Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 74 Antworten
und wurde 8.272 mal aufgerufen
  
 Frankfurt Lions
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
czechomania Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.135

23.07.2009 15:19
#61 RE: +++ Stellungnahme zur Situation um Chris Taylor +++ Zitat · antworten

Zitat von leo
Will hier mal eine Frage in den Raum werfen:

Wie sehen den die IIHF Regeln für einen solchen Fall aus ? Spieler wechselt trotz eines gültigen Arbeitsvertrages zu einem anderen Verein und kümmert sich nicht um seinen bestehenden Vertag.

Jetzt mal abgesehen davon, dass Verträge auf der ganzen Welt -normalerweise- gültig sind.

Was kann den die IIHF in einem solchen Fall machen ? Die FIFA -beim Fussball- würde den Spieler vermutlich mit einer Sperre belegen.

und ja auch mir ist bekannt, dass es schon immer so war, dass Verträge nicht eingehalten wurden und die Erfolgsaussichten gleich null sind.



Ich mag mich hier gerne irren, aber die AHL gehört nicht zur IIHF. Somit ist sie eine wilde Liga, und kann jeden unter Vertrag nehmen und eine Sperre seitens der IIHF ist da unwirksam, bzw juckt die nicht. Vielleicht kann die IIHF eine Sperre fürs Team USA durchsetzten.


Cradle-of-Fear Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 2.120

23.07.2009 19:53
#62 RE: +++ Stellungnahme zur Situation um Chris Taylor +++ Zitat · antworten

*lol*
die werden sicher einem Chris Taylor Sanktionen gg. Team America aussprechen. Die Oberen bei der IIHF wissen sicher nicht mal wer Chris Taylor ist. *lool*


HC Wiesbaden Vikings e.V.

Go Vikings Go!!!! GVG!!!


LetsGoPens Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 57

24.07.2009 06:07
#63 RE: +++ Stellungnahme zur Situation um Chris Taylor +++ Zitat · antworten

In Gottes Namen, lasst Ihn gehen. Ich bin dankbar für die drei Jahre die er hier in Ffm. war, aber Reisende soll man nicht aufhalten. Lass Ihn noch zwei Jahre in der Heimat machen und gut is. Norris und Cherno finden schon den richtigen Ersatz für Taylor. Wahrscheinlich finden Sie auch einen guten Ersatz für Wright und dann kanns losgehen!


AtzeVonShred Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 764

25.07.2009 19:59
#64 RE: +++ Stellungnahme zur Situation um Chris Taylor +++ Zitat · antworten

Zitat von LetsGoPens
In Gottes Namen, lasst Ihn gehen. Ich bin dankbar für die drei Jahre die er hier in Ffm. war, aber Reisende soll man nicht aufhalten. Lass Ihn noch zwei Jahre in der Heimat machen und gut is. Norris und Cherno finden schon den richtigen Ersatz für Taylor. Wahrscheinlich finden Sie auch einen guten Ersatz für Wright und dann kanns losgehen!


ja genau, und morgen regnets geldscheine


OneTimer96 Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 103

26.07.2009 14:06
#65 RE: +++ Stellungnahme zur Situation um Chris Taylor +++ Zitat · antworten

was irgendwie noch keiner erwägung gezogen hat. die aktion von taylor ist wirklich unter aller kanone. ich perönlich bin was ihn als spieler angeht relativ neutral gegenüber eingestellt. fand ihn vorletze saison klasse letzte nicht so schlecht wie manch meinen aber war eher für austauschen, weil leistungskurve schon deutlich nach unten zeigte und er auch in den playoffs nicht mehr hochschalten konnte.

aber hier tun alle so als ob man aus allen wolken fällt. was ist denn mit der überlegung, dass taylor das gefühl hatte nicht mehr die nötige unterstützung zu haben? so wurde seine verlängerung ja auch nie bestätigt und vielleicht hat man im hintergrund immer ersatz gesucht um ihn auch aufzulösen nur eben nix adäquates gefunden. vielleicht dachte er sich wenn die so mit mir umgehen können die mich in ffm mal. da geh ich lieber heim. und da ist es mir auch egal wenn ich mich jetzt unsauber verhalte. und norris tut jetzt so als ob man immer auf ihn gesetzt hat weil er eben nix gefunden hat.

nicht dass ich überzeugt bin dass es so war und glaub auch nicht dass norris sowas macht. ich wollts nur mal in die runde werfen. weil dass nie was zu taylor kam ist ja schon komisch. und sonst hat er sich ja immer vorbildlich verhalten. auch seine rede bei der abschlussfeier klang ja eher nach ich beweise euch ich machs besser als ich will nur noch weg.


Cornholio Online

König der Löwen


Beiträge: 6.231

26.07.2009 15:47
#66 RE: +++ Stellungnahme zur Situation um Chris Taylor +++ Zitat · antworten

Wer weiß schon, was wirklich vorgefallen ist?!?
Wir Fans werden es eh nie erfahren...


weil es echt ist

GO WINGS!


Horst Karthreit Offline

Cam Neely


Beiträge: 307

30.07.2009 00:17
#67 RE: +++ Stellungnahme zur Situation um Chris Taylor +++ Zitat · antworten

Zitat von OneTimer96
was irgendwie noch keiner erwägung gezogen hat. die aktion von taylor ist wirklich unter aller kanone. ich perönlich bin was ihn als spieler angeht relativ neutral gegenüber eingestellt. fand ihn vorletze saison klasse letzte nicht so schlecht wie manch meinen aber war eher für austauschen, weil leistungskurve schon deutlich nach unten zeigte und er auch in den playoffs nicht mehr hochschalten konnte.

aber hier tun alle so als ob man aus allen wolken fällt. was ist denn mit der überlegung, dass taylor das gefühl hatte nicht mehr die nötige unterstützung zu haben? so wurde seine verlängerung ja auch nie bestätigt und vielleicht hat man im hintergrund immer ersatz gesucht um ihn auch aufzulösen nur eben nix adäquates gefunden. vielleicht dachte er sich wenn die so mit mir umgehen können die mich in ffm mal. da geh ich lieber heim. und da ist es mir auch egal wenn ich mich jetzt unsauber verhalte. und norris tut jetzt so als ob man immer auf ihn gesetzt hat weil er eben nix gefunden hat.

nicht dass ich überzeugt bin dass es so war und glaub auch nicht dass norris sowas macht. ich wollts nur mal in die runde werfen. weil dass nie was zu taylor kam ist ja schon komisch. und sonst hat er sich ja immer vorbildlich verhalten. auch seine rede bei der abschlussfeier klang ja eher nach ich beweise euch ich machs besser als ich will nur noch weg.


Vielleicht werden wir Fans wirklich nie erfahren, was wirklich vorgefallen ist, aber diese Theorie macht überhaupt keinen Sinn. Warum?

1. Die Spieler, mit denen Trainer, Co-Trainer und Manager nicht mehr zufrieden waren, haben sehr schnell erfahren können, was los ist: Chris Armstrong, Jeff Heerema, Bryan Muir, dazu die sehr schnell publik gemachten Absichten, drei Verträge auflösen zu wollen (wobei ich sicher bin, dass die Betroffenen - Biron, Kavanagh und Wright - davon wussten und nur die Medien zunächst die Namen nicht kannten); außerdem hat Michael Bresagk genau gewusst, unter welchen Voraussetzungen er noch einen Vertrag erhalten würde, und die Konsequenzen daraus dürften auch Daniel Kunce schon lange klar gewesen sein.

2. Die LIONS hatten bereits drei sehr schnell namentlich bekannte Abschusskandidaten - Biron, Kavanagh und Wright. Da man jetzt sehen kann, wie schwierig es auch für den Klub selbst ist, einen laufenden Spielervertrag zu kündigen (siehe Kunce und Wright), kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass die LIONS insgeheim schon länger nach Ersatz für Taylor gesucht haben sollen, denn im Erfolgsfall (wenn sie einen adäquaten Ersatz für Taylor gefunden hätten) hätten sie einen weiteren Spieler (nämlich Taylor) auf der Gehaltsliste gehabt, den sie nun loswerden müssten.

3. Wofür wurde Jeff Ulmer zurückgeholt? Jeder weiß, dass Ulmer mit Taylor und Young besser harmonierte als Heerema oder Langfeld.

4. Taylor hat von Cherno Unmengen an Eiszeit bekommen. Als "nicht mehr die nötige Unterstützung" würde ich das nicht bezeichnen.






"Herr Rüssmann, wie fanden Sie das Spiel?" - "Ja, ich kam auf den Platz, und da war es!"


Mäcks Offline

König der Löwen

Beiträge: 5.157

30.07.2009 00:26
#68 RE: +++ Stellungnahme zur Situation um Chris Taylor +++ Zitat · antworten

Zitat von Horst Karthreit


Vielleicht werden wir Fans wirklich nie erfahren, was wirklich vorgefallen ist, aber diese Theorie macht überhaupt keinen Sinn. Warum?

1. Die Spieler, mit denen Trainer, Co-Trainer und Manager nicht mehr zufrieden waren, haben sehr schnell erfahren können, was los ist: Chris Armstrong, Jeff Heerema, dazu die sehr schnell publik gemachten Absichten, drei Verträge auflösen zu wollen (wobei ich sicher bin, dass die Betroffenen - Biron, Kavanagh und Wright - davon wussten und nur die Medien zunächst die Namen nicht kannten); außerdem hat Michael Bresagk genau gewusst, unter welchen Voraussetzungen er noch einen Vertrag erhalten würde, und die Konsequenzen daraus dürften auch Daniel Kunce schon lange klar gewesen sein.

2. Die LIONS hatten bereits drei sehr schnell namentlich bekannte Abschusskandidaten - Biron, Kavanagh und Wright. Da man jetzt sehen kann, wie schwierig es auch für den Klub selbst ist, einen laufenden Spielervertrag zu kündigen (siehe Kunce und Wright), kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass die LIONS insgeheim schon länger nach Ersatz für Taylor gesucht haben sollen, denn im Erfolgsfall (wenn sie einen adäquaten Ersatz für Taylor gefunden hätten) hätten sie einen weiteren Spieler (nämlich Taylor) auf der Gehaltsliste gehabt, den sie nun loswerden müssten.

3. Wofür wurde Jeff Ulmer zurückgeholt? Jeder weiß, dass Ulmer mit Taylor und Young besser harmonierte als Heerema oder Langfeld.

4. Taylor hat von Cherno Unmengen an Eiszeit bekommen. Als "nicht mehr die nötige Unterstützung" würde ich das nicht bezeichnen.


Warscheinlich stimmt es einfach,

In Antwort auf:

Wer weiß schon, was wirklich vorgefallen ist?!?
Wir Fans werden es eh nie erfahren...


und wir sollten es einfach dabei belassen.
DIe 100% Wahrheit werden wir halt nicht erfahren...


Iceman88 Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 680

30.07.2009 01:11
#69 RE: +++ Stellungnahme zur Situation um Chris Taylor +++ Zitat · antworten

Schon was neues von Taylor? Naja wir werden ja sehen ob er heute erscheint. Sollen heute nicht alle Spieler eintreffen oder Morgen?


OneTimer96 Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 103

30.07.2009 08:57
#70 RE: +++ Stellungnahme zur Situation um Chris Taylor +++ Zitat · antworten

Zitat von Horst Karthreit
Zitat von OneTimer96
was irgendwie noch keiner erwägung gezogen hat. die aktion von taylor ist wirklich unter aller kanone. ich perönlich bin was ihn als spieler angeht relativ neutral gegenüber eingestellt. fand ihn vorletze saison klasse letzte nicht so schlecht wie manch meinen aber war eher für austauschen, weil leistungskurve schon deutlich nach unten zeigte und er auch in den playoffs nicht mehr hochschalten konnte.

aber hier tun alle so als ob man aus allen wolken fällt. was ist denn mit der überlegung, dass taylor das gefühl hatte nicht mehr die nötige unterstützung zu haben? so wurde seine verlängerung ja auch nie bestätigt und vielleicht hat man im hintergrund immer ersatz gesucht um ihn auch aufzulösen nur eben nix adäquates gefunden. vielleicht dachte er sich wenn die so mit mir umgehen können die mich in ffm mal. da geh ich lieber heim. und da ist es mir auch egal wenn ich mich jetzt unsauber verhalte. und norris tut jetzt so als ob man immer auf ihn gesetzt hat weil er eben nix gefunden hat.

nicht dass ich überzeugt bin dass es so war und glaub auch nicht dass norris sowas macht. ich wollts nur mal in die runde werfen. weil dass nie was zu taylor kam ist ja schon komisch. und sonst hat er sich ja immer vorbildlich verhalten. auch seine rede bei der abschlussfeier klang ja eher nach ich beweise euch ich machs besser als ich will nur noch weg.


Vielleicht werden wir Fans wirklich nie erfahren, was wirklich vorgefallen ist, aber diese Theorie macht überhaupt keinen Sinn. Warum?

1. Die Spieler, mit denen Trainer, Co-Trainer und Manager nicht mehr zufrieden waren, haben sehr schnell erfahren können, was los ist: Chris Armstrong, Jeff Heerema, Bryan Muir, dazu die sehr schnell publik gemachten Absichten, drei Verträge auflösen zu wollen (wobei ich sicher bin, dass die Betroffenen - Biron, Kavanagh und Wright - davon wussten und nur die Medien zunächst die Namen nicht kannten); außerdem hat Michael Bresagk genau gewusst, unter welchen Voraussetzungen er noch einen Vertrag erhalten würde, und die Konsequenzen daraus dürften auch Daniel Kunce schon lange klar gewesen sein.

2. Die LIONS hatten bereits drei sehr schnell namentlich bekannte Abschusskandidaten - Biron, Kavanagh und Wright. Da man jetzt sehen kann, wie schwierig es auch für den Klub selbst ist, einen laufenden Spielervertrag zu kündigen (siehe Kunce und Wright), kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass die LIONS insgeheim schon länger nach Ersatz für Taylor gesucht haben sollen, denn im Erfolgsfall (wenn sie einen adäquaten Ersatz für Taylor gefunden hätten) hätten sie einen weiteren Spieler (nämlich Taylor) auf der Gehaltsliste gehabt, den sie nun loswerden müssten.

3. Wofür wurde Jeff Ulmer zurückgeholt? Jeder weiß, dass Ulmer mit Taylor und Young besser harmonierte als Heerema oder Langfeld.

4. Taylor hat von Cherno Unmengen an Eiszeit bekommen. Als "nicht mehr die nötige Unterstützung" würde ich das nicht bezeichnen.


das sind auf jeden fall alles gründe die dagegen sprechen. ich glaub auch nicht so wirklich dran. was ich mich nur so stutzig macht. taylor hatte doch eine vertragsoption zur verlängerung, die er gezogen hat? warum wurde das nie bekannt gegeben? vielleicht hat das bei den lions nicht gerade begeisterung hervorgerufen was taylor ziemlich geärgert hat und man ihm sogar gesagt hat es wäre allen lieber wenn er geht. schon direkt nach der saison. man bilanziert hat und gesagt hat eigentlich hätte man lieber einen jüngeren. und taylor dann gesagt hat nein ich hab vertrag und will bleiben. und schon planen die lions mit ihm, holen ulmer etc. taylor überlegt dann den ganzen sommer und verdaut das alles. zögert aber immer weil es nicht sein stil ist bis er jetzt einfach doch sagt unter solchen umständen kann ich nicht in ffm spielen...

die sache mit keinem besseren gefunden wäre dann hinfällig. und dass cherno auf ihn setzte kann ja auch mit mangelnden alternativen zusammenhängen bzw mit der hoffnung er zündet noch. er hat dann halt nicht gezündet...

ich wollts auch nur mal so erwähnen, da ich das schon komisch finde, dass taylor nie offiziell unser spieler für nächste saison war bzw seine vertragsverlängerung bekannt gegeben wurde. das war alles nur inoffiziell und hier im forum wurde er ja auch nie als feststehender spieler geführt.
finds immer gut beide seiten mal zu beleuchten und das ist bei taylor im sonst so kritischen forum irgendwie nicht passiert...
aber wissen werden wirs nie. ich behalte ihn auf jeden fall in guter erinnerung und hoffe wir finden ersatz!!!


H.M. Murdock Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.995

30.07.2009 09:11
#71 RE: +++ Stellungnahme zur Situation um Chris Taylor +++ Zitat · antworten

Glaubt hier jemand ernsthaft, dass er in Frankfurt auftaucht - und sei es nur, um die Situation zu erklären???


Out of my Mind - Back in 5 Minutes


ozhockey Offline

König der Löwen

Beiträge: 7.065

30.07.2009 09:41
#72 RE: +++ Stellungnahme zur Situation um Chris Taylor +++ Zitat · antworten

@ onetimer:
und deswegen unterschreibt man erstmal in der AHL...?
Sorry, der Typ hat ne bessere Option und ist weg. Nur wuerde ich ihm das so schwer machen wie irgendmoeglich und juristisch sinnvoll.
Wenn ihn irgendwas an der Sache bei den Lions gestoert haette, bin ich mir sicher ein Anruf bei Newf waere der bessere Weg gewesen.
Evtl. ist ja auch nur die Family Schuld, wenn man damit besser leben kann.
Aber in meinen Augen hat er verbrannte Erde hinterlassen, auch wenn die Lions sicher einiges haetten besser machen koennen hinsichtlich Pressemeldungen.
Bye, bye Tayls ohne irgend ne Traene...


Horst Karthreit Offline

Cam Neely


Beiträge: 307

30.07.2009 16:28
#73 RE: +++ Stellungnahme zur Situation um Chris Taylor +++ Zitat · antworten

Zitat von H.M. Murdock
Glaubt hier jemand ernsthaft, dass er in Frankfurt auftaucht - und sei es nur, um die Situation zu erklären???


Was soll denn diese blöde Frage? Ich habe ihn doch erst gestern im Nagelstudio im Hessen-Center gesehen!

Nee, ab dafür. Hoffentlich ist bald adäquater Ersatz da.






"Herr Rüssmann, wie fanden Sie das Spiel?" - "Ja, ich kam auf den Platz, und da war es!"


H.M. Murdock Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.995

30.07.2009 17:17
#74 RE: +++ Stellungnahme zur Situation um Chris Taylor +++ Zitat · antworten

Zitat von Horst Karthreit
[quote="H.M. Murdock"]Glaubt hier jemand ernsthaft, dass er in Frankfurt auftaucht - und sei es nur, um die Situation zu erklären???
Was soll denn diese blöde Frage? Ich habe ihn doch erst gestern im Nagelstudio im Hessen-Center gesehen!





In Deinem Stammladen?


Out of my Mind - Back in 5 Minutes


Horst Karthreit Offline

Cam Neely


Beiträge: 307

31.07.2009 15:41
#75 RE: +++ Stellungnahme zur Situation um Chris Taylor +++ Zitat · antworten

Exactly, Sweetie. Aber das schöne Pink von Deinen Nägeln kriegen die da einfach nicht hin - wie machst Du das bloß?






"Herr Rüssmann, wie fanden Sie das Spiel?" - "Ja, ich kam auf den Platz, und da war es!"


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Co-Trainer Chris Stanley
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von JUS67
0 03.09.2015 14:37
von JUS67 • Zugriffe: 462
+++ Chris Stanley gibt sein Comeback +++
Erstellt im Forum Oberliga- Saison 2014/15 von marco1985
0 07.11.2014 10:47
von marco1985 • Zugriffe: 458
Neue Aufgabe für Chris Stanley
Erstellt im Forum Offizielle News/Newsletter von Aeppler
10 30.07.2014 18:32
von Lebeau • Zugriffe: 939
#77 Taylor Carnevale
Erstellt im Forum Saison 2014/15 von Messier
1 27.09.2014 01:05
von OFC • Zugriffe: 813
+++ Erster Neuzugang: Chris Stanley ist ab sofort ein Löwe +++
Erstellt im Forum Offizielle News/Newsletter von C-Gam
26 29.04.2013 19:02
von @ alf @ • Zugriffe: 4033
@ Stefan Krämer , bitte um Stellungnahme
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Highty67
41 22.02.2013 19:09
von schlobo • Zugriffe: 4970
Stellungnahme des Fanprojekt
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Fanprojekt
29 11.02.2013 16:03
von ozhockey • Zugriffe: 3541
Chris Pronger Winter Classic Jersey XL
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Pronger20
2 17.05.2010 10:22
von Pronger20 • Zugriffe: 324
Verkaufe Trikot von Chris Snell
Erstellt im Forum Geschlossene Threads von fuchsi21
0 25.09.2009 09:35
von fuchsi21 • Zugriffe: 206
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 14
Xobor Xobor Community Software