuschauer waren für das deutsche Team.
Daher find ich ein Verglich beider Veranstaltungen kann nur im Bezug auf die Orga erfolgen. Und diese war auf Schalke u.a. mit den Stühlen direkt an der Bande und der Zamboni in der Zuschauermenge zum Ende des jeweiligen Drittels ja nun nicht so rosig.

Ich hoffe es gibt mehr von diesen Verrückten, wie Thomas Sabo einer ist, die uns solche Highlights bieten!


Rekord-Nationalspieler Udo Kießling über die Deutsche Eishockey-Liga:
"Mario Basler ist zwar vielleicht ein Gestörter, aber er ist ein Typ.
So einer fehlt uns. Wir sind auf dem Wege zu einer Lala-Liga."


OFC Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.056

07.01.2013 22:17
#104 RE: DEL-Winter Classic am 05.01.2013 in Nürnberg Zitat · antworten

Hallöchen,

so, jetzt bin auch ich zurück aus NüRRnbeRRch.

Die Tops und Flops verarbeite ich jetzt in Fliesstext, dem Anlass ausführlich angemessen.

Zuallererst: Ich bin noch immer total geflasht - es hat einfach Spass gemacht.

Angefangen hatte es jedoch anders...

Nach 4h Anfahrt wg. Stau und die letzten 90 km über die B8 schnell ab in Hotel und
dann mit den Öffentlichen zum Stadion. Für das Lesen und Lösen der richtigen Tickets
für den bayrischen RMV-Klons benötigt man wohl ein spezielles einheimisches Gen.
Leider war der ÖPNV Transport zum Stadion nur in NICHT selbstausgedruckten Tickets mit
drinnen, bei Print at Home nicht...

Super Stimmung bereits in der Bahn, ganz Eishockey Deutschland vertreten: Essen Moskitos,
DEG, Duisburg, Köln, Weisswasser, Berlin (warum nur?), Crimmitschau, Bayreuth, Kaufbeuren,
Schwenningen um nur ein Paar zu nennen...

Der Weg zum Stadion war total vermatscht, aber das bin ich ja von einem gewissen Stadion
hier im Stadtwald ja auch gewohnt (muß wohl an den Vereinsfarben rot schwarz liegen -
scheinbar ein No Go für eine gepflegte Anreise ;-)

Wir hatten Tickets auf der Haupttribüne Oberrang. Von dort hatten wir eine Supersicht.
Die Auswahl der Coverband als auch die Verpflichtung von Boss Hoss war super und um Lichtjahre
besser als 2010 der Scooter Dreck - Deswegen gabs auch kein Pfeifkonzert.

Die Moderatoren waren ok - die blonde Dame hätte mir allerdings auch pantomimisch gereicht,
ich bin immer mal wieder zusammengezuckt ob der grellen Stimme.

So - die Toiletten sind eigentlich in einem erst 10 Jahre alten Stadion eine hygienische Zumutung.
Allerdings ging das bei den Männern vieeel schneller als bei den Mädels - wir sind halt entschlossener :-)

Die Toiletten an den beiden Tribünenseiten waren auch die Möglichkeit, von der Haupttribüne in die Kurven zu
wechseln. Mir ist also die Umrundung des Stadions innerhalb auf der Suche nach Fan Devotionalienständen geglückt.
Ich gebe zu, ich war etwas geschockt, das man auf der Haupttribüne und davor NICHTS an fanartikeln kaufen konnte.
Noch nicht mal ein Programmheft. Vor der Stehplatzkurve hatte ich dann Glück und konnte Sitzkissen und Magazin
erwerben. Dort erfuhr ich dann, dass der Fanartikelstand im FCN Shop ausserhalb des Stadions verortet war -
da war ich zuvor dran vorbeigelaufen. Was ich klasse fand war, dass ich an den Scannereingängen wieder auschecken
konnte - das kenne ich sonst von keiner Halle oder Stadion - der würde die Karte immer verfallen. Da hatte ich mich
dann versorgt und bin wieder auf meinen Platz.

Das Stadion ist letztendlich nicht sonderlich geeignet für ein Open Air Hockey Spiel, weil nicht steil genug
gebaut und große Entfernung von den Plätzen zum Spielfeld bedingt durch Tartanbahn (Der Bieberer Berg wäre dafür
vieeeel besser geeignet!!) Aber da Herr Sabo die Traute hatte, das Ding durchzuziehen muß man das Stadion nehmen,
welches letztendlich vor Ort ist. Und dafür war es ok.

Die Servus TV Klappern waren eine gute Idee, da viele neutrale fans so Stimmung machen konnten ohne sich auf eine
Seite zu schlagen, Schalke hatte da andere Voraussetzungen. ich denke aus Schalke hatte man auch gelernt und eben
nicht den Innenraum noch verkauft, was auch gut so war. der weisse teppich war auch eine Super Idee, gerad ebei
dem Wetter.

Das Spiel war durchschnittlich, zum Glück vielen im 2. Drittel dann endlich die ersehnten Tore. Und dann kam
Spannung und Dramatik dazu. So gesehen bin ich sportlich zufrieden, auch weil die Plätze wirklich gut waren.
Zu den Fans: Ob die Berliner sich mit der Dynamo Aktion einen Gefallen getan haben weiß ich nicht...
Ich fand das nicht so prickelnd.

Thirtle Time Shows und Feuerwerk!! waren super! Auch die Rückreise in die Innenstadt war klasse. Ich liebe es, wenn
die ganze deutsche und teilweise internationale Eishockeyfamilie zu Großereignissen zusammenkommt. Friedlich,
spassig, einfach klasse.

Wir sind dann noch länger geblieben und haben uns am Sonntag noch die Burg angesehen - da hatten wir dann
auch wieder Kontakt zu Eishockeyfans aus Berlin und Mannheim. Das Spiel hat also noch weiter die Touristik in
der Stadt angekurbelt. Ein Top war noch der Guide in der Burg, Herr Seiler, der gerade was zur goldenen Bulle
erzählte und sich dann zum Mannheimer (mit Trikot) umdrehte und im selben Atemzug fragte: Wo gehts Ihr eigentlich
heut abend hin, nachdem Ihr verloren habt? :-)))))))))))
Der Mann hat echtes Comedy Talent, habe selten eine so unterhaltsame und dennoch inhaltlich sehr gute Führung
gehört. Applaus und Respekt. Am Abend sind wir dann noch 40 km Nördlich nach Höchstadt in die Bayernliga und
von 50.000 Zuschauern wieder auf 500 Zuschauer runter zum Spiel gegen Moosburg. Stimmung war dort trotzdem gut
und in der Halle hat man von jedem Platz gut gesehen. nachdem am Tag zuvor die Heimmannschaft 4-3 gewann,
siegte nun der Gats aus Moosburg mit 4-3. Gamewinning Goal für EVM ein alter Frankfurter Bekannter: Eric Dylla.

So, heute noch eine Brotzeit in einem Waschsalon eingenommen ( http://www.trommelwirbel.de/ ) ein sehr zu empfehlendes
Cafe mit gleichzeitigem Waschsalon in 70er Retrostyle, das Auge wäscht äh isst mit :-)

Zudem kann ich noch dem Comicshop in der Innenstadt über 3 Stockwerke empfehlen, aber das ist eine andere Geschichte.
Rückfahrt dann noch kurzen Stop am Trolli-Stadion für ein paar Fotos. (Dort spielt der Zweitplatzierte (verdiente Finalniederlage
gegen den OFC) des Frankfurt Cups [Hallenfussball]. Wer Dritter dieses Jahr wurde, habe ich vergessen.

Alles in Allem war der Ausflug super und hat sich sehr gelohnt. Ich hoffe, dass es ein 2. Wintergame geben wird, dem
noch viele folgen werden. Ich denke, das Event hat gezeigt, daß es Potential hat, und wir Fans haben bewiesen, wenn
das Eishockey ruft, sind wir da. Wen der Virus halt einmal befallen hat... Ihr wisst, was ich meine...

Wir sehen uns Donnerstag beim Derby. Ojeh, immer noch 3mal schlafen.

Viele Grüße, Euer OFC


Urlöwe Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 4.204

07.01.2013 22:57
#105 RE: DEL-Winter Classic am 05.01.2013 in Nürnberg Zitat · antworten

@OFC

sehr schöner Bericht , weckt bei den Daheim geblieben wie mir das verlangen beim nächsten mal vielleicht doch..

So habe ich aber das Mega-Event 1.b besucht und hatte drei Spiele in 3 Tagen


Für einen fairen Umgang unter allen Eishockeyfans!

Alles eine Frage des Willens!!


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Presse 05.01.2015
Erstellt im Forum Pressethread von Dougman
36 07.01.2016 17:29
von 0815 • Zugriffe: 4549
Saisonabschluss-Statistiken der Löwen 2013/14
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von JUS67
17 29.04.2014 13:54
von JUS67 • Zugriffe: 1824
EHL Expansion-Draft 2013
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Messier
28 03.09.2013 08:21
von Mati • Zugriffe: 572
LBL Draft 2013
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Herzi
70 24.09.2013 14:56
von Rastaman • Zugriffe: 3672
Spielplan - Löwen Frankfurt - 2013/2014
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von mike39
166 24.06.2014 14:49
von Summer of 69 • Zugriffe: 35605
Kader Löwen Frankfurt 2013/2014
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von marco1985
2 09.05.2014 17:27
von vince riendeau • Zugriffe: 18045
Presse 05.01.2013
Erstellt im Forum Pressethread von pinguin
2 05.01.2013 09:39
von anno1966 • Zugriffe: 872
Kader Löwen Frankfurt 2012/2013
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von marco1985
3 10.04.2013 15:47
von marco1985 • Zugriffe: 17102
Der Ultimative "da war ich schon" Thread - (Wer war schon wo? )
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Summer of 69
987 30.11.2016 12:17
von Aeppler • Zugriffe: 54253
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 7
Xobor Xobor Community Software