Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 166 Antworten
und wurde 15.788 mal aufgerufen
  
 
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 12
Forca ESC Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 2.144

03.09.2012 20:01
#16 RE: Das "Löwen Frankfurt Fanprojekt" stellt sich vor Thread geschlossen

Zitat von Forca ESC im Beitrag #13
Also ich bin echt begeistert von dieser Aktion, und hoffe sehr das dass Fanprojekt voll einschlägt & wir Fans(fanclubs) etc. die halle wieder richtig zum rocken und kochen bringen(soll nicht heißen das es jetzt nicht so wäre, aber hallo da geht noch MEHR,grade auch wenn unsere Jungs mal zurück liegen muss es auf den rängen erstrecht LAUT werden !!)

..Wir haben doch ALLE einen Löwen im Herz


Aevno Offline

Teenie Löwe


Beiträge: 143

03.09.2012 20:02
#17 RE: Das "Löwen Frankfurt Fanprojekt" stellt sich vor Thread geschlossen

Zitat von CanuckLion im Beitrag #15
Wir halt. Die, die ähnlicher Meinung sind, wer die alle sind, kann ich dir nicht sagen. Es werden wohl ein paar sein. Genauso wie es ein paar Leute gibt die dieses Projekt unterstützen.


Gut, dann nochmal die Gegenseite: "Wir brauchen euch!" :D


CanuckLion Offline

Twen Löwe


Beiträge: 375

03.09.2012 20:04
#18 RE: Das "Löwen Frankfurt Fanprojekt" stellt sich vor Thread geschlossen

Zitat von Aevno im Beitrag #14
Ich finde die Idee und das Beschriebene gut! Es ist wohl ne sehr schwere Aufgabe und es erfordert bestimmt viel Zeit & Anstrengung um Ergebnisse zu sehen, worauf ich sehr gespannt bin.

Die Stimmung der letzten Jahre war ja nie konstant schlecht oder gut. Sobald das Hockey Spaß gemacht hat, ging die Stimmung nach oben. Selbiges umgedreht! So ist das eben mit den Fans, man hält immer zum Verein, aber wenn man verliert feiert man eben nicht ab :D

Für "große Sprünge" in der Fangemeinschaft braucht es meiner Meinung nach aber schon Organisation. Das Argument "vor Jahren ging es ohne" ist m.M.n. Quatsch. Auch damals muss es eine Gruppe von Leuten gegeben haben, die dann die Aktionen durchgeführt haben. Wenn diese Gruppe nun in der Öffentlichkeit präsent ist und sich "einen Namen gibt", wird gemeckert und unterstellt, dass sich daraus ultra-artige Strukturen bilden könnten. Hier gilt es auf jeden Fall das Gegenteil zu beweisen! Man kann doch beeindruckend Stimmung machen, mit ach sovielen Bannern und Trommlern und was weiß ich und gleichzeitig andere Vereinsanhänger respektieren und Ihnen freundlich entgegenkommen. Hier kann ein solches Projekt sogar zum perfekten Kommunikationsmittel werden.
Die Kassler oder Nauheimer werden doch viel angefressener sein, wenn wir Stimmung machen wie die Doofen und am Ende noch freundlich grinsend abreisen.

Also: Absolut Pro! Werde mich auch gerne an Aktionen beteiligen und bin gespannt wieviel Durchhaltevermögen ihr beweist, denn das wird der entscheidende Faktor sein :)


Die sprichts von muss es eine Gruppe gegeben haben?! So wie es OFC beschrieben es beschrieben so war es auch. Es gab Fanclubs aber keine Obergruppe, die irgendetwas digiterte. Aber du musst es ja wissen......


Das Forum ist für die User wie ein Wohnzimmer in dem man schnell vergisst, dass man öffentlich ist.


Aevno Offline

Teenie Löwe


Beiträge: 143

03.09.2012 20:11
#19 RE: Das "Löwen Frankfurt Fanprojekt" stellt sich vor Thread geschlossen

Und was spricht dagegen, dass es zusätzlich zu den Fanclubs noch eine Gruppe gibt, die versucht Dinge auf die Beine zu stellen? Es wird ja ausdrücklich gesagt, dass es keine "Obergruppe" sein soll. Wobei ich mich frage, warum ich es wissen "muss"? Es ist doch wohl unbestritten, dass es eine Gruppe von Leuten gegeben haben muss, die "größere" Aktionen, wie Banner etc. angefertigt, mitgebracht und hochgehalten haben. Wenn diese "Gruppe" ein Fanclub war, ändert das ja nichts an meiner Aussage.

Wenn dieses Projekt das ist worüber hier informiert wird, dann kann das auch im Sinne der Fanclubs sein. Was mich aber wirklich intressieren würde ist die Frage, ob das Fanprojekt bereits auf Fanclubs zugegangen ist, bevor man "sich präsentiert"...


fuchsi21 Offline

Midlife Löwe


Beiträge: 891

03.09.2012 20:12
#20 RE: Das "Löwen Frankfurt Fanprojekt" stellt sich vor Thread geschlossen

Anbei ein paar Fragen die sich mir jetzt schon stellen:

Wie sehen denn die "administrativen" und zukünftigen Aufgaben der Fanbeauftragten aus?

Warum sind diese Personen die dieses Idee des "Fanprojekts" hatten nicht erstmal an die Fanclubs herangetreten?
Ihr wollt das Gemeinschaftsgefühl unter den Löwen-Fans stärken, warum dann nicht z.B. jeweils ein Mitglied der Fanclubs
fest in dieses Fanprojekt installieren? Denke so würde es eher die Möglichkeit einer "Einheit" geben.

"Wir unterstehen nicht der Löwen Frankfurt GmbH und auch keinem Fanclub." Stimmt ja nicht so ganz, oder gibt es den Fanclub Overtime 2000 nicht mehr?

Warum wurde, trotz einer Ablehnung der Fanclubs aufgrund der Befürchtungen das dies als Bevormundung und Dach der Fans verstanden werden könnte,
an dem Namen "Fanprojekt" festgehalten??



CanuckLion Offline

Twen Löwe


Beiträge: 375

03.09.2012 20:26
#21 RE: Das "Löwen Frankfurt Fanprojekt" stellt sich vor Thread geschlossen

Zitat von Aevno im Beitrag #19
Und was spricht dagegen, dass es zusätzlich zu den Fanclubs noch eine Gruppe gibt, die versucht Dinge auf die Beine zu stellen? Es wird ja ausdrücklich gesagt, dass es keine "Obergruppe" sein soll. Wobei ich mich frage, warum ich es wissen "muss"? Es ist doch wohl unbestritten, dass es eine Gruppe von Leuten gegeben haben muss, die "größere" Aktionen, wie Banner etc. angefertigt, mitgebracht und hochgehalten haben. Wenn diese "Gruppe" ein Fanclub war, ändert das ja nichts an meiner Aussage.

Wenn dieses Projekt das ist worüber hier informiert wird, dann kann das auch im Sinne der Fanclubs sein. Was mich aber wirklich intressieren würde ist die Frage, ob das Fanprojekt bereits auf Fanclubs zugegangen ist, bevor man "sich präsentiert"...


Wenn du schreibst. Es muss damals eine Gruppe gegeben haben die Stimmung machte, Musst es ja wohl wissen...


Ja, man will nie eine Obergruppe sein. Und nein, man will nie die Stimmung digtieren...... Jedes Jahr das selbe..... Oder man wird sehen, obs besser wird....
Das einzige, was ich ändert sind die Namen der Gruppen die sich für Stimmung einsetzen wollen. Es sind auch fast immer die selben Nasen immer auf die selbe Art die es aufs neue probieren.


Das Forum ist für die User wie ein Wohnzimmer in dem man schnell vergisst, dass man öffentlich ist.


Goali Offline

Midlife Löwe


Beiträge: 804

03.09.2012 20:31
#22 RE: Das "Löwen Frankfurt Fanprojekt" stellt sich vor Thread geschlossen

... ja weil ich glaube 'diesen nasen' ist es wichtig...

...sowie dir es wichtig ist von grund auf dagegen zu sein ...


Fanprojekt Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 51

03.09.2012 20:38
#23 RE: Das "Löwen Frankfurt Fanprojekt" stellt sich vor Thread geschlossen

Zitat von fuchsi21 im Beitrag #20
Anbei ein paar Fragen die sich mir jetzt schon stellen:

Wie sehen denn die "administrativen" und zukünftigen Aufgaben der Fanbeauftragten aus?




Das, was sie bisher auch gemacht haben, da fragt man die FB am Besten selbst. Ansprechpartner sein für alle Belange der Fans.


Zitat von fuchsi21 im Beitrag #20

Warum sind diese Personen die dieses Idee des "Fanprojekts" hatten nicht erstmal an die Fanclubs herangetreten?



Sind wir, und das scheinst du auch zu wissen, denn du schreibst im gleichen Post


Zitat von fuchsi21 im Beitrag #20

Warum wurde, trotz einer Ablehnung der Fanclubs aufgrund der Befürchtungen das dies als Bevormundung und Dach der Fans verstanden werden könnte,
an dem Namen "Fanprojekt" festgehalten??


Die Ablehnung kam von 3 Fanclubs. Wir haben intern darüber diskutiert und sind zu der Auffassung gekommen, dass es der "unverfänglichste" Name ist, den man wählen kann. Zudem könnte man es mit keinem Namen allen recht machen, manche haben halt immer wa zu meckern, aus Prinzip.

Zitat von fuchsi21 im Beitrag #20

"Wir unterstehen nicht der Löwen Frankfurt GmbH und auch keinem Fanclub." Stimmt ja nicht so ganz, oder gibt es den Fanclub Overtime 2000 nicht mehr?



Wir haben zwar zwei Mitglieder von Overtime in unseren Reihen, aber auch ein Mitglied eines anderen Fanclubs und drei Mitglieder ohne Zugehörigkeit. Deswegen sind noch lange nicht abhängig.



Zitat von fuchsi21 im Beitrag #20

Ihr wollt das Gemeinschaftsgefühl unter den Löwen-Fans stärken, warum dann nicht z.B. jeweils ein Mitglied der Fanclubs
fest in dieses Fanprojekt installieren? Denke so würde es eher die Möglichkeit einer "Einheit" geben.



Das wurde auf dem Fanclubtreffen, auf dem wir anwesend waren und uns vorgestellt haben, auch gefragt (von Rüdi) und von uns als Möglichkeit in Betracht gezogen, so denn bei den Fanclubs Interesse dazu besteht.


fuchsi21 Offline

Midlife Löwe


Beiträge: 891

03.09.2012 20:45
#24 RE: Das "Löwen Frankfurt Fanprojekt" stellt sich vor Thread geschlossen

- Das mit dem herantreten meinte ich eigentlich schon zu Beginn der Idee und nicht erst, als sie fertig war.

- Bedeutet wenn jemand aus einem Fanclub auf euch zukommen würde, könnte diese Person vollwertiges Mitglied im "Fanprojekt" werden?

- Es sind ja nicht einfach nur Mitglieder dieses Fanclubs...

- Meine Frage nach dem Namen "Fanprojekt" hätte ich gern noch beantwortet bekommen ;-)



Fanprojekt Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 51

03.09.2012 20:50
#25 RE: Das "Löwen Frankfurt Fanprojekt" stellt sich vor Thread geschlossen

Zitat von CanuckLion im Beitrag #9

Zitat
Vorwort:

Im Frühjahr diesen Jahres taten sich ein paar Löwen-Fans zusammen, weil sie der Meinung sind, dass es bei der Stimmung in unserer Halle große Verbesserungsmöglichkeiten nach oben gibt.
Noch präsent sind die Erinnerungen an die 90er Jahre, in denen die Eissporthalle eine tobende Löwen-Höhle war und die Löwen-Fans zu den Stimmungsvollsten in Eishockey-Deutschland gehörten.


Und genau deswegen brauchen wir euch nicht! Es ging ganz ohne "Fanprojekt"

[quote]




Die letzten Jahre ging es ja leider nicht mehr.

Zitat von CanuckLion im Beitrag #9

Zitat

Aus diesem Grund wurde das Konzept "Fanprojekt" erarbeitet und der Löwen Frankfurt GmbH vorgelegt. Nach persönlichen Treffen mit Vertretern der Löwen wurde entschieden, dass diese das "Fanprojekt" sehr positiv sehen und sie gaben "grünes Licht" für unser Vorhaben.

Wir, das "Fanprojekt", sind ein Zusammenschluss unabhängiger Löwen-Fans.
Wir unterstehen nicht der Löwen Frankfurt GmbH und auch keinem Fanclub.
Wir sehen uns nicht als Konkurrenz zu den Fanbeauftragten, sondern als Ergänzung. Die Aufgaben unserer beiden Fanbeauftragten sind vielfältig und liegen vor Allem im administrativen Bereich. Wir hingegen widmen uns ausschließlich dem Faktor Stimmung und Kommunikation.
Wir wollen kein "Dachverband" für Fanclubs sein und niemanden "bevormunden".
Wir möchten mit euch und für euch arbeiten, eine Anlaufstelle bieten für Fanclubs, aber auch für jeden nicht organisierten Löwen-Fan, getreu dem Motto "von Fans für Fans".



Blöde Wichtigtuerrei!
Habt ihr bei den Fanclubs mal persönlich Vorgesprochen, um mal den Bedarf eines solchen Projektes zu ermitteln? Da kann man schon erahnen, ob sowas auf eine breite Akzeptanz trifft, was ihr vohabt.

[quote]



Nein, wir haben nicht bei den Fanclubs vorher vorgesprochen. Das hätte ja auch nichts daran geändert. Die, die jetzt dagegen sind, wären auch dann dagegen. Die, die es gut finden, hätten es auch so gut gefunden.
Wir konnten ja auch leider nicht die 5000 nicht-organisierten Fans vorher ansprechen.

Zitat von CanuckLion im Beitrag #9

Zitat

Unsere Ziele:

Wir als Fanprojekt möchten die Stimmung in der Halle und die Kommunikation unter den Fans verbessern. Wir möchten das Gemeinschaftsgefühl der Löwen-Fans stärken und dafür sorgen, dass unsere Eissporthalle wieder die Löwen-Höhle wird, die sie schon früher war.



Ideallismus schön und gut. Warum gibt es jedes Jahr den selben Mist? Irgendeine selbsternannte Stimmunggemeinschaft, will die Stimmung verbessern. Mit welchen Erfolg? Keinem!

[quote]


Schön, dass du das vorher schon weißt, ohne uns eine faire Chance zu geben.

Zitat von CanuckLion im Beitrag #9

Zitat

Schlusswort:

Also liebe Löwen-Fans. Nun seid ihr an der Reihe. Helft uns, den Grundsatz "einer für alle, alle für die Löwen" zu leben. Wir als Fans müssen alles dafür geben, dass unsere Löwen nach vorne kommen. Also helft uns mit, die Eissporthalle wieder in eine uneinnehmbare Festung zu verwandeln, bei der sich jeder gegnerische Spieler schon vorher in die Hose macht. Lasst und die Löwen vorantreiben, unabhängig von Alter, Fanclubzugehörigkeit, Steh- oder Sitzplatz in der Halle oder sonstigen Vorurteilen.


Ich würde ja gern daran glauben, dass das möglich ist. Aber, es hat sich in der Vergangenheit gezeigt, das die persönlichen Differenzen zwischen einzelnen Personen stärker sind, als die Zusammenarbeit unter einem gewissen "Löwen-Spirit"



Stimmt, und genau diese persönlichen Differenzen lebst du gerade hier aus, anstatt einfach mal neutral zu sein und zu sehen, was passiert. Denn siehe:

Zitat von CanuckLion im Beitrag #9

Zitat

Steffen Schiller (aka Highty67), Sprecher des Löwen Frankfurt Fanprojekt

weitere Mitglieder:
Moritz Messer
Florian Poenitz
André Groeber
Dirk und Stephanie Seyboth


Och nööööööö, des werd nix. Da singt der A-Block wieder allein.....
Hier zu möchte ich mich nicht weiter äußern. Ende




Zitat von CanuckLion im Beitrag #9
[quote]
In den 90s war es eine freie und lustige Stimmung, ohne solche Gruppen. wie eure. Nicht zu letzt, weil wir in den Anfangsjahren einfach gute Teams hatten.
Die Zeiten haben sich geändert. Heute muss alles von igrendeiner Gruppe durchorganisiert werden, damit es nach toller Stimmung für andere Menschen und das Team aussieht. Auch das 30 Min - 60 Min durchsingen ist bescheiden.. Wir sind doch kein Singkreis Frohsinn Oberrad!

Wir schauen immer noch EISHOCKEY!


[quote]
Das stimmt leider, aber ohne "Organisation" scheint es ja nicht mehr zu klappen!



[quote=CanuckLion|p169715][quote]

So, dass waren meine offen und ehrlichen Worte. Viel Spass.



Das waren unsere offenen und ehrlichen Antworten. Und danke, den Spass werden wir haben.


Mapache Online

Oldie Löwe


Beiträge: 2.886

03.09.2012 20:53
#26 RE: Das "Löwen Frankfurt Fanprojekt" stellt sich vor Thread geschlossen

Manchmal habe ich das Gefühl, dass Eishockeyfans sich nicht mit gegnerischen Fans kloppen liegt einfach nur daran, dass sie voll damit beschäftigt sind sich untereinander zu zerfleischen.


Die Löwen in Bildern: http://eishockey.mapache-photo.de/


Mäcks Online

König der Löwen

Beiträge: 5.157

03.09.2012 20:55
#27 RE: Das "Löwen Frankfurt Fanprojekt" stellt sich vor Thread geschlossen

Zumindest in Frankfurt scheint dies in den letzten Jahren Mode geworden zu sein.
Meines Erachtens müsste die Problembehandlung in zwei voneinander unabhängigen Kategorien erfolgen ...


Waui Offline

Nostradamus


Beiträge: 1.718

03.09.2012 20:56
#28 RE: Das "Löwen Frankfurt Fanprojekt" stellt sich vor Thread geschlossen

Wie wäre es denn dem Projekt erstmal eine faire Chance zu geben und anschließend ein Urteil zu fällen? Vielleicht sind ein paar Sachen im Vorfeld nicht sooo glücklich gelaufen, aber drugg gesch.... wenn etwas vernünftiges daraus entsteht!!!


Mitglied der Crasy People


Waui Offline

Nostradamus


Beiträge: 1.718

03.09.2012 20:56
#29 RE: Das "Löwen Frankfurt Fanprojekt" stellt sich vor Thread geschlossen

Doofe Tastatur druff nix drugg


Mitglied der Crasy People


Fanprojekt Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 51

03.09.2012 20:59
#30 RE: Das "Löwen Frankfurt Fanprojekt" stellt sich vor Thread geschlossen

Zitat von fuchsi21 im Beitrag #24
- Das mit dem herantreten meinte ich eigentlich schon zu Beginn der Idee und nicht erst, als sie fertig war.


habe ich im Zitat des Beitrags von User Canucklion erklärt.

Zitat von fuchsi21 im Beitrag #24

- Bedeutet wenn jemand aus einem Fanclub auf euch zukommen würde, könnte diese Person vollwertiges Mitglied im "Fanprojekt" werden?


Da sind wir in der Findungsphase. Grundsätzlich gibt es keinen Grund, warum man nicht ein "Gremium" mit allen interessierten Fanclubs einführen sollte. Ich, bzw. wir würden dann weiter als Ansprechpartner und Koordinator des ganzen auftreten und auch die Kommunikation mit der GmbH durchführen und hätten eine aktive Beteiligung aller Fanclubs (die sich aktiv beteiligen wollen). Das wäre erfreulich, war aber von uns nicht von Anfang an geplant. Warum? Weil diese Entscheidung nicht von uns kommen kann, die muss aus den Fanclubs heraus kommen. Sonst hieße es wieder, es würde irgendjemand bevormundet oder wir wollten eine Art "Dachverband" sein. Denn das wollen wir defintiv nicht!

Zitat von fuchsi21 im Beitrag #24
-
- Es sind ja nicht einfach nur Mitglieder dieses Fanclubs...


Diese Frage verstehe ich nicht.


Zitat von fuchsi21 im Beitrag #24
- - Meine Frage nach dem Namen "Fanprojekt" hätte ich gern noch beantwortet bekommen ;-)

Das habe ich oben eigentlich auch schon erklärt. Der Name "Fanprojekt" ist im Eishockey nicht so verwandt, wie im Fußball. Wir haben uns vorher erkundigt und es gibt mehrere "Fanprojekt" anderer Vereine (DEG, MERC, SCR, Hannover Indians) die die gleichen Interessen wie wir haben und eben keine Fanbeauftragten, etc. sind.
Wir haben uns intensiv mit der Namensfindung befasst, auch nach dem Fanclubtreffen und beschlossen, dass der Name "Fanprojekt" am neutralsten ist und am wenigsten Grund für Missverständnisse liefert. Im Gegensatz zu Bezeichnungen wie "Stimmung", "Support", "Supporters", "Crew", "Unit", etc.


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 12
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Personelle Veränderungen im Fanprojekt zur neuen Saison
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Fanprojekt
7 12.08.2014 21:24
von Urlöwe • Zugriffe: 742
Das Fanprojekt wünscht einen Guten Rutsch ins Jahr 2014
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Fanprojekt
16 02.01.2014 02:46
von Mannix • Zugriffe: 1532
Löwen-Frankfurt-Flashmob
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Fanprojekt
41 23.03.2013 13:17
von Hessen-Lady • Zugriffe: 4406
Stellungnahme des Fanprojekt
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Fanprojekt
29 11.02.2013 16:03
von ozhockey • Zugriffe: 3537
Fanprojekt BREAKING NEWS!
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Fanprojekt
8 10.09.2012 22:00
von Joby#77 • Zugriffe: 1615
+++ Frankfurt Lions Newsletter - 28.5.2010 +++
Erstellt im Forum Newsletter von C-Gam
21 30.05.2010 02:52
von Rastaman • Zugriffe: 2220
+++ Frankfurt Lions Newsletter - 8.3.2010 +++
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von C-Gam
4 09.03.2010 11:00
von Mannix • Zugriffe: 667
+++ Frankfurt Lions Newsletter - 5.2.2010 - Losverkauf startet +++
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von C-Gam
4 05.02.2010 16:45
von Mannix • Zugriffe: 525
+++ PALAZZO-Catering bei den Frankfurt Lions +++
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von marco1985
19 04.09.2009 00:06
von Slivi • Zugriffe: 1824
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 27
Xobor Xobor Community Software