Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 166 Antworten
und wurde 15.788 mal aufgerufen
  
 
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12
CanuckLion Offline

Twen Löwe


Beiträge: 375

04.09.2012 17:29
#91 RE: Das "Löwen Frankfurt Fanprojekt" stellt sich vor Thread geschlossen

Zitat von Fanprojekt im Beitrag #48
Zitat von fuchsi21 im Beitrag #44
Mit aussehen meinte ich eher, was eure Aufgaben diesbezüglich genau sein werden?


Wir würden auswärts gerne als Ansprechpartner für "alle Belange" fungieren, so wie es die Fanbeauftragten zu Hause sind, sofern die Fanbeauftragten nicht auswärts vor Ort sind. Das soll, bitte richtig verstehen, keine Konkurrenz, sondern eine Ergänzung zu unseren Fanbeauftragten darstellen.


Ich finde, dass wir mit den jetztigen FBs gut versorgt sind. Nichts gegen euch an sich. Nur, ihr bläht die Stelle mit zu vielen Leuten auf! Niemand hat euch gewählt, ihr seid einfach da und wollte der Welt verklickern, wie richtig wichtig ihr seid....

In meinen Augen besteht wirklich keine Notwendigkeit eurer Gruppe, auch mit gutem Willen.

Stimmung haben wir doch genug!


Das Forum ist für die User wie ein Wohnzimmer in dem man schnell vergisst, dass man öffentlich ist.


CanuckLion Offline

Twen Löwe


Beiträge: 375

04.09.2012 17:36
#92 RE: Das "Löwen Frankfurt Fanprojekt" stellt sich vor Thread geschlossen

Zitat von Kleine im Beitrag #84
Nette Idee mit diesem Fanprojekt...auch wenn ich dem ganzen aufgrund der gescheiterten Versuche der Vergangenheit kritisch gegenüber stehe.

Aber eure Besetzung hättet ihr deutlich überdenken müssen.

Steffen Schiller (aka Highty67), Sprecher des Löwen Frankfurt Fanprojekt <- Gute Wahl, seit Jahren festes und gutes Mitglied der Löwenfans.


weitere Mitglieder:
Moritz Messer (aka Frankfurter-bubb) - Steht er nicht ebenfalls wie André Groeber dem Fanclub Overtime sehr nahe? Mittelfinger und Pistolenzeichen aus dem A- Block keine Seltenheit bei ihm!
Florian Poenitz (kein Forumsmitglied) - kennt man ihn? Wie alt? Ist es sinnvoll Nicht-Forumsmitglieder zu wählen?
André Groeber (Bäm) - Kommt er weiterhin im Bademantel oder Schlafanzug? Arsch zeigen inklusive? Wieviel Promille sind hier drin pro Spiel? Fanclub Overtime Mitglied
Stephanie Seyboth (Löwenmaus) - Vorsitzende des Fanclubs Overtime und Frau eines Mitarbeiters der Löwen Frankfurt.
Dirk Seyboth (the_voice) - Mitarbeiter der Löwen Frankfurt.


Wieso diese Besetzung?
Ihr schreibt ihr wollt unabhängig der GmbH sein, bei dieser Besetzung sehe ich das leider nicht. Ihr seit ganz nah an der GmbH und an einem einzelnen Fanclub.

Was ist mit Markus Erken? Ein toller Fan, der zum Beispiel das Treffen im Sommer der 4 großen Fanclubs organisiert hat, er ist perfekt dafür!!! Wurde er gefragt?
Was ist mit Vertretern der Fanclubs Kriftel, Schobbeklopper&Friends, Fanclub Eislöwen usw??? Die gehören in ein solches Fanprojekt, keine Grünschnäbel.



Man könnte hier ,sehr leicht einen Interessenskonflikt sehen, wenn man will.

Ich fände es im Allgemeinen gut, wenn die GmbH keine Fans oder Fanclubs in ihrer Organisation zulassen würde, damit so ein Eindruck erst gar nicht entsteht. Aber, das ist ja schon seit Jahren so und noch keinem aufgefallen.

Hoffe nur, dass sich die Seyboth nicht wieder mit den FBs streitet, um an Stelle zu kommen! Kam ja schon mal vor. Zum Glück ohne Erfolg.




Wenn ich mir alles so anschaue, ist eigentlich es wie immer.
Die Stimmungsetter wollen angesprochen werden und dann wird alles besser sowie organisiert. In der Theorie sind viele dabei und in der Praxis ist dann tote Hose.


Das Forum ist für die User wie ein Wohnzimmer in dem man schnell vergisst, dass man öffentlich ist.


LöweFritze Offline

Twen Löwe

Beiträge: 338

04.09.2012 17:49
#93 RE: Das "Löwen Frankfurt Fanprojekt" stellt sich vor Thread geschlossen

Naja so wie es scheint ist das "Fanprojekt" fest dazu entschlossen ihr Ding zu machen. Respekt von mir und viel Erfolg!

Fast 5.000 Klicks an nur einem Tag hat dieser Thread schon... Diese 5.000 Klicks sollte man mal an einem Spieltag in ein geschlossenes Klatschen umwandeln und die Sache wär geritzt!!


Fanprojekt Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 51

04.09.2012 17:50
#94 RE: Das "Löwen Frankfurt Fanprojekt" stellt sich vor Thread geschlossen

So, liebe Leute. Jetzt ist ein Punkt erreicht, der definitiv zu weit geht. Wenn Personen namentlich mit falschen Fakten belastet werden, mit dem eindeutigen Ziel deren Ansehen und das des Fanprojekt zu schmälern, dann sind wir im Bereich der Verleumdung.

Zudem hatten wir bereits beim Fanclubtreffen gesagt, dass eine Mitarbeit der Fanclubs wünschenswert ist, aber auch gleichzeitig, dass wir diese nicht erzwingen können.

Wenn uns Fanclubs unterstützen möchten würden wir dies niemals ablehnen!


bossi72 Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 147

04.09.2012 18:14
#95 RE: Das "Löwen Frankfurt Fanprojekt" stellt sich vor Thread geschlossen

Auch wenn ich wenige Beiträge schreibe, lese ich hier immer sehr interessiert. Was mir immer wieder auffällt: Ich dachte, Eishockey-Fans sind keine aggressiven Fans. Aber wenn ich hier lese, wie Leute regelrecht fertig gemacht werden, die einfach eine (ich finde sehr gute) Idee haben, ist das unglaublich. Hier setzen sich so viele in ihrer Freizeit für ihr Hobby ein, das ist toll.
Wir sollten doch froh sein, wenn einige Leute mal versuchen, die in der Tat manchmal merkwürdigen Verhaltensweisen mancher Fangruppen (das Arbeiten gegeneinander meine ich vor allem) mit positiven Anstößen in eine neue Richtung zu lenken.
Übrigens bin ich als Sitzplatz-Fan keiner der Gruppen zugehörig und kenne (glaube ich) niemanden hier persönlich. Das scheint ja in dieser Diskussion extrem wichtig zu sein...
Danke an das Fanprojekt und Leute, es ist wie immer: Hat einer eine Idee, wird er 100%ig zerrissen.
Sollten wir das nicht etwas "sportlicher" sehen und miteinander umgehen?


Goali Offline

Midlife Löwe


Beiträge: 804

04.09.2012 18:35
#96 RE: Das "Löwen Frankfurt Fanprojekt" stellt sich vor Thread geschlossen

ich würde sehr gerne helfen mit material, meiner person und ideen.
viel zeit habe ich leider nicht. aufgrund von beruflichem und privatem.

kann man mich dennoch gebrauchen?

achja an die nörgler... ich war noch nie in einem fanclub und mich kennt man definitv nicht ;)


Canucks Offline

Twen Löwe

Beiträge: 368

04.09.2012 18:49
#97 RE: Das "Löwen Frankfurt Fanprojekt" stellt sich vor Thread geschlossen

Was ist denn dieses sogenannte "Ultra-Verhalten"? Das alle an einem Strang ziehen? Einer für alle, alle für einen? Da braucht sich keiner Sorgen machen, dass es dass jemals in der Eissporthalle geben wird!

@Fanprojekt

Viel Erfolg bei der Mission Impossible!


Bieksa: "Right now i'm 6 inches too tall to play in Montreal..."


Lionmaniac Offline

Löwenauswärts-
dauerkartenbesitzer


Beiträge: 552

04.09.2012 19:13
#98 RE: Das "Löwen Frankfurt Fanprojekt" stellt sich vor Thread geschlossen

Zitat von Kleine im Beitrag #84

Was ist mit Markus Erken? Ein toller Fan, der zum Beispiel das Treffen im Sommer der 4 großen Fanclubs organisiert hat, er ist perfekt dafür!!! Wurde er gefragt?


Vielen Dank für die Blumen, aber ich stehe dafür aus verschiedenen Gründen definitiv nicht zur Verfügung.
Dies hat momentan hauptsächlich private, sowie berufliche Gründe, wegen denen ich schon damals bei den Wahlen der Fanbeauftragten nicht zur Verfügung stand.

Allerdings muß ich auch gestehen, daß sich meine Vorstellungen des "Fan-Daseins" in vielen Dingen nicht mit dem neuen Projekt decken. Ich stehe ebenfalls zu 100% zu den Ausführungen von JUS67 und gehe immer noch zum Eishockey wegen dem Sport und um meine dort liebgewonnenen Freunde dabei zu treffen. Das kann in manchen Jahren natürlich auch variieren, wenn die Freude meine Freunde zu sehen mehr überwiegt, als die Freude über die Darbietungen unserer Helden auf dem Eis. Alles andere ist tolles Beiwerk, was unbedingt dazugehört, aber was massgeblich vom Geschehen auf der Eisfläche beeinflusst wird. Ich möchte die Mannschaft feiern, wenn sie gut spielt und auch meinen Unmut äussern dürfen, wenn sie in meinen Augen nicht Ihr Bestes geben. Ich bin mal zum Eishockey gekommen, weil mich neben dem tollen Spiel, auch die ganz besondere Atmosphäre bei den Fans fasziniert hat. Ganz anders als im Fussball wurde in den Eishallen zwar gegeneinander gesungen, aber ansonsten war es friedlich und man stand sogar in den gleichen Blöcken, unterhielt sich miteinander oder stand in den Pausen gemeinsam zum Reden am Bierstand. Alles ganz anders, als schon damals beim Fussball und genau deswegen bin ich auch heute noch davon überzeugt, daß man eben nicht alles vom Fussball übernehmen muß, sondern die spezielle Eishockey-Atmosphäre weiter zu etwas besonderem und friedlichen Miteinander nutzen sollte. Das ist meine Philosophie als Eishockeyfan, die natürlich niemand sonst mit mir teilen muß.

Kurz noch eine kleine Anregung für die neuen Fans, die noch nicht jeden Liedtext kennen bzw. Ihn akkustisch bisher nicht verstehen konnten. Man kann auch andere Fans um einen herum fragen, was da gerade gesungen wird, denn eigentlich steht doch immer mindestens einer in der Nähe, der das Lied und den Text kennt. Ist nicht ganz neu, denn so haben wir es früher auch gemacht. Das gilt übrigens auch für Eishockey-Regelfragen. So kam man ganz einfach ins Gespräch und konnte von den alten Hasen noch so einiges dazulernen, auch ohne das ein Gesangsbuch verteilt wurde oder man das Regelbuch des DEB auswendig lernen mußte.

Nochmal zurück zum eigentlichen Thema. Meine Meinung, sowie meine Einwände bezüglich Eures Namens habe ich Euch bereits mehrfach auf dem Fan-Club Stammtisch mitgeteilt. Leider war anscheinend von vornherein klar, daß Ihr Euer Ding doch durchziehen wollt, so wie Ihr es vorbereitet habt. Schade, daß nicht alle Dinge von Euch auf dem Treffen genannt wurden, denn ich kann mich nicht erinnern, daß Ihr erwähnt hattet, die Fanbeauftragten bei Auswärtsspielen vertreten zu wollen. Wäre dem so gewesen, hätte ich beide Fanbeauftragte sehr gerne mal gefragt, wie sie dazu stehen !

Ich denke auch diese ganze Diskussion hier wird zu nichts führen. Ihr werdet Euer Ding durchziehen, die Rückendeckung durch die GmbH habt Ihr ja, wie Ihr selbst sagt ! Die Rückendeckung aller Fans werdet Ihr allerdings niemals bekommen, denn dazu sind einige Namen innerhalb Eures Gremiums, sagen wir es mal ganz vorsichtig - bereits mehrfach "verbrannt" !!! Es tut mir leid Steffen und da muß ich Dir widersprechen, denn Du warst leider bei manchen Auswärtsspielen nicht dabei, manches Benehmen vergisst man eben nicht so schnell und wenn man hört, daß manche Aktion den Offiziellen der Löwen sogar peinlich war, dann umso weniger. Kein Thema, daß jeder mal Fehler macht, aber wenn man es getan hat, muß man sich eben oft damit abfinden, daß man nicht mehr neutral angesehen werden kann und für manchen repräsentativen Job auch nicht mehr geeignet ist !

Soviel zu diesem Thema von mir. Alles andere wird sich in den kommenden Wochen in der Halle entscheiden.

Ich freue mich darauf, so wie es mit Rüdiger auf dem Treffen besprochen wurde, daß mit Hilfe der Löwen und den Fan-Clubs daran gearbeitet werden wird, die Löwenfans unter sich, wieder viel enger zusammenrücken zu lassen und dabei auch Verein und Fans wieder enger zusammenrücken wollen, wie wir es für vielen Jahren schonmal hatten. Damals wurden die Fans vom verein einfach viel eingebunden, um Hilfe gebeten, mit ins Boot geholt und nahmen dadurch automatisch viel mehr am "Vereinsleben" teil. Man fühlte sich als ein Teil von etwas ganz besonderem und nennt mich altmodisch, aber ich war damals sehr gerne ein Teil der sehr großen Löwenfamilie, die Ihres gleichen gesucht hat !!!! Dahin ist es ein langer Weg, denn da wurde in den letzten Jahren leider viel versäumt und ob wir das jemals wieder hinbekommen, ist sehr fraglich. Aber falls dies auf einen langen Zeitraum wieder gelingen sollte, dann wäre uns Fans sicher viel mehr gegeben, als mit jeder noch so schönen Choreo oder jedem neu einstudierten Dauergesang.

Allen Löwenfans, welcher Meinung sie auch sind, wünsche ich eine tolle, spannende und hoffentlich unvergessliche Saison 2012/2013

Lionmaniac



Eisfischer Online

Oldie Löwe


Beiträge: 1.743

04.09.2012 20:00
#99 RE: Das "Löwen Frankfurt Fanprojekt" stellt sich vor Thread geschlossen

Also ich kann nicht verstehen, warum einige hier wieder persönlich werden.
Ob die Zusammenstellung der Leute des Fanprojekts richtig ist, können nur sie selbst beurteilen.
Aber man sollte persönliche Sympathie, oder Antipathie, aus der Sache raushalten.
Die Idee ansich finde ich gut, nur glaube ich persönlich nicht daran das dies so umsetzbar ist.
Meine reine subjektive Meinung.
Dennoch haben Leute die ihre Freizeit und Ideen investieren, zumindest unser aller Respekt verdient.
Und daran scheint es einigen hier eh zu mangeln.
Also anstatt über alles und jeden zu meckern, sich selbst fragen was kann ich eventuell noch mehr für den Verein tun.
Weil Unterstützung der Masse, fängt bei jedem erst einmal selbst an.
Und um Unklarheiten von vornherein im Keim zu ersticken, beziehe ich mich in meinem Posting nur auf die unsachlichen, und teilweise beleidigenden Kommentare.
Besinnen wir uns lieber aufs wesentliche, und zwar darauf das wir alle Fans der Löwen Frankfurt sind.


Fanprojekt Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 51

04.09.2012 20:24
#100 RE: Das "Löwen Frankfurt Fanprojekt" stellt sich vor Thread geschlossen

Danke Markus für deinen sehr sachlichen Post.

Ja, stimmt. Ich bin die letzten Jahre aus beruflichen und privaten Gründen eigentlich nicht mehr auf Auswärtsspielen dabei. Ich habe schon genug zu schaffen um alle heimspiele zu kommen.

Trotzdem wurde mir versichert, dass diese Anschuldigungen, bis auf die A..... Geschichte falsch dargestellt sind.

Und wie auch immer man zu der ganzen Sache steht, man sollte wenigstens sachlich bleiben und etwas Toleranz zeigen.

Wenn es Fans gibt, die gegen uns sind, nur weil bei uns Leute mitmachen, die sie aus welchen Gründen auch immer nicht leiden können, dann ist das mehr als schade. Aber lasst uns wenigstens in Ruhe arbeiten und hört auf aktiv dazwischen zu schießen. Hierbei ist nicht sachliche Kritik gemeint.

Ich persönlich wurde für den Job angesprochen, weil ich bisher ein "unbeschriebenes Blatt" war und frei von Stigmata.
Das ist auch der Grund warum ich hier als Sprecher agiere,um die größtmögliche Neutralität zu wahren.

Ich persönlich finde es schade, dass Du nicht "zur Verfügung" stehst.

Gruß Highty67


MaFia Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.057

04.09.2012 21:36
#101 RE: Das "Löwen Frankfurt Fanprojekt" stellt sich vor Thread geschlossen

Prinzipiell stehe ich einem Fanprojekt positiv gegenüber. Über die bisherige Zusammenstellung des selbigen kann ich nichts sagen, da ich keinen persönlich kenne. Bin dahingehend völlig unvoreingenommen. Das "schlechtmachen" von Personen sollte tunlichst unterlassen werden. Wenn es da Probleme gibt sollte man sie der Person gegenüber äußern, aber nicht hierüber. Bin froh das viele andere das auch so sehen und dazwischen gehen.

Zum Fanprojekt: Wie schon geschrieben, finde ich die Idee grundsätzlich positiv. Wenn ihr das so umsetzt wie ihr hier schreibt, könnten wirklich alle Fans profitieren, da alle Fans sich äußern und ihre Ideen vortragen können.

Meiner Meinung nach, ( korrigiert mich wenn ich falsch liege ) ist es zur Zeit so ein bißchen jung gegen alt bzw. Fans die schon seit Jahrzehnten zu den Spielen gehen gegen Fans die erst seit ein paar Jahren zu den Spielen gehen. Hier gab es ja auch schon Probleme wegen neuer und alter Lieder und Anfeuerungen. Die einen wollten die alten Lieder nicht singen, die anderen weigerten sich die neuen zu singen.
Wenn alle Fans mehr aufeinander zugehen würden, wäre vielen geholfen. Ich denke, die "alten" Fans sollten nicht das Gefühl bekommen von den "jungen" bevormundet oder überrollt oder ihres Platzes streitig gemacht zu werden und die "jungen" sollten das Gefühl übermittelt bekommen willkommen zu sein und auch mitgestalten zu dürfen und eben auch mal neues ausprobieren zu dürfen. Keiner darf das Gefühl haben vom anderen bevormundet zu werden.

Das gute Stimmung auch ein langweiliges Spiel spaßiger macht, kann wohl keiner bestreiten, deswegen kann gegen gute Stimmung keiner was haben. Natürlich geht man zum Spiel des Spieles wegen. Aber gleich danach doch wegen seiner Freunde und der Stimmung die man GEMEINSAM macht. Es geht doch darum für zweieinhalb Stunden Spaß zu haben. Oder eben auch mal gemeinsam enttäucht zu sein. Eishockey ohne Stimmung kann und will ich mir nicht vorstellen.

Wir fordern von den Spielern das sie eine Einheit sind und sind es selber nicht. Wir fordern von den Spielern das sie alles geben und machen es manchmal selber nicht. Gerade wenn es nicht so läuft auf dem Eis kann eine laute Halle wunder bewirken.
Also viel Erfolg für euer Fanprojekt.


Bäm Offline

Twen Löwe

Beiträge: 218

04.09.2012 21:56
#102 RE: Das "Löwen Frankfurt Fanprojekt" stellt sich vor Thread geschlossen

Zitat von Kleine im Beitrag #84
Nette Idee mit diesem Fanprojekt...auch wenn ich dem ganzen aufgrund der gescheiterten Versuche der Vergangenheit kritisch gegenüber stehe.

Aber eure Besetzung hättet ihr deutlich überdenken müssen.

André Groeber (Bäm) - Kommt er weiterhin im Bademantel oder Schlafanzug? Arsch zeigen inklusive? Wieviel Promille sind hier drin pro Spiel? Fanclub Overtime Mitglied


Ich kann dich beruhigen, das wird nicht mehr vorkommen ;-) Uns haben diese Aktionen letztes Jahr viel Spaß gemacht dennoch werden wir dieses Jahr in "Zivil" in die Halle kommen. Wenn du mich ja so gut beobachtet hast und die Frage stellst wie viel Promille bei jedem Spiel drin ist hätte dir auffallen müssen das ich bei KEINEM Heimspiel Alkohol getrunken habe. Auswärtsspiele werden von mir anders betrachtet & es gehört für mich dazu was zu trinken. Aber jeder wie er möchte. Ich hab mich auch nie so komplett voll laufen lassen das ich nichts mehr hinbekommen habe sondern war immer voll da.

Ich bin KEIN Mitglied des Fanclubs Overtime.

Das mit meinem hintern muss ich nicht weiter erläutern. Da gibt es nichts schön zu reden aber ist nunmal passiert. Das ich deswegen in ein schlechtes Licht gerückt bin ist mir klar. Ich hab mit den verantwortlichen darüber geredet & wurde von der Polizei ermahnt. Abhaken. Das das nun immer wieder in der Vordergrund rückt ist mir auch klar. Aber das liegt am Forum bzw. den Fans die nicht abhaken können.


chabot61 Offline

Baby Löwe


Beiträge: 4

05.09.2012 07:50
#103 RE: Das "Löwen Frankfurt Fanprojekt" stellt sich vor Thread geschlossen

Bevor ich jetzt nach der Arbeit Schlafen gehe möchte Ich mich ganz Förmlich bei Flo und Moritz entschuldigen da mir eine Verwechselung unterlaufen ist. Ich entschuldige mich auch bei allen hier im Forum für den Ausrutscher. Wenn es ( nach Langer Arbeitslosigkeit) mir der Job erlaubt in den nächsten Zeit zu einem Spiel zu gehen werde ich mich auch noch Persönlich bei euch beiden Entschuldigen.


Fanprojekt Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 51

05.09.2012 08:45
#104 RE: Das "Löwen Frankfurt Fanprojekt" stellt sich vor Thread geschlossen

Vielen Dank, chabot61, für deinen Post.

Es würde uns freuen, dich auch persönlich kennen zu lernen.


Blackhawk19 Offline

Twen Löwe


Beiträge: 250

05.09.2012 16:50
#105 RE: Das "Löwen Frankfurt Fanprojekt" stellt sich vor Thread geschlossen

Zitat von Mäcks im Beitrag #88
Zitat von chabot61 im Beitrag #86
Sowohl Flo wie auch Moritz haben es teilweise "Faustdick" hinter den Ohren und das einige bei Overtime ausgetreten sind und eigene Fanclubs gegründet haben ist auch bekannt.

Wenn du Flo besser als ich kennst, den ich seit zweieinhalb Jahren vermutlich besser als viele andere in der Eissporthalle kenne, möchte ich dich entweder am
07.09. gegen Bietigheim oder 16.09. gegen Geleen persönlich treffen, damit du mir zeigen kannst, wer du bist, um solche Dinge urteilen zu können!




Ich habe den Flo bisher zwar nur 3-4 mal in der Halle getroffen,wenn er mit dem Mäcks unterwegs war,aber macht einen sehr symphatischen Eindruck....das einzig Schlechte was man ihm wirklich anhängen kann,ist,dass er ein Fan vom FC Bayern München ist


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Personelle Veränderungen im Fanprojekt zur neuen Saison
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Fanprojekt
7 12.08.2014 21:24
von Urlöwe • Zugriffe: 742
Das Fanprojekt wünscht einen Guten Rutsch ins Jahr 2014
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Fanprojekt
16 02.01.2014 02:46
von Mannix • Zugriffe: 1532
Löwen-Frankfurt-Flashmob
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Fanprojekt
41 23.03.2013 13:17
von Hessen-Lady • Zugriffe: 4402
Stellungnahme des Fanprojekt
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Fanprojekt
29 11.02.2013 16:03
von ozhockey • Zugriffe: 3537
Fanprojekt BREAKING NEWS!
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Fanprojekt
8 10.09.2012 22:00
von Joby#77 • Zugriffe: 1615
+++ Frankfurt Lions Newsletter - 28.5.2010 +++
Erstellt im Forum Newsletter von C-Gam
21 30.05.2010 02:52
von Rastaman • Zugriffe: 2220
+++ Frankfurt Lions Newsletter - 8.3.2010 +++
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von C-Gam
4 09.03.2010 11:00
von Mannix • Zugriffe: 667
+++ Frankfurt Lions Newsletter - 5.2.2010 - Losverkauf startet +++
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von C-Gam
4 05.02.2010 16:45
von Mannix • Zugriffe: 525
+++ PALAZZO-Catering bei den Frankfurt Lions +++
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von marco1985
19 04.09.2009 00:06
von Slivi • Zugriffe: 1824
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 16
Xobor Xobor Community Software