Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 166 Antworten
und wurde 15.780 mal aufgerufen
  
 
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 12
Mäcks Online

König der Löwen

Beiträge: 5.153

03.09.2012 21:48
#46 RE: Das "Löwen Frankfurt Fanprojekt" stellt sich vor Thread geschlossen

Zitat von tommy9677 im Beitrag #43
Warum denn nicht???? Stellt z.B. von jedem Fanclub ein Interessent und gebt Eure Meinungen weiter und gebt diesem Fanprojekt eine Chance!!!!!! seht es nicht als Chefgruppe sondern als Verbingungsgruppe und laßt Ihnen auch etwas Zeit, denn in 2 Wochen kann man dies nicht auf die Beine stellen!!!!!

Ich selber stehe dem neutral gegenüber, habe es aber an meinen Fanclub weitergegeben und werde bis Ende der Woche Meinungen dazu hören - und wenn ich keine Meinungen dazu höre, nehme ich das als Desinteresse an der aktiven Teilnahme, was aber nicht zwingend heißen muss, dass man sich abgrenzt oder demgegenüber komplett negativ eingestellt ist.
Aufgrund diverser Erfahrungen werde ich selber daran definitiv nicht teilnehmen, soviel nur zu dem Projekt, werde dem aber eine Chance zur Verbesserung der Stimmung geben.


markusp Online

Midlife Löwe

Beiträge: 542

03.09.2012 21:54
#47 RE: Das "Löwen Frankfurt Fanprojekt" stellt sich vor Thread geschlossen

Zitat von Fanprojekt im Beitrag #1

MfG

Steffen Schiller (aka Highty67), Sprecher des Löwen Frankfurt Fanprojekt



Weniger inhaltliches, mehr was für meine eigene Einordnung von Beiträgen.

Bis jetzt ist es ja üblich das die Benutzer "unter ihrem Nick im Forum bekannt" sind, was ich sehr gut finde. Institutionsnamen sind unüblich.

Schreibt unter "Fanprojekt" nur Highty67?
Wenn nicht würde ich es gut finden wenn der Author/in dazuschreibt wer gerade schreibt.


Fanprojekt Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 51

03.09.2012 21:56
#48 RE: Das "Löwen Frankfurt Fanprojekt" stellt sich vor Thread geschlossen

Zitat von fuchsi21 im Beitrag #44
Mit aussehen meinte ich eher, was eure Aufgaben diesbezüglich genau sein werden?


Wir würden auswärts gerne als Ansprechpartner für "alle Belange" fungieren, so wie es die Fanbeauftragten zu Hause sind, sofern die Fanbeauftragten nicht auswärts vor Ort sind. Das soll, bitte richtig verstehen, keine Konkurrenz, sondern eine Ergänzung zu unseren Fanbeauftragten darstellen.


Forca ESC Online

Oldie Löwe


Beiträge: 2.128

03.09.2012 21:59
#49 RE: Das "Löwen Frankfurt Fanprojekt" stellt sich vor Thread geschlossen

Ich seh das ähnlich wie tommy9677..

Sobald unser Team, mal nicht so stark spielt oder in Rückstand gerät, ist es auf den Rängen todstill...aber das ist FALSCH
Gerade dann sollten wir ALLE ob Stehkurve oder Sitzplatz unsere Mannschft erstrecht LAUTSTARK unterstützten...

genauso fällt MIR sehr sehr oft aus das Stehblock B(wo ich zumeist stehe), was ganz andres singt als Block A und umgekehrt...oft ist garkeine Absprache zu sehen,SCHADE so ist man nur halb so Laut !!!...Ich hätte auch nichts gegen einen der unten rumturnt mit nem Megaphon sprich nen anstimmer

Ich hoffe sehr das dieses Fan-Projekt läuft & wir ALLE dem mal etwas offener gegenüberstehen
Schließlich haben wir doch alle den LÖWEN im ♥ Herzen ♥ ...& somit müssen wir alle zusammenhalten & nicht gegeneinander sein/arbeiten !!!

& mal ehrlich, wenn wir fans zusammenhalten & die halle nochmehr rocken, macht dies nicht nur UNS unter den Fans mehr Spaß, sondern auch den Spielern & es hilft im allgemeinen der Mannschaft weiter !!


Fanprojekt Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 51

03.09.2012 22:02
#50 RE: Das "Löwen Frankfurt Fanprojekt" stellt sich vor Thread geschlossen

Zitat von markusp im Beitrag #47
Zitat von Fanprojekt im Beitrag #1

MfG

Steffen Schiller (aka Highty67), Sprecher des Löwen Frankfurt Fanprojekt



Weniger inhaltliches, mehr was für meine eigene Einordnung von Beiträgen.

Bis jetzt ist es ja üblich das die Benutzer "unter ihrem Nick im Forum bekannt" sind, was ich sehr gut finde. Institutionsnamen sind unüblich.

Schreibt unter "Fanprojekt" nur Highty67?
Wenn nicht würde ich es gut finden wenn der Author/in dazuschreibt wer gerade schreibt.




Danke für diese Anregung. Grundsätzlich werde ich im Namen des Fanprojekt diesen Account betreuen. Alle bisher geschriebenen Beiträge sind auch von mir.

MfG
Steffen


JUS67 Offline

Datenbank-Guru


Beiträge: 2.984

03.09.2012 22:08
#51 RE: Das "Löwen Frankfurt Fanprojekt" stellt sich vor Thread geschlossen

... Eishockey ist für mich der Sport Nummer 1, weil es schnell, dynamisch, kampfbetont und (fast) nie langweilig ist. Gute Stimmung und tolle Atmosphäre gehören einfach dazu und machen die Faszination Eishockey mit aus.

Aber eines habe ich in mittlerweile knapp 30 Jahren als Eishockeyfan gelernt. Stimmung kann man nicht herbeireden oder -diskutieren und auch nicht einfordern. Stimmung entsteht in der Regel dadurch, dass der Funke überspringt - weil das Publikum (das ein sehr feines Gespür hat) merkt, das sich ein Team den Allerwertesten aufreißt. Dann passiert das, was so oft herbeigesehnt wird - ein Publikum kann ein Team zu einem Sieg brüllen. Im Umkehrschluss springt der Funke einfach nicht über, wenn die Leistung auf dem Eis nicht stimmt. Und dann wird es nicht gelingen, Stimmung zur Leistungssteigerung zu erzeugen.

Der Grundgedanke, die Stimmung zu verbessern, ist definitiv richtig - wobei der oft begangene Fehler vermieden werden sollte, Fans, die nicht mitsingen oder brüllen möchten, als "schlechte Fans" zu bezeichnen. Notwendig dazu ist aber auch eine Mannschaft, die zeigt, dass sie "will" - aber da hoffe ich diese Saison auf unseren Coach. Eines sollte es nicht geben - Stimmung um der Stimmung Willen. Dauergesänge oder Selbstbeweihräucherung sind imho kontraproduktiv und dürften auch bei den meisten Eishockey-Fans auf wenig Gegenliebe stoßen.

Auf jeden Fall viel Erfolg ! Ich werde das Thema in den nächsten Wochen mit Interesse verfolgen.



http://www.lions-archiv.de


Fanprojekt Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 51

03.09.2012 22:49
#52 RE: Das "Löwen Frankfurt Fanprojekt" stellt sich vor Thread geschlossen

Danke Jens, für dein Posting.

Nein, es soll hier definitiv keine Stimmung um der Stimmung willen geben.

Viel mehr sehen wir einen großen Ansatzpunkt darin, dass die Fans untereinander (in Teilen) zerstritten sind und getreu dem Motto leben, "wenn der singt, sing ich auf keinen Fall mit".

Wir möchten versuchen, ALLE Löwen-Fans dazu zu bringen, wieder der Verein im Vordergrund zu sehen und nicht irgendwelche persönlichen Abneigungen untereinander. Wenn wir alle an einem Strang ziehen, wird die Stimmung in guten Zeiten noch besser und ich schlechten nicht ganz so schlecht. Dessen bin ich mir sicher.

Wir, das Fanprojekt, wissen, dass dies eine gewaltige Aufgabe ist, die Zeit braucht. Trotzdem haben wir uns heran getraut und gehen nach vorne, wo andere nur meckern.

Wir erwarten kein blindes Vertrauen, kein gehorsames Gefolge, nicht mal verfrühte Akzeptanz. Wir erwarten nur eine faire Chance und hoffen, dass wir euch von unserem Projekt überzeugen können.


Flo1982 Offline

Twen Löwe

Beiträge: 192

03.09.2012 22:53
#53 RE: Das "Löwen Frankfurt Fanprojekt" stellt sich vor Thread geschlossen

Zitat von JUS67 im Beitrag #51
... Eishockey ist für mich der Sport Nummer 1, weil es schnell, dynamisch, kampfbetont und (fast) nie langweilig ist. Gute Stimmung und tolle Atmosphäre gehören einfach dazu und machen die Faszination Eishockey mit aus.

Aber eines habe ich in mittlerweile knapp 30 Jahren als Eishockeyfan gelernt. Stimmung kann man nicht herbeireden oder -diskutieren und auch nicht einfordern. Stimmung entsteht in der Regel dadurch, dass der Funke überspringt - weil das Publikum (das ein sehr feines Gespür hat) merkt, das sich ein Team den Allerwertesten aufreißt. Dann passiert das, was so oft herbeigesehnt wird - ein Publikum kann ein Team zu einem Sieg brüllen. Im Umkehrschluss springt der Funke einfach nicht über, wenn die Leistung auf dem Eis nicht stimmt. Und dann wird es nicht gelingen, Stimmung zur Leistungssteigerung zu erzeugen.

Der Grundgedanke, die Stimmung zu verbessern, ist definitiv richtig - wobei der oft begangene Fehler vermieden werden sollte, Fans, die nicht mitsingen oder brüllen möchten, als "schlechte Fans" zu bezeichnen. Notwendig dazu ist aber auch eine Mannschaft, die zeigt, dass sie "will" - aber da hoffe ich diese Saison auf unseren Coach. Eines sollte es nicht geben - Stimmung um der Stimmung Willen. Dauergesänge oder Selbstbeweihräucherung sind imho kontraproduktiv und dürften auch bei den meisten Eishockey-Fans auf wenig Gegenliebe stoßen.

Auf jeden Fall viel Erfolg ! Ich werde das Thema in den nächsten Wochen mit Interesse verfolgen.


100% meine Meinung! Grundsatzgedanke auf jeden Fall positiv, aber erzwingen kann man die Stimmung nicht! Wie schon mehrfach erwähnt, hatten wir Fans immer ein feines Gespür für unser Team. Ein Team das Einsatz und Leidenschaft zeigt, wurde in der Vergangenheit auch größtenteils angefeuert. Wenn es bei einem Rückstand auf den Rängen totstill war, hatte sich das Team diese Atmosphäre selbst zuzuschreiben und schlichtweg nicht verdient.
Auf jeden Fall auch von meiner Seite viel Erfolg und Durchhaltevermögen für das Projekt! Ich weiß aus eigener Erfahrung wie undankbar ein solches "Ehrenamt" ist!


MKK_Löwe
Beiträge:

03.09.2012 23:11
#54 RE: Das "Löwen Frankfurt Fanprojekt" stellt sich vor Thread geschlossen

Also bei allem hoch und her ich bin für das Gesangbuch zu haben. Auch wenn es nur digital ist, ausdrucken kann ich mir das auch Nur als "neu" Fan bin ich sag ich mal nicht so bewandert in zum Beispiel den Schlachtrufen die da ab und an aus dem Stehblock auf der Geraden ertönt wo es irgendwann mit "Äbbelwoi Äbbelwoi" im Chor weiter geht. Das würde mir zum beispiel helfen, dass zu unterstützen Also Kopf hoch für das Fanprojekt, ich versteh zwar auch das keiner bevormunded werden will und so weiter, aber nun lasst die Mannschaft doch erst Mal aus den Startlöchern kommen.


OFC Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.053

03.09.2012 23:14
#55 RE: Das "Löwen Frankfurt Fanprojekt" stellt sich vor Thread geschlossen

Mich würde mal interessieren welche Gründe das fanprojekt ausmacht,
Warum es diese stimmungsdefizite gibt.
Ich kann derzeit noch kein profil des Projektes erkennen. Das ist noch recht diffus und
Schwankt in meiner Vorstellung zwischen Dachverband der fanclubs, einem weiteren Fanclub oder
Einer freien fangemeinschaft a langen playground.
Apropos playground. Die Entscheidung eine weitere facebookseite aufzumachen wird nicht fuer mehr sondern weniger traf sorgen.
Der playground mit einem Strang fuer das Projekt würde fuer beide Gebilde.mehr bringen als eine weitere lommunikationsinsel. Vielleicht wäre eine erste diskussiomsveranstaltung ja eine Podiumsdiskussion über das fanprojekt da kommen vielleicht viele Gründe zum.tragen um.sich auszutauschen.

Sorry fuer den schlecht gebären post smartphone halt


Eisfischer Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.742

03.09.2012 23:24
#56 RE: Das "Löwen Frankfurt Fanprojekt" stellt sich vor Thread geschlossen

Ich sehe die ganze Sache auch eher problematisch, aber würde es dennoch begrüssen wenn es Früchte tragen würde.
Wie schon andere geschrieben haben, ist es immer auch eine Sache des Funken der überspringen muss.
Damit meine ich nicht das wir jedes Spiel gewinnen müssen.
Es war in Frankfurt schon immer so das Kampf und Siegeswille honoriert wurde, mit viel Stimmung und Anfeuerung.
Auch wenn man letztendlich als Verlierer das Eis verlässt, wurde die Mannschaft dennoch gefeiert.
Ich sehe das auch nicht ganz so schwarz, wie es einige vielleicht hier malen.
Wir haben in Frankfurt eine gute Fankultur.
Zuhause kommen zahlreiche Fans, und auch auswärts sind meistens viele dabei.
Auch die Stimmung ist meistens gut, erst recht gegen Derbys.
Natürlich spielen viele Faktoren eine Rolle.
Fightet das Team bis zum letzten Mann, ruhen sich vielleicht einige aus während andere die Arbeit machen.
Oder was es auch in der Vergangenheit gab, sieht es teilweise wie Arbeitsverweigerung aus.
Fans haben ein feines Gespür dafür, ob eine Mannschaft sich den Ar... aufreisst, oder eher Alibihockey spielt.
Bis dato hat jedes Team was für uns aufs Eis gelaufen ist, Vorschusslorbeeren bekommen.
Ich kann mich nicht entsinnen, das irgendein Löwenfan von Anfang an negativ unserem Team gegenüber stand.
Nur lassen sich die Löwenfans auch nicht veräppeln, und merken schnell wenn irgendetwas im Team oder hinter den Kulissen nicht stimmt.
Und das man dann eine Mannschaft nicht bedingungsslos unterstützt, ist auch nach zu vollziehen.
Ich kenne viele Fans die sich Dauer oder Einzelkarte vom Mund absparen, und die haben zwar keinen Anspruch auf einen Sieg, aber zumindest darauf das dafür alles getan wird.
Im Gegenzug hat das Team nicht nur den berechtigten Anspruch, nein wir sind verpflichtet es so gut wie möglich zu unterstützen.
Wie schon gesagt,ein geben und nehmen.
Deswegen alles in Frankfurt nicht ganz so schwarz sehen, ich denke das ist bei uns eher ein Luxusproblem.
Viele Vereine auch in der 2ten Liga oder gar DEL wären froh, so ein faires, zahlreiches, und gutes Puplikum wie in Frankfurt zu haben.


Fanprojekt Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 51

03.09.2012 23:44
#57 RE: Das "Löwen Frankfurt Fanprojekt" stellt sich vor Thread geschlossen

Ich versuche mal dazu Stellung zu nehmen, auch wenn es nur schwer zu verstehen ist.

Zitat von OFC im Beitrag #55
Mich würde mal interessieren welche Gründe das fanprojekt ausmacht,
Warum es diese stimmungsdefizite gibt.
Ich kann derzeit noch kein profil des Projektes erkennen.


Tiefe, fast unüberwindbare Gräben innerhalb der Löwen-Fans. Gräben entstanden aufgrund unterschiedlichen Alters, Fanclubzugehörigkeit, unterschiedlicher Ansichten, "des falschen" Blocks, etc.

Der A singt nicht mit, wenn der B singt, der C mag beide nicht und der D würde gerne mitsingen, versteht aber nicht, was da überhaupt gesungen wird.

Wir möchten versuchen, innerhalb der Fans mit Vorurteilen aufzuräumen, wir möchten durch verschiedene Aktionen dafür sorgen, dass man sich gegenseitig akzeptiert, unter dem Hintergrund, dass wir alle das gleiche Ziel verfolgen. Unsere Löwen nach vorne bringen.


Zitat von OFC im Beitrag #55

Das ist noch recht diffus und
Schwankt in meiner Vorstellung zwischen Dachverband der fanclubs, einem weiteren Fanclub oder
Einer freien fangemeinschaft a langen playground.


Auch wenn ich mich mehrfach wiederhole. Wir sind kein Fanclub, wir wollen kein Dachverband sein, wir sind auch keine freie Fangemeinschaft wie dieses Forum.

Wir sehen uns als Ergänzung zu den Fanbeauftragten, als Schnittstelle zur GmbH, als Sammelpunkt für gute Ideen mit Bezug zu Kommunikation und Stimmung.

Zitat von OFC im Beitrag #55

Apropos playground. Die Entscheidung eine weitere facebookseite aufzumachen wird nicht fuer mehr sondern weniger traf sorgen.
Der playground mit einem Strang fuer das Projekt würde fuer beide Gebilde.mehr bringen als eine weitere lommunikationsinsel. Vielleicht wäre eine erste diskussiomsveranstaltung ja eine Podiumsdiskussion über das fanprojekt da kommen vielleicht viele Gründe zum.tragen um.sich auszutauschen.


Das ist, beim besten Willen, nicht zu entschlüsseln.


Mucki Offline

Baby Löwe

Beiträge: 4

03.09.2012 23:47
#58 RE: Das "Löwen Frankfurt Fanprojekt" stellt sich vor Thread geschlossen

Andre sollte capo werden!!!


Mäcks Online

König der Löwen

Beiträge: 5.153

03.09.2012 23:49
#59 RE: Das "Löwen Frankfurt Fanprojekt" stellt sich vor Thread geschlossen

Auch wenn ich André schätze, so möchte ich bitte keinen Capo.
Ich habe mich über einen solchen in der Kurstadt genug amüsiert.


ozhockey Online

König der Löwen

Beiträge: 7.030

04.09.2012 00:09
#60 RE: Das "Löwen Frankfurt Fanprojekt" stellt sich vor Thread geschlossen

So nach etwas Popcorn und dann auch laengerem Lesen, hier meine Meinung:
Vieles richtige wurde schon gesagt.
Am ehesten finde ich mich bei JUS67 wieder.
Dem Fanproject wuensche ich viel Erfolg und Spass, in der Hoffnung, Ihr bleibt bei den Toenen weiter moderat und offen. Das Gegenteil davon war IMHO das Problem der "Ultras".
Das was ihr erreichen wollt geht mit Freiwilligkeit und wird wohl leider ein langsamer Prozess.
Bleibt dabei locker und offen und lasst der Kreativitaet ihren Platz auch in der Halle.
Pro Fanproject oder Stimmung aber gegen Capos... es geht ohne und nein ich brauch auch keine Liednummer auf der Anzeigetafel... LOL


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 12
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Personelle Veränderungen im Fanprojekt zur neuen Saison
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Fanprojekt
7 12.08.2014 21:24
von Urlöwe • Zugriffe: 742
Das Fanprojekt wünscht einen Guten Rutsch ins Jahr 2014
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Fanprojekt
16 02.01.2014 02:46
von Mannix • Zugriffe: 1532
Löwen-Frankfurt-Flashmob
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Fanprojekt
41 23.03.2013 13:17
von Hessen-Lady • Zugriffe: 4402
Stellungnahme des Fanprojekt
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Fanprojekt
29 11.02.2013 16:03
von ozhockey • Zugriffe: 3537
Fanprojekt BREAKING NEWS!
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Fanprojekt
8 10.09.2012 22:00
von Joby#77 • Zugriffe: 1611
+++ Frankfurt Lions Newsletter - 28.5.2010 +++
Erstellt im Forum Newsletter von C-Gam
21 30.05.2010 02:52
von Rastaman • Zugriffe: 2220
+++ Frankfurt Lions Newsletter - 8.3.2010 +++
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von C-Gam
4 09.03.2010 11:00
von Mannix • Zugriffe: 667
+++ Frankfurt Lions Newsletter - 5.2.2010 - Losverkauf startet +++
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von C-Gam
4 05.02.2010 16:45
von Mannix • Zugriffe: 521
+++ PALAZZO-Catering bei den Frankfurt Lions +++
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von marco1985
19 04.09.2009 00:06
von Slivi • Zugriffe: 1824
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 47
Xobor Xobor Community Software