Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 166 Antworten
und wurde 15.792 mal aufgerufen
  
 
Seiten 1 | ... 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12
ozhockey Offline

König der Löwen

Beiträge: 7.072

06.09.2012 23:01
#151 RE: Das "Löwen Frankfurt Fanprojekt" stellt sich vor Thread geschlossen

Aehm die Diskussion zeigt, doch ganz klar dass das Projekt noetig ist. Gib dem Projekt nen Namen, stell es ins Forum und ab gehts egal wie oeffentlich... Fehlen eigentlich nur die Mediatoren...


Ruedstorch Offline

Stadionsprecher der Herzen

Beiträge: 181

06.09.2012 23:18
#152 RE: Das "Löwen Frankfurt Fanprojekt" stellt sich vor Thread geschlossen

@Koopsi. Ich bin ja noch nicht so alt und kann mich
an die Kindergartenzeit gut erinnern. Da liegst du falsch:
Gut es gab öfters Tränen, es sind auch mal Bauklötze geflogen,
aber am nächsten Tag hat man wieder zusammen die tollste Sand
burg gebaut. Und die blöde Igelgruppe ist mit der noch viel tausend
mal blöderen Marienkäfergruppe gemeinsam zur Waldwoche
gegangen und hat gemeinsam das schönste Baumhaus gebaut.

Um deiner nächsten Anfrage vorzubeugen: Nein , diese Einrichtung
bedarf geschulten Personals und bekommen sie zudem vom Nord-
rhein-Westfälischen Landesverband nicht genehmigt.....

Gott sei Dank sind die Verhaltensauffälligen sowohl hier im Forum
wie auch in der Eissporthalle in einer so unbedeutenden Minderheit,
das sie keinerlei Beachtung bedürfen.

In diesem Sinne, bis morgen Abend.



Waui Offline

Nostradamus


Beiträge: 1.722

07.09.2012 06:27
#153 RE: Das "Löwen Frankfurt Fanprojekt" stellt sich vor Thread geschlossen

@Ruedstorch. Du hast die besten Worte bisher hier gefunden !!! Aber ein bisschen muss ich meinen Senf hier auch noch dazugeben.
1. Wenn jemand eine solche Idee hat(Fanprojekt) muss er doch vorstellen was er/sie vorhat.
2. Mit den Fanclubs wurde doch gesprochen(ich war dabei)und wenn dann schon ein gewisses Konzept steht ist das doch gut, weil ohne wäre gefragt worden : was wollt ihr?
3. Es ist bei dem Treffen klar gesagt worden, das keiner an den "bestehenden Posten" hängt und jeder mitarbeiten kann!
4. Bei dem Treffen ist auch klar gesagt worden, dass wenn die Sache mal ordentlich am laufen ist, die unorganisierten Fans mit ins Boot kommen(sind schließlich auch die meisten).
5. Nein Fanclub heißt nicht Ansammlung von Postengeilen, jedenfalls nicht bei uns.

Und jetzt let`s play Hockey und bis heute Abend!!!

Ps. Ich war in der Bärchengruppe und fand die Katzengruppe doof, trotzem haben wir uns zusammengerauft und den Kindergarten der Nachbarstadt im Sandburgenbauen besiegt !


Mitglied der Crasy People


HCEKV Offline

Twen Löwe


Beiträge: 365

07.09.2012 07:58
#154 RE: Das "Löwen Frankfurt Fanprojekt" stellt sich vor Thread geschlossen

Zitat von Koppsi im Beitrag #
... Quadratschädel ...


Nanu, Mannheimer?


Zitat von Koppsi im Beitrag #

er führt folgende Selbstgespräche:
*na, jetzt schau ich mir mal die Seit der Löwen an; was gibt's denn da so alles...*
*mmh, mh, aha, interessant...*
*so, so, ne Extraseite für Fans; was steht denn da...*
*oh, da gibt's ja viele Fanclubs, toll...*
*mh, mal googeln, ob's auch nen Forum gibt; oh, halt da steht ja was von Playground...*
*na, dann wolln mer mal...*
*so, so, wow, 1329 Mitglieder...*
*oho, Fanprojekt? muß ja was Tolles sein;...*
*...*
*ach du lieber Gott, ...*


Danke für diese Worte!

Aufgrund einer Benachrichtigungsmail verfolge ich diesen thread nun seit Tagen.

Auch wenn bzw gerade weil ich, im Gegensatz zu Koppsis Zuagroastem (Zugereistem), dem Frankfurter Eishockey etwas länger verbunden bin, jedoch in den letzten Jahren aufgrund eines räumlichen Abstands wenig bis gar keinen Einblick mehr in die Eissporthalle hatte – der Eindruck, der sich bei mir über die Tage einstellte ist einfach nur dieser:

Ich selbst habe eine Lebensentwicklung, einen Sinneswandel vom „einfachen Eintracht-Fussball-Fan“, hin zu jemandem, dem Eishockey eine Herzensangelegenheit ist und für den so dieser Sport und das Zusammensein um diesen Sport im Vordergrund steht, hinter mir (insofern fühle ich mich mittlerweile auch in einer der Eishockeynationen beheimatet, in der man gar davon ausgeht, dass Eishockey Ausdruck der Seele der dortigen Staatsangehörigen ist, letztlich beruht diese Sichtweise auf ein paar geschichtlichen Ereignissen, allerdings kommt diese Sichtweise auch dem von mir dort Erlebten von der Um- bzw Beschreibung her am nächsten).

Für mich war und ist Eishockey auch eine Art große Familie Gleichgesinnter. Ich stand in den Playoffs im Friedrichspark im Lions-Jersey allein inmitten der Adler-Fans, mit denen ich mich gut über das Spiel unterhalten konnte und die mir zum Schluss – die Lions hatten verloren – ein Ständchen sangen („Ma’hat ma‘ Glück, ma’hat ma‘ Pech, Mahatma Ghandi“) . In Ratingen wurde ich bzw wir – im Lions Jersey – von Ratinger Löwen Fans zu einem Besuch der Düsseldorfer Kneipen eingeladen. Mittlerweile laufe ich in grünen Jerseys durch die Hallen und Arenen; bei einem der Spielbesuche sahen mich Fans des größten Rivalen um zwei vergangene Meisterschaften und riefen etwas frotzelnd den Namen des Spielers der auf dem grünen Jerseys steht, das ich gerade an hatte – ich ging lächelnd auf die Jungs in rot zu und wir unterhielten uns trotz bestehender Sprachbarrieren über die Neuigkeiten in beiden Teams. Das ist für mich Eishockey!

Streit und Ausfälle kommen in den „besten Familien“ vor. Die Frage ist, ob man sich ausspricht oder nicht. Zu einer Aussprache gehört aus meiner Sicht, dass die und zwar möglichst alle Dinge auf den Tisch kommen und besprochen werden.
Insofern danke ich jedem, der an diesem thread teilnahm und teilnimmt für die Äußerung seiner Sichtweise.
Auch wenn ich nun bin und diese Äußerungen nur ein Ausschnitt des Umfelds des Frankfurter Eishockeys sind, bringt mir das ein Teilbild der derzeitigen Situation. Ich hatte mich in der Vergangenheit am Rande meiner Arbeit und meines Lebens über verschiedene Berichte über eine schlechte Stimmung in Frankfurt gewundert, aber ok, sowas kommt ja manchmal vor. Nun wird das Bild ein wenig klarer.


Zu den aus meiner Sicht mittlerweile aus dem thread herauszulesenden beiden Hauptthemen selbst:

- Vermittlung zwischen verschiedenen Leuten und Gruppen: Zu einer der vielen Vermittlungen rund um den Frankfurter Flughafen wählten die zerstrittenen Beteiligten zwei Vermittler. Von einem der gewählten Vermittler war bekannt, dass er für das Projekt, um das es in der Vermittlung gehen sollte, war – vom anderen war bekannt, dass er gegen das entsprechende Projekt war. Die Vermittlung scheiterte. Ja, die Vermittlung durch Leute mit einer Vormeinung oder gar involvierte Personen kann funktionieren. Die Wahrscheinlichkeit, dass sie funktioniert, ist allerdings geringer. Insofern sollten aus meiner Sicht Vermittler aus einer neutralen Ecke kommen.

- Stimmung: Ich habe viel erlebt in all den Jahren, in denen ich zum Eishockey gehe. Saisons, die toll waren – in Frankfurt die Spielzeiten nach der Gründung der Löwen Anfang der 1990er, ein paar Meistersaisons an verschiedenen Eishockey-Standorten – und Saisons, die eher die Leidensfähigkeit prüften – in Frankfurt für mich insbesondere die sogenannte „Finnen-Saison“. Ich war in Fanclubs, ich sah und sehe, wie die „Fankultur“ an verschiedenen Standorten gelebt wird. In Mannheim arbeitet zB die SCMA (Supporters Crew Mannheim) an der „Stimmung“. Auf der einen Seite schätze ich das Engagement und so manche Idee, die man umsetzt. Auf der anderen Seite bin ich mittlerweile überzeugter Nichtorganisierter und mich nerven Typen mit Megaphon und ein Mitmachzwang (auch wenn er noch so gering ist und sei es auch nur dadurch zum Ausdruck kommt, dass man schief angesehen wird, wenn man zufällig nicht mitschunkeln will). Die beste Stimmung entsteht aus meiner Sicht spontan. Kann spontane Stimmung geplant sein? Ich denke, dass man durchaus durch Planung die Umstände schaffen kann, den Boden bereiten kann, damit spontan gute Stimmung entstehen kann – mehr aber auch nicht.

Ob das „Fanprojekt“ nun diese selbstgewählten Themen meistert – die Widerstände scheinen an manchen Stellen nicht gerade klein zu sein –, das wird sich zeigen.
Schau’n mer mal…

Ach ja, nach all den Äußerungen hier, wie wäre es vielleicht mit einer kleinen Pause?
ZB: Eine Woche die Themen dieses threads hier ruhen lassen. Zeit die Sachen sacken zu lassen. Zeit, um eventuell über Trennendes und Gemeinsames nachzudenken…?

In diesem Sinne wünsche ich allen ein schönes, sonniges, (bevor es wieder kälter wird) warmes, angenehmes, ruhiges Wochenende!


Inaktiv - so lange keine kompetente Forenleitung und vernünftige Diskutanten vorhanden sind.

Danke noch für die Bestätigung der Inkompetenz der Forenleitung.

Allen hiesigen Flache-Erde-Geozentrikern ins Stammbuch geschrieben:
Ich widerrufe nichts – und sie bewegt sich doch!

PS: So oder so kann ich hier schreiben, wenn ich denn will.


Koppsi
Beiträge:

07.09.2012 10:55
#155 RE: Das "Löwen Frankfurt Fanprojekt" stellt sich vor Thread geschlossen

Zitat von HCEKV im Beitrag #
Nanu, Mannheimer?


man hat schon "Arschloch" zu mir gesagt; aber "Mannh..." hat mich noch keiner tituliert

ansonsten kann ich nur empfehlen:
den Post von HCEKV ausdrucken und an die Wand dübeln

und heut abend wünsch ich uns natürlich viel Erfolg, und euch angeregte Diskussionen, sachliche Gespräche und evtl. erledigen sich dann einige Mißverständnisse, vorhandene Vorbehalte etc.


HCEKV Offline

Twen Löwe


Beiträge: 365

07.09.2012 11:08
#156 RE: Das "Löwen Frankfurt Fanprojekt" stellt sich vor Thread geschlossen

Zitat von Koppsi im Beitrag #
Zitat von HCEKV im Beitrag #
Nanu, Mannheimer?


man hat schon "Arschloch" zu mir gesagt; aber "Mannh..." hat mich noch keiner tituliert





Oops, 'tschuldigung, ich hatte nicht bedacht, dass Du es auch so auffassen könntest.

Auch ich wünsche allen noch viel Spaß beim Spiel heute!


Inaktiv - so lange keine kompetente Forenleitung und vernünftige Diskutanten vorhanden sind.

Danke noch für die Bestätigung der Inkompetenz der Forenleitung.

Allen hiesigen Flache-Erde-Geozentrikern ins Stammbuch geschrieben:
Ich widerrufe nichts – und sie bewegt sich doch!

PS: So oder so kann ich hier schreiben, wenn ich denn will.


ALASKA #67 Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 64

07.09.2012 11:32
#157 RE: Das "Löwen Frankfurt Fanprojekt" stellt sich vor Thread geschlossen

@St.Mai

Du schreibst, du weißt warum du keinen Fanclub angehörst.
Man sollte hier nicht alle Fanclubs an die Wand stellen. So wie ich das ganze hier verfolge, haben doch einige Leute hier und in der Halle, ob Fanclub oder nicht, massive Probleme untereinander.

Des Weiteren schreibst du von deiner schlechten Erfahrung.
Wenn ich mich recht erinnere, hast du das jetzt schon mehrere male hier im Forum erwähnt.
So langsam sollte das Thema für dich mal abgeschlossen sein, oder?

Es geht auch anders. Vor ca. 2 Jahren sind 6 Leute vom Heuboden an uns herangetreten, die auch eine solche Erfahrung machen mussten. Die stehen jetzt schon seid diesem Zeitpunkt neben uns im P Block. 2 von ihnen sind sogar Mitglied im Fanclub geworden.


Gruß Werner

www.efc-eisloewen.de


Fishfan64 Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 600

07.09.2012 11:39
#158 RE: Das "Löwen Frankfurt Fanprojekt" stellt sich vor Thread geschlossen

@HCEKV
Kann diese Message nur voll unterstützen.
Lasst Sie doch einfach erstmal machen und danach kann man sich immer noch aufregen.
Jeder hat seine eigene Auffassung von Fankultur, wer mitmachen will, soll es tun,
wer nicht, lässt es sein. Es bleiben alle Fans, auch wenn man hier manchmal die alte
Weisheit rausliest "Alle sind gleich, aber andere sind gleicher als die Anderen"
Ich bin erstmal immer froh, wenn es Leute gibt die etwas ausprobieren möchten und
sich engagieren.


Eisfischer Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.743

07.09.2012 12:49
#159 RE: Das "Löwen Frankfurt Fanprojekt" stellt sich vor Thread geschlossen

Wenn man das alles hier so liest, kann man nachvollziehen warum es in der Halle keine Einigkeit unter den Fans mehr gibt.
Da werden persönliche Scharmützel ausgetragen, bei denen unterm Strich keiner gewinnen kann.
Ich selbst gehöre auch keinem Fanclub an, aber habe immer die Fanszene bei den Löwen genossen.
Was hatte mal die Halle gebebt.
Vielleicht wurde das Fanprojekt zu schnell aus dem Boden gestampft, vielleicht wurde zuwenig im Vorfeld geredet.
Eventuell hätten mehrere Treffen stattfinden müssen, um die Fanclubs mehr zu involvieren.
Das sind Dinge die ich nicht beurteilen kann.
Was ich beurteilen kann ist, das sich wohl einige übergangen fühlen.
Und das sollte, und dürfte, unter Fans eines Vereines nicht passieren.
Hier muss dringend nachgearbeitet werden.
Ich persönlich bin der Meinung das so ein Fanprojekt nur richtig funktionieren kann, wenn darin Vertreter aller Fanclubs sind.
Weil es auf Dauer hier und da an der Abstimmung hapern wird.
Ich als ganz normaler Fan kann nur hoffen, das sich die Wogen wieder glätten und man sich irgendwie nochmal gemeinsam an einen Tisch setzt.
Denn nur gemeinsam kann was produktives rauskommen.
Dazu müssen natürlich auch alle wollen.
Aber im Interesse des Vereins und der Mannschaft, sollte man persönliche Gefühle hinten anstellen.
Wahre grösse zeigt sich dadurch,sich den Problemen zu stellen, und einen Konsens zu finden.


Minikalender Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 126

07.09.2012 13:02
#160 RE: Das "Löwen Frankfurt Fanprojekt" stellt sich vor Thread geschlossen

Pers. Vorteilnahme plus Eitelkeit bitte nciht mit dem schönen Wort "Engagement" verwechseln, genau dann kommen Animositäten heraus.


Fishfan64 Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 600

07.09.2012 14:19
#161 RE: Das "Löwen Frankfurt Fanprojekt" stellt sich vor Thread geschlossen

@Eisfischer
Nein, ich bin nicht der Meinung, das zur Gründung einer neuen Initiative ein breiter Konsens
gehört. Wie weit die Konsenstümmelei uns gebracht hat kann man überall in diesem Land sehen.
Wenn bei jeder interessanten Idee, die mehrere Leute zusammen machen wollten, ein Konsens
gesucht worden wäre, dann wären wir wahrscheinlich noch Jäger und Sammler.
Wenn die Jungs etwas gutes anzubieten haben und Fanclubs kein Interesse haben, dann kann es
ja sein dass Leute wie ich, die nichts mit Fanclubs zu tun haben mitmachen. Wer weiß das schon
vorher. Alter Spruch: "Es gibt nix Gutes, es sei dann man tut es".


Fanprojekt Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 51

07.09.2012 14:59
#162 RE: Das "Löwen Frankfurt Fanprojekt" stellt sich vor Thread geschlossen

Zitat von Minikalender im Beitrag #
Pers. Vorteilnahme plus Eitelkeit bitte nciht mit dem schönen Wort "Engagement" verwechseln, genau dann kommen Animositäten heraus.



Wenn Du hier so schöne Begrifflichkeiten wie "persönliche Vorteilnahme" in dem Raum stellst. Dann belege dies doch bitte mit Fakten.

Ich persönlich habe noch keine persönlichen Vorteile für mich gefunden. Außer natürlich dass ich meine Freizeit hier opfere und mich der häufig unsachlichen Kritik erwähren muss.


CanuckLion Offline

Twen Löwe


Beiträge: 376

07.09.2012 15:22
#163 RE: Das "Löwen Frankfurt Fanprojekt" stellt sich vor Thread geschlossen

Es gibt keinen Krieg zwischen den FanClubs oder sonstiges. Es gibt nur den Overtime-Vorstand der auffällig die Nähe der GmbH sucht.


Das Forum ist für die User wie ein Wohnzimmer in dem man schnell vergisst, dass man öffentlich ist.


fuchsi21 Offline

Midlife Löwe


Beiträge: 891

07.09.2012 16:07
#164 RE: Das "Löwen Frankfurt Fanprojekt" stellt sich vor Thread geschlossen

Danke CanuckLion. Bei diesen Differenzen geht es sicherlich zwar zum Teil bzw. eventuell auch zum größeren Teil um Personen die in einem Fanclub engagiert sind. Aber das hat nichts mit den Fanclubs an sich zu tun und vor allem nicht mit allen Mitlgiedern eines dieser Fanclubs.
Wenn ich hier Kommentare lese wie "Jetzt weiß ich warum ich in keinem Fanclub bin" oder das Szenario von Koppsi, macht mich das traurig.



CanuckLion Offline

Twen Löwe


Beiträge: 376

07.09.2012 16:32
#165 RE: Das "Löwen Frankfurt Fanprojekt" stellt sich vor Thread geschlossen

Zitat von Fanprojekt im Beitrag #
Zitat von Minikalender im Beitrag #
Pers. Vorteilnahme plus Eitelkeit bitte nciht mit dem schönen Wort "Engagement" verwechseln, genau dann kommen Animositäten heraus.



Wenn Du hier so schöne Begrifflichkeiten wie "persönliche Vorteilnahme" in dem Raum stellst. Dann belege dies doch bitte mit Fakten.

Ich persönlich habe noch keine persönlichen Vorteile für mich gefunden. Außer natürlich dass ich meine Freizeit hier opfere und mich der häufig unsachlichen Kritik erwähren muss.



Ich möchte mich, an dieser Stelle bei dir bedanken, dass du versucht jede Frage zu beantworten und Zeitweise den Kopf hinhälst für die 2 Nasen.

Für dich nicht unbedingt, aber für die 2 Nasen. Man will viel zusagen haben und wenn es sich ergibt, kostenlos durch die Stadien gehen. Es kein gibt anderes Ehepaar, dass so viel mit der GmbH rum hängt.
Da muss es doch evtl. einen Vorteil ,auch wenn es nur Eintrittkarten sind. Mir ist nicht bekannt, dass ein andere Fanclub Vorstand so drauf ist. Und vorallem so offensiv betreibt.
Deshalb bin ich dafür, dass in der GmbH keine Fanclub Vertreter arbeiten sollten! Sprich die GmbH muss unabhängig sein!


Das Forum ist für die User wie ein Wohnzimmer in dem man schnell vergisst, dass man öffentlich ist.


Seiten 1 | ... 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Personelle Veränderungen im Fanprojekt zur neuen Saison
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Fanprojekt
7 12.08.2014 21:24
von Urlöwe • Zugriffe: 742
Das Fanprojekt wünscht einen Guten Rutsch ins Jahr 2014
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Fanprojekt
16 02.01.2014 02:46
von Mannix • Zugriffe: 1536
Löwen-Frankfurt-Flashmob
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Fanprojekt
41 23.03.2013 13:17
von Hessen-Lady • Zugriffe: 4410
Stellungnahme des Fanprojekt
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Fanprojekt
29 11.02.2013 16:03
von ozhockey • Zugriffe: 3545
Fanprojekt BREAKING NEWS!
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Fanprojekt
8 10.09.2012 22:00
von Joby#77 • Zugriffe: 1615
+++ Frankfurt Lions Newsletter - 28.5.2010 +++
Erstellt im Forum Newsletter von C-Gam
21 30.05.2010 02:52
von Rastaman • Zugriffe: 2220
+++ Frankfurt Lions Newsletter - 8.3.2010 +++
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von C-Gam
4 09.03.2010 11:00
von Mannix • Zugriffe: 667
+++ Frankfurt Lions Newsletter - 5.2.2010 - Losverkauf startet +++
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von C-Gam
4 05.02.2010 16:45
von Mannix • Zugriffe: 525
+++ PALAZZO-Catering bei den Frankfurt Lions +++
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von marco1985
19 04.09.2009 00:06
von Slivi • Zugriffe: 1832
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 12
Xobor Xobor Community Software