Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 331 Antworten
und wurde 26.820 mal aufgerufen
  
 
Seiten 1 | ... 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | ... 23
Messier Offline

König der Löwen


Beiträge: 15.321

25.06.2012 21:43
#136 RE: DEB/ESBG News Zitat · antworten

Rainer Beck: "Der DEB soll raus aus der ESBG"

http://www.eishockeynews.de/aktuell/2-bu...s-der-esbg.html


Messier Offline

König der Löwen


Beiträge: 15.321

01.07.2012 18:23
#137 RE: DEB/ESBG News Zitat · antworten

DEB-Vize-Präsident Raymond Schneeweiß zurückgetreten

http://www.eishockeynews.de/aktuell/2-bu...ckgetreten.html


Messier Offline

König der Löwen


Beiträge: 15.321

02.07.2012 18:28
#138 RE: DEB/ESBG News Zitat · antworten

Uwe Harnos: "Keine notwendigen Mitstreiter für Herrn Beck"

http://www.eishockeynews.de/aktuell/2-bu...herrn-beck.html


anno1966 Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.318

07.07.2012 17:41
#139 RE: DEB/ESBG News Zitat · antworten

Ernst Rupp greift den DEB an: "Es gibt den großen Urknall“
http://www.eishockeynews.de/aktuell/ober...en-urknall.html


Hen Fabula
Beiträge:

07.07.2012 18:35
#140 RE: DEB/ESBG News Zitat · antworten

Rastaman Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.136

08.07.2012 12:39
#141 RE: DEB/ESBG News Zitat · antworten

Da lehnt sich aber jemand ganz schön weit aus dem Fenster... dieses öffentliche poltern und Säbelrasseln bringt im Endeffekt doch gar nichts.
Sommertheater alléz!


Some people just need a high-five.
In the face.
With a chair.


MKK_Löwe
Beiträge:

08.07.2012 12:44
#142 RE: DEB/ESBG News Zitat · antworten

Wäre schön wenn nach dem ganzen "gerassel" auch was passiert


Highty67 Offline

Geschäftsschädiger


Beiträge: 5.229

08.07.2012 13:44
#143 RE: DEB/ESBG News Zitat · antworten

Jap, die Eskalation scheint nur noch eine Frage der Zeit zu sein.

Aber sind wir mal ehrlich, ist die nicht längst überfällig?

Es läuft so ziemlich alles schief im deutschen Eishockey, was schief laufen kann. Ob es nach dem "Urknall" wirklich besser wird, wage ich allerdings zu bezweifeln.

Das Modell DEL1 und DEL2 ist allerdings auch schon alt, wurde vor vielen Jahren vom Kölner Manager Eichin erstmals in Gespräch gebracht und geistert seitdem immer wieder im Sommerloch durch die Gegend.

Trotz alledem ist es für mich nach wie vor das bevorzugte Modell. Ob diese Liga nun DEL oder sonst wie heißt ist dabei unerheblich. Worum es wirklich geht ist, dass es in Deutschland nur maximal 30, eher 25 Clubs gibt, die sich Profieishockey leisten können.

Eine DEL1 und DEL2 mit je 14 Teams und Verzahnung könnte somit tatsächlich eine gute Lösung darstellen. Darunter könnte man in den 4 Oberligen den deutschen Amateurmeister ausspielen, der ein Aufstiegsrecht in den DEL2 besitzt.

Ob diese Oberligen dann gemeinsam unter dem Dach des DEB stehen oder unter den jeweiligen Landesverbänden und der DEB sich nur noch um die Nati und den Nachwuchs kümmert, kann man gesondert diskutieren.


cu
Highty

You can win, you can lose, but you should never lose your pride! by Charbs
We won't say that we're better, it's just that we're less worse! by Arrogant Worms
Life goes by so fast... close your Eyes and then its past by Social Distortion


MKK_Löwe
Beiträge:

08.07.2012 14:00
#144 RE: DEB/ESBG News Zitat · antworten

Finde ich auch, wobei dann gesondert auch in den Oberliegen ein einheitliches System vorhanden sein und nicht mehr, wie aktuell, zum Vorteil des Südens auch wenn da womöglich bessere Vereine da sein sollten. Aber erst einen Schritt dann den anderen. Also weiter warten und sehen was das Sommerloch so zu bieten hat....


Fatality Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.583

08.07.2012 14:35
#145 RE: DEB/ESBG News Zitat · antworten

Zitat von Highty67 im Beitrag #143
Eine DEL1 und DEL2 mit je 14 Teams und Verzahnung könnte somit tatsächlich eine gute Lösung darstellen. Darunter könnte man in den 4 Oberligen den deutschen Amateurmeister ausspielen, der ein Aufstiegsrecht in den DEL2 besitzt.

Ob diese Oberligen dann gemeinsam unter dem Dach des DEB stehen oder unter den jeweiligen Landesverbänden und der DEB sich nur noch um die Nati und den Nachwuchs kümmert, kann man gesondert diskutieren.




Es sollte aber die permanente Möglichkeit des Auf- und Abstieges zwischen DEL2 und OL bestehen, sonst würde sich eines der elementaren Probleme nur eine Ebene nach unten verschieben.
Und die gesonderte Diskussion ist meiner Meinung nach unmöglich, da es eben nicht sein darf, dass ein Konstrukt DEL bzw DEL/DEL2 ihr "eigenes Süppchen" kocht und dabei auch noch einen führenden Einfluss auf den eigentlichen Dachverband ausübt. Der Dachverband heißt ja so, weil er alles unter einem Dach vereint und nicht, weil die eigentlich unterstehenden Ligen ihm auf der Nase, sorry...dem Dach, herum tanzen, wie es die DEL derzeit vorlebt.

So lange die einzelnen Verbände, seien es DEL, ESBG oder auch die einzelnen Landesverbände nur ihre eigenen Vorteile suchen und auch nicht die kleinste Kompromissbereitschaft zeigen, kann das deutsche Eishockey nicht gesunden. Es scheint momentan nur die Frage zu sein, wo man selbst sich als Club einfügt. Die einfachste Möglichkeit wäre dann, sich in eine DEL/DEL2 zu flüchten und "nach mir die Sintflut"...aber ändern tut sich dadurch nichts, außer dass der DEB noch weniger die Aufgaben eines Dachverbandes ausüben kann, da das DEL-Konstrukt weiter gestärkt wird in seinem "Franchise-Denken".

Momentan gibt es keine ideale Lösung...nicht unter dem DEB, nicht unter der ESBG und auch nicht unter der DEL...jeder kocht sein eigenes Süppchen, selbst innerhalb der Ligen (siehe besonders ESBG zur Zeit) ist man sich nicht grün über die Zukunft der eigenen Liga. So lange dort keine Einsicht kommt, wird das deutsche Eishockey weiter vor sich hin siechen und solche Muskelspielchen wie zwischen DEB und Landshut werden immer wieder passieren.


Wenn jemand mit mir nicht klarkommt, muss diese Person nicht an sich arbeiten...dann akzeptiere ich dies einfach!

------------------------------------------
Kluge Worte:
"Lächerlich erscheint ein Mensch,
der seinen Charakter und seine Kräfte überschätzt."
Marquis de Vauvenargues


Mannix Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.090

10.07.2012 09:07
#146 RE: DEB/ESBG News Zitat · antworten

Der Hockey Blog –
Eine Woche im Sommer, die es mal wieder in sich hatte!

http://derhockeyblog.de/der-hockey-blog-...oche-im-sommer/


Nur der Einfältige fürchtet die Vielfalt.


HCEKV Offline

Twen Löwe


Beiträge: 365

12.07.2012 14:13
#147 RE: DEB/ESBG News Zitat · antworten

Ok, dann mal aus aktuellem Anlass zum Stand der Dinge:

Der DEB, mit seinen internen Streitigkeiten profilierungssüchtiger Möchtegernfunktionäre und seinem inkompetenten Personal, zeigt (zumindest) seit den 1980ern, dass er nicht in der Lage ist zu den Rahmenbedingungen für professionelles Eishockey beizutragen – geschweige denn diese zu schaffen, beizubehalten oder gar für einen absehbaren Zeitraum zu garantieren.

Erst die Einführung der DEL brachte trotz einiger „Kinderkrankheiten“, die zum Teil immer noch nicht ausgestanden sind, wenigstens für einen Teil der deutschen Eishockey-Standorte eine Basis für vernünftiges Wirtschaften und ein möglichst hochwertiges Spielniveau. Die Folgen sind mittlerweile sichtbar: In der höchsten deutschen Spielklasse gab/gibt es weniger Insolvenzen, trotz mancherorts hoher und anscheinend immer noch nicht abgebauter Altlasten und allgemeinwirtschaftlich schwieriger gewordener Bedingungen (in Zeiten, in denen Unternehmen, die als Sponsoren in Frage kommen, rarer und insgesamt gesehen eher klamm sind, ist es ein Erfolg wie wenige Standorte dieser teuren Sportart es in den letzten Jahren erwischt hat). Und einige Standorte haben die Ausbildung junger Spieler so weit verbessert, dass im Vergleich zu früher immer mehr Nachwuchsspieler auch für NHL-Teams interessant wurden und werden (früher gab es nur einen deutschen Mitläufer in der NHL, der nach seinem lucky shot von fachunkundigen deutschen Medien zum angeblichen Star stilisiert wurde – heute gibt es tatsächlich deutsche Führungsspieler in der NHL).

Wenn man es nun schafft unter dem Dach der DEL den restlichen deutschen Standorten, an denen aufgrund der regionalen Strukturen professionelles Eishockey möglich ist, ebenfalls diese Rahmenbedingungen anzubieten, dann ist diese Entwicklung nur zu begrüßen. Egal, ob die Umsetzung nun mit oder ohne Lockvogelangebot von Leuten wie Rainer Beck geschieht (man kann nur hoffen, dass das, womit er zitiert wird, auch einen realen, belastbaren Hintergrund hat, sonst hat er der angedachten Sache eher noch einen Bärendienst erwiesen) – es zählt das Ergebnis einer funktionierenden Ligenstruktur für diese Standorte.

Über kurz oder lang wird auch im europäischen, professionellen Eishockey ohnehin ein internationaler Liga-Überbau in der einen oder anderen Art kommen; entweder in Form einer Europäischen Liga (die derzeit stattfindende European Trophy zeigt rudimentär, wie diese aussehen könnte, www.europeantrophy.com) oder in Form einer Ausweitung der KHL (manch einer würde sich wahrscheinlich wundern, welche Konzeptpapiere in den Schubladen der Manager bereit lagen und liegen, beispielsweise hätte es bereits zur Saison 2009/2010 zu einer Ausweitung der KHL bis in die Schweiz und – man halte sich fest: – England kommen können, was allerdings an der relativ kurzfristigen Absage eines Teils der Standorte dieser dann damals neu zu schaffenden Division gescheitert ist – also fing die KHL-Westexpansion mit Lev Poprad, jetzt Lev Praha, aufgrund verschiedener Widrigkeiten erst später und kleiner an - flankierend dehnt sich im Nachwuchsbereich in der nächsten Saison die Juniorenliga der KHL, die MHL, nach Westen aus). Welche der Varianten kommt, wird insbesondere davon abhängen, wie sich die skandinavischen, slowakischen und tschechischen Teams positionieren werden (gerade in Tschechien sind nun die Vorläufer beider Varianten zu finden). Unterhalb dieser professionellen internationalen Liga wird es auf nationaler Ebene weiterhin eine oder zwei professionelle Ligen, für die Standorte an denen professionelles Eishockey möglich ist, geben.

Für die Standorte aus dem Amateurbereich, die – selbst wenn es Traditionsstandorte sind – nicht die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen haben, um mit den professionellen Standorten mitzuhalten, sollten daher möglichst bald Strukturen geschaffen werden, dass halbprofesssionelle Spieler und Amateure in einem regelmäßigen Ligenbetrieb ihrem Interesse am Eishockey nachgehen können. Aber auch als Verband für die Durchführung dieser Ligen müsste sich der DEB erst einmal qualifizieren und zwar durch gute Arbeit und Zuverlässigkeit – nicht durch Grabenkämpfe (meist, aber nicht immer, ausgetragen zwischen den großen Landesverbänden aus NRW und Bayern, unter Beteiligung anderer Landesverbände in Form von ständig wechselnde Koalitionen, wobei sich selbst die Leute innerhalb der einzelnen Verbände nicht unbedingt grün sind) und Klüngelei – das bisher von den Verbänden Gezeigte kann der Sportart nämlich nur schaden.

Eishockey ist in Deutschland die Mannschaftssportart Nummer 2 nicht wegen des DEBs, sondern trotz des DEBs.

Es ist Zeit diesen Ballast über Bord zu werfen!


Schau'n mer mal, wie lang die Entwicklung hin zu besseren Strukturen noch aufgehalten wird...


Inaktiv - so lange keine kompetente Forenleitung und vernünftige Diskutanten vorhanden sind.

Danke noch für die Bestätigung der Inkompetenz der Forenleitung.

Allen hiesigen Flache-Erde-Geozentrikern ins Stammbuch geschrieben:
Ich widerrufe nichts – und sie bewegt sich doch!

PS: So oder so kann ich hier schreiben, wenn ich denn will.


fridge Offline

Tuffi


Beiträge: 827

12.07.2012 15:29
#148 RE: DEB/ESBG News Zitat · antworten


High sticking, tripping, slashing, spearing, charging, hooking, fighting, unsportsmanlike conduct, interference, roughing,... everything else is just figure skating!!!


Hockey players wear numbers, because you can`t always identify the body with dental records ;)


Kampfsau#8 Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.967

12.07.2012 15:37
#149 RE: DEB/ESBG News Zitat · antworten

Zitat von fridge im Beitrag #148
Beck: Harnos muss weg!!!

http://www.hockeyweb.de/2bundesliga/nach...arnos-muss-weg/


SO funzt der link wenigstens, was auch immer du da angestellt hast :-P


Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum!



[blink]Zitat: "Oh gugg ma, ne Fliege auf`m Toaster! [/blink]


fridge Offline

Tuffi


Beiträge: 827

12.07.2012 16:43
#150 RE: DEB/ESBG News Zitat · antworten

hmm, komisch, habe alles so gemacht wie immer ;) Naja, Hauptsache er geht jetzt :)


High sticking, tripping, slashing, spearing, charging, hooking, fighting, unsportsmanlike conduct, interference, roughing,... everything else is just figure skating!!!


Hockey players wear numbers, because you can`t always identify the body with dental records ;)


Seiten 1 | ... 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | ... 23
«« Sprade TV
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Optionen, ESBG News, Diskussionen etc. zum Thema Auf-/Abstieg zwischen OL und 2. Liga
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Das Eisurmel
6 14.12.2012 12:21
von quinney • Zugriffe: 685
Hockey-News.info Deutschland stellt sich vor
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Kutte
0 02.08.2012 15:38
von Kutte • Zugriffe: 243
IT-News
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von C-Gam
22 12.07.2012 14:33
von C-Gam • Zugriffe: 1752
3. Liga News
Erstellt im Forum 3. Liga von Messier
9 16.05.2014 09:13
von quinney • Zugriffe: 819
The Hockey News
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Rastaman
5 29.07.2010 20:01
von HolgerSince1984 • Zugriffe: 543
Eishockey News im Raum Freigericht
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Skibbi
0 16.02.2010 11:28
von Skibbi • Zugriffe: 214
DFB-News WM 2010
Erstellt im Forum WM 2010 von Madden
82 08.06.2010 10:55
von controllero • Zugriffe: 3239
DEL News/Splitter Thread
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von controllero
5 15.10.2009 21:57
von controllero • Zugriffe: 344
Fernseh-/Film-/Musik-News
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von C-Gam
207 10.12.2015 22:32
von johnnyboy • Zugriffe: 9439
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 23
Xobor Xobor Community Software